Schriftgröße
vergrößern verkleinern
Impressum
deutsch english 
Bleistiftzeichnung der Juristischen Fakultaet Logo Humboldt Forum Recht Das Logo gibt den Grundriss der Humboldt-Universität zu Berlin in vereinfachter Darstellung wieder
ISSN 1862-7617
Publikationen - Aufsätze - 4-2012
Suche
ersten Beitrag anzeigen   vorherigen Beitrag anzeigen   nächsten Beitrag anzeigen   aktuellsten Beitrag anzeigen

Prof. Dr. Rainer Schröder / Dr. Angela Klopsch

Der juristische Doktortitel


Kurzfassung der Autoren

Portrait des AutorsPortrait des AutorsDer (juristische) Doktortitel ist in jüngster Zeit stark ins Gerede gekommen. Die prominentesten Beispiele dafür sind die Affären „zu Guttenberg“ und „Koch-Mehrin“.

Der vorliegende Beitrag untersucht „den juristischen Doktortitel“ am Beispiel der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin allumfassend: wissenschaftlich, historisch, inhaltlich, statistisch, soziologisch, ökonomisch, praktisch….

Warum wollen so viele JuristInnen doctores werden? Was sind die Gründe der Doktorväter, Promovenden anzunehmen und warum werden welche Themen vergeben? Wo beginnt der wissenschaftliche Betrug? Wie verhält es sich im Vergleich dazu mit „Diktaturdissertationen“? Wie viel wurde und wird promoviert? Welche Noten werden vergeben? Wie verhält es sich in anderen Fächern? Wie hat sich das Promotionswesen historisch entwickelt? Was bringt der Doktortitel überhaupt noch? Neben Status und erhöhten Berufschancen jedenfalls weiterhin Bildung. Bildung durch Wissenschaft.

Der Beitrag liegt hier in einer leicht veränderten / überarbeiteten dritten Fassung vor.

Zu den Gründen für die vorgenommenen Änderungen sowie zu deren Nachverfolgung und zur Gewährleistung der Zitierfähigkeit können eine Erklärung von Professor Schröder sowie die beiden alten Fassungen des Artikels im Folgenden als PDF-Dokument weiterhin abgerufen werden:

Erklärung Prof. Dr. Schröder

Fassung 1 bis 11.5.2012

Fassung 2 von 11.5.2012 bis 3.7.2012


Beitragsanzeige
Acrobat Reader herunterladen


Inhaltsverzeichnis

Kategorie
Wissenschaftsrecht

Schlagworte
Adel | Art. 109 WRV | Beruf | Betreuer | Betreuungsverhältnis | BGH | Biologie | Bundesgerichtshof | Bundesverwaltungsgericht | BVerwG | Diktatur | Dissertation | Doktor | Doktorand | Doktorgrad | Doktortitel | Examen | Fakultät | Forschung | Friedrich-Wilhelms-Universität | Gutachten | Humboldt-Universität | Juristische Fakultät | Lehre | Medizin | Namensbestandteil | Naturwissenschaften | Pass | Passgesetz | Personalausweis | Personalausweisgesetz | Plagiat | Professor | Promotion | Promotionsordnung | Promotionswesen | Quelle | Rechtsanwalt | Rechtswissenschaft | Richter | Staatsexamen | Studierende | Täuschung | Universität | Urheber | Urheberrecht | Weimarer Reichsverfassung | Wissenschaft | WRV | Zitat | Zitierfehler

Zitierempfehlung
Rainer Schröder / Angela Klopsch, HFR 2012, S. 33 ff.

Verlinkungsempfehlung
http://www.humboldt-forum-recht.de/deutsch/4-2012/index.html

Bearbeitet von Christoph Otto und Peter Schmidt