Candida Höfer, Jahrgang 1944, ist die Grande Dame der Deutschen Großformatfotografie. Seit Jahrzehnten schwebt sie durch die Kunstwelt, ihren Bildern … Mehr

In den dunklen Betonraum hinein fragt eine Stimme: „Sur quel film ce paysage est-il décor?“ – „In welchem Film ist … Mehr

Museen können Langeweile, ein träges Sich-Voran-Schleppen oder ausgiebiges Gähnen auslösen. Sie können aber auch zum Mitmachen einladen, durch Klänge und … Mehr

Allure – das bedeutet Eleganz, Stil und Erscheinung. Die Fotografiesammlung „Collection Susanne von Meiss“, die aktuell im c/o Berlin unter … Mehr

  Die kleine private Kicken Gallery in der Linienstraße ist von draußen kaum zu finden. Am Eingang befinden sich keine … Mehr

Mit der Ausstellung der Geschichte von Film und Fernsehen hat die deutsche Kinemathek in Berlin reichlich Erfahrung. Eine neue Sonderausstellung … Mehr

Unsere Gegenwart scheint vor allem eines zu sein: geprägt von Krieg, Zerstörung, Flucht, Tod und Trauer. Der weltweit größte und … Mehr

Der Gang ist schwach beleuchtet, macht eine Kurve und endet an einem Informationstext. Plötzlich bemerke ich zu meiner Linken ein … Mehr

Es begann mit einem Fund. Bei der Wohnungsauflösung, in einer Schublade ihrer Mutter, findet die Künstlerin und Fotografin Sara Davidmann … Mehr

„Du hast den Streit doch angezettelt!“ – Solche Vorwürfe sind in zwischenmenschlichen Konfliktsituationen häufig zu hören. Sogar interkulturelle Querelen werden … Mehr

    Immer wieder fühlt man sich als Besucher etwas erschöpft, wenn in Ausstellungen – dominiert von der Rede vom … Mehr

Über das Launch-Event >>The Future of the Left<< und die Left Gallery des Künstlers Harm van den Dorpel Die left … Mehr

Spuren sind es, die auf Zeit einwirken können und mehr noch, die einen unreflektierten Zeitfluss brechen können. Hannah Arendt statuierte … Mehr

Im Rahmen der Ausstellung Where Nature Runs Riot zeigt der französische Künstler Cyprien Gaillard seine 3D Video-Arbeit Nightlife aus dem … Mehr