Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Gesund leben und arbeiten

GF006 - Krise als Chance

8 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.12.2021 bis 08.12.2021
09:00 bis 10:30 Uhr /Pause / 11:00 bis 12:30 Uhr
Online-Seminar
88.00 EUR
44.00 EUR
Resilienz bedeutet, aus Krisen gestärkt hervorzugehen. Auch im beruflichen Umfeld ist der Umgang mit Negativ-Erfahrungen wichtig, um daran zu reifen und weiterzukommen.

Im Seminar werden Ansätze vorgestellt, Krisen zu bewältigen, Lösungswege zu entdecken und persönlichem Druck zu begegnen. Dabei wird u.a. mit Methoden der Positiven Psychologie gearbeitet.


Inhalt:
- Entspannungsübungen
- Übungen aus der Positiven Psychologie
- Kommunikationspsychologie nach F. Schulz v. Thun
- Konfliktmanagement



GF008 - Bewegung in die Lehre bringen – Bewegungsaktivierende Lehr- und Lernmethoden

3 Stunden
Frau Dr. WohnerErziehungswissenschaftlerin; Verhaltens- und Kommunikationstrainerin; Coach; Trainerin Gesundheitssport
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.12.2021
15:30 - 17:30 Uhr
Online-Kurs
10.50 EUR
5.25 EUR
Lehren, Lernen und Forschen – Der Alltag von Lehrenden und Lernenden findet an Universitäten die meiste Zeit im Sitzen statt. Aktuelle Erkenntnisse aus den Gesundheitswissenschaften und der Lernforschung haben in den letzten Jahren die Diskussion um das viele Sitzen vorangetrieben und Wege aufgezeigt, Bewegung in die Lehre und das Lernen zu bringen.

Hier setzt die Weiterbildung an. Sie sensibilisiert zum einen für die gesundheitliche Wirkung von alltäglichen körperlichen Bewegungen und der Reduzierung sitzenden Verhaltens. Zum anderen macht sie das Potenzial einer bewegungsaktivierenden didaktischen Konzeption für das Lernen deutlich. Sie unterstützt Lehrende dabei, das traditionelle „Sitzlernen“ aufzubrechen und Lehrsituationen lerneffizienter und gesundheitsförderlicher zu gestalten.

Die Weiterbildung vermittelt eine Vielzahl bewegungsaktivierender Methoden für die eigene Lehrpraxis. Der Fokus liegt dabei auf Methoden, die Lehre und Bewegung zeitgleich und somit lernzeitbewahrend einsetzen, Studierende aktivieren und einen intensiven Austausch fördern.



KM005 - Neue Wege zum regenerativen und kognitiven Stressmanagement

16 Stunden
Frau Klein-Peters"Trainerin des Jahres 2018" Europäische Trainerallianz
Montag bis Dienstag
Wartelistenplatz ist möglich.29.11.2021 bis 30.11.2021
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:

- Theoretische Einführung, Historie, Zusammenhänge, Entstehung und Auswirkungen von
  Stress, Stressoren und seinen Erscheinungsformen
- Erfahrungen und Status Quo der TeilnehmendenStresstoleranz und Resilienz vs.
  Selbstdisziplin und Selbstkontrolle
- Individuelle Stresssignale realisieren und erfolgreich begegnen
- Präventionsansätze und wirksame Methoden entsprechend eigener Ressourcen als  
  Voraussetzung für Wohlbefinden und Leistungssicherheit aktivieren
- Persönliches Gesundheitsmanagement - eine slutogenetische Betrachtungsweise
- Die Kraft eines guten Zustandes im Veränderungsprozess
- Bewußter Umgang mit der eigenen Zeit
- Die Mehr-Lachen-Methode© als kognitive Energiequelle
- Best Practise-Übungen






VA021 - Für alle, die gerne Wertschätzung hätten

12 Stunden
Frau Siebertwww.herzerfrischend-menschlich.com
3 x mittwochs (01., 08. und 15.12.2021)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.01.12.2021 bis 15.12.2021
10:00 - 13:00 Uhr
Pandemieabhängig - Präsenz oder Online möglich
66.00 EUR
33.00 EUR
Arbeit an der Hochschule braucht Anerkennung, auch durch die Kolleg:innen und Mitarbeiter:innen. Doch woher kommt sie, wenn alle ringsherum gestresst und unter Druck sind?

Wir werfen in diesem Rahmen auch ein besonderes Augenmerk auf das Thema Feedback. Wir üben, um Feedback zu bitten und probieren unterschiedliche Arten der Rückmeldung aus. Bringen Sie gerne Ihre Beispiele mit. Was macht es oft schwierig, ein ehrliches/gutes Feedback zu geben? Wie gehe ich mit verwirrenden oder verletzenden Rückmeldungen um?



VA024 - Für alle, die starke Gefühle kennen

1 zu 1 Workshop
1 Stunden
Frau Siebertwww.herzerfrischend-menschlich.com
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
09.11.2021
Dienstag
15:00 - 16:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 2:
09.11.2021
Dienstag
16:30 - 17:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
12.11.2021
Freitag
13:00 - 14:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
12.11.2021
Freitag
11:15 - 12:15 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 5:
12.11.2021
Freitag
09:30 - 10:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
10.12.2021
Freitag
09:30 - 10:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 7:
10.12.2021
Freitag
11:15 - 12:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 8:
10.12.2021
Freitag
13:00 - 14:00 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
22.00 EUR
11.00 EUR
Wie gehe ich mit Wut, Angst, Freude, Scham, Trauer um?Einerseits privat, andererseits in der Universität im Arbeitskontext?

Gibt es „professionelles Auftreten“ und wie kann ich authentisch bleiben? Wie kann ich echte Wertschätzung ausdrücken?

Was tue ich, wenn meine Wut, meine Trauer, meine Scham mich am Arbeitsplatz belasten? Gefühle tauchen überall auf, selbst da, wo wir sie nicht gebrauchen können.

Unsere Tageserlebnisse oder Momente des Scheiterns gehören vielleicht in eine „Tagesmülltonne“, wie eine Kollegin es ausdrückte, doch sie können uns auch zu neuen Ansätzen und großer Lebendigkeit verhelfen.

Schauen wir sie uns gemeinsam in einer persönlichen Sprechstunde an!

Haben Sie dazu Fragen, so kontaktieren Sie bitte Marika Zaborowski: marika.zaborowski@uv.hu-berlin.de .



VA025 - Jahres-Mitarbeiter:innen-Gespräche (Arbeitsnehmer:innen-Perspektive)

1 zu 1 Workshop
1 Stunden
Frau Siebertwww.herzerfrischend-menschlich.com
Dienstag
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
26.10.2021
16:30 - 17:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
26.10.2021
15:00 - 16:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 3:
16.11.2021
15:00 - 16:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 4:
16.11.2021
16:30 - 17:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
07.12.2021
15:00 - 16:00 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 6:
07.12.2021
16:30 - 17:30 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
22.00 EUR
11.00 EUR
Besonderheit Jahres-Mitarbeiter:innen-Gespräche:

a) Wie bereite ich mich darauf vor, aus Sicht des Feedbackgebers/der Feedbackgeberin?
b) Wie bereite ich mich vor, aus Sicht des Feedbacknehmers/der Feedbacknehmerin? Wie kann ich meine Interessen vertreten? Fehlt mir an dieser Stelle der Mut?

Schauen wir Ihre Vorbereitung auf ein gutes Jahres-Mitarbeiter:innen Gespräch in einer persönlichen Sprechstunde an!

Haben Sie dazu Fragen, so kontaktieren Sie bitte Marika Zaborowski: marika.zaborowski@uv.hu-berlin.de .



VE005 - Rendezvous mit mir Selbst – wie innen so außen

8 Stunden
Kerstin Köhler K + S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Mittwoch
Wartelistenplatz ist möglich.01.12.2021
09:00- 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum (siehe Aushang)
44.00 EUR
22.00 EUR
Teil 1

„Der edle Mensch sucht Grund und Anlass in sich selbst,

der niedrige sucht sie in anderen.“ (Konfuzius)

Im Fokus des Reflexions- und Wirkungsworkshops steht der Umgang mit "herausfordernden Typen" im Beruf und Alltag, z. B. Kollegen, Kunden, Vorgesetzte, Verwandte und Partner. Für eine erfolgreiche Kommunikation müssen wir den Gesprächspartner sowie die schwierige Situation erkennen und selbstbewusst mit ihnen umgehen.

Deswegen schauen wir in diesem Workshop nach innen. Was sind unsere Werte? Welche Reaktionen sind typisch für mich? Wie kann ich eine klare Haltung entwickeln, die mir hilft, souverän zu agieren. Fast wie im Märchen.

Es geht um individuelle Ideen, die helfen, mit Leichtigkeit und
Zuversicht durchs Leben zu gehen.

Methodisch arbeiten wir bunt: Mit Farben, Bildern (nicht nur aus den
Märchen) und Coachingsequenzen. Daher sind die Teilnahmeplätze begrenzt.

Ziel ist es, durch eine klare innere Positionierung eine eigene
wirkungsvolle Strategie im Umgang mit den „herausfordernden Typen“ zu
entwickeln.



WiSe21 - Workshops für Lehrende im WiSe - jetzt geht's los!

HU-Interne Veranstaltung
6 Stunden
Frau Schachingerhttps://personalskilltree.com
mittwochs (20. und 27. Oktober 2021)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.10.2021 bis 27.10.2021
14:00 - 16:30 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
0.00 EUR
0.00 EUR
Mit digitalen Vermittlungsformate das didaktische Portfolio erweitern.
Wie erkennen Sie die Bedürfnisse Ihrer Studierenden in digitalen Räumen? In einem erlebnisorientierten Format lernen Sie die Vorteile interaktiver Onlineworkshops kennen, um diese in Ihr didaktisches Portfolio mitaufzunehmen.

Gemeinschaftsgefühl & Community in digitalen Räumen ermöglichen.
Viele Studierende haben (noch) kein Netzwerk, viele sind sozial und kulturell auf sich gestellt. Als Lehrende:r haben Sie die Möglichkeit, auch in digitalen Räumen ein Gemeinschaftsgefühl und eine Community entstehen zu lassen.

Mit Achtsamkeit den digitalen Studienalltag stärken.
Zeiten von digitalem Studium, viel Screentime und wenig Ausgleich verlangen Studierenden wie Lehrenden viel ab. Achtsamkeitsübungen können unsere Gesundheit maßgeblich unterstützen.