Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Detailansicht

WG002 - Transfer Lab – Praxisworkshop Strategien der Ideenentwicklung

12 Stunden
0.00 EUR
0.00 EUR
Das zweitägige Transfer Lab ist ein Workshop in Innovationsmethoden für HU (Nachwuchs-)wissenschaftler/innen und Studierende. Hier hält die Praxis Einzug in die Universität: In Zusammenarbeit mit einem Berliner Unternehmen als Fragesteller lernen Sie vielfältige Wege und Methoden zur Problemlösung und Ideenfindung kennen und testen diese aus.

Wieso sind Innovationskompetenzen relevant? Alle Arbeitsbereiche werden zunehmend durch „VUCA“ Faktoren geprägt (zu Deutsch Unbeständigkeit, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit). Dadurch sind Kompetenzen im Problemlösen, kreativen und innovativen Denken und Handeln über Fachgrenzen hinweg ein zentraler Bestandteile der Arbeitswelt der Zukunft. Im kompakten Transfer Lab trainieren Sie diese Kompetenzen und Strategien.

Inhalt:

- Innovation Challenge: Lernen Sie Strategien der Innovationsentwicklung und kreativen Problemlösung anhand einer realen Fragestellung unseres Praxispartners kennen und kommen Sie in Austausch mit Unternehmer/innen

- die Kunst der Ideenfindung: Es gibt noch mehr als das Brainstorming – lernen Sie vielfältige Methoden kennen, um innovative Ideen zu entwickeln

- Rapid Prototyping: Machen Sie Ihre Ideen greifbar, um Feedback von anderen einzuholen

- Iteration: Entwickeln und verbessern Sie Ideen, damit sie erfolgreich umgesetzt werden können


Dozentin: Frau Stehr und Praxispartner Training4impact Academy GmbH (05. und 06. Juni 2019) sowie Praxispartner AOK (04. und 05. Juli 2019)

Hinweis: Die Anmeldung erfolgt mit Angabe der Fachrichtung an Frau Stehr über christina.stehr@hu-berlin.de

Informationen zum Projekt Humboldts Wagniswerkstätten: https://hu.berlin/hww

Keine Anmeldung oder Buchung über die Berufliche Weiterbildung! Zur Anmeldung nutzen Sie bitte den oben genannten Kontakt!