Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

weitere Angebote

A-LI013 - **E-Learning:** Videokonferenzen und Online-Meetings erfolgreich gestalten

(ein LinkedIn Learning Kurs)
Dozententeam
jeden Tag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
24/7
Online

Lernen wann und wo Sie wollen - 24 Stunden, 7 Tage in der Woche!*


Videokonferenzen und Onlinebesprechungen – virtueller Zusammenkünfte werden immer populärer. In diesem Lernpfad erlernen Sie die unterschiedlichen Aspekte für erfolgreiche virtuelle Meetings. Sie erfahren, wie Sie souverän vor der Kamera auftreten, wie Sie mit digitaler Rhetorik überzeugen und welche Moderationstechniken in diesen Besprechungsformen besonders gut funktionieren. Anschließend beschäftigen Sie sich mit den technischen Aspekten von Videokonferenzen.
- Glänzen Sie in der Videokonferenz durch gute Vorbereitung und professionelle Ausstrahlung.
- Führen Sie Webinare oder Online-Präsentationen erfolgreich durch.
- Bereiten Sie sich inhaltlich und technisch auf das Onlinemeeting vor.

Der Lernpfad "Videokonferenzen und Online-Meetings erfolgreich gestalten" besteht aus 6 Kursen, die Sie auch einzeln absolvieren können.



Einzelkurse in der Übersicht


1. In der Videokonferenz souverän auftreten - ca. 20 Min.
➡ Zum Kurs: "In der Videokonferenz souverän auftreten"


2. In der Videokonferenz überzeugen - ca. 20 Min.
➡ Zum Kurs: "In der Videokonferenz überzeugen"


3. Videokonferenzen moderieren - ca. 50 Min.
Machen Sie Ihre Onlinebesprechungen zu interaktiven, interessanten und inspirierenden Meetings, indem Sie sich zielgerichtet vorbereiten und die Besonderheiten dieses Formats berücksichtigen.
➡ Zum Kurs: "Videokonferenzen moderieren"


4. Technik-Setup für Videokonferenzen - ca. 20 Min.
Meistern Sie Licht, Kamera und Ton und wählen Sie die richtige Software, um die technischen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Videokonferenz zu schaffen.
➡ Zum Kurs: "Technik-Setup für Videokonferenzen"


5. Microsoft Teams: Besprechungen, Webinare, Liveereignisse - ca. 2 Std. 45 Min.
Führen Sie Onlinebesprechungen durch und nutzen Sie dazu die praktischen Besprechungswerkzeuge in Microsoft Teams. Erfahren Sie zudem, wie Sie Webinare oder Veranstaltungen online übertragen.
➡ Zum Kurs: "Microsoft Teams: Besprechungen, Webinare, Liveereignisse"


6. Zoom Grundkurs - ca. 1 Std. 20 Min.
Werden Sie ein souveräner Zoom-Nutzer und lernen Sie die vielfältige Funktionalität der beliebten Videokonferenzsoftware kennen und schätzen.
➡ Zum Kurs: "Zoom Grundkurs"



Buchung:
Eine Anmeldung über die Berufliche Weiterbildung ist NICHT NOTWENDIG. Bitte nutzen Sie die ⬆⬆ Links im Text ⬆⬆ 

*Dieses Angebot gilt ausschließlich für Mitarbeitende der Humboldt Universität!


 


Hinweis zu LinkedIn Learning:
Als Angehörige:r der HU haben Sie Zugriff auf die Kurse von LinkedIn Learning. Nach an deren Abschluss erhalten Sie sogar eine Teilnahmebescheinigung.
Der Computer- und Medienservice (CMS) stellt das Angebot im Rahmen seiner Campuslizenzen zur Verfügung.  Aktuelle Informationen können Sie hier anrufen: 
https://www.cms.hu-berlin.de/de/aktuelles-und-veranstaltungen/kostenloses-weiterbildungsangebot-linkedin-learning-fuer-hu-beschaeftigte



EZ007 - Gendersensible Sprache

Frau Wolffwww.constanzewolff.de
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.09.2024
15:00 - 17:00 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher

So kommunizieren Sie eindeutig, verständlich und diskriminierungsfrei


Inhalte: 
Die Verwendung einer gendergerechten Sprache kann stereotype Rollenbilder überwinden und Diskriminierung abbauen. Vielfalt und Offenheit drücken sich auch in der Sprache einer Person oder Organisation aus – doch wie kommuniziert man so, dass sich alle Geschlechter angesprochen fühlen und Texte trotzdem verständlich und lesbar bleiben?

Dozent/-innen, DozentInnen oder Dozierende? Doppelpunkt, Gendersternchen oder Unterstrich? Und wie wird das alles gesprochen? In diesem Vortrag erfahren Sie anhand zahlreicher praktischer Beispiele, warum gendersensible Sprache wichtig ist und erhalten einen Überblick über die gängige Sprachpraxis.

Zielgruppe: 
Fach- und Führungskräfte, die Wert auf eine inklusive Sprache legen und sich unsicher bezüglich der aktuellen Sprachregelungen sind. Menschen, die diskriminierungsfrei agieren und dabei gleichzeitig verständliche und lesbare Texte erstellen möchten.



MA001 - Schwierige Kunden:innen und Deeskalation

Frau Tanja RathmannDiplom-Kauffrau und Seelsorgerin
www.tanjarathmann.de

Dienstag und Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.11.2024 bis 21.11.2024
09:30 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Menschen in schwierigen Lebensphasen können uns täglich begegnen. Obwohl sie in unterschiedlichen Situationen sein können, stehen sie vor dem gleichen Problem. Das Ruder der Gesprächsführung mit einem Kunden bzw. einer Kundin, einem Kollegen oder einer Kollegin oder Mitarbeitenden gleitet einem aus der Hand und das Gegenüber kann sich regelrecht als Gesprächsgegner:in erweisen.

Wie meistern Sie diese Situation mit mehr Gelassenheit? Wie gelingt es Ihnen chronische Nörgler zu Lösungen zu veranlassen oder aus schwieriger Kundschaft begeisterte Kundschaft zu machen?

In diesem Kurs können Sie vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch profitieren und lernen wie Sie sich in schwierigen Gesprächssituationen behaupten können.

Inhalt:
- Ruhig und sachlich trotz emotionaler Anspannung reagieren
- Unfaire Taktiken und Manipulationsversuche durchschauen
- Eigene Interessen nachhaltig erkennen und vertreten ohne den Konflikt zu schärfen
- Kernbotschaften klar und prägnant auf den Punkt bringen
- Ärger in konstruktive Energie umwandeln
- Typengerecht Kritik üben und so nachhaltige Veränderungen anstoßen
- Strategien entwickeln, um dauerhaft mit schwieriger Personen auszukommen



MA002 - Emotionale Intelligenz

Frau Tanja RathmannDiplom-Kauffrau und Seelsorgerin
www.tanjarathmann.de

Montag und Freitag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.23.09.2024 bis 27.09.2024
09:30 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Für den klugen Umgang mit Gefühlen in der Arbeitswelt lässt sich das Modell von Daniel Goleman der emotionalen Intelligenz nutzen. Der Kurs betrachtet die fünf Elemente, die das Verhalten bestimmen:
1. Selbstreflexion,
2. Selbstkontrolle,
3. Motivation,
4. Empathie und
5. soziale Kompetenz.

Wer die eigenen Gefühle erkennt und gut mit ihnen umgehen lernt, lässt sich von Veränderungen mitnehmen und gerät weniger aus der Ruhe.
Der Kurs richtet sich an Mitarbeitende, die ihre emotionale Intelligenz erkunden und vertiefen möchten.



ME001 - Effektive BEM-Gespräche - Den Weg zur erfolgreichen Rückkehr gestalten

Frau Tanja RathmannDiplom-Kauffrau und Seelsorgerin
www.tanjarathmann.de

Mittwoch und Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.10.2024 bis 11.10.2024
09:30 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Möchten Sie lernen, wie Sie BEM-Gespräche auf eine neue Ebene bringen und die Rückkehr von Mitarbeitern erfolgreich gestalten können?
In diesem Kurs werden wir uns intensiv mit dem Thema BEM-Gespräche auseinandersetzen.
Aber das ist noch nicht alles! Wir werden auch die Ursachen von häufigen Kurzerkrankungen genauer betrachten. Dabei werden wir nicht nur betriebliche Faktoren wie Arbeitsbedingungen oder Teamkonflikte in den Blick nehmen, sondern auch die persönlichen Lebensumstände der Mitarbeitenden berücksichtigen. Denn wir wissen, dass diese eine große Rolle spielen können.

Um gemeinsame Lösungen zu finden, werden wir auch persönliche Fragen ansprechen - natürlich immer im geschützten Rahmen des Datenschutzes. Denn nur so können wir die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeitenden verstehen und sie bestmöglich unterstützen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt sind Krankenrückkehrgespräche. Obwohl sie nicht gesetzlich vorgeschrieben sind, sind sie ein wertvolles Instrument zur Unterstützung des Mitarbeiters bei seiner Genesung und Rückkehr an den Arbeitsplatz. In unserem Kurs werden wir Ihnen zeigen, wie Sie diese Gespräche effektiv gestalten können.

Unsere erfahrene Trainerin wird Sie durch den Kurs begleiten und Ihnen wertvolle Tipps und Techniken vermitteln. Dabei legen wir großen Wert auf Interaktivität und Praxisbezug. Sie werden nicht nur lernen, sondern auch die Möglichkeit haben, Ihre eigenen Erfahrungen einzubringen und von den Erfahrungen anderer Teilnehmer*innen zu profitieren.



MS002 - Wie gehe ich mit Gefühlen im Arbeitsalltag damit um? - Einzel-Online-Sprechstunde

Frau Siebertwww.herzerfrischend-menschlich.com
Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
11.10.2024
09:30 - 10:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
11.10.2024
11:15 - 12:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
11.10.2024
13:15 - 14:15 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Einzel-Online-Sprechstunde

Wie gehe ich mit Wut, Angst, Freude, Scham, Trauer um? Einerseits privat, andererseits in der Universität im Arbeitskontext? Gibt es „professionelles Auftreten“ und wie kann ich authentisch bleiben? Was tue ich, wenn meine Wut, meine Trauer, meine Scham mich am Arbeitsplatz belasten?

Gefühle tauchen überall auf, selbst da, wo wir sie nicht gebrauchen können. Momente der Wut, Scham oder der Enttäuschung können wir kurzfristig ausblenden, doch oft tauchen sie an anderer Stelle wieder auf. Sie näher zu betrachten, kann uns zu größerer Lebendigkeit und Offenheit verhelfen. Vielleicht wissen Sie nicht weiter und sind auf der Suche nach neuen Perspektiven/ Ideen? In dieser Einzel-Online-Sprechstunde geht es 100% um Ihre Anliegen. Schauen wir sie uns gemeinsam an! 



MS004 - Selbstverteidigungsseminar: Theorie und Praxis für die persönliche Sicherheit

Herr Prof. MatzdorfProfessur für Kriminalistik mit Schwerpunkt Kriminaltechnik
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
03.09.2024 bis 11.09.2024
Dienstag und Mittwoch
09:30 - 14:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
01.10.2024 bis 08.10.2024
2 x dienstags
09:30 - 14:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum A
1. Theoretische Schwerpunkte:
• Begrüßung, Organisatorisches, Schaffung einer belastbaren kommunikativen Basis
• Bedarfsabfrage, Situations- und Fallanalyse
• Einführung auf kriminalistischer, kriminologischer und psychologischer Grundlage
   * Gefährdungssituationen
   * Gefährdungsdynamik
   * Kriminalpraxis
   * Viktimologie: Interaktion Täter/Täterinnen – Opfer
   * Exitstrategien
• Rechtliche Grundlagen der Selbstverteidigung
   * Notwehr
   * Nothilfe
   * Strafrecht, Zivilrecht
• Handlungspraktische Übungen für Alltags- und latente Gefährdungssituationen
  * Reflexion der eigenen Rolle im Handlungsgeschehen
  * Mind Set: Markieren der individuellen „roten Linie“
  * Kommunikation: Verbale- und Körpersprache
  * Passive körperliche Selbstverteidigung

2. Praktische Schwerpunkte:
• Begrüßung, Organisatorisches, Festigung der kommunikativen Basis
• Bedarfsabfrage, Reflexion des Grundkurses
• Fortschreibung der kriminalistischen, kriminologische und psychologischen Grundlagen mit dem Schwerpunkt akute Gefährdungssituation (Gewalt gegen Leib und Leben)
• Handlungspraktische Übungen für akute Gefährdungssituationen (Gewalt gegen Leib und Leben)
• Waffenkunde (Waffen im technischen und nichttechnischen Sinne, gefährliche Gegenstände)
  * Einsatz von Waffen u.a. durch Täter/Täterinnen
  * Einsatz von Waffen zur Selbstverteidigung und Nothilfe
  * (Auf Wunsch: praktische Demonstration)