Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Lehrgangsübersicht


Bitte geben Sie einen oder mehrere, durch ein Leerzeichen getrennte, Suchbegriff(e) ein,
wenn Sie in der Lehrgangsdatenbank nach Angeboten zu Sie interessierende Themen suchen wollen.



ODER

Sie lassen sich das Angebot nach dem Beginndatum sortiert anzeigen (mit der Möglichkeit, die Übersicht als RSS-Feed zu abonnieren)

ODER

zurück zur Übersicht über alle Lehrgänge.

In den nächsten 8 Wochen beginnende Lehrgänge

⇑ Top 

A2-7-13  Verwaltungsrecht / POR

120 Stunden
Frau BrettschneiderRechtsanwältin
donnerstags
28.05.2015 bis 05.11.2015
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum A
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  - Zu diesem Seminar sind keine weiteren Anmeldungen möglich! -

Bemerkung:
Termine: donnerstags
28.05.2015, 04.06.2015, 11.06.2015, 18.06.2015, 25.06.2015, 02.07.2015, 09.07.2015, 03.09.2015, 10.09.2015, 17.09.2015, 24.09.2015, 01.10.2015, 08.10.2015, 15.10.2015, 05.11.2015
  
 
⇑ Top 

KR002  Rhetorik - Aufbaulehrgang

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Mittwoch-Freitag
28.05.2015 bis 29.05.2015
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum C
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Mit diesem Lehrgang werden Personen angesprochen, die in ihrer täglichen Arbeit kommunikativen Einfluss auf andere nehmen, auf zwischenmenschliche Verständigung angewiesen sind und deshalb Kommunikationsprobleme besser verstehen und sie vermindern wollen. Hier geht es vor allem um sinnvolle Verhaltensweisen in Gesprächs- und Konfliktsituationen.

Analyse von Vorgängen und Störungen in der Kommunikation; Körpersprache richtig verstehen und einsetzen; Ausbildung der Fähigkeit zu Metakommunikation; Üben schwieriger Gesprächssituationen; Techniken für spannungsreiche Gesprächssituationen; Fragetechnik; Umgang mit Killerphrasen; aktives Zuhören; angriffsfreie Darstellung des eigenen Standpunktes; Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern; Rahmenbedingungen und Widerständen; eigene Ziele in Verhandlungen sachgerecht verfolgen; Instrumente der Konfliktbewältigung: Paraphrasieren, Verbalisieren, Fragen, Lösung von Aufgaben in der Gruppe.

Voraussetzung:
Teilnahme an einem Lehrgang, in dem kommunikative Grundlagen vermittelt wurden (Rhetorik, Stress- und Konfliktbewältigung)

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen, die in der Öffentlichkeit auftreten und sich möglichst frei artikulieren sowie die vorhandenen Kenntnisse vertiefen möchten



Bemerkung:
ACHTUNG - TERMIN VERKÜRZT!

Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl wurde der Lehrgang um einen Tag verkürzt. Der Lehrgang findet jetzt vom 28. bis 29. Mai 2015 statt. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  
 
⇑ Top 

VR001  Rechtschreibung und Zeichensetzung - Grundlagen und Zweifelsfälle

Rechtschreibung
7 Stunden
Frau Proskewww.blueten-lese.de
Donnerstag
28.05.2015
09:00 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum D
Termin findet statt
35.00 EUR
ermäßigt: 17.50 EUR
  Inhalt:
Schreibt man zuhause oder zu Hause? E-Mail oder eMail? Soweit oder soweit? Wie trennt man Pädagogik? Und wann genau setzt man eigentlich ein Komma?

Immer wieder sind wir beim Schreiben unsicher. Oft hilft ein Blick in den Duden oder wir vertrauen auf unseren Bauch. Doch welche Regel steht eigentlich hinter diesen „Stolpersteinen“? In diesem Kurs werden die Zweifelsfälle des Rechtschreiballtags behandelt. Mithilfe von zahlreichen Übungen trainieren wir gemeinsam die gängigsten Problemfälle und klären die wichtigsten Regeln der neuen Rechtschreibung – kurzweilig und praxisnah.

- Groß- und Kleinschreibung
- Getrennt- und Zusammenschreibung
- Bindestrich oder Apostroph
- Silbentrennung
- Sonderfall Fremdwörter
- Kommasetzung
- Satzschlusszeichen

Hinweis: Gerne können Sie mir Ihre persönlichen Zweifelsfälle vorab per Mail an proske@blueten-lese.de schicken oder im Kurs vorlegen.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in Sekretariaten und aus der Verwaltung


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB005  Bildbearbeitung mit Gimp statt Photoshop

18 Stunden
Frau Acuti

Acuti, Nikola

studierte Bildende Kunst mit Schwerpunkt Fotografie, ist seit 1997 Trainerin im Webbereich (Websitegestaltung Internetrecherche) und arbeitet seit 2001 als freischaffende Grafikerin und Dozentin für Gestaltung (mit den Programmen Photoshop und InDesign).


 

Websites: www.weblimetten.de www.ide-a.de


Montag, Mittwoch und Freitag (01., 03. und 05. Juni 2015)
01.06.2015 bis 05.06.2015
09:00 – 14:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
81.00 EUR
ermäßigt: 40.50 EUR
  Inhalt:
Gimp ist ein kostenloses und frei verfügbares Programm zur Bearbeitung von Fotos, zur Erstellung von Grafiken und zum Layouten von Webseiten. Es ist eines der bedeutendsten Pro-gramme aus dem Open-Source-Bereich geworden.

Skalieren und Zuschneiden von Bildern, Farb- und Belichtungskorrekturen, Retuschierfunktionen, Bildmontagen mit Ebenentechniken. Bestandteil des Kurses sind außerdem die wichtigsten Grundbegriffe wie Bildgrößen, Auflösung, Farbmodi und eine Einführung in die Dateiformate und Farbmodi.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows, da unter Windows gearbeitet wird. Das Programm ist auch für Mac erhältlich

Zielgruppe: Alle, die sich die Grundlagen der Bildbearbeitung aneignen und kostenfreie Software nutzen möchten


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

GF001  Anleitungen und Entspannungsübungen zur Stressreduktion und für mehr Wohlbefinden

7 Stunden
Frau Burkhardt

Burkhardt, Beate

Gesundheitsförderung, Coaching, Seminare | www.beateburkhardt.de




Mittwoch
03.06.2015
09:00 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
35.00 EUR
ermäßigt: 17.50 EUR
  1.    Theoretische Einführung
        •    Warum erleben wir Stress?
        •    durch Entspannungsübungen wieder zu mehr Ruhe und Gelassenheit finden
2.    Praktische Übungen
        •    Anspannungen lösen durch PR - Progressive Relaxation (nach Jacobson)
        •    Selbstentspannung durch Autogenes Training
        •    Ruhe finden durch Atemübungen

Hinweis: Bitte bequeme Kleidung tragen, warme Socken, kleines Kissen und ggf. eine Decke mitbringen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WF001_III  Aufbauseminar: Ergebnisorientierte Moderation in Projekten

16 Stunden
Frau MeichsnerProjektcoaching - Coaching, Beratung, Training für Projekt- und Wissensmanagement
www.starkstrom-coaching.de

Mittwoch bis Donnerstag
03.06.2015 bis 04.06.2015
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Ziel des Workshops ist es, verschiedene Moderationstechniken und -methoden zu erleben und Sicherheit in der Rolle als Moderator/in zu gewinnen.
Sie lernen, wie Sie Projekt-Workshops und Projektmeetings effektiv moderieren können. Als Moderator/in erfahren Sie, wie Sie den Arbeitsprozess effizient steuern und das Projektteam gezielt unterstützen können. Durch Übungen fühlen Sie sich sicher,  die Techniken und Methoden anzuwenden.

-    Moderation und Leitung
-    die Rolle des Moderators
-    den Arbeitsprozesses mit verschiedenen Medien visualisieren, Tipps und Tricks zu Moderationskarten, Pinnwand und Flipchart
-    Ziele bestimmen und Fragen formulieren, offene, geschlossene und andere Fragentypen
-    typische Projektmeetings gestalten
-    schwierige Moderationssituationen meistern
-    Moderationstechniken- und methoden praktisch anwenden, eigene Moderationssequenzen vorbereiten

Hinweis: Die Projektmanagementseminare bestehen aus vier Modulen, die aufeinander aufbauen.

Voraussetzung: Abgeschlossene Teilnahme an den Seminaren "Grundlagen des Projektmanagements" und "Projektsteuerung und Projektcontrolling" und "Führen erfolgreicher Projektteams"

Der Kurs basiert auf der ICB 3.0 IPMA Competence Baseline und entspricht international anerkanntem Projektmanagementstandard.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

IA094  Führungskräftezirkel

6 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 




Freitag
05.06.2015
09:00-13:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum C
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Positonierung und Vernetzung im Kontext der Veränderung

Zu diesem Angebot sind keine Anmeldungen mehr möglich!


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EI001  HTML-Crashkurs

6 Stunden
Frau Acuti

Acuti, Nikola

studierte Bildende Kunst mit Schwerpunkt Fotografie, ist seit 1997 Trainerin im Webbereich (Websitegestaltung Internetrecherche) und arbeitet seit 2001 als freischaffende Grafikerin und Dozentin für Gestaltung (mit den Programmen Photoshop und InDesign).


 

Websites: www.weblimetten.de www.ide-a.de


Montag
08.06.2015
09:00 – 14:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
27.00 EUR
ermäßigt: 13.50 EUR
  Inhalt:
Sie haben schon einmal einen HTML-Kurs besucht, es ist aber lange her? Sie möchten an einem Tag die wesentlichen Grundlagen in HTML überfliegen, aber auch schon in CSS einsteigen? 

Die Funktionsweise von CSS wird an einigen Beispielen erklärt, so dass man selbständig weiter arbeiten oder einen Aufbaukurs besuchen kann.

Weitere Inhalte sind u.a.:
-    Aufbau von HTML-Dokumenten
-    die wichtigsten HTML-Elemente zur Strukturierung und
     Formatierung einer Website
-    Grundlagen der Formatierung mit CSS

Voraussetzungen: Grundlagen im HTML sowie CSS

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KM006  Interkulturelle Kompetenz - Eine Schlüsselkompetenz

16 Stunden
Frau MeyerOrganisationsberaterin
Beratung, Coaching und Mediation

www.ClaudiaMeyer.org

Montag-Dienstag
08.06.2015 bis 09.06.2015
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Laut statistischem Bundesamt liegt der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland zurzeit
bei ca. 20 %. Auch am Arbeitsplatz steigt die interkulturelle Interaktion, sei es mit Kollegen/innen aus anderen Ländern, Studierenden, Geschäftspartnern oder Kunden. Die Qualität der Zusammenarbeit wird dabei im Wesentlichen durch die interkulturelle Kompetenz der einzelnen Personen bestimmt.

Was ist darunter zu verstehen?
In dem zweitägigen Seminar wird der Begriff mit Inhalt gefüllt und die Bedeutung im Kontext der beruflichen Zusammenarbeit reflektiert.

-    Was verstehen wir unter „Interkulturalität“?
-    Was kennzeichnet interkulturelle Kompetenz?
-    Kultur und kulturelle Prägungen
-    Interkulturelle Kommunikation


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

ET001  Excel-Umsteiger auf die Version 2010

7 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

Mittwoch
10.06.2015
09:00 – 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
Dieser Kurs soll vor allem Mitarbeitern, die noch mit Excel 2000 oder 2003 arbeiten, den Umstieg auf die Version 2010 erleichtern, ist jedoch ebenfalls für Anwender von Excel 2007 geeignet.

Sie erhalten einen Überblick über die Veränderungen im Umgang mit dem Programm und seine wichtigsten, neuen Funktionalitäten.

Voraussetzungen: Kenntnisse einer Vorgänger-Version von Excel

Zielgruppe: Excel-Anwender/innen, die bisher mit einer älteren Version des Programms gearbeitet haben



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VR002  Deutsche Grammatik - Grundlagen und Zweifelsfälle

Rechtschreibung
7 Stunden
Frau Proskewww.blueten-lese.de
Donnerstag
11.06.2015
09:00 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum wird noch bekannt gegeben
Termin findet statt
35.00 EUR
ermäßigt: 17.50 EUR
  Inhalt:
Heißt es: Wenn er gewänne, gewönne oder gewinnen würde? Die oder das E-Mail? Entsprechend meinem oder meines Alters?

Auch als Muttersprachler sind wir in Sachen Grammatik nicht immer sattelfest. Oftmals schreiben wir „nach Gefühl“ oder hören auf „unseren Bauch“. In diesem Kurs werden die wichtigsten Grundlagen der deutschen Grammatik anschaulich und lebendig dargestellt. Mithilfe von zahlreichen Übungen werden wir gängige Problemfälle klären und trainieren. Praxisnah und immer mit Blick auf Ihre Bedürfnisse.

- Zeitformen und ihr Gebrauch
- Indirekte Rede (Konjunktiv I und II)
- Sonderfall Fremdwörter
- Kongruenz
- Präpositionen (anstelle, binnen, gegenüber etc.)

Hinweis: Gerne können Sie mir Ihre persönlichen Zweifelsfälle vorab per Mail an proske@blueten-lese.de schicken oder im Kurs vorlegen.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in Sekretariaten und aus der Verwaltung



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF010  Grundlagen zur Beschreibung und Bewertung von Arbeitsgebieten

16 Stunden
Frau BrettschneiderRechtsanwältin
dienstags
16.06.2015 bis 23.06.2015
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum B
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  NEU

Inhalt:

Die tarifliche Landschaft im öffentlichen Dienst hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Heute sind viele unterschiedliche Tarifwerke anzuwenden. Diese weisen Gemeinsamkeiten, aber auch gravierende Unterschiede auf. Grundlage der Bewertung der Arbeit und der Ermittlung der Eingruppierung ist im Bereich der Humboldt-Universität zu Berlin der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) / Wissenschaft Humboldt-Universität zu Berlin (TV-L HU). Gemäß § 12 TV-L HU richtet sich die Eingruppierung der/des Beschäftigten nach den Tätigkeitsmerkmale der Entgeltordnung (Anlage A), wobei die gesamte auszuübende Tätigkeit den Tätigkeitsmerkmalen einer Entgeltgruppe entspricht, wenn zeitlich mindestens zur Hälfte Arbeitsvorgänge anfallen, die für sich genommen die Anforderungen eines Tätigkeitsmerkmals oder mehrerer Tätigkeitsmerkmale dieser Entgeltgruppe erfüllen. Grundlage der Eingruppierung ist die Bewertung eines Arbeitsgebietes.
Hierbei stellen sich in der Praxis vielfältige Fragen, insbesondere wenn auf der zu bewertenden Stelle unterschiedliche Arbeitsvorgänge mit unterschiedlichen tariflichen Anforderungen und Wertigkeiten zu erledigen sind.

Der Kurs führt daher zunächst in die Grundlagen der Stellenbewertung ein. Anhand der Rechtsprechung soll dann an ausgewählten Beispielen die praktische Umsetzung geübt/ vertieft werden.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WL001  Lehren lernen

24 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch bis Freitag
17.06.2015 bis 19.06.2015
08:30-15:45
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
132.00 EUR
ermäßigt: 66.00 EUR
 
Inhalt:
Dieses Training vermittelt didaktisch-methodische Grundlagen für eine erfolgreiche Lehrtätigkeit. Grundlagen sind insbesondere: Planung, Medienrepertoire, Methoden für die Lehre, strukturiertes aktivierendes Vorgehen in Lehrveranstaltungen. Ziel ist es, Ihre Vorbereitung und den Aufbau von Lehrveranstaltungen zu professionalisieren. Mittels Video-Feedback erhalten Sie außerdem Hinweise zu Ihrem persönlichen Lehrrepertoire. Methodisch erwartet Sie ein Mix aus Input, Diskussionen, Gruppen- und Partnerarbeit und Einzelarbeit/Reflexion.


- Stoffstrukturierung
- Aktivierung der Studierenden erhöhen
- Kommunikation in der Lehre
- Methoden


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-PKU  Arbeit mit der HU-Plone-Oberfläche

HU-Intern
7 Stunden
Frau LányiLanyí, Katrin


ZE Computer- und Medienservice HU

Herr SchwartzHU Online-Redaktion
Donnerstag
18.06.2015
09:00 - 16:15 Uhr
Adlershof, Erwin-Schrödinger-Zentrum, Raum 0´315
Termin findet statt
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
-    Anlegen von Ordnern, Seiten, Terminen, Nachrichten, Kollektionen, Portlets, Collagen und
     anderen Plone-Objekten
-    Umgang mit dem WYSIWYG-Editor
-    Hinweise zur redaktionellen Arbeit
-    Mehrsprachigkeit
-    Integration von Inhalten aus dem ZIS, Moodle und Agnes in Plone
-    Integration von Inhalten aus externen PHP-Programmen in Plone
-    Erstellen von Slideshows
-    Einbinden von Videos in Plone
-    Umgang mit dem Bibliographietool
-    Einbinden von RSS-Feeds
-    Kalenderansichten
-    Umgang mit dem Formulargenerator
-    Vorstellen der Websupport-Seiten

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

ET002  In zwei Tagen Excel 2010

- Schnellkurs -
14 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

Donnerstag und Freitag
18.06.2015 bis 19.06.2015
09:00 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
63.00 EUR
ermäßigt: 31.50 EUR
  Inhalt:
Das Tabellenkalkulationsprogramm "Excel" ist inzwischen zu einem fast unverzichtbaren Helfer im Berufs- und Studienalltag geworden.

Die Schwerpunkte des Kurses sind:
•    Gestalten und Drucken von Tabellen
•    Erstellen von Formeln (Berechnungen)
•    Definieren benutzerdefinierter Zahlenformate
•    Erstellen von Funktionen
•    Erzeugen von Diagrammen
•    Rechnen mit Datum und Uhrzeit
•    Verknüpfen von Tabellenblättern und Mappen
Das Erlernte wird in praktischen Übungen gefestigt.

Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem PC

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die umfangreiches Zahlenmaterial zu bearbeiten haben, Zeitberechnungen durchführen müssen oder aktuelle Übersichten in tabellarischer oder Diagrammform benötigen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF011  Das Jahresgespräch als Führungs- und Personalentwicklungsinstrument

16 Stunden
Frau MeyerOrganisationsberaterin
Beratung, Coaching und Mediation

www.ClaudiaMeyer.org

Donnerstag-Freitag
18.06.2015 bis 19.06.2015
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum B
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Mitarbeitergespräche zu führen gehört zum Tagesgeschäft jeder Führungskraft. Hier werden Informationen ausgetauscht, Rückmeldungen gegeben und Aufgaben verteilt. Allerdings reicht dies alleine nicht aus, um Mitarbeiter/innen längerfristig zu motivieren. Mindestens einmal im Jahr sollte sich der/die Vorgesetzte intensiver mit den Anliegen des Mitarbeiters auseinandersetzen, ihm/ihr Orientierung und Feedback geben und mögliche Entwicklungen besprechen. Ein gut geführtes jährliches Gespräch kann einen starken Motivationsschub auslösen und die Leistung längerfristig verbessern.

-    Bedeutung des Jahresgesprächs
-    Inhalte, Aufbau und mögliche Durchführung
-    Lösungshilfen für besondere Gesprächssituationen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG004  Haushaltswirtschaft an der HU, praktische Hinweise

Grundlagen
8 Stunden
Herr SchumannAbteilungsleiter der Haushaltsabteilung
Donnerstag
18.06.2015
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum wird noch bekannt gegeben
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  HU-Intern

Inhalt:
-    Ausfüllen von Buchungsbelegen (Auszahlung, Annahme,
     Umbuchung)
-    Lesen von HÜL-Listen
-    Anforderungen an Geldannahmestellen
-    Erstellen von Rechnungen
-    Von "Wir erwarten Geld - wo bleibt es?" bis "Wir
     müssen  eine Rechnung bezahlen- wie geht das"?
-    Umsatzsteuer und Künstlersozialkasse
-    Zentrale und dezentrale Verwaltung von Geldern,
     wer  bezahlt was?
-    Drittmittel, Haushaltsmittel, externe Einnahmen,
     Geldflüsse an der HU

Zielgruppe: Für Beschäftigte, die sich erstmalig oder gänzlich neu mit Themen der korrekten Bearbeitung von Haushaltsangelegenheiten beschäftigen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WP002  Wirkungsvoll Präsentieren

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Donnerstag bis Freitag
18.06.2015 bis 19.06.2015
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:

Wir arbeiten in diesem Workshop intensiver an Ihrer Präsentationstechnik und persönlichen Wirkung, denn Sie präsentieren ja, um Zustimmung, Begeisterung, Vertrauen und Interesse zu gewinnen.
Sie lernen neue kreative Präsentationsmöglichkeiten kennen und üben Ihren Auftritt in schwierigen und spontanen Situationen.
Hierzu vermittelt das Training ein effektives Know-How mit Tipps und Tricks aus den Bereichen Rhetorik, Präsentationstechnik, Verkaufspsychologie, Dialektik und Kommunikationspsychologie.


-    von der Werbung lernen und als Erfolgsmethode nutzen; vom Geschenk bis zum Cliffhanger
-    die beste Vorbereitung
-    Einsatz rhetorischer Mittel
-    das logische Konzept
-    Body Talk - Ihr Körper spricht
-    gekonnter Medieneinsatz
-    Videofeedback
-    Schlagfertigkeit und Wortgefechte meistern
-    Umgang mit schwierigen Situationen und Zuhörern
-    Umgang mit Fragen und Einwänden

Hinweis: Um praxisorientiert arbeiten zu können, bringen Sie bitte eine Präsentation mit

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB002  Photoshop CS6 - Fortgeschrittene

14 Stunden
Herr Pfabwww.pfabkasten.de
Montag und Dienstag
22.06.2015 bis 23.06.2015
09:00 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
63.00 EUR
ermäßigt: 31.50 EUR
  Inhalt:
-    Ebenen - erweiterte Funktionen
-    Masken
-    erweiterte Filterfunktionen
-    erweiterte Bildmodi
-    Protokollfunktionen
-    Aktionen aufzeichnen
-    Composing
-    erweiterte Textanwendungen
-    Drucken mit Photoshop/PDF Erstellung
-    Übungen

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihren USB-Stick mit; Technik wird durch die Berufliche Weiterbildung gestellt

Zielgruppe: Nutzer/innen, die mit Bildmaterial arbeiten und für den Druck oder das Web aufbereiten wollen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

FE005  Telephoning, Small Talk and Emails (Intensivkurs)

- A one-week intensiv course -
30 Stunden
Linguarama
Montag bis Freitag
22.06.2015 bis 26.06.2015
09:00 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
105.00 EUR
ermäßigt: 52.50 EUR
  Inhalt:
-    Informationen erfragen und geben
-    effektiv mit Gesprächspartner/innen kommunizieren
-    Besucher empfangen und bewirten
-    Korrespondenz erstellen und bearbeiten
-    um Wiederholung und Klärung bitten
-    Vereinbarung treffen und Termine abstimmen
-    Telefonieren, z. B. Auskunft erbitten und erteilen, Nachrichten hinterlassen und entgegennehmen
-    Absprachen treffen und Termine erteilen

Zielgruppe: Geeignet für Personen, die bereits über Grundkenntnisse verfügen

Niveaustufe A2


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB004  Indesign CS6 - Fortgeschrittene

14 Stunden
Herr Pfabwww.pfabkasten.de
Mittwoch und Donnerstag
24.06.2015 bis 25.06.2015
09:00 – 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
63.00 EUR
ermäßigt: 31.50 EUR
  Inhalt:
-    Zusammenfassung/Auffrischung des Grundkurses Indesign
-    erweiterte Texthandhabung
-    Musterseiten (unterschiedliche) anlegen
-    Tabellen anlegen
-    Dokumente / Spalten
-    Fußnoten erstellen      
-    Erstellen eines Abbildungsverzeichnis
-    Index - Inhaltsverzeichnis - Buchfunktion
-    Einfügen und Bearbeiten von Hyperlinks
-    Bilder und Dokumente Einbetten
-    Transparenz
-    Ausgabevorschau
-    Effekte, Gestaltungsoptimierung und erweiterte Werkzeug-
     funktionen

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihren USB-Stick mit; Technik wird durch die Berufliche Weiterbildung gestellt

Voraussetzung:
Grundwissen des Indesign-Einsteigerkurses

Zielgruppe: Nutzer/innen, die mit Bildmaterial arbeiten und für den Druck oder das Web aufbereiten wollen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WF001_I  Aufbauseminar: Projektsteuerung und Projektcontrolling

Zum Umgang mit den Rahmenbedingungen eines Projekts
24 Stunden
Frau MeichsnerProjektcoaching - Coaching, Beratung, Training für Projekt- und Wissensmanagement
www.starkstrom-coaching.de

Mittwoch bis Freitag
24.06.2015 bis 26.06.2015
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
132.00 EUR
ermäßigt: 66.00 EUR
  Inhalt:
Das Seminar behandelt den Umgang mit dem „Magischen Dreieck“  Leistungen, Kosten, Zeit und vermittelt Techniken mit denen diese überwacht, analysiert, gesteuert und dokumentiert werden können.

-    der Projektlebenszyklus
-    Projektsteuerung, -koordination und –controlling
-    Projekte auf Basis der Projektplanung verfolgen
-    der Basisterminplan, Netzplandiagramme und der „kritische Pfad“
-    Kommunikationsstrukturen und Berichtswege aufbauen
-    mit Änderungen umgehen und den Projektplan aktualisieren
-    Änderungen kommunizieren
-    Projekte reporten und zum Projektfortschritt berichten
-    Projektsitzungen vorbereiten und durchführen
-    Ergebnisse der Projektteam- und –controllingsitzungen dokumentieren
-    Übergabe und Abnahme der Projektergebnisse

Nutzen: Sie können zuverlässige Projektsteuerungs- und Überwachungssysteme einführen, Risiken mithilfe bewährter
Methoden kontrollieren, Änderungen im Projekt überwachen und Projekte fristgerecht abschließen

Hinweis:
Die Projektmanagementseminare bestehen aus vier Modulen, die aufeinander aufbauen.

Voraussetzung: Abgeschlossene Teilnahme am Seminar "Grundlagen des Projektmanagements"

Zielgruppe: Projektmanager/innen und Projektmitarbeiter/innen

Der Kurs basiert auf der ICB 3.0 IPMA Competence Baseline und entspricht international anerkanntem Projektmanagementstandard.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB003  Indesign CS6 - Einsteiger/in

24 Stunden
Herr Goetzehttp://www.texgerd.de
Freitag 26.06., Montag 06.07., Dienstag 07.07.
26.06.2015 bis 07.07.2015
09:00 bis 14:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
108.00 EUR
ermäßigt: 54.00 EUR
  Inhalt:
-    Einstieg in Indesign
-    Werkzeugpalette
-    sinnvolle Kurzbefehle
-    typografische Grundbegriffe
-    Anlegen von Dokumenten
-    alles über Hilfslinien
-    Objekte-Handhabung in Indesign
-    Extrarahmen
-    Stilvorlagen
-    Bilderhandhabung
-    Farben in Indesign
-    Dokumentenausgaben
-    Übungen

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihren USB-Stick mit; Technik wird durch die Berufliche Weiterbildung gestellt

Zielgruppe:
Nutzer/innen, die mit Bildmaterial arbeiten und für den Druck oder das Web aufbereiten wollen



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EI002  CSS Crashkurs

12 Stunden
Herr Pfabwww.pfabkasten.de
Montag und Dienstag
29.06.2015 bis 30.06.2015
09:00 – 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
54.00 EUR
ermäßigt: 27.00 EUR
  NEU

Inhalt:
Der große Vorteil bei der Benutzung von CSS ist, dass man Design und Inhalt trennen kann. Dadurch kann man das Aussehen einer Seite komplett ändern, ohne dass man das Markup (HTML) bearbeiten muss. Zudem ist der Quelltext einfacher zu verstehen.
-    Wiederholung HTML - Strukturierung eines Dokumentes
-    Trennung von Design und Inhalten: Cascading Style Sheets
-    Versionen und Informationen, Web-Browser und Anwendung
-    Notationsregeln und Einbindung

Selektoren:

Attribut-Selektoren, Strukturelle Pseudoklassen, Media Queries und Erweiterung durch media feature, funktionelle Notation
Eigenschaften:
Rahmen mit Abrundungen, Schattenwurf mit CSS3, Farbangaben,  Deckung und Transparenz, mehrspaltige Layouts, Transformationen
Kaskade:
Anwendung von Stylesheets auf Dokumente

-    Maßeinheiten, Farbangaben und Wertzuweisung
-    Schriftformatierung, Ausrichtung und Absatzkontrolle, Webfonts
-    Außen-, Innenabstand, Rahmen
-    Hintergrundfarben und -bilder
-    Listenformatierung, Tabellenformatierung
-    Seitenlayout und -gestaltung ohne Tabellen

-    Unterschiede und Neuerungen von CSS3 gegenüber der Vorversion
-    Web-Forms 2.0: Formulare und Validierung
-    Stylesheets für unterschiedliche Ausgabemedien

Voraussetzungen: sicherer Umgang mit HTML

Weblinks:

www.css4you.de
www.css-tricks.com
www.thestyleworks.de
www.css-technik.de
www.layerstyles.org

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG005  Geschäftsbriefe – korrekt gestaltet, sicher formuliert

Grundlagen
7 Stunden
Frau Proskewww.blueten-lese.de
Donnerstag
02.07.2015
09:00 bis 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
35.00 EUR
ermäßigt: 17.50 EUR
  Inhalt:
Selbst in Zeiten von E-Mail und Internet ist der Geschäftsbrief aus dem beruflichen Alltag nicht wegzudenken. Im Seminar sollen folgende Fragen geklärt werden: Welche Arten von Geschäftsbriefen gibt es und was sind ihre Besonderheiten? Wie sieht die formale Gestaltung nach DIN 5008 aus? Wie formuliere ich verständlich, freundlich und bestimmt?
Anhand von praktischen Übungen werden wir verschiedene Textbausteine erarbeiten und ihre Wirkung diskutieren.

- verschiedene Formen (Begleitbrief, Anfrage, Angebot,
   Bestellung, Bestätigung, Mahnung, Reklamation, Absage)
   von Geschäftsbriefen und ihre Besonderheiten
- formale Gestaltung nach DIN 5008
- Formulierungshilfen und Textbausteine für den Alltag

Hinweis: Gerne können Sie mir im Vorfeld mailen (proske@blueten-lese.de), an welchen Arten von Geschäftsbriefen Sie besonders interessiert sind.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in Sekretariaten und aus der Verwaltung

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

AS001  Ausbildung zum/r Ersthelfer/in: Grundlehrgang

9 Stunden
DRK-Berlin
Montag
06.07.2015
08:00 - 16:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Inhalt:
Beschäftigte, die durch die Universität neu als Ersthelfer/-in benannt sind, müssen diese 1-tägige Schulung absolvieren, um die Funktion sachgerecht ausführen zu können.

Rechtsgrundlage: BGR A1 "Grundsätze der Prävention", § 26

Zielgruppe: Nur für Beschäftigte des Hochschulbereichs der HU, die durch die Universität zur Ersthelferin/zum Ersthelfer berufen wurden

Weitere Information zu Erste-Hilfe an der HU unter: http://hu-berlin.agu-hochschulen.de/index.php?id=26

Mitarbeiter/innen der Charité melden sich bitte beim »Arbeitsmedizinischen Zentrum der Charité«.

 - nur für HU-Angehörige -

Hinweis:
Der Lehrgangsumfang hat sich geändert. Der Grundlehrgang wird nur noch an einem Tag durchgeführt und hat einen Zeitumfang von 08:00 - 16:30 Uhr.

Die Anwesenheit bis Lehrgangsende (16:30 Uhr) ist Pflicht. Bei vorzeitigem Abbruch wird die Teilnahme vom DRK nicht anerkannt!


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EL001  Nie mehr abtippen!? – Effektive Literaturverwaltung und Wissensorganisation mit Citavi

- Vertiefungskurs -
2 Stunden
Herr Stöhr
Montag
06.07.2015
10:00 – 12:00 Uhr
Grimmzentrum | Geschwister-Scholl-Str. 1, 10117 Berlin, Raum 1.702 (Schulungsraum 2)
Termin findet statt
9.00 EUR
ermäßigt: 4.50 EUR
  Inhalt:
Die Software Citavi, die über die Campus-Lizenz HU-Angehörigen kostenlos zur Verfügung steht, stellt umfangreiche Möglichkeiten und Unterstützungsfunktionen für ein effektives wissenschaftliches Arbeiten zur Verfügung. Dabei deckt  sie mit den Kernmodulen Literaturverwaltung, Wissensorganisation und Aufgabenplanung sowie weiteren Funktionalitäten von der Literaturrecherche bis zur Manuskripterstellung alle wesentlichen Schritte des Arbeitsprozesses ab. 

Dieser Kurs widmet sich der fortgeschrittenen Programmnutzung in bevorzugter Thematisierung der individuellen Fragen und Wünsche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Vorbereitete inhaltliche Schwerpunkte sind:

-    Citavi gezielt für eigene Bedürfnisse konfigurieren
-    Erweiterte Literatur- und Wissensorganisation
-    Vertiefter Umgang mit Citavi‘s Word-AddIn
-    Tipps und Tricks zur Citavi-Nutzung an der HU
-    Empfehlungen zu Citavi im Kontext des Softwaremarkts

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse von Textverarbeitung und Webrecherche, erste Erfahrungen mit Citavi etwa durch Besuch des Einführungskurses der Universitätsbibliothek,
Von großem Vorteil aber nicht Bedingung: das Mitbringen eigener Citavi-Projekte

Zielgruppe: Studierende kurz vor der Abschlussarbeit, Promovierende und wissenschaftliche Mitarbeiter/innen der HU


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WF001_II  Aufbauseminar: Führen erfolgreicher Projektteams

Führung in Projekten und Teamarbeit
16 Stunden
Frau MeichsnerProjektcoaching - Coaching, Beratung, Training für Projekt- und Wissensmanagement
www.starkstrom-coaching.de

Montag bis Dienstag
06.07.2015 bis 07.07.2015
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Das Seminar vermittelt Kenntnisse zur Zusammenarbeit in Teams und entscheidenden Führungskompetenzen. Es bietet die Möglichkeit, das eigene Rollenverhalten zu reflektieren und so das persönliche Potenzial für eine erfolgreiche Projektarbeit zu erkennen.

-    der Projektlebenszyklus
-    Projektsteuerung, -koordination und –controlling
-    Projekte auf Basis der Projektplanung verfolgen
-    der Basisterminplan, Netzplandiagramme und der „kritische Pfad“
-    Kommunikationsstrukturen und Berichtswege aufbauen
-    mit Änderungen umgehen und den Projektplan aktualisieren
-    Änderungen kommunizieren
-    Projekte reporten und zum Projektfortschritt berichten
-    Projektsitzungen vorbereiten und durchführen
-    Ergebnisse der Projektteam- und –controllingsitzungen dokumentieren
-    Übergabe und Abnahme der Projektergebnisse

Nutzen: Sie können zuverlässige Projektsteuerungs- und Überwachungssysteme einführen, Risiken mithilfe bewährter
Methoden kontrollieren, Änderungen im Projekt überwachen und Projekte fristgerecht abschließen

Hinweis: Die Projektmanagementseminare bestehen aus vier Modulen, die aufeinander aufbauen.

Voraussetzung: Abgeschlossene Teilnahme am Seminar "Grundlagen des Projektmanagements"

Zielgruppe: Projektmanager/innen und Projektmitarbeiter/innen

Der Kurs basiert auf der ICB 3.0 IPMA Competence Baseline und entspricht international anerkanntem Projektmanagementstandard.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

AS002  Ausbildung zum/r Ersthelfer/in: Training

9 Stunden
DRK-Berlin
Dienstag
07.07.2015
08:00 - 16:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Inhalt:
Ersthelfer/innen, die bereits einen Grund- bzw. ein Trainingslehrgang besucht haben, müssen alle 2 Jahre das
1-tägige Training absolvieren.

Hinweis: Der Nachweis über die Teilnahme am Grundlehrgang bzw. das vorangegangene Training darf nicht älter als zwei Jahre sein. Andernfalls ist der Grundlehrgang erneut zu besuchen.

Rechtsgrundlage: BGR A1 "Grundsätze der Prävention", § 26

Zielgruppe: Nur für Beschäftigte des Hochschulbereichs der HU, die durch die Universität zum/r Ersthelfer/in berufen wurden

Weitere Information zu Erste-Hilfe an der HU unter: http://hu-berlin.agu-hochschulen.de/index.php?id=26

Mitarbeiter/innen der Charité melden sich bitte beim »Arbeitsmedizinischen Zentrum der Charité«.

 - nur für HU-Angehörige -

Hinweis: Der Lehrgangsumfang hat sich geändert. Das Training hat einen Zeitumfang von 08:00 - 16:30 Uhr.

Die Anwesenheit bis Lehrgangsende (16:30 Uhr) ist Pflicht. Bei vorzeitigem Abbruch wird die Teilnahme vom DRK nicht anerkannt!


Bemerkung: