Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Für die persönliche Weiterentwicklung

KK005 - Neue Wege zum regenerativen und kognitiven Stressmanagement

16 Stunden
Frau Klein-Peters"Trainerin des Jahres 2018" Europäische Trainerallianz
Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
16.08.2022 bis 17.08.2022
09:00-16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
29.11.2022 bis 30.11.2022
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:

- Theoretische Einführung, Historie, Zusammenhänge, Entstehung und Auswirkungen von
  Stress, Stressoren und seinen Erscheinungsformen
- Erfahrungen und Status Quo der TeilnehmendenStresstoleranz und Resilienz vs.
  Selbstdisziplin und Selbstkontrolle
- Individuelle Stresssignale realisieren und erfolgreich begegnen
- Präventionsansätze und wirksame Methoden entsprechend eigener Ressourcen als  
  Voraussetzung für Wohlbefinden und Leistungssicherheit aktivieren
- Persönliches Gesundheitsmanagement - eine slutogenetische Betrachtungsweise
- Die Kraft eines guten Zustandes im Veränderungsprozess
- Bewußter Umgang mit der eigenen Zeit
- Die Mehr-Lachen-Methode© als kognitive Energiequelle
- Best Practise-Übungen






VE001 - Arbeits- und Lerntechniken in Veränderungsprozessen

Ein kleiner Werkzeugkoffer für die Tranformationsprozesse
8 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.18.08.2022
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seitenflügel, Erdgeschoss, Seminarraum
44.00 EUR
22.00 EUR

Veränderungen im Arbeitsumfeld und ständiges Lernen sind heute selbstverständlich. Die Arbeit wird stets komplexer und die Halbwertszeit des Wissens nimmt weiter ab. Damit gewinnt das Wissen über Lernprozesse und Lernwege sowie das Anwenden effektiver und zum jeweiligen Lerntyp passender Arbeits- und Lerntechniken mehr an Bedeutung.

Sie werden in diesem Seminar Impulse für Ihre Lerntechniken erhalten und Handwerkszeug bekommen, Veränderungsprozesse aus Ihrer Praxis aktiv und positiv zu begleiten.

Inhalt:
- Individuelle Lernwege und Lerntypen
- Verschiedene Gedächtnistechniken
- Biorhythmus und effektive Lernpausen
- Umgang mit Lern- und Konzentrationsstörungen
- Konzentrationsübungen
- Mind-Map erstellen – Grundlagen und Regeln
- Motivationstechniken beim Lernen in Veränderungsprozessen
- Umgang mit Unsicherheiten und Ängsten
- Lernorganisation, Lernen im Team
- Zeit- und Aktionsplanung beim Lernen
- Lerntransfer, Feedback




VE002 - Älter werden im Beruf - berufliche Perspektiven erkennen und umsetzen

8 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.12.2022
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seitenflügel, Erdgeschoss, Seminarraum
44.00 EUR
22.00 EUR
Erfahrene und ältere Mitarbeiter:innen kennen meist ihre Stärken und Schwächen gut. In mancher Hinsicht fühlt man sich auch weniger belastbar. In diesem Seminar werden wir vor dem Hintergrund Ihrer beruflichen Lebensphase Perspektiven herausarbeiten und Impulse zur Motivation geben. Wir werden uns bewusst machen, dass es von Zeit zu Zeit wichtig ist, die eigene Zeit-Balance anzuschauen und wenn nötig Veränderungen vorzunehmen.

Es werden konkrete Lernchancen und Aufgaben wie beispielsweise Mentoring oder die Übernahme von Ausbildungsverantwortung vorgestellt, mit denen Sie Ihre Kompetenzen und Stärken einbringen können.

Inhalt:
- Berufliche Lebensphasen - wo stehe ich gerade?
- Ressourcenorientierte Perspektive
- Vier Lebensqualitäten
- Motivationsfelder
- Die Kraft der Rituale
- Neue Perspektiven durch Mentoring und Ausbildung
- Lerntransfer



VMA01 - Besonderheit Jahres-Mitarbeiter-Gespräche

Mitarbeiter:innen-Ebene
1 Stunden
Frau Siebertwww.herzerfrischend-menschlich.com
Freitag
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
23.09.2022
13:15 - 14:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
23.09.2022
11:15 - 12:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
23.09.2022
09:30 - 10:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
14.10.2022
13:15 - 14:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
14.10.2022
11:15 - 12:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
14.10.2022
09:30 - 10:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 7:
18.11.2022
11:15 - 12:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 8:
18.11.2022
13:15 - 14:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 9:
18.11.2022
09:30 - 10:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
11.00 EUR
5.50 EUR
Einzel-Online-Sprechstunde

Einmal im Jahr haben Sie als Mitarbeiter:in die Möglichkeit, ein Jahresgespräch mit ihrer:ihrem Vorgesetzten zu führen. Diese Gespräche sollen dem Zweck dienen, die Verbindung zu stärken, die Luft zu bereinigen und Raum für Ihre Anliegen zu bieten.

Nutzen Sie diesen Raum für sich und bereiten Sie sich bestmöglich auf das Gespräch vor.

Ich lade Sie ein, diese Vorbereitung gemeinsam durchzuführen und Klarheit in Ihre Anliegen zu bringen.

• Wie bereite ich mich vor, aus Sicht der Feedbacknehmer:in?
• Wie kann ich meine Interessen vertreten? Fehlt mir an dieser Stelle der Mut?



WB005 - Workshop: Bewerbungswissen kompakt - in 4 Schritten

16 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.27.09.2022 bis 28.09.2022
09:00 -16:00 Uhr
online-Kurs
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Im Workshop lernen die Teilnehmenden, wie sie ihr persönliches Profil überzeugend und adressatenorientiert in Worte fassen können und auf dieser Basis ein Anschreiben und einen aussagekräftigen Lebenslauf gestalten - mit konkretem Bezug zu einer Stellenausschreibung oder (im Falle von Initiativbewerbungen) mit Bezug zu einem Arbeitsfeld und einem Arbeitgeber.

Die Teilnehmer:innen lernen den gesamten Bewerbungsprozess kennen und erwerben Praxiskompetenz durch individuelle Übungen. Im Workshop werden für den Bewerbungsprozess konkret verwendbare Unterlagen erarbeitet.


Die einzelnen Schritte sind:

Schritt 1: Profilklärung und Profilschärfung
- Kenntnis und Sicherheit über das eigene Profil gewinnen
- Individuelle Gewichtung fachlicher/überfachlicher Fähigkeiten
- Anregungen zum Einsatz des Profils im Bewerbungsprozess

Schritt 2: Recherchestrategien
- Für Bewerbungen außerhalb der Hochschule: Strategien jenseits der üblichen Wege entwickeln und die vorhandenen Möglichkeiten optimal nutzen
- Für Bewerbungen im wissenschaftlichen Bereich: Recherchestrategien für das Bewerben an Hochschulen

Schritt 3: Stellenanalyse/Anschreiben und Lebenslauf
- Wie lese und interpretiere ich Stellenanzeigen richtig?
- Wie nutze ich diesen Prozess optimal?
- Wie gestalte ich Anschreiben und Lebenslauf passend zum eigenen und zum Stellenprofil?
- Wie helfen mir Ergebnisse aus Schritt 1 und 2 beim Erstellen der Unterlagen?

Schritt 4: Vorstellungsgespräche/Vorstellungssituationen
- Vorbereitung - was muss ich tun?
- Kommunikationsstrategien für Bewerbungssituationen
- Was passiert während der Vorstellungssituation?
- Was tun in verschiedenen Auswahl-Settings der Eignungsdiagnostik?
- Wie helfen mir die Ergebnisse der Schritte 1, 2 und 3 bei der Vorbereitung und der Durchführung?




WF008 - Feedback geben und Kritik üben

4 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.01.09.2022
09:00 - 12:30 Uhr
online-Kurs
44.00 EUR
22.00 EUR
Ein ehrliches, unterstützendes Feedback ist ein Helfer für so manchen guten Gedanken. Dabei erschließt uns die ausgewogene Kritik den Zugang zum Gegenüber. Je besser sich der/die Kritisierte getroffen weiß - und wenn das in respektvoller Weise geschieht - umso besser kann die Kritik angenommen und ins Positive verwandelt werden. Das gilt sowohl für positive als auch negative Kritik. Auch die guten Seiten wollen ins rechte Licht gerückt werden und können zur weiteren Arbeit motivieren.


Inhalt:
- Eine klare, strukturierte Sprache: Formulierungsübungen
- Ausgewogenheit von negativer und positiver Kritik
- Aufbau eines Kritikgesprächs
- Fehler: z.B. Pauschalurteile, Kritik vor Dritten, Ironie
- Videoeinsatz, incl. Feedback für das eigene Kritisieren