Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Lehrgangsübersicht


Bitte geben Sie einen oder mehrere, durch ein Leerzeichen getrennte, Suchbegriff(e) ein,
wenn Sie in der Lehrgangsdatenbank nach Angeboten zu Sie interessierende Themen suchen wollen.



ODER

Sie lassen sich das Angebot nach dem Beginndatum sortiert anzeigen (mit der Möglichkeit, die Übersicht als RSS-Feed zu abonnieren)

ODER

zurück zur Übersicht über alle Lehrgänge.

In den nächsten 8 Wochen beginnende Lehrgänge

⇑ Top 

KF002  Frauen in Führung - Seminarreihe -

64 Stunden
Frau LöfflerDiplom-Psychologin am artop - Institut der Humboldt-Universität zu Berlin
Frau Grieger
1. Termin: 01.-02.09.2016, 2. Termin: 28.-29.09.2016, 3. Termin: 08.-09.11.2016, 4. Termin: 12.-13.12.2016
01.09.2016 bis 13.12.2016
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, Coaching-Raum
Termin findet statt
352.00 EUR
ermäßigt: 176.00 EUR
  Bei der Übernahme einer Führungs- oder Leitungsfunktion werden neue Erwartungen an die eigene Rolle gestellt. Für Frauen stellen sich dabei manchmal besondere Herausforderungen - wie bspw. der Umgang mit stereotypen Rollenzuschreibungen und Vorurteilen, die Balance von Beruf und Familie, der Wunsch, im Einklang mit den eigenen Werten zu führen, selbstbewusstes Auftreten - auch diese sollen in den Workshops beleuchtet werden.

Workshop I - Grundlagen und Grundverständnis zu Führung
(01.09.-02.09.2016)

Modelle und Grundlagen zur Führung, Erkenntnisse über „gute Führung“, Aufgaben einer Führungskraft, mein Rollenverständnis als Führungskraft, Werthaltungen, individuelle Motivation

Workshop II - Führung als Mitarbeiter-Führung & Personalentwicklung
(28.09.-29.09.2016)

Beziehungsgestaltung mit Mitarbeiter/innen, Gespräche führen, Feedback, Motivation, Kritik, Umgang mit Konflikten und schwierigen Situationen, Delegation, Führung als „einsame“ Position: Abgrenzung und Kontakt, Persönlichkeit, Arbeit mit Teams, identitätsbasierte Führung

Workshop III - Führung als eine Funktion im System „Organisation“
(08.11.-09.11.2016)

Grundprinzipien von Organisationen, Organisationsmodelle, Instrumente der Organisation (Organigramm, Stellenbeschreibung, Kommunikationswege, Aufgabenteilung, Entscheidungen), Führungsaufgaben aus der Sicht der Organisation (Filterfunktion, Strategie, Organisationsentwicklung), Dilemmata der Führung, Führung auf verschiedenen Ebenen (untere, mittlere, obere)

Workshop IV - Ich als (weibliche) Führungskraft
(12.12.-13.12.2016)

Auftreten als Führungskraft - eigene Wirkung, Selbstbild und Fremdbild, Führungskraft und Frau sein; Work-Live-Balance, Frauen in Organisationen entwickeln, Abschluss und Integration des Gelernten in eine eigene „Landkarte“ über Führung

Die Seminarreihe wird im Seminargebäude der Humboldt-Universität zu Berlin, Invalidenstraße 110, (U6 Richtung Tegel, U-Bahnstation: Naturkundemuseum), Berufliche Weiterbildung, 5. Etage, Coachingraum, durchgeführt.



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

IA081_2016  Einführungsseminar - Eröffnung des neuen Ausbildungsjahres 2016/2017

16 Stunden
Frau Dr. GebauerUnternehmensberaterin, Trainerin
Freitag
02.09.2016
09:00-15:00 Uhr
- wird mit der Einladung bekannt gegeben -
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Einführungsseminar - Prävention am Arbeitsplatz

1. Umgang mit Regeln im betrieblichen Alltag
2. Arbeits- und Unfallschutz
3. Gesundheitsschutz
4. Suchtprävention
5. Datenschutz
6. Interne Regelungen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

FS001  Spanisch (Intensivkurs)

Zwei-Wochen-Intensivkurs
60 Stunden
Frau Calavia Rebullida
montags bis freitags
05.09.2016 bis 16.09.2016
08:30 - 14:00 Uhr
Dorotheenstraße 65, Raum 5.42
Termin findet statt
210.00 EUR
ermäßigt: 105.00 EUR
  Inhalt:
Dieser Intensivlehrgang ist für Anfänger ohne oder mit nur geringen Vorkenntnissen. In diesem Kurs werden die Grundlagen der spanischen Sprache vermittelt.

Neben Grammatik und Wortschatz werden auch die Sprechkompetenz und das Hörverständnis geübt.

Lehrmaterial: Aula internacional nueva edición 1, Kurs- und Übungsbuch + MP3-CD, ISBN: 978-3-12-515730-9


Niveaustufe A1



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG002  Grundlagenkurs BWL

14 Stunden
Affeldt UG Rathmann
 

Montag und Dienstag
05.09.2016 bis 06.09.2016
09:00 bis 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
63.00 EUR
ermäßigt: 31.50 EUR
  Inhalt:
Allgemeine Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften, Begriffe, Denkweisen und Handlungsfelder der BWL, um daraus neue Erkenntnisse für die Verwaltung zu gewinnen.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der unterschiedlichster Hierarchieebenen und Arbeitsbereiche

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF001  Vom Kollegen zum Vorgesetzten - Eine Seminarreihe für Nachwuchsführungskräfte

Seminarreihe für Nachwuchsführungskräfte
64 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag bis Mittwoch
06.09.2016 bis 07.09.2016
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin findet statt
352.00 EUR
ermäßigt: 176.00 EUR
 
Inhalt:

In dieser Seminarreihe lernen sie Methoden und Techniken der erfolgreichen Mitarbeiterführung kennen und trainieren bewährte Verhaltensweisen. Sie werden mit Problemen konfrontiert, wenn man zum ersten Mal Vorgesetzter wird, lernen den Unterschied zwischen Führung- und Facharbeit sowie zwischen Nähe und Distanz vor allem zu den bisherigen Kollegen/innen kennen.

1. Die Identifikation mit der neuen Rolle als Führungskraft - die Bedeutung von Führungsverantwortung
(Termin: 06. - 07. September 2016)
Die neue Rolle aktiv gestalten (berufliche Rollen, Rollenwechsel, Ihr souveräner Auftritt), Führungspflichten und -anforderungen, Führungsinstrumente und -methoden, Führung im Spannungsfeld zwischen Aufgaben- und Mitarbeiterorientierung, Entwicklung von Führungsqualitäten (Erkennen des eigenen Potentials), Zeit- und Selbstmanagement.

2. Führung und Kommunikation - Die Arbeit mit dem neuen Team und die Umsetzung der Arbeitsaufgaben
(Termin: 13. - 14. Oktober 2016)
Grundfragen der Kommunikation, Feedback- und Fragetechniken, Ziele setzen und vereinbaren, Mitarbeitergespräche, Umgang mit schwierigen Situationen, Konflikt- und Streßmanagement, Beziehungen und Netzwerke aufbauen

3. Arbeitsrecht - Ein fundierter Überblick über die relevanten Arbeitsrechtsnormen
(Termin: 22 .- 21.  November 2016)

Einblick in die wesentlichen Gesetze, Sensibilisierung und juristische Rückendeckung - u. a. Bewerbungsgespräch, Arbeitsvertrag , Beurteilung, Abmahnung, Kündigung, Haftung

4. Führen in Projekten
(Termin: 12. - 13.  Dezember 2016)
Ziele vereinbaren, Planung, Organisation, Steuerung und Kontrolle eines Projektes sowie Anforderungen an einen Projektleiter, Umgang mit anderen Projektleitern

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in unteren Führungsebenen, die noch nicht lange Führungsverantwortung übernommen haben bzw. erst übernehmen werden

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RV001  Wirtschaften mit dem Haushaltsplan

- Fortgeschrittene -
16 Stunden
Herr Brombosch
Dienstags
06.09.2016 bis 13.09.2016
08:30 - 15:45 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Mit der Dezentralisierung von Ressourcenverantwortung muss die Kompetenz der Mitarbeiter/innen vor allem in haushalts- und kassenrechtlichen Fragen Schritt halten und sich den aktuellen Entwicklungen anpassen.

Änderungen der LHO durch die Verwaltungsmodernisierung, Übertragung der dezentralen Fach- und Ressourcenverwaltung, leistungsbezogene Planaufstellung und Bewirtschaftung, Budgetierung als Grundlage von Globalsummen, Veranschlagung und Erhebung der Einnahmen sowie Veranschlagung und Bewirtschaftung der Ausgaben, managementbedingte Mehreinnahmen und Rücklagenbildung, Steuerung der Haushaltswirtschaft, Prü-fung durch den Rechnungshof, Aktualisierung und Vertiefung wichtiger haushaltsrechtlicher Themen, spezifische Besonderheiten der Haushaltsführung an der HU.

Zielgruppe: Angestellte der Zentralen und Fakultätsverwaltung

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WS002  Die Doktorarbeit schreiben

17 Stunden
Herr Dr. Schnur
Dr. Schnur, Harald
Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie auf meiner
Website: www.dr-harald-schnur.de

Termin I: Mittwoch, 07.09. | Termin II: Freitag, 23.09. | Termin III: Mittwoch, 12.10.2016
07.09.2016 bis 12.10.2016
Termin I: 16:00 - 20:00 Uhr | Termin II: 09:00 - 17:00 Uhr | Termin III: 16:00 - 20:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
93.50 EUR
ermäßigt: 46.75 EUR
 
Die Anforderungen an wissenschaftliche Texte sind hoch: Sie sollen präzise und klar sein. In den Geistes- und Sozialwissenschaften ist die Schreibaufgabe durch individuelle Gliederungen besonders anspruchsvoll, aber ein Handwerk, das man erlernen kann.

Inhalt:
Nicht um fachbezogene Richtlinien (etwa Zitierregeln) geht es in dieser Veranstaltung, sondern um eine bewährte Arbeitstechnik für den Weg von der Materialauswertung zu einem Text, der termingerecht aus der Hand gegeben werden kann. Die Teilnehmenden haben Gelegenheit, die Arbeitstechnik mit einem eigenen Übungstext (einem Kurzexposé) zu erproben. Deshalb sollte eine Bereitschaft zum Schreiben zwischen den Terminen mitgebracht werden. Termin I stellt die Arbeitstechnik vor, Termin II ist hauptsächlich dem intensiven Besprechen der Texte gewidmet, Termin III dem Besprechen überarbeiteter Versionen.

Zielgruppe: Promovierende und wissenschaftliche Mitarbeiter/innen der Geistes- und Sozialwissenschaften

Hinweis:
Zur Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit mit Word, siehe auch Kurs EW001 .




Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

ET004  Statistik mit Excel 2010

14 Stunden
Herr BömermannIT-Dozent, Statistiker
Donnerstag und Freitag
08.09.2016 bis 09.09.2016
09:00 bis 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
63.00 EUR
ermäßigt: 31.50 EUR
  Inhalt:
Der Kurs orientiert sich am Verlauf der Statistikerstellung, Auswertung und Darstellung: Datenerfassung/Import, Datencheck und Korrektur, Dokumentation (Metadaten), Häufigkeitstabellen, Datenselektion, Lage- und Streuungsmaße, Kennzahlen und Zusammenhangsmaße, Längsschnittanalysen, Struktur und Beschriftung veröffentlichungsfähiger Tabellen, Datenvisualisierung und Datenbereitstellung nach Open Data-Prinzpien. Genutzt wer-den Excelfunktionen, PivotTables und Excel Add-Ins. Die Möglichkeiten des Programms sollen vorgestellt und geübt werden. Behandelt werden auch die Grenzen des Programms und die Frage des methodisch Sinnvollen.
 
Hinweis: Bitte reichen Sie Ihre Wünsche oder Fragestellungen bzw. Probleme möglichst zwei Wochen vor Kursbeginn per E-Mail an Frau Zaborowski: marika.zaborowski@uv.hu-berlin.de ein

Voraussetzungen: Gute Excel-Grundkenntnisse

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KM002  Verhandlungstechniken für Fortgeschrittene

16 Stunden
Herr MarxDipl.-Kfm. Carsten Marx
Kommunikation & Training
geprüfter Business-Trainer und systemischer Business-Coach, BDVT

www.carsten-marx.de

Donnerstag bis Freitag
08.09.2016 bis 09.09.2016
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Sie sind bereits regelmäßig in Verhandlungssituationen eingebunden und erleben diese auch bewusst als Verhandlungen. Sie möchten möglichst alle Verhandlungen zu einem guten Ergebnis führen, was mit manchen Verhandlungspartnern schwierig bis unmöglich scheint.  Statt sich mit anekdotischem „So macht man das“-Wissen durch die Verhandlung zu bewegen, möchten Sie noch sicherer im Verhandlungsprozess  werden.

- Wie können Verhandlungen noch bewusster und erfolgreicher geführt werden?
- Wie können wir die Verhandlung bewusst steuern?
- Welche typischen Mechanismen der Beeinflussung gibt es?
- Wie kommt man auch mit schwierigen Partnern zu einem tragfähigen Ergebnis?
- Welchen Einfluss hat meine Körpersprache auf den Fortgang der Verhandlung?
- Welche typischen Verhandlungstricks gibt es? Wie erkenne ich sie und wie reagiere ich angemessen darauf?

Üblicherweise sind die Teilnehmer/innen mit dem Harvard-Konzept grundsätzlich vertraut. Eine kurze Auffrischung erfolgt im Seminar.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VA001  Schneller schreiben am PC

10-Finger-System beherrschen
36 Stunden
Frau Dr. Meister
montags, dienstags, mittwochs, 12./13./14./19./20.09. und 01.11.2016
12.09.2016 bis 01.11.2016
09:00 bis 14:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
180.00 EUR
ermäßigt: 90.00 EUR
  Inhalt:
Die rationelle Beherrschung der Tastatur ist heute mehr denn je Grundlage für eine effektive und erfolgreiche Arbeit am PC. Wie oft sind Sie im beruflichen Alltag in der Situation, dass Sie selbst möglichst rasch einen Text, und sei es eine Email, am PC schreiben müssen, denn Sie können keine Schreibkraft
darum bitten.

In diesem Kurs werden Sie befähigt, in nur 5 Tagen das 10-Finger-Tastschreiben auf dem PC zu beherrschen. Die Augen konzentrieren sich beim Tastschreiben ausschließlich auf den Text und müssen nicht mehr auf der Tastatur den Buchstaben, das Zeichen oder die Ziffer suchen. So schreiben Sie deutlich schneller und flüssiger, können sich ganz auf den fachlichen Inhalt des Textes konzentrieren und machen weniger Schreibfehler. Bei der zugrunde liegenden mentalen Methode werden Erkenntnisse der modernen Lernforschung angewendet. Im ersten Teil des Kurses wird zunächst rein gedanklich die Lage der Buchstaben und Zeichen auf der Tastatur erarbeitet. Es werden für jeden Buchstaben Fingerbewegungsvorstellungen erlernt und zunächst mental trainiert. Diese Bewegungsvorstellungen werden im zweiten Teil des Kurses in Bewegungsabläufe der Finger transformiert und in praktischen Schreibübungen trainiert.

Hinweis: Für das Übungsheft werden von der Dozentin 9,75 € pro Teilnehmer/in erhoben

Der jeweilige Nachfolgetermin ermöglicht den Teil-nehmern/innen einen zusätzlich gemeinsamen Übungstag mit der Dozentin, bei dem Probleme und Nachkorrekturen besprochen werden können.

Zielgruppe:
Alle Mitarbeiter/innen, die ihre Schreibtechnik verbessern wollen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WF001  Grundlagen des Projektmanagements

Das Grundlagenseminar für einen erfolgreichen Projektstart
24 Stunden
Frau MeichsnerProjektcoaching - Coaching, Beratung, Training für Projekt- und Wissensmanagement
www.starkstrom-coaching.de

Montag bis Mittwoch
Termin 1:
Termin findet statt
12.09.2016 bis 14.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin 2:
Termin findet statt
19.09.2016 bis 21.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstr. 110, 10115 Berlin, 5. Etage
132.00 EUR
ermäßigt: 66.00 EUR
  Inhalt:
Ziel des Einführungsseminars ist es, die Voraussetzungen, die Projektmanagementphasen sowie Methoden und Planungstechniken für einen systematischen und erfolgreichen Projektstart kennenzulernen. Sie haben die Möglichkeit, Ihr eigenes aktuelles Projekt als Fallbeispiel mitzubringen.

-    der Projektbegriff, Definition Projektmanagement, Überblick Projektarten
-    die Projektmanagementphasen nach DIN
-    Formen der Projektorganisation in Unternehmen und die Projektrollen
-    Projektwürdigkeitsprüfung, Projektabgrenzung und Projektkontextanalyse
-    Ziele skizzieren, Machbarkeit bewerten und Risiken analysieren
-    wichtige Stakeholder analysieren
-    SMARTe Ziele und Nicht-Ziele definieren
-    die Projektstrukturierung: Leistungsplanung und Arbeitspaketbeschreibung
-    Termin-, Ressourcen- und Kostenplanung
-    die Verantwortlichkeitsmatrix

Nutzen: Sie können grundlegende Projektmanagementmethoden und –techniken anwenden. Sie können die Projektziele mit den unterschiedlichen Interessen der Stakeholder verbinden und Projektstrukturpläne entwickeln.

Hinweis: Die Projektmanagementseminare bestehen aus vier Modulen, die aufeinander aufbauen.

Zielgruppe: Projektleiter/innen, Projektkoordinator/innen, Projektmitarbeiter/innen und Projektauftraggeber/innen,  die bereits in Projekten arbeiten oder zukünftig mit Projektaufgaben betraut sein werden

Der Kurs basiert auf der ICB 3.0 IPMA Competence Baseline und entspricht international anerkanntem Projektmanagementstandard.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

AG001  Schulung der Brandschutzkräfte

5 Stunden
Herr SzdzuyStrahlenschutzbeauftragter der HU, Vorbeugender Brandschutz

Dienstag
13.09.2016
08:00 - 12:00 Uhr
Ziegelstraße 11, Technische Abteilung, Raum 210
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  - NEU -

Inhalt:


Auf der Grundlage der DGUV Information 205-003 - Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutz-beauftragten - vom 01.08.2014, der ASR A2.2 - Maßnahmen gegen Brände - vom Nov.2012 und den Brandschutzgrundsätzen der HUB, Amtl.Mitteilungsblatt der HUB Nr.29/2000 werden den Brandschutzkräften Grundkenntnisse der Brandschutzorganisation in den baulichen Anlagen der HUB vermittelt und auf Gefahrenpotentiale eingegangen. Dabei werden  die Brandschutzdokumente, wie Alarmplan und Brandschutzordnung erläutert. Weiterhin wird die Ausrüstung und Handhabung von Feuerlöschern besprochen. 

Der Einsatz von Brandschutzkräften hat durch den Dienstvorgesetzten schriftlich zu erfolgen und dieser hat darauf Einfluss zu nehmen, dass die Brandschutzkräfte an den Weiterbildungsveranstaltungen teilnehmen können.

Zielgruppe: Brandschutzbeauftragte und Brandschutzhelfer

- nur für
HU-Angehörige -


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WD001  Promotionen erfolgreich betreuen - optimale Voraussetzungen schaffen

12 Stunden
Herr Dr. Harswissentschaftlicher Berater, Systemischer Business Coach
Dienstag + 2 weitere Termine
13.09.2016
09:00 - 12:15 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
66.00 EUR
ermäßigt: 33.00 EUR
  Inhalt:

Die Betreuung wissenschaftlicher Qualifizierungsarbeiten gehört neben Forschung und Lehre zu den zentralen Aufgaben für Hochschullehrer. Eine qualifizierte, souveräne Betreuung ist vor allem eine Frage gezielt eingesetzter Methoden, transparenter Kommunikation und bewusstem Zeit- sowie Ressourcenmanagement. Dieses Handwerkszeug wird im Workshop praxisnah erarbeitet, geübt und individuell erweitert.


-    systematische Reflexion bisheriger praktischer Erfahrungen im Umgang mit Betreuung
-    Aspekte guter Kommunikation zwischen Betreuer und Betreutem
-    Erarbeiten sinnvoller Absprachen von Zeit- und Inhaltsvorgaben
-    Methoden für das eigene Zeit- und Ressourcenmanagement
-    Bearbeitung individueller Themen, welche direkt und indirekt mit der Betreuung zusammenhängen, z.B. kollegiale Zusammenarbeit, Promotionsverordnung oder Konflikte

Hinweis: Das Seminar umfasst drei Termine á  4 UE. Der erste Termin ist für den 13. September 2016 geplant. Die weiteren Termine werden individuell vereinbart.

Zielgruppe: Hochschullehrer/innen aller Fachbereiche, die Promotionsarbeiten begleiten und betreuen

- nur für HU-Angehörige -


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-PKU  Arbeit mit der HU-Plone-Oberfläche

HU-Intern
7 Stunden
Frau LányiLanyí, Katrin


ZE Computer- und Medienservice HU

Donnerstag
Termin 1:
Termin findet statt
Beginn: 13.10.2016
09:15 bis 15:00 Uhr
Termin 2:
Termin findet statt
Beginn: 15.09.2016
09:15 bis 15:00 Uhr
Adlershof, Erwin-Schrödinger-Zentrum, Raum: 0´315
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
-    Anlegen von Ordnern, Seiten, Terminen, Nachrichten, Kollektionen, Portlets, Collagen und
     anderen Plone-Objekten
-    Umgang mit dem WYSIWYG-Editor
-    Hinweise zur redaktionellen Arbeit
-    Mehrsprachigkeit
-    Integration von Inhalten aus dem ZIS, Moodle und Agnes in Plone
-    Integration von Inhalten aus externen PHP-Programmen in Plone
-    Erstellen von Slideshows
-    Einbinden von Videos in Plone
-    Umgang mit dem Bibliographietool
-    Einbinden von RSS-Feeds
-    Kalenderansichten
-    Umgang mit dem Formulargenerator
-    Vorstellen der Websupport-Seiten

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF006  Laterale Führung - Führen ohne Weisungsbefugnis -

16 Stunden
Frau MeyerOrganisationsberaterin
Beratung, Coaching und Mediation

www.ClaudiaMeyer.org

Donnerstag bis Freitag
15.09.2016 bis 16.09.2016
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum B
Termin verschoben
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Die alten Modelle geregelter Zusammenarbeit innerhalb von Organisationen, aber auch organisationsübergreifend, werden immer häufiger durch neue Formen ergänzt oder sogar ersetzt. Das Arbeiten in Netzwerken, Ausschüssen, Projekten etc. ist verbunden mit unerprobten Abläufen und temporären Formen der Zusammenarbeit. Unterschiedlichste Akteure zu gemeinsamer Leistung zu führen, erfordert ein spezifisches Know-how, jenseits klassischer Führungstheorien. Das Seminar setzt sich mit  diesen Themen auseinander und behandelt Fragen wie :

-    Was bedeutet Führung in diesem Kontext
-    Spezifika von Netzwerken
-    Führung behaupten und ausweiten.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Personen, die in „unstrukturierten“ Situationen die Führung übernehmen wollen oder „müssen“



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WM002  Zeit- und Selbstmanagement für Wissenschaftler/innen

16 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Donnerstag bis Freitag
15.09.2016 bis 16.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:

Der Wissenschaftskontext ist oft geprägt von Deadlines, befristeter Projektarbeit mit immer weniger Ressourcen, Akquisition neuer Projekte, Meetings, Lehre, Teilnahmen an Konferenzen und Tagungen, Publikationen, die geschrieben werden müssen oder der Promotion. Trotz des Zeitdrucks wird in der Wissenschaft Höchstleistung erwartet.

Der Workshop unterstützt Sie bei der bewussten (Zeit)Planung.  Hierfür erhalten Sie Tipps, wie sich Prioritäten setzen und Aufgaben strukturieren lassen. Dazu werden die wesentlichen Bestandteile des Zeitmanagements vermittelt.
Durch Inputs der Trainerin, aber auch durch Gruppenarbeit und den Austausch mit Teilnehmer/innen erhalten Sie im Workshop die Möglichkeit, Ihren Umgang mit der Zeit und Ihre Stressstrategien zu reflektieren und - bei Bedarf - neu  auszurichten.


-    Zeittypen und passende Methoden
-    Zeit- und Tätigkeitsanalyse (Zeitnetz)
-    Ziele und Prioritätenraster
-    Tagesplan und ALPEN-Methode
-    individueller Umgang mit stressigen Situationen (u. a. Prokrastination)


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WS004  Promovieren - Handwerkszeug für eine gelingende Doktorarbeit

8 Stunden
Herr Dr. Harswissentschaftlicher Berater, Systemischer Business Coach
Freitag
Termin 1:
Termin findet statt
Beginn: 16.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Termin 2:
Termin findet statt
Beginn: 30.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:

Jeder möchte seine Promotion von der Klärung der Forschungsfrage bis hin zur Fertigstellung und Disputation wissenschaftsmethodisch und ressourcenoptimiert erfolgreich meistern. In der Realität findet sich oft Überforderung und punktuelle Betreuung. Der Schlüssel für eine qualitativ hochwertige Dissertation ist ein realistisches und konkretes Forschungsdesign mit geeigneten Forschungsmethoden. Für die fristgerechte Fertigstellung braucht es ein gezieltes Zeit- und Ressourcenmanagement sowie souveränes wissenschaftliches Schreiben. Diese Schlüsselqualifikationen werden praxisnah erarbeitet, geübt und individuell erweitert.

-    zielsicher von der wissenschaftlichen Arbeitshypothese zum strukturierten Inhalt gelangen
-    Entwicklung eines praxisnahen, realistischen und methodisch korrekten Forschungsdesigns
-    typische Fallstricke bei der Planung und Umsetzung erkennen und auflösen
-    das eigene Zeit- und Ressourcenmanagement verbessern und erweitern
-    typische und individuelle Meilensteine eines Dissertationsvorhabens verstehen und definieren
-    Literaturrecherche und Literaturverwaltung effizient angehen und beenden
-    Vereinbarungen zwischen Betreuer und Betreutem kennen und einfordern


Es besteht die Möglichkeit, das Seminar mit Schwerpunkt „Anfangsphase Promotion“ (16.09.2016) oder das Seminar mit Schwerpunkt  „Endphase Promotion“ (30.09.2016) zu buchen.

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

FE005  Telephoning, Small Talk and Emails (Intensivkurs)

- A one-week intensiv course -
25 Stunden
Linguarama
Montag bis Freitag
Termin 1:
Termin findet statt
10.10.2016 bis 14.10.2016
09:00 - 15:00 Uhr
Mitte - Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin 2:
Termin findet statt
19.09.2016 bis 23.09.2016
09:00 - 15:00 Uhr
Adlershof - HU-Kabinett, 1. Etage zw. Haus 3 u. 4 im Johann von Neumann-Haus, Rudower Chaussee 25
87.50 EUR
ermäßigt: 43.75 EUR
  Description:
For People, who have a good elementary level and who can use the English language more actively:


  • Asking for and giving information

  • Communicating more effectively with your counterparts

  • Receiving and greeting visitors

  • Reading and writing correspondence

  • Asking for clarification

  • Reaching agreement, arranging appointments

  • Telephoning, asking for information, leaving and taking messages

  •  Making arrangements


If you are not sure whether this course suits your level we can arrange a short telephone interview for a needs analysis and to assess your oral level. Please contact Ms. Albayrak after your course registration for contact details (doerthe.albayrak@uv.hu-berlin.de).

Level A2



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RG008  HU-Workshop: Dienstreisen

HU-Intern
6 Stunden
Frau Wormuth
Frau Ziesmer
Montag
19.09.2016
09:00 bis 14:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
33.00 EUR
ermäßigt: 16.50 EUR
  Inhalt:
Sie erhalten einen Überblick über das Reisekostenverfahren sowie über das richtige Abrechnen Ihrer Dienstreisen und das Ausfüllen der entsprechenden Unterlagen. Wir werden die gesetzlichen Grundlagen ansprechen und Ihnen Hinweise geben, worauf Sie bei der Planung, Durchführung und Abrechnung Ihrer Reise zu achten haben.

Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns vorab Ihre Fragen zu schicken, so dass wir die Möglichkeit haben, uns darauf vorzubereiten und während des Workshops alle Probleme lösen und klären können. Die Kontaktperson ist: Frau Ziesmer (steffi.ziesmer@uv.hu-berlin.de )

Zielgruppe:
Verwaltungsleiter/innen, Mittelverantwortliche, Sekretariate und Dienstreisende der HU


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WF001  Grundlagen des Projektmanagements

Das Grundlagenseminar für einen erfolgreichen Projektstart
24 Stunden
Frau MeichsnerProjektcoaching - Coaching, Beratung, Training für Projekt- und Wissensmanagement
www.starkstrom-coaching.de

Montag bis Mittwoch
Termin 1:
Termin findet statt
12.09.2016 bis 14.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin 2:
Termin findet statt
19.09.2016 bis 21.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstr. 110, 10115 Berlin, 5. Etage
132.00 EUR
ermäßigt: 66.00 EUR
  Inhalt:
Ziel des Einführungsseminars ist es, die Voraussetzungen, die Projektmanagementphasen sowie Methoden und Planungstechniken für einen systematischen und erfolgreichen Projektstart kennenzulernen. Sie haben die Möglichkeit, Ihr eigenes aktuelles Projekt als Fallbeispiel mitzubringen.

-    der Projektbegriff, Definition Projektmanagement, Überblick Projektarten
-    die Projektmanagementphasen nach DIN
-    Formen der Projektorganisation in Unternehmen und die Projektrollen
-    Projektwürdigkeitsprüfung, Projektabgrenzung und Projektkontextanalyse
-    Ziele skizzieren, Machbarkeit bewerten und Risiken analysieren
-    wichtige Stakeholder analysieren
-    SMARTe Ziele und Nicht-Ziele definieren
-    die Projektstrukturierung: Leistungsplanung und Arbeitspaketbeschreibung
-    Termin-, Ressourcen- und Kostenplanung
-    die Verantwortlichkeitsmatrix

Nutzen: Sie können grundlegende Projektmanagementmethoden und –techniken anwenden. Sie können die Projektziele mit den unterschiedlichen Interessen der Stakeholder verbinden und Projektstrukturpläne entwickeln.

Hinweis: Die Projektmanagementseminare bestehen aus vier Modulen, die aufeinander aufbauen.

Zielgruppe: Projektleiter/innen, Projektkoordinator/innen, Projektmitarbeiter/innen und Projektauftraggeber/innen,  die bereits in Projekten arbeiten oder zukünftig mit Projektaufgaben betraut sein werden

Der Kurs basiert auf der ICB 3.0 IPMA Competence Baseline und entspricht international anerkanntem Projektmanagementstandard.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WK002  Karriereplanung für Wissenschaftler/innen

16 Stunden
Frau Marggraf
Frau Römer
Montag bis Dienstag
19.09.2016 bis 20.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Die Kenntnis der eigenen Stärken, eine klare Profilbildung sowie eine gelungene Präsentation des eigenen Profils sind zentrale Faktoren für Karrieren in der Wissenschaft.

Für eine gezielte Karriereplanung ist es dabei sehr wichtig, die jeweiligen Möglichkeiten und spezifischen Anforderungen in den einzelnen Karrierephasen genau zu kennen. Denn auch wenn insbesondere zu Beginn der Promotion die nächsten Karriereschritte noch in weiterer Ferne zu liegen scheinen, macht es sehr viel Sinn, die folgenden Etappen bereits in den Blick zu nehmen. Für die PostDoc-Phase gilt dies umso mehr.

Im Mittelpunkt des Seminars stehen folgende Schwerpunkte:

-    Karrierewege in der Wissenschaft
-    Stärken als Wissenschaftler/in erkennen
-    Profilbildung im disziplinären und interdisziplinären Kontext
-    Formulierung von Schritten und Zielen für  die eigene Karriereplanung
-    gelungene Selbstpräsentation.

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmenden mit den Möglichkeiten von Karriereplanung in der Wissenschaft vertraut zu machen und einen klaren Blick auf das jeweils eigene wissenschaftliche Potential, die eigenen Stärken, Kenntnisse und Fähigkeiten zu ermöglichen. Gleichzeitig können hier individuelle Erfahrungen und strukturelle Gemeinsamkeiten diskutiert und reflektiert werden. Netzwerke werden vorgestellt und können zugleich entstehen. Ein besonderer Fokus wird zudem auf der Präsentation des eigenen Profils liegen.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WP003  Professional Presentations in English

18 Stunden
Herr RuscelloLorenzo Mario Ruscello

Geboren in Corpus Christi, Texas, USA. BA in Anglistik und Deutsch (Coe College), wohnt seit 1990 in Deutschland.
Herr Ruscello arbeitet seit 2003 freiberuflich als Trainer für Präsentationen, seit 2010 Business Coach (IHK), interkulturelle Kommunikation und Sprache. Herr Ruscello referiert Deutschlandweit, in den Niederlanden, Italien und in Irland. Er betreut Kunden im Bereich Personalentwicklung, Global Executive Search, Automobil-, Edelmetallverarbeitungs-, sowie Pharmaindustrie. Seine berufliche Kompetenzen umfassen: Lifelong Learning (nach Delors) bzw. Gesunde Schule, Train-the-Trainer, Prozesskompetenzen im Projektmanagement, interkulturelle Kompetenz (nach Trompenaars und Hofsteede), ab Febraur 2010 Coach der IHK.

Weitere Informationern:  www.alma-educational-consulting.de

Montag bis Mittwoch
19.09.2016 bis 21.09.2016
09:00 - 13:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
99.00 EUR
ermäßigt: 49.50 EUR
  Description:
What makes a presentation professional? A professional presentation has a defined aim for a selected target group. In order to address the interests and mind-set of the target group, preparation and planning are required. Authenticity and the ability to steer the target group through the presentation and discussion with communication and visualization skills establish your credibility and competence.

Contents:
All relevant communication aspects involved in presentations are addressed:


  • Defining a common understanding of a presentation

  • Generating a positive environment for the presentation

  • Making an effective and structured opening

  • Creating a lively and educational environment with and without Power Point

  • Skilfully leading and managing discussions

  • Bringing the presentation to a result-oriented end

  • Identifying and managing interpersonal dynamics

  • Developing perception and self-critique skills


Participants work in their current academic situation, specify the aim of the presentation, and assign roles as well as interactive tasks to the other participants.

Bring a prepared presentation that you have delivered or will deliver.

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RV002  Beschaffungen in der HU

- Auftragsvergaben -
8 Stunden
Herr Brombosch
Herr RecknagelTechnische Abteilung der Humboldt-Universität zu Berlin
Referatsleiter
Referat VG - Beschaffung

Dienstag
20.09.2016
08:30 - 15:45 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:
- Rechtsgrundlagen
- Beschaffungsgrundsätze
- Vergabeverfahren mit Vergabearten
- Ablauf eines Beschaffungsvorgangs
- Bekanntmachung und Fristen
- Prüfung und Wertung von Angeboten
- Zuschlagserteilung und Vergabevermerk

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen mit Bestellbefugnis und Mitarbeiter/innen mit Titelverantwortlichkeit (z.B. Haushaltsverantwortliche)


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EI002  CSS Crashkurs

16 Stunden
Herr Pfabwww.pfabkasten.de
Mittwoch und Donnerstag
21.09.2016 bis 22.09.2016
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
72.00 EUR
ermäßigt: 36.00 EUR
  NEU

Inhalt:
Der große Vorteil bei der Benutzung von CSS ist, dass man Design und Inhalt trennen kann. Dadurch kann man das Aussehen einer Seite komplett ändern, ohne dass man das Markup (HTML) bearbeiten muss. Sie müssen sich mit einem Content-Management-System auseinander setzen und werden immer nach CSS-Formatierungen gefragt? Sie haben eine eigene Website und wollen Design und Inhalt trennen?
-    Wiederholung HTML - Strukturierung eines Dokumentes
-    Trennung von Design und Inhalten: Cascading Style Sheets
-    Versionen und Informationen, Web-Browser und Anwendung
-    Notationsregeln und Einbindung

Selektoren:
Attribut-Selektoren, Strukturelle Pseudoklassen, Media Queries und Erweiterung durch media feature, funktionelle Notation
Eigenschaften:
Rahmen mit Abrundungen, Schattenwurf mit CSS3, Farbangaben,  Deckung und Transparenz, mehrspaltige Layouts, Transformationen
Kaskade:
Anwendung von Stylesheets auf Dokumente

-    Maßeinheiten, Farbangaben und Wertzuweisung
-    Schriftformatierung, Ausrichtung und Absatzkontrolle, Webfonts
-    Außen-, Innenabstand, Rahmen
-    Hintergrundfarben und -bilder
-    Listenformatierung, Tabellenformatierung
-    Seitenlayout und -gestaltung ohne Tabellen

-    Unterschiede und Neuerungen von CSS3 gegenüber der Vorversion
-    Stylesheets für unterschiedliche Ausgabemedien

Voraussetzungen: sicherer Umgang mit HTML

Weblinks:
www.css4you.de
www.css-tricks.com
www.thestyleworks.de
www.css-technik.de
www.layerstyles.org

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RG002  Einführung in das Hochschulrecht

4 Stunden
Frau Brettschneider-SteinbrecherRechtsanwältin
Mittwoch
21.09.2016
09:00 bis 12:15 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
22.00 EUR
ermäßigt: 11.00 EUR
  Inhalt:
-    Funktion der Hochschule als Wissenschaftsorganisation, Mitgliedergruppen und Personalkategorien
-    Gremien und deren Zuständigkeiten
-    gesetzlich vorgeschriebene Aufgaben einer Hochschule mit Hinweis auf die rechtlichen Rahmenbedingungen
-    Ziele, Chancen und Gefahren einer Verantwortungserweiterung für die einzelnen Bundesländer durch die aktuellen
     Entwicklungen in der Hochschulrahmengesetzgebung
-    Europäisierung des Studiums
-    Abschlüsse und akademischen Grade
-    Veränderungen an der HU
-    die Verfassung der HU sowie das Leitbild der HU

Zielgruppe: Führungskräfte, Mitarbeiter/innen in der Verwaltung

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

FS002  Spanisch (Jahreskurs)

60 Stunden
Frau Calavia Rebullida
donnerstags (der Kurs findet während den Schulferien nicht statt)
22.09.2016 bis 19.01.2017
16:00 - 17:30 Uhr
Dorotheenstr. 24, Raum 3.021 (Präsenz)
Termin findet statt
210.00 EUR
ermäßigt: 105.00 EUR
  Inhalt:

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmer/innen durch einen intensiven Unterricht grundlegende und erweiterte phonetische, orthographische, grammatische und lexikalische Kenntnisse und baut auf dem Kurs FS001 auf. Das Ziel, ist die Entwicklung des verstehenden Hörens und Lesens, des Schreibens und vor allem des Sprechens. Durch kontinuierliche Wiederholungen werden die erworbenen Kenntnisse gefestigt. Regelmäßige Übungen und Tests dienen den Teilnehmer/innen zur Selbstkontrolle.


Hinweis:
Der Kurs findet als Kombination von Präsenzterminen und eigenständiger Online-Arbeit statt. Mit Hilfe der Internet-Lernplattform „Moodle“, werden die Kursinhalte mit der Gruppe interaktiv kommuniziert.

Es finden pro Woche 2 Termine statt. Ein Präsenztermin mit 2 UE und ein Online-Termin mit 2 UE.


Niveaustufe A2



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

IM005  Umgang mit schwierigen Kunden und Deeskalation

Inhouse-Veranstaltung für Prüfungsbüros
16 Stunden
Affeldt UG Rathmann
 

Herr LeySachgebietsleiter Compass, Beauftragter für behinderte Studentinnen und Studenten
Donnerstag und Freitag
22.09.2016 bis 23.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Inhouse-Veranstaltung für Mitarbeiter/innen von Prüfungsbüros

1. Tag:

Open Space, Austausch und Einblick in die Grundlagen

2. Tag:

Gruppenarbeit und praktische Übungen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WK001  Bewerbungstraining für Wissenschaftler/innen

16 Stunden
Herr SchmidtSchmidt, Wolfgang R.

Dipl.-Ing. (TU Berlin Flugzeugbau). 20 Jahre Business-Erfahrung in Entwicklung und Vertrieb der Luftfahrt- und Elektronikindustrie. Seit 17 Jahren selbständiger Kommunikationstrainer, Coach und Mediator. Tätigkeitsschwerpunkte: Kommunikationstraining und Coaching für Führungskräfte aller Ebenen, Mediation im privaten und geschäftlichen Bereich. Spezialität: SoftSkills für Führungskräfte, Intrinsische Zielklärung, Auftrittstraining, Emotionsmanagement vor Prüfungen und Präsentationen.

Weitere Informationen finden Sie unter:  www.ske-schmidt.de

Donnerstag bis Freitag
22.09.2016 bis 23.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Sich zu bewerben ist eine strategische Angelegenheit – und eine Kunst, die man lernen kann.
Dies ist der Königsweg zum nächsten/richtigen Job:


  • Intrinsische Klärung: Was charakterisiert mich? Was mache ich leidenschaftlich gerne? Wem bringe ich am meisten Nutzen? Was sind meine Ziele und Kernkompetenzen?

  • Extrinische Klärung: Welche Einrichtungen/Firmen haben welche Angebote? Wie finde ich sie? Wie weit erfülle ich deren Anforderungen?

  • Bewerbungsunterlagen: Was gehört dazu? Welche Standards muss ich erfüllen? Welche Arbeitszeugnisse sind wichtig? Wie kann ich Lücken oder Brüche glaubhaft erklären?

  • Firmenkontakt: Wie wirkt mein Anschreiben interessant? Wie plane ich Bewerbungsgespräche? Welche Fragen erwarten mich? Wie gehe ich mit Stressfragen um? Wie wirke ich überzeugend?


Grundlegende Tools, die Sie mit Ihren eigenen Biografiedaten auffüllen bzw. in Übungen und Rollenspielen praktizieren. Für eine von Ihnen mitgebrachte Stellenausschreibung erstellen Sie ein wirkungsvolles Anschreiben mit Anlagen.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, welche die eigenen (intrinsischen)  beruflichen Stärken herausarbeiten und mittels zeitgemäßen Bewerbungsmethoden den passenden zukünftigen Arbeitgeber finden möchten


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EW003  Serienbriefe mit Word 2010

7 Stunden
Herr KrebsKrebs, Wolfgang


Programmierer, EDV-Dozent

Freitag
23.09.2016
09:00 bis 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin verschoben
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
Ein Brief, eine E-Mail mit persönlicher Anrede an mehrere Empfänger? Kein Problem mit der Seriendruckfunktion von Word 2010. Erlernen Sie in diesem Kurs die Erstellung verschiedener Arten von Serienbriefen.
Besonderer Schwerpunkt liegt auf den Hinweisen zu potentiellen Fehlerquellen und deren Vermeidung.

-    Standardserienbriefe Schritt für Schritt
-    E-Mail-Serien-Versand
-    die perfekte persönliche Anrede mit Seriendruckfeldern
-    das passende Adressfeld gestalten
-    verschiedene Typen von Empfängerlisten/Datenquellen
-    Probleme bei der Übernahme von Daten aus Excel
-    Etikettendruck, Listen, Visitenkarten
-    Umschläge bedrucken
-    Empfänger selektieren mit Regeln (Bedingungsfelder)
     und Filtern

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die Serienbriefe bzw. Serien-
E-Mails mit Word 2010 erstellen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RA002  Arbeitsrecht für Fachvorgesetzte

8 Stunden
Herr Eschke
Montag
26.09.2016
09:00 bis 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin verschoben
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:
Ziel des Lehrgangs ist es, einen Überblick über die grundlegende Rechtsprechung und Entwicklungen im öffentlichen Dienstrecht zu geben, u.a. Eingruppierung, Weisungsbefugnis, Abmahnungsbefugnis.

Zielgruppe: Fachvorgesetzte, Mitarbeiter/innen mit Personalverantwortung, Beschäftigte in der Verwaltung


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VF002  English in the office (intermediate)

one week intensive course
30 Stunden
Frau Adam
Montag bis Freitag
26.09.2016 bis 30.09.2016
09:00 bis 14:15 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
135.00 EUR
ermäßigt: 67.50 EUR
  Description:
Nowadays we just cannot avoid „encounters of the 3rd kind“ - namely regular contact with English in the office and the necessity to overcome nervousness and/or lack of confidence in reacting to a business situation in English. This course will provide you with useful phrases and idioms for both correspondence and conversation and aid in reducing uncertainty.

Level: Intermediate,  A2/B1

Target group: Interested employees  with a good command of English


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG003  Grundlagenkurs BWL - Organisation und Personal -

14 Stunden
Affeldt UG Rathmann
 

Montag und Dienstag
26.09.2016 bis 27.09.2016
09:00 bis 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
63.00 EUR
ermäßigt: 31.50 EUR
  Inhalt:
Der Kurs „BWL-Grundlagenkurs: Organisation und Personal“ gibt einen Einstieg in die Grundlagen der Organisation eines Unternehmens. Daraus können Handlungsmöglichkeiten für die Verwaltung abgeleitet werden. Neben den verschiedenen Ausgestaltungsformen der Organisation werden zudem Fragestellungen zum Führungsverhalten und zur optimalen Zusammenarbeit erörtert. 

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WF001_I  Aufbauseminar: Projektsteuerung und Projektcontrolling

Zum Umgang mit den Rahmenbedingungen eines Projekts
24 Stunden
Frau MeichsnerProjektcoaching - Coaching, Beratung, Training für Projekt- und Wissensmanagement
www.starkstrom-coaching.de

Montag bis Mittwoch
26.09.2016 bis 28.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
132.00 EUR
ermäßigt: 66.00 EUR
  Inhalt:
Das Seminar behandelt den Umgang mit dem „Magischen Dreieck“  Leistungen, Kosten, Zeit und vermittelt Techniken mit denen diese überwacht, analysiert, gesteuert und dokumentiert werden können.

-    der Projektlebenszyklus
-    Projektsteuerung, -koordination und –controlling
-    Projekte auf Basis der Projektplanung verfolgen
-    der Basisterminplan, Netzplandiagramme und der „kritische Pfad“
-    Kommunikationsstrukturen und Berichtswege aufbauen
-    mit Änderungen umgehen und den Projektplan aktualisieren
-    Änderungen kommunizieren
-    Projekte reporten und zum Projektfortschritt berichten
-    Projektsitzungen vorbereiten und durchführen
-    Ergebnisse der Projektteam- und –controllingsitzungen dokumentieren
-    Übergabe und Abnahme der Projektergebnisse

Nutzen: Sie können zuverlässige Projektsteuerungs- und Überwachungssysteme einführen, Risiken mithilfe bewährter
Methoden kontrollieren, Änderungen im Projekt überwachen und Projekte fristgerecht abschließen

Hinweis:
Die Projektmanagementseminare bestehen aus vier Modulen, die aufeinander aufbauen.

Voraussetzung: Abgeschlossene Teilnahme am Seminar "Grundlagen des Projektmanagements"

Zielgruppe: Projektmanager/innen und Projektmitarbeiter/innen

Der Kurs basiert auf der ICB 3.0 IPMA Competence Baseline und entspricht international anerkanntem Projektmanagementstandard.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-MHT  Einführung in die Medien- und Hörsaaltechnik des Erwin Schrödinger-Zentrums

2 Stunden
Dozententeam
Termin 1:
Termin findet statt
Donnerstag
Beginn: 06.10.2016
13:00 bis 15:00 uhr
Termin 2:
Termin findet statt
Dienstag
Beginn: 27.09.2016
11:00 bis 13:00 Uhr
Adlershof, Erwin-Schrödinger-Zentrum, Treffpunkt: Kleiner Hörsaal 0´110 (parterre)
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  Inhalt:
-    Lage der Hörsäle, Seminarräume und Veranstaltungsräume
-    Ausstattung und Technik der Hörsäle, Seminarräume und Veranstaltungsräume
-    Zugang zu den Räumen
-    Zugriff auf die Schlüsselkästen und deren Handhabung
-    Einweisung in die Mediensteuerung für den Kleinen und Großen Hörsaal
-    Allgemeine Verhaltensregeln in unseren Hörsälen und Seminarräumen

Zielgruppe: Lehrende sowie Mitarbeiter/innen, die Veranstaltungen in den Räumen des Erwin Schrödinger-Zentrum betreuen

Die Terminanmeldung ist  nur direkt bei den Dozenten möglich!
Herr Kasper (harald.kasper@cms.hu-berlin.de)
Herr Olzog (frank.olzog@cms.hu-berlin.de)
Herr Wüst (york.wuest@cms.hu-berlin.de)



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EW005  LaTeX- Fortgeschrittene

6 Stunden
Frau Schulz
Dienstag
27.09.2016
09:30 bis 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin verschoben
27.00 EUR
ermäßigt: 13.50 EUR
  Inhalt:
Der Kurs baut auf EW004 auf und konzentriert sich auf das wissenschaftliche Arbeiten und weitere Dokumentklassen mit LaTeX.

-  Präsentationen mit LaTeX
-  Lebenslauf mit moderncv
-  Vertiefung der Bibliographie
-  Zeichnen in LaTeX

Zielgruppe: Promovierende, Mitarbeiter/innen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB002  Photoshop CS6 - Fortgeschrittene

16 Stunden
Herr Pfabwww.pfabkasten.de
Mittwoch und Donnerstag
28.09.2016 bis 29.09.2016
09:00 bis 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
72.00 EUR
ermäßigt: 36.00 EUR
  Inhalt:
-    Ebenen - erweiterte Funktionen
-    Masken
-    erweiterte Filterfunktionen
-    erweiterte Bildmodi
-    Protokollfunktionen
-    Aktionen aufzeichnen
-    Composing
-    erweiterte Textanwendungen
-    Drucken mit Photoshop/PDF Erstellung
-    Übungen

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihren USB-Stick mit; Technik wird durch die Berufliche Weiterbildung gestellt

Zielgruppe: Nutzer/innen, die mit Bildmaterial arbeiten und für den Druck oder das Web aufbereiten wollen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WL001  Lehren lernen

24 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch bis Freitag
28.09.2016 bis 30.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
132.00 EUR
ermäßigt: 66.00 EUR
 
Inhalt:
Dieses Training vermittelt didaktisch-methodische Grundlagen für eine erfolgreiche Lehrtätigkeit. Grundlagen sind insbesondere: Planung, Medienrepertoire, Methoden für die Lehre, strukturiertes aktivierendes Vorgehen in Lehrveranstaltungen. Ziel ist es, Ihre Vorbereitung und den Aufbau von Lehrveranstaltungen zu professionalisieren. Mittels Video-Feedback erhalten Sie außerdem Hinweise zu Ihrem persönlichen Lehrrepertoire. Methodisch erwartet Sie ein Mix aus Input, Diskussionen, Gruppen- und Partnerarbeit und Einzelarbeit/Reflexion.


  • Stoffstrukturierung

  • Aktivierung der Studierenden erhöhen

  • Kommunikation in der Lehre

  • Methoden



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WR002  Überzeugend auftreten - mehr Sicherheit in Stimme und Körper

16 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Mittwoch bis Donnerstag
28.09.2016 bis 29.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:

Dieses Seminar richtet sich an Personen, die sich zu Wort melden wollen: mit einer vollen Stimme, einer starken Körperpräsenz und überzeugenden Argumenten.
Sich Gehör zu verschaffen ist nicht angeboren, sondern kann gezielt geübt werden. Es sind dabei die Faktoren Stimmgebung, Körpersprache und Rhetorik einzusetzen, die im Seminar anhand von Übungen praktisch trainiert werden. Es werden auch Wege gezeigt, den Alltag als Übungssituation zu nutzen und schwierige Gesprächssituationen zu meistern. Außerdem werden Übungen vorgestellt, um Lampenfieber wirksam vorzubeugen.

-    Souveränes Auftreten in Körper und Stimme,
-    tragfähige und klangvolle Tongebung,
-    dynamische und abwechslungsreiche Stimmführung,
-    vermeiden unbewusst ausgestrahlter körperlicher Negativbotschaften,
-    sicheres Blickverhalten,
-    verbale Techniken zur Schlagfertigkeit und souveränen Gesprächsführung.

Zielgruppe:  Mitarbeiter/innen, die gelegentlich oder häufiger vor Gremien, größeren Gruppen bzw. in der Öffentlichkeit auftreten und sich möglichst frei artikulieren müssen oder die vorhandenen Kenntnisse auffrischen möchten


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG006  Haushaltswirtschaft an der HU - praktische Hinweise

12 Stunden
Herr SchumannAbteilungsleiter der Haushaltsabteilung
Donnerstag, 29.09.2016 (9-16 Uhr), Freitag, 30.09.2016 (9-13 Uhr)
29.09.2016 bis 30.09.2016
09:00 bis 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Inhalt:
Tag 1 (9-16 Uhr)

-    Struktur und Aufgaben der Haushaltsabteilung;  allgemeine, aktuelle Informationen
     aus den Referaten  Haushalt, Kasse, Gehaltsstelle und Reisestelle

-    Haushaltsplanung und  - durchführung:  Finanzierung der HU, Mittelverwendung , Haushaltsmittel, Drittmittel, externe    
     Einnahmen; Geldflüsse an der HU: zentrale und dezentrale Verwaltung von Geldern – wer bezahlt was?

-    Kasse und Buchführung: Ausfüllen von Buchungsbelegen (Auszahlung, Annahme, Umbuchung), Zahlungsverkehr; Lesen von 
     HÜL-Listen;  Anforderungen an Geldannahmestellen;  Anforderung an  Rechnungslegungen

-    Umgang mit FSV-online

Tag 2 (9-13 Uhr)

-    Umsatzsteuer und Künstlersozialabgabe:  aktuelle Informationen zu Verfahrensweisen
     Umsetzung anhand praktischer Beispiele

-    Inventarisierung und Anlagenbuchhaltung:  aktuelle Informationen zu Umsetzung einer zentralen Inventarisierung als ein       
     Baustein der Kostenrechnung

Zielgruppe: Für Beschäftigte, die sich mit Themen der korrekten Bearbeitung von Haushaltsangelegenheiten beschäftigen; nicht nur für neue Beschäftigte geeignet!


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

IA094_2016  Führungskräftezirkel

6 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 




Freitag
30.09.2016
09:00-13:00 Uhr
Berufliche Weiterbildung, Seminarraum
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Kollegiale Beratung und Austausch

Zu diesem Angebot sind keine Anmeldungen mehr möglich!


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WS004  Promovieren - Handwerkszeug für eine gelingende Doktorarbeit

8 Stunden
Herr Dr. Harswissentschaftlicher Berater, Systemischer Business Coach
Freitag
Termin 1:
Termin findet statt
Beginn: 16.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Termin 2:
Termin findet statt
Beginn: 30.09.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:

Jeder möchte seine Promotion von der Klärung der Forschungsfrage bis hin zur Fertigstellung und Disputation wissenschaftsmethodisch und ressourcenoptimiert erfolgreich meistern. In der Realität findet sich oft Überforderung und punktuelle Betreuung. Der Schlüssel für eine qualitativ hochwertige Dissertation ist ein realistisches und konkretes Forschungsdesign mit geeigneten Forschungsmethoden. Für die fristgerechte Fertigstellung braucht es ein gezieltes Zeit- und Ressourcenmanagement sowie souveränes wissenschaftliches Schreiben. Diese Schlüsselqualifikationen werden praxisnah erarbeitet, geübt und individuell erweitert.

-    zielsicher von der wissenschaftlichen Arbeitshypothese zum strukturierten Inhalt gelangen
-    Entwicklung eines praxisnahen, realistischen und methodisch korrekten Forschungsdesigns
-    typische Fallstricke bei der Planung und Umsetzung erkennen und auflösen
-    das eigene Zeit- und Ressourcenmanagement verbessern und erweitern
-    typische und individuelle Meilensteine eines Dissertationsvorhabens verstehen und definieren
-    Literaturrecherche und Literaturverwaltung effizient angehen und beenden
-    Vereinbarungen zwischen Betreuer und Betreutem kennen und einfordern


Es besteht die Möglichkeit, das Seminar mit Schwerpunkt „Anfangsphase Promotion“ (16.09.2016) oder das Seminar mit Schwerpunkt  „Endphase Promotion“ (30.09.2016) zu buchen.

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-EVT  Einführung in die Videotechnik

7 Stunden
Herr Schulze
Dienstag
04.10.2016
09:00 bis 15:00 Uhr
Adlershof, Erwin-Schrödinger-Zentrum, Videostudio, Raum 2´101
Termin findet statt
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
-    einführend werden Grundkenntnisse über Film-und Videotechnik vermittelt
-    am Beispiel verschiedener Kameramodelle wird die Technik erläutert
-    ausführlich werden kreative Gestaltungsmöglichkeiten mit Iris, Shutter, Zoom, Focus
      und Whitebalance demonstriert
-    weitere Themen sind der sinnvolle Einsatz von Mikrofontechnik sowie die Lichtgestaltung

Hinweis: Im Studio sind durchgängig ca. 20 Grad Celsius/ Bekleidung entsprechend wählen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB005  Bildbearbeitung mit Gimp statt Photoshop

18 Stunden
Frau Acuti

Acuti, Nikola

studierte Bildende Kunst mit Schwerpunkt Fotografie, ist seit 1997 Trainerin im Webbereich (Websitegestaltung Internetrecherche) und arbeitet seit 2001 als freischaffende Grafikerin und Dozentin für Gestaltung (mit den Programmen Photoshop und InDesign).


 

Websites: www.weblimetten.de www.ide-a.de


dienstags und Donnerstag (04., 11. und 13.10.16)
04.10.2016 bis 13.10.2016
09:00 bis 14:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin
Termin verschoben
81.00 EUR
ermäßigt: 40.50 EUR
  Inhalt:
Gimp ist ein kostenloses und frei verfügbares Programm zur Bearbeitung von Fotos, zur Erstellung von Grafiken und zum Layouten von Webseiten. Es ist eines der bedeutendsten Programme aus dem Open-Source-Bereich geworden. In diesem Kurs erlernen Sie die wichtigsten Techniken zur Bildkorrektur -und Bildmontage, die Ihnen das Leben mit Bildern fortan erleichtern werden:

Skalieren und Zuschneiden, Farb- und Belichtungskorrekturen, Retuschierfunktionen, Umgang mit Bildteilen über die Ebenentechnik. Bestandteil des Kurses sind außerdem die wichtigsten Grundbegriffe wie Bildgrößen, Auflösung, Farbmodi und eine Einführung in die Dateiformate und Farbmodi.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows, da unter Windows gearbeitet wird. Das Programm ist auch für Mac erhältlich.

Zielgruppe: Alle, die sich die Grundlagen der Bildbearbeitung aneignen und kostenfreie Software nutzen möchten. Auch für Umsteiger von und nach Photoshop geeignet, da auf die entsprechenden Funktionen/Befehle hingewiesen wird.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG004  Grundlagenkurs BWL - Investition und Finanzen -

14 Stunden
Affeldt UG Rathmann
 

Dienstag und Mittwoch
04.10.2016 bis 05.10.2016
09:00 bis 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
63.00 EUR
ermäßigt: 31.50 EUR
  Inhalt:
Einführung in die Finanzwelt eines Unternehmens, in das  Controlling und den Finanzierungsmöglichkeiten. Das Controlling hält mittlerweile auch in die Verwaltung Einzug. Das Seminar verschafft einen Einblick in die betriebswirtschaftliche Denkweise.

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WF001_II  Aufbauseminar: Führen erfolgreicher Projektteams

Führung in Projekten und Teamarbeit
16 Stunden
Frau MeichsnerProjektcoaching - Coaching, Beratung, Training für Projekt- und Wissensmanagement
www.starkstrom-coaching.de

Dienstag bis Mittwoch
04.10.2016 bis 05.10.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Das Seminar vermittelt Kenntnisse zur Zusammenarbeit in Teams und entscheidenden Führungskompetenzen. Es bietet die
Möglichkeit, das eigene Rollenverhalten zu reflektieren und so das persönliche Potenzial für eine erfolgreiche Projektarbeit zu
erkennen.

-    die Themenzentrierte Interaktion (TZI), ein Grundmodell für die Zusammenarbeit in Gruppen
-    Team, Teamarbeit und die Erfolgsfaktoren der Teamarbeit
-    echte und unechte Teamarbeit
-    Teamentwicklung und Gruppendynamik
-    formale und informelle Rollen in Projekten
-    Person und Rolle des Projektleiters/der Projektleiterin, Einzelkompetenz
-    Teamrollen und Schlüsselrollen in Projekten
-    Kommunikation in Projekten
-    Führungskompetenz, was bedeutet das eigentlich?
-    verschiedene Führungsstile nach Reifegrad
-    Motivation und Motivationstechniken
-    Möglichkeiten und Grenzen des Motivierens

Hinweis: Die Projektmanagementseminare bestehen aus vier Modulen, die aufeinander aufbauen.

Voraussetzung: Abgeschlossene Teilnahme am Seminar "Grundlagen des Projektmanagements"

Zielgruppe: Projektmanager/innen und Projektmitarbeiter/innen

Der Kurs basiert auf der ICB 3.0 IPMA Competence Baseline und entspricht international anerkanntem Projektmanagementstandard.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WR001  Disputation - Rede und Antwort stehen

8 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Dienstag
04.10.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:

Die Disputation ist ein wissenschaftliches Streitgespräch, das eine der Prüfungsformen zur Erlangung von akademischen Graden darstellt. Hierfür erhalten Sie Strukturen für das Präsentieren wissenschaftlicher Ergebnisse und erarbeiten Antwortstrategien für die Disputation.
Zudem gibt das Seminar Hinweise zum Umgang mit schwierigen Fragen und Tipps zum gelungenen Umgang mit der Aufregung.


-    Strukturierungsvarianten für wissenschaftliche Vorträge
-    Antwortstrategien
-    Methoden zum Umgang mit Aufregung/Lampenfieber


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-DVS  Digitaler Videoschnitt mit Final Cut Pro

14 Stunden
Herr Schulze
Mittwoch und Donnerstag
05.10.2016 bis 06.10.2016
09:00 bis 15:00 Uhr
Adlershof, Erwin-Schrödinger-Zentrum, Videostudio, Raum 2´101
Termin findet statt
63.00 EUR
ermäßigt: 31.50 EUR
  Inhalt:
-    Erlernen der Arbeitsweisen von nichtlinearem Videoschnitt am Beispiel von Final Cut Pro
-    neben den Schnitttechniken werden die Nachvertonung und der Einsatz von
     Grafiken und Titeln vorgestellt
-    abschließend werden Varianten der Ausgabe auf Band, DVD und für das Internet behandelt

Voraussetzung:
Grundkenntnisse im Umgang mit Computern, speziell unter MacOS



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-MOK  Moodle Kurzeinführung

2 Stunden
Frau Berger
Mittwoch
05.10.2016
10:00 bis 11:30 Uhr
Grimmzentrum | Geschwister-Scholl-Straße 1, 10117 Berlin, Raum 1.702 (Schulungsraum 2)
Termin findet statt
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  Inhalt:
Die Veranstaltung gibt einen Überblick in kompakter Form zu den Möglichkeiten von und mit Moodle.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, studentische Tutoren/innen, Promovierende und Lehrbeauftragte der Berliner Hochschulen, die erstmalig Moodle-Kurse betreuen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

ET003  Datenlisten mit Excel 2010 organisieren und auswerten

8 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

Mittwoch
05.10.2016
09:00 bis 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin verschoben
36.00 EUR
ermäßigt: 18.00 EUR
  Inhalt:
Excel-Tabellen eignen sich als Container für Datensammlungen aller Art, z. B. Mitarbeiter- oder Adresslisten. Dabei ist Excel in der Lage, solche Listen datenbankähnlich zu verwalten.

In diesem Kurs werden anhand zahlreicher Übungsbeispiele die Möglichkeiten der Auswertung solcher Listen behandelt.

-    Filtern von Listen (Autofilter und Spezialfilter)
-    einfaches und mehrstufiges Sortieren
-    bedingte Formatierung von Daten
-    Ermitteln von Teilergebnissen
-    Listenauswertung mit Datenbankfunktionen
-    Pivot-Tabellen und Pivot-Diagramme

Voraussetzungen: Excel-Grundkenntnisse

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die Datenbestände strukturiert verwalten und speziell auswerten wollen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RG010  Fotorecht

7 Stunden
Herr Hartmann
Mittwoch
05.10.2016
09:00 bis 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
38.50 EUR
ermäßigt: 19.25 EUR
  Inhalt:
-    Urheber- und leistungsschutzrechtliche Grundlagen für 
      Fotos
-    Nutzungsvereinbarungen (Lizenzrecht)
-    Recht am eigenen Bild und dessen Ausnahmen
-    Panoramafreiheit
-    Frei lizenzierte Fotos (finden und gefunden werden)
-    Aktuelle Gerichtsentscheidungen zum Fotorecht
-    Rechtsfolgen (Abmahnung, Unterlassung, Auskunft,  
      Schadensersatz, Strafrecht)



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-MHT  Einführung in die Medien- und Hörsaaltechnik des Erwin Schrödinger-Zentrums

2 Stunden
Dozententeam
Termin 1:
Termin findet statt
Donnerstag
Beginn: 06.10.2016
13:00 bis 15:00 uhr
Termin 2:
Termin findet statt
Dienstag
Beginn: 27.09.2016
11:00 bis 13:00 Uhr
Adlershof, Erwin-Schrödinger-Zentrum, Treffpunkt: Kleiner Hörsaal 0´110 (parterre)
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  Inhalt:
-    Lage der Hörsäle, Seminarräume und Veranstaltungsräume
-    Ausstattung und Technik der Hörsäle, Seminarräume und Veranstaltungsräume
-    Zugang zu den Räumen
-    Zugriff auf die Schlüsselkästen und deren Handhabung
-    Einweisung in die Mediensteuerung für den Kleinen und Großen Hörsaal
-    Allgemeine Verhaltensregeln in unseren Hörsälen und Seminarräumen

Zielgruppe: Lehrende sowie Mitarbeiter/innen, die Veranstaltungen in den Räumen des Erwin Schrödinger-Zentrum betreuen

Die Terminanmeldung ist  nur direkt bei den Dozenten möglich!
Herr Kasper (harald.kasper@cms.hu-berlin.de)
Herr Olzog (frank.olzog@cms.hu-berlin.de)
Herr Wüst (york.wuest@cms.hu-berlin.de)



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-MOE  Moodle Einsteigerkurs

4 Stunden
Frau Berger
Donnerstag
06.10.2016
10:00 bis 13:00 Uhr
Grimmzentrum | Geschwister-Scholl-Straße 1, 10117 Berlin, Raum 1.702 (Schulungsraum 2)
Termin findet statt
18.00 EUR
ermäßigt: 9.00 EUR
  Inhalt:
Der Workshop gibt einen Überblick, wie Lehrveranstaltungen mit Moodle online begleitet werden können.
Schwerpunkte sind die Unterstützung der Kommunikation und der Organisation Ihrer Lehrveranstaltung.

-    Beantragung und Einstellungen eines Kurses
-    Bereitstellen von Materialen
-    Einrichten von Foren
-    Anlegen von Abstimmungen

Anhand von praxisnahen Beispielen werden typische Lehrszenarien vorgestellt. Im Praxisteil des Workshops können Sie die vorgestellten Module auf Ihre Lehrveranstaltungen anwenden und in Moodle umsetzen.

Voraussetzungen: Moodle-Zugang an der HU

Zielgruppe:  Mitarbeiter/innen, studentische Tutoren/innen, Promovierende und Lehrbeauftragte der Berliner Hochschulen, die erstmalig Moodle-Kurse betreuen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB006  Grundlagen der Bildgestaltung

12 Stunden
Herr Goetzehttp://www.texgerd.de
Donnerstag und Freitag
06.10.2016 bis 07.10.2016
09:00 bis 14:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin verschoben
54.00 EUR
ermäßigt: 27.00 EUR
  Inhalt:
Im Kurs wird ein Überblick zu den Grundlagen der Bildgestaltung und Design gegeben:

-    Rückschau interessanter und richtungsweisender
      Beispiele aus Werbung und  Anzeigen
-    die Schrift: mehr als das Alphabet
-    Grundlegende Gestaltungsregeln
-    Weshalb Gestaltung / Design mehr ist als nur Geschmackssache
-    Proportionen, grafische Kompositionen und goldener Schnitt richtig angewendet
-    besser machen: praktische Übungen zum verbessern   „schlechter“ Anzeigen
-    eingesetzte Elemente im Qualitätsvergleich
-    Achsen, Proportionen, Kontraste und Harmonien
-    Erarbeiten gut gestalteter Anzeigen/Briefbögen/Logo/ Visitenkarten/Flyer/Plakat unter Einbeziehung der weiteren Printverarbeitung.

Wenn Sie möchten, können Sie Beispiele mitbringen, die Sie dann gemeinsam im Hinblick auf das Design und die Gestaltung analysieren und für die Sie ggf. Verbesserungsvorschläge erarbeiten.

Voraussetzungen:  Grundkenntnisse in INDESIGN, von Vorteil sind Kenntnisse in Photoshop, sicherer Umgang mit PC oder Mac
     


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

IM009  Workshop | Serienemail

Inhouse-Schulung für Image Knowledge Gestaltung. An Interdisciplinary Laboratory | Cluster of Excellence Humboldt-Universität zu Berlin
8 Stunden
Dozententeam
Donnerstag
06.10.2016
09:00-16:15 Uhr
Sophienstrasse 22a, 10178 Berlin, Ansprechperson: Amelie Hartschuh
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Inhouse-Schulung für Image Knowledge Gestaltung. An Interdisciplinary Laboratory | Cluster of Excellence Humboldt-Universität zu Berlin

Inhalt:


Serienmails verschicken mit Thunderbird

-  Installation von Mail Merge Add-ons für Thunderbird
-  Mail Merge einrichten
-  Excel Daten vorbereiten und optimieren

Serienbriefe erstellen mit Word


-  Daten aufbereiten
-  Datensätze sortieren
-  Datensätze filtern
-  Wenn-Dann-Sonst, Formel einbauen (Personalisierte Ansprache )
-  Serienbrief erzeugen
-  Serienbrief drucken

Etikettendruck mit Word

-  Drucken eines einzelnen Etiketts
-  Erstellen und Drucken einer Seite desselben Etiketts
-  Erstellen und Drucken von Absenderadressetiketten
-  z.B. Zweckform Nummern nutzen

Serienbriefe erstellen mit InDesign

-  Beispiel einer Datenbankdatei aus Microsoft Excel
-  Lay- out für den Datenimport
-  Layout mit mehreren Datensätzen erstellen
-  Aktualisieren von Datenquellen

Etikettendruck mit InDesign

-  Beispiel einer Datenbankdatei
-  Tabellen Layout nutzen
-  Datensätze anpassen
-  z.B. Zweckform Nummern nutzen

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RS001  Workshop - Besteuerung von Hochschulen

6 Stunden
Steuerberatungsgesellschaft
Frau AhlgrimHaushaltsabteilung der HUmboldt-Universität zu Berlin
Clearingstelle Umsatzsteuer

Donnerstag
06.10.2016
09:00 bis 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
33.00 EUR
ermäßigt: 16.50 EUR
  Inhalt:
Aufbau und Vertiefung von Grundlagenwissen, Beantwortung und Diskussion von Einzelfragen.

Themenauswahl:
-    Grundsätze zur Besteuerung von Hochschulen
-    Besteuerung von Ausgangsleistungen im Rahmen von Betrieben gewerblicher Art (BgA)
-    Umsatzbesteuerung von Eingangsleistungen bei Bezug
     von Waren und Dienstleistungen aus dem Ausland
-    Vorsteuerabzug
-    steuerliche Relevanz sog. Kooperationen
-    Veranstaltungen, Tagungen, Symposien
-    Honorarverträge, insbesondere Gastdozenten
-    universitätsnahe Einrichtungen

Weitere Themenbereiche können ggf. aufgenommen werden (Übermittlung von Fragestellungen/Stichworten vorab per E-Mail an Frau Alpermann: marika.zaborowski@uv.hu-berlin.de).

Zielgruppe: Wissenschaftler/innen, Mitarbeiter/innen aus der Verwaltung



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WL003_I  Feedbackmethoden im Lehrbetrieb

8 Stunden
Herr Dr. Harswissentschaftlicher Berater, Systemischer Business Coach
Montag
06.10.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:

Oft mangelt es in der täglichen Zusammenarbeit an konstruktivem, motivierendem Feedback. In dieser Grundlagenveranstaltung lernen Teilnehmende, die zentralen Elemente zielführenden Feedbacks kennen und anwenden. Gute Rückmeldung wird uns helfen, unsere "Außenwirkung" zu verbessern. Unser blinder Fleck kann durch Abgleich von Fremd- und Selbstwahrnehmung verringert und unsere Kommunikation verbessert werden.


  • verschiedene Feedbackmaßnahmen kennen lernen: z.B. Rückmelde-Methoden wie TAP, kollegiale Hospitation oder auch 90°, 270° oder 360° Feedback

  • Feedback im Praxisalltag mit Studierenden und Kollegen produktiv einsetzten

  • Regeln erfolgreicher Rückmelde-Kommunikation erlernen und üben

  • achtsame Verwendung der Sprache auf Grundlage neuronaler Erkenntnisse



Es besteht die Möglichkeit, beide Seminartage oder nur den Feedbackteil (WL003_I) oder den Evaluationsteil (WL003_II) zu buchen.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WP002  Wirkungsvoll Präsentieren

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Donnerstag bis Freitag
06.10.2016 bis 07.10.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Wir arbeiten in diesem Workshop intensiver an Ihrer Präsentationstechnik und persönlichen Wirkung, denn Sie präsentieren ja, um Zustimmung, Begeisterung, Vertrauen und Interesse zu gewinnen.

Sie lernen neue kreative Präsentationsmöglichkeiten kennen und üben Ihren Auftritt in schwierigen und spontanen Situationen.
Hierzu vermittelt das Training ein effektives Know-How mit Tipps und Tricks aus den Bereichen Rhetorik, Präsentationstechnik, Verkaufspsychologie, Dialektik und Kommunikationspsychologie.




  • von der Werbung lernen und als Erfolgsmethode nutzen; vom Geschenk bis zum Cliffhanger

  • die beste Vorbereitung

  • Einsatz rhetorischer Mittel

  • das logische Konzept

  • Body Talk - Ihr Körper spricht

  • gekonnter Medieneinsatz

  • Videofeedback

  • Schlagfertigkeit und Wortgefechte meistern

  • Umgang mit schwierigen Situationen und Zuhörern

  • Umgang mit Fragen und Einwänden


Hinweis: Um praxisorientiert arbeiten zu können, bringen Sie bitte eine Präsentation mit

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-MOV  Moodle für Fortgeschrittene

4 Stunden
Frau Berger
Freitag
07.10.2016
10:00 bis 13:00 Uhr
Grimmzentrum | Geschwister-Scholl-Straße 1, 10117 Berlin, Raum 1.702 (Schulungsraum 2)
Termin findet statt
18.00 EUR
ermäßigt: 9.00 EUR
  Inhalt:
Dieser Workshop richtet sich an Lehrende und studentische Tutoren/innen, die Erfahrung in der Durchführung und Gestaltung von Moodle-Kursen als Kursverantwortliche haben und nun weitere Funktionen und Möglichkeiten kennenlernen möchten.
Je nach Interesse der Teilnehmer/innen werden schwerpunktmäßig Module und Themen behandelt wie Gruppenarbeit, Datenbank, Buch, Glossar, Wiki, Feedback, Podcast, Aufgaben stellen, gemeinsames Schreiben mit Etherpad und das Workshop-Modul mit gegenseitigem Bewerten.

Voraussetzungen: Moodle-Zugang an der HU, Basiserfahrung mit Moodle

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, studentische Tutor/innen, Promovierende und Lehrbeauftragte




Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RS002  Sponsoring

4 Stunden
Steuerberatungsgesellschaft
Frau AhlgrimHaushaltsabteilung der HUmboldt-Universität zu Berlin
Clearingstelle Umsatzsteuer

Freitag
07.10.2016
09:00 bis 12:15 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin verschoben
22.00 EUR
ermäßigt: 11.00 EUR
  Besteuerung von Sponsoring und Werbung, Gestaltungsmöglichkeiten zur steuerneutralen Abwicklung, Beantwortung und Diskussion von Einzelfragen.

Inhalt:
-    kurze Einführung zur Besteuerung von Hochschulen, zu 
     Ausgangsleistungen sowie zum Vorsteuerabzug
-    aktives und passives Sponsoring
-    Geld- und Sachsponsoring
-    Abgrenzung zu Spenden
-    Sponsoring bei Veranstaltungen, insbesondere Sponsoring von Nebenleistungen
     (Pausengetränke, Catering, Abendveranstaltung) und
     damit zusammenhängender Vorsteuerabzug
-    weitere Einzelfälle, z.B. Werbemobile
-    Hinweise zur Vertragsgestaltung

Weitere Themenbereiche können ggf. aufgenommen werden (Übermittlung von Fragestellungen/Stichworten vorab per E-Mail an Frau Zaborowski: marika.zaborowski@uv.hu-berlin.de ).

Voraussetzung: Idealerweise Vorkenntnisse zur Besteue-rung von Hochschulen, insbesondere zur Umsatzsteuer. Der Kurs kann aber auch ohne Vorkenntnisse besucht werden

Zielgruppe: Wissenschaftler/innen, Mitarbeiter/innen aus der Verwaltung (insbesondere, die Sponsoringmittel einwerben bzw. die mit dem Abschluss entsprechender Verträge befasst sind)



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-RP_I  Workshop: Medien-Repositorium

1. Teil: Grundlagen für Erstbenutzer
2 Stunden
Frau BiernackaHU-Mitarbeiterin | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Herr KühnlenzHU-Mitarbeiter | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Montag
10.10.2016
10:00 bis 12:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  Inhalt:
Der CMS bietet Ihnen mit dem Medien-Repositorium ein System zur Verwaltung digitaler Mediendaten an. Neben Bildern und Texten werden auch Audio- und Videoinhalte direkt unterstützt. Der Workshop ist zweigeteilt und bietet einen guten Überblick der Funktionen und Möglichkeiten des Medien-Repositoriums. In der ersten Hälfte werden Basisfunktionen und einfache Anwendungsfälle erklärt. Dieser Teil richtet sich besonders an Erstbenutzer, aber auch diejenigen unter Ihnen, die dieses Wissen auffrischen wollen sind herzlich willkommen.

In beiden Teilen sind Ihre Fragen und Anregungen sehr willkommen!



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-RP_II   Workshop: Medien-Repositorium

2. Teil: Praxistipps für Fortgeschrittene
2 Stunden
Frau BiernackaHU-Mitarbeiterin | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Herr KühnlenzHU-Mitarbeiter | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Montag
10.10.2016
13:00 bis 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  Inhalt:
Der CMS bietet Ihnen mit dem Medien-Repositorium ein System zur Verwaltung digitaler Mediendaten an. Neben Bildern und Texten werden auch Audio- und Videoinhalte direkt unterstützt. Der Workshop ist zweigeteilt und bietet einen guten Überblick der Funktionen und Möglichkeiten des Medien-Repositoriums. Im zweiten Teil wird eine gewisse Vertrautheit mit dem Medien-Repositorium vorausgesetzt. In dieser Zeit möchten wir Ihnen Praxistipps geben, komplexere Aufgabestellungen behandeln, sowie die Administrationsfunktionen näher erläutern.

In beiden Teilen sind Ihre Fragen und Anregungen sehr willkommen!



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

FE005  Telephoning, Small Talk and Emails (Intensivkurs)

- A one-week intensiv course -
25 Stunden
Linguarama
Montag bis Freitag
Termin 1:
Termin findet statt
10.10.2016 bis 14.10.2016
09:00 - 15:00 Uhr
Mitte - Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin 2:
Termin findet statt
19.09.2016 bis 23.09.2016
09:00 - 15:00 Uhr
Adlershof - HU-Kabinett, 1. Etage zw. Haus 3 u. 4 im Johann von Neumann-Haus, Rudower Chaussee 25
87.50 EUR
ermäßigt: 43.75 EUR
  Description:
For People, who have a good elementary level and who can use the English language more actively:


  • Asking for and giving information

  • Communicating more effectively with your counterparts

  • Receiving and greeting visitors

  • Reading and writing correspondence

  • Asking for clarification

  • Reaching agreement, arranging appointments

  • Telephoning, asking for information, leaving and taking messages

  •  Making arrangements


If you are not sure whether this course suits your level we can arrange a short telephone interview for a needs analysis and to assess your oral level. Please contact Ms. Albayrak after your course registration for contact details (doerthe.albayrak@uv.hu-berlin.de).

Level A2



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WF001_III  Aufbauseminar: Ergebnisorientierte Moderation in Projekten

16 Stunden
Frau MeichsnerProjektcoaching - Coaching, Beratung, Training für Projekt- und Wissensmanagement
www.starkstrom-coaching.de

Montag bis Dienstag
10.10.2016 bis 11.10.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Ziel des Workshops ist es, verschiedene Moderationstechniken und -methoden zu erleben und Sicherheit in der Rolle als Moderator/in zu gewinnen.
Sie lernen, wie Sie Projekt-Workshops und Projektmeetings effektiv moderieren können. Als Moderator/in erfahren Sie, wie Sie den Arbeitsprozess effizient steuern und das Projektteam gezielt unterstützen können. Durch Übungen fühlen Sie sich sicher,  die Techniken und Methoden anzuwenden.

-    Moderation und Leitung
-    die Rolle des Moderators
-    den Arbeitsprozess mit verschiedenen Medien visualisieren, Tipps und Tricks zu Moderationskarten, Pinnwand und Flipchart
-    Ziele bestimmen und Fragen formulieren, offene, geschlossene und andere Fragentypen
-    typische Projektmeetings gestalten
-    schwierige Moderationssituationen meistern
-    Moderationstechniken und -methoden praktisch anwenden, eigene Moderationssequenzen vorbereiten

Hinweis: Die Projektmanagementseminare bestehen aus vier Modulen, die aufeinander aufbauen.

Voraussetzung: Abgeschlossene Teilnahme an dem Seminar "Grundlagen des Projektmanagements"

Der Kurs basiert auf der ICB 3.0 IPMA Competence Baseline und entspricht international anerkanntem Projektmanagementstandard.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG005  Beschwerdemanagement

7 Stunden
Affeldt UG Rathmann
 

Dienstag
11.10.2016
09:00 bis 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
Warum Kundengewinnung und Kundenbindung im öffentlichen Dienst? Auch wenn der öffentliche Dienst keine Gewinnerzielung bzw. Umsatzmaximierung erbringen soll, gilt es ebenfalls Kundenbeziehungen aufzubauen und mit guter Serviceleistung zufrieden zu stellen. Gerade für wissenschaftliche Projekte ist eine Kundengewinnung wichtig.

Beschwerdemanagement ist daher nicht nur in der Wirtschaft ein gutes Instrument, sondern auch für die öffentliche Hand. Prozesse können durch gefilterte Rückmeldungen optimiert oder Lücken im täglichen System entdeckt und ausgebessert werden. 

Ein gutes Beschwerdemanagement ist Voraussetzung im kontinuierlichen Verbesserungsprozess des Unternehmens und sichert dadurch das langfristige qualitative Bestehen im Markt. Der Kurs zeigt Möglichkeiten auf, wie die aus einer Beschwerde resultierenden Chancen für eine Organisation genutzt werden können. 


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

GF001  Anleitungen und Entspannungsübungen zur Stressreduktion und für mehr Wohlbefinden

7 Stunden
Frau Burkhardt

Burkhardt, Beate

Gesundheitsförderung, Coaching, Seminare | www.beateburkhardt.de




Mittwoch
12.10.2016
09:00 - 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
35.00 EUR
ermäßigt: 17.50 EUR
  1.    Theoretische Einführung
        •    Warum erleben wir Stress?
        •    durch Entspannungsübungen wieder zu mehr Ruhe und Gelassenheit finden
2.    Praktische Übungen
        •    Anspannungen lösen durch PR - Progressive Relaxation (nach Jacobson)
        •    Selbstentspannung durch Autogenes Training
        •    Ruhe finden durch Atemübungen

Hinweis: Bitte bequeme Kleidung tragen, warme Socken, kleines Kissen und ggf. eine Decke mitbringen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WL002  Kreativität in der Lehre

- Methodenvielfalt nutzen -
8 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch
12.10.2016
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:
Lehre braucht Kreativität. Standard und Routine allein widersprechen dem Anspruch an eine qualifizierte Lehre.

In diesem Workshop lernen Sie kreative Methoden (u.a. KaWa, KaGa, MindMapping, Metaplan, Fachlandkarte) für die Lehre kennen. Im Austausch erhalten Sie Anregungen für Ihre Lehre und können die vorgestellten Methoden exemplarisch erproben.


  • Kreativitätsmethoden

  • Lerntypen

  • Mögliche Einsatzgebiete in der Lehre

  • Praxis



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-PKU  Arbeit mit der HU-Plone-Oberfläche

HU-Intern
7 Stunden
Frau LányiLanyí, Katrin


ZE Computer- und Medienservice HU

Donnerstag
Termin 1:
Termin findet statt
Beginn: 13.10.2016
09:15 bis 15:00 Uhr
Termin 2:
Termin findet statt
Beginn: 15.09.2016
09:15 bis 15:00 Uhr
Adlershof, Erwin-Schrödinger-Zentrum, Raum: 0´315
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
-    Anlegen von Ordnern, Seiten, Terminen, Nachrichten, Kollektionen, Portlets, Collagen und
     anderen Plone-Objekten
-    Umgang mit dem WYSIWYG-Editor
-    Hinweise zur redaktionellen Arbeit
-    Mehrsprachigkeit
-    Integration von Inhalten aus dem ZIS, Moodle und Agnes in Plone
-    Integration von Inhalten aus externen PHP-Programmen in Plone
-    Erstellen von Slideshows
-    Einbinden von Videos in Plone
-    Umgang mit dem Bibliographietool
-    Einbinden von RSS-Feeds
-    Kalenderansichten
-    Umgang mit dem Formulargenerator
-    Vorstellen der Websupport-Seiten

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF001-2  Vom Kollegen zum Vorgesetzten, 2. Teil: Führung und Kommunikation - Die Arbeit mit dem neuen Team

16 Stunden
Herr MarxDipl.-Kfm. Carsten Marx
Kommunikation & Training
geprüfter Business-Trainer und systemischer Business-Coach, BDVT

www.carsten-marx.de

Donnerstag bis Freitag
13.10.2016 bis 14.10.2016
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Zu diesem Lehrgang sind keine Anmeldungen mehr möglich!

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KK002  Die Transaktionsanalyse - Zur konfliktarmen Bewältigung des Arbeitsalltages -

16 Stunden
Frau Dr. KiehnePsychologin und Psychotherapeutin, Trainerin und Coach
Donnerstag bis Freitag
13.10.2016 bis 14.10.2016
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
„Sie haben ja recht, aber so können Sie das doch beim besten Willen nicht sagen...“, „...Bleiben Sie ruhig...“, „...Gehen Sie auf den anderen ein...“. Solche Anforderungen zu unbeeinträchtigter Freundlichkeit, stetem Diensteifer usw. kennen Sie bestimmt auch. Aber so mancher Kunde, Kollege oder Zeitgenosse bringt uns trotz allem irgendwann aus der Ruhe oder sonst wie aus dem Konzept.  Und dann findet man sich ohne es zu wollen plötzlich (wieder) am Einstieg zu einer typischen Konfliktdynamik: Machtkämpfe, Kompetenzgerangel, Herunterschlucken bis zum Überlaufen... und ärgert sich hinterher doppelt.

Mit der praktisch erprobten und vielfach bewährten Transaktionsanalyse soll Ihnen ein Weg gewiesen werden, unangenehme Situationen zu meistern.

-    Struktur- und Transaktionsanalyse
-    Konfliktvermeidung durch gezieltes Parallelisieren
-    Selbsteinbringung
-    Gesprächsbeeinflussung durch gezieltes Kreuzen
-    „Psycho-Spieler“ und „Psycho-Spiele“

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen mit Beratungsfunktion, Besucherverkehr  und/oder mit Mitarbeiterführung
und -anleitung


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EW002  Word 2010 für Umsteiger

7 Stunden
Herr KrebsKrebs, Wolfgang


Programmierer, EDV-Dozent

Freitag
21.10.2016
09:00 bis 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin verschoben
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
Besonders Word-Anwender/innen mit Erfahrung in Word 2003 wird der Umstieg auf Word 2010 nicht so einfach fallen. Vieles ist in der Version 2010 völlig anders. Dieser Kurs verschafft einen Überblick und wird somit den Umstieg leichter machen.
Es werden die neuen Features von Word 2010 vorgestellt. Was ist an Funktionen hinzugekommen, welche Funktionen wurden eingestellt, welche Funktionen haben sich geändert?

-    Umstieg auf Word 2010
-    die wichtigsten Änderungen/Neuerungen im Überblick
-    z. B. Neue Bedienoberfläche, neue Dateiformate
-    Formatvorlagen, Stil-Sets, Designs
-    Bausteine, Kataloge, Inhaltssteuerelemente
-    neue Grafikfunktionen, diverse Werkzeuge
-    Wiederfinden gewohnter Befehle aus Word 2003

Es wird empfohlen einen USB-Stick mitzubringen.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die auf Word 2010 umsteigen und Neuanfänger in Word 2010



Bemerkung: