Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Für die persönliche Weiterentwicklung

IM087 - Gut beraten an der HU! Basisqualifizierung für Mitarbeiter/innenmit Informations- und Beratungsfunktion

Inhouse-Schulung
60 Stunden
Frau Tanja RathmannBetriebswirtschaftlerin und Trainerin
www.tanjarathmann.de

Herr Dr. LeyReferatsleiter der Studienabteilung (I)
artop GmbH Dr. Sebastian Kunert

Modul 1: 11.03.; Modul 2: 02.05.; Modul 3: 28.06.; Modul 4: n.V.; Modul 5: 15.10.; Modul 6: 02.12.; Modul 7: n.V.; Modul 8: 17. und 18. Feb 2020; Modul 9: 27. März 2020
Wartelistenplatz ist möglich.11.03.2019 bis 31.03.2020
Uhrzeit wird online noch bekannt gegeben
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum A
0.00 EUR
0.00 EUR
geschlossene Inhouse-Schulung

9 Module inklusive Hospitation und Supervision
Informationsveranstaltung am 23. Januar 2019 um 9 Uhr in Raum 2249a im HG zur Vorstellung der Fortbildungsreihe.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommen Sie bei Interesse einfach vorbei!
Die Seminarreihe beginnt im März 2019

1. Modul: Was haben wir?
Vorstellung des vorhandenen Beratungsangebots an der HU und der jeweiligen Aufgaben
Termin: 11. März 2019 (MO)
Uhrzeit: 09:00 - 13:00 Uhr
Ort: Invalidenstr. 110, 10115 Berlin, 5. Etage, Seminarraum A

2. Modul: Grundlagen 1
Gesprächsführung und Kommunikationsmodelle
Termin: 02. Mai 2019 (DO)
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Ort: Invalidenstr. 110, 10115 Berlin, 5. Etage, Seminarraum A

3. Modul: Grundlagen 2
Beratungssetting, Beratungsauftrag, phsenorientiertes Modell, Informationsvermittlung und -aufbereitung
Termin: 28. Juni 2019 (FR)
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uh
Ort: Invalidenstr. 110, 10115 Berlin, 5. Etage, Seminarraum A

4. Modul: Hospitation 1
Termin: n. V. zwischen den Teilnehmern/innen 

5. Modul: Aufbau 1
Besprechung der Hospitation, Beratungsmethoden, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Resonanzboden
Termin: 15. Oktober 2019 (DI)
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Ort: Invalidenstr. 110, 10115 Berlin, 5. Etage, Seminarraum A

6. Modul: Aufbau 2
Transaktionsanalyse, Gruppenberatung und -leitung
Termin: 02. Dezember 2019 (MO)
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Ort: Invalidenstr. 110, 10115 Berlin, 5. Etage, Seminarraum A

7. Modul: Hospitation 2
Termin: n. V. zwischen den Teilnehmern/innen 

8. Modul: Supervision, Systematische Beratung und Online-Beratung
Termin: 17. und 18. Februar 2020
Schulungsort: artop, Christburger Str. 4, 10405 Berlin

9. Modul: Abschlussplenum
Termin: 27. März 2020 

Zielgruppe: Studienfachberater/innen, Mitarbeiter/innen von Prüfungsbüros, neue Mitarbeiter/innen mit Beratungs- und Informationsschwerpunkten



KM005 - Neue Wege zum regenerativen und kognitiven Stressmanagement

16 Stunden
Frau Klein-Peters"Trainerin des Jahres 2018" Europäische Trainerallianz
Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.09.2020 bis 17.09.2020
09:00-16:00 Uhr
Wird mit der Einladung bekannt gegeben.
88.00 EUR
44.00 EUR
NEU!

Inhalt:

- Theoretische Einführung, Historie, Zusammenhänge, Entstehung und Auswirkungen von
  Stress, Stressoren und seinen Erscheinungsformen
- Erfahrungen und Status Quo der TeilnehmendenStresstoleranz und Resilienz vs.
  Selbstdisziplin und Selbstkontrolle
- Individuelle Stresssignale realisieren und erfolgreich begegnen
- Präventionsansätze und wirksame Methoden entsprechend eigener Ressourcen als  
  Voraussetzung für Wohlbefinden und Leistungssicherheit aktivieren
- Persönliches Gesundheitsmanagement - eine slutogenetische Betrachtungsweise
- Die Kraft eines guten Zustandes im Veränderungsprozess
- Bewußter Umgang mit der eigenen Zeit
- Die Mehr-Lachen-Methode® als kognitive Energiequelle
- Best Practise-Übungen






VE001 - Arbeits- und Lerntechniken in Veränderungsprozessen

8 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.09.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum (siehe Aushang)
44.00 EUR
22.00 EUR
Ein kleiner Werkzeugkoffer für die SAP-Umstellung

Veränderungen im Arbeitsumfeld und ständiges Lernen sind heute selbstverständlich. Die Arbeit wird stets komplexer und die Halbwertszeit des Wissens nimmt weiter ab. Damit gewinnen das Wissen über Lernprozesse und Lernwege sowie das Anwenden effektiver und zum jeweiligen Lerntyp passender Arbeits- und Lerntechniken mehr an Bedeutung. Sie werden in diesem Seminar Impulse für Ihre Lerntechniken erhalten und Handwerkszeug bekommen, Veränderungsprozesse aus Ihrer Praxis aktiv und positiv zu begleiten.

- Individuelle Lernwege und Lerntypen
- Verschiedene Gedächtnistechniken
- Biorhythmus und effektive Lernpausen
- Umgang mit Lern- und Konzentrationsstörungen
- Konzentrationsübungen
- Mind-Map erstellen – Grundlagen und Regeln
- Motivationstechniken beim Lernen in Veränderungsprozessen
- Umgang mit Unsicherheiten und Ängsten
- Lernorganisation, Lernen im Team
- Zeit- und Aktionsplanung beim Lernen
- Lerntransfer, Feedback




VE002 - Mentale Prozessbegleitung zur SAP-Einführung

16 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Montag und Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.04.2020 bis 21.04.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum (siehe Aushang)
88.00 EUR
44.00 EUR

Eine große Herausforderung für Mitarbeiter/innen ist, mit den in kürzer werdenden Intervallen vorhandenen und komplexen Veränderungen am Arbeitsplatz Schritt zu halten. Ideal wäre, wenn Mitarbeiter/innen darauf vorbereitet und in den unterschiedlichen Phasen beteiligt würden. Erfolgreiche und nachhaltige Veränderung bedeutet stets die Bereitschaft, gewohntes Arbeiten und Verhalten zu ändern. Wir werden in diesem Seminar hilfreiche Werkzeuge und Strategien kennen lernen, wie Veränderungsprozesse mitgestaltet und begleitet werden können ohne berechtigte Einwände zu vernachlässigen. Am zweiten Seminartag bearbeiten wir ihre konkreten Veränderungssituationen und geben Tipps für den Umgang mit diesen Praxissituationen

1. Tag:
- Prinzipien eines Veränderungsprozesses
- Schritte zur Vorbereitung auf Veränderungen
- Beteiligung betroffener Personen
- Berechtigte Einwände - Widerstände
- Ursachen und Ansatzpunkte zur Vermeidung von Widerständen
- Bedeutung von Information und Transparenz
- Vermeidung von Stress

2. Tag:
- Umgang mit heiklen Situationen in Veränderungsprozessen
- Berücksichtigung der emotionalen Dynamik
- Erfolgreicher Umgang mit Veränderungen in der Praxis
- Tipps und Ideentransfer



VE003 - Älter werden im Beruf – berufliche Perspektiven erkennen und umsetzen

8 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.06.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum (siehe Aushang)
44.00 EUR
22.00 EUR

Erfahrene und ältere Mitarbeiter*innen kennen meist ihre Stärken und Schwächen gut. In mancher Hinsicht fühlt man sich auch weniger belastbar. In diesem Seminar werden wir vor dem Hintergrund ihrer beruflichen Lebensphase Perspektiven herausarbeiten und Impulse zur Motivation geben. Wir werden uns bewußt machen, dass es von Zeit zu Zeit wichtig ist, die eigene Zeit-Balance anzuschauen und wenn nötig Veränderungen vorzunehmen. Es werden konkrete Lernchancen und Aufgaben wie beispielsweise Mentoring oder die Übernahme von Ausbildungsverantwortung vorgestellt, mit denen sie ihre Kompetenzen und Stärken einbringen können.

Tag 1:
- Berufliche Lebensphasen – wo stehe ich gerade?
- Ressourcenorientierte Perspektive
- Vier Lebensqualitäten
- Motivationsfelder
- Die Kraft der Rituale
- Neue Perspektiven durch Mentoring und Ausbildung
- Lerntransfer



VE004 - Zufrieden und widerstandsfähig durch den Arbeitsalltag kommen

12 Stunden
Frau Tanja RathmannBetriebswirtschaftlerin und Trainerin
www.tanjarathmann.de

3 x Montag (14.09., 21.09., 05.10.20)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.14.09.2020 bis 05.10.2020
09:00 - 12:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum (siehe Aushang)
66.00 EUR
33.00 EUR
Impulsseminar

Es wird viel Zeit am Arbeitsplatz verbracht. Zufriedenheit ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Es gibt jedoch Momente, in denen die Unzufriedenheit überwiegt.

In diesem Seminar begeben wir uns auf Ursachenforschung und zugleich auf die Suche nach neuen Zufriedenheitsquellen. Durch das Erkennen und Erarbeiten der persönlichen Ziele können erfolgreich Grenzen gesetzt und Strategien ausgearbeitet werden, um mehr Zufriedenheit zu erlangen.

Ziel des Kurses ist es, neue Inspirationen für den gegenwärtigen Job zu finden, um die Freude an der Arbeit zu steigern.



VE005 - Gut beraten an der HU!

Schulungsmaßnahme von 2020 bis 2021
90 Stunden
Frau Tanja RathmannBetriebswirtschaftlerin und Trainerin
www.tanjarathmann.de

Herr Dr. LeyReferatsleiter der Studienabteilung (I)

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.24.03.2020
14:00 - 16:00 Uhr
Informationsveranstaltung findet im Raum 2070A im Hauptgebäude (Unter den Linden 6, 10099 Berlin) statt
495.00 EUR
247.50 EUR
In Zusammenarbeit mit Frau Tanja Rathmann und Herrn Dr. Ley freuen wir uns, Ihnen eine Fortbildungsreihe für Mitarbeiter/innen mit Informations- und Beratungsaufgaben als Basisqualifizierung anbieten zu können. Diese startet im Mai 2020 - und wird bis ins Jahr 2021 gehen.

In neun Modulen werden die Gesprächsführung, verschiedene Beratungssettings und -techniken sowie Hospitationen und Supervision die Schwerpunkte bilden. Insgesamt sind 90 UE vorgesehen, zum Ende werden Sie Ihr persönliches Beratungsprofil (gefunden) haben, auf das Sie, wenn Sie in diesem Bereich bleiben wollen, aufbauen können.

Falls Sie Lust und Interesse haben, können Sie sich dazu auf unserer Info-Veranstaltung am * 24.03.20 von 14-16 Uhr Raum 2070A im Hauptgebäude,* informieren. Die Dozenten der Fortbildungsreihe, Frau Rathmann und Herr Dr. Ley, werden die Module, Voraussetzungen und den voraussichtlichen Ablauf vorstellen.

Eine Anmeldung für die Info-Veranstaltung ist nicht erforderlich. Da die Teilnehmer/innenzahl für die Fortbildung beschränkt ist, wird es nach der Info-Veranstaltung einen Zeitraum geben, in dem Sie sich für die Teilnahme an der Fortbildung bewerben können.

Zielgruppe: Studienfachberater/innen, studentische Studienberater/innen, Mitarbeiter/innen von Prüfungsbüros, neue Mitarbeiter/innen in mit Beratungs- und Informationsschwerpunkten, interessierte Lehrende; bitte keine Personen mit Leitungsaufgaben.



VE006 - Rendezvous mit mir Selbst – wie innen so außen

8 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.11.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum (siehe Aushang)
44.00 EUR
22.00 EUR
„Der edle Mensch sucht Grund und Anlass in sich selbst,
der niedrige sucht sie in anderen.“ (Konfuzius)

Im Fokus des Reflexions- und Wirkungsworkshops steht der Umgang mit "herausfordernden Typen" im Beruf und Alltag, z. B. Kollegen, Kunden, Vorgesetzte, Verwandte und Partner. Für eine erfolgreiche Kommunikation müssen wir den Gesprächspartner sowie die schwierige Situation erkennen und selbstbewusst mit ihnen umgehen.

Deswegen schauen wir in diesem Workshop nach innen. Was sind unsere Werte? Welche Reaktionen sind typisch für mich? Wie kann ich eine klare Haltung entwickeln, die mir hilft, souverän zu agieren. Fast wie im Märchen.

Es geht um individuelle Ideen, die helfen, mit Leichtigkeit und
Zuversicht durchs Leben zu gehen.

Methodisch arbeiten wir bunt: Mit Farben, Bildern (nicht nur aus den
Märchen) und Coachingsequenzen. Daher sind die Teilnahmeplätze begrenzt.

Ziel ist es, durch eine klare innere Positionierung eine eigene
wirkungsvolle Strategie im Umgang mit den „herausfordernden Typen“ zu
entwickeln.



WF003 - Feedback geben und Kritik üben

Praxisseminar
8 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.09.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Seminarort wird mit der Einladung bekannt gegeben
44.00 EUR
22.00 EUR
Ein ehrliches, unterstützendes Feedback ist ein Helfer für so manchen guten Gedanken. Dabei erschließt uns die ausgewogene Kritik den Zugang zum Gegenüber. Je besser sich der/die Kritisierte getroffen weiß - und wenn das in respektvoller Weise geschieht - umso besser kann die Kritik angenommen und ins Positive verwandelt werden. Das gilt sowohl für positive als auch negative Kritik. Auch die guten Seiten wollen ins rechte Licht gerückt werden und können zur weiteren Arbeit motivieren.

Inhalt:
- eine klare, strukturierte Sprache: Formulierungsübungen
- Ausgewogenheit von negativer und positiver Kritik
- Aufbau eines Kritikgesprächs
- Fehler: z.B. Pauschalurteile, Kritik vor Dritten, Ironie
- Videoeinsatz, incl. Feedback für das eigene Kritisieren



WK004 - Bewerbungswissen kompakt - in 4 Schritten

16 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.04.03.2020 bis 05.03.2020
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstr. 110, 5. Etage, Raum: siehe Aushang
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Im Workshop lernen die Teilnehmenden, wie sie ihr persönliches Profil überzeugend und adressatenorientiert in Worte fassen können und auf dieser Basis ein Anschreiben und einen aussagekräftigen Lebenslauf gestalten - mit konkretem Bezug zu einer Stellenausschreibung oder (im Falle von Initiativbewerbungen) mit Bezug zu einem Arbeitsfeld und einem Arbeitgeber.
Die Teilnehmer/innen lernen den gesamten Bewerbungsprozess kennen und erwerben Praxiskompetenz durch individuelle Übungen. Im Workshop werden für den Bewerbungsprozess konkret verwendbare Unterlagen erarbeitet.

Die einzelnen Schritte sind:

Schritt 1: Profilklärung und Profilschärfung
- Kenntnis und Sicherheit über das eigene Profil gewinnen
- Individuelle Gewichtung fachlicher/überfachlicher Fähigkeiten
- Anregungen zum Einsatz des Profils im Bewerbungsprozess

Schritt 2: Recherchestrategien
- Für Bewerbungen außerhalb der Hochschule: Strategien jenseits der üblichen Wege entwickeln und die vorhandenen Möglichkeiten optimal nutzen
- Für Bewerbungen im wissenschaftlichen Bereich: Recherchestrategien für das Bewerben an Hochschulen

Schritt 3: Stellenanalyse/Anschreiben und Lebenslauf
- Wie lese und interpretiere ich Stellenanzeigen richtig?
- Wie nutze ich diesen Prozess optimal?
- Wie gestalte ich Anschreiben und Lebenslauf passend zum eigenen und zum Stellenprofil?
- Wie helfen mir Ergebnisse aus Schritt 1 und 2 beim Erstellen der Unterlagen?

Schritt 4: Vorstellungsgespräche/Vorstellungssituationen
- Vorbereitung - was muss ich tun?
- Kommunikationsstrategien für Bewerbungssituationen
- Was passiert während der Vorstellungssituation?
- Was tun in verschiedenen Auswahl-Settings der Eignungsdiagnostik?
- Wie helfen mir die Ergebnisse der Schritte 1, 2 und 3 bei der Vorbereitung und der Durchführung?