Call for Posters

 
In den letzten Jahren ist die Zahl der digitalen, historischen Projekte stark angestiegen. In einer Posterausstellung können sich Projekte vorstellen, die neue wissenschaftliche Webangebote, Datenbanken und Infrastrukturen in einem der Themenbereiche der Tagung entwickeln. Damit sollen innovative Projekte nicht nur der Fachöffentlichkeit präsentiert, sondern auch in ihrem weiteren Erfahrungsaustausch und ihrer Vernetzung unterstützt werden.

Deadline für die Meldung von Postern: 07.07.2011

Die Poster werden am zweiten Tagungstag, dem 15. September 2011 im Hauptgebäude der Humboldt-Universität ausgestellt.

 

Themen

Digitale Quellenkritik – Data Driven History
Fachinformationen für die Geschichtswissenschaften
Geschichtswissenschaften 2.0
Informationsinfrastrukturen für die Geschichtswissenschaften
Informations- und Medienkompetenz
Vernetztes Wissen / Semantic Web
Virtuelle Forschungsumgebungen