Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Detailansicht

WS002 - Die Doktorarbeit schreiben

17 Stunden
Herr Dr. Schnur
Dr. Schnur, Harald
Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie auf meiner
Website: www.dr-harald-schnur.de

Dienstag (24.09.), Freitag (25.10.) und Dienstag (19.11.)
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.24.09.2019 bis 19.11.2019
24.09. (16-19 Uhr), 25.10. (9-17 Uhr) und 19.11.19 (16-20 Uhr)
Invalidenstr. 110, 5. Etage, Raum: siehe Aushang
93.50 EUR
46.75 EUR
Die Anforderungen an wissenschaftliche Texte sind hoch: Sie sollen präzise und klar sein. In den Geistes- und Sozialwissenschaften ist die Schreibaufgabe durch individuelle Gliederungen besonders anspruchsvoll, aber ein Handwerk, das man erlernen kann.

Inhalt:
Nicht um fachbezogene Richtlinien (etwa Zitierregeln) geht es in dieser Veranstaltung, sondern um eine bewährte Arbeitstechnik für den Weg von der Materialauswertung zu einem Text, der termingerecht aus der Hand gegeben werden kann. Die Teilnehmenden haben Gelegenheit, die Arbeitstechnik mit einem eigenen Übungstext (einem Kurzexposé) zu erproben. Deshalb sollte eine Bereitschaft zum Schreiben zwischen den Terminen mitgebracht werden.
Termin I stellt die Arbeitstechnik vor, Termin II ist hauptsächlich dem gemeinsamen intensiven Besprechen der Texte gewidmet, Termin III dem Besprechen überarbeiteter Versionen.

Zielgruppe: Promovierende und wissenschaftliche Mitarbeiter/innen der Geistes- und Sozialwissenschaften