Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Lehrgangsübersicht


Bitte geben Sie einen oder mehrere, durch ein Leerzeichen getrennte, Suchbegriff(e) ein,
wenn Sie in der Lehrgangsdatenbank nach Angeboten zu Sie interessierende Themen suchen wollen.



ODER

Sie lassen sich das Angebot nach dem Beginndatum sortiert anzeigen (mit der Möglichkeit, die Übersicht als RSS-Feed zu abonnieren)

ODER

Sie lassen sich Lehrgänge, die in den nächsten 8 Wochen beginnen, anzeigen.


Diese Liste enthält zur Zeit laufende und in Zukunft beginnende Lehrgänge.

FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE, JUNIORPROFESSOREN und ERSTBERUFENE
Kompetenzentwicklung
  KF001 Vom Kollegen zum Vorgesetzten - Eine Seminarreihe für Nachwuchsführungskräfte
  KF002 Frauen in Führung | Seminarreihe
  KF003 Strukturierte Personalauswahl: Qualitätsmerkmale, Auswahlinstrumente, praktische Umsetzbarkeit
  KF005 Projektteams zu Höchstleistungen führen
  KF007 Lösungsorientierte Mitarbeitergespräche
  KF008 Führung kompakt!
  KF013 Karrieremanagement für Frauen | Workshopreihe
Methoden und Trainings
  KF006 Das Jahresgespräch als Führungs- und Personalentwicklungsinstrument
  KF012 Führungskompetenz, Führungstechnik und Führungsethik
Gesundheit und Prävention
  KF009 Arbeitsrecht für Führungskräfte - Workshop und Erfahrungsaustausch -
  KF011 Grundlagen zur Beschreibung und Bewertung von Arbeitsgebieten
  KF014 Zukunftsorientierte Zeit-, Selbst- und Arbeitsorganisation
RECHTSWEITERBILDUNG
Grundlagen Recht
  RG001 Der HU-Haushalt, das unbekannte Werk
  RG002 Einführung in das Hochschulrecht
  RG003 Verwaltungsrecht
  RG004 Führung der Urlaubs- und Krankendatei
  RG005 HU-Workshop: Dienstreisen
  RG006 Urheber- und Nutzungsrechte in der Lehre
  RG007 Fotorecht
  RG010 Internetrecht
  RG011 Aufbau- und Auffrischungskurs Nachteilsausgleich
Recht in der Verwaltung/Vertragsrecht/Sponsoring
  RV002 Beschaffungen in der HU
Steuern
  RS001 Modulreihe - Besteuerung von öffentlich-rechtlichen Hochschulen
KOMMUNIKATION und KOMPETENZENTWICKLUNG
Kommunikation und Rhetorik
  KR002 Rhetorik - Aufbaulehrgang
Arbeits- und Gesprächstechniken
  KA001 Stimme und Sprechen - sicher und souverän / Sprech- und Stimmtraining
  KA002 Wirksam und gezielt Überzeugen - Faire und unfaire Argumentation
  KA003 Grundlagen der Beratung - die professionelle Gesprächsführung -
  KA004 Gesprächsführung in der Beratung - Aufbaukurs -
  KA005 Wertschätzende Kommunikation
Konfliktmanagement & Konfliktbehebung
  KK001 Gesprächsführung in schwierigen Situationen
  KK002 Die Transaktionsanalyse
  KK003 Konflikte verstehen und kompetent lösen
Methodenentwicklung
  KM001 Mediation als Konfliktlösungsweg
  KM002 Verhandlungstraining nach dem Harvard-Konzept
  KM004 Standortbestimmung und berufliche Entwicklung - Workshopreihe -
  KM005 Präsentieren und Moderieren. Besprechungen gekonnt planen und durchführen
  KM009 Merken oder Aufschreiben - Kopf oder Zettel?
Für WISSENSCHAFTLER/INNEN
Lehre
  WL001 Lehren lernen
  WL002 Kreativität in der Lehre
  WL003 Feedback- und Evaluationsmethoden im Lehrbetrieb
  WL005 Stimmfit in die Vorlesung
Präsentation/Moderation
  WP001 Confident with Challenges in Academic Conferences
  WP003 Professional Presentations
  WP004 Präsentieren von Studien- und Forschungsergebnissen
Karriereplanung
  WK003_I Bewerbungstraining für eine Professur bzw. Juniorprofessur (1. Tag)
  WK003_II Bewerbungstraining für eine Professur bzw. Juniorprofessur (2. Tag)
Advanced professional training programmes in English
  WF001 Grundlagen des Projektmanagements
  WF001_I Aufbauseminar: Projektsteuerung und Projektcontrolling
  WF001_II Aufbauseminar: Führen erfolgreicher Projektteams
  WF001_III Aufbauseminar: Ergebnisorientierte Moderation in Projekten
  WF001_IV Projektmanagement: Follow up - Workshop
  WF002_I Grundlagen zur Abwicklung von Drittmittelprojekten an der HU
  WF002_II Rahmenbedingungen zur Beantragung von Drittmitteln an der HU
  WF002_III Datenmanagementpläne
  WF003 Grundlagen: Projekte im Wissens- und Technologietransfer (WTT)
  WF004 Erfolgreiches Netzwerken für Wissenschaftler/innen
  WF005 Fundraising - Grundlagenseminar
FREMDSPRACHEN
Englisch
  FE001 Office English für die Grundstufe (Jahreskurs)
  FE002 Office English at Elementary/Pre-Intermediate level (Jahreskurs)
  FE003 Business English (Jahreskurs)
  FE004 Conversation and Grammar Refresher (Jahreskurs)
  FE005 Telephoning, Small Talk and Emails (Intensivkurs)
  FE006 Conversation and Grammar Refresher (Intensivkurs)
  FE007 Compact English
Französisch
  FF001 Französisch (Jahreskurs)
Spanisch
  FS001 Spanisch (Intensivkurs)
  FS002 Spanisch (Jahreskurs)
EDV-LEHRGÄNGE
Textverarbeitung
  EW001 Wissenschaftliche Arbeiten mit Word 2016 - professionell gestalten
  EW002 Serienbriefe gestalten mit Word 2016
  EW003 Verzeichnisse – Spezial, Word 2016
  EW004 Formulare mit MS Word 2016
  EW005 Textverarbeitung und Formelsatz mit LaTeX
  EW006 LaTeX - Fortgeschrittene
Tabellenkalkulation
  ET001 Tabellenkalkulation mit Excel 2016
  ET002 Datenlisten mit Excel 2016
  ET003 Statistiken mit Excel 2016
  ET004 Excel-Daten durch Pivot-Tabellen
  ET005 Automatisierung von Arbeitsabläufen in Excel
Präsentation
  EP001 Präsentieren mit MS PowerPoint 2016
WorldWideWeb
  CMS-PKU Plone-Grundkurs
  EI002 CSS Crashkurs für optimierte CSS-Arbeit
  EI003 CSS Aufbaukurs
Gestalten und Publizieren
  EG001 Datenbanken - SQL für Anfänger/innen I
  EG002 Einführung in SPSS
MULIMEDIA LEHR- und LERNZENTRUM (MLZ)
Moodlekurse
  CMS-MOE Moodle-Einsteigerkurs
  CMS-MOV Moodle für Fortgeschrittene
Videotechnik und -bearbeitung
  CMS-DVS Digitaler Videoschnitt mit Final Cut Pro
  CMS-EVT Einführung in die Videotechnik
Medientechnik des Erwin Schrödinger Zentrums
  CMS-MHT Einführung in die Medien- und Hörsaaltechnik des Erwin Schrödinger-Zentrums
  CMS-SIH Sicherheit im Erwin Schrödinger-Zentrum
FÜR VERWALTUNGSMITARBEITER/INNEN
Fremdprachen im Büro
  VF001 Englisch im Büro für Anfänger/innen
  VF002 English in the office (intermediate)
Rechtschreibung
  VR001 Rechtschreibung und Zeichensetzung
  VR002 Deutsche Grammatik
  VR003 Texte wie vom Profi
Arbeitsorganisation
  VA001 Schneller schreiben am PC
  VA002 Stress- und Zeitmanagement
  VA003 Veranstaltungen sicher planen
  VA004 Gesetzliche Rentenversicherung und VBL-Betriebsrente
  VA005 Geniale Gegensätze - Wie Introvertierte und Extrovertierte effizient zusammen arbeiten
  VA006 Motivation - Wer ist für Leistung verantwortlich?
  VA007 Emotionsmanagement – Gelassen und souverän Ruhe bewahren
GESUNDHEITSFÖRDERUNG
Gesund leben und arbeiten
  GF002 Stressbewältigung durch Achtsamkeit
  AS001 Ausbildung zum/r Ersthelfer/in: Grundlehrgang
  AS002 Ausbildung zum/r Ersthelfer/in: Training
INHOUSESEMINARE
  IA094_2017 Führungskräftezirkel
  IA141 Interkulturelles Training
  IA143 Umgang mit schwierigen Kunden, Grundlagen der (Erst-) Beratung, Körpersprache
  IA149 Grundlagen Hochschulrecht
  ID057 Stimm- und Präsentationtstraining
  ID059 Lust auf die Gremienarbeit? - Einstiegsschulung für die akademische Selbstverwaltung
  ID060 Workshop für die dezenetralen Frauenbeauftragten der HU
  IM063 Workshop zur Erstellung von Flyern mit Indesign
SONSTIGE bzw. z. Z. noch laufende Lehrgänge aus dem Vorjahr
AG001 Schulung der Brandschutzkräfte
AG002 Arbeits- und Gesundheitsschutz
CMS-MOK Moodle Kurzeinführung
EA001 Effizientes Arbeiten mit Tipp und Tricks in MS Office 2016
EA002 Datenbankerstellung mit MS Access 2016 in Kombination mit den Seriendruckfunktionen in MS Word 2016
EB002 Adobe Photoshop CC2017 - Grundkurs
EB003 Adobe Photoshop CC2017 - Fortgeschrittene
EB004 Adobe Photoshop CC2017 - Fortgeschrittene
EB006 Indesign CC2017 - Einsteiger/in
EB007 Indesign CC2017 - Fortgeschrittene
EB008 Indesign CC2017 - Fortgeschrittene
EB009 Gestaltungsgrundlagen
EBB01 Bildbearbeitung für die Website mit Photoshop
EBB02 Erstellen von längeren Dokumenten mit Indesign
EBB03 Flyer, Plakat, Poster: Praxisworkshop Gestaltung
EBB04 Das digitale Foto - Theorie & Praxis eines guten Fotos
EBB05 Digital Asset Management mit Adobe Bridge
EBB06 Medienorientierte Ausgabe
EC001 Access 2016 - Datenbankbearbeitung
EL001 Grundlagenworkshop: Medien-Repositorium
EL002 Praxisworkshop: Medien-Repositorium
EV001 Einführung in Adobe Illustrator CS6
EV002 Adobe Formularbearbeitung
FO001 Online Selbstlernprogramm Englisch mit Gymglish - English per Email
GF001 Anleitungen und Entspannungsübungen zur Stressreduktion und für mehr Wohlbefinden
KF017 Präsenztraining für Führungskräfte
KF018 Laterale Führung - Führen ohne Weisungsbefugnis
KF019 Zeitmanagement und Arbeitsorganisation für Führungskräfte - Workshop -
KF020 Einzel-Fach-Coaching | Rhetorik, Präsentation, Kommunikation
KF021 Selbstpräsentation für Führungskräfte - After Work-Kompaktseminar-
RA001 Einführung in das Arbeitsrecht an Hochschulen
RA002 Arbeitsrecht für Fachvorgesetzte
VG001 Intensivseminar Protokolle
VG002 Grundlagenkurs BWL
VG003 Grundlagenkurs BWL - Organisation und Personal -
VG004 Beschwerdemanagement
VG005 Haushaltswirtschaft an der HU - praktische Hinweise
VG006 Aktuelle Änderungen in der Haushaltswirtschaft an der HU
VG007 Branding, Marke, Strategie - Die Stärkung der Hochschulmarke HU
WD001 Promotionen erfolgreich betreuen - optimale Voraussetzungen schaffen
WH001 Einführung in die Methoden der Empirischen Forschung
WH002 Gute wissenschaftliche Praxis
WH003 Good Scientific Practice
WK001 Bewerbungstraining für Wissenschaftler/innen
WK002 Karriereplanung für Wissenschaftler/innen
WM001 Selbstcoaching
WM002 Zeit- und Selbstmanagement für Wissenschaftler/innen
WR001 Disputation - Rede und Antwort stehen
WR002 Überzeugend auftreten - mehr Sicherheit in Stimme und Körper
WR003 Rhetorik
WR005 Rhetorik in der Wissenschaft
WR006 Practical Grammar for Academics
WS001 Advanced Thesis and Paper Writing
WS002 Die Doktorarbeit schreiben
WS003 Auf den Punkt gebracht! Das Einmaleins des Schreibens
WS004 Promovieren - Handwerkszeug für eine gelingende Doktorarbeit







SONSTIGE

⇑ Top 

AG001  Schulung der Brandschutzkräfte

4 Stunden
Herr SzdzuyStrahlenschutzbeauftragter der HU, Vorbeugender Brandschutz

Termin wird über Bwb online bekannt gegeben
08:00-12:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Inhalt:
Auf der Grundlage der DGUV Information 205-003 - Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten - vom 01.08.2014, der ASR A2.2 - Maßnahmen gegen Brände - vom Nov.2012 und den Brandschutz-grundsätzen der HUB, Amtl.Mitteilungsblatt der HUB Nr.29/2000 werden den Brandschutzkräften Grundkenntnisse der Brandschutzorganisation in den baulichen Anlagen der HUB vermittelt und auf Gefahrenpotentiale eingegangen.
Dabei werden  die Brandschutzdokumente, wie Alarmplan und Brandschutzordnung erläutert.
Weiterhin wird die Ausrüstung und Handhabung von Feuerlöschern besprochen.  
Der Einsatz von Brandschutzkräften hat durch den Dienstvorgesetzten schriftlich zu erfolgen und dieser hat darauf Einfluss zu nehmen, dass die Brandschutzkräfte an den Weiterbildungsveranstaltungen teilnehmen können.

Zielgruppe: Brandschutzbeauftragte und Brandschutzhelfer/innen

- nur für HU-Angehörige -


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

AG002  Arbeits- und Gesundheitsschutz

7 Stunden
Unfallkasse Berlin
Frau Dr. Pohling
Herr Dr. Hartmann
Donnerstag
23.11.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 11, Technische Abteilung, Raum 209/210
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Inhalt:
Gesetzliche Grundlagen zum betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz, Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren, wirksame Erste Hilfe.

Das Angebot wird in Kooperation mit der Unfallkasse Berlin und den Betriebsärztinnen der HU durchgeführt.

Zielgruppe: Führungskräfte, Beschäftigte mit Personalverantwortung, Mitarbeiter/innen der HU

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-MOK  Moodle Kurzeinführung

2 Stunden
Frau Berger
Mittwoch
04.10.2017
10:00 - 11:30 Uhr
Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, Geschwister-Scholl-Straße 3, 10117 Berlin, Raum 1.702
Termin findet statt
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  Inhalt:
Dieser Workshop richtet sich an Lehrende und studentische Tutoren/innen, die Erfahrung in der Durchführung und Gestaltung von Moodle-Kursen als Kursverantwortliche haben und nun weitere Funktionen und Möglichkeiten kennenlernen möchten. Je nach Interesse der Teilnehmer/innen werden schwerpunktmäßig Module und Themen behandelt wie Gruppenarbeit, Datenbank, Buch, Glossar, Wiki, Feedback, Podcast, Aufgaben stellen, gemeinsames Schreiben mit Etherpad und das Workshop-Modul mit gegenseitigem Bewerten.

Voraussetzungen:
Moodle-Zugang an der HU, Basiserfahrung mit Moodle

Zielgruppe: 
Mitarbeiter/innen, studentische Tutor/innen, Promovierende



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EA001  Effizientes Arbeiten mit Tipp und Tricks in MS Office 2016

6 Stunden
Frau Dipl.-Ing. MicheelDozentin für
EDV-Training & Webdesign
www.micheel-web.de

Montag
09.10.2017
10:00 - 15:45 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
27.00 EUR
ermäßigt: 13.50 EUR
  Arbeitserleichterungen und optimale Einstellungen in MS Word und MS Excel sparen viel Zeit.

Inhalt:
MS Word und MS Excel
-    Einstellungen ändern (u. a. Standardschrift, Autokorrektur, Symbolleiste für den Schnellzugriff)
-    Navigieren, Suchen und Ersetzen
-    Nutzung der MS Office-Zwischenablage
-    Spaltenüberschriften beim Drucken wiederholen

MS Word
-    Eingestellte Formatierungen kontrollieren
-    Besonderheiten von Tabstopps (in Kopf- und Fußzeilen, in Tabellen, Dezimaltabstopp)
-    Wiederkehrende Elemente als Autotexte definieren
-    Absätze von der Silbentrennung ausklammern
-    Ausblenden von Texten

MS Excel
-    Mehrere Tabellenblätter gleichzeitig bearbeiten
-    Namen nutzen für lesbare Formeln
-    Inhalte gezielt auswählen (Alle Formeln)
-    Eigene Listen anlegen (Auto-Ausfüllen, Sortieren)
-    Zahlenformate definieren (unterschiedliche Dezimalstellen)

Voraussetzung: Grundkenntnisse MS Word und MS Excel


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EA002  Datenbankerstellung mit MS Access 2016 in Kombination mit den Seriendruckfunktionen in MS Word 2016

12 Stunden
Frau Dipl.-Ing. MicheelDozentin für
EDV-Training & Webdesign
www.micheel-web.de

Freitag und Montag
05.05.2017 bis 08.05.2017
09:00 - 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
54.00 EUR
ermäßigt: 27.00 EUR
  NEU

Die Datenflut steigt immer mehr an. Das Programm MS Access eignet sich gut viele Daten strukturiert in verknüpften Tabellen abzulegen. Über geeignete Abfragen lassen sich gezielt Informationen filtern. Eine Abfrage in MS Access kann direkt für eine Serienbriefaktion in MS Word genutzt werden.

Inhalt:
-    Einführung in das Datenbankprogramm MS Access
-    Planung und Anlegen einer Datenbank
-    Mit der Entwurfsansicht Tabellen erstellen
-    Typische Felddatentypen und -eigenschaften einsetzen
-    Beziehungen (Relationen) zwischen den Tabellen herstellen
-    Die referenzielle Integrität nutzen
-    Datensätze in Tabellen eingeben
-    Daten aus MS Excel importieren
-    Abfragen für eine Tabelle und für mehrere Tabellen über den Abfrageentwurf mit Vergleichsoperatoren und Platzhaltern erstellen
-    Daten selektieren für den Seriendruck in MS Word
-    Den Seriendruck von MS Access aus starten
-    Formate von Datum und Währung in MS Word steuern
-    Die Seriendruck Funktionalitäten von MS Word nutzen u. a. Individualisierungen im Serienbrief einzubauen


Voraussetzung:
Grundkenntnisse in MS Word. Umgang mit MS Excel von Vorteil.



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB002  Adobe Photoshop CC2017 - Grundkurs

24 Stunden
Herr Pfabwww.pfabkasten.de
Montag bis Donnertags
11.09.2017 bis 14.09.2017
09:00 - 14:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
108.00 EUR
ermäßigt: 54.00 EUR
  Inhalt:
Einführung in die Grundlagen digitaler Bilder. Lernen Sie Pixel und Vektoren zu unterscheiden. Der Zusammenhang zwischen Auflösung und Größe wird erläutert. Der Weg zum guten Bild:  Bildoptimierung und Manipulation.

-    Grundlagen digitaler Bilder
-    Festlegen von Auswahlbereichen --> Freistellen
-    Arbeiten mit Ebenen
-    Effekte und Stile
-    Masken als Mittel zur reversiblen Arbeitsweise
-    Bildoptimierung und -manipulation
-    Retuschewerkzeuge und Filter
-    Schrift und Zeichen
-    Medienoptimiertes Speichern

Zielgruppe:
Nutzer/innen, die die Philosophie der digitalen Bildbearbeitung und deren Umsetzung in einem der umfangreichsten Programme erlernen möchten.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB003  Adobe Photoshop CC2017 - Fortgeschrittene

18 Stunden
Frau Acuti

Acuti, Nikola

studierte Bildende Kunst mit Schwerpunkt Fotografie, ist seit 1997 Trainerin im Webbereich (Websitegestaltung Internetrecherche) und arbeitet seit 2001 als freischaffende Grafikerin und Dozentin für Gestaltung (mit den Programmen Photoshop und InDesign).


 

Websites: www.weblimetten.de www.ide-a.de


dienstags und Donnerstag (13., 15. und 20.06.)
13.06.2017 bis 20.06.2017
09:00 - 14:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
81.00 EUR
ermäßigt: 40.50 EUR
  Inhalt:
Wer schon solide Grundkenntnisse in Photoshop hat, kann in diesem Kurs sein Wissen vertiefen.

Alle Arbeitstechniken des Grundkurses werden erweitert. Hier das Wichtigste im Einzelnen:
Wir arbeiten mit

-    komplexen Bildmontagen mit Hilfe der Maskentechnik, mit der weiche Übergänge von
     mehreren Bildern erzeugt werden können
-    Einstellungsebenen, um Bildkorrekturen auch nachträglich weiter zu beeinflussen
-    erweiterten Auswahlmöglichkeiten aus dem Auswahlmenü
-    neuen Bildmodi, um alle Farbräume in Photoshop kennen zu lernen

Dies natürlich alles anhand von praktischen Beispielen für das Druck und für das Web.

Voraussetzungen: Photoshop-Grundkenntnisse

Zielgruppe: Nutzer/innen, die neue und effiziente Arbeitstechniken in Photoshop kennenlernen oder einfach ihre Kenntnisse erweitern möchten


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB004  Adobe Photoshop CC2017 - Fortgeschrittene

Techniken
16 Stunden
Herr Pfabwww.pfabkasten.de
Montag und Mittwoch
16.10.2017 bis 18.10.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
72.00 EUR
ermäßigt: 36.00 EUR
  Inhalt:
Nachdem die grundsätzliche Philosophie des Programms und der digitalen Bildbearbeitung nun klar sind, eröffnet der Fortgeschrittenen-Kurs die Möglichkeit, tiefer in Details einzudringen sowie auf individuelle Bedürfnisse einzugehen. Ein wichtiger Bereich soll hier die mediengerechte Ausgabe von Dateien sein.

-    Ebenen - erweiterte Funktionen
-    Masken - Wiederholung und Fortsetzung
-    Das Kanalkonzept von Photoshop
-    Die Möglichkeiten der Erweiterbarkeit von Photoshop
-    erweiterte Bildmodi
-    Möglichkeiten der Automatisierung
-    Composing
-    erweiterte Textanwendungen
-    Vektorformen und SmartObjects
-    Drucken mit Photoshop/PDF Erstellung
-    Übungen

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihren USB-Stick mit; Technik wird durch die Berufliche Weiterbildung gestellt

Zielgruppe:
Nutzer/innen, die mit Bildmaterial arbeiten und für den Druck oder das Web aufbereiten wollen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB006  Indesign CC2017 - Einsteiger/in

24 Stunden
Frau Acuti

Acuti, Nikola

studierte Bildende Kunst mit Schwerpunkt Fotografie, ist seit 1997 Trainerin im Webbereich (Websitegestaltung Internetrecherche) und arbeitet seit 2001 als freischaffende Grafikerin und Dozentin für Gestaltung (mit den Programmen Photoshop und InDesign).


 

Websites: www.weblimetten.de www.ide-a.de


donnerstags und dienstags (05., 10., 12. und 17.10.)
05.10.2017 bis 17.10.2017
09:00 - 14:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
108.00 EUR
ermäßigt: 54.00 EUR
  Inhalt:
Wer ein Programm benötigt, um Flyer, Poster oder andere Druckerzeugnisse herzustellen, ist mit Indesign genau richtig. Ob einseitig, mehrseitig, Postkartenformat oder Poster, in diesem Kurs werden wir verschiedene Formate und Größen ausprobieren und dabei die grundlegenden Optionen des Programms kennenlernen:

-    Dateiformate, Ränder und Spalten festlegen
-    ein- und mehrseitige Dokumente anlegen
-    Zeichen- und Absatzformatvorlagen einrichten
-    einfache Formen zeichnen, mit Farben, Transparenzen und Konturen bestücken
-    Bilder integrieren und deren Platz im Programm managen
-    aus den Ergebnissen druckfertige PDF-Dateien erstellen

Typografische Grundbegriffe, Bild - und Dateiformate sind natürlich mit dabei. Am Rande gibt es immer mal wieder ein paar Gestaltungsgrundlagen.

Voraussetzungen:
Dateihandhabung unter Windows

Zielgruppe:
Nutzer/innen, die Flyer oder längere Dokumente erstellen und drucken lassen möchten


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB007  Indesign CC2017 - Fortgeschrittene

18 Stunden
Herr Goetzehttp://www.texgerd.de
mittwochs und Freitag (26., 28.04. und 03.05.)
26.04.2017 bis 03.05.2017
09:00 - 14:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
81.00 EUR
ermäßigt: 40.50 EUR
  Inhalt:
Es handelt sich beim Fortgeschrittenenkurs grundsätzlich umdie Wissensvertiefung des Grundkurs und das Erlernen weiterer Indesign Themen:
-    Zusammenfassung des Grundkurs
-    Nützliche Shortcuts Typografie
-    Erweiterte Text (Rahmen) Handhabung
-    Text auf Pfad Erweiterungen
-    Import von Officedokumenten mit Formatierung
-    Tabellen mit Indesign
-    Transparenz und Effekte
-    Seitennummerierung
-    PDF Export erweitert
-    Anspruchsvollere Übungen/sauber Layouten

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse in Indesign

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB008  Indesign CC2017 - Fortgeschrittene

18 Stunden
Frau Acuti

Acuti, Nikola

studierte Bildende Kunst mit Schwerpunkt Fotografie, ist seit 1997 Trainerin im Webbereich (Websitegestaltung Internetrecherche) und arbeitet seit 2001 als freischaffende Grafikerin und Dozentin für Gestaltung (mit den Programmen Photoshop und InDesign).


 

Websites: www.weblimetten.de www.ide-a.de


dienstags und Donnerstag (14., 16. und 21.11.)
14.11.2017 bis 21.11.2017
09:00 - 14:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
81.00 EUR
ermäßigt: 40.50 EUR
  Inhalt:
Wer schon erste Schritte in Indesign gegangen ist, kann in diesem Kurs weitergehen und folgende Arbeitstechniken kennenlernen:

-    längere Dokumente leichter erstellen mit Musterseiten und mit Hilfe der Buchfunktion
-    auf der Basis von Textformaten (wird wiederholt) ein Inhaltsverzeichnis einfügen
-    Fußnoten einfügen
-    mit dem Text mitlaufende Bilder und seitliche Kurzkommentare einfügen
-    mit Hilfe von automatisch aufeinanderfolgenden Formatvorlagen effizient ein Literaturverzeichnis formatieren
-    die Konturenführung anwenden: Bilder einfügen, um die der Text herumläuft
-    zum Schluss Dateien verpacken und als Arbeitskopie speichern

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Indesign

Zielgruppe:
vor allem Nutzer/innen, die längere Dokumente erstellen wolle


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB009  Gestaltungsgrundlagen

Grundlagen der Bildgestaltung
12 Stunden
Herr Goetzehttp://www.texgerd.de
Montag bis Dienstag
06.11.2017 bis 07.11.2017
09:00 - 14:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
54.00 EUR
ermäßigt: 27.00 EUR
  Inhalt:
Im Kurs wird ein Überblick zu den Grundlagen der Bildgestaltung und Design gegeben:

-    Rückschau interessanter und richtungsweisender Beispiele aus Werbung und Anzeigen
-    die Schrift: mehr als das Alphabet
-    Grundlegende Gestaltungsregeln
-    Weshalb Gestaltung / Design mehr ist als nur Geschmackssache
-    Proportionen, grafische Kompositionen und goldener Schnitt richtig angewendet
-    besser machen: praktische Übungen zum verbessern „schlechter“ Anzeigen
-    eingesetzte Elemente im Qualitätsvergleich
-    Achsen, Proportionen, Kontraste und Harmonien
-    Erarbeiten gut gestalteter Anzeigen/Briefbögen/Logo/Visitenkarten/Flyer/
     Plakat unter Einbeziehung der weiteren Printverarbeitung

Wenn Sie möchten, können Sie Beispiele mitbringen, die Sie dann gemeinsam im Hinblick auf das Design und die Gestaltung analysieren und für die Sie ggf. Verbesserungsvorschläge erarbeiten.

Voraussetzungen:  Grundkenntnisse in Indesign, von Vorteil sind Kenntnisse in Photoshop, sicherer Umgang mit PC oder Mac


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EBB01  Bildbearbeitung für die Website mit Photoshop

6 Stunden
Frau Acuti

Acuti, Nikola

studierte Bildende Kunst mit Schwerpunkt Fotografie, ist seit 1997 Trainerin im Webbereich (Websitegestaltung Internetrecherche) und arbeitet seit 2001 als freischaffende Grafikerin und Dozentin für Gestaltung (mit den Programmen Photoshop und InDesign).


 

Websites: www.weblimetten.de www.ide-a.de


Dienstag
04.07.2017
09:00 - 14:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
27.00 EUR
ermäßigt: 13.50 EUR
  NEU

Inhalt:
Wer nicht den ganzen Funktionsumfang von Photoshop benötigt und nur Bildbearbeitung für die Website vorhat, ist mit diesem Kurs gut beraten.

An einem Tag gibt es das Wichtigste rund um Bilder für das Internet.

Wir lernen, Bilder zu:
-    optimieren: korrigieren, kleine Retuschen, Kontraste verbessern
-    zurechtschneiden: Bilder verkleinern, Ausschnitte fester Größe festlegen
-    in das richtige Dateiformat bringen: Bilder als Arbeitsdateien speichern, Bilder mit
     und ohne Transparenzen speichern, die Hintergrundfarbe der Website integrieren.

Dabei lernen Sie ganz nebenbei die wichtigsten Grundbegriffe und Arbeitstechniken in Photoshop.

Voraussetzungen: Umgang mit Dateien unter Windows

Zielgruppe:
Nutzer/innen, die Bilder für eine Website bearbeiten möchten


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EBB02  Erstellen von längeren Dokumenten mit Indesign

8 Stunden
Frau Acuti

Acuti, Nikola

studierte Bildende Kunst mit Schwerpunkt Fotografie, ist seit 1997 Trainerin im Webbereich (Websitegestaltung Internetrecherche) und arbeitet seit 2001 als freischaffende Grafikerin und Dozentin für Gestaltung (mit den Programmen Photoshop und InDesign).


 

Websites: www.weblimetten.de www.ide-a.de


Dienstag und Donnerstag
19.09.2017 bis 21.09.2017
09:00 - 12:15 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
36.00 EUR
ermäßigt: 18.00 EUR
  NEU

Inhalt:

In diesem Kurs konzentrieren wir uns auf die Optionen, die Indesign uns bietet, um komfortabel längere Dokumente zu erstellen und zu layouten.

-    Zeichen-  und Absatzformate
-    Inhaltsverzeichnis erstellen und formatieren
-    Fußnoten und Seitenzahlen einfügen und formatieren
-    Literaturverzeichnis schnell formatieren mit aufeinander aufbauenden Formaten

Voraussetzungen:
Umgang mit Dateien unter Windows

Zielgruppe: Nutzer/innen, die den Fokus auf der Formatierung auf längeren Dokumenten haben

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EBB03  Flyer, Plakat, Poster: Praxisworkshop Gestaltung

12 Stunden
Frau Acuti

Acuti, Nikola

studierte Bildende Kunst mit Schwerpunkt Fotografie, ist seit 1997 Trainerin im Webbereich (Websitegestaltung Internetrecherche) und arbeitet seit 2001 als freischaffende Grafikerin und Dozentin für Gestaltung (mit den Programmen Photoshop und InDesign).


 

Websites: www.weblimetten.de www.ide-a.de


Dienstag und Donnerstag
11.07.2017 bis 13.07.2017
09:00 - 14:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
54.00 EUR
ermäßigt: 27.00 EUR
  NEU

Inhalt:

Grundlagen der Gestaltung kombiniert mit der Unterstützung Ihrer eigenen Vorhaben: Sie arbeiten mit Indesign (Vorkenntnisse notwendig) an Ihrem Projekt und werden mit Gestaltungstipps und -grundlagen kompetent begleitet.

Voraussetzungen: Kenntnisse in Indesign

Zielgruppe: Nutzer/innen, die Flyer, Poster o.ä. gestalten

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EBB04  Das digitale Foto - Theorie & Praxis eines guten Fotos

16 Stunden
Herr Pfabwww.pfabkasten.de
montags
26.06.2017 bis 03.07.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
72.00 EUR
ermäßigt: 36.00 EUR
  NEU

Inhalt:

Die Teilnehmenden werden in die Lage versetzt, Bilder bewusst aufzubauen, technische Begriffe der Fotografie zu verstehen und diese gekonnt einzusetzen. Der Kurs soll sie insbesondere befähigen, universitäre Projekte professionell zu begleiten und/oder zu dokumentieren.

-    Bildanalyse fremder/eigener Bilder
-    gestaltende Techniken der Fotografie: Tiefen- und Bewegungsunschärfe, Farbe, Licht ...
-    Grundlagen der Bildkompositionen: Hoch-, Querformat, Perspektive, Anschnitt ...
-    Technische Umsetzung: Blende, Belichtung, Brennweite, ISO, Schärfe
-    Der Weißabgleich
-    Moderne Techniken der Kameras nutzen
-    Praktische Übungen
-    Aus der Kamera in den Computer
-    Histogramm und Tonwertkorrektur
-    Auflösung und Bildgröße
-    Nachbearbeitung in schnellen Schritten: Photoshop und das RAW-Modul
-    Kreative Effekte
-    Tipps zur Kaufentscheidung von Kamera und Zubehör

Hinweis: Bitte bringen Sie unbedingt Ihre eigene Kamera mit.

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EBB05  Digital Asset Management mit Adobe Bridge

8 Stunden
Herr Pfabwww.pfabkasten.de
Mittwoch
11.10.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
36.00 EUR
ermäßigt: 18.00 EUR
  NEU

Inhalt:

Die Adobe Bridge ist ein Programm, das jeder CS beiliegt oder in CC kostenlos geladen werden kann. Sie vereinfacht Bild-Workflows und organisiert diese. Es können Metatextfelder zur Hinterlegung von Informationen zu Bildinhalt, Copyright und vielem mehr gefüllt und direkt im Bild gespeichert werden. Angenehmer Nebeneffekt: bei Weitergabe eines Bildes, z.B. in einer Pressemitteilung, liefern Sie die Bildunterschrift, Aufnahmeparameter und nicht zuletzt Autor- bzw. Fotografen-Angaben und die Lizenzbedingungen gleich mit.

-    Anforderungen an ein DAM-System
-    Planung eines DAM-Systems
-    Adobe Bridge als Dateibetrachter und -manager
-    Hierarchische Stichwortlisten planen
-    Dateinamenskonventionen
-    Ordnerstrukturen planen
-    Korrekte Handhabung der IPTC-Metadaten
-    RAW vs. DNG
-    eine Bildbewertung, die wirklich Sinn ergibt!
-    möglicher Einsatz von Farbbeschriftungssätzen
-    intelligente Sammlungen
-    komplexe Suchabfragen
-    Batch-Bildbearbeitung im RAW-Modul
-    Einrichten einer Workflow-Pipeline

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EBB06  Medienorientierte Ausgabe

8 Stunden
Herr Pfabwww.pfabkasten.de
Montag
27.11.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
36.00 EUR
ermäßigt: 18.00 EUR
  NEU

Inhalt:

Warum leuchten Bilder auf dem Monitor so schön und gedruckt  wirken sie so matt? Bilder verlieren Qualität beim Skalieren? Ein Layout, welches sowohl gedruckt als auch auf einer Website platziert werden soll? Dieser Kurs versucht, Kenntnisse um digitale Bilder, Schriften, Farben und deren Benutzung zu vermitteln und Layouts mediengerecht auszugeben.

-    Grundlagen digitaler Bilder
-    Pixel vs. Vektor
-    Auflösung und Bildgröße
-    Adobe Bridge als Bildbetrachter und -organisator
-    Ein Bild in Photoshop: Informationen und Handhabung
-    Bildqualität
-    Bilder zuschneiden
-    Farben darstellen - Farben reproduzieren
-    Farbmodi und -modelle
-    Umwandeln von einem Farbmodus in einen anderen
-    Schriften auf dem Computer: von Type1 zu OpenType
-    Ausgabe im „richtigen“ Format
-    Dateitypen und ihre Eigenschaften
-    Dokumente für den Druck aufbereiten (Farbseparation, Preflight, Überfüllungen, Sonderfarben)
-    Dokumente für das Internet vorbereiten
     (Farbmodus, Dateigröße mittels Komprimierung anpassen, Schriften in Pfade umwandeln)
-    Druckoptimierung in Acrobat
-    Barrierefreie PDFs

Voraussetzungen:
sicherer Umgang mit dem Computer, Erfahrung mit Bildbearbeitung sind wünschenswert

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EC001  Access 2016 - Datenbankbearbeitung

- Fortgeschrittene -
16 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

Donnerstag und Freitag
19.10.2017 bis 20.10.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
72.00 EUR
ermäßigt: 36.00 EUR
  NEU

Inhalt:

Dieser Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter/innen, die schon einige Vorkenntnisse im Umgang mit "Microsoft Access" besitzen, aber bei der Erstellung eigener Datenbank-Anwendungen auf Probleme stoßen.

Im Kurs selbst wird versucht beispielhafte Lösungsvorschläge für diese Probleme zu erarbeiten. Dazu sollten die Teilnehmer/innen vorab ihre Datenbankdateien nebst einer kurzen Beschreibung an die Berufliche Weiterbildung (Frau Zaborowski: marika.zaborowski@uv.hu-berlin.de) senden.

Voraussetzung: Grundkenntnisse im Umgang mit MS Access

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EL001  Grundlagenworkshop: Medien-Repositorium

1. Teil: Grundlagen für Erstbenutzer/innen
2 Stunden
Frau BiernackaHU-Mitarbeiterin | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Herr Dr. KühnlenzHU-Mitarbeiter | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Donnerstag
12.10.2017
10:00 - 12:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum A
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  - nur für HU-Angehörige -

Inhalt:

Der CMS bietet Ihnen mit dem Medien-Repositorium ein webbasiertes System zur Verwaltung digitaler Mediendaten an (Digital-Asset-Management-System). Bilder, Audio- und Videoinhalte sowie Texte können: kollaborativ geordnet, in der geschlossenen Arbeitsgruppe genutzt und web-offen präsentiert werden.

Der Workshop ist zweigeteilt und bietet einen guten Überblick der Funktionen und Möglichkeiten des Medien-Repositoriums. In der ersten Hälfte werden Basisfunktionen und einfache Anwendungsfälle erklärt. Dieser Teil richtet sich besonders an Erstbenutzer/innen, aber auch diejenigen unter Ihnen, die dieses Wissen auffrischen wollen, sind herzlich willkommen!


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EL002  Praxisworkshop: Medien-Repositorium

2. Teil: Praxistipps für Fortgeschrittene
2 Stunden
Frau BiernackaHU-Mitarbeiterin | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Herr Dr. KühnlenzHU-Mitarbeiter | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Donnerstag
12.10.2017
13:00 - 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum A
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  - nur für HU-Angehörige -

Inhalt:

Der CMS bietet Ihnen mit dem Medien-Repositorium ein webbasiertes System zur Verwaltung digitaler Mediendaten an (Digital-Asset-Management-System). Bilder, Audio- und Videoinhalte, sowie Texte können: kollaborativ geordnet, in der geschlossenen Arbeitsgruppe genutzt und web-offen präsentiert werden.

Der Workshop ist zweigeteilt und bietet einen guten Überblick der Funktionen und Möglichkeiten des Medien-Repositoriums. Im zweiten Teil wird eine gewisse Vertrautheit im Umgang mit dem Medien-Repositorium vorausgesetzt, die Sie insbesondere als Projektverantwortliche haben. In dieser Zeit möchten wir Ihnen Praxistipps geben, komplexe Anforderungen behandeln, sowie die Administrationsfunktionen näher erläutern.

In beiden Teilen sind Ihre Fragen und Anregungen sehr willkommen!

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EV001  Einführung in Adobe Illustrator CS6

24 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

donnerstags (22., 29.06. und 06.07.)
22.06.2017 bis 06.07.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
108.00 EUR
ermäßigt: 54.00 EUR
  NEU

Inhalt:

Adobe Illustrator ist ein professionelles Programm zur Erzeugung von Geschäftsgrafiken. Eine Vielzahl ausgeklügelter Werkzeuge setzt Ihrer Phantasie bei der Erstellung von Flyern, Prospekten, Visitenkarten u.ä. keine Grenzen. Dieser Einsteiger-Kurs stellt die grundlegenden Funktionen von Adobe Illustrator vor und führt Sie in den Umgang mit diesem vektororientierten Grafikprogramm ein.

Die wesentlichen Themen sind:
-    Erläuterung und Einrichtung der Arbeitsoberfläche
-    Umgang mit Dokumenten und Zeichenflächen
-    Vorstellung der wichtigsten Werkzeuge
-    Aufbau von Objekten und Pfaden
-    Arbeiten mit Ebenen und Gruppen
-    Erstellen, Anordnen, Transformieren und Gestalten von Zeichnungsobjekten
-    Umgang mit Farbfeldern und -verläufen
-    Bearbeitung von Pfaden
-    Einfügen und Editieren von Text.

Bei verbleibender Zeit sind dies weitere Themen:
-    Kombinieren von Text und Grafiken
-    Zusammengesetzte Pfade und Schnittmasken erstellen.

Voraussetzungen: Sicherer Umgang mit Windows oder MacOs


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EV002  Adobe Formularbearbeitung

12 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

N.N.
09:00 - 14:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
54.00 EUR
ermäßigt: 27.00 EUR
  NEU

Inhalt:

-    Vorbereitung des Formular-Layouts in MS Word
-    Ratgeber zu Erstellung von Formularen
-    Automatische Formularfelderkennung in Acrobat Pro sowie manuelle Kontrolle und Nachbearbeitung
-    Feldtypen und Eigenschaften in Acrobat Pro
-    Formularen per E-Mail verteilen
-    Formulare mit Adobe x und Adobe Reader ausfüllen
-    Formulardaten in Excel sammeln und auswerten
-    Formulare mit Hilfe des Assistenten verteilen
-    Formulardaten in einer Antwort-Datei speichern
-    Tabellarische Formulare erstellen
     •    Tabellenfelder formatieren
     •    Berechnungen durchführen

Voraussetzungen:
Sicherer Umgang mit Windows oder MacOs sowie MS Word bzw. Kurs EW004

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

FO001  Online Selbstlernprogramm Englisch mit Gymglish - English per Email

0 Stunden
Gymglish-Onlineprogramm
keine Angabe
01.01.2017 bis 31.12.2017
keine Angabe
keine Angabe
Termin findet statt
45.00 EUR
ermäßigt: 22.50 EUR
  Inhalt:
Dieses kostenpflichtige Angebot vom Sprachenzentrum der HU richtet sich an alle, die entweder keine Möglichkeit haben, an einem Präsenzkurs teilzunehmen oder noch zusätzlich üben möchten. Der Kurs ist nicht für absolute Anfänger/innen geeignet, sondern ab A1-Niveau, Teilnehmer/innen mit C1-Niveau können jedoch auch davon profitieren.

Kursinhalt und Schwierigkeitsgrad der Aufgaben richten sich nach dem Sprachniveau der Teilnehmenden, wobei die endgültige Einstufung nach 10 kostenlosen Lektionen durch das Programm erfolgt. Geübt werden in ca. 15-minütigen Einheiten das Hören und Lesen sowie Wortschatz und Grammatik in unterschiedlichen Themenbereichen.

Sie haben 6 Monate lang Anspruch auf 5 Einheiten pro Woche, wobei Sie selbst bestimmen, an welchen 5 Tagen, also einschließlich Wochenende, Sie die Email erhalten möchten. Das ergibt einen Arbeitsaufwand von mindestens 75 Minuten pro Woche.

Bitte beachten Sie, dass der Kurs für alle Teilnehmer/innen kostenpflichtig ist, da das Sprachenzentrum die Lizenzen kaufen muss. Ermäßigungen sind nicht möglich.

Die Anmeldung erfolgt beim Sprachenzentrum unter diesem Link: http://anmeldung.sprachenzentrum.hu-berlin.de/sprachen/S/sprache0_80.html

Hinweis:
Dieses Angebot läuft über das Sprachenzentrum der Humboldt-Universität. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: lutz.helge@spz.hu-berlin.de

Keine Anmeldung oder Buchung über die Berufliche Weiterbildung! Zur Anmeldung nutzen Sie bitte den oben genannten Link!


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

GF001  Anleitungen und Entspannungsübungen zur Stressreduktion und für mehr Wohlbefinden

7 Stunden
Frau Burkhardt

Burkhardt, Beate

Gesundheitsförderung, Coaching, Seminare




Mittwoch
11.10.2017
09:00 - 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
24.50 EUR
ermäßigt: 12.25 EUR
  1.    Theoretische Einführung
        •    Warum erleben wir Stress?
        •    durch Entspannungsübungen wieder zu mehr Ruhe und Gelassenheit finden
2.    Praktische Übungen
        •    Anspannungen lösen durch PR - Progressive Relaxation (nach Jacobson)
        •    Selbstentspannung durch Autogenes Training
        •    Ruhe finden durch Atemübungen

Hinweis:
Bitte bequeme Kleidung tragen, warme Socken, kleines Kissen und ggf. eine Decke mitbringen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF017  Präsenztraining für Führungskräfte

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag bis Mittwoch
17.10.2017 bis 18.10.2017
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Jeder rhetorische Auftritt erfordert Präsenz: Ihr Statement im Meeting, in Mitarbeitergesprächen, Verhandlungen, bei der
Besprechungsleitung usw. Es gibt Menschen, die ihre Standpunkte in Gesprächen ohne jegliche Zweifel und noch dazu charmant vortragen. Manche begeistern mit ihrer Stimme, andere treten so offensiv auf, dass Widerspruch sinnlos scheint. Das alles sind Parameter der Präsenz eines Menschen. Jeder hat seine individuellen Ausdrucksmöglichkeiten. Gerade für die anspruchsvollen Aufgaben im Führungsalltag bilden sichere Rede- und Gesprächsstrukturen und ein durchdachter rhetorischer Auftritt die Voraussetzungen für Ihre Überzeugungsleistung.

So werden Sie wahrgenommen, Kriterien Ihrer Überzeugungskraft, Ihr souveräner Auftritt, Grundlagen der Kommunikationspsychologie, das klare Statement, Beziehungsmanagement, Gesprächstechniken gezielt einsetzen, 1x1 der Gesprächsvorbereitung, Regelmäßige und anlassabhängige Mitarbeitergespräche: Kritik,- Anerkennungs-, Delegations-, Unterweisungs-, Motivations-, Problemlösungs-, Zielvereinbarungsgespräche führen, Umgang mit Emotionen, Analyse von Fallbeispielen und Praxisübungen mit Videofeedback.



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF018  Laterale Führung - Führen ohne Weisungsbefugnis

16 Stunden
Frau MeyerOrganisationsberaterin
Beratung, Coaching und Mediation

www.ClaudiaMeyer.org

Donnerstag bis Freitag
06.07.2017 bis 07.07.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Die alten Modelle geregelter Zusammenarbeit innerhalb von Organisationen,  aber auch organisationsübergreifend, werden immer häufiger durch neue Formen ergänzt odersogar ersetzt. Das Arbeiten in Netzwerken, Ausschüssen, Projekten  etc.  ist verbunden mit unerprobten Abläufen  und temporären Formen der Zusammenarbeit, in denen klassische Führungstheorien an ihre Grenzen stoßen. Was bedeutet Führung in diesem Kontext? Laterales Führen - Führen auf Augenhöhe - ist für viele Führungskräfte ein neues Feld.

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Projektleiter. Sie  erhalten ein Update zur aktuellen Führungsdiskussion und lernen die Bausteine des lateralen Führens kennen. Die zentrale Fragestellung dabei lautet: Wie kann ich ohne hierarchische Weisungsbefugnisse auf andere einwirken um unterschiedlichste Akteure zu gemeinsamer Leistung zu führen?

Weiterhin bietet das Seminar die Gelegenheit zu kollegialem Coaching bei aktuellen Fragestellungen.

Voraussetzung: Besuch eines Grundlagenseminars für Nachwuchsführungskräfte, wie z.B. KF008: Führung Kompakt! oder KF016: Erfolgsstrategien des Netzwerkens

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF019  Zeitmanagement und Arbeitsorganisation für Führungskräfte - Workshop -

16 Stunden
Frau HeymannSHE Kommunikation!
Beratung, Trainings und Coachings für Kommunikation, Führungskräftecoaching - Business Development - Interims Management

Donnerstag bis Freitag
16.11.2017 bis 17.11.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
"Der größte Fehler beim Zeitmanagement ist es, Dinge zu tun, die garnicht getan werden müssen."
- Begriffsdefiniftion: Was ist Zeit eigentlich?
- Effzienz und Effektivität: Abgrenzung und Bedeutung für den Arbeitsalltag
- Kennelernen von unterschiedlichen Zeitmanagement - Tools
- Planung:
   - die ALPEN Methode
   - das Eisenhower Prinzip

- Priorisieren
   - das Pareto Prinzip
   - ABC Analyse

"Zeit hat man nie, es sei denn, man nimmt sie sich."
- Richtig planen, priorisieren, Zeitfresser vermeiden: Zeitmanagement - Tools anwenden und nutzen
- Selbstreflexion: Gründe für Belastungen identifizieren
- externe Gründe und eigenes Verhalten/ Persönlichkeit
- Richtig Nein-Sagen und Delegieren
- Umgang mit Stress: Was ist Stress und wie erkenne ich meine Stresstoleranz
- Selbstmotivation
- Entwicklung einer eigenen Zeit- und Selbstmanagementstrategie
- Burn-Out oder Work-Life-Balance

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF020  Einzel-Fach-Coaching | Rhetorik, Präsentation, Kommunikation

5 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Freitag
Termin 1:
Termin findet statt
Beginn: 28.04.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin 2:
Termin findet statt
Beginn: 05.05.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin 3:
Termin findet statt
Beginn: 12.05.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin 4:
Termin findet statt
Beginn: 14.07.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin 5:
Termin findet statt
Beginn: 16.06.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin 6:
Termin findet statt
Beginn: 30.06.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin 7:
Termin findet statt
Beginn: 07.07.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Generalprobe und Feintuning

Zur Vorbereitung Ihrer Vorträge, Präsentationen und wichtigen Gespräche erhalten Sie ein individuelles, ganz persönliches Coaching. Wir analysieren Ihren Bedarf, formulieren ein Ziel und arbeiten an Ihrem rhetorischen Repertoire.
Sie erhalten Feedback und Verbesserungsvorschläge für einen überzeugenden Auftritt. Vor allem Ihr Einsatz von Körpersprache, Sprache, Stimme, roter Faden und rhetorischen Mitteln sowie Medieneinsatz und Interaktion mit dem Publikum bzw. Gesprächspartner wird besprochen und trainiert. Dieses persönliche Coaching gibt Ihnen Sicherheit für den großen Tag und optimiert Ihre Wirkung.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!
Die genaue Uhrzeit stimmen Sie direkt mit der Beruflichen Weiterbildung | Frau Alpermann| ab.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF021  Selbstpräsentation für Führungskräfte - After Work-Kompaktseminar-

12 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

23.11.2017 | 30.11.2017 | 05.12.2107 | 12.12.2017
23.11.2017 bis 12.12.2017
16:00-19:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum C
Termin findet statt
66.00 EUR
ermäßigt: 33.00 EUR
  Inhalt:
- Grundlagen von Rheotrik und Präsentation
- Erprobung von Rede- und Vortragstechniken
- Zielbewußtsein
- Selbstmanagement und Publikumsbezug
- Körper-, Atem-  Stimm-  und Sprechübungen
- Reflexion der eigenen rednerischen und körpersprachlichen Wirkung
- Vermittlung von Sicherheit für Vortrag, für die Arbeit mit Gruppen sowie für den persönlichen Führungsauftritt

donnerstags 23.11.2017 und 30.11.2017, sowie dienstags 05.12.2017 und 12.12.2017 jeweils in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RA001  Einführung in das Arbeitsrecht an Hochschulen

18 Stunden
Herr Eschke
montags (11., 18. und 25.09.)
11.09.2017 bis 25.09.2017
09:00 - 14:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum B
Termin findet statt
99.00 EUR
ermäßigt: 49.50 EUR
  Inhalt:
Im Kurs wird ein Überblick über das Arbeitsrecht an Hochschulen gegeben, u.a. Grundlagen des Tarifsystems, Begründung des Arbeitsverhältnisses, Arbeitsvertrag, Inhalt des Arbeitsverhältnisses, Vergütungssystem, Krankheit, Urlaub und Beendigung von Arbeitsverhältnissen, WissZeitVG, Befristungsrecht an Hochschulen, Rechtsgrundlagen im europäischen und nationalen Gesetzes- und Tarifrecht.

Zielgruppe: Neue Mitarbeiter/innen an der HU


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RA002  Arbeitsrecht für Fachvorgesetzte

-Grundlagenkurs-
8 Stunden
Herr Eschke
Montag
29.05.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum B
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:
Ziel des Lehrgangs ist es, einen Überblick über die grundlegende Rechtsprechung und Entwicklungen im öffentlichen Dienstrecht zu geben, u.a. Eingruppierung, Weisungsbefugnis, Abmahnungsbefugnis.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen mit Personalverantwortung



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG001  Intensivseminar Protokolle

Mitschriften optimal abfassen und formulieren
4 Stunden
Frau Proskewww.blueten-lese.de
Donnerstag
11.05.2017
09:00 - 12:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
18.00 EUR
ermäßigt: 9.00 EUR
  Inhalt:
Aus dem Berufsalltag sind sie nicht wegzudenken: Mitschriften von Sitzungen, Besprechungen oder Vorträgen. Hier werden nächste Arbeitsschritte, Vereinbarungen und Absprachen festgehalten. Doch wie sieht die formal korrekte Ausgestaltung eines Protokolls aus? Wie berichte ich sachlich und neutral, ohne zu langweilen? Und wie bediene ich mich der indirekten Rede und des Konjunktivs? In diesem halbtägigen Seminar werden Ihnen die Grundlagen des Protokollschreibens vermittelt - kompakt und übersichtlich.

-    Wort- und Verlaufsprotokoll
-    Kurz- und Ergebnisprotokoll
-    Konjunktivverwendung und indirekte Rede
-    praktische Schreibübung in der Gruppe

Hinweis:
Gerne können Sie mir im Vorfeld an proske@blueten-lese.de mailen, welche Art von Protokoll für Ihren Berufsalltag besonders wichtig ist.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in Sekretariaten und aus der Verwaltung


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG002  Grundlagenkurs BWL

14 Stunden
Affeldt UG Rathmann
Privatanschrift, da der Schriftverkehr an die Firma immer wieder zurück geschickt wird:
Warthestr. 29, 12051 Berlin

Dienstag und Mittwoch
14.11.2017 bis 15.11.2017
09:00 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
63.00 EUR
ermäßigt: 31.50 EUR
  Inhalt:
Allgemeine Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften, Begriffe, Denkweisen und Handlungsfelder der BWL, um daraus neue Erkenntnisse für die Verwaltung zu gewinnen.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der unterschiedlichster Hierarchieebenen und Arbeitsbereiche

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG003  Grundlagenkurs BWL - Organisation und Personal -

14 Stunden
Affeldt UG Rathmann
Privatanschrift, da der Schriftverkehr an die Firma immer wieder zurück geschickt wird:
Warthestr. 29, 12051 Berlin

Donnerstag und Freitag
23.11.2017 bis 24.11.2017
09:00 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
63.00 EUR
ermäßigt: 31.50 EUR
  Inhalt:
Der Kurs „BWL-Grundlagenkurs: Organisation und Personal“ gibt einen Einstieg in die Grundlagen der Organisation eines Unternehmens. Daraus können Handlungsmöglichkeiten für die Verwaltung abgeleitet werden. Neben den verschiedenen Ausgestaltungsformen der Organisation werden zudem Fragestellungen zum Führungsverhalten und zur optimalen Zusammenarbeit erörtert. 

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG004  Beschwerdemanagement

7 Stunden
Affeldt UG Rathmann
Privatanschrift, da der Schriftverkehr an die Firma immer wieder zurück geschickt wird:
Warthestr. 29, 12051 Berlin

Mittwoch
14.06.2017
09:00 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
Warum Qualitätsmanagement im öffentlichen Dienst? Auch wenn der öffentliche Dienst keine Gewinnerzielung bzw. Umsatzmaximierung erbringen soll, gilt es ebenfalls eine zufriedenstellende Leistung für die Mitarbeiter/innen zu erbringen.

Wie gehe ich mit schwierigen Mitarbeiter/innen gelassener um und welche Maßnahmen wirken deeskalierend? Wie passe ich den Leistungsprozess kunden- und mitarbeitergerecht an? Erkenntnisse aus dem Prozessmanagement können hierbei Hilfe leisten.

Für den persönlichen Umgang mit schwierigen Mitarbeiter/innen gibt das Seminar praktische Hinweise.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der unterschiedlichster Hierarchieebenen und Arbeitsbereiche

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG005  Haushaltswirtschaft an der HU - praktische Hinweise

14 Stunden
Herr SchumannAbteilungsleiter der Haushaltsabteilung
Donnerstag und Freitag
Termin 1:
Termin findet statt
15.06.2017 bis 16.06.2017
09:00 - 16:00 Uhr (1. Tag) | 09:00 - 14:30 (2. Tag)
Termin 2:
Termin findet statt
19.10.2017 bis 20.10.2017
09:00 - 16:00 Uhr (1. Tag) | 09:00 - 14:30 (2. Tag)
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  - nur für HU-Angehörige -

1. Tag (09:00 - 16:00 Uhr)

-    Struktur und Aufgaben der Haushaltsabteilung;  allgemeine, aktuelle Informationen aus den Referaten
     Haushalt, Kasse, Gehaltsstelle und Reisestelle und der Clearingstelle Umsatzsteuer
-    Haushaltsplanung und  - durchführung:  Finanzierung der HU, Mittelverwendung, Haushaltsmittel,
     Drittmittel, Sondermittel, externe Einnahmen; Geldflüsse an der HU: zentrale und dezentrale Verwaltung
     von Geldern – wer bezahlt was?
-    Kasse und Buchführung: Ausfüllen von Buchungsbelegen (Auszahlung, Annahme, Umbuchung),
     Zahlungsverkehr; Lesen von HÜL-Listen;  Anforderungen an Geldannahme-stellen;  Anforderung an 
     Rechnungslegungen; Umgang mit FSV-online

2. Tag
(09:00 - 14:30 Uhr)
-    Umgang mit Dienstpost; die Postordnung der HU, die Budgetierung der Portokosten
-    Umsatzsteuer und Künstlersozialabgabe:  aktuelle Infor-mationen zu Verfahrensweisen Umsetzung
     anhand praktischer Beispiele
-    Inventarisierung und Anlagenbuchhaltung:  aktuelle Infor-mationen zu Umsetzung einer zentralen
     Inventarisierung als ein Baustein der Kostenrechnung

Zielgruppe: Für Beschäftigte, die sich mit Themen der korrekten Bearbeitung von Haushaltsangelegenheiten beschäftigen; nicht nur für neue Beschäftigte geeignet

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG006  Aktuelle Änderungen in der Haushaltswirtschaft an der HU

Crashkurs
4 Stunden
Herr SchumannAbteilungsleiter der Haushaltsabteilung
Donnerstag
28.09.2017
09:00 - 12:15 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  NEU

- nur für HU-Angehörige -

Inhalt:

Aktuelle Änderungen zum Vorjahr im Überblick

Zielgruppe: Für Beschäftigte, die sich mit Themen der korrekten Bearbeitung von Haushaltsangelegenheiten beschäftigen; nicht nur für neue Beschäftigte geeignet


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG007  Branding, Marke, Strategie - Die Stärkung der Hochschulmarke HU

Die strategische Umsetzung einer zeitgemäßen Corporate Identity
2 Stunden
Frau LinkersdorffBeraterin Coach Trainerin
http://www.wally-communication.de

Termin 1:
Termin findet statt
Montag
Beginn: 13.11.2017
10:00 - 11:30 Uhr
Termin 2:
Termin verschoben
N.N.
10:00 - 11:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  NEU

Inhalt:

Wie wichtig es wird, im umkämpften Bildungsmarkt eine eigene Hochschulmarke zu etablieren, zeigen nicht nur die Elemente einer Corporate Identity.
Die strategische Umsetzung der Identität, bestehend aus Selbst- und Fremdbild, einer Unternehmensphilosophie, Normen, Werten, Aufgaben und strategischen Zielen, geht einher mit der sorgfältigen Planung, Umsetzung und Kontrolle jedes Elementes der Corporate Identity.

Aufgezeigt werden Potentiale eines Corporate Designs, der Corporate Communication & Corporate Culture, des Corporate Behavior & der Corporate Personality.
Branding, Marke und Strategie für die HUB können besprochen werden.

Zielgruppe: MA aus Leitung, Marketing, Unternehmenskommunikation, Verwaltung und alle, die sich für die nachhaltige Umsetzung einer CI mit ihren Bestandteilen interessieren

Vortrag von: Sabine Linkersdorff | Dipl. Kommunikationswirtin | FIBAA - Gutachterin




Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WD001  Promotionen erfolgreich betreuen - optimale Voraussetzungen schaffen

16 Stunden
Herr Dr. Harswissentschaftlicher Berater, Systemischer Business Coach
Donnerstag bis Freitag
14.09.2017 bis 15.09.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Die Betreuung wissenschaftlicher Qualifizierungsarbeiten gehört neben Forschung und Lehre zu den zentralen Aufgaben für Hochschullehrer/innen. Eine qualifizierte, souveräne Betreuung ist vor allem eine Frage gezielt eingesetzter Methoden, transparenter Kommunikation und bewusstem Zeit- sowie Ressourcenmanagement. Dieses Handwerkszeug wird im Workshop praxisnah erarbeitet, geübt und individuell erweitert.



  • systematische Reflexion bisheriger praktischer Erfahrungen im Umgang mit Betreuung

  • Aspekte guter Kommunikation zwischen Betreuer/innen und Betreuter/m

  • Erarbeiten sinnvoller Absprachen von Zeit- und Inhaltsvorgaben

  • Methoden für das eigene Zeit- und Ressourcenmanagement

  • Bearbeitung individueller Themen, welche direkt und indirekt mit der Betreuung zusammenhängen, z.B. kollegiale Zusammenarbeit, Promotionsverordnung oder Konflikte


Zielgruppe: Hochschullehrer/innen aller Fachbereiche, die Promotionsarbeiten begleiten und betreuen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WH001  Einführung in die Methoden der Empirischen Forschung

30 Stunden
Frau LinkersdorffBeraterin Coach Trainerin
http://www.wally-communication.de

Montag, dienstags, mittwochs 09., 10., 15. bis 17. Mai 2017
09.05.2017 bis 17.05.2017
10:00-15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
165.00 EUR
ermäßigt: 82.50 EUR
  NEU

Inhalt:

Die Einführung in die Methoden der empirischen Forschung beginnt mit den Prinzipien der Untersuchungsplanung (vom Forschungs-Design bis zu den Stichprobenverfahren).

Vorgestellt werden die zentralen Datenerhebungsmethoden - Befragung - Beobachtung - Inhaltsanalyse, die in der wissenschaftlich-empirisch orientierten Forschung Anwendung finden. In die Verfahren der prozessbegleitenden Datenerfassung wird ein Einblick gegeben.

Für die Datenerhebungsmethoden sind jeweils Übungen geplant. Die Themen für die Übungen können gern aus dem Forschungsgebiet der Teilnehmer/innen kommen, mit dem Ziel, daran weiter zu arbeiten und die eigene Arbeit zu reflektieren.

Angepasst an die Themen der Übung wird das Analysepotential der deskriptiven Statistik dargestellt und in die wichtigsten inferenzstatistischen Verfahren wird ein Einblick gegeben. 

Die Teilnehmer/innen werden befähigt, Forschungsprojekte in ihrem Fachgebiet zu planen, zu kalkulieren, zu organisieren und umzusetzen sowie aus Unternehmenssicht anzuleiten und kritisch zu begleiten. 

Zielgruppe: wiss. Mitarbeiter/innen sowie Doktoranden, die Forschung planen, umsetzen und evaluieren

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WH002  Gute wissenschaftliche Praxis

Vortrag mit Workshop
16 Stunden
Herr Dr. Harswissentschaftlicher Berater, Systemischer Business Coach
Termin 1:
Termin findet statt
Freitag (Vortrag)
Beginn: 29.09.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Termin 2:
Termin findet statt
Freitag (Workshop)
Beginn: 06.10.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  NEU

Wissenschaftliche Arbeit steht auf Grundprinzipien, die in allen wissenschaftlichen Disziplinen gleich sind; insbesondere die Ehrlichkeit gegenüber sich selbst und anderen. Doch was bedeutet dies für mein konkretes, tägliches wissenschaftliches Arbeiten? Wo lauern Fallstricke und wie kann ich diese erkennen und vermeiden? Wie können die Maßstäbe "Guter wissenschaftlicher Praxis" konkret im wissenschaftlichen Arbeitsalltag aussehen?

Lernziele:


  • Ergebnisse und der Forschungsweg sollten dokumentiert werden, aber wie?

  • Primärdatensicherung sollte 10 Jahre gewährleistet werden!

  • Bewusstsein für Selbst- und Methodenkritik in der eigenen wissenschaftlichen Arbeit.

  • Wie sollte Ehrlichkeit bei Beiträgen von Partnern, Konkurrenten, Vorgängern aussehen?

  • Zusammenarbeit und Leitungsverantwortung in Arbeitsgruppen stärken.

  • Voraussetzungen für eine gute Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

  • Welche Arten von Fehlverhalten gibt es, welche Folgen und welche Konsequenzen?

  • Fehlverhalten melden, aber wo?

  • Bewusstsein und Motivation für gute wissenschaftliche Praxis steigern, aber wie?


Zielgruppe: Wissenschaftler/innen sowie Führungsverantwortliche

Es besteht die Möglichkeit, beide Seminartage oder nur den Vortrag (29.09.2017) zu buchen.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WH003  Good Scientific Practice

Lecture and Workshop
16 Stunden
Herr Dr. Harswissentschaftlicher Berater, Systemischer Business Coach
Termin 1:
Termin findet statt
Freitag (Lecture)
Beginn: 12.05.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Termin 2:
Termin findet statt
Freitag (Workshop)
Beginn: 19.05.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  NEW

Scientific working and research needs to be done on the basis of qualified accuracies and objective search for true results. Essential principles should be truthfulness towards oneself and others. This can be realized by a high level of fair-mindedness, transparency and loyal awareness. A well documented, reproducible scientific way of working should always be reached, also for publications.

Goals:


  • Participants will be sensitized for the following topics and will receive recommendations for their daily work in order to reduce malpractice:

  • Handling of primary data, also during data acquisition.

  • Property rights and und policy for safe-keeping.

  • Avoidance of illegitimate use, change or manipulation of data. Respect for literary property (e.g. plagiarism) and preventing sabotage of research work by others.

  • Documentation of the scientific research results and process.

  • Guidelines for publication.

  • Compliance with regulations to strict honesty, especially for contributions of partners and competitors.

  • Correct quotation following guidelines for correct indication of source and picture credits.

  • Supporting young academics.

  • Early identifying of conflicts and finding solutions; also with the team --> line functions and organization.

  • What to do with scientific misbehaviour (ombudsman)?

  • Reality of the scientific system: standards, competitive environment, quantitative performance measurement


Target group: Scientists of all disciplines and institutional directors.

Es besteht die Möglichkeit, beide Seminartage oder nur den Vortrag (12.05.2017) zu buchen.

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WK001  Bewerbungstraining für Wissenschaftler/innen

16 Stunden
Herr SchmidtSchmidt, Wolfgang R.

Dipl.-Ing. (TU Berlin Flugzeugbau). 20 Jahre Business-Erfahrung in Entwicklung und Vertrieb der Luftfahrt- und Elektronikindustrie. Seit 17 Jahren selbständiger Kommunikationstrainer, Coach und Mediator. Tätigkeitsschwerpunkte: Kommunikationstraining und Coaching für Führungskräfte aller Ebenen, Mediation im privaten und geschäftlichen Bereich. Spezialität: SoftSkills für Führungskräfte, Intrinsische Zielklärung, Auftrittstraining, Emotionsmanagement vor Prüfungen und Präsentationen.

Weitere Informationen finden Sie unter:  www.ske-schmidt.de

Donnerstag bis Freitag
28.09.2017 bis 29.09.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Sich zu bewerben ist eine strategische Angelegenheit - und eine Kunst, die man lernen kann.
Dies ist der Königsweg zum nächsten/richtigen Job:


  • Intrinsische Klärung:


    • Was charakterisiert mich?

    • Was mache ich leidenschaftlich gerne?

    • Wem bringe ich am meisten Nutzen?

    • Was sind meine Ziele und Kernkompetenzen?



  • Extrinische Klärung:


    • Welche Einrichtungen/Firmen haben welche Angebote?

    • Wie finde ich sie?

    • Wie weit erfülle ich deren Anforderungen?



  • Bewerbungsunterlagen:


    • Was gehört dazu?

    • Welche Standards muss ich erfüllen?

    • Welche Arbeitszeugnisse sind wichtig?

    • Wie kann ich Lücken oder Brüche glaubhaft erklären?



  • Firmenkontakt:


    • Wie wirkt mein Anschreiben interessant?

    • Wie plane ich Bewerbungsgespräche?

    • Welche Fragen erwarten mich?

    • Wie gehe ich mit Stressfragen um?

    • Wie wirke ich überzeugend?




Grundlegende Tools, die Sie mit Ihren eigenen Biografiedaten auffüllen bzw. in Übungen und Rollenspielen praktizieren. Für eine von Ihnen mitgebrachte Stellenausschreibung erstellen Sie ein wirkungsvolles Anschreiben mit Anlagen.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, welche die eigenen (intrinsischen) beruflichen Stärken herausarbeiten und mittels zeitgemäßen Bewerbungsmethoden den passenden zukünftigen Arbeitgeber finden möchten

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WK002  Karriereplanung für Wissenschaftler/innen

16 Stunden
Frau Römer
Donnerstag bis Freitag
22.06.2017 bis 23.06.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Die Kenntnis der eigenen Stärken, eine klare Profilbildung sowie eine gelungene Präsentation des eigenen Profils sind zentrale Faktoren für Karrieren in der Wissenschaft.
Für eine gezielte Karriereplanung ist es dabei sehr wichtig, die jeweiligen Möglichkeiten und spezifischen Anforderungen in den einzelnen Karrierephasen genau zu kennen. Denn auch wenn insbesondere zu Beginn der Promotion die nächsten Karriereschritte noch in weiterer Ferne zu liegen scheinen, macht es sehr viel Sinn, die folgenden Etappen bereits in den Blick zu nehmen. Für die PostDoc-Phase gilt dies umso mehr.

Im Mittelpunkt des Seminars stehen folgende Schwerpunkte:


  • Karrierewege in der Wissenschaft

  • Stärken als Wissenschaftler/in erkennen

  • Profilbildung im disziplinären und interdisziplinären Kontext

  • Formulierung von Schritten und Zielen für  die eigene Karriereplanung

  • gelungene Selbstpräsentation.


Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmenden mit den Möglichkeiten von Karriereplanung in der Wissenschaft vertraut zu machen und einen klaren Blick auf das jeweils eigene wissenschaftliche Potential, die eigenen Stärken, Kenntnisse und Fähigkeiten zu ermöglichen. Gleichzeitig können hier individuelle Erfahrungen und strukturelle Gemeinsamkeiten diskutiert und reflektiert werden. Netzwerke werden vorgestellt und können zugleich entstehen. Ein besonderer Fokus wird zudem auf der Präsentation des eigenen Profils liegen.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WM001  Selbstcoaching

16 Stunden
Frau MeyerOrganisationsberaterin
Beratung, Coaching und Mediation

www.ClaudiaMeyer.org

Mittwoch bis Donnerstag
13.09.2017 bis 14.09.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Selbstcoaching, eine spezielle Form des Selbstmanagements, ist ein Persönlichkeitstraining, das hilft, die Fähigkeit zu entwickeln, in gutem Kontakt zu den persönlichen Ressourcen zu stehen. Zu den Ressourcen gehören Kraftquellen wie Vorstellungskraft und positives Zieldenken, aber auch soziale und kreativ-intuitive Intelligenz. Selbstcoaching spielt im Berufsleben eine Rolle zur Vermeidung von Burn-Out-Symptomen, zur Selbstmotivation sowie zur Förderung von Vitalität, Sinnhaftigkeit und Wohlbefinden.


  • Schritte des Selbstcoachings

  • Identifikation des persönlichen Themas

  • Entwicklung eines motivierenden Ziels

  • Kräfte mobilisieren: Erarbeiten eines Ressourcenpools

  • Transfer in den Alltag sicherstellen


Zielgruppe: wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Interessierte, die an sich selbst arbeiten möchten

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WM002  Zeit- und Selbstmanagement für Wissenschaftler/innen

16 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Donnerstag bis Freitag
07.09.2017 bis 08.09.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Der Wissenschaftskontext ist oft geprägt von Deadlines, befristeter Projektarbeit mit immer weniger Ressourcen, Akquisition neuer Projekte, Meetings, Lehre, Teilnahmen an Konferenzen und Tagungen, Publikationen, die geschrieben werden müssen oder der Promotion. Trotz des Zeitdrucks wird in der Wissenschaft Höchstleistung erwartet.

Der Workshop unterstützt Sie bei der bewussten (Zeit-)Planung.  Hierfür erhalten Sie Tipps, wie sich Prioritäten setzen und Aufgaben strukturieren lassen. Dazu werden die wesentlichen Bestandteile des Zeitmanagements vermittelt.
Durch Inputs der Trainerin, aber auch durch Gruppenarbeit und den Austausch mit Teilnehmer/innen, erhalten Sie im Workshop die Möglichkeit, Ihren Umgang mit der Zeit und Ihre Stressstrategien zu reflektieren und - bei Bedarf - neu  auszurichten.


  • Zeittypen und passende Methoden

  • Zeit- und Tätigkeitsanalyse (Zeitnetz)

  • Ziele und Prioritätenraster

  • Tagesplan und ALPEN-Methode

  • individueller Umgang mit stressigen Situationen (u. a. Prokrastination)



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WR001  Disputation - Rede und Antwort stehen

8 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Termin 1:
Termin findet statt
Beginn: 04.07.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstr. 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin 2:
Termin findet statt
Beginn: 12.09.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:
Die Disputation ist ein wissenschaftliches Streitgespräch, das eine der Prüfungsformen zur Erlangung von akademischen Graden darstellt. Hierfür erhalten Sie Strukturen für das Präsentieren wissenschaftlicher Ergebnisse und erarbeiten Antwortstrategien für die Disputation.
Zudem gibt das Seminar Hinweise zum Umgang mit schwierigen Fragen und Tipps zum gelungenen Umgang mit der Aufregung.


  • Strukturierungsvarianten für wissenschaftliche Vorträge

  • Antwortstrategien

  • Methoden zum Umgang mit Aufregung/Lampenfieber



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WR002  Überzeugend auftreten - mehr Sicherheit in Stimme und Körper

16 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Mittwoch bis Donnerstag
20.09.2017 bis 21.09.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Dieses Seminar richtet sich an Personen, die sich zu Wort melden wollen: mit einer vollen Stimme, einer starken Körperpräsenz und überzeugenden Argumenten.
Sich Gehör zu verschaffen ist nicht angeboren, sondern kann gezielt geübt werden. Es sind dabei die Faktoren Stimmgebung, Körpersprache und Rhetorik einzusetzen, die im Seminar anhand von Übungen praktisch trainiert werden. Es werden auch Wege gezeigt, den Alltag als Übungssituation zu nutzen und schwierige Gesprächssituationen zu meistern. Außerdem werden Übungen vorgestellt, um Lampenfieber wirksam vorzubeugen.


  • Souveränes Auftreten in Körper und Stimme,

  • tragfähige und klangvolle Tongebung,

  • dynamische und abwechslungsreiche Stimmführung

  • Vermeiden unbewusst ausgestrahlter körperlicher Negativbotschaften,

  • sicheres Blickverhalten,

  • verbale Techniken zur Schlagfertigkeit und souveränen Gesprächsführung.


Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die gelegentlich oder häufiger vor Gremien, größeren Gruppen bzw. in der Öffentlichkeit auftreten und sich möglichst frei artikulieren müssen oder die vorhandenen Kenntnisse auffrischen möchten

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WR003  Rhetorik

24 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag bis Donnerstag
05.09.2017 bis 07.09.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
132.00 EUR
ermäßigt: 66.00 EUR
  Inhalt:
Ziel dieses Workshops ist die Professionalisierung Ihres rhetorischen Auftritts und die Stärkung Ihrer Souveränität in beruflichen Herausforderungen.
Bringen Sie Ihre fachliche Kompetenz durch sichere Rhetorik noch besser zur Geltung.
Anhand von kurzen Reden und Übungen werden Ihre Fähigkeiten trainiert.


  • Kriterien Ihrer Überzeugungskraft: Stimme, Sprache und Körpersprache bewusst einsetzen

  • rhetorische Standortbestimmung durch Videofeedback

  • Lampenfieber beherrschen

  • die 4 Verständlichmacher der Rhetorik

  • spontan und gut - die Stegreifrede

  • Hirn- und herzgerecht reden

  • die Logik der Argumentation

  • Arbeit an verschiedenen Rede-Beispielen aus der Praxis

  • Umgang mit Einwänden und Fragen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WR005  Rhetorik in der Wissenschaft

Souverän bei Vorträgen und Diskussionen
16 Stunden
Herr Dr. Harswissentschaftlicher Berater, Systemischer Business Coach
Dienstag bis Mittwoch
17.10.2017 bis 18.10.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Rhetorik gehört schon lange nicht mehr zum offiziellen Repertoire des Studiums, obwohl rhetorische Fähigkeiten im Informationszeitalter ganz besonders hilfreich und wichtig sind. Eine mitreißende Rede und Präsentation und anschließend souveräne Diskussion können klarer und rhetorischer Methodik folgen. Die Fähigkeiten den Eindruck des Publikums zugunsten des Redners zu beeinflussen, die eigene Person nachhaltig und positiv mit dem Thema beim Zuhörer zu verbinden kann erlernt werden. Ebenso auch schlagfertig den wissenschaftlichen Diskurs zu führen und zu reagieren. Mit einigen rhetorischen Fähigkeiten, die man mit überschaubarem Aufwand erlernen und trainieren kann, sinken die Sorgen vor Lampenfieber, Pannen sowie Fehler beim Auftreten; es wird Platz frei für - Freude.


  • Vorträge/Präsentationen strategisch aufbauen und rhetorisch perfekt halten

  • Informationsvermittlung verbal und non-verbal anwenden und interpretieren können

  • die eigene Person/Institut gezielt an den Informationstransfer koppeln

  • souveränes Auftreten, Agieren und Reagieren (z.B. Schlagfertigkeit) systematisch üben

  • Diskussionen bewusst methodisch leiten und zielorientiert lenken

  • Klarheit gewinnen, wo eigene Stärken und Schwächen im rhetorischen Bereich liegen und wie und wo geübt werden kann


Kurz: Wie kann ich mich und meine Inhalte souverän darstellen und mich auch in schwierigeren Diskussionssituationen gut behaupten?

Zielgruppe: Wissenschaftler/innen, die Vorträge halten und Forschungsergebnisse z. B. auf Kongressen diskutieren und moderieren wollen

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WR006  Practical Grammar for Academics

20 Stunden
Herr AngermüllerAngermüller, Hartmut  (Englisch-Lehrer)

Diplom-Dolmetscher/Übersetzer -  HU-Lehrbefähigung -  Lehrer für Übersetzen - Konferenzdolmetschen.

Früher im diplomatischen Dienst.
Langjährig Kurse aller Niveaustufen für Firmen, HU-Mitarbeiter, Volkshochschulen, Schullehrer. Auch Einzelunterricht. Methode: teilnehmerzentriert, kommunikativ, sprechbetont, locker. Schwerpunkte: Typisch deutsche Englisch-Fehler, neue sprachlich-kulturelle Entwicklungen.
 
Weiterbildung Methodik in Großbritannien und online; sprachliche Bildungsreisen. Zusammenarbeit mit Lehrbuch-Verlagen und der BBC London.

Montag bis Freitag
04.12.2017 bis 08.12.2017
08:30-12:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
110.00 EUR
ermäßigt: 55.00 EUR
  Description:
You hate grammar? Your teacher can easily see why. Yet grammar in its widest sense is the structure of a language; it invests a string of words with meaning.

The trouble is that even seemingly minor grammatical errors may distort, obscure or misrepresent a message. Good grammar will allow written or spoken material to catch on easily and portray your message correctly and appropriately.

The sorry fact is that many a valuable academic piece is disregarded or ignored because grammatical flaws do not allow ideas and research findings to be absorbed by listeners and readers with effortless ease.

The course alerts you to grammatical pitfalls in a friendly and entertaining manner. Subjects may include anything you wish, but definitely sentence structure, tenses, modal verbs, prepositions infinitives,‘-ing’ verbs and style.

Since grammar is inextricably linked with vocabulary, you also learn new words and phrases. And there are lots of opportunities for conversation.

And remember: the better your grammar already is, the more advanced this course may be made because the teacher will be guided by your needs.

Level B1


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WS001  Advanced Thesis and Paper Writing

20 Stunden
Herr AngermüllerAngermüller, Hartmut  (Englisch-Lehrer)

Diplom-Dolmetscher/Übersetzer -  HU-Lehrbefähigung -  Lehrer für Übersetzen - Konferenzdolmetschen.

Früher im diplomatischen Dienst.
Langjährig Kurse aller Niveaustufen für Firmen, HU-Mitarbeiter, Volkshochschulen, Schullehrer. Auch Einzelunterricht. Methode: teilnehmerzentriert, kommunikativ, sprechbetont, locker. Schwerpunkte: Typisch deutsche Englisch-Fehler, neue sprachlich-kulturelle Entwicklungen.
 
Weiterbildung Methodik in Großbritannien und online; sprachliche Bildungsreisen. Zusammenarbeit mit Lehrbuch-Verlagen und der BBC London.

dienstags (5x)
19.09.2017 bis 24.10.2017
08:30-12:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
110.00 EUR
ermäßigt: 55.00 EUR
  Description:
Based on authentic British and American materials, this training course gives advice on, and provides practice in, writing PhD theses (doctor’s theses), articles, papers, lectures, research reports etc. in English.
A look is taken at both the language to be used, and the traditions to be followed, in writing such materials; the structure to be adhered to; and the techniques to be applied - in both English-speaking countries and throughout the world. Course members are invited to write brief passages of their own and have them discussed in class.
The course takes participants through all the sections of a written piece (title, abstract, introduction, review of literature, materials and methods, results, discussion, and conclusion).
In an informal and cheerful atmosphere it draws attention to grammatical devices and general vocabulary typically employed in each of those sections. Specific needs and issues can be addressed.

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WS002  Die Doktorarbeit schreiben

17 Stunden
Herr Dr. Schnur
Dr. Schnur, Harald
Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie auf meiner
Website: www.dr-harald-schnur.de

mittwochs und Freitag, 06., 22.09. und 11.10.2017
06.09.2017 bis 11.10.2017
06.09.2017 (16:00-20:00 Uhr), 22.09.2017 (09:00-17:00 Uhr), 11.10.2017 (16:00-20:00 Uhr)
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
93.50 EUR
ermäßigt: 46.75 EUR
  Die Anforderungen an wissenschaftliche Texte sind hoch: Sie sollen präzise und klar sein. In den Geistes- und Sozialwissenschaften ist die Schreibaufgabe durch individuelle Gliederungen besonders anspruchsvoll, aber ein Handwerk, das man erlernen kann.

Inhalt:
Nicht um fachbezogene Richtlinien (etwa Zitierregeln) geht es in dieser Veranstaltung, sondern um eine bewährte Arbeitstechnik für den Weg von der Materialauswertung zu einem Text, der termingerecht aus der Hand gegeben werden kann. Die Teilnehmenden haben Gelegenheit, die Arbeitstechnik mit einem eigenen Übungstext (einem Kurzexposé) zu erproben. Deshalb sollte eine Bereitschaft zum Schreiben zwischen den Terminen mitgebracht werden. Termin I stellt die Arbeitstechnik vor, Termin II ist hauptsächlich dem intensiven Besprechen der Texte gewidmet, Termin III dem Besprechen überarbeiteter Versionen.

Zielgruppe: Promovierende und wissenschaftliche Mitarbeiter/innen der Geistes- und Sozialwissenschaften


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WS003  Auf den Punkt gebracht! Das Einmaleins des Schreibens

Die wichtigsten journalistischen Grundregeln
16 Stunden
Frau Wegner
Dienstag bis Mittwoch
27.06.2017 bis 28.06.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Mitarbeiter/innen in Universitäten, insbesondere Wissenschaftler/innen, sind oft gefragt, spannende, jedoch häufig komplizierte Themen locker und leicht zu schreiben, damit sie gerne gelesen und verstanden werden.
Doch wie textet man journalistisch verständlich, leserfreundlich und verpackt Fakten populär?
Professionelles Schreibhandwerk ist der Schlüssel. Es ist nicht schwer, für Pressemitteilungen, Broschüren, Publikums- oder Fachzeitschriften wirkungsvolle und für jede Zielgruppe passende Texte zu schreiben, wenn man die Grundregeln kennt.

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WS004  Promovieren - Handwerkszeug für eine gelingende Doktorarbeit

8 Stunden
Herr Dr. Harswissentschaftlicher Berater, Systemischer Business Coach
Montag (Endphase)
26.06.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:
Jeder möchte seine Promotion von der Klärung der Forschungsfrage bis hin zur Fertigstellung und Disputation wissenschaftsmethodisch und ressourcenoptimiert erfolgreich meistern. In der Realität findet sich oft Überforderung und punktuelle Betreuung. Der Schlüssel für eine qualitativ hochwertige Dissertation ist ein realistisches und konkretes Forschungsdesign mit geeigneten Forschungsmethoden. Für die fristgerechte Fertigstellung braucht es ein gezieltes Zeit- und Ressourcenmanagement sowie souveränes wissenschaftliches Schreiben. Diese Schlüsselqualifikationen werden praxisnah erarbeitet, geübt und individuell erweitert.


  • zielsicher von der wissenschaftlichen Arbeitshypothese zum strukturierten Inhalt gelangen

  • Entwicklung eines praxisnahen, realistischen und methodisch korrekten Forschungsdesigns

  • typische Fallstricke bei der Planung und Umsetzung erkennen und auflösen

  • das eigene Zeit- und Ressourcenmanagement verbessern und erweitern

  • typische und individuelle Meilensteine eines Dissertationsvorhabens verstehen und definieren

  • Literaturrecherche und Literaturverwaltung effizient angehen und beenden

  • Vereinbarungen zwischen Betreuer und Betreutem kennen und einfordern


Es besteht die Möglichkeit, das Seminar mit Schwerpunkt „Anfangsphase Promotion“ (03.03.2017) oder das Seminar mit Schwerpunkt „Endphase Promotion“ (17.03.2017) zu buchen.





Bemerkung: