Inhalt

Il est bel et bon (Pierre Passereau)
Amor vittorioso (Giovanni Gastoldi)
Luci serene e chiare (Carlo Gesualdo di Venosa)
Jo mi son giovinetta (Claudio Monteverdi)
Ave, dulcissima Maria (Carlo Gesualdo di Venosa)
Die mit Tränen säen (Heinrich Schütz)
There is no Rose (Choral Engl. 15. Jhdt.)
Laub Gras und Blüt (Ludwig Senfl)
Schein uns, du liebe Sonne (Antonius Scandellus/Satz: Arnold Schönberg)
Innsbruck, ich muss dich lassen (Satz: Heinrich Isaac)
Ich fahr dahin (Satz: Johannes Brahms)
Waldesnacht (Johannes Brahms)
Der Feuerreiter (Hugo Distler)
Serenade (Edward Elgar)
Salve Regina (Petr Eben)
Ubi caritas (Maurice Duruflé)
O magnum mysterium (Francis Poulenc)
Tous les droits (Francis Poulenc)
Soir d'octobre (Emile Gardaz)
Die Welt ist ein Käfig voller Narren (Gunther Erdmann)
Liebe mich wenig, aber liebe mich lange (Gunther Erdmann)
Schöne Worte füllen keinen Sack (Gunther Erdmann)
Ohne Weib ist keine Freude gantz (Gunther Erdmann)