Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. Alle personenbezogenen Daten werden gemäß der neuen DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung) erfasst und verarbeitet.

Die Seite Beebreed.eu wird vom Webservice der Humboldt-Universität bereitgestellt, die eine Datenschutzerklärung hat, die in Ergänzung zur unserer spezifischen Informationen Gültigkeit hat.

Datenverantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Das Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf e. V. (Vereinsregister VR 1333 NP) ist der Datenverantwortliche für alle persönlichen Informationen, die bei der Nutzung von BeeBreed gesammelt und erfasst werden.

Für BeeBreed wird kein Datenschutzbeftragter benannt, da a) lediglich 4 Personen mit der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, b) keine Überwachung von Personen stattfindet, c) keine besonderen Datenkategorien i. S. Artikel 9 und 10 des DS-GVO bearbeitet werden, d) keine Daten zur Genetik, Gesundheit und sexueller Orientierung von Personen erfasst werden und e) keine Markt- und Meinungsforschung mit den Daten stattfindet. Sie erreichen aber sämtliche mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigte Personen unter info@beebreed.eu.

Welche Personenbezogenen Daten erfassen wir zu welchem Zweck

  • Wir erheben Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer von allen Obleuten und Merkmalsuntersuchern, die sich bei uns registrieren. Sie erfolgen freiwillig mit Ausnahme der e-mail-Adresse, die für die Kommunikation mit uns unabdinglich ist.
  • Wir erheben Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer von Züchter, Prüfern und Belegstellenleitern, wenn sie von den Obleuten der Verbände im Rahmen ihrer Tätigkeit in BeeBreed eingetragen werden. Sie dienen in BeeBreed der Kontaktaufnahme durch uns und durch anderen mit der Bienenzucht beteiligten Personen. Dazu gelten innerhalb der Verbände und Vereine ebenfalls Datenschutzbestimmungen.
  • Der Wohnort des Züchters kann von uns zur wissenschaftlichen Auswertung zur ungefähren Lage des Bienenstandes herangezogen werden. Allerdings handelt es sich dabei um keine Überwachung, da einerseits die Lage des Bienenstandes nicht genau bekannt ist und andererseits der genaue Zeitpunkt des Aufenthalts nicht aus den Daten ermittelt werden kann.
  • Wir speichern das verschlüsselte Passwort aller registrierten Nutzer, damit sie sich in den geschützten Bereich von BeeBreed einloggen können. Dabei ist uns das Passwort im Klartext nicht bekannt.
  • Wir speichern die Leistungsdaten von Bienenvölkern, die dann unter besonderen Umständen als personenbezogenen Daten aufgefasst werden können, wenn sie ein genaues Datum beinhalten. Das ist der Fall, wenn das Datum der beginnenden Eiablage der Königin eingetragen wird, oder wenn die Stockkartenfunktion benutzt wird, die eine Inspektion eines Bienenvolks zu diesem Zeitpunkt belegen. Grundsätzlich werden die Leistungsdaten für die Zuchtwertschätzung benutzt. Die Leistungsdaten mit genauem Datum dienen der Genauigkeit der Zuchtwerte, stellen ein übersichtliches Protokoll der züchterischen Tätigkeit für den Züchter selbst dar und bilden eine Grundlage der Kommunikation der Züchter mit den zuständigen Verantwortlichen der Verbände.
  • Wir speichern das Datum und die Nutzerkennung der letzten Veränderung an den Zuchtdaten. Weiterhin verschieben wir beim Löschen eines Datensatzes diesen in eine Papierkorb-Datenbanktabelle. Dies dient dem Zweck, eventuelle Streitfragen zu schlichten und im Falle von Fehlern zu helfen.
  • Wir speichern die Zahlungsverbindungen für Merkmalsuntersucher, die zu dem Zweck der Rechnugnserstellung durch den Merkmalsuntersucher dient. Der Merkmalsuntersucher kann auf diese Funktion verzichten und die Zahlungsinformationen selbständig dauerhaft löschen.
  • Wir speichern Markierungen eines Bienenvolkes als durch den Verband überprüft oder als nachzuchtwürdig bestätigt, die Rückschluss darüber geben, dass der Obmann des Verbandes die Eintragungen des Züchters überprüft hat. Dies dient dem Zweck der Vier-Augen-Kontrolle von Zuchtdaten und der Erstellung von Körscheinen des Verbandes.
  • Wir speichern Befunddaten, die Rückschluss darüber geben, dass ein Merkmalsuntersucher eingesandte Bienen untersucht hat. Diese dienen dem Zweck der Erstellung von Merkmalsbefunden.
  • Wir speichern Rechnungsdaten, die Rückschluss darüber geben, dass ein Merkmalsuntersucher für seine Leistungen eine Rechnung vom Einsender angefordert hat.
Verwendung und Weitergabe von personenbezogenen Daten
Die Züchter haben die Wahl, ob sie anonym oder mit Kontaktdaten in BeeBreed teilnehmen. Weiterhin können Sie entscheiden, ob ihre persönlichen Daten (Name, Adresse, Telefonummer) öffentlich angezeigt werden. Wenn ein Nutzer eine E-Mail-Adresse hinterlegt wird, besteht die Möglichkeit der Kontaktaufnahme durch ein BeeBreed-Kontaktformular, aus dem heraus eine e-mail an den Züchter generiert wird.
Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.
Speicherung der Zuchtplanungsdaten
Sie können die Zuchtplanung auch ohne ein Nutzerkonto durchführen. Die in der Zuchtplanung angegebenen Völkerkennungen, die aufrufende IP-Adresse und der Browsertyp werden gespeichert. Sie werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.
Dauerhafte Speicherung von Zuchtdaten
Wir speichern Daten von Zuchtvölkern dauerhaft, sie sind die Grundlage der Zuchtwertschätzung, auch wenn die Erhebung viele Jahre zurückliegt. Diese Daten sind dem Grunde nach nicht personengebunden.
Verwendung von Cookies

Um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Wir befolgen strenge Sicherheitsvorschriften bei der Speicherung und Weitergabe sowie beim Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gegen versehentlichen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung. Die uns von Ihnen bereitgestellten Daten werden mit SSL-Technologie (Secure Socket Layer) geschützt. SSL ist der Branchenstandard zur Verschlüsselung personenbezogener Daten, damit sie sicher über das Internet übertragen werden können.

Ihr Recht auf Datenschutz

Sie haben das Recht:
  • Informationen darüber, ob wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben und wenn dies der Fall ist, welche Daten dies sind und warum wir diese Daten gespeichert haben und verwenden, anzufordern.
  • Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten anzufordern (Recht der betroffenen Person auf Auskunft). Damit haben Sie die Möglichkeit, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anzufordern und zu überprüfen, ob wir diese rechtmäßig verarbeiten.
  • Die Korrektur der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, zu verlangen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, unvollständige oder falsche Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren zu lassen.
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, von uns zu verlangen, dass wir personenbezogene Daten löschen oder entfernen.
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir (oder Dritte) uns auf ein legitimes Interesse berufen und wenn Sie aus einem bestimmten Grund in Ihrer konkreten Situation von Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Gebrauch machen wollen.
  • Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Damit haben Sie die Möglichkeit, bei uns die Aussetzung der Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie zu beantragen, zum Beispiel wenn Sie wollen, dass wir die Genauigkeit der Daten oder den Grund für die Verarbeitung feststellen.
  • Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in elektronischer und strukturierter Form an Sie oder an eine andere Partei anfordern (Recht auf Datenübertragbarkeit). Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten von uns in einem elektronisch nutzbaren Format zu erhalten und Ihre Daten an eine andere Partei in einem elektronisch nutzbaren Format übertragen zu können.
  • Einwilligung widerrufen. Unter bestimmten Umständen, wenn Sie uns die Einwilligung gegeben haben, Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck zu erheben, zu verarbeiten und zu übertragen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung für diesen bestimmten Zweck jederzeit zu widerrufen. Sobald wir die Benachrichtigung erhalten, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre Daten für den Zweck oder die Zwecke, dem/denen Sie ursprünglich zugestimmt haben, nicht länger verarbeiten, außer wir haben eine andere legitime und gesetzliche Grundlage dafür.

Wenn Sie als Züchter von einem dieser Rechte Gebrauch machen wollen, kontaktieren Sie bitte zuerst den für den Verband zuständigen Obmann, der die Daten in BeeBreed direkt einsehen, verändern oder löschen kann. Sie können uns aber zusätzlich oder ergänzend dazu kontaktieren.

Wenn Sie als Obmann oder Merkmalsuntersucher eines dieser Rechte ausüben wollen, dann kontaktieren Sie uns bitte unter info@beebreed.eu oder per Post unter Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf e.V., Friedrich-Engels-Str. 32, D-16540 Hohen Neuendorf, Deutschland. Möglicherweise müssen wir Sie um genauere Informationen bitten, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugriff zu den Informationen (oder auf Ausübung eines anderen Ihrer Rechte) sicherzustellen. Das ist eine weitere geeignete Sicherheitsmaßnahme um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten nicht an unberechtigte Personen weitergegeben werden.

Änderungen an der Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit kann es, etwa wegen Weiterentwicklungen unserer Webseite oder gesetzlichen Änderungen, notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns deshalb vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Entsprechende Änderungen werden Ihnen per E-Mail oder durch einen Hinweis auf unserer Website mitgeteilt.