Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Lehrgangsübersicht


Bitte geben Sie einen oder mehrere, durch ein Leerzeichen getrennte, Suchbegriff(e) ein,
wenn Sie in der Lehrgangsdatenbank nach Angeboten zu Sie interessierende Themen suchen wollen.



ODER

Sie lassen sich das Angebot nach dem Beginndatum sortiert anzeigen (mit der Möglichkeit, die Übersicht als RSS-Feed zu abonnieren)

ODER

zurück zur Übersicht über alle Lehrgänge.

In den nächsten 8 Wochen beginnende Lehrgänge

⇑ Top 

CMS-EVT  Einführung in die Videotechnik

7 Stunden
Herr Schulze
Dienstag
07.04.2015
09:00-15:00 Uhr
Adlershof, Erwin Schrödinger Zentrum, Videostudio, Raum 2´101
Termin storniert
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
-    einführend werden Grundkenntnisse über Film-und Videotechnik vermittelt
-    am Beispiel verschiedener Kameramodelle wird die Technik erläutert
-    ausführlich werden kreative Gestaltungsmöglichkeiten mit Iris, Shutter, Zoom, Focus
      und Whitebalance demonstriert
-    weitere Themen sind der sinnvolle Einsatz von Mikrofontechnik sowie die Lichtgestaltung

Hinweis: Im Studio sind durchgängig ca. 20 Grad Celsius/ Bekleidung entsprechend wählen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KR003  Angewandte Rhetorik - Mit der MPI-Methode zur wirkungsvollen Rede mit Überzeugungskraft - INTENSIVTRAINING -

16 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Dienstag-Mittwoch
07.04.2015 bis 08.04.2015
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum A
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  NEU

Inhalt:

Wollen Sie souveräner und überzeugender auftreten? Andere Menschen für sich gewinnen und jede Rede als Chance für Ihren beruflichen Erfolg nutzen?
   
Auf der Basis des MPI – Modells, mit den drei Erfolgsebenen (M = Mittel, P = Persönlichkeit, I = Inszenierung), finden Sie in diesem Seminar Ihr unverwechselbares Profil. Sie erarbeiten sich stufenweise die Grundwerkzeuge für Ihre überzeugende Rede, üben die Struktur und den sinnvollen Argumentationsaufbau und verbessern Ihr souveränes Auftreten. Sie machen sich bewusst, wie Sie auf andere wirken und wie Sie durch einen gezielten Einsatz der Wirkfaktoren entscheidende Veränderungen erreichen können.

Methoden:
Anhand von Input, praktischen Übungen und Rollenspielen lernen Sie, die Faktoren Stimme, Sprache und Körper gezielt einzusetzen, um Ihre optimale Wirkung zu erreichen. Mit Methoden aus der psychologischen Kommunikation, der Schauspielregie, der Rhetorik, Dialektik und des Selbstcoachings schärfen Sie Ihren Persönlichkeitsstil und  stärken Ihre mentalen Potentiale. Ihre rhetorische Kompetenz wird verbessert, um Ihre Beiträge in einer klug durchdachten und strukturierten Dramaturgie optimal zu präsentieren.

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen, die in der Öffentlichkeit auftreten und sich möglichst frei artikulieren möchten

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-DVS  Digitaler Videoschnitt mit Final Cut Pro

14 Stunden
Herr Schulze
Mittwoch-Donnerstag
08.04.2015 bis 09.04.2015
09:00-15:00 Uhr
Adlershof, Erwin Schrödinger Zentrum, Videostudio, Raum 2´112
Termin storniert
63.00 EUR
ermäßigt: 31.50 EUR
  Inhalt:
-    Erlernen der Arbeitsweisen von nichtlinearem Videoschnitt am Beispiel von Final Cut Pro
-    neben den Schnitttechniken werden die Nachvertonung und der Einsatz von
     Grafiken und Titeln vorgestellt
-    abschließend werden Varianten der Ausgabe auf Band, DVD und für das Internet behandelt

Voraussetzung:
Grundkenntnisse im Umgang mit Computern, speziell unter MacOS



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

IA124  Präsenztraining - gezielter Auftritt und Wirkung, Sprache und Körpersprache gezielt einsetzen - Ein Angebot für Juniorprofessoren -

0 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Mittwoch
08.04.2015
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum C
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Juniorprofessorenseminar/ Training

- Zu diesem Angebot sind keine Anmeldungen mehr möglich! -

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF002  Frauen in Führung - Seminarreihe -

64 Stunden
Frau LöfflerDiplom-Psychologin am artop - Institut der Humboldt-Universität zu Berlin
monatlich 2 Termine (siehe Ausschreibungstext)
09.04.2015 bis 07.07.2015
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum wird bekannt gegeben
Termin findet statt
352.00 EUR
ermäßigt: 176.00 EUR
  Bei der Übernahme einer Führungs- oder Leitungsfunktion werden neue Erwartungen an die eigene Rolle gestellt. Für Frauen stellen sich dabei manchmal besondere Herausforderungen - wie bspw. der Umgang mit stereotypen Rollenzuschreibungen und Vorurteilen, die Balance von Beruf und Familie, der Wunsch, im Einklang mit den eigenen Werten zu führen, selbstbewusstes Auftreten - auch diese sollen in den Workshops beleuchtet werden.

Workshop I - Grundlagen und Grundverständnis zu Führung
(09.-10. April 2015))

Modelle und Grundlagen zur Führung, Erkenntnisse über „gute Führung“, Aufgaben einer Führungskraft, mein Rollenverständnis als Führungskraft, Werthaltungen, individuelle Motivation

Workshop II - Führung als Mitarbeiter-Führung & Personalentwicklung
(11.-12. Mai 2015)

Beziehungsgestaltung mit Mitarbeiter/innen, Gespräche führen, Feedback, Motivation, Kritik, Umgang mit Konflikten und schwierigen Situationen, Delegation, Führung als „einsame“ Position: Abgrenzung und Kontakt, Persönlichkeit, Arbeit mit Teams, identitätsbasierte Führung

Workshop III - Führung als eine Funktion im System „Organisation“
(15.-16. Juni 2015)

Grundprinzipien von Organisationen, Organisationsmodelle, Instrumente der Organisation (Organigramm, Stellenbeschreibung, Kommunikationswege, Aufgabenteilung, Entscheidungen), Führungsaufgaben aus der Sicht der Organisation (Filterfunktion, Strategie, Organisationsentwicklung), Dilemmata der Führung, Führung auf verschiedenen Ebenen (untere, mittlere, obere)

Workshop IV - Ich als (weibliche) Führungskraft
(06.-07. Juli 2015)

Auftreten als Führungskraft - eigene Wirkung, Selbstbild und Fremdbild, Führungskraft und Frau sein; Work-Live-Balance, Frauen in Organisationen entwickeln, Abschluss und Integration des Gelernten in eine eigene „Landkarte“ über Führung



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-SIH  Sicherheit im Erwin Schrödinger-Zentrum

Brandschutz, Arbeits- und Umweltschutz, Erste Hilfe (keine IT-spezifische Sicherheit)
2 Stunden
Herr Olzog
Freitag
10.04.2015
10:00-12:00 Uhr
Adlershof, Erwin Schrödinger Zentrum, Vortragsrsaum 0´101
Termin findet statt
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  Inhalt:
Verhalten bei Unfällen, Bränden und sonstigen Katastrophen im Schrödinger-Zentrum

Zielgruppe: Im Erwin Schrödinger-Zentrum tätige Mitarbeiter/innen (CMS/UB/Dozenten)

Die Terminanmeldung ist nur direkt bei dem Dozenten möglich!
Herr Frank Olzog (frank.olzog@cms.hu-berlin.de)




Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-MOK  Moodle Kurzeinführung

2 Stunden
Frau Berger
Dienstag
14.04.2015
10:00-11:30 Uhr
Berlin-Mitte, Grimm-Zentrum, Raum 1.310
Termin findet statt
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  Inhalt:
Die Veranstaltung gibt einen Überblick in kompakter Form zu den Möglichkeiten von und mit Moodle.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, studentische Tutoren/innen, Promovierende und Lehrbeauftragte der Berliner Hochschulen, die erstmalig Moodle-Kurse betreuen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF009  Qualifizierte Arbeitszeugnisse lesen und erstellen

12 Stunden
Herr SchmidtSchmidt, Wolfgang R.

Dipl.-Ing. (TU Berlin Flugzeugbau). 20 Jahre Business-Erfahrung in Entwicklung und Vertrieb der Luftfahrt- und Elektronikindustrie. Seit 17 Jahren selbständiger Kommunikationstrainer, Coach und Mediator. Tätigkeitsschwerpunkte: Kommunikationstraining und Coaching für Führungskräfte aller Ebenen, Mediation im privaten und geschäftlichen Bereich. Spezialität: SoftSkills für Führungskräfte, Intrinsische Zielklärung, Auftrittstraining, Emotionsmanagement vor Prüfungen und Präsentationen.

Weitere Informationen finden Sie unter:  www.ske-schmidt.de

mittwochs
15.04.2015 bis 22.04.2015
09:00-14:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum C
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:

-    gesetzliche Grundlagen für Arbeitszeugnisse
-    einfache und qualifizierte Arbeitszeugnisse
-    Inhalt und Aufbau eines qualifizierten Arbeitszeugnisses
-    Formulierungen, die die Schwächen und Stärken des/der Angestellten differenziert darstellen
-    Interpretationshilfen für eindeutige und doppeldeutige Formulierungen
-    Tipps für den reibungslosen Ablauf einer Zeugniserstellung
-    Übungen: Die Teilnehmer/innen lesen und formulieren Zeugnisse und erstellen ihr eigenes Zeugnis
     für ihre derzeitige Tätigkeit

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihren Laptop mit!


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-PKU  Arbeit mit der HU-Plone-Oberfläche

HU-Intern
7 Stunden
Frau LányiLanyí, Katrin


ZE Computer- und Medienservice HU

Herr SchwartzHU Online-Redaktion
Donnerstag
Termin 1:
Termin findet statt
Beginn: 07.05.2015
09:00 - 16:15 Uhr
Termin 2:
Termin findet statt
Beginn: 16.04.2015
09:00 - 16:15 Uhr
Adlershof, Erwin-Schrödinger-Zentrum, Raum 0´315
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
-    Anlegen von Ordnern, Seiten, Terminen, Nachrichten, Kollektionen, Portlets, Collagen und
     anderen Plone-Objekten
-    Umgang mit dem WYSIWYG-Editor
-    Hinweise zur redaktionellen Arbeit
-    Mehrsprachigkeit
-    Integration von Inhalten aus dem ZIS, Moodle und Agnes in Plone
-    Integration von Inhalten aus externen PHP-Programmen in Plone
-    Erstellen von Slideshows
-    Einbinden von Videos in Plone
-    Umgang mit dem Bibliographietool
-    Einbinden von RSS-Feeds
-    Kalenderansichten
-    Umgang mit dem Formulargenerator
-    Vorstellen der Websupport-Seiten

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KA003  Das Beratungsgespräch - Die professionelle Gesprächsführung -

24 Stunden
Frau Dr. KiehnePsychologin und Psychotherapeutin, Trainerin und Coach
Donnerstag-Freitag (Grundlagen: 16.-17.04.2015/Übung: 24.04.2015)
16.04.2015 bis 24.04.2015
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum B
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Welcher Berater kennt das nicht: Man wird um Rat gebeten, fühlt sich geschmeichelt, lässt sich ein, gibt Tipps... – und kommt plötzlich aus der Zange der Ratsuchenden nicht mehr heraus. Wie man durch professionelle Gesprächsführung das vermeidet, was Psychologen die »Helferfalle« nennen, wird in diesem Seminar vorgestellt. Beratung will gelernt sein, denn oft kann es auch vorkommen, dass der Berater als Besserwissender auftritt. Mit Hilfe der personenzentrierten Gesprächsführung kann stattdessen die ratsuchende Person dazu geführt werden, dass sie durch neue Orientierung selbstentwickelte und deshalb akzeptierte Schritte zur Problemlösung unternimmt und eigene Entscheidungen trifft.

-    Zuhörtechniken (aktives Zuhören)
-    Feedback und Gesprächsregeln
-    günstige Gesprächsformen und Grundlagen der Beratung
-    Beratereigenschaften und -verhalten
-    Beraterstrategien und -ziele
-    partnerzentrierte Gesprächsführung und hilfreiche Beziehung
-    Gesprächsvorbereitung und -ablauf

Voraussetzung:
Der Besuch eines Grundlagenseminars zum Thema Beratung oder Gesprächsführung wird empfohlen

Grundlagenteil:
    16. bis 17. April 2015
Übungsteil:           24. April 2015

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen mit Beratungsaufgaben

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

IA094  Führungskräftezirkel

6 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 




Freitag
17.04.2015
09:00-13:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum D
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Positonierung und Vernetzung im Kontext der Veränderung

Zu diesem Angebot sind keine Anmeldungen mehr möglich!


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WL002  Kreativität in der Lehre

- Methodenvielfalt nutzen -
8 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Dienstag
21.04.2015
08:30-15:45
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:

Lehre braucht Kreativität. Standard und Routine allein widersprechen dem Anspruch an eine qualifizierte Lehre.
In diesem Workshop lernen Sie kreative Methoden (u.a. KaWa, KaGa, MindMapping, Metaplan, Fachlandkarte) für die Lehre kennen. Im Austausch erhalten Sie Anregungen für Ihre Lehre und können die vorgestellten Methoden exemplarisch erproben.


-    Kreativitätsmethoden
-    Lerntypen
-    Mögliche Einsatzgebiete in der Lehre
-    Praxis


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

ET003  Datenlisten mit Excel 2010 organisieren und auswerten

7 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

Mittwoch
22.04.2015
09:00 – 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
Excel-Tabellen eignen sich als Container für Daten-sammlungen aller Art, z. B. Mitarbeiter- oder Adresslisten. Dabei ist Excel in der Lage, solche Listen datenbankähnlich zu verwalten.

In diesem Kurs werden anhand zahlreicher Übungsbeispiele die Möglichkeiten der Auswertung solcher Listen behandelt.

-    Filtern von Listen (Autofilter und Spezialfilter)
-    einfaches und mehrstufiges Sortieren
-    bedingte Formatierung von Daten
-    Ermitteln von Teilergebnissen
-    Listenauswertung mit Datenbankfunktionen
-    Pivot-Tabellen und Pivot-Diagramme

Voraussetzungen: Excel-Grundkenntnisse

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die Datenbestände strukturiert verwalten und speziell auswerten wollen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KA001  Stimme und Sprechen - sicher und souverän / Sprech- und Stimmtraining

21 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch-Freitag
22.04.2015 bis 24.04.2015
09:00-15:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum D
Termin findet statt
115.50 EUR
ermäßigt: 57.75 EUR
  Inhalt:
Ob im Gespräch oder bei Präsentationen – das Publikum nimmt Infos komplexer Art besser auf, wenn sie sprecherisch und stimmlich wirkungsvoll dargeboten werden.

Dieser Workshop gibt Ihnen die Möglichkeit, die eigenen stimmlichen und sprecherischen Mittel zu entdecken und erarbeitet die Grundlagen für ein Selbsttraining. Sie üben die Grundlagen für das souveräne Sprechen sowie einer sicheren Stimme, die sitzt.
Dazu dienen: Atemübungen, Übungen zur präzisen Artikulation und das Stimmtraining.

Die Methoden kommen aus der TV- und Schauspielausbildung. In diesem Workshop trainieren Sie das partnerorientierte und leicht verständliche Sprechen. Neben den Basisübungen sind Textsprechen und Textvortrag weitere Elemente des Workshops.


Das Resultat: eine inhaltlich, stimmlich sowie sprecherisch optimale Einstellung auf verschiedene Redeanlässe. Sie gewinnen mehr Sicherheit bezüglich Ihrer rhetorischen, stimmlichen und sprecherischen Fertigkeiten. So können Sie Ihre Gesprächspartner noch wirkungsvoller erreichen.



Zielgruppe
:
für Mitarbeiter/innen, die in der Öffentlichkeit auftreten und ausdauernd sprechen müssen

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF005  Präsenztraining für Führungskräfte

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Mittwoch-Donnerstag
22.04.2015 bis 23.04.2015
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum C
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Jeder rhetorische Auftritt erfordert Präsenz: Ihr Statement im Meeting, in Mitarbeitergesprächen, Verhandlungen, bei der
Besprechungsleitung usw. Es gibt Menschen, die ihre Standpunkte in Gesprächen ohne jegliche Zweifel und noch dazu charmant vortragen. Manche begeistern mit ihrer Stimme, andere treten so offensiv auf, dass Widerspruch sinnlos scheint. Das alles sind Parameter der Präsenz eines Menschen. Jeder hat seine individuellen Ausdrucksmöglichkeiten. Gerade für die anspruchsvollen Aufgaben im Führungsalltag bilden sichere Rede- und Gesprächsstrukturen und ein durchdachter rhetorischer Auftritt die Voraussetzungen für Ihre Überzeugungsleistung.

So werden Sie wahrgenommen, Kriterien Ihrer Überzeugungskraft, Ihr souveräner Auftritt, Grundlagen der Kommunikationspsychologie, das klare Statement, Beziehungsmanagement, Gesprächstechniken gezielt einsetzen, 1x1 der Gesprächsvorbereitung, Regelmäßige und anlassabhängige Mitarbeitergespräche: Kritik,- Anerkennungs-, Delegations-, Unterweisungs-, Motivations-, Problemlösungs-, Zielvereinbarungsgespräche führen, Umgang mit Emotionen, Analyse von Fallbeispielen und Praxisübungen mit Videofeedback.



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

A2-7-11T  Angestelltenlehrgang an der HU/ Ausarbeitung Testat+Kontrolle je TN Anzahl 17+1

20 Stunden
Frau RathmannGeschäftsführerin von Scube-Parks
http://scube-parks.de

Donnerstag
23.04.2015
07:00 - 20:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  - Zu diesem Seminar sind keine weiteren Anmeldungen möglich! -

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EW002  Word 2010 für Umsteiger

7 Stunden
Herr KrebsKrebs, Wolfgang


Programmierer, EDV-Dozent

Donnerstag
23.04.2015
09:00-15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
Besonders Word-Anwender/innen mit Erfahrung in Word 2003 wird der Umstieg auf Word 2010 nicht so einfach fallen. Die völlig neue Bedienoberfläche erschwert die Suche nach den altbekannten Funktionen.

Dieses Word-Seminar soll beim Umstieg helfen. Es werden die wichtigsten Änderungen/Neuerungen in Word 2010 vorgestellt. Was ist an Funktionen hinzugekommen, welche Funktionen wurden eingestellt.

-    Umstieg auf Word 2010
-    die wichtigsten Änderungen/Neuerungen im Überblick
     (z. B. neue Bedienoberfläche, neue Dateiformate,
     Inhaltssteuerelemente, Formatvorlagen, Designs,
     Bausteine, Kataloge, neue Grafik Funktionen etc.)
-    Wiederfinden gewohnter Befehle aus Word 2003
-    auch Hinweise zu Word 2007 im Vergleich

Es wird empfohlen einen USB-Stick mitzubringen.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen die auf Word 2010 umsteigen und Neuanfänger in Word 2010



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RG006_2014  Führung der Urlaubs- und Krankendatei und Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

HU-Intern
5 Stunden
Herr Eichner
Frau Möricke
Donnerstag
23.04.2015
09:00-13:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum A
Termin verschoben
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Inhalt:
-    dezentrale Bearbeitung von Erkrankungen
-    Urlaub und Freistellung
-    Betriebliches Eingliederungsmanagement (rechtliche Grundlagen; Verfahren an der HU)
-    Integrationsteam
-    Aufgaben der im Verfahren Beteiligten

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der HU, Sachbearbeiter/innen Haushalt und Personal



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG005  Geschäftsbriefe – korrekt gestaltet, sicher formuliert

Grundlagen
7 Stunden
Frau Proskewww.blueten-lese.de
Donnerstag
23.04.2015
09:00 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum wird noch bekannt gegeben
Termin findet statt
35.00 EUR
ermäßigt: 17.50 EUR
  Inhalt:
Selbst in Zeiten von E-Mail und Internet ist der Geschäftsbrief aus dem beruflichen Alltag nicht wegzudenken. Im Seminar sollen folgende Fragen geklärt werden: Welche Arten von Geschäftsbriefen gibt es und was sind ihre Besonderheiten? Wie sieht die formale Gestaltung nach DIN 5008 aus? Wie formuliere ich verständlich, freundlich und bestimmt?
Anhand von praktischen Übungen werden wir verschiedene Textbausteine erarbeiten und ihre Wirkung diskutieren.

- verschiedene Formen (Begleitbrief, Anfrage, Angebot,
   Bestellung, Bestätigung, Mahnung, Reklamation, Absage)
   von Geschäftsbriefen und ihre Besonderheiten
- formale Gestaltung nach DIN 5008
- Formulierungshilfen und Textbausteine für den Alltag

Hinweis: Gerne können Sie mir im Vorfeld mailen (proske@blueten-lese.de), an welchen Arten von Geschäftsbriefen Sie besonders interessiert sind.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in Sekretariaten und aus der Verwaltung

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RG006  Der Nachteilsausgleich für Studierende mit Behinderung an der HU

8 Stunden
Herr LeySachgebietsleiter Compass, Beauftragter für behinderte Studentinnen und Studenten
Montag
27.04.2015
09:00 bis 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum C
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:
Die Anzahl an Studierenden mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung an der HU steigt. Damit erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein/e Student/in mit Erkrankung in eine Sprechstunde kommt oder in Lehre und Prüfung einen Nachteilsausgleich benötigt.

-    Was ist eine Behinderung/chronische Erkrankung?
-    Was ist ein Nachteilsausgleich (NTA)?
-    Rechtliche Grundlage und Rechtsfolgen
-    Wie gehe ich mit Studierenden mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung um?
-    Exkurs: Der NTA aus familiären Gründen

Hinweis:
Aufbau- und Auffrischungskurs Nachteilsausgleich - RG007

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen der HU von Prüfungsbüros, Mitglieder von Prüfungsausschüssen und Studienfachberater/innen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RS002  Sponsoring

4 Stunden
Steuerberatungsgesellschaft
Frau AhlgrimHaushaltsabteilung der HUmboldt-Universität zu Berlin
Clearingstelle Umsatzsteuer

Montag
27.04.2015
09:00 – 12:15 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum wird noch bekannt gegeben
Termin findet statt
22.00 EUR
ermäßigt: 11.00 EUR
  Besteuerung von Sponsoring und Werbung, Gestaltungsmöglichkeiten zur steuerneutralen Abwicklung, Beantwortung und Diskussion von Einzelfragen.

Inhalt:
-    kurze Einführung zur Besteuerung von Hochschulen, zu 
     Ausgangsleistungen sowie zum Vorsteuerabzug
-    aktives und passives Sponsoring
-    Geld- und Sachsponsoring
-    Abgrenzung zu Spenden
-    Sponsoring bei Veranstaltungen, insbesondere Sponsoring von Nebenleistungen
     (Pausengetränke, Catering, Abendveranstaltung) und
     damit zusammenhängender Vorsteuerabzug
-    weitere Einzelfälle, z.B. Werbemobile
-    Hinweise zur Vertragsgestaltung

Weitere Themenbereiche können ggf. aufgenommen werden (Übermittlung von Fragestellungen/Stichworten vorab per E-Mail an Frau Alpermann: christine.alpermann@uv.hu-berlin.de ).

Voraussetzung: Idealerweise Vorkenntnisse zur Besteue-rung von Hochschulen, insbesondere zur Umsatzsteuer. Der Kurs kann aber auch ohne Vorkenntnisse besucht werden

Zielgruppe: Wissenschaftler/innen, Mitarbeiter/innen aus der Verwaltung (insbesondere, die Sponsoringmittel einwerben bzw. die mit dem Abschluss entsprechender Verträge befasst sind)



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EL001  Nie mehr abtippen!? – Effektive Literaturverwaltung und Wissensorganisation mit Citavi

- Vertiefungskurs -
2 Stunden
Herr Stöhr
Dienstag
28.04.2015
10:00 – 12:00 Uhr
Grimmzentrum | Geschwister-Scholl-Str. 1, 10117 Berlin, Raum 1.702 (Schulungsraum 2)
Termin findet statt
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  Inhalt:
Die Software Citavi, die über die Campus-Lizenz HU-Angehörigen kostenlos zur Verfügung steht, stellt umfangreiche Möglichkeiten und Unterstützungsfunktionen für ein effektives wissenschaftliches Arbeiten zur Verfügung. Dabei deckt  sie mit den Kernmodulen Literaturverwaltung, Wissensorganisation und Aufgabenplanung sowie weiteren Funktionalitäten von der Literaturrecherche bis zur Manuskripterstellung alle wesentlichen Schritte des Arbeitsprozesses ab. 

Dieser Kurs widmet sich der fortgeschrittenen Programmnutzung in bevorzugter Thematisierung der individuellen Fragen und Wünsche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Vorbereitete inhaltliche Schwerpunkte sind:

-    Citavi gezielt für eigene Bedürfnisse konfigurieren
-    Erweiterte Literatur- und Wissensorganisation
-    Vertiefter Umgang mit Citavi‘s Word-AddIn
-    Tipps und Tricks zur Citavi-Nutzung an der HU
-    Empfehlungen zu Citavi im Kontext des Softwaremarkts

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse von Textverarbeitung und Webrecherche, erste Erfahrungen mit Citavi etwa durch Besuch des Einführungskurses der Universitätsbibliothek,
Von großem Vorteil aber nicht Bedingung: das Mitbringen eigener Citavi-Projekte

Zielgruppe: Studierende kurz vor der Abschlussarbeit, Promovierende und wissenschaftliche Mitarbeiter/innen der HU


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

ET002  In zwei Tagen Excel 2010

- Schnellkurs -
14 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

Mittwoch und Donnerstag
29.04.2015 bis 30.04.2015
09:00 – 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
63.00 EUR
ermäßigt: 31.50 EUR
  Inhalt:
Das Tabellenkalkulationsprogramm "Excel" ist inzwischen zu einem fast unverzichtbaren Helfer im Berufs- und Studienalltag geworden.

Die Schwerpunkte des Kurses sind:
•    Gestalten und Drucken von Tabellen
•    Erstellen von Formeln (Berechnungen)
•    Definieren benutzerdefinierter Zahlenformate
•    Erstellen von Funktionen
•    Erzeugen von Diagrammen
•    Rechnen mit Datum und Uhrzeit
•    Verknüpfen von Tabellenblättern und Mappen
Das Erlernte wird in praktischen Übungen gefestigt.

Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem PC

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die umfangreiches Zahlenmaterial zu bearbeiten haben, Zeitberechnungen durchführen müssen oder aktuelle Übersichten in tabellarischer oder Diagrammform benötigen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WP001  Confident with Challenges in Academic Conferences

16 Stunden
Herr RuscelloLorenzo Mario Ruscello

Geboren in Corpus Christi, Texas, USA. BA in Anglistik und Deutsch (Coe College), wohnt seit 1990 in Deutschland.
Herr Ruscello arbeitet seit 2003 freiberuflich als Trainer für Präsentationen, seit 2010 Business Coach (IHK), interkulturelle Kommunikation und Sprache. Herr Ruscello referiert Deutschlandweit, in den Niederlanden, Italien und in Irland. Er betreut Kunden im Bereich Personalentwicklung, Global Executive Search, Automobil-, Edelmetallverarbeitungs-, sowie Pharmaindustrie. Seine berufliche Kompetenzen umfassen: Lifelong Learning (nach Delors) bzw. Gesunde Schule, Train-the-Trainer, Prozesskompetenzen im Projektmanagement, interkulturelle Kompetenz (nach Trompenaars und Hofsteede), ab Febraur 2010 Coach der IHK.

Weitere Informationern:  www.alma-educational-consulting.de

Mittwoch bis Donnerstag
29.04.2015 bis 30.04.2015
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Description:

The most fascinating aspect of an academic conference is the discussion phase. Often, challenging questions and objections hinder the communication process. If you experience insecurity or dissatisfaction with the way you assert your findings in the discussion phase to the board or even guest speakers, you can develop strategies and fine-tune strengths to deliver a more convincing presentation, manage criticism, potential arguments and dynamics and contend your views with professional ease.


Contents:
All relevant aspects involved in academic conferences are addressed:
-    Defining a common dynamics, pitfalls and success stories in academic conferences
-    The art of leading and managing discussions: the peer and academic panel review
-    Managing interpersonal / intercultural dynamics
-    Bringing the presentation to a result-oriented end
-    Developing perception and self-critique skills

Participants work in their current academic situation, specify the aim of the presentation and discussion, and assign roles as well as interactive tasks to the other participants.

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

A2-7-12  Grundlagen des Beamtenrechts

24 Stunden
Herr Eisenhardt
montags und Mittwoch
04.05.2015 bis 20.05.2015
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum A
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  - Zu diesem Angebot sind keine weiteren Anmeldungen möglich! -

Bemerkung:
Bitte beachten Sie die Termine:
Montag, 04. Mai 2015
Montag, 11. Mai 2015
Mittwoch, 20. Mai 2015
  
 
⇑ Top 

EB003  Indesign CS6 - Einsteiger/in

24 Stunden
Herr Goetzehttp://www.texgerd.de
montags und dienstags (04., 05., 19. Mai und 15. Juni 2015)
04.05.2015 bis 15.06.2015
09:00 – 14:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
108.00 EUR
ermäßigt: 54.00 EUR
  Inhalt:
-    Einstieg in Indesign
-    Werkzeugpalette
-    sinnvolle Kurzbefehle
-    typografische Grundbegriffe
-    Anlegen von Dokumenten
-    alles über Hilfslinien
-    Objekte-Handhabung in Indesign
-    Extrarahmen
-    Stilvorlagen
-    Bilderhandhabung
-    Farben in Indesign
-    Dokumentenausgaben
-    Übungen

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihren USB-Stick mit; Technik wird durch die Berufliche Weiterbildung gestellt

Zielgruppe:
Nutzer/innen, die mit Bildmaterial arbeiten und für den Druck oder das Web aufbereiten wollen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WR001  Disputation - Rede und Antwort stehen

8 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Montag
04.05.2015
08:30 - 15:45
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:

Die Disputation ist ein wissenschaftliches Streitgespräch, das eine der Prüfungsformen zur Erlangung von akademischen Graden darstellt. Hierfür erhalten Sie Strukturen für das Präsentieren wissenschaftlicher Ergebnisse und erarbeiten Antwortstrategien für die Disputation.
Zudem gibt das Seminar Hinweise zum Umgang mit schwierigen Fragen und Tipps zum gelungenen Umgang mit der Aufregung.


-    Strukturierungsvarianten für wissenschaftliche Vorträge
-    Antwortstrategien
-    Methoden zum Umgang mit Aufregung/Lampenfieber


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KA004  Erfolgreich im Dialog

16 Stunden
Herr MarxDipl.-Kfm. Carsten Marx
Kommunikation & Training
geprüfter Business-Trainer und systemischer Business-Coach, BDVT

www.carsten-marx.de

Dienstag-Mittwoch
05.05.2015 bis 06.05.2015
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum D
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Es wird geschätzt, dass ca. 70% aller Fehler in Organisationen auf mangelnde Kommunikation zurückzuführen sind.  Missverständnisse und kleine Störungen zu beheben, gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Sie lernen wirkungsvolle Werkzeuge (eigene Einstellung, Gesprächsvorbereitung, Strukturierung von Gesprächen, aktives Zuhören, Fragetechniken, Klärung von Störungen) für die erfolgreiche professionelle Gesprächsführung kennen und erhalten breiten Raum, diese zu üben und in den Alltag zu übernehmen.

-    Was sind die Grundvoraussetzungen für eine gelungene Kommunikation?
-    Welche Gesprächstechniken können darauf aufbauend die Kommunikation verbessern?
-    Wie können Sie die Gespräche aktiv in Ihrem Sinne beeinflussen?

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen, die perspektivisch Führungsverantwortung übernehmen wollen oder übernommen haben

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EW004  Textverarbeitung und Formelsatz mit LaTeX

- Grundlagenkurs -
12 Stunden
Frau Schulz
Mittwoch und Donnerstag
06.05.2015 bis 07.05.2015
09:30 – 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
54.00 EUR
ermäßigt: 27.00 EUR
  Inhalt:
LaTeX ist ein Standard für die Texterfassung und für das wissenschaftliche Arbeiten eine wichtige Alternative zu herkömmlichen Textverarbeitungsprogrammen wie Word. Mit Hilfe von LaTeX-Programmen lassen sich z.B. Formeln viel einfacher und zuverlässiger darstellen, Dokumente sehr gut strukturiert gestalten und ungewollte Layout-Veränderungen vermeiden.

-    Grundlagen: Dokument anlegen, Dokumentenklasse festlegen
-    mathematischer Formelsatz, Tabellen und Absätze
-    Einbindung von Grafiken
-    Literaturverzeichnisse mit BibTeX, Grundlagen

Zielgruppe: Promovierende, Mitarbeiter/innen und Lehrbeauftragte der Berliner Hochschulen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WF001_II  Aufbauseminar: Führen erfolgreicher Projektteams

Führung in Projekten und Teamarbeit
16 Stunden
Frau MeichsnerProjektcoaching - Coaching, Beratung, Training für Projekt- und Wissensmanagement
www.starkstrom-coaching.de

Mittwoch bis Donnerstag
06.05.2015 bis 07.05.2015
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Das Seminar vermittelt Kenntnisse zur Zusammenarbeit in Teams und entscheidenden Führungskompetenzen. Es bietet die Möglichkeit, das eigene Rollenverhalten zu reflektieren und so das persönliche Potenzial für eine erfolgreiche Projektarbeit zu erkennen.

-    der Projektlebenszyklus
-    Projektsteuerung, -koordination und –controlling
-    Projekte auf Basis der Projektplanung verfolgen
-    der Basisterminplan, Netzplandiagramme und der „kritische Pfad“
-    Kommunikationsstrukturen und Berichtswege aufbauen
-    mit Änderungen umgehen und den Projektplan aktualisieren
-    Änderungen kommunizieren
-    Projekte reporten und zum Projektfortschritt berichten
-    Projektsitzungen vorbereiten und durchführen
-    Ergebnisse der Projektteam- und –controllingsitzungen dokumentieren
-    Übergabe und Abnahme der Projektergebnisse

Nutzen: Sie können zuverlässige Projektsteuerungs- und Überwachungssysteme einführen, Risiken mithilfe bewährter
Methoden kontrollieren, Änderungen im Projekt überwachen und Projekte fristgerecht abschließen

Hinweis: Die Projektmanagementseminare bestehen aus vier Modulen, die aufeinander aufbauen.

Voraussetzung: Abgeschlossene Teilnahme am Seminar "Grundlagen des Projektmanagements"

Zielgruppe: Projektmanager/innen und Projektmitarbeiter/innen

Der Kurs basiert auf der ICB 3.0 IPMA Competence Baseline und entspricht international anerkanntem Projektmanagementstandard.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-PKU  Arbeit mit der HU-Plone-Oberfläche

HU-Intern
7 Stunden
Frau LányiLanyí, Katrin


ZE Computer- und Medienservice HU

Herr SchwartzHU Online-Redaktion
Donnerstag
Termin 1:
Termin findet statt
Beginn: 07.05.2015
09:00 - 16:15 Uhr
Termin 2:
Termin findet statt
Beginn: 16.04.2015
09:00 - 16:15 Uhr
Adlershof, Erwin-Schrödinger-Zentrum, Raum 0´315
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
-    Anlegen von Ordnern, Seiten, Terminen, Nachrichten, Kollektionen, Portlets, Collagen und
     anderen Plone-Objekten
-    Umgang mit dem WYSIWYG-Editor
-    Hinweise zur redaktionellen Arbeit
-    Mehrsprachigkeit
-    Integration von Inhalten aus dem ZIS, Moodle und Agnes in Plone
-    Integration von Inhalten aus externen PHP-Programmen in Plone
-    Erstellen von Slideshows
-    Einbinden von Videos in Plone
-    Umgang mit dem Bibliographietool
-    Einbinden von RSS-Feeds
-    Kalenderansichten
-    Umgang mit dem Formulargenerator
-    Vorstellen der Websupport-Seiten

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG001  Intensivseminar Protokolle – Mitschriften optimal abfassen und formulieren

Grundlagen
4 Stunden
Frau Proskewww.blueten-lese.de
Donnerstag
07.05.2015
09:00-12:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum D
Termin findet statt
20.00 EUR
ermäßigt: 10.00 EUR
  Inhalt:
Aus dem Berufsalltag nicht wegzudenken: Mitschriften von Sitzungen, Besprechungen oder Vorträgen. Hier werden nächste Arbeitsschritte, Vereinbarungen und Absprachen festgehalten. Doch wie sieht die formal korrekte Ausgestaltung eines Protokolls aus? Wie berichte ich sachlich und neutral, ohne zu langweilen? Und wie bediene ich mich der indirekten Rede und des Konjunktivs? In diesem halbtägigen Seminar werden Ihnen die Grundlagen des Protokollschreibens vermittelt – kompakt, übersichtlich und mithilfe von zahlreichen Praxisbeispielen.

-    Verlaufs- und Ergebnisprotokoll
-    Wort- vs. Kurzprotokoll
-    Konjunktivverwendung und indirekte Rede
-    praktische Schreibübung in der Gruppe

Hinweis: Gerne können Sie mir im Vorfeld an proske@blueten-lese.de mailen, welche Art von Protokoll für Ihren Berufsalltag besonders wichtig ist

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in Sekretariaten und aus der Verwaltung

 

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB001  Photoshop CS6 - Einsteiger/in

24 Stunden
Herr Goetzehttp://www.texgerd.de
montags und dienstags (11., 12., 18. Mai und 16. Juni 2015)
11.05.2015 bis 16.06.2015
09:00 - 14:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
108.00 EUR
ermäßigt: 54.00 EUR
  Inhalt:
-    Einstieg in Photoshop
-    Werkzeuge
-    Sinnvolle Kurzbefehle
-    Filter & Anwendungsmöglichkeiten
-    Bild – und Dateihandhabung
-    Ebenen / Definition /Anwendungsbeispiele
-    Texthandhabung in Photoshop
-    Übungen

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihren USB-Stick mit; Technik wird durch die Berufliche Weiterbildung gestellt

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit PC bzw. Dateihandhabung

Zielgruppe: Nutzer/innen, die mit Bildmaterial arbeiten und für den Druck oder das das Web aufbereiten wollen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RD002  Datenschutz in wissenschaftlichen Forschungsarbeiten und Evaluationen

3 Stunden
Frau Hoffmann-Holland
Mittwoch
13.05.2015
09:30-12:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum wird noch bekannt gegeben
Termin findet statt
16.50 EUR
ermäßigt: 8.25 EUR
  Inhalt:
Im Rahmen von Evaluationen und Forschungsarbeiten werden regelmäßig personenbezogene Daten verarbeitet. Wer solche Daten erhebt, übernimmt damit auch die Verantwortung für den Schutz der informationellen Selbstbestimmung der Teilnehmer/innen und die Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das ist mit vielen Unsicherheiten verbunden: Welche Daten darf ich erheben? Auf welcher Grundlage darf ich Daten erheben? Muss ich Genehmigungen einholen? Gibt es Besonderheiten bei Online-Umfragen? Was ist ein Datentreuhänder? Wie lange darf ich die Daten verwenden, wann muss ich sie sperren oder löschen? Darf ich meine Forschungsrohdaten an Kollegen/innen & Kommiliton/innen weitergeben? Wie kann ich Folgebefragungen durchführen? Diese und weitere Fragen werden in der Veranstaltung behandelt.

Voraussetzung: Grundkenntnisse im Datenschutz, z.B. durch Teilnahme am Kurs RD001 Datenschutz – Grundlagen und Alltagsfragen

Zielgruppe:  wissenschaftliches Personal der HU, das Befragungen vorbereitet




Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RD003  Datenschutz – Dateibeschreibung und Sicherheitskonzepte

3 Stunden
Herr Heitkamp
Mittwoch
20.05.2015
09:30 – 12:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum wird noch bekannt gegeben
Termin findet statt
16.50 EUR
ermäßigt: 8.25 EUR
  Inhalt:
Soweit personenbezogene Daten verarbeitet werden, schreibt § 19Abs. 2  BlnDSG vor, dass eine Dateibeschreibung zu erstellen ist. Diese dient vor allem dazu, die Auskunfts-, Widerspruchs- oder Löschungsrechte der Betroffenen zu ermöglichen. Gleichzeitig erfordert die Erstellung von der datenverarbeitende Stelle ihre Datenverarbeitungsprozesse zu durchdenken und festzulegen.

Insbesondere bei Datenverarbeitungsvorgängen, die sehr viele oder sehr sensible personenbezogene Daten verarbeiten ist die Erstellung eines Sicherheitskonzeptes erforderlich. Hierin ist z.B. detailliert darzulegen, welche Daten durch wen verarbeitet werden und welche Schutzmaßnahmen ergriffen werden.

Hierbei gibt es – allgemeine und HU-interne – Vorgaben, nach denen die entsprechenden Dokumente zu erstellen sind. Der Kurs soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, Dateibeschreibungen oder/und Sicherheitskonzepte selbstständig erstellen zu können.

Voraussetzung: Grundkenntnisse im Datenschutz, z.B. durch Teilnahme am Kurs Datenschutz – Grundlagen und Alltagsfragen

Zielgruppe:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HU, die IT-gestützte Projekte vorbereiten oder fortentwickeln, in denen personenbezogene Daten verarbeitet werden. HU-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Sicherheitskonzepte und Dateibeschreibungen erstellen.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RG003  Verwaltungsrecht

7 Stunden
Frau BrettschneiderRechtsanwältin
Mittwoch
20.05.2015
09:00 – 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum D
Termin findet statt
38.50 EUR
ermäßigt: 19.25 EUR
  Inhalt:
-    Verwaltungsorganisation/ Grundlagen des Verwaltungsrechts
     •    Grundbegriffe
     •    Rechtsquellen
     •    Verfassungsrechtliche Vorgaben
-    Verwaltungshandeln – Verwaltungsakt
-    Rechtswidriger Verwaltungsakt
-    Europäisierung und Internationalisierung des Allgemeinen Verwaltungsrechts
-    VwVfG (Verwaltungsverfahrensgesetz) | VwGO (Verwaltungsgerichtsordnung) |
     GGO (Gemeinsame Geschäftsordnung)
-    Beschwerdeverfahren

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in der Verwaltung

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KR002  Rhetorik - Aufbaulehrgang

24 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Mittwoch-Freitag
27.05.2015 bis 29.05.2015
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum C
Termin findet statt
132.00 EUR
ermäßigt: 66.00 EUR
  Inhalt:
Mit diesem Lehrgang werden Personen angesprochen, die in ihrer täglichen Arbeit kommunikativen Einfluss auf andere nehmen, auf zwischenmenschliche Verständigung angewiesen sind und deshalb Kommunikationsprobleme besser verstehen und sie vermindern wollen. Hier geht es vor allem um sinnvolle Verhaltensweisen in Gesprächs- und Konfliktsituationen.

Analyse von Vorgängen und Störungen in der Kommunikation; Körpersprache richtig verstehen und einsetzen; Ausbildung der Fähigkeit zu Metakommunikation; Üben schwieriger Gesprächssituationen; Techniken für spannungsreiche Gesprächssituationen; Fragetechnik; Umgang mit Killerphrasen; aktives Zuhören; angriffsfreie Darstellung des eigenen Standpunktes; Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern; Rahmenbedingungen und Widerständen; eigene Ziele in Verhandlungen sachgerecht verfolgen; Instrumente der Konfliktbewältigung: Paraphrasieren, Verbalisieren, Fragen, Lösung von Aufgaben in der Gruppe.

Voraussetzung:
Teilnahme an einem Lehrgang, in dem kommunikative Grundlagen vermittelt wurden (Rhetorik, Stress- und Konfliktbewältigung)

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen, die in der Öffentlichkeit auftreten und sich möglichst frei artikulieren sowie die vorhandenen Kenntnisse vertiefen möchten



Bemerkung: