Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Lehrgangsübersicht


Bitte geben Sie einen oder mehrere, durch ein Leerzeichen getrennte, Suchbegriff(e) ein,
wenn Sie in der Lehrgangsdatenbank nach Angeboten zu Sie interessierende Themen suchen wollen.



ODER

Sie lassen sich das Angebot nach dem Beginndatum sortiert anzeigen (mit der Möglichkeit, die Übersicht als RSS-Feed zu abonnieren)

ODER

Sie lassen sich Lehrgänge, die in den nächsten 8 Wochen beginnen, anzeigen.


Diese Liste enthält zur Zeit laufende und in Zukunft beginnende Lehrgänge.

Für NEUE MITARBEITER/INNEN
  HU001 Die Humboldt-Universität zu Berlin (HU)
FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE, JUNIORPROFESSOREN und ERSTBERUFENE
Kompetenzentwicklung
  KF001 Vom Kollegen zum Vorgesetzten - Eine Seminarreihe für Nachwuchsführungskräfte
  KF001-2 Vom Kollegen zum Vorgesetzten, 2. Teil: Führung und Kommunikation - Die Arbeit mit dem neuen Team
  KF001-3 Vom Kollegen zum Vorgesetzten, 3. Teil: Arbeitsrecht - fundierter Überblick über die relevanten Arbeitsrechtsnormen
  KF001-4 Führen in Projekten
  KF002 Frauen in Führung - Seminarreihe -
  KF003 Meine Aufgaben und Rolle als Führungskraft - Gestaltungsspielräume identifizieren und nutzen
  KF007 Strukturierte Personalauswahl: Qualitätsmerkmale, Auswahlinstrumente, praktische Umsetzbarkeit
  KF008 Bewerbungsgespräche souverän und professionell führen
Methoden und Trainings
  KF004 Arbeitsrecht für Führungskräfte - Workshop und Erfahrungsaustausch -
Gesundheit und Prävention
  KF011 Das Jahresgespräch als Führungs- und Personalentwicklungsinstrument
RECHTSWEITERBILDUNG
Grundlagen Recht
  RG002 Einführung in das Hochschulrecht
  RG004 Führung der Urlaubs- und Krankendatei und Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  RG007 Aufbau- und Auffrischungskurs Nachteilsausgleich
  RG008 HU-Workshop: Dienstreisen
  RG010 Schutz von Forschungsdaten und anderem Know-How
  RG011 Rechtsschutz von Bildern
Recht in der Verwaltung/Vertragsrecht/Sponsoring
  RV001 Wirtschaften mit dem Haushaltsplan
  RV002 Beschaffungen in der HU
Datenschutz
  RD002 Datenschutz in wissenschaftlichen Forschungsarbeiten und Evaluationen
Steuern
  RS001 Workshop - Besteuerung von Hochschulen
KOMMUNIKATION und KOMPETENZENTWICKLUNG
Arbeits- und Gesprächstechniken
  KA002 Wirksam und gezielt Überzeugen - Faire und unfaire Argumentation
Konfliktmanagement & Konfliktbehebung
  KK001 Gesprächsführung in schwierigen Situationen
  KK002 Die Transaktionsanalyse - Zur konfliktarmen Bewältigung des Arbeitsalltages -
  KK003 Konflikte verstehen und kompetent lösen
Methodenentwicklung
  KM001 Mediation als Konfliktlösungsweg
  KM002 Verhandlungstraining nach dem Harvard-Konzept
  KM003 Körpersprache, Auftritt und Präsentation - Ein brillianter Auftritt ist mehr als präsentieren -
  KM006 Interkulturelle Kompetenz - Eine Schlüsselkompetenz
Für WISSENSCHAFTLER/INNEN
Lehre
  WL001 Lehren lernen
  WL002 Kreativität in der Lehre
Präsentation/Moderation
  WP003 Professional Presentations in English
  WP004 Passport to Academic Presentations
Karriereplanung
  WK003 Karriereplanung für PostDocs
  WK004_I Bewerbungstraining für eine Professur bzw. Juniorprofessur (1. Tag)
  WK004_II Bewerbungstraining für eine Professur bzw. Juniorprofessur (2. Tag)
Advanced professional training programmes in English
  WF001 Grundlagen des Projektmanagement
  WF001_I Aufbauseminar: Projektsteuerung und Projektcontrolling
  WF001_II Aufbauseminar: Führen erfolgreicher Projektteams
  WF001_III Aufbauseminar: Ergebnisorientierte Moderation in Projekten
  WF002_A Grundlagen zur Abwicklung von Drittmittelprojekten an der HU
  WF002_B Beantragung und Führung von Drittmittel an der HU
  WF002_C Workshop zur Drittmittelabwicklung
FREMDSPRACHEN
Englisch
  FE004 Compact English (Intensivkurs)
Französisch
  FF001 Französisch (Jahreskurs)
Spanisch
  FS001 Spanisch (Intensivkurs)
  FS002 Spanisch (Jahreskurs)
EDV-LEHRGÄNGE
Textverarbeitung
  EW001 Längere wissenschaftliche Arbeiten perfekt mit Word 2010 gestalten
Tabellenkalkulation
  ET004 Statistik mit Excel 2010
WorldWideWeb
  CMS-PKU Arbeit mit der HU-Plone-Oberfläche
Gestalten und Publizieren
  EG001 Information zu Diensten des CMS
MULIMEDIA LEHR- und LERNZENTRUM (MLZ)
Moodlekurse
  CMS-MOE Moodle Einsteigerkurs
  CMS-MOV Moodle für Fortgeschrittene
Web 2.0 und Kollaboratives Arbeiten
  CMS-BLO Bloggen mit WordPress am Beispiel der HU-Blogs
Videotechnik und -bearbeitung
  CMS-DVS Digitaler Videoschnitt mit Final Cut Pro
  CMS-EVT Einführung in die Videotechnik
Programmierung und Anwendungssoftware
  CMS-SPS Einführung in SPSS
Medientechnik des Erwin Schrödinger Zentrums
  CMS-MHT Einführung in die Medien- und Hörsaaltechnik des Erwin Schrödinger-Zentrums
  CMS-SIH Sicherheit im Erwin Schrödinger-Zentrum
FÜR VERWALTUNGSMITARBEITER/INNEN
Fremdprachen im Büro
  VF002 English in the office (intermediate)
Arbeitsorganisation
  VA001 Schneller schreiben am PC
  VA002 Einführung in das Veranstaltungsmanagement
  VA003 Veranstaltungen sicher durchführen
GESUNDHEITSFÖRDERUNG
  AS001 Ausbildung zum/r Ersthelfer/in: Grundlehrgang
  AS002 Ausbildung zum/r Ersthelfer/in: Training
INHOUSESEMINARE
  IA094 Führungskräftezirkel
  IA130 WissZeitVG-Schulung
  IA131 Train the Trainer / Mentoren-Tutoren Programm
  ID038 Kompakt-Schulung Englisch
  ID039 Business English
  ID040 Effektiver Lernen - die richtige Lernmethode finden
SONSTIGE bzw. z. Z. noch laufende Lehrgänge aus dem Vorjahr
A2-7-13 Verwaltungsrecht / POR
A2-7-13T Angestelltenlehrgang an der HU/ Ausarbeitung Klausur+Kontrolle je TN Anzahl 17+1
CMS-MOK Moodle Kurzeinführung
CMS-RP_I Workshop: Medien-Repositorium
CMS-RP_II Workshop: Medien-Repositorium
EB002 Photoshop CS6 - Fortgeschrittene
EL001 Nie mehr abtippen!? – Effektive Literaturverwaltung und Wissensorganisation mit Citavi
EV001 Adobe Illustrator für Einsteiger
FO001 Online Selbstlernprogramm Englisch mit Gymglish - English per Email
GF001 Anleitungen und Entspannungsübungen zur Stressreduktion und für mehr Wohlbefinden
QV001_14 Praxisprogramm Haushalt und Personal
QV001_15 Praxisprogramm Studium und Prüfung
VG002 Grundlagenkurs BWL - Organisation und Personal
VG003 Beschwerdemanagement
VG004 Haushaltswirtschaft an der HU, praktische Hinweise
WK002 Karriereplanung für Promovierende: Wege in die Wissenschaft
WM001 Selbstcoaching
WM002 Zeit- und Selbstmanagement für Wissenschaftler/innen
WR001 Disputation - Rede und Antwort stehen
WR002 Sicher sprechen und sein. Sprechtraining für Vortrag und Präsentation
WR003 Rhetorik
WR004 Statement Training
WS001 Advanced Thesis and Paper Writing
WS002 Schreiben in den Geistes- und Sozialwissenschaften
WS003 Auf den Punkt gebracht! Das Einmaleins des Schreibens







SONSTIGE

⇑ Top 

A2-7-13  Verwaltungsrecht / POR

120 Stunden
Frau Brettschneider-SteinbrecherRechtsanwältin
donnerstags
28.05.2015 bis 05.11.2015
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum A
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  - Zu diesem Seminar sind keine weiteren Anmeldungen möglich! -

Bemerkung:
Termine: donnerstags
28.05.2015, 04.06.2015, 11.06.2015, 18.06.2015, 25.06.2015, 02.07.2015, 09.07.2015, 03.09.2015, 10.09.2015, 17.09.2015, 24.09.2015, 01.10.2015, 08.10.2015, 15.10.2015, 05.11.2015
  
 
⇑ Top 

A2-7-13T  Angestelltenlehrgang an der HU/ Ausarbeitung Klausur+Kontrolle je TN Anzahl 17+1

0 Stunden
Frau Brettschneider-SteinbrecherRechtsanwältin
Donnerstag
05.11.2015
08:00-20:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Zu diesem Seminar sind keine Anmeldungen mehr möglich.

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-MOK  Moodle Kurzeinführung

2 Stunden
Frau Berger
Dienstag
06.10.2015
10:00-11:30 Uhr
Berlin-Mitte, Grimm-Zentrum, Raum 1.702 (Schulungsraum 2)
Termin findet statt
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  Inhalt:
Die Veranstaltung gibt einen Überblick in kompakter Form zu den Möglichkeiten von und mit Moodle.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, studentische Tutoren/innen, Promovierende und Lehrbeauftragte der Berliner Hochschulen, die erstmalig Moodle-Kurse betreuen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-RP_I  Workshop: Medien-Repositorium

1. Teil: Grundlagen für Erstbenutzer
2 Stunden
Frau BiernackaHU-Mitarbeiterin | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Herr KühnlenzHU-Mitarbeiter | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Dienstag
06.10.2015
10:00-12:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum A
Termin findet statt
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  NEU

Inhalt:

Der Workshop ist zweigeteilt und bietet einen guten Überblick der Funktionen und Möglichkeiten des Medien-Repositoriums. In der ersten Hälfte werden Basisfunktionen und einfache Anwendungsfälle erklärt. Dieser Teil richtet sich besonders an Erstbenutzer, aber auch diejenigen unter Ihnen, die dieses Wissen auffrischen wollen sind herzlich willkommen.

In beiden Teilen sind Ihre Fragen und Anregungen sehr willkommen!



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-RP_II   Workshop: Medien-Repositorium

2. Teil: Praxistipps für Fortgeschrittene
2 Stunden
Frau BiernackaHU-Mitarbeiterin | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Herr KühnlenzHU-Mitarbeiter | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Dienstag
06.10.2015
13:00-15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum A
Termin findet statt
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  NEU

Inhalt:

Der Workshop ist zweigeteilt und bietet einen guten Überblick der Funktionen und Möglichkeiten des Medien-Repositoriums. Im zweiten Teil wird eine gewisse Vertrautheit mit dem Medien-Repositorium vorausgesetzt. In dieser Zeit möchten wir Ihnen Praxistipps geben, komplexere Aufgabenstellungen behandeln, sowie die Administrationsfunktionen näher erläutern.

In beiden Teilen sind Ihre Fragen und Anregungen sehr willkommen!

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB002  Photoshop CS6 - Fortgeschrittene

14 Stunden
Herr Pfabwww.pfabkasten.de
Mittwoch und Donnerstag
23.09.2015 bis 24.09.2015
09.00 - 15.00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
63.00 EUR
ermäßigt: 31.50 EUR
  Inhalt:
-    Ebenen - erweiterte Funktionen
-    Masken
-    erweiterte Filterfunktionen
-    erweiterte Bildmodi
-    Protokollfunktionen
-    Aktionen aufzeichnen
-    Composing
-    erweiterte Textanwendungen
-    Drucken mit Photoshop/PDF Erstellung
-    Übungen

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihren USB-Stick mit; Technik wird durch die Berufliche Weiterbildung gestellt

Zielgruppe: Nutzer/innen, die mit Bildmaterial arbeiten und für den Druck oder das Web aufbereiten wollen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EL001  Nie mehr abtippen!? – Effektive Literaturverwaltung und Wissensorganisation mit Citavi

- Vertiefungskurs -
2 Stunden
Herr Stöhr
Dienstag
27.10.2015
14:00 – 16:00 Uhr
Grimmzentrum | Geschwister-Scholl-Str. 1, 10117 Berlin, Raum 1.702 (Schulungsraum 2)
Termin findet statt
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  Inhalt:
Die Software Citavi, die über die Campus-Lizenz HU-Angehörigen kostenlos zur Verfügung steht, stellt umfangreiche Möglichkeiten und Unterstützungsfunktionen für ein effektives wissenschaftliches Arbeiten zur Verfügung. Dabei deckt  sie mit den Kernmodulen Literaturverwaltung, Wissensorganisation und Aufgabenplanung sowie weiteren Funktionalitäten von der Literaturrecherche bis zur Manuskripterstellung alle wesentlichen Schritte des Arbeitsprozesses ab. 

Dieser Kurs widmet sich der fortgeschrittenen Programmnutzung in bevorzugter Thematisierung der individuellen Fragen und Wünsche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Vorbereitete inhaltliche Schwerpunkte sind:

-    Citavi gezielt für eigene Bedürfnisse konfigurieren
-    Erweiterte Literatur- und Wissensorganisation
-    Vertiefter Umgang mit Citavi‘s Word-AddIn
-    Tipps und Tricks zur Citavi-Nutzung an der HU
-    Empfehlungen zu Citavi im Kontext des Softwaremarkts

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse von Textverarbeitung und Webrecherche, erste Erfahrungen mit Citavi etwa durch Besuch des Einführungskurses der Universitätsbibliothek,
Von großem Vorteil aber nicht Bedingung: das Mitbringen eigener Citavi-Projekte

Zielgruppe: Studierende kurz vor der Abschlussarbeit, Promovierende und wissenschaftliche Mitarbeiter/innen der HU


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EV001  Adobe Illustrator für Einsteiger

24 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

mittwochs (30. September sowie 07. und 14. Oktober 2015)
30.09.2015 bis 14.10.2015
09:00 – 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
94.50 EUR
ermäßigt: 47.25 EUR
  Inhalt:
Adobe Illustrator ist ein professionelles Programm zur Erzeugung von Geschäftsgrafiken. Eine Vielzahl ausgeklügelter Werkzeuge setzt Ihrer Phantasie bei der Erstellung von Flyern, Prospekten, Visitenkarten u.ä. keine Grenzen. Dieser Einsteiger-Kurs stellt die grundlegenden Funktionen von Adobe Illustrator vor und führt Sie in den Umgang mit diesem vektororientierten Grafikprogramm ein.

Die wesentlichen Themen sind:
- Erläuterung und Einrichtung der Arbeitsoberfläche
- Umgang mit Dokumenten und Zeichenflächen
- Vorstellung der wichtigsten Werkzeuge
- Aufbau von Objekten und Pfaden
- Arbeiten mit Ebenen und Gruppen
- Erstellen, Anordnen, Transformieren und Gestalten von
  Zeichnungsobjekten
- Umgang mit Farbfeldern und -verläufen
- Bearbeitung von Pfaden
- Einfügen und editieren von Text

Bei verbleibender Zeit sind dies weitere Themen:
- Kombinieren von Text und Grafiken
- Zusammengesetzte Pfade und Schnittmasken erstellen

Voraussetzungen:
Sicherer Umgang mit Windows oder MacOs


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

FO001  Online Selbstlernprogramm Englisch mit Gymglish - English per Email

0 Stunden
Gymglish-Onlineprogramm
keine Angabe
01.01.2015 bis 31.12.2015
keine Angabe
keine Angabe
Termin findet statt
45.00 EUR
ermäßigt: 22.50 EUR
  Inhalt:
Dieses kostenpflichtige Angebot vom Sprachenzentrum der HU richtet sich an alle, die entweder keine Möglichkeit haben, an einem Präsenzkurs teilzunehmen oder noch zusätzlich üben möchten. Der Kurs ist nicht für absolute Anfänger/innen geeignet, sondern ab A1-Niveau, Teilnehmer/innen mit C1-Niveau können jedoch auch davon profitieren.

Kursinhalt und Schwierigkeitsgrad der Aufgaben richten sich nach dem Sprachniveau der Teilnehmenden, wobei die endgültige Einstufung nach 10 kostenlosen Lektionen durch das Programm erfolgt. Geübt werden in ca. 15-minütigen Einheiten das Hören und Lesen sowie Wortschatz und Grammatik in unterschiedlichen Themenbereichen.

Sie haben 6 Monate lang Anspruch auf 5 Einheiten pro Woche, wobei Sie selbst bestimmen, an welchen 5 Tagen, also einschließlich Wochenende, Sie die Email erhalten möchten. Das ergibt einen Arbeitsaufwand von mindestens 75 Minuten pro Woche.

Bitte beachten Sie, dass der Kurs für alle Teilnehmer/innen kostenpflichtig ist, da das Sprachenzentrum die Lizenzen kaufen muss. Ermäßigungen sind nicht möglich.


Die Anmeldung erfolgt über den Link. Hier schreiben Sie sich für das Englisch-Testtraining von GymGlish ein:
http://anmeldung.sprachenzentrum.hu-berlin.de/sprachen/F/sprache0_80.html

(Hier bekommen Sie auch die ersten 10 kostenlosen E-Mail-Lektionen.)

Benutzen Sie dafür nicht den Internet Explorer, sondern MOZILLA FIREFOX.

Hinweis:
Dieses Angebot läuft über das Sprachenzentrum der Humboldt-Universität. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: lutz.helge@spz.hu-berlin.de

Keine Anmeldung oder Buchung über die Berufliche Weiterbildung! Zur Anmeldung nutzen Sie bitte den oben genannten Link!


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

GF001  Anleitungen und Entspannungsübungen zur Stressreduktion und für mehr Wohlbefinden

7 Stunden
Frau Burkhardt

Burkhardt, Beate

Gesundheitsförderung, Coaching, Seminare | www.beateburkhardt.de




Montag
12.10.2015
09:00 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
35.00 EUR
ermäßigt: 17.50 EUR
  1.    Theoretische Einführung
        •    Warum erleben wir Stress?
        •    durch Entspannungsübungen wieder zu mehr Ruhe und Gelassenheit finden
2.    Praktische Übungen
        •    Anspannungen lösen durch PR - Progressive Relaxation (nach Jacobson)
        •    Selbstentspannung durch Autogenes Training
        •    Ruhe finden durch Atemübungen

Hinweis: Bitte bequeme Kleidung tragen, warme Socken, kleines Kissen und ggf. eine Decke mitbringen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

QV001_14  Praxisprogramm Haushalt und Personal

100 Stunden
Dozententeam
dienstags
01.09.2015 bis 08.12.2015
09:00-16:00 Uhr
nach Vereinbarung
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Zu diesem Programm sind keine mehr Anmeldungen möglich!

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

QV001_15  Praxisprogramm Studium und Prüfung

100 Stunden
Dozententeam
dienstags
01.09.2015 bis 08.12.2015
09:00-16:00 Uhr
nach Vereinbarung
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Zu diesem Angebot sind keine weiteren Anmeldungen mehr möglich!

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG002  Grundlagenkurs BWL - Organisation und Personal

Grundlagen
14 Stunden
Frau RathmannGeschäftsführerin von Scube-Parks
http://scube-parks.de

Dienstag und Montag
01.09.2015 bis 07.09.2015
09:00 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum A
Termin findet statt
70.00 EUR
ermäßigt: 35.00 EUR
  Inhalt:
Der Kurs „BWL-Grundlagenkurs: Organisation und Personal“ gibt einen Einstieg in die Grundlagen der Organisation in einer Unternehmung in einer arbeitsteiligen Wirtschaft. Neben der unterschiedlichen Ausgestaltungsformen der Organisation eines Betriebes werden zudem Fragestellungen zur Führungskultur und optimalen Zusammenarbeit im Unternehmen erörtert. 

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der unterschiedlichster Hierarchieebenen und Arbeitsbereiche


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG003  Beschwerdemanagement

Grundlagen
7 Stunden
Frau RathmannGeschäftsführerin von Scube-Parks
http://scube-parks.de

Dienstag
06.10.2015
09:00-15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum C
Termin findet statt
35.00 EUR
ermäßigt: 17.50 EUR
  Inhalt:
Warum Kundengewinnung und Kundenbindung im öffentlichen Dienst? Auch wenn der öffentlichen Dienst keine Gewinnerzielung bzw. Umsatzmaximierung erbringen soll, gilt es ebenfalls Kundenbeziehungen aufzubauen und mit guter Serviceleistung zufrieden zu stellen. Gerade für wissenschaftliche Projekte ist eine Kundengewinnung wichtig.

Beschwerdemanagement ist daher nicht nur in der Wirtschaft ein gutes Instrument, sondern auch für die öffentliche Hand. Prozesse können durch gefilterte Rückmeldungen optimiert oder Lücken im täglichen System entdeckt und ausgebessert werden. 

Ein gutes Beschwerdemanagement ist Voraussetzung im kontinuierlichen Verbesserungsprozess des Unternehmens und sichert dadurch das langfristige qualitatives Bestehen im Markt. Der Kurs zeigt Möglichkeiten auf, wie die aus einer Beschwerde resultierenden Chancen für eine Organisation genutzt werden können. 

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der unterschiedlichster Hierarchieebenen und Arbeitsbereiche


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG004  Haushaltswirtschaft an der HU, praktische Hinweise

Grundlagen
8 Stunden
Herr SchumannAbteilungsleiter der Haushaltsabteilung
Donnerstag
01.10.2015
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum wird noch bekannt gegeben
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  HU-Intern

Inhalt:
-    Ausfüllen von Buchungsbelegen (Auszahlung, Annahme,
     Umbuchung)
-    Lesen von HÜL-Listen
-    Anforderungen an Geldannahmestellen
-    Erstellen von Rechnungen
-    Von "Wir erwarten Geld - wo bleibt es?" bis "Wir
     müssen  eine Rechnung bezahlen- wie geht das"?
-    Umsatzsteuer und Künstlersozialkasse
-    Zentrale und dezentrale Verwaltung von Geldern,
     wer  bezahlt was?
-    Drittmittel, Haushaltsmittel, externe Einnahmen,
     Geldflüsse an der HU

Zielgruppe: Für Beschäftigte, die sich erstmalig oder gänzlich neu mit Themen der korrekten Bearbeitung von Haushaltsangelegenheiten beschäftigen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WK002  Karriereplanung für Promovierende: Wege in die Wissenschaft

8 Stunden
Frau Römer
Mittwoch
04.11.2015
08:30 - 15:45
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:

Während der Promotionsphase scheinen die nächsten Karriereschritte oft noch in weiter Ferne zu liegen. Gilt es doch zunächst die Dissertation zu meistern und häufig genug auch Widrigkeiten wie etwa Finanzierungslücken, Sinnkrisen und derlei mehr zur trotzen. Dennoch ist es gerade in dieser Phase sehr wichtig, auch die weiteren Karriereschritte bereits in den Blick zu nehmen und vorzubereiten. Aber wie?
Im Fokus des Seminars stehen die Karrieremöglichkeiten im Wissenschaftssystem, d.h. wir werden einen Überblick über unterschiedliche Wege zu Positionen in Hochschule und Forschung und die entsprechenden Qualifikations-anforderungen geben. Anschließend nehmen wir mit den Teilnehmenden eine individuelle Standortbestimmung vor, bei der gleichzeitig bereits Karriereziele und mögliche Etappen auf dem Weg zu diesen formuliert werden. Basierend auf dieser Standort- und Zielanalyse werden wir mit der konkreten Karriereplanung beginnen. Die Teilnehmenden erarbeiten individuelle Karrierepläne, die kurz-, mittel- und langfristige Perspektiven integrieren - und in denen auch ein „Plan B“ Berücksichtigung finden kann.


-    Karrierewege und Qualifikationsanforderungen in der Wissenschaft
-    individuelle Standortbestimmung und Formulierung von Karrierezielen
-    Erarbeitung individueller Karrierepläne

Zielgruppe: Promovierende

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WM001  Selbstcoaching

16 Stunden
Frau MeyerOrganisationsberaterin
Beratung, Coaching und Mediation

www.ClaudiaMeyer.org

Donnerstag bis Freitag
17.09.2015 bis 18.09.2015
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Raum 209
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:

Selbstcoaching, eine spezielle Form des Selbstmanagements, ist ein Persönlichkeitstraining, das hilft, die Fähigkeit zu entwickeln, in gutem Kontakt zu den persönlichen Ressourcen zu stehen. Zu den Ressourcen gehören Kraftquellen wie Vorstellungskraft und positives Zieldenken, aber auch soziale und kreativ-intuitive Intelligenz. Selbstcoching spielt im Berufsleben eine Rolle zur Vermeidung von Burn-Out-Symptomen, zur Selbstmotivation sowie zur Förderung von Vitalität, Sinnhaftigkeit und Wohlbefinden.


-    Schritte des Selbstcoachings
-    Identifikation des persönlichen Themas
-    Entwicklung eines motivierenden Ziels
-    Kräfte mobilisieren: Erarbeiten eines Ressourcenpools
-    Transfer in den Alltag sicherstellen

Zielgruppe: wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Interessierte, die an sich selbst arbeiten möchten


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WM002  Zeit- und Selbstmanagement für Wissenschaftler/innen

16 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Dienstag bis Mittwoch
01.09.2015 bis 02.09.2015
08:30 - 15:45
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:

Der Wissenschaftskontext ist oft geprägt von Deadlines, befristeter Projektarbeit mit immer weniger Ressourcen, Akquisition neuer Projekte, Meetings, Lehre, Teilnahmen an Konferenzen und Tagungen, Publikationen, die geschrieben werden müssen oder der Promotion. Trotz des Zeitdrucks wird in der Wissenschaft Höchstleistung erwartet.

Der Workshop unterstützt Sie bei der bewussten (Zeit)Planung.  Hierfür erhalten Sie Tipps, wie sich Prioritäten setzen und Aufgaben strukturieren lassen. Dazu werden die wesentlichen Bestandteile des Zeitmanagements vermittelt.
Durch Inputs der Trainerin, aber auch durch Gruppenarbeit und den Austausch mit Teilnehmer/innen erhalten Sie im Workshop die Möglichkeit, Ihren Umgang mit der Zeit und Ihre Stressstrategien zu reflektieren und - bei Bedarf - neu  auszurichten.


-    Zeittypen und passende Methoden
-    Zeit- und Tätigkeitsanalyse (Zeitnetz)
-    Ziele und Prioritätenraster
-    Tagesplan und ALPEN-Methode
-    individueller Umgang mit stressigen Situationen (u. a. Prokrastination)


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WR001  Disputation - Rede und Antwort stehen

8 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Montag
30.11.2015
08:30 - 15:45
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:

Die Disputation ist ein wissenschaftliches Streitgespräch, das eine der Prüfungsformen zur Erlangung von akademischen Graden darstellt. Hierfür erhalten Sie Strukturen für das Präsentieren wissenschaftlicher Ergebnisse und erarbeiten Antwortstrategien für die Disputation.
Zudem gibt das Seminar Hinweise zum Umgang mit schwierigen Fragen und Tipps zum gelungenen Umgang mit der Aufregung.


-    Strukturierungsvarianten für wissenschaftliche Vorträge
-    Antwortstrategien
-    Methoden zum Umgang mit Aufregung/Lampenfieber


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WR002  Sicher sprechen und sein. Sprechtraining für Vortrag und Präsentation

16 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Mittwoch bis Donnerstag
07.10.2015 bis 08.10.2015
08:30 - 15:45
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:

Dieses Seminar richtet sich an Personen, die sich zu Wort melden wollen: mit einer vollen Stimme, einer starken Körperpräsenz und überzeugenden Argumenten.
Sich Gehör zu verschaffen ist nicht angeboren, sondern kann gezielt geübt werden. Es sind dabei die Faktoren Stimmgebung, Körpersprache und Rhetorik einzusetzen, die im Seminar anhand von Übungen praktisch trainiert werden. Es werden auch Wege gezeigt, den Alltag als Übungssituation zu nutzen und schwierige Gesprächssituationen zu meistern. Außerdem werden Übungen vorgestellt, um Lampenfieber wirksam vorzubeugen.

-    Souveränes Auftreten in Körper und Stimme,
-    tragfähige und klangvolle Tongebung,
-    dynamische und abwechslungsreiche Stimmführung,
-    vermeiden unbewusst ausgestrahlter körperlicher Negativbotschaften,
-    sicheres Blickverhalten,
-    verbale Techniken zur Schlagfertigkeit und souveränen Gesprächsführung.

Zielgruppe:  Mitarbeiter/innen, die gelegentlich oder häufiger vor Gremien, größeren Gruppen bzw. in der Öffentlichkeit auftreten und sich möglichst frei artikulieren müssen oder die vorhandenen Kenntnisse auffrischen möchten


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WR003  Rhetorik

24 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag bis Donnerstag
22.09.2015 bis 24.09.2015
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
132.00 EUR
ermäßigt: 66.00 EUR
  Inhalt:

Ziel dieses Workshops ist die Professionalisierung Ihres rhetorischen Auftritts und die Stärkung Ihrer Souveränität in beruflichen Herausforderungen.
Bringen Sie Ihre fachliche Kompetenz durch sichere Rhetorik noch besser zur Geltung.
Anhand von kurzen Reden und Übungen werden Ihre Fähigkeiten trainiert.

-    Kriterien Ihrer Überzeugungskraft: Stimme, Sprache und Körpersprache bewusst einsetzen
-    rhetorische Standortbestimmung durch Videofeedback
-    Lampenfieber beherrschen
-    die 4 Verständlichmacher der Rhetorik
-    spontan und gut - die Stegreifrede
-    Hirn- und herzgerecht reden
-    die Logik der Argumentation
-    Arbeit an verschiedenen Rede-Beispielen aus der Praxis
-    Umgang mit Einwänden und Fragen

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WR004  Statement Training

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag bis Mittwoch
24.11.2015 bis 25.11.2015
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:

 „Was sagen Sie zum Thema …“ - jetzt haben Sie die Chance, kurz, präzise und anschaulich Ihre Meinung zu äußern und Ihre Zuhörer zu überzeugen. Jetzt ist keine Zeit für langes Überlegen, Fachchinesisch oder ausgefeilte Präsentationen. Jetzt kommt es auf Ihre persönliche Ausstrahlung und Ihre rhetorische Fähigkeit an, im Meeting, in einer Diskussionsrunde oder vor der Kamera. Bringen Sie es auf den Punkt!

-    der erste Eindruck
-    Steuerung von Atem, Stimme und guter Aussprache
-    Ihr Körper spricht mit
-    1x1 der rhetorischen Stilmittel
-    klare Botschaften in kurzen Statements formulieren
-    kleine Tricks erhalten die Aufmerksamkeit
-    klare Strukturen für logische Aussagen
-    Umgang mit konfrontativen Fragen und Angriffen
-    Übungen zur Schlagfertigkeit
-    Video- und Audiofeedback

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WS001  Advanced Thesis and Paper Writing

20 Stunden
Herr AngermüllerAngermüller, Hartmut  (Englisch-Lehrer)

Diplom-Dolmetscher/Übersetzer -  HU-Lehrbefähigung -  Lehrer für Übersetzen - Konferenzdolmetschen.

Früher im diplomatischen Dienst.
Langjährig Kurse aller Niveaustufen für Firmen, HU-Mitarbeiter, Volkshochschulen, Schullehrer. Auch Einzelunterricht. Methode: teilnehmerzentriert, kommunikativ, sprechbetont, locker. Schwerpunkte: Typisch deutsche Englisch-Fehler, neue sprachlich-kulturelle Entwicklungen.
 
Weiterbildung Methodik in Großbritannien und online; sprachliche Bildungsreisen. Zusammenarbeit mit Lehrbuch-Verlagen und der BBC London.

dienstags (5x)
03.11.2015 bis 01.12.2015
08:30 - 12:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
110.00 EUR
ermäßigt: 55.00 EUR
  Description:

Based on authentic British and American materials, this training course gives advice on, and provides practice in, writing PhD theses (doctor’s theses), articles, papers, lectures, research reports etc. in English. A look is taken at both the language to be used, and the traditions to be followed, in writing such materials; the structure to be adhered to; and the techniques to be applied - in both English-speaking countries and throughout the world. Course members are invited to write brief passages of their own and have them discussed in class.
The course takes participants through all the sections of a written piece (title, abstract, introduction, review of literature, materials and methods, results, discussion, and conclusion). In an informal and cheerful atmosphere it draws attention to grammatical devices and general vocabulary typically employed in each of those sections. Specific needs and issues can be addressed.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WS002  Schreiben in den Geistes- und Sozialwissenschaften

17 Stunden
Herr Dr. Schnur
Dr. Schnur, Harald
Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie auf meiner
Website: www.dr-harald-schnur.de

mittwochs und Freitag
04.11.2015 bis 16.12.2015
04. November 16:00 - 20:00 Uhr, 27. November 09:00 - 16:00 Uhr und 16. Dezember 2015 16:00 - 20:00
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
93.50 EUR
ermäßigt: 46.75 EUR
  Die Anforderungen an wissenschaftliche Texte sind hoch: Sie sollen präzise und klar sein. In den Geistes- und Sozialwissenschaften ist die Schreibaufgabe durch individuelle Gliederungen besonders anspruchsvoll, aber ein Handwerk, das man erlernen kann.

Inhalt:
Nicht um fachbezogene Richtlinien (etwa Zitierregeln) geht es in dieser Veranstaltung, sondern um eine bewährte Arbeitstechnik für den Weg von der Materialauswertung zu einem Text, der termingerecht aus der Hand gegeben werden kann. Die Teilnehmenden haben Gelegenheit, die Arbeitstechnik mit einem eigenen Übungstext (Kurzexposé) zu erproben. Deshalb sollte eine Bereitschaft zum Schreiben zwischen den Terminen mitgebracht werden. Termin I stellt die Arbeitstechnik vor, Termin II ist hauptsächlich dem intensiven Besprechen der Texte gewidmet, Termin III dem Besprechen überarbeiteter Versionen.

Zielgruppe: Promovierende und wissenschaftliche Mitarbeiter/innen der Geistes- und Sozialwissenschaften



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WS003  Auf den Punkt gebracht! Das Einmaleins des Schreibens

- Die wichtigsten journalistischen Grundregeln -
16 Stunden
Frau Wegner
Montag bis Dienstag
28.09.2015 bis 29.09.2015
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:

Mitarbeiter/innen in Universitäten, insbesondere Wissenschaftler/innen, sind oft gefragt, spannende jedoch häufig komplizierte Themen locker und leicht zu schreiben, damit sie gerne gelesen und verstanden werden.
Doch wie textet man journalistisch verständlich, leserfreundlich und verpackt Fakten populär? Professionelles Schreibhandwerk ist der Schlüssel.
Um für Pressemitteilungen, Broschüren, Publikums- oder Fachzeitschriften wirkungsvolle und für jede Zielgruppe die passenden Texte zu schreiben, ist nicht schwer, wenn man die Grundregeln kennt.


Bemerkung: