Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Lehrgangsübersicht


Bitte geben Sie einen oder mehrere, durch ein Leerzeichen getrennte, Suchbegriff(e) ein,
wenn Sie in der Lehrgangsdatenbank nach Angeboten zu Sie interessierende Themen suchen wollen.



ODER

Sie lassen sich das Angebot nach dem Beginndatum sortiert anzeigen (mit der Möglichkeit, die Übersicht als RSS-Feed zu abonnieren)

ODER

zurück zur Übersicht über alle Lehrgänge.

In den nächsten 8 Wochen beginnende Lehrgänge

⇑ Top 

EW002  Serienbriefe gestalten mit Word 2016

7 Stunden
Herr KrebsKrebs, Wolfgang


Programmierer, EDV-Dozent

Donnerstag
27.04.2017
09:00 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
Ein Brief, eine E-Mail mit persönlicher Anrede an mehrere Empfänger? Kein Problem mit der Seriendruckfunktion von Word 2016. Erlernen Sie in diesem Kurs die Erstellung verschiedener Arten von Serienbriefen.
Besonderer Schwerpunkt liegt auf den Hinweisen zu potentiellen Fehlerquellen und deren Vermeidung.

-    Standardserienbriefe Schritt für Schritt
-    E-Mail-Serien-Versand
-    die perfekte persönliche Anrede mit Seriendruckfeldern
-    das passende Adressfeld gestalten
-    verschiedene Typen von Empfängerlisten/Datenquellen
-    Probleme bei der Übernahme von Daten aus Excel
-    Etikettendruck, Listen, Visitenkarten
-    Umschläge bedrucken
-    Empfänger selektieren mit Regeln (Bedingungsfelder) und Filtern

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die Serienbriefe bzw. Serien-E-Mails mit Word 2016 erstellen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KK002  Die Transaktionsanalyse

8 Stunden
Frau Dr. KiehnePsychologin und Psychotherapeutin, Trainerin und Coach
Donnerstag bis Freitag
27.04.2017 bis 28.04.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
„Sie haben ja recht, aber so können Sie das doch beim besten Willen nicht sagen...“, „...Bleiben Sie ruhig...“, „...Gehen Sie auf den anderen ein...“. Solche Anforderungen zu unbeeinträchtigter Freundlichkeit, stetem Diensteifer usw. kennen Sie bestimmt auch. Aber so mancher Kunde, Kollege oder Zeitgenosse bringt uns trotz allem irgendwann aus der Ruhe oder sonst wie aus dem Konzept.  Und dann findet man sich ohne es zu wollen plötzlich (wieder) am Einstieg zu einer typischen Konfliktdynamik: Machtkämpfe, Kompetenzgerangel, Herunterschlucken bis zum Überlaufen... und ärgert sich hinterher doppelt.

Mit der praktisch erprobten und vielfach bewährten Transaktionsanalyse soll Ihnen ein Weg gewiesen werden, unangenehme Situationen zu meistern.

-    Struktur- und Transaktionsanalyse
-    Konfliktvermeidung durch gezieltes Parallelisieren
-    Selbsteinbringung
-    Gesprächsbeeinflussung durch gezieltes Kreuzen
-    „Psycho-Spieler“ und „Psycho-Spiele“

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen mit Beratungsfunktion, Besucherverkehr  und/oder mit Mitarbeiterführung
und -anleitung


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

ID059  Lust auf die Gremienarbeit? - Einstiegsschulung für die akademische Selbstverwaltung

7 Stunden
Frau Dr. Klinzing
Freitag
28.04.2017
09:00-15:00 Uhr
Ziegelstr. 11, Raum 209
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
 
Die Einstiegsschulung für die Mitglieder der akademischen Selbstverwaltung auf allen Ebenen
der Universität und solche, die es werden wollen.
Konzept und Durchführung von Dr. Larissa Klinzing (Akademischer Senat der HU zu Berlin).


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF020  Einzel-Fach-Coaching | Rhetorik, Präsentation, Kommunikation

5 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Freitag
Termin 1:
Termin findet statt
Beginn: 05.05.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin 2:
Termin findet statt
Beginn: 12.05.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin 3:
Termin findet statt
Beginn: 16.06.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin 4:
Termin findet statt
Beginn: 28.04.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Generalprobe und Feintuning

Zur Vorbereitung Ihrer Vorträge, Präsentationen und wichtigen Gespräche erhalten Sie ein individuelles, ganz persönliches Coaching. Wir analysieren Ihren Bedarf, formulieren ein Ziel und arbeiten an Ihrem rhetorischen Repertoire.
Sie erhalten Feedback und Verbesserungsvorschläge für einen überzeugenden Auftritt. Vor allem Ihr Einsatz von Körpersprache, Sprache, Stimme, roter Faden und rhetorischen Mitteln sowie Medieneinsatz und Interaktion mit dem Publikum bzw. Gesprächspartner wird besprochen und trainiert. Dieses persönliche Coaching gibt Ihnen Sicherheit für den großen Tag und optimiert Ihre Wirkung.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!
Die genaue Uhrzeit stimmen Sie direkt mit der Beruflichen Weiterbildung | Frau Alpermann| ab.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WP001  Confident with Challenges in Academic Conferences

16 Stunden
Herr RuscelloLorenzo Mario Ruscello

Geboren in Corpus Christi, Texas, USA. BA in Anglistik und Deutsch (Coe College), wohnt seit 1990 in Deutschland.
Herr Ruscello arbeitet seit 2003 freiberuflich als Trainer für Präsentationen, seit 2010 Business Coach (IHK), interkulturelle Kommunikation und Sprache. Herr Ruscello referiert Deutschlandweit, in den Niederlanden, Italien und in Irland. Er betreut Kunden im Bereich Personalentwicklung, Global Executive Search, Automobil-, Edelmetallverarbeitungs-, sowie Pharmaindustrie. Seine berufliche Kompetenzen umfassen: Lifelong Learning (nach Delors) bzw. Gesunde Schule, Train-the-Trainer, Prozesskompetenzen im Projektmanagement, interkulturelle Kompetenz (nach Trompenaars und Hofsteede), ab Febraur 2010 Coach der IHK.

Weitere Informationern:  www.alma-educational-consulting.de

Mittwoch bis Donnerstag
03.05.2017 bis 04.05.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Description:
The most fascinating aspect of an academic conference is the discussion phase. Often, challenging questions and objections hinder the communication process. If you experience insecurity or dissatisfaction with the way you assert your findings in the discussion phase to the board or even guest speakers, you can develop strategies and fine-tune strengths to deliver a more convincing presentation, manage criticism, potential arguments and dynamics and contend your views with professional ease.

Contents:
All relevant aspects involved in academic conferences are addressed:


  • Defining a common dynamics, pitfalls and success stories in academic conferences

  • The art of leading and managing discussions: the peer and academic panel review

  • Managing interpersonal / intercultural dynamics

  • Bringing the presentation to a result-oriented end

  • Developing perception and self-critique skills.


Participants work in their current academic situation, specify the aim of the presentation and discussion, and assign roles as well as interactive tasks to the other participants.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

ID057  Stimm- und Präsentationtstraining

Eine Inhouse-Schulung für die Mitarbeiter/innen der ZE Universitätsbibliothek
16 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Donnerstag bis Freitag
04.05.2017 bis 05.05.2017
09:00 - 16:00 Uhr
UB, Grimm-Zentrum, 9.538 (9.OG)
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Eine Inhouse-Schulung für die Mitarbeiter/innen der Zentraleinrichtung Universitätsbibliothek der Humboldt-Univeristät zu Berlin.

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KM004  Standortbestimmung und berufliche Entwicklung - Workshopreihe -

48 Stunden
Frau LöfflerDiplom-Psychologin am artop - Institut der Humboldt-Universität zu Berlin
Frau Grieger
- siehe Lehrgangsbeschreibung -
04.05.2017 bis 11.07.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin verschoben
264.00 EUR
ermäßigt: 132.00 EUR
  Inhalt:

In der Workshopreihe nehmen wir uns etwas Zeit für Ihren beruflichen Lebensweg. Wir reflektieren Ihren bisherigen Werdegang und erarbeiten, wo sie heute stehen. Dabei beschäftigen wir uns mit den Fähigkeiten, die Sie sich angeeignet haben und mit Ihren Talenten. Wir erkunden Ihre Ziele und Wünsche, und was Ihnen für Ihren Berufs- und Lebensweg wichtig ist. Ausgehend davon arbeiten wir daran, wie Sie Ihre weitere Entwicklung gestalten wollen und planen hierfür erste Schritte.

Workshop I
Mein Standort. Wo stehe ich und was ist mir wichtig?
Termin: 04. bis 05. Mai 2017 (DO-FR), 9-16 Uhr

Workshop II
Meine Stärken, Ziele & Wünsche. Was kann ich und wo will ich hin?
Termin: 01. bis 02. Juni 2017 (DO-FR),  9-16 Uhr

Workshop III
Mein Weg. Wie gehe ich weiter und was sind meine nächsten Schritte?
Termin : 10. bis 11. Juli 2017 (MO-DIE),  9-16 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt.



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VA005  Geniale Gegensätze - Wie Introvertierte und Extrovertierte effizient zusammen arbeiten

Vortrag
2 Stunden
Herr SchmidtSchmidt, Wolfgang R.

Dipl.-Ing. (TU Berlin Flugzeugbau). 20 Jahre Business-Erfahrung in Entwicklung und Vertrieb der Luftfahrt- und Elektronikindustrie. Seit 17 Jahren selbständiger Kommunikationstrainer, Coach und Mediator. Tätigkeitsschwerpunkte: Kommunikationstraining und Coaching für Führungskräfte aller Ebenen, Mediation im privaten und geschäftlichen Bereich. Spezialität: SoftSkills für Führungskräfte, Intrinsische Zielklärung, Auftrittstraining, Emotionsmanagement vor Prüfungen und Präsentationen.

Weitere Informationen finden Sie unter:  www.ske-schmidt.de

Donnerstag
04.05.2017
16:00 - 18:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
11.00 EUR
ermäßigt: 5.50 EUR
  NEU

Inhalt:
-    Was Introvertierte und Extrovertierte kennzeichnet
-    Wie Introvertierte gestärkt und Extrovertierte sich bewusst werden können oder Wie Sie Abneigungen überwinden können
-    Wie beide kooperieren können oder Wie Sie die Rollen richtig besetzen
-    von der Inspiration zur Aktion - oder Wie Sie die Resultate im Blick behalten


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EA002  Datenbankerstellung mit MS Access 2016 in Kombination mit den Seriendruckfunktionen in MS Word 2016

12 Stunden
Frau Dipl.-Ing. MicheelDozentin für
EDV-Training & Webdesign
www.micheel-web.de

Freitag und Montag
05.05.2017 bis 08.05.2017
09:00 - 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
54.00 EUR
ermäßigt: 27.00 EUR
  NEU

Die Datenflut steigt immer mehr an. Das Programm MS Access eignet sich gut viele Daten strukturiert in verknüpften Tabellen abzulegen. Über geeignete Abfragen lassen sich gezielt Informationen filtern. Eine Abfrage in MS Access kann direkt für eine Serienbriefaktion in MS Word genutzt werden.

Inhalt:
-    Einführung in das Datenbankprogramm MS Access
-    Planung und Anlegen einer Datenbank
-    Mit der Entwurfsansicht Tabellen erstellen
-    Typische Felddatentypen und -eigenschaften einsetzen
-    Beziehungen (Relationen) zwischen den Tabellen herstellen
-    Die referenzielle Integrität nutzen
-    Datensätze in Tabellen eingeben
-    Daten aus MS Excel importieren
-    Abfragen für eine Tabelle und für mehrere Tabellen über den Abfrageentwurf mit Vergleichsoperatoren und Platzhaltern erstellen
-    Daten selektieren für den Seriendruck in MS Word
-    Den Seriendruck von MS Access aus starten
-    Formate von Datum und Währung in MS Word steuern
-    Die Seriendruck Funktionalitäten von MS Word nutzen u. a. Individualisierungen im Serienbrief einzubauen


Voraussetzung:
Grundkenntnisse in MS Word. Umgang mit MS Excel von Vorteil.



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF020  Einzel-Fach-Coaching | Rhetorik, Präsentation, Kommunikation

5 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Freitag
Termin 1:
Termin findet statt
Beginn: 05.05.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin 2:
Termin findet statt
Beginn: 12.05.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin 3:
Termin findet statt
Beginn: 16.06.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin 4:
Termin findet statt
Beginn: 28.04.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Generalprobe und Feintuning

Zur Vorbereitung Ihrer Vorträge, Präsentationen und wichtigen Gespräche erhalten Sie ein individuelles, ganz persönliches Coaching. Wir analysieren Ihren Bedarf, formulieren ein Ziel und arbeiten an Ihrem rhetorischen Repertoire.
Sie erhalten Feedback und Verbesserungsvorschläge für einen überzeugenden Auftritt. Vor allem Ihr Einsatz von Körpersprache, Sprache, Stimme, roter Faden und rhetorischen Mitteln sowie Medieneinsatz und Interaktion mit dem Publikum bzw. Gesprächspartner wird besprochen und trainiert. Dieses persönliche Coaching gibt Ihnen Sicherheit für den großen Tag und optimiert Ihre Wirkung.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!
Die genaue Uhrzeit stimmen Sie direkt mit der Beruflichen Weiterbildung | Frau Alpermann| ab.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KA003  Grundlagen der Beratung - die professionelle Gesprächsführung -

16 Stunden
Frau Klein-Peters
Montag bis Dienstag
08.05.2017 bis 09.05.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Beratung will gelernt sein, denn oft kann es auch vorkommen, dass der Berater als Besserwissender auftritt. Mit Hilfe der personenzentrierten Gesprächsführung kann stattdessen die ratsuchende Person dazu geführt werden, dass sie durch neue Orientierung selbstentwickelte und deshalb akzeptierte Schritte zur Problemlösung unternimmt und eigene Entscheidungen trifft.

- Zuhörtechniken (aktives Zuhören)
- Feedback und Gesprächsregeln
- günstige Gesprächsformen und Grundlagen der Beratung
- Beratereigenschaften und -verhalten
- Beraterstrategien und -ziele
- partnerzentrierte Gesprächsführung und hilfreiche Beziehung
- Gesprächsvorbereitung und -ablauf
 
Zielgruppe: Mitarbeiter/innen mit Beratungsaufgaben


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF008  Führung kompakt!

24 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag bis Mittwoch und Dienstag
09.05.2017 bis 20.06.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
132.00 EUR
ermäßigt: 66.00 EUR
  Inhalte:
Die Identifikation mit der Rolle als Führungskraft – die Bedeutung von Führungsverantwortung. Die Arbeit mit dem Team und die Umsetzung der Arbeitsaufgaben. Die Führungsrolle aktiv gestalten: berufliche Rolle, Rollenwechsel, sich und andere führen. Führung – das Spannungsfeld zwischen Aufgaben- und Mitarbeiterorientierung. Grundlagen der Kommunikation: Gesprächsarten, Motivation, Anerkennung, Delegieren, Kontrollieren, Kritisieren sowie
Gesprächsaufbau und Gesprächstechniken. Kommunikation und Konfliktbewältigung. Teamarbeit und Ziele vereinbaren. Teammeetings optimal nutzen und gestalten, Feedback geben und nehmen. Beziehungen und Netzwerke aufbauen. Zeit- und Stressmanagement.


Termine: 09. bis 10. Mai 2017 sowie 20. Juni 2017


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WH001  Einführung in die Methoden der Empirischen Forschung

30 Stunden
Frau LinkersdorffBeraterin Coach Trainerin
http://www.wally-communication.de

Montag, dienstags, mittwochs 09., 10., 15. bis 17. Mai 2017
09.05.2017 bis 17.05.2017
10:00-15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
165.00 EUR
ermäßigt: 82.50 EUR
  NEU

Inhalt:

Die Einführung in die Methoden der empirischen Forschung beginnt mit den Prinzipien der Untersuchungsplanung (vom Forschungs-Design bis zu den Stichprobenverfahren).

Vorgestellt werden die zentralen Datenerhebungsmethoden - Befragung - Beobachtung - Inhaltsanalyse, die in der wissenschaftlich-empirisch orientierten Forschung Anwendung finden. In die Verfahren der prozessbegleitenden Datenerfassung wird ein Einblick gegeben.

Für die Datenerhebungsmethoden sind jeweils Übungen geplant. Die Themen für die Übungen können gern aus dem Forschungsgebiet der Teilnehmer/innen kommen, mit dem Ziel, daran weiter zu arbeiten und die eigene Arbeit zu reflektieren.

Angepasst an die Themen der Übung wird das Analysepotential der deskriptiven Statistik dargestellt und in die wichtigsten inferenzstatistischen Verfahren wird ein Einblick gegeben. 

Die Teilnehmer/innen werden befähigt, Forschungsprojekte in ihrem Fachgebiet zu planen, zu kalkulieren, zu organisieren und umzusetzen sowie aus Unternehmenssicht anzuleiten und kritisch zu begleiten. 

Zielgruppe: wiss. Mitarbeiter/innen sowie Doktoranden, die Forschung planen, umsetzen und evaluieren

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-SIH  Sicherheit im Erwin Schrödinger-Zentrum

Brandschutz, Arbeits- und Umweltschutz, Erste Hilfe (keine IT-spezifische Sicherheit)
2 Stunden
Herr Olzog
Donnerstag
11.05.2017
11:00 - 12:30 Uhr
Adlershof, Erwin-Schrödinger-Zentrum, Vortrragsraum 0101
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  -nur für HU-Angehörige-

Inhalt:

Verhalten bei Unfällen, Bränden und sonstigen Katastrophen im Schrödinger-Zentrum

Zielgruppe: Im Erwin Schrödinger-Zentrum tätige Mitarbeiter/innen (CMS/UB/Dozenten)

Die Terminanmeldung ist nur direkt bei dem Dozenten möglich!
Herr Frank Olzog (frank.olzog@cms.hu-berlin.de)




Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RG010  Internetrecht

Vortrag
2 Stunden
Herr Hartmann
Donnerstag
11.05.2017
14:00 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum A
Termin findet statt
11.00 EUR
ermäßigt: 5.50 EUR
  NEU

Inhalt:

Überblick über die aktuellsten Rechtsentwicklungen im Internetkontext, wie die praktische Bedeutung für die For-schung, die Lehre und die Universitätsverwaltung.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG001  Intensivseminar Protokolle

Mitschriften optimal abfassen und formulieren
4 Stunden
Frau Proskewww.blueten-lese.de
Donnerstag
11.05.2017
09:00 - 12:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
18.00 EUR
ermäßigt: 9.00 EUR
  Inhalt:
Aus dem Berufsalltag sind sie nicht wegzudenken: Mitschriften von Sitzungen, Besprechungen oder Vorträgen. Hier werden nächste Arbeitsschritte, Vereinbarungen und Absprachen festgehalten. Doch wie sieht die formal korrekte Ausgestaltung eines Protokolls aus? Wie berichte ich sachlich und neutral, ohne zu langweilen? Und wie bediene ich mich der indirekten Rede und des Konjunktivs? In diesem halbtägigen Seminar werden Ihnen die Grundlagen des Protokollschreibens vermittelt - kompakt und übersichtlich.

-    Wort- und Verlaufsprotokoll
-    Kurz- und Ergebnisprotokoll
-    Konjunktivverwendung und indirekte Rede
-    praktische Schreibübung in der Gruppe

Hinweis:
Gerne können Sie mir im Vorfeld an proske@blueten-lese.de mailen, welche Art von Protokoll für Ihren Berufsalltag besonders wichtig ist.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in Sekretariaten und aus der Verwaltung


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

IA141  Interkulturelles Training

10 Stunden
Dozententeam
Freitag bis Samstag
12.05.2017 bis 13.05.2017
Freitag 15:00-19:00 Uhr und Samstag 11:00-17:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Ein Training für das International Office, die Erasmus Büros der Fakultäten, Compass u.a.
Durchführung: FAMOS Interkulturell

Beschreibung: Die Teilnehmenden erhalten eine interkulturelle
Grundsensibilisierung mit erweitertem Schwerpunkt auf Kooperation und
Beratung im interkulturellen Kontext. Sie erfahren, wie und warum
interkulturelle Missverständnisse entstehen können und wie man an ihre
Lösung herangehen kann. Darüber hinaus soll ein Rahmen für den Austausch
über diverse Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit internationalen
Studierenden geschaffen werden, so dass die studentischen Mitarbeitenden
sich miteinander vernetzen und Transfer an bereits erworbenem Wissen im
Umgang mit internationalen Studierenden stattfindet.

Bemerkung: Die Anmeldung erfolgt über FAMOS Interkulturell unter:
https://www2.hu-berlin.de/kustos/entwurf/anmeldeformular.php?kursID=188


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF020  Einzel-Fach-Coaching | Rhetorik, Präsentation, Kommunikation

5 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Freitag
Termin 1:
Termin findet statt
Beginn: 05.05.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin 2:
Termin findet statt
Beginn: 12.05.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin 3:
Termin findet statt
Beginn: 16.06.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin 4:
Termin findet statt
Beginn: 28.04.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Generalprobe und Feintuning

Zur Vorbereitung Ihrer Vorträge, Präsentationen und wichtigen Gespräche erhalten Sie ein individuelles, ganz persönliches Coaching. Wir analysieren Ihren Bedarf, formulieren ein Ziel und arbeiten an Ihrem rhetorischen Repertoire.
Sie erhalten Feedback und Verbesserungsvorschläge für einen überzeugenden Auftritt. Vor allem Ihr Einsatz von Körpersprache, Sprache, Stimme, roter Faden und rhetorischen Mitteln sowie Medieneinsatz und Interaktion mit dem Publikum bzw. Gesprächspartner wird besprochen und trainiert. Dieses persönliche Coaching gibt Ihnen Sicherheit für den großen Tag und optimiert Ihre Wirkung.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!
Die genaue Uhrzeit stimmen Sie direkt mit der Beruflichen Weiterbildung | Frau Alpermann| ab.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WH003  Good Scientific Practice

Lecture and Workshop
16 Stunden
Herr Dr. Harswissentschaftlicher Berater, Systemischer Business Coach
Termin 1:
Termin findet statt
Freitag (Lecture)
Beginn: 12.05.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Termin 2:
Termin findet statt
Freitag (Workshop)
Beginn: 19.05.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  NEW

Scientific working and research needs to be done on the basis of qualified accuracies and objective search for true results. Essential principles should be truthfulness towards oneself and others. This can be realized by a high level of fair-mindedness, transparency and loyal awareness. A well documented, reproducible scientific way of working should always be reached, also for publications.

Goals:


  • Participants will be sensitized for the following topics and will receive recommendations for their daily work in order to reduce malpractice:

  • Handling of primary data, also during data acquisition.

  • Property rights and und policy for safe-keeping.

  • Avoidance of illegitimate use, change or manipulation of data. Respect for literary property (e.g. plagiarism) and preventing sabotage of research work by others.

  • Documentation of the scientific research results and process.

  • Guidelines for publication.

  • Compliance with regulations to strict honesty, especially for contributions of partners and competitors.

  • Correct quotation following guidelines for correct indication of source and picture credits.

  • Supporting young academics.

  • Early identifying of conflicts and finding solutions; also with the team --> line functions and organization.

  • What to do with scientific misbehaviour (ombudsman)?

  • Reality of the scientific system: standards, competitive environment, quantitative performance measurement


Target group: Scientists of all disciplines and institutional directors.

Es besteht die Möglichkeit, beide Seminartage oder nur den Vortrag (12.05.2017) zu buchen.

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WL001  Lehren lernen

24 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Montag bis Mittwoch
15.05.2017 bis 17.05.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin
Termin findet statt
132.00 EUR
ermäßigt: 66.00 EUR
  Inhalt:
Dieses Training vermittelt didaktisch-methodische Grundlagen für eine erfolgreiche Lehrtätigkeit. Grundlagen sind insbesondere: Planung, Medienrepertoire, Methoden für die Lehre, strukturiertes aktivierendes Vorgehen in Lehrveranstaltungen.

Ziel ist es, Ihre Vorbereitung und den Aufbau von Lehrveranstaltungen zu professionalisieren. Mittels Video-Feedback erhalten Sie außerdem Hinweise zu Ihrem persönlichen Lehrrepertoire.
Methodisch erwartet Sie ein Mix aus Input, Diskussionen, Gruppen- und Partnerarbeit und Einzelarbeit/Reflexion.


  • Stoffstrukturierung

  • Aktivierung der Studierenden erhöhen

  • Kommunikation in der Lehre

  • Methoden



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-PKU  Plone-Grundkurs

7 Stunden
Frau LányiLanyí, Katrin


ZE Computer- und Medienservice HU

Donnerstag
Termin 1:
Termin findet statt
Beginn: 15.06.2017
09:15 - 15:30 Uhr
Termin 2:
Termin findet statt
Beginn: 18.05.2017
09:15 - 15:30 Uhr
Erwin-Schrödinger-Zentrum, Rudower Chaussee 26, 0315
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
- Arbeit mit der HU-Plone-Oberfläche
- Anlegen von Ordnern, Seiten, Terminen, Nachrichten, Kollektionen, Portlets, Collagen und
  anderen Plone-Objekten
- Umgang mit dem WYSIWYG-Editor
- Hinweise zur redaktionellen Arbeit
- Mehrsprachigkeit
- Integration von Inhalten aus dem ZIS, Moodle und Agnes in Plone
- Integration von Inhalten aus externen PHP-Programmen in Plone
- Erstellen von Slideshows
- Einbinden von Videos in Plone
- Umgang mit dem Bibliographietool
- Einbinden von RSS-Feeds
- Kalenderansichten
- Umgang mit dem Formulargenerator
- Vorstellen der Websupport-Seiten

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

ET001  Tabellenkalkulation mit Excel 2016

-Schnellkurs-
16 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

Donnerstag und Freitag
18.05.2017 bis 19.05.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
72.00 EUR
ermäßigt: 36.00 EUR
  Inhalt:
Das Tabellenkalkulationsprogramm "Excel" ist inzwischen zu einem fast unverzichtbaren Hilfsinstrument im Berufs- und Studienalltag geworden.

Die Schwerpunkte des Kurses sind:

-    Gestalten und Drucken von Tabellen
-    Erstellen von Formeln (Berechnungen)
-    Definieren benutzerdefinierter Zahlenformate
-    Erstellen von Funktionen
-    Erzeugen von Diagrammen
-    Rechnen mit Datum und Uhrzeit
-    Verknüpfen von Tabellenblättern und Mappen

Das Erlernte wird in praktischen Übungen gefestigt.

Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem PC

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die umfangreiches Zahlenmaterial zu bearbeiten haben, Zeitberechnungen durchführen müssen oder aktuelle Übersichten in tabellarischer oder Diagrammform benötigen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF013  Karrieremanagement für Frauen | Workshopreihe

36 Stunden
Frau HeymannSHE Kommunikation!
Beratung, Trainings und Coachings für Kommunikation, Führungskräftecoaching - Business Development - Interims Management

donnerstags bis freitags
18.05.2017 bis 14.07.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
198.00 EUR
ermäßigt: 99.00 EUR
  NEU

Von der Qualifizierung zur Positionierung. Entsprechend Ihrer Fähigkeiten und Talente wird in dieser Workshopreihe die strategische und konzeptionelle Planung für die Umsetzung und Erreichung Ihrer eigenen Karriereziele herausgearbeitet. Darüberhinaus werden Sie mit den Techniken der Positionierung vertraut gemacht. Sie lernen karrierefördernde und karrierehemmende Handlungsmuster kennen, um Ihren eigenen Weg systematisch zu entwicklen.

1. Teil:
- Talente und Werte: Grundlagen einer Karriere
- Meine Stärken im beruflichen Kontext
(18. - 19. Mai 2017)

2. Teil:
- Selbst- und Zeitmanagement
- Karriereschlüssel: Souveräne Kommunikation
(29. - 30. Juni 2017)


3. Teil:
- Die Bewerbung
- Der Karriereplan
(13. - 14. Juli 2017)

Zielgruppe: weibliche Nachwuchsführungskräfte

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KM002  Verhandlungstraining nach dem Harvard-Konzept

24 Stunden
Herr MarxDipl.-Kfm. Carsten Marx
Kommunikation & Training
geprüfter Business-Trainer und systemischer Business-Coach, BDVT

www.carsten-marx.de

Donnerstag bis Freitag sowie Dienstag
18.05.2017 bis 20.06.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
132.00 EUR
ermäßigt: 66.00 EUR
  Inhalt:
Das Harvard-Prinzip hat sich als Verhandlungsstrategie in vielen Situationen erfolgreich bewährt. 
Die Teilnehmenden sollen lernen, dieses kooperative Konzept für sich gewinnbringend anzuwenden und ihre Verhandlungsergebnisse zu verbessern.

-    verbale und nonverbale Kommunikation in Verhandlungen
-    Verhandlungssituationen
-    die Vorbereitung von Verhandlungen: eigene Positionen, Positionen des Verhandlungspartners
-    Verhandlungsstile und -strategien
-    Fragetechniken
-    der Umgang mit schwierigen Verhandlungspartnern

Grundlagenseminar: 18. bis 19. Mai 2017 (DO-FR)
Aufbauseminar: 20. Juni 2017 (DI)

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen die Verhandlungen führen oder in absehbarer Zeit führen sollen (z. B. Drittmitteleinwerbung, Beschaffung, Auftragsvergabe)


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VR001  Rechtschreibung und Zeichensetzung

- Grundlagen und Zweifelsfälle -
7 Stunden
Frau Proskewww.blueten-lese.de
Donnerstag
18.05.2017
09:00 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
Schreibt man E-Mail oder eMail? Aufs oder auf’s? Recht haben oder recht haben? Wie trennt man Hacken oder Waage? Und wann genau setzt man eigentlich ein Komma?

Immer wieder sind wir beim Schreiben unsicher. Die neue Rechtschreibung sorgt für zusätzliche Unklarheit. Da hilft oft nur ein Blick in den Duden oder wir vertrauen auf unseren Bauch. Doch welche Regel steht eigentlich hinter diesen „Stolpersteinen“? In diesem Kurs werden die Zweifelsfälle des Rechtschreiballtags behandelt. Mithilfe von zahlreichen Übungen trainieren wir gemeinsam die gängigsten Problemfälle und klären die wichtigsten Regeln der neuen Rechtschreibung - kurzweilig und praxisnah.

-    Groß- und Kleinschreibung
-    Getrennt- und Zusammenschreibung
-    Bindestrich oder Apostroph
-    Silbentrennung
-    Sonderfall Fremdwörter
-    Kommasetzung

Hinweis:
Gerne können Sie mir Ihre persönlichen Zweifelsfälle vorab per Mail an proske@blueten-lese.de schicken oder im Kurs vorlegen

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in Sekretariaten und aus der Verwaltung



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WH003  Good Scientific Practice

Lecture and Workshop
16 Stunden
Herr Dr. Harswissentschaftlicher Berater, Systemischer Business Coach
Termin 1:
Termin findet statt
Freitag (Lecture)
Beginn: 12.05.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Termin 2:
Termin findet statt
Freitag (Workshop)
Beginn: 19.05.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  NEW

Scientific working and research needs to be done on the basis of qualified accuracies and objective search for true results. Essential principles should be truthfulness towards oneself and others. This can be realized by a high level of fair-mindedness, transparency and loyal awareness. A well documented, reproducible scientific way of working should always be reached, also for publications.

Goals:


  • Participants will be sensitized for the following topics and will receive recommendations for their daily work in order to reduce malpractice:

  • Handling of primary data, also during data acquisition.

  • Property rights and und policy for safe-keeping.

  • Avoidance of illegitimate use, change or manipulation of data. Respect for literary property (e.g. plagiarism) and preventing sabotage of research work by others.

  • Documentation of the scientific research results and process.

  • Guidelines for publication.

  • Compliance with regulations to strict honesty, especially for contributions of partners and competitors.

  • Correct quotation following guidelines for correct indication of source and picture credits.

  • Supporting young academics.

  • Early identifying of conflicts and finding solutions; also with the team --> line functions and organization.

  • What to do with scientific misbehaviour (ombudsman)?

  • Reality of the scientific system: standards, competitive environment, quantitative performance measurement


Target group: Scientists of all disciplines and institutional directors.

Es besteht die Möglichkeit, beide Seminartage oder nur den Vortrag (12.05.2017) zu buchen.

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EW005  Textverarbeitung und Formelsatz mit LaTeX

-Grundlagenkurs-
12 Stunden
Frau Schulz
Montag bis Dienstag
22.05.2017 bis 23.05.2017
10:00 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
54.00 EUR
ermäßigt: 27.00 EUR
  Inhalt:
LaTeX ist ein Standard für die Texterfassung und für das wissenschaftliche Arbeiten eine wichtige Alternative zu herkömmlichen Textverarbeitungsprogrammen wie Word. Mit Hilfe von LaTeX-Programmen lassen sich z.B. Formeln viel einfacher und zuverlässiger darstellen, Dokumente sehr gut strukturiert gestalten und ungewollte Layout-Veränderungen vermeiden.

-    Grundlagen: Dokument anlegen, Dokumentenklasse festlegen   
-    mathematischer Formelsatz, Tabellen und Absätze
-    Einbindung von Grafiken
-    Literaturverzeichnisse mit BibTeX, Grundlagen

Zielgruppe: Promovierende, Mitarbeiter/innen und Lehr-beauftragte der Berliner Hochschulen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

IA143  Umgang mit schwierigen Kunden, Grundlagen der (Erst-) Beratung, Körpersprache

0 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag bis Mittwoch
23.05.2017 bis 24.05.2017
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  - Eine Inhouseschulung für die Studienabteilung/ Compass Team -


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RA002  Arbeitsrecht für Fachvorgesetzte

-Grundlagenkurs-
8 Stunden
Herr Eschke
Montag
29.05.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum B
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:
Ziel des Lehrgangs ist es, einen Überblick über die grundlegende Rechtsprechung und Entwicklungen im öffentlichen Dienstrecht zu geben, u.a. Eingruppierung, Weisungsbefugnis, Abmahnungsbefugnis.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen mit Personalverantwortung



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

RV002  Beschaffungen in der HU

- Auftragsvergaben -
8 Stunden
Herr Brombosch
Montag
29.05.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:
- Rechtsgrundlagen
- Beschaffungsgrundsätze
- Vergabeverfahren mit Vergabearten
- Ablauf eines Beschaffungsvorgangs
- Bekanntmachung und Fristen
- Prüfung und Wertung von Angeboten
- Zuschlagserteilung und Vergabevermerk

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen mit Bestellbefugnis und Mitarbeiter/innen mit Titelverantwortlichkeit (z.B. Haushaltsverantwortliche)



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VA001  Schneller schreiben am PC

10-Finger-System beherrschen
36 Stunden
Frau Dr. Meister
montags, dienstags und mittwochs (29.-31.05., 06.-07.06., 10.07.)
29.05.2017 bis 10.07.2017
09:00 - 14:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
162.00 EUR
ermäßigt: 81.00 EUR
  Inhalt:
Die rationelle Beherrschung der Tastatur ist heute mehr denn je Grundlage für eine effektive und erfolgreiche Arbeit am PC. Wie oft sind Sie im beruflichen Alltag in der Situation, dass Sie selbst möglichst rasch einen Text, und sei es eine E-Mail, am PC schreiben müssen, denn Sie können keine Schreibkraft
darum bitten.

In diesem Kurs werden Sie befähigt, in nur 5 Tagen das 10-Finger-Tastschreiben auf dem PC zu beherrschen. Die Augen konzentrieren sich beim Tastschreiben ausschließlich auf den Text und müssen nicht mehr auf der Tastatur den Buchstaben, das Zeichen oder die Ziffer suchen. So schreiben Sie deutlich schneller und flüssiger, können sich ganz auf den fachlichen Inhalt des Textes konzentrieren und machen weniger Schreibfehler. Bei der zugrunde liegenden mentalen Methode werden Erkenntnisse der modernen Lernforschung angewendet. Im ersten Teil des Kurses wird zunächst rein gedanklich die Lage der Buchstaben und Zeichen auf der Tastatur erarbeitet. Es werden für jeden Buchstaben Fingerbewegungsvorstellungen erlernt und zunächst mental trainiert. Diese Bewegungsvorstellungen werden im zweiten Teil des Kurses in Bewegungsabläufe der Finger transformiert und in praktischen Schreibübungen trainiert.

Hinweis: Für das Übungsheft werden von der Dozentin 9,75 € pro Teilnehmer/in erhoben

Der jeweilige Nachfolgetermin ermöglicht den Teil-nehmern/innen einen zusätzlich gemeinsamen Übungstag mit der Dozentin, bei dem Probleme und Nachkorrekturen besprochen werden können.

Zielgruppe:
Alle Mitarbeiter/innen, die ihre Schreibtechnik verbessern wollen


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF005  Projektteams zu Höchstleistungen führen

16 Stunden
Frau MeichsnerProjektcoaching - Coaching, Beratung, Training für Projekt- und Wissensmanagement
www.starkstrom-coaching.de

Montag bis Dienstag
12.06.2017 bis 13.06.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Das Arbeiten in Projekten rückt zunehmend ins Zentrum der Arbeitsorganisation von Institutionen und Unternehmen. Da Projekte ein besonderes Vorgehen erfordern, gewinnt das Projektmanagement zunehmend an Bedeutung. In diesem Kurs lernen die Teilnehmer/innen die Grundlagen der Methoden des Projektmanagements und deren praktischen Einsatz kennen. Sie erwerben praktische Fähigkeiten, um ihre Projekte erfolgreich zu planen und umsetzen zu können. Durch den Einsatz gezielter Übungen wird ein optimaler Praxistransfer gesichert. Ein Schwerpunkt des Kurses liegt dabei außerdem auf der Konfliktprävention und dem erfolgreichen Umgang mit Problemen.




Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WL005  Stimmfit in die Vorlesung

Ein Training für die Stimme
14 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Montag bis Dienstag
12.06.2017 bis 13.06.2017
09:00 - 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
77.00 EUR
ermäßigt: 38.50 EUR
  NEU

Dieses praktisch ausgerichtete Seminar wirkt hilfreich bei funktionellen, d. h. durch falschen Gebrauch der Stimme entstandenen unerwünschten Symptomen wie Heiserkeit und Räuspern.
Sie erlernen präventiv einen gesunden Umgang mit Ihrer Stimme, Ihrer Atmung sowie Ihrer Körperspannung.

Inhalt:


  • eine mühelose Atmung

  • tragfähige und klangvolle Tongebung

  • eine dynamische und abwechslungsreiche Stimmführung

  • ein angemessenes und variantenreiches Redetempo

  • eine gute Körperspannung

  • Finden der individuellen Indifferenzlage (der günstigsten persönlichen Tonlage)



Zielgruppe:
Wissenschaftler/innen in der Lehre

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EB003  Adobe Photoshop CC2017 - Fortgeschrittene

18 Stunden
Frau Acuti

Acuti, Nikola

studierte Bildende Kunst mit Schwerpunkt Fotografie, ist seit 1997 Trainerin im Webbereich (Websitegestaltung Internetrecherche) und arbeitet seit 2001 als freischaffende Grafikerin und Dozentin für Gestaltung (mit den Programmen Photoshop und InDesign).


 

Websites: www.weblimetten.de www.ide-a.de


dienstags und Donnerstag (13., 15. und 20.06.)
13.06.2017 bis 20.06.2017
09:00 - 14:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
81.00 EUR
ermäßigt: 40.50 EUR
  Inhalt:
Wer schon solide Grundkenntnisse in Photoshop hat, kann in diesem Kurs sein Wissen vertiefen.

Alle Arbeitstechniken des Grundkurses werden erweitert. Hier das Wichtigste im Einzelnen:
Wir arbeiten mit

-    komplexen Bildmontagen mit Hilfe der Maskentechnik, mit der weiche Übergänge von
     mehreren Bildern erzeugt werden können
-    Einstellungsebenen, um Bildkorrekturen auch nachträglich weiter zu beeinflussen
-    erweiterten Auswahlmöglichkeiten aus dem Auswahlmenü
-    neuen Bildmodi, um alle Farbräume in Photoshop kennen zu lernen

Dies natürlich alles anhand von praktischen Beispielen für das Druck und für das Web.

Voraussetzungen: Photoshop-Grundkenntnisse

Zielgruppe: Nutzer/innen, die neue und effiziente Arbeitstechniken in Photoshop kennenlernen oder einfach ihre Kenntnisse erweitern möchten


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

EW006  LaTeX - Fortgeschrittene

6 Stunden
Frau Schulz
Mittwoch
14.06.2017
10:00 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum E
Termin findet statt
27.00 EUR
ermäßigt: 13.50 EUR
  Inhalt:
Der Kurs baut auf EW005 auf und konzentriert sich auf das wissenschaftliche Arbeiten und weitere Dokumentklassen mit LaTeX.

-    Präsentationen mit LaTeX
-    Lebenslauf mit moderncv
-    Vertiefung der Bibliographie
-    Zeichnen in LaTeX

Zielgruppe: Promovierende, Mitarbeiter/innen

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF012  Führungskompetenz, Führungstechnik und Führungsethik

16 Stunden
Frau WasnerSenior Trainerin/Supervisor Training
PAREXEL- Akademie

Mittwoch bis Donnerstag
14.06.2017 bis 15.06.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Inhalt:
Anforderungen und Pflichten für Führende, Führung und wirkungsvolles Umgehen mit allen Kollegen.

Die persönliche Führungsmethode wird erkannt, verstärkt und in entsprechende kongruente Verhaltensweisen integriert und ausgebaut.
Ihre Stärken werden erkannt und Schwächen minimiert, Führungsanforderungen erlebt und positive Methoden gelernt.

- Erkennen des Potentials
- Methodenvielfalt
- Situationsverhalten lernen
- Motivationsregeln
- Motivation und Durchsetzung des Zieles



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG004  Beschwerdemanagement

7 Stunden
Affeldt UG Rathmann
Privatanschrift, da der Schriftverkehr an die Firma immer wieder zurück geschickt wird:
Warthestr. 29, 12051 Berlin

Mittwoch
14.06.2017
09:00 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
Warum Qualitätsmanagement im öffentlichen Dienst? Auch wenn der öffentliche Dienst keine Gewinnerzielung bzw. Umsatzmaximierung erbringen soll, gilt es ebenfalls eine zufriedenstellende Leistung für die Mitarbeiter/innen zu erbringen.

Wie gehe ich mit schwierigen Mitarbeiter/innen gelassener um und welche Maßnahmen wirken deeskalierend? Wie passe ich den Leistungsprozess kunden- und mitarbeitergerecht an? Erkenntnisse aus dem Prozessmanagement können hierbei Hilfe leisten.

Für den persönlichen Umgang mit schwierigen Mitarbeiter/innen gibt das Seminar praktische Hinweise.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen der unterschiedlichster Hierarchieebenen und Arbeitsbereiche

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

CMS-PKU  Plone-Grundkurs

7 Stunden
Frau LányiLanyí, Katrin


ZE Computer- und Medienservice HU

Donnerstag
Termin 1:
Termin findet statt
Beginn: 15.06.2017
09:15 - 15:30 Uhr
Termin 2:
Termin findet statt
Beginn: 18.05.2017
09:15 - 15:30 Uhr
Erwin-Schrödinger-Zentrum, Rudower Chaussee 26, 0315
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
- Arbeit mit der HU-Plone-Oberfläche
- Anlegen von Ordnern, Seiten, Terminen, Nachrichten, Kollektionen, Portlets, Collagen und
  anderen Plone-Objekten
- Umgang mit dem WYSIWYG-Editor
- Hinweise zur redaktionellen Arbeit
- Mehrsprachigkeit
- Integration von Inhalten aus dem ZIS, Moodle und Agnes in Plone
- Integration von Inhalten aus externen PHP-Programmen in Plone
- Erstellen von Slideshows
- Einbinden von Videos in Plone
- Umgang mit dem Bibliographietool
- Einbinden von RSS-Feeds
- Kalenderansichten
- Umgang mit dem Formulargenerator
- Vorstellen der Websupport-Seiten

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

IA149  Grundlagen Hochschulrecht

4 Stunden
Frau Brettschneider-SteinbrecherRechtsanwältin
Donnerstag
15.06.2017
09:00-12:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Eine Inhouseschulung für die Auszubildenden der HU

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VG005  Haushaltswirtschaft an der HU - praktische Hinweise

14 Stunden
Herr SchumannAbteilungsleiter der Haushaltsabteilung
Donnerstag und Freitag
15.06.2017 bis 16.06.2017
09:00 - 16:00 Uhr (1. Tag) | 09:00 - 14:30 (2. Tag)
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  - nur für HU-Angehörige -

1. Tag (09:00 - 16:00 Uhr)

-    Struktur und Aufgaben der Haushaltsabteilung;  allgemeine, aktuelle Informationen aus den Referaten
     Haushalt, Kasse, Gehaltsstelle und Reisestelle und der Clearingstelle Umsatzsteuer
-    Haushaltsplanung und  - durchführung:  Finanzierung der HU, Mittelverwendung, Haushaltsmittel,
     Drittmittel, Sondermittel, externe Einnahmen; Geldflüsse an der HU: zentrale und dezentrale Verwaltung
     von Geldern – wer bezahlt was?
-    Kasse und Buchführung: Ausfüllen von Buchungsbelegen (Auszahlung, Annahme, Umbuchung),
     Zahlungsverkehr; Lesen von HÜL-Listen;  Anforderungen an Geldannahme-stellen;  Anforderung an 
     Rechnungslegungen; Umgang mit FSV-online

2. Tag
(09:00 - 14:30 Uhr)
-    Umgang mit Dienstpost; die Postordnung der HU, die Budgetierung der Portokosten
-    Umsatzsteuer und Künstlersozialabgabe:  aktuelle Infor-mationen zu Verfahrensweisen Umsetzung
     anhand praktischer Beispiele
-    Inventarisierung und Anlagenbuchhaltung:  aktuelle Infor-mationen zu Umsetzung einer zentralen
     Inventarisierung als ein Baustein der Kostenrechnung

Zielgruppe: Für Beschäftigte, die sich mit Themen der korrekten Bearbeitung von Haushaltsangelegenheiten beschäftigen; nicht nur für neue Beschäftigte geeignet

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

IA094_2017  Führungskräftezirkel

6 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 




Freitag
16.06.2017
09:00-13:00 Uhr
- wird mit der Einladung bekannt gegeben -
Termin findet statt
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Kollegiale Beratung und Austausch

Zu diesem Angebot sind keine Anmeldungen mehr möglich!


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF020  Einzel-Fach-Coaching | Rhetorik, Präsentation, Kommunikation

5 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Freitag
Termin 1:
Termin findet statt
Beginn: 05.05.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin 2:
Termin findet statt
Beginn: 12.05.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
Termin 3:
Termin findet statt
Beginn: 16.06.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Termin 4:
Termin findet statt
Beginn: 28.04.2017
10:00-14:00 Uhr oder 11:00-15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Raum siehe Aushang
0.00 EUR
ermäßigt: 0.00 EUR
  Generalprobe und Feintuning

Zur Vorbereitung Ihrer Vorträge, Präsentationen und wichtigen Gespräche erhalten Sie ein individuelles, ganz persönliches Coaching. Wir analysieren Ihren Bedarf, formulieren ein Ziel und arbeiten an Ihrem rhetorischen Repertoire.
Sie erhalten Feedback und Verbesserungsvorschläge für einen überzeugenden Auftritt. Vor allem Ihr Einsatz von Körpersprache, Sprache, Stimme, roter Faden und rhetorischen Mitteln sowie Medieneinsatz und Interaktion mit dem Publikum bzw. Gesprächspartner wird besprochen und trainiert. Dieses persönliche Coaching gibt Ihnen Sicherheit für den großen Tag und optimiert Ihre Wirkung.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!
Die genaue Uhrzeit stimmen Sie direkt mit der Beruflichen Weiterbildung | Frau Alpermann| ab.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VR002  Deutsche Grammatik

- Grundlagen und Zweifelsfälle -
7 Stunden
Frau Proskewww.blueten-lese.de
Freitag
16.06.2017
09:00 - 15:30 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
31.50 EUR
ermäßigt: 15.75 EUR
  Inhalt:
Heißt es: Wenn er gewänne, gewönne oder gewinnen würde? Die oder das Mail? Entsprechend meinem oder meines Alters?

Auch als Muttersprachler sind wir in Sachen Grammatik nicht immer sattelfest. Oftmals schreiben wir „nach Gefühl“ oder hören auf „unseren Bauch“. In diesem Kurs werden die wichtigsten Grundlagen der deutschen Grammatik anschaulich und lebendig dargestellt. Mithilfe von zahlreichen Übungen werden wir gängige Problemfälle klären und trainieren. Praxisnah und immer mit Blick auf Ihre Bedürfnisse.

-    Zeitformen und ihr Gebrauch
-    Indirekte Rede (Konjunktiv I und II)
-    Sonderfall Fremdwörter
-    Kongruenz
-    Präpositionen (anstelle, binnen, gegenüber etc.)

Hinweis: Gerne können Sie mir Ihre persönlichen Zweifelsfälle vorab per Mail an proske@blueten-lese.de schicken oder im Kurs vorlegen.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in Sekretariaten und aus der Verwaltung



Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

FE006  Conversation and Grammar Refresher (Intensivkurs)

24 Stunden
Herr DoranWirtschaftsübersetzer, Muttersprachler UK
Montag bis Freitag (Level A2)
19.06.2017 bis 23.06.2017
09:30-14:45 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
84.00 EUR
ermäßigt: 42.00 EUR
  Description:
Is your English rusty and out of shape? This course will help you to put it back on track.
The main aim of the course is to develop and improve your fluency through a wide range of speaking activities.
We will also brush up your grammar; refresh 'giving opinions', 'agreeing and disagreeing', 'making suggestions', 'giving advice' and much more.
All of this we will put into practice in conversation.
 
The course in June is for level A2 and in December for B1.

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

VA004  Gesetzliche Rentenversicherung und VBL-Betriebsrente

Informationsveranstaltung
6 Stunden
Frau BonneßRentenberaterin
http://www.rentenberatung-hamburg-lueneburg.de/

Montag
19.06.2017
10:00 - 15:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10115 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
27.00 EUR
ermäßigt: 13.50 EUR
  NEU

Wichtiger Hinweis: Bitte bringen Sie Ihre Unterlagen der gesetzlichen Rentenversicherung, die "Rentenauskunft", und der VBL-Zusatzversorgung mit. Diese Unterlagen sind Ihre Beratungsgrundlage!

Inhalt:

-    Die Versicherungsfälle in der gesetzlichen Rentenversicherung und der VBL-Zusatzversorgung
-    Krankheitsbedingte Renten
-    Wie werden gesetzliche Rente und VBL-Betriebsrente berechnet und wie wirkt sich der Renteneintritt vor 67 aus?
-    Die Bedeutung von Versicherungszeiten und Beiträgen
-    Kann ich etwas tun, um meine Rentenansprüche zu verbessern?
-    Hinterbliebenenrente

Hinweis: Dieser Kurs ist erst ab dem Jahrgang 1965 empfehlenswert

Methoden: Vortrag, Fragen, Fallbeispiele


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KA005  Wertschätzende Kommunikation

8 Stunden
Frau KöhlerDipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Dienstag
20.06.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  Inhalt:
Wertschätzung, die gezeigt oder ausgesprochen wird, kann große Wirkung beim Gegenüber entfalten. Es geht darum, Formen der Bewertung zu finden, die ein Miteinander fördert. Ohne Statuswippe, sondern vielmehr aus einer offenen und wertschätzenden Haltung heraus.
Hierfür erarbeitet der Workshop das nötige kommunikative Handwerk und gibt Ideen für eine wertschätzende Kommunikation im Alltag. Nach dem Motto: „Von einem guten Kompliment kann ich zwei Monate leben.“ - Mark Twain

- Schritte zur wertschätzenden Kommunikation
- Sprachmuster - bedürfnisorientierte Sprache
- innere Haltung: Werte schätzen
- Anreize geben
- Einflusswege von Wertschätzung

Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

KF006  Das Jahresgespräch als Führungs- und Personalentwicklungsinstrument

16 Stunden
Frau MeyerOrganisationsberaterin
Beratung, Coaching und Mediation

www.ClaudiaMeyer.org

Mittwoch bis Donnerstag
21.06.2017 bis 22.06.2017
09:00-16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 5. Etage, 10117 Berlin, Seminarraum siehe Aushang
Termin findet statt
88.00 EUR
ermäßigt: 44.00 EUR
  Workshop und Erfahrungsaustausch

Inhalt:

Mitarbeitergespräche gehören zum Tagesgeschäft jeder Führungskraft. Hier werden Informationen ausgetauscht, Rückmeldungen gegeben und Aufgaben verteilt. Allerdings reicht dies alleine nicht aus, um Mitarbeiter/innen längerfristig zu motivieren. Mindestens einmal im Jahr sollte sich der/die Vorgesetzte intensiver mit den Anliegen des Mitarbeiters auseinandersetzen, ihm/ihr Orientierung und Feedback geben und mögliche Entwicklungen besprechen. Ein gut geführtes jährliches Gespräch kann einen starken Motivationsschub auslösen und die Leistung längerfristig verbessern.

-    Bedeutung des Jahresgesprächs
-    Inhalte, Aufbau und mögliche Durchführung
-    Lösungshilfen für besondere Gesprächssituationen

Dieser Workshop ist ein spezielles Angebot für Führungskräfte und wird konkret auf ihre Fragen und Wünsche zugeschnitten. In Vorbereitung auf dieses Angebot werden wir Ihre Erwartungen, Fragen und Themenwünsche abfragen und erwarten Ihre aktive Mitarbeit bei der Gestaltung des Seminars.


Bemerkung:

  
 
⇑ Top 

WF005  Fundraising - Grundlagenseminar

Workshop
8 Stunden
Frau LüdtkeDipl. Sozialarbeiterin mit Zusatzstudium Sozialmanagement, Fundraising-Managerin FA, und Stiftungsmanagerin DSA mit langjährigen Erfahrungen in der Jugendsozialarbeit und Erwachsenenbildung.
Leitete mehrere Jahre einen Integrationsbetrieb mit bis zu 80 Beschäftigen in Hamburg und initiierte überwiegend ehrenamtlich den AKTIVOLI-Marktplatz „Gute Geschäfte für Hamburg“, später angestellt beim Bundesverband Deutscher Stiftungen, seit 2010  freiberuflich in der Beratung von Unternehmen und NGOs mit den Schwerpunkten CSR, Fundraising und Organisationsentwicklung tätig und im Programm unternehmensWert:Mensch als Prozessberaterin autorisiert.
www.heidrun-luedtke.de

Mittwoch
21.06.2017
09:00 - 16:00 Uhr
Invalidenstraße 110, 10115 Berlin, 5. Etage
Termin findet statt
44.00 EUR
ermäßigt: 22.00 EUR
  NEU

Inhalt:
In den letzten Jahren hat unter dem Druck der Kürzungen öffentlicher Mittel eine zum Teil starke Marktorientierung in den Nonprofit Organisationen eingesetzt. Neue Wege sind also gefragt: neue Wege zur Finanzierung, Wege zu den richtigen Ansprechpartnern in der Wirtschaft, der Politik, der Wissenschaft und den Medien. Wege zur Professionalisierung der Arbeit in Nonprofit - Organisationen. Dies alles sind Wege, die Fundraising geht.

In diesem Workshop werden mit den Teilnehmenden passgenaue Lösungen für die jeweiligen Vorhaben erarbeitet. Voraussetzung für erfolgreiches Fundraising ist die systematische Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle der Projekte. Im praxisorientierten Seminar wird neben den Grundlagen des Fundraising, Methoden sowie der Einsatz geeigneter Fundraising-Instrumente vermittelt.

- Institutionell Readiness
- CSR
- Akquise
- nachhaltige Kooperationen zu Unternehmen und Stiftungen
- praktische Übungen 

Zielgruppe: für wissenschaftliche Beschäftigte und Projektverantwortliche


Bemerkung: