Berliner Journal für Soziologie
 
 Home
 Aktuelles Heft
 Vorschau
 Archiv
 Bestellung
 Kontakt
 Manuskripte
 English Version

 

 

Die neue Online-Ausgabe des
Berliner Journal für Soziologie
finden Sie unter:
www.bjs-digital.de

 

Berliner Journal für Soziologie
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Sozialwissenschaften
Unter den Linden 6
D-10099 Berlin
Tel.: 030-2093-4355/-4356/-4357
Fax: 030-2093-4365
BJournal@sowi.hu-berlin.de

 

 

 

Stand 29.04.2007

Archiv



Jahresinhaltsverzeichnis 1995

 

I. Abhandlungen
  1. Elisabeth Beck-Gernsheim: Mobilitätsleistungen und Mobilitätsbarrieren von Frauen. Perspektiven der Arbeitsmarktentwicklung im neuen Europa. S. 163
    Zusammenfassung
     
  2. Peter A. Berger: Anwesenheit und Abwesenheit. Raumbezüge sozialen Handelns. S. 99
    Zusammenfassung
     
  3. Hans Bertram: Strukturwandel der Lebensbedingungen, Strukturwandel der Wissenschaft. S. 435
    Zusammenfassung
     
  4. Lisa Böckmann-Schewe/Christine Kulke/Anne Röhrig: "Es war immer so, den goldenen Mittelweg zu finden zwischen Familie und Beruf war eigentlich das Entscheidende". Kontinuitäten und Veränderungen im Leben von Frauen in den neuen Bundesländern. S. 207
    Zusammenfassung
     
  5. Rüdiger vom Bruch: Max Webers Kritik am "System Althoff" in universitätsgeschichtlicher Perspektive. S. 313
    Zusammenfassung
     
  6. Frank Ettrich: Auf dem Weg zur Wirklichkeitswissenschaft? Max-Weber-Rezeption in der DDR -- Ein Rückblick. S. 379
    Zusammenfassung
     
  7. Marianne Friese: Modernisierungsfallen im historischen Prozeß. Zur Entwicklung der Frauenerwerbsarbeit in einem gewandelten Europa. S. 149
    Zusammenfassung
     
  8. Jost Halfmann: Technische Innovationen in der Risikogesellschaft. S. 231
    Zusammenfassung
     
  9. Richard Hauser: Die Verteilung der Einkommen in den neuen Bundesländern wird ungleicher! S. 463
    Zusammenfassung
     
  10. Hartmut Häußermann: Die Stadt und die Stadtsoziologie. Urbane Lebensweise und die Integration des Fremden. S. 89
    Zusammenfassung
     
  11. Zdzislaw Krasnodebski: Max Weber und Osteuropa. S. 367
    Zusammenfassung
     
  12. Reinhard Kreckel: Makrosoziologische Überlegungen zum Kampf um Normal- und Teilzeitarbeit im Geschlechterverhältnis. S. 489
    Zusammenfassung
     
  13. Hartmut Lehmann: Max Webers Lutherinterpretation. S. 349
    Zusammenfassung
     
  14. M. Rainer Lepsius: Max Weber und das Programm einer Institutionenpolitik. S. 327
    Zusammenfassung
     
  15. Renate Mayntz: Sektorale Unterschiede in der Transformation des Wissenschaftssystems der DDR. S. 443
    Zusammenfassung
     
  16. Wolfgang J. Mommsen: Max Weber und die Entstehung der Demokratischen Republik von Weimar. S. 301
    Zusammenfassung
     
  17. Richard Münch: Elemente einer Theorie der Integration moderner Gesellschaften. Eine Bestandsaufnahme. S. 5
    Zusammenfassung
     
  18. Wilfried Nippel: Max Weber und die okzidentale Stadt. S. 359
    Zusammenfassung
     
  19. Ilona Ostner: Ausgereizt? Eine kurze Geschichte der EG-Frauenpolitik. S. 173
    Zusammenfassung
     
  20. Guenther Roth: Max Weber in Erfurt, Vater und Sohn. S. 287
    Zusammenfassung
     
  21. Marilyn Rueschemeyer: Frauen Osteuropas in der Politik. Der derzeitige Transformationsprozeß. S. 223
    Zusammenfassung
     
  22. Wolfgang Schluchter: Ethik und Kapitalismus. Zwei Thesen Max Webers. S. 335
    Zusammenfassung
     
  23. Michael Schmid: Soziale Normen und soziale Ordnung II. Grundriß einer Theorie der Evolution sozialer Normen. S. 41
    Zusammenfassung
     
  24. Rudi Schmidt: Die Bedeutung der sozialen Beziehungen für die ostdeutsche Produktionsmodernisierung. S. 455
    Zusammenfassung
     
  25. Susanne Schunter-Kleemann: "Bei der Bäuerin wird gespart." Aspekte der Lebenssituation von Landfrauen in vier europäischen Ländern. S. 191
    Zusammenfassung
     
  26. Thomas Schwinn: Funktionale Differenzierung -- wohin? Eine aktualisierte Bestandsaufnahme. S. 25
    Zusammenfassung
     
  27. Stephen Turner: Charisma und Gehorsam. Ein Risikoerkenntnis-Ansatz. S. 67
    Zusammenfassung
     
  28. Helmut Wiesenthal: Die Krise holistischer Politikansätze und das Projekt der gesteuerten Systemtransformation. S. 515
    Zusammenfassung
     
  29. Hellmut Wollmann: Regelung kommunaler Institutionen in Ostdeutschland zwischen "exogener Pfadabhängigkeit" und endogenen Entscheidungsfaktoren. S. 497
    Zusammenfassung
 
II. Rezensionen / Rezensionsessays
Rezensierte Bücher:
  1. Brigitte Aulenbacher/Monika Goldmann (Hg.): Transformationen im Geschlechterverhältnis. Beiträge zur industriellen und gesellschaftlichen Entwicklung (Iris Peinl: Forschungen zu "modernen" Frauenwirklichkeiten) . S. 243
     
  2. Susanne Diemer: Patriarchalismus in der DDR. Strukturelle, kulturelle und subjektive Dimensionen der Geschlechterpolarisierung (Iris Peinl: Forschungen zu "modernen" Frauenwirklichkeiten). S. 243
     
  3. Jon Elster: Local Justice. How Institutions Allocate Scarce Goods and Necessary Burdens (Bernd Wegener: Auf dem Weg zur Interdisziplinarität in der sozialen Gerechtigkeitsforschung? Anmerkungen zu Scherer, Elster, Rawls und Walzer). S. 251
     
  4. Werner Gephart: Gesellschaftstheorie und Recht -- Das Recht im soziologischen Diskurs der Moderne. (Erhard Blankenburg: Recht -- Lebenswelt, Systemwelt oder Autopoiesis? -- Drei Versuche, zu einer umfassenden Rechtssoziologie zu kommen). S. 365
     
  5. Kenneth J. Gergen: The Saturated Self. Dilemmas of Identity in Contemporary Life (Harald Wenzel: Gibt es ein postmodernes Selbst? Neuere Theorien und Diagnosen der Identität in fortgeschrittenen Gesellschaften). S. 113
     
  6. Anthony Giddens: Modernity and Self-Identity. Self and Society in the Late Modern Age (Harald Wenzel: Gibt es ein postmodernes Selbst? Neuere Theorien und Diagnosen der Identität in fortgeschrittenen Gesellschaften). S. 113
     
  7. James M. Glass: Shattered Selves. Multiple Personality in a Postmodern World (Harald Wenzel: Gibt es ein postmodernes Selbst? Neuere Theorien und Diagnosen der Identität in fortgeschrittenen Gesellschaften). S. 113
     
  8. Jürgen Habermas: Faktizität und Geltung -- Beiträge zur Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats. (Erhard Blankenburg: Recht -- Lebenswelt, Systemwelt oder Autopoiesis? -- Drei Versuche, zu einer umfassenden Rechtssoziologie zu kommen). S. 365
     
  9. Jerald Hage/Charles H. Powers: Post-Industrial Lives. Roles and Relationships in the 21st Century (Harald Wenzel: Gibt es ein postmodernes Selbst? Neuere Theorien und Diagnosen der Identität in fortgeschrittenen Gesellschaften). S. 113
     
  10. John P. Hewitt: Dilemmas of the American Self (Harald Wenzel: Gibt es ein postmodernes Selbst? Neuere Theorien und Diagnosen der Identität in fortgeschrittenen Gesellschaften). S. 113
     
  11. Paul Leinberger/Bruce Tucker: The New Individualists. The Generation After the Organization Man (Harald Wenzel: Gibt es ein postmodernes Selbst? Neuere Theorien und Diagnosen der Identität in fortgeschrittenen Gesellschaften). S. 113
     
  12. Robert Jay Lifton: The Protean Self. Human Resilience in an Age of Fragmentation (Harald Wenzel: Gibt es ein postmodernes Selbst? Neuere Theorien und Diagnosen der Identität in fortgeschrittenen Gesellschaften). S. 113
     
  13. Niklas Luhmann: Das Recht der Gesellschaft (Erhard Blankenburg: Recht -- Lebenswelt, Systemwelt oder Autopoiesis? -- Drei Versuche, zu einer umfassenden Rechtssoziologie zu kommen). S.
     
  14. Karin Lüsebrink: Büro via Fabrik. Entstehung und Allokationsbedingungen weiblicher Büroarbeit 1850 bis 1933. (Iris Peinl: Forschungen zu "modernen" Frauenwirklichkeiten). S. 243
     
  15. Michelle Perrot (Hrsg.): Von der Revolution zum Großen Krieg. Geschichte des privaten Lebens. Bd. 4 (Hans Bertram: Privatheit: Privatheit und Öffentlichkeit in historischer Perspektive). S. 405
     
  16. Claudia Pinl: Vom kleinen zum großen Unterschied. "Geschlechterdifferenz" und konservative Wende im Feminismus. (Iris Peinl: Forschungen zu "modernen" Frauenwirklichkeiten). S. 243
     
  17. Antoine Prost/Gérard Vincent (Hrsg.): Vom Ersten Weltkrieg zur Gegenwart. Geschichte des privaten Lebens. Bd. 5 (Hans Bertram: Privatheit: Privatheit und Öffentlichkeit in historischer Perspektive). S. 405
     
  18. John Rawls: Die Idee des politischen Liberalismus. Aufsätze von 1978--1989. Herausgegeben von Wilfried Hirsch (Bernd Wegener: Auf dem Weg zur Interdisziplinarität in der sozialen Gerechtigkeitsforschung? Anmerkungen zu Scherer, Elster, Rawls und Walzer). S. 251
     
  19. Klaus Scherer (Hrsg.): Justice. Interdisciplinary Perspectives (Bernd Wegener: Auf dem Weg zur Interdisziplinarität in der sozialen Gerechtigkeitsforschung? Anmerkungen zu Scherer, Elster, Rawls und Walzer). S. 251
     
  20. John Shotter/Kenneth J. Gergen (ed.): Texts of Identity (Harald Wenzel: Gibt es ein postmodernes Selbst? Neuere Theorien und Diagnosen der Identität in fortgeschrittenen Gesellschaften). S. 113
     
  21. Hubert Sydow/Uta Schlegel/Andreas Helmke (Hrsg.): Chancen und Risiken im Lebenslauf -- Beiträge zum gesellschaftlichen Wandel in Ostdeutschland (Viola Schubert-Lehnhardt: Die individuelle Ebene des ostdeutschen Transformationsprozesses). S. 533
     
  22. Michael Walzer: Sphären der Gerechtigkeit. Ein Plädoyer für Pluralität und Gleichheit (Bernd Wegener: Auf dem Weg zur Interdisziplinarität in der sozialen Gerechtigkeitsforschung? Anmerkungen zu Scherer, Elster, Rawls und Walzer). S. 251
 
III. Mitteilungen und Berichte
  • Berufsverläufe im ostdeutschen Transformationsprozeß (Judith Kunz/Uta Schlegel ). S. 535
     
  • Culture and Identity: City, Nation, World. 2nd Theory, Culture & Society conference. S. 135
     
  • Editorial (Frank Ettrich/Klaus Lichtblau/Johannes Weiß). S. 283
     
  • Editorial (Hans-Peter Müller . S. 3
     
  • Editorial (Hildegard Maria Nickel). S. 147
     
  • Max-Weber-Workshop am 1. und 2. Mai 1995 in London (Guenther Roth). S. 415
     
  • Nekrolog auf James Coleman (Neil. J. Smelser). S. 417
     
  • Nekrolog auf Karl R. Popper (Bernhard Giesen). S. 133
     
  • Nekrolog auf Horst Reimann (Hans-Peter Müller). S. 134