Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

Jahresprogramm für Führungskräfte, Professor:innen und Juniorprofessor:innen

Personalentwicklung

KF0011 - Eben noch Mitarbeiter:in - jetzt Führungskraft

6 Stunden
K.Köhler-K+S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.05.04.2022
09:00-13:00 Uhr
Online
88.00 EUR
44.00 EUR
„Führungskraft zu werden gleicht einem Überschreiten einer unsichtbaren Linie.“
(Dr. Karin Eichhorn-Thanhoffer)


Die erste Führungsposition hat Aus- und Nebenwirkungen, die allerdings nur den wenigsten (angehenden) Führungskräften deutlich bewusst sind. Dabei gibt es typische, mit diesem Rollenwechsel verbundene Probleme und Fallstricke, deren Kenntnis den Umstieg um einiges erleichtern kann. Im Online-Workshop gibt es daher für diese Situation konkretes Handwerk für diese speziellen Fragen der Personalentwicklung.

Inhalt:
- Klärung: Motivation für die Führungsaufgabe
- Rollenklarheit: Mitarbeiter:in, Vorgesetztenrolle und Auswirkungen auf das Alltagshandeln
- Führungsinstrumente
- Teamphasen
- Veränderungsprozesse: Methoden zur Mitarbeiterbeteiligung
- Personal Mastery
- Inthronisation



KF0012 - Aufbau-Workshop: Vom Kollegen zur Führungskraft

6 Stunden
K.Köhler-K+S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.06.2022
09:00-13:00 Uhr
Online
88.00 EUR
44.00 EUR
Herausforderungen des Führungsalltags meistern, bedeutet, sich auch unangenehmen Gesprächen zu stellen, das Führungsverhalten in der Praxis zu reflektieren und trotz hoher Arbeitsanforderung leistungsaktiv und stressresistent zu bleiben.

Hierfür werden im Online-Workshop Handwerkszeuge vermittelt und geübt. In kollegialer Praxisreflexion erhalten Sie zudem Unterstützung für den künftigen Führungsalltag - sowohl durch die Erfahrung der Teilnehmende, als auch durch Analyse und Praxistipps des Dozententeams.

Inhalt:
- Ansprechen von unangenehmen Themen
- Kreativität für den Führungsalltag
- Kritikgespräche strukturiert führen
- Konflikte erkennen und lösen
- Sandwichposition: Arbeitsaufkommen, Führungsrolle und Ansprüche der Mitarbeiter einbeziehen



KF002 - Führung kompakt!

24 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag-Mittwoch sowie Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.17.05.2022 bis 28.06.2022
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
132.00 EUR
66.00 EUR
Inhalte:
- Die Identifikation mit der Rolle als Führungskraft – die Bedeutung von
   Führungsverantwortung.
- Die Arbeit mit dem Team und die Umsetzung der Arbeitsaufgaben.
- Die Führungsrolle aktiv gestalten: berufliche Rolle, Rollenwechsel, sich und andere führen.
- Führung – das Spannungsfeld zwischen Aufgaben- und Mitarbeiterorientierung.
- Grundlagen der Kommunikation: Gesprächsarten, Motivation, Anerkennung, Delegieren,
   Kontrollieren, Kritisieren sowie
Gesprächsaufbau und Gesprächstechniken.
- Kommunikation und Konfliktbewältigung.
- Teamarbeit und Ziele vereinbaren.
- Teammeetings optimal nutzen und gestalten, Feedback geben und nehmen.
- Beziehungen und Netzwerke aufbauen.
- Zeit- und Stressmanagement.

Termine: 17. und 18.05.2022 + best practise am 28.06.2022





KF003 - Strukturierte Personalauswahl: Qualitätsmerkmale, Auswahlinstrumente, praktische Umsetzbarkeit

12 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Mittwoch-Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.03.2022 bis 03.03.2022
09:00-14:00 Uhr
Online
88.00 EUR
44.00 EUR
Sie möchten Sicherheit darüber gewinnen, welche:r Bewerber:in am besten geeignet dafür ist, die aktuellen und künftigen Herausforderungen zu meistern?
Sie möchten wissen, wer gut in Ihr Team passt?
Sie möchten Ihren Führungsnachwuchs identifizieren?

Welche Anforderungen müssen erfüllt werden - wie sieht das ­Anforderungsprofil aus? Wie überprüfen wir die außerfachlichen Anforderungen (Führungskompetenzen und andere Softskills)? ­Welche Entscheidungskriterien erleichtern uns die Personalauswahl?

Inhalt:
- Entwicklung von Anforderungsprofilen
- Konzeption von unternehmens- und tätigkeitsspezifischen Assessment Center-Elementen und teilstrukturierten ­Interviews
- Moderation von Auswahlverfahren
- Feedbackgespräche mit Bewerber:innen
- Verfahrensdokumentation




KF004 - Jahresgespräche - Ein klimaschaffendes Führungsinstrument

16 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.04.2022 bis 13.04.2022
09:00-14:00 Uhr
Online
88.00 EUR
44.00 EUR
Führungskräfte sorgen mit der Art und Weise wie sie führen dafür, ob Mitarbeiter:innen mit "Herzblut" bei der Sache sind oder eher "Dienst nach Vorschrift" machen. Das Jahresgespräch steht für eine wertschätzende, mitarbeiterorientierte Führungskultur und hat für Führungskräfte und Mitarbeiter:innen gleichfalls orientierende Elemente zur Gestaltung der zukunftsfähigen Zusammenarbeit und der praktischen Umsetzung von Personalentwicklung. Das Gespräch ist vertraulich.


Inhalte
:
- Was unterscheidet ein Jahresgespräch von den sogenannten täglichen „Tür und Angel 
  Gesprächen“ nach dem Motto „Ich bin täglich in Kontakt mit meinen Mitarbeitern:innen“?
- Die Themenbereiche in einem Jahresgespräch und die dazu passenden Fragen,
  die in einem Jahresgespräch beiderseitig reflektiert werden können.
- Wie gehe ich mit Kritik an meinem Führungsverhalten um?
- Das Jahresgespräch individuell vorbereiten und durchführen.
- Ziele vereinbaren? Ziele vereinbaren!
- Jahresgespräche im eigenen Verantwortungsbereich einführen.



 




KF005 - Mitarbeiter- Jahresgespräche führen

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
21.01.2022
Freitag
10-14 Uhr
nach Vereinbarung
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
23.06.2022 bis 24.06.2022
Donnerstag bis Freitag
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
11.10.2022 bis 12.10.2022
Dienstag bis Mittwoch
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
08.12.2022 bis 09.12.2022
Donnerstag bis Freitag
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Gespräche mit den eigenen Mitarbeitern gehören zum Arbeitsalltag einer Führungskraft. Es gibt viele Formen von Mitarbeitergesprächen und die meisten zeichnen sich durch klare Sachziele aus. Beim Jahresgespräch handelt es sich nun um ein Treffen zwischen Führungskraft und Mitarbeiter, bei dem die Beziehungebene im Vordergrund steht. Wir wissen schon lange, dass die Beziehung zur Führungskraft die Archillesferse der Arbeitszufriedenheit ist. In diesen Gespräch nehmen Sie sich die Zeit, um sich gegenseitig Feedback zu geben, über die Kooperation zu sprechen und ein Vertrauensverhältnis aufzubauen.
Ja, Mitarbeitergespräche beanspruchen viel Zeit. Aber diese Zeit ist perfekt investiert!

Inhalt:

- Übersicht und Abgrenzung zu anderen Mitarbeitergesprächen
- Definition, Vor- und Nachteile von Jahresgesprächen
- Gesprächsaufbau
- Vor- und Nachbereitung
- Grundlagen Kommunikationspsychologie
- Gesprächstechniken
- Umgang mit schwierigen Situationen und Reaktionen im Gespräch
- Praxisübungen
- Erfahrungsaustausch




KF0055 - Jahresgespräche souverän führen | Refresher Kurz und Gut

6 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
21.02.2022
Montag
10:00 - 14:00 Uhr
online-Kurs
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
29.03.2022
Dienstag
10:00 - 14:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
23.05.2022
Montag
10:00 - 14:00 Uhr
online-Kurs
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
29.06.2022
Mittwoch
10:00 - 14:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
06.09.2022
Dienstag
10:00 - 14:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Gespräche mit den eigenen Mitarbeitern gehören zum Arbeitsalltag einer Führungskraft. Es gibt viele Formen von Mitarbeitergesprächen und die meisten zeichnen sich durch klare Sachziele aus. Beim Jahresgespräch handelt es sich nun um ein Treffen zwischen Führungskraft und Mitarbeiter, bei dem die Beziehungsebene im Vordergrund steht. Wir wissen schon lange, dass die Beziehung zum Vorgesetzten die Achillesferse der Arbeitszufriedenheit ist. In diesem Gespräch nehmen Sie sich Zeit, um sich gegenseitig Feedback zu geben, über die Zusammenarbeit in der Vergangenheit und Zukunft zu sprechen und ein Vertrauensverhältnis aufzubauen.

Ja, Mitarbeitergespräche beanspruchen viel Zeit. Aber diese Zeit ist perfekt investiert!

Inhalt:
- Definition, Vor- und Nachteile von Jahresgesprächen
- Gesprächsaufbau, Fragenkatalog
- Vor- und Nachbereitung
- Grundlagen Kommunikationspsychologie
- Die wichtigsten Gesprächstechniken
- Umgang mit schwierigen Situationen und Reaktionen im Gespräch
- Erfahrungsaustausch



KF006 - Lösungsorientierte Mitarbeitergespräche - Zielvereinbarungen, Entwicklungs- und Jahresgespräche

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.06.2022 bis 17.06.2022
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Respekt und Freundlichkeit sind das Fundament einer guten Arbeitsatmosphäre und bei der Problembeseitigung ist es zudem hilfreicher, sich auf die Ressourcen und Kompetenzen der Mitarbeiter:innen zu konzentrieren, diese zu stärken und auszubauen. Das Festhalten und Diskutieren der Defizite verbraucht oftmals unnütz Energie. Sie sollten als Führungskraft daher ein dienstliches Gespräch mit Ihren Mitarbeitern stets gut planen.

Inhalt:
- Anlegen einer Checkliste zur Vorbereitung
- die Aufwärmphase gestalten
- Lob und Kritik angemessen äußern
- weiterführende Fragen stellen
- klar formulieren - zielorientiert planen
- erfolgreich Vereinbarungen treffen
- Prozesse beobachten 
- Erfolgskontrolle durchführen




KF007 - Feedback geben und nehmen - Standortbestimmung für Auftreten und Wirkung

16 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Montag und Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.05.2022 bis 03.05.2022
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Im beruflichen Alltag ist es oft schwierig Feedback über persönliches Auftreten zu bekommen. Es kann im Führungsalltag von großem Nutzen sein, Stärken effektiv einzusetzen. Dazu bedarf es der wichtigen Rückmeldung der eigenen Wirkung auf andere. Ziel des Seminars ist, Ihr persönliches Auftreten auf den Prüfstand zu stellen und Selbst- und Fremdbild abzugleichen. Es geht dabei um ihre Wirkung in Diskussionen, Präsentationen oder Führungssituationen. Wir trainieren Ihre Kompetenz im wertschätzenden Geben und Annehmen von Feedback und können ihnen auf diesem Wege wertvolle Tipps für ihre berufliche Entwicklung geben.

Inhalte:
- Bedeutung von Feedback für die persönliche Entwicklung
- Selbstbild, Fremdbild und blinde Flecken
- Regeln des Feedback-Gebens und -Annehmens
- die vier W´s beim Feedback
- die Struktur des Feedbackgesprächs
- Feedback geben als Führungswerkzeug
- Wirkung und Auswirkung ihres Auftretens
- Bedeutung von Sprache, Stimme und nonverbalen Signalen
- erfolgreicher Praxistransfer




KF009 - Als Führungskraft das Onboarding aktiv gestalten und neue Mitarbeiter:innen binden

16 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.06.2022 bis 10.06.2022
09:00-14:00 Uhr
Online
88.00 EUR
44.00 EUR
Ein gutes Onboarding beginnt bereits im Auswahlverfahren und setzt sich bei der Integration der neuen Mitarbeiter:in mit einer Zeitspanne bis zu einem Jahr fort. Verantwortlich für die Gestaltung eines guten Onboarding ist die vorgesetzte Führungskraft, welche den Prozess planen und steuern muss. Ziel ist die emotionale Bindung an die eigene Organisationseinheit.

Inhalte:
- Worauf im Auswahlverfahren zu achten ist…
- Vorbereitungs-, Orientierungs- und Integrationsphase - Die drei Phasen des Onboardings planen und steuern
- Aufgaben der Führungskraft im Prozess
- Willkommenskultur etablieren
- Wissensvermittlung planen und umsetzen
- Teamintegration gestalten
- Möglichkeiten, um emotionale Bindung zu erzeugen

Methoden:
- Kurzinputs
- Erfahrungsaustausch
- Arbeit in Kleingruppen
- Durch praktische Übungen erste Ideen für die passgenaue Gestaltung eines guten Onboardings im eigenen Verantwortungsbereich entwickeln



KF010 - Wissensmanagement | Empfehlungen für die Praxis und schnelle Umsetzung

4 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.15.12.2022
09:00-14:00 Uhr
ONLINE
66.00 EUR
33.00 EUR

Wissen hat sich in unserer Arbeitswelt, in der Informationen komplexer und schneller verfügbar und geteilt werden, zu einer bedeutsamen Ressource entwickelt. Wie stellen wir sicher, dass jemand genau die Informationen erhält, die er für seine tägliche Arbeit, die Erstellung seines Konzeptes oder für das Voranbringen seines Projektes braucht und nicht in einer Informationsflut ertrinkt?
Ziel des Seminars ist, Antworten darauf zu geben, wie effektiver Wissensaustausch funktionieren kann, wie Wissen erhalten, entwickelt, genutzt, verteilt und nachhaltig daraus gelernt werden kann. Der Fokus im Seminar wird auf der Arbeit mit praxisorientierten Werkzeugen und Methoden des Wissensmanagements liegen und nicht auf Informations- und Kommunikationstechnologien, die einen wichtigen Beitrag zu einem erfolgreichen Wissensmanagement leisten.

Inhalte:
- Führung und Wissenskultur
- Festlegung von Wissenszielen
- Rahmenmodell zum Wissensmanagement: Sechs zusammenhängende Aktivitäten
- Methoden und Werkzeuge des Wissensmanagements
- Fallarbeit aus der Praxis
- Handlungsimpulse und Praxistransfer




KF013 - Führen in der Krise - Executive Communication

6 Stunden
K.Köhler-K+S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.26.04.2022
09:00-13:00 Uhr
Online
88.00 EUR
44.00 EUR
Führen in der Krise bedeutet Veränderungen zu meistern. Zentrale Herausforderung ist: Distanz überwinden. Dabei geht es nicht nur um den räumlichen Abstand (Homeoffice, digitale Meetings), sondern auch emotionale, soziale und argumentative Distanz.

Dieser Workshop gibt best practise und Impulse für eine zeitgemäße Führungskommunikation. Zudem erhält Ihre wertvolle Erfahrung Raum und durch den kollegialen Austausch können Sie passende Ideen im Wissenschaftsumfeld entwickeln.

Inhalt:
- Methoden zum Verständnis der Krisendynamik in Organisationen
- Kommunikative Prioritäten
- Stolpersteine der Führungskommunikation in der Krise
- Klare Positionen zu den Herausforderungen
- Ihre eigenen Praxis-Themen



KF030 - Zeit- und Selbstmanagement im Homeoffice

12 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Mittwoch-Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.05.10.2022 bis 06.10.2022
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Selbstmanagement


  • Selbst-Führung – Reflexion zur eigenen Haltung in Krisen und Überforderungssituationen – der Chancenblick im Wandel

  • Mentale Haltung – im Auf und Ab zwischen Ängsten und neuen Freiräumen der Selbstbestimmung

  • Selbstfürsorge – Stressmanagement - Balance und Erholung behalten trotz äußerer Umstände

  • Tipps zur Selbstmotivation und Selbstdisziplin für sich und Teammitglieder


 Zeitmanagement im Homeoffice



  • Selbstbestimmt Tagesstruktur, Arbeitszeiten – Routinen und Rhythmen schaffen

  • Fokus und Konzentration halten

  • Räumliche Situationen im Homeoffice


Zeitmanagement für Familien


  • Tipps zur Beschäftigung der (Kita- und schulfreien) Kinder (auch E-learning-Plattformen)

  • Stressfaktor Homeschooling- Hausaufgaben und Umgang mit den Lehrer/innen

  • Tipps für den Umgang mit familiären Konflikten




PE001_2 - Menschen führen und Organisationen mitgestalten

12 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.27.04.2022 bis 28.04.2022
09:00-14:00 Uhr
Online
0.00 EUR
0.00 EUR
"Wer die Welt bewegen will, sollte sich erst selbst bewegen." Sokrates

Inhalte:

- Wohin möchte ich mich und meine Abteilung entwicklen und mit welchen Zielen?
- Welche Führungsziele gibt es? Wie und auf wen wirken sie? Und welcher ist meiner?
- Welche Führungskultur möchte ich etablieren? Welche Erkenntnisse, z.B. aus der  
  Neurobiologie, Psychologie oder Ökonomie können mir dabei helfen?
- Wie gehe ich mit Mixed-Teams und der Generation XYZ um? Welche Kenntnisse und
  Instrumente brauche ich hierfür als Führungskraft?
- Warum entscheiden mein Selbstbewußtsein und meine Klarheit über den Erfolg meiner
  Führung?
- Was zeichnet erfolgreiche Führung aus und welche Instrumente helfen mir dabei?
- Wo beginnt verantwortliche und gesunde Führung?
- Wie hängen Innovation, Motivation und Fehlerkultur mit meinem Vorbild und meiner
  Verantwortung zusammen?
- Wie bestimmen mein Selbstbewußtsein, meine Fehlerkultur und Führungsstil meinen
  Führungserfolg, und wie kann ich diesen Erfolg aktiv beeinflussen?

Methoden und Arbeitsform

- Praixorientierte Impulsvorträge des Dozenten
- Gemeinsames Erkennen und Erarbeiten von Metaebenen der Führung: Ableiten von Fürhungsverhalten, Führungskultur und damit Führungsinstrumenten
- Checklisten und Instrumente
- Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit, Übungen,Feedback des Dozenten aus seiner
  langjährigen Coaching-Praxis

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE001_3 - Personalauswahl und Konfliktmanagement

8 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
19.01.2022 bis 20.01.2022
Mittwoch-Donnerstag
09:00-14:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
11.05.2022 bis 12.05.2022
Mittwoch bis Donnerstag
09:00-14:00 Uhr
Online
0.00 EUR
0.00 EUR
"Wie du gesät hast, so wirst du ernten."  Marcus Tullius Cicero

Inhalte:
- Warum entscheidet mittelfristig die richtige Personalauswahl über den Erfolg
   meiner Ziele und die Kultur an der Humboldt-Universität zu Berlin?
- Welche Möglichkeiten für eine gute Personalauswahl habe ich und welche
   Instrumente brauche ich?
- Wie entdecke ich Potenzialträger oder sind die Besten vielleicht schon da?
- Welche Ansprache braucht Personalsuche für die Talente von morgen?
- Welche Kriterien helfen mir bei der Personalauswahl, Teamzusammenstellungen
   und in der Kommunikation, um Konflikten vorzubeugen und
   Mitarbeiterpotenziale zu entfalten?
- Wie kann mich gelebte Konfliktkultur unterstützen, konfliktarm zu führen?
- Kurz: Wenn ich weiß, worauf ich bei der Personalsuche , dem Teamaufbau und
  dem Konfliktmanagement achten möchte, kann ich erfolgreicher meine Ziele erreichen?

Methoden  und Arbeitsform:
- Praxisorientierte Impulsvorträge des Dozenten
- Gemeinsames Erkennen und Erarbeiten von Metaebenen der Führung:
  Ableiten von Fürhungsverhalten, Führungskultur und damit Führungsinstrumenten
- Checklisten und Instrumente
- Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit, Übungen,Feedback des Dozenten
   aus seiner langjährigen Coaching-Praxis


Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE001_4 - Agile Führung im digitalen Alltag

8 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Donnerstag
Es gibt noch wenige freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
10.02.2022
09:00-14:00 Uhr
ONLINE
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
09.06.2022
09:00-14:00 Uhr
Online
0.00 EUR
0.00 EUR
"Führung ist nicht die Beschäftigung mit Gegenwartsproblemen sondern die Gestaltung der Zukunft." Daniel Goudevert

Inhalt:
- Wenn Agilität bedeutet, sich schnell und flexibel auf Veränderungen einzustellen
  (zu müssen), wie erreiche ich z.B. die dafür notwendige Selbstorganisation
  im Team?
(z.B. gemeinsames Verantwortungsgefühl für Ziele und Visionen entwickeln,
  auch durch Vorbild)
- Wohin führt die unaufhaltsame Digitalisierung meiner verantworteten Arbeitswelt,
   welche Wege und Methoden benötige ich zur Steuerung?
   (z.B. Folge von Homeoffice oder Teilzeit > Kommunikationsprozesse und
   Verantwortlichkeiten neu denken)
- Wie können Prozesse, Kommunikation und Verantwortung anders gestaltet werden,
   um den Anforderungen von heute und morgen besser zu begegnen?
   (z.B. Transformation von Entscheidungsprozessen, vernetzte Kommunikation und
   mehr Menschlichkeit)
- Wie kann ich eine Haltung entwickeln, welche jeden Einzelnen, das Team,
   die Organisationskultur, den Kontext sowie die Situation in meinen, oft komplexen     
   Entscheidungen, berücksichtigt? (z.B. entwickeln von Vertrauen, Offenheit sowie
  gemeinsames Lernen (aus zugelassenen Fehlern)
- Kurz: flexible Entscheidungen, permanenter Wandel und Digitalisierung in allen 
  Bereichen, erfordern neue Wege für Führung und Team

Methoden und Arbeitsform:
- Praxisorientierte Impulsvorträge des Dozenten
- Gemeinsames Erkennen und Erarbeiten von Metaebenen der Führung: Ableiten von Führungsverhalten, Führungskultur und damit Führungsinsrtumenten
- Chrecklisten Und Instrumente
- Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit, Übungen, Feedback des Dozenten aus
  seiner langjährigen Coaching-Praxis


Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE001_5 - Die Führungskraft als Coach und Mentor

8 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
17.03.2022
09:00-15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
30.06.2022
09:00-14:00 Uhr
Online
0.00 EUR
0.00 EUR
"Die Führungskraft der Zukunft muss eher ein Coach sein. Jemand, der nicht über Kommando und Kontrolle führt, sondern die Mitarbeiter befähigt, ihr Potenzial auszuschöpfen, kreativ zu sein und Entscheidungen gegebenenfalls auch selbst zu treffen." Margret Klein-Magar

Inhalte:
- Als Führungskraft möchte ich die Entwicklung der Beschäftigten bestmöglich fördern;
   welche Bereiche sind in der Rolle des Coachs als Sparringspartner sinnvoll?

- Wie stärke und fördere ich die Potenziale und Talente meiner
   Beschäftigten durch Coaching?

- Warum sollte ich die zentralen Bedürfnisse und Erwartungen meiner
   Beschäftigten kennen und wie kann ich diese durch Mentoring
   einlösen?

- Kann mein Erwartungswissen in der Rolle des Mentors die
   Eigenverantwortung und selbstmotivierte Leistungsfähigkeit meiner
   Mitarbeitenden fördern? Welche Voraussetzungen sind dafür wichtig?

- Wo sind die Grenzen der Coaching-Möglichkeiten als Führungskraft?
   Worauf muss ich achten, um Rollenkonflikte zu vermeiden?

Kurz: Wie fördere ich meine Beschäftigten in ihren Stärken bestmöglich, ohne grenzverletzend zu handeln?

Methoden und Arbeitsform:
- Praxisorientierte Impulsvorträge des Dozenten
- Gemeinsames Erkennen und Erarbeiten von Meta-Ebenen der Führung;
- Ableiten von Führungshaltungen, Führungskultur und damit Führungsinstrumenten

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE001_9 - Changemanagement: Beschäftigte professionell auf Veränderungen vorbereiten und beteiligen

12 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.09.2022
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Eine große Herausforderung für Führungskräfte ist, Veränderungen zu gestalten, Beschäftigte darauf vorzubereiten und sie dabei in den unterschiedlichen Phasen auch mitzunehmen. Erfolgreiche und nachhaltige Veränderung bedeutet stets die Bereitschaft, gewohntes Arbeiten und Verhalten zu ändern. In diesem Seminar lernen Sie hilfreiche Werkzeuge kennen, lernen wie Veränderungsprozesse professionelle vorbereitet und begleitet werden sowie Widerstände und Konflikte bearbeitet werden können. Es werden Fragen zu den Einstellungen von Befürwortern, Gegnern und Unentschlossenen in Changemanagementprozessen bearbeitet und wie Sie in konkreten Veränderungssituationen bestehen können.


Inhalte:
- Prinzipien eines Veränderungsprozesses
- Leitfragen und Schritte zur Vorbereitung auf Veränderungen
- Widerstandstypen, Berechtigte Einwände
- Ursachen und Ansatzpunkte zur Vermeidung von Widerständen
- Umgang mit heiklen Situationen in Veränderungssituationen
- Beteiligung betroffener Personen
- Bedeutung von Information und Transparenz
- Berücksichtigung der emotionalen Dynamik
- Vermeidung von Stress
- Erfolgreicher Umgang mit Veränderungen in der Praxis
- Fehleranalyse und Ideentransfer

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE002_5 - Mitarbeitergespräche führen

6 Stunden
K.Köhler-K+S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.11.2022
10:00-15:15 Uhr, (4 x 60 Minuten mit Pausen)
Online
0.00 EUR
0.00 EUR
Struktur. Verbindlichkeit. Vertrauen aufbauen.

Erfolgreiche Führung basiert auf der Fähigkeit professionelle Nähe herzustellen. Dies setzt Vertrauen in die Mitarbeitenden voraus. Ein regelmäßiger Informationsaustausch setzt wiederrum Vertrauen der Mitarbeiter/innen voraus.

Das Mitarbeitergespräch ist hier das Führungsinstrument zur Aktivierung, für den Informationsaustausch, als Prävention kostenintensiver Kommunikations- und somit auch Handlungsproblemen sowie auch das Mittel, um Krisen zu managen.

Im Online-Workshop werden Dialogtechniken geübt und verschiedene Gesprächsarten des Mitarbeitergesprächs praktisch simuliert. Sie erhalten eine Gesprächs-Struktur, die Sie als Gerüst für ihre Mitarbeitergespräche einsetzen können. Gemeinsam mit ihnen werden wir einen informativen und interaktiven Tag gestalten. Es erwarten sie Inputs, Übungen und Raum für kollegialen Austausch.

Unser Online-Workshops hat folgende Schwerpunkte:
- Überblick: Arten der Mitarbeitergespräche
- Das Jahres-Beurteilungsgespräch
- Fehlerquellen der Beurteilung
- Partnerorientierter Einsatz von Lob, Feedback und Kritik
- Handwerkzeug der hierarchischen Kommunikation
- Struktur/Ablauf des Kritikgesprächs
- Praxissequenzen

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements




PE003_2 - Erlebnis Führungskraft

8 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
02.03.2022 bis 03.03.2022
Mitttwoch-Donnerstag
09:00-13:00 Uhr
Online
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
31.08.2022
Mittwoch
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Führungskraft und Persönlichkeit – Eine Erkundung der persönlichen
Entwicklung hin zu einem professionellen Rollenverständnis
Dieses Seminar dient der Persönlichkeitsentwicklung als Führungskraft.
Eine Standortbestimmung und die Erkundung der personellen und organisationalen
Erwartungen sowie die Reflexion der Erfolgs- und Störfaktoren
bilden die Grundlage hin zu einem professionellen Rollenverständnis.
Inhalte:
- Standortbestimmung, Analyse der persönlichen Erfolgs- und Störfaktoren
- Selbstbild- und Fremdbildabgleich
- Positionsarbeit
- Reflexion des eigenen Führungsverständnisses auf:
  - Anforderungen und Erwartungen der Universität
  - Anforderungen und Erwartungen der Vorgesetzten
- Eigene Erwartungen und Erwartungen der Beschäftigten
- Konsequenzen für die eigene Führungsverantwortung und das Führungshandeln
- Zusammenhang zwischen Führung und Motivation
- Arbeiten am professionellen Rollenverständnis und Übertragung der gewonnenen  
   Erkenntnisse in die individuelle Führungsgestaltung

Methoden und Arbeitsform:
- Gemeinsames Erkunden und gegenseitiges Erforschen, Entdecken, Klären
   und Integrieren
- Methoden, Instrumente kommen zum Einsatz, wo sie benötigt werden
- Kleingruppenarbeit, Plenum und Einzelarbeit

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements





PE003_3 - Beurteilungsgespräche zielorientiert führen

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.07.2022
09:00 - 16:00 Uhr
Online
0.00 EUR
0.00 EUR
Wie oft sind wir von den Vorgesetzten schon ‚objektiv‘ beurteilt worden
und fühlten uns dabei doch gekränkt und ungerecht behandelt?
Beurteilung soll eine Standortbestimmung im Sinne eines Ist-Soll-Abgleichs
sein. Aufgrund unserer Sozialisation sind Beurteilungen häufig
mit negativen Erfahrungen besetzt.
Beurteilungen sind vergangenheitsorientiert und Personalentwicklung
muss zukunftsorientiert sein. Das Seminar möchte Führungskräfte darauf
vorbereiten, wie sie in diesem Spannungsfeld positiv agieren können, um
Beurteilungsgespräche zielorientiert vorzubereiten und durchzuführen.

Inhalte:
- Grundlagen der Personenwahrnehmung und deren Auswirkungen auf
   Beurteilungen
- Was können Führungskräfte im Arbeitsalltag tun, um
   Wahrnehmungsverzerrungen zu reduzieren und damit ‚objektiv‘ zu
   beurteilen?
- Nutzen und Wirkungen von „guten“ Beurteilungsgesprächen
- Wie entsteht eine Arbeitsleistung?
- Welche Leistungen bewerte ich eigentlich? Die Soll-Anforderungen
   definieren
- Das Beurteilungsgespräch zielorientiert vorbereiten und durchführen,
   Feedbacktechnik nutzen
- Die Personalentwicklung im Führungsalltag im Blick behalten

Methoden:
- Theoretische Inputs
- Wechsel von Plenums- und Kleingruppenarbeit
- Praktische Übungen
- Kollegiale Beratung

Zielgruppe
:

Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements





PE003_4 - Sicherheit im Führen von schwierigen Beurteilungsgesprächen gewinnen

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.09.2022
09:00-16:00 Uhr
Online
0.00 EUR
0.00 EUR
In Trainingssequenzen werden die bereits vorhandenen Gesprächsführungskompetenzen
zur Durchführung von schwierigen Beurteilungsgesprächen vertieft. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, verschiedene Verhaltens- und Handlungsalternativen zu erproben, damit sich der persönliche Gesprächsstil verfeinert und schwierige Situationen besser gemeistert werden. Die vorhandenen Stärken werden eruiert und ungenutzte Potentiale für zukünftige Situationen – im Sinne eines Transfers – herausgearbeitet.

Inhalte:
- Reflexion bisheriger Erfahrungen
- Welche ‚Schubladen‘ öffne ich mit meinem Gesprächsstil beim
   Mitarbeiter bzw. bei der Mitarbeiterin?
- Ursachenanalyse von Leistungsabweichungen identifizieren und
   passgenaue Personalentwicklungsmaßnahmen vereinbaren
- Der ‚feine‘ Unterschied zwischen lösungsorientiert- und ursachenorientierten
  Fragestellungen
- Wann setze ich welche Fragen ein?
- Kontakt aufbauen und in kritischen Gesprächssituationen den Kontakt
   wieder herstellen
- Wie gehe ich mit kritischem Feedback, Widerstand um?
- Grenzen der Personalentwicklung und damit der Mitarbeiterführung identifizieren


Methoden:
- Praktische Übungen zur zielgruppenorientierten Gesprächsführung
  und Umsetzung von Feedback und anderen Gesprächstechniken
- Feedback durch die Teilnehmer/innen und die Trainerin
- Arbeit im Plenum und in der Kleingruppe
- Erfahrungsaustausch und Diskussion

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE003_5 - Jahresgespräche - ein klimaschaffendes Führungsinstrument

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.03.08.2022
09:00-16:00 Uhr
Online
0.00 EUR
0.00 EUR
Führungskräfte sorgen mit der Art und Weise wie sie führen dafür, ob
Beschäftigte mit ‚Herzblut‘ bei der Sache sind oder eher ‚Dienst nach
Vorschrift‘ machen. Das Jahresgespräch steht für eine wertschätzende,
mitarbeiterorientierte Führungskultur und hat für Führungskräfte und
Beschäftigte gleichfalls orientierende Elemente zur Gestaltung der
zukünftigen Zusammenarbeit und der praktischen Umsetzung von
Personalentwicklung. Das Gespräch ist vertraulich.

Inhalte:
- Was unterscheidet ein Jahresgespräch von den sogenannten täglichen
   ‚Tür-und-Angel-Gesprächen‘ nach dem Motto ‚Ich bin täglich in
   Kontakt mit meinen Beschäftigten‘?
-  Die Themenbereiche in einem Jahresgespräch und die dazu passenden
   Fragen, die in einem Jahresgespräch beiderseitig reflektiert werden können
-  Wie gehe ich mit Kritik an meinem Führungsverhalten um?
-  Das Jahresgespräch individuell vorbereiten und durchführen
-  Ziele vereinbaren?!
-  Jahresgespräche im eigenen Verantwortungsbereich einführen

Methoden:
-  Theoretische Inputs
-  Wechsel von Plenums- und Kleingruppenarbeit
-  Praktische Übungen
-  Erfahrungsaustausch und Diskussion

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE003_6 - Schwierige Mitarbeiterjahresgespräche im Rollenspiel erproben | Sicherheit gewinnen, souverän agieren

8 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
15.03.2022 bis 16.03.2022
Dienstag -Mittwoch
09:00-13:00 Uhr
Online
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
06.09.2022
Dienstag
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Zum Glück ist es nicht das tägliche Brot einer Führungskraft, aber es
kommt doch immer wieder vor, dass sie schwierige Mitarbeitergespräche
führen müssen. Dabei sind der Schwierigkeitsgrad bzw. der Grad eines
eher unangenehmen Gefühls bei der Durchführung vom Thema und
von der jeweiligen Führungspersönlichkeit abhängig. Einig sind sich die
meisten Führungskräfte aber darüber, dass solche Gespräche nicht zu den
Favoritenaufgaben einer Führungskraft zählen.

Nutzen:
- Sie können in einem geschützten Rahmen schwierige Mitarbeitergespräche üben.
- Dabei steht eine Rollenspielerin/ ein Rollenspieler für die einzelnen Situationen
   zur Verfügung.
- Sie können aus einer Vielzahl von vorbereiteten, alltagserprobten Rollenspielen
   auswählen. Sie können aber auch eigene Themen einbringen.
- Sie werden gemeinsam feststellen, dass die Themen sich in Ihrem
   Führungsalltag ähneln.
- Sie werden sehen, dass Humor auch in schwierigen Situationen seine
   Berechtigung hat.

Inhalte:
- Üben, üben, üben
- Gesprächstechniken lernen bzw. auffrischen
- Gesprächsstrategien erarbeiten und erproben
- Feedback geben und nehmen
- Selbstreflexion

Methoden:
- Vermittlung der theoretischen Grundlagen durch die Dozentin
- Durchführung der Rollenspiele im Plenum
- Feedback in Kleingruppen

Online:
Erprobung von schwierigen Mitarbeitersprächen im virtuellen Raum

In diesem Kursangebot werden die Anforderungen, die in der DV Jahresgespräche der HU gefordert werden, Berücksichtigung.

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements





PE004_4 - Snippets - Retrospektiven für Ihren Prozess

2 Stunden
K.Köhler-K+S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
29.03.2022
Dienstag
15:00-17:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
04.05.2022
Mittwoch
10:00-12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
31.08.2022
Mittwoch
10:00-12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
17.11.2022
Donnerstag
10:00-12:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Selbstreflexion oder Teamsession
1 FK - 1 Thema - 3 Fragen
Wir arbeiten gezielt an Ihrer Fragestellung (Thema)


Snippets sind unsere "schnellen Bisse". Methoden die Ihnen helfen, den Kulturwandel zu gestalten und Veränderungsprozesse zu ermöglichen. Gemeinsam mit Ihnen gehen wir dazu den Retro(spektive)-Weg: Erfolge reflektieren, Entwicklungsfelder aufdecken und konkrete Schritte festlegen. Dabei steht K+S als externes Moderationsteam zur Verfügung.
Retroperspektiven für Ihre Prozesse - als Selbstreflexion oder Team-Session. Teamprozesse, Arbeitsweise, gemeinsame Schnittstellen hinterfragen.

Mögliche Themen könnten u.a. sein:
- Was hat sich seit 2020 verändert?
- Wo stehen wir mit dem Projekt?
- Wie lässt sich die Zusammenarbeit im Team besser gestalten?
- Wie kann ich meine Rolle als FK wahrnehmen in Zeiten von Unsicherheit?
- Wie schaffe ich mehr Leichtigkeit in meinem Leben?
- Wie kann ich meine Teammitglieder (noch) besser unterstützen?

Die Methode :
1 FK/1 Team - 1 Thema und 3 Fragen.

Themen, Gedanken, Fragen, die Sie unterstützen, um Ihre Lösung zu finden - passend für Sie und Ihr Umfeld.
Den methodischen Rahmen und die Struktur bringen wir mit ein.

Ebenso die K+S-Moderation

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!



Strategie und Innovation

KA006 - Konstruktive und intelligente Schlagfertigkeit

16 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Termin wird noch bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird nich bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Mit intelligenter Schlagfertigkeit souverän agieren

Unfaire Kommunikation oder unverschämte Bemerkungen machen Sie für einen Moment „sprachlos“, handlungsunfähig oder sogar hilflos? Allenfalls Stunden oder Tage nach dem Angriff fallen Ihnen die besten Antworten ein? Dann wissen Sie genau, wie Sie der unfairen Kritik begegnen und reagieren können? Bewusst, situationsgerecht und mit Eleganz zu agieren ist erlernbar!

Inhalt:

Sie sensibilisieren sich für einen ganzheitlichen Ansatz und verstehen die Dynamiken von Angriffen. Sie lernen im geschützten Rahmen dieses Seminars, wie Sie sich gekonnt und möglichst fair behaupten können, ohne Wortgefechte zu provozieren. Sie entdecken Reaktionsmöglichkeiten, um Ihr Gesicht zu wahren und gleichzeitig souverän zu agieren. Sie üben anhand ausgewählter Techniken, wie Sie den Zustand der „Sprachlosigkeit“ überwinden und Zeit zum gezielten Handeln gewinnen. Am Ende des Seminars haben Sie einige geeignete Strategien und ein besseres Verhaltensrepertoire, um zukünftigen Angriffen gekonnt zu begegnen und dabei gelassen zu bleiben.


- Ansatz der intelligenter Schlagfertigkeit
- Schwierige Situationen meistern mit passenden Abwehrstrategien
- Transaktionsanalyse als Aufdeckungsmodell
- Prinzip des Reframings
- Kreative Lösungen – Reizwortketten, Wortschatzübungen, assoziatives Denken nutzen,
- Übungen für Stegreifreden, Schlagfertigkeit und spontane Reaktion
- Methoden und Strategien im Umgang mit Killerphrasen
- mit mentalen Techniken und Verteidigungsübungen innere Gelassenheit erzielen


Zielgruppe: Mitarbeiter:innen und Wissenschaftler:innen, die in der schwierigen Situationen mehr Souveränität und Sicherheit in Situationen erzielen möchten.




KF022 - Agiles Projektmanagement - effektiv und innovativ

12 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
30.03.2022 bis 31.03.2022
Mittwoch-Donnerstag
09:00-13:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
05.09.2022 bis 06.09.2022
Montag bis Dienstag
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR

Projekte bestimmen zunehmend den Arbeitsalltag, sei es als Querschnittsprojekte einer gesamten Universität oder auch mehr oder weniger selbstgesteuerten Projekten verschiedener Größe und Komplexität. Da sich die Bedingungen, Ziele und Entscheidungen in Projekten oft recht schnell ändern gibt es sowohl in der Projektplanung als auch -umsetzung häufig Blockaden und Verzögerungen, die zum Teil am Team, an der Kommunikation oder auch am fehlenden (neuen) Handwerkszeug liegen können. Traditionelle Projektmanagementmethoden greifen meistens nicht ausreichend oder sollten durch agile Methoden ergänzt oder ersetzt werden, um qualitativ hochwertige und schnelle Ergebnisse zu erzielen. Im Seminar erlernen Sie die Basis des agilen Denkens und Managens von Projekten, für welche Projekte es geeignet ist (Projektgröße….) und wie Sie dieses neue Denken auch in Ihre Teamkultur etablieren können. Am Ende dieses praxisnahen  Seminars für den Wissenschafts- und verwaltungsalltag sind Sie in der Lage, Ihr Projekt nach diesem Ansatz zu planen und zu steuern.

Inhalte:
- Grundlagen: Agiles Projektmanagement
- Ein Überblick: Unterschiede und Ergänzungen zu traditionellen Projektmanagementmethoden
- Phasen eines agilen Projektes
- Voraussetzungen und Bedingungen für agile Projekte
- Werte und Prinzipien
- Praktiken für eine agile Entwicklung.
- Umgang mit Änderungen im Prozess
- Schlüsselfaktoren: Team- und Diversity-Kompetenz
- Rahmen für agile Teams: Verantwortung
- Kooperation und Engagement in einem agilen Team
- Effektive Teamarbeit und Selbstkontrolle im Team
- Wirksame Informations- und Kommunikationsstruktur und -kultur

Methoden: Praxisnaher Input, Reflexion, Diskussion und Gruppenübungen





KF023 - Stärken stärken - Ressourcenorientierung statt Fehlersuche

16 Stunden
Herr Markus Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Montag und Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.08.2022 bis 23.08.2022
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:

Führungskräfte können durch zielorientiertes Stärken individueller Talente und Kompetenzen dazu beitragen, dass sie und ihre Mitarbeiter:innen zufriedener sind und das Team erfolgreicher arbeitet. Defizitorientiertes Denken und das Betonen von Schwächen führt häufig zu Demotivation und Störungen im Team. Sie werden sich in diesem Seminar ihrer persönlichen Stärken und Ressourcen bewusst, lernen diese auch wertschätzen und im beruflichen Kontext zu nutzen und weiter auszubauen. Wir werden ebenfalls den Umgang mit Schwächen neu bewerten. Sie werden einen konkreten Fahrplan entwickeln, wie Sie Ihre Stärken, Erfahrungen, Talente und die ihrer Mitarbeiter erfolgreich einsetzen können.

Teil 1:
- Individuelle Stärken erkennen und nutzen
- Was ist das? Stärke, Kompetenz, Talent
- Mein Stärkenrucksack
- Ressourcenorientierung statt Fehlersuche
- Grenzen der Stärkenstrategie
- Stärken und Werte

Teil 2:
- Konstruktiver Umgang mit Schwächen
- Reframing-Techniken
- Selbst- und Fremdbild
- Stärken fördern und ausbauen
- Mein konkreter Stärkenfahrplan
- Transferschritte



KF024 - Design Thinking - Wie das Neue in die Welt kommt

16 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.21.11.2022 bis 22.11.2022
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Design Thinking und andere innovative Problemlösungstechniken für den Führungs- und Kulturwandel in Universitäten.

Globalisierung und Digitalisierung verändern individuelle und gesellschaftliche Bedingungen in einem rasanten Tempo und erfordern ein neues Herangehen an Probleme auf allen Ebenen.

Im Seminar lernen Sie u.a. den gesamten Designe Thinking Prozess Schritt für Schritt kennen und anhand Ihrer konkreten Fragestellung (Design Challenge) durchzugehen. Sie lernen mit neuen Kreativmethoden die für ihren Alltag systematisch relevanten Probleme zu identifizieren und nutzer- und mitarbeiterorientierte Lösungen zu entwicklen.

Dieses Seminar vermittelt Führungskräften die wichtigsten Grundlagen von Design Thinking und einen Überblick über innovative Kreativtechniken zur Problemlösung.

Inhalte:
- Was ist Design Thinking?
- Wie kann es vom unternehmerischen Fokus auf die Zusammenhänge in einer Universität
  übertragen werden?
- Wie verläuft ein gesamter Design Thinking Prozess?
- Der Wandel entsteht im Kopf - Welche weiteren innovativen Kreativtechniken erweitern
  den eigenen Denk- und Handlungsrahmen?
- Wie kann die Zusammenarbeit in übergreifenden Projekten mit sehr unterschiedlichen
  Mitarbeitenden als Basis für innovative Methoden gelingen?

Methoden: Trainerinput, Reflexion, Diskussion und Gruppenübungen



KK001 - Gekonnt (de)eskaliert - schwierige Gespräche souverän führen

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.01.12.2022 bis 02.12.2022
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Konfliktgesprächen würden wir gern aus dem Weg gehen. Andererseits wissen wir, dass sich Konflikte meist nicht von allein auflösen, sondern sich zuspitzen oder sogar eskalieren. Wer „Ja“ sagt, obwohl er „Nein“ meint und Schwierigkeiten hat, seine Meinung und Bedürfnisse offen zu formulieren, wird immer zurückstecken und unzufrieden sein. Eine partnerschaftliche Gesprächskultur verschwindet schnell, wenn der Druck zunimmt und man die Gesprächspartner in Gewinner:innen und Verlierer:innen einteilt.

Inhalt:
- Nicht jedes Streitgespräch ist ein Konflikt
- Lächeln, Nicken, Kontern – manchmal muss es schlagfertig sein
- Grenzen erkennen, benennen und freundlich Nein-sagen
- Unfaire Tricks erkennen und gegensteuern
- Umgang mit Vorwürfen, Angriffen und Killerphrasen
- Kritik austeilen und einstecken – sinnvolle Feedbacktechnik
- Stress macht dumm
- Freundlich aber bestimmt die eigene Meinung auf den Punkt bringen
- Regeln und Ablauf eines konstruktiven Konfliktgesprächs
- Lösungen, Vereinbarungen, Kompromisse schließen
- Schwierige Gespräche aus dem beruflichen Alltag hinterfragen und trainieren
- Trainieren der wichtigsten kommunikativen Techniken



PE001_7 - Digital Leadership - Erfolgreich führen in der digitalen Welt

12 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Mittwoch-Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.11.2022 bis 01.12.2022
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Erfolgreich führen in der digitalen Welt


Die Digitalisierung ist aktuell mit eine der größten Herausforderungen in Organisationen, strukturell, kulturell und individuell.
Neben der technologischen Voraussetzung für eine digitale Transformation müssen ebenso die menschlichen und Führungsaspekte dieser Veränderung beleuchtet werden, um ein Erfolg zu werden.


Im Seminar reflektieren wir, welche Voraussetzungen und welche Auswirklungen der Digitalisierungsprozeß auf die Organisation als Ganzes, auf die Führungskräfte und die Mitarbeitenden als übergreifende Teams hat und wie ein zukunftsorientiertes Leadership mit dem sinnvollen Einsatz von digitalen Medien produktiver und menschlich zufriedenstellender gelingen kann.


Inhalte:


- Was bedeutet "digital leadership"?
- Welche neuen Führungsmodelle und -kompetenzen
   sind in Zukunft notwendig?

- Welche Ziele werden verfolgt, welche (menschlichen) Grenzen müssen
   berücksichtigt werden, um eine erfolgreiche Transformation zu gestalten?
- Anspruch und Wirklichkeit

- Welche Auswirkungen hat das digitale Arbeiten auf die Motivation, den
   individuellen Freiraum und die Produktivität?

- Welche digitalen Medien ermöglichen einen offenen Dialog mit den
   Mitarbeitenden sowie eine Unterstützung des Wissensaustauchs zum
   gezielten Aufbau von Netzwerken?

- Wie lassen sich digital vernetzte Teams/ Netzwerke so aufbauen, planen
   und steuern, dass die Beteiligten sich inspiriert fühlen und zuverlässig
   zusammen arbeiten?


Methoden: Trainerinput, Reflexion, Diskussion und Gruppenübungen

Zielgruppe
:

Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE003_8 - Frühwarnsystem | Als Führungskraft Schwierigkeiten rechtzeitig erkennen und in Handlung kommen

8 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
22.03.2022 bis 23.03.2022
Dienstag - Mittwoch
09:00-13:00 Uhr
Online
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
14.09.2022 bis 15.09.2022
Mittwoch-Donnerstag
1. Tag: 09:00-16:00 Uhr/ 2. Tag: 09:00 - 13:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Als Führungskraft Schwierigkeiten rechtzeitig erkennen und in Handlung kommen

Wie erkenne ich als Führungskraft rechtzeitig Stimmungen, Befindlichkeiten
oder Belastungen bei Mitarbeitenden, die zu Unzufriedenheit, Leistungsverminderung und Konflikten führen? Wie erkenne ich frühzeitig Konflikte und wie gehe ich damit um?

Nutzen:
- Das Seminar zeigt Mittel und Wege auf, frühzeitig Warnsignale im
  Verhalten bei Beschäftigten zu erkennen, eigene Anteile zu reflektieren
   und damit umzugehen.
- Konflikte erfolgreich zu behandeln, setzt neben Einfühlungsvermögen
  auch ein grundlegendes Verständnis der Konfliktentstehung,-wahrnehmung
  und -analyse voraus.
- Das Zusammenspiel von Einstellungen, Überzeugungen und eigenen
  Verhaltensmustern wird beleuchtet
- Konfliktreduzierende Gesprächsführung wird erprobt und die
  Kompetenz zur Deeskalation von Konflikten in betrieblichen
  Situationen erweitert.

Inhalte:
- Frühwarnsignale erkennen - bezogen auf Aufgabe, Zusammenarbeit und
  Kommunikation
- Wann ist ein Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin ein ‚schwieriger‘ Mitarbeiter/
  eine ‚schwierige‘ Mitarbeiterin?
- Konflikte bei sich, bei anderen, in der Gruppe erkennen
- Eskalation der Gefühle: vermuten-wahrnehmen-reagieren
- In schwierigen Situationen richtig reagieren und arbeitsfähig bleiben
- Wann ist ein ‚Konflikt‘ ein Konflikt?
- Umgangsmöglichkeiten mit Konflikten
- Schritte im Konfliktgespräch
- Möglichkeiten der Auflösung von Konflikten
- Reflexion anhand von Beispielen aus Ihrem Führungsalltag

Methoden:
- Gemeinsames Erkennen und gegenseitiges Unterstützen beim
  Erforschen, Entdecken, Klären und Integrieren
- Methoden, Instrumente kommen zum Einsatz, wo sie benötigt werden
- Kleingruppenarbeit, Plenum und Einzelarbeit

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE003_9 - Kollegiale Beratung | Strukturiert und motiviert zu neuen Erkenntnissen gelangen

4 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
07.04.2022
09:00-16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
22.09.2022
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Strukturiert und motiviert zu neuen Erkenntnissen gelangen

Bei der kollegialen Beratung bearbeitet eine Gruppe von gleichrangigen
Führungskräften wechselseitig aktuelle Problemstellungen systematisch
und ergebnisorientiert. Durch eine klare Struktur wird ein Thema präzise
auf ein Schlüsselfeld fokussiert und es werden viele Lösungsideen
generiert. Der gesteuerte Prozess der kollegialen Beratung sichert ein
Mindestmaß an Qualität und Output.

Nutzen:
- Die Sicherheit einer Situation bekommt durch Perspektive Anderer
  einen vollständigeren Bezugsrahmen.
- Das Systemdenken entwickelt sich.
- Gezielte Fragestellungen der Kollegen/innen können zu ergiebigeren
   Lösungsfindungen bei Ratsuchenden anregen.
- Zusätzliche kollegiale Informationen und Einschätzungen eröffnen
   ein größeres Spektrum an Verständnis, Entscheidungs- und
   Handlungsmöglichkeiten.
- Die eigene Beratungs- und Teamkompetenz wird vertieft.
- Kollegiale Kontakte auf diesem Niveau des Austauschs machen Freude
   und können zusätzliche Motivation schaffen.

Inhalte:
- Die Phasen der kollegialen Beratung kennenlernen und üben
- Bearbeitungsmodule im kollegialen Coaching erfahren (theoretisch),
  testen, anwenden, z.B.
  - Fragetechniken
  - Problemanalyse
  - Reflecting Team
  - Brainstormingtechniken

Methoden:
- Vermittlung der theoretischen Grundlagen durch die Dozentin
- Praktische Erprobung der einzelnen Bearbeitungsmodule
- Durchführung von kompletten kollegialen Beratungen durch die
   Teilnehmenden mit anschließender gemeinsamer Reflexion/ Feedback

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE004_1 - Organisationsaufstellungen - eine handlungsorientierte Methode zur Klärung konkreter Anliegen

8 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
27.04.2022
Mittwoch
13:00-18:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
01.09.2022
Donnerstag
13:00-18:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Organisationsaufstellungen sind ein wirksames Instrument, um in kurzer
Zeit Informationen zu bestimmten Themen zu erhalten und für komplexe
Fragestellungen nachhaltige Lösungen zu finden. Dies können sowohl
Fragestellungen der Organisations-, Projekt- und Teamentwicklung als
auch persönliche Fragen zu beruflichen Veränderungen sein.

Nutzen:
Durch das Sicht- und Erfahrbarmachen von bestimmten Wirkungs-
zusammenhängen werden neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten
deutlich und können auf ihre Stimmigkeit getestet werden. Dies führt
häufig zu überraschenden Einsichten in die zugrundliegenden Dynamiken
und wirkt zum Wohle aller Beteiligten.

Mögliche Themen sind:
- Führung: Wann und wie führe ich und/oder werde geführt
- Teamstrukturen optimieren
- Strategie- und Marketingfragen
- Entscheidungsfragen klären
- Konflikte lösen, z.B. in der Zusammenarbeit zwischen Vorgesetzten
   und Mitarbeitenden, Kunden, in Teams, etc.
- Zeit- und Stressmanagement zum Positiven verändern
- Steuerung von Projekten und Veränderungsprozessen optimieren
- Personalauswahl, Personal- und Teamentwicklung
- Kommunikationsprobleme erkennen und positiv verändern
- Neuorientierung, z.B. Arbeitsplatz- oder Berufswechsel, Beruf und
   Berufung, Existenzgründung

Zielgruppe:
- Führungskräfte und deren Teams
- Führungskräfte einer Hierarchieebene
- Führungskräfte aus unterschiedlichen Bereichen



PE004_2 - Sind eigentlich alle im selben Boot? - Weg vom eigentlichen Tagesgeschäft einen Blick auf unser Team wagen

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.15.09.2022
09:00-16:00 Uhr
Online
0.00 EUR
0.00 EUR
Arbeitsgruppen erhalten die Möglichkeit an einem Tag ihre bisherige Zusammenarbeit gemeinsam zu reflektieren, um z.B. darüber ins Gespräch zu kommen.

Was läuft gut und soll erhalten bleiben?
Was müssen wir verändern bzw. verbessern?
Was müssen wir tun, um die angestrebten Veränderungen zu erreichen?

Die konkreten Ziele des Teamtages sind abhängig von den aktuellen Gegebenheiten in der Gruppe und den aktuellen und künftigen Rahmenbedingungen. Sie können u.a. folgende Bereiche oder Schnittstellen im Fokus haben:

- Ziele klären
- Rollen und Aufgaben reflektieren
- Beziehungen verbessern
- Sachprobleme lösen

Die genaue inhaltliche Ausgestaltung eines Teamentwicklungstages muss in einem Vorgespräch mit der Führungskraft, ggf. der Gruppe geklärt werden.
Anschließend wird ein stimmiger Tagesablauf mit passgenauen Teamentwicklungsmethoden entwickelt.

Die Ergebnisse des Teamtages münden in einem Aktivitäts- und Maßnahmenplan.

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements und ihren Teams



PE004_3 - Führungskraft und Stellvertreter - Gemeinsam zu klaren Arbeitsgrundlagen kommen

8 Stunden
Frau Hase Zusatzqualifikationen/Kenntnisse/Talente:

- Trainerin im sozialpsychologischen Training
- Supervisorin (DGSv)
- Systemische Beratungsansätze

Arbeitsschwerpunkte:

- Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen
- Teamentwicklung
- Supervision, Coaching (Führungskräfte)
- Trainings Kommunikation und Konfliktmanagement
- Moderation von Workshops (Leitbild, Strategie etc.)
- Potenzialanalysen

 


Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
05.05.2022
09:00-16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
29.09.2022
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
0.00 EUR
0.00 EUR
Gemeinsam zu klaren Arbeitsgrundlagen kommen

Im Führungsalltag gibt es immer wieder Themen, die so selbstverständlich
erscheinen, dass sie auf den ersten Blick keine Brisanz in sich bergen.
Dazu gehört zum Beispiel das Thema ‚Führungskraft-Stellvertreter‘.
Für manche Führungskräfte ist dabei alles klar und sie haben keinerlei
Diskussionsbedarf. Doch es gibt einige Führungskräfte und Stellvertreter,
die einige Fragezeichen bei diesem speziellen Thema haben. Für Sie ist
das halbtätige Seminar gedacht. Es sollen beide Seiten beleuchtet werden.

Aus der Sicht der Führungskraft:
- Wie wähle ich eine Stellvertretung aus? Was gilt es da zu beachten?
- In welche Entscheidungen oder Fragestellungen soll die Stellvertretung
   eingebunden werden – in welche nicht?
- Welche Erwartungen habe ich an die Stellvertretung?
- Was muss ich sonst noch alles beachten?

Aus der Sicht der (möglichen) Stellvertretung:
- Was darf ich als Stellvertretung – was nicht?
- Wie muss ich involviert werden in bestimmte Prozesse, damit ich in
   Abwesenheit der Führungskraft agieren bzw. entscheiden kann?
- Welche Erwartungen habe ich an die Führungskraft?
- Wie komme ich mit der Sandwich-Position klar, die eine Stellvertretung
   mit sich bringt?

Zielgruppe:
- Führungskräfte mit ihren Stellvertretungen  bzw. ihren zukünftigen Stellvertretungen
- Führungskräfte mit Fragezeichen zu dem Thema und der Offenheit,
  sich damit auseinanderzusetzen
- Stellvertretungen oder Mitarbeitende, die gerne zukünftig eine
  Stellvertretung übernehmen wollen oder sollen



Netzwerken und Präsentieren

KA001 - Stimme und Sprechen - sicher und souverän

Sprech- und Stimmtraining
24 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
27.04.2022 bis 29.04.2022
Mittwoch bis Freitag
09:00-15:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
17.10.2022 bis 19.10.2022
Montag bis Mittwoch
09:00-15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum D
132.00 EUR
66.00 EUR
Inhalt:
Ob im Gespräch oder bei Präsentationen – das Publikum nimmt Infos komplexer Art besser auf, wenn sie sprecherisch und stimmlich wirkungsvoll dargeboten werden. Dieser Workshop gibt Ihnen die Möglichkeit, die eigenen stimmlichen und sprecherischen Mittel zu entdecken und erarbeitet die Grundlagen für ein Selbsttraining. Sie üben die Grundlagen für das souveräne Sprechen sowie einer sicheren Stimme, die sitzt. Dazu dienen: Atemübungen, Übungen zur präzisen Artikulation und das Stimmtraining.

Die Methoden kommen aus der TV- und Schauspielausbildung. In diesem Workshop trainieren Sie das partnerorientierte und leicht verständliche Sprechen. Neben den Basisübungen sind Textsprechen und Textvortrag weitere Elemente des Workshops. Das Resultat: eine inhaltlich, stimmlich sowie sprecherisch optimale Einstellung auf verschiedene Redeanlässe. Sie gewinnen mehr Sicherheit bezüglich Ihrer rhetorischen, stimmlichen und sprecherischen Fertigkeiten. So können Sie Ihre Gesprächspartner noch wirkungsvoller erreichen.

Zielgruppe: für Mitarbeiter:innen, die in der Öffentlichkeit auftreten und ausdauernd sprechen müssen.




KF018 - Die Kunst des kreativen Netzwerkens und Akquirierens

12 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Mittwoch-Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.03.2022 bis 17.03.2022
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Die Kunst des kreativen und systematischen Netzwerkens.

Der Aufbau eines gut funktionierenden Netzwerkes bleibt auch in Zukunft ein wesentlicher Bestandteil des beruflichen Lebens. Manche Menschen haben sich ihren Erfolg sehr mühsam allein verdient und erkämpft. Um diese Wege zu erleichtern, ist es hilfreich und strategisch notwendig, sich gut zu Vernetzen. Hinzu kommt zukünftig die Kompetenz, sich vermehrt selbst um Finanzquellen bemühen zu müssen, sei es in der wissenschaftlichen Laufbahn oder auch in anderen szenarischen Karriereverläufen.

Das Seminar gibt einen Überblick über die Struktur von Netzwerken – die Stärken und Schwächen der Arbeit in Netzwerken und ermöglicht die Eigenreflexion und Optimierung des eigenen Kontaktnetzes.

Inhalt:
-    Systematischer Aufbau eines Netzwerkes
-    Pflege eines Netzwerkes
-    Arten von Netzwerken (virtuell oder präsent?)
-    typische Schwierigkeiten in Netzwerken und ihre Lösungen
-    Gesprächsführung in den Phasen des Netzwerkens
     (Smalltalk-Kernphase, Handlungsphase)




KF020 - Einzel-Fach-Coaching | Rhetorik, Präsentation, Kommunikation

4 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
16.02.2022
Mittwoch
nach Vereinbarung
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
30.03.2022
Mittwoch
nach Vereinbarung
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
19.05.2022
Donnerstag
nach Vereinbarung
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 4:
08.06.2022
Mittwoch
nach Vereinbarung
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
16.09.2022
Freitag
nach Vereinbarung
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
14.10.2022
Freitag
nach Vereinbarung
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 7:
14.11.2022
Montag
nach Vereinbarung
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 8:
13.12.2022
Dienstag
nach Vereinbarung
in Präsenz (Ziegelstr. 10) ODER online - nach Wunsch
0.00 EUR
0.00 EUR
Generalprobe und Feintuning

Zur Vorbereitung Ihrer Vorträge, Präsentationen und wichtigen Gespräche erhalten Sie ein individuelles, ganz persönliches Coaching. Wir analysieren Ihren Bedarf, formulieren ein Ziel und arbeiten an Ihrem rhetorischen Repertoire. Sie erhalten Feedback und Verbesserungsvorschläge für einen überzeugenden Auftritt. Vor allem Ihr Einsatz von Körpersprache, Sprache, Stimme, roter Faden und rhetorischen Mitteln sowie Medieneinsatz und Interaktion mit dem Publikum bzw. Gesprächspartner wird besprochen und trainiert.

Dieses persönliche Coaching gibt Ihnen Sicherheit für den großen Tag und optimiert Ihre Wirkung.

Dieses Angebot gilt nur für HU-Angehörige!
Die genaue Uhrzeit stimmen Sie direkt mit der Beruflichen Weiterbildung | Frau Alpermann| ab.




PE002_1 - Change Communication - Veränderungskommunikation

8 Stunden
K.Köhler-K+S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
25.01.2022
Dienstag
10:00-12:00 Uhr + Coachingsequenz
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
Termin verschoben
15.09.2022
Donnerstag
10:00-12:00 Uhr + Coachingsequenz
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Wissen wie es geht. Umsetzen.

Veränderungen sind ständig. Trotzdem immer wieder neu. Die Frage, die sich Führungskräfte stellen können bzw. müssen: "Re-Agierst Du oder antwortest Du" Veränderungsprozesse zu gestalten erfordert Klarheit, Stärke, und die Fähigkeit zum Einbinden der Mitarbeiter*innen.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Veränderungskurve als FK aktiv gestalten
- Die Tücken der Teamentwicklungsphasen
- Anreize geben - Motive der Anderen

Hierfür gibt der Online-Workshop Input, best practisse und Ideen für ihren Führungsalltag.

Nach der gemeinsamen remote-Sequenz (2 x 60 Min mit Pause) erhält jede Führungskraft eine 30-minütige Coaching-Sequenz mit einem K+S-Coach. Hier können Sie gezielt individuelle Fragen klären bzw. Arbeitsfelder ggf. üben. Für diese Coaching-Sequenz erhalten Sie dann zusätzlich eine individuelle Zoom-Einladung

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE002_10 - Virtuelle Meetings meistern - Moderation und Präsenz online | Ein Exklusiv Tag

6 Stunden
K.Köhler-K+S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.11.2022
10:00-15:15 Uhr, (4 x 60 Minuten mit Pausen)
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
Eine gute Meetingqualität herzustellen ist Aufgabe der Führungskräfte und sichert die
Arbeitsfähigkeit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Homeoffice. Nicht nur vom Moderator ist ungeteilte Aufmerksamkeit und eine gewissenhafte Vorbereitung gefordert.
Durch eine klare Struktur geben Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Orientierung und Sicherheit. Zudem unterstützen Sie damit deren Aktivität und Engagement.

Der K+S-Online-Workshop vermittelt dafür das nötige Moderations-Handwerk. Die Teilnehmenden erhalten Anregungen für eine wirkungsvolle virtuelle Moderation. Weiterhin kreieren Sie Ideen für erfolgreiche virtuelle Meetings.

Schwerpunkte des Online-Workshops sind:
- Mitdenken und Einbringen aller Beteiligten fördern
- Wirkung zählt auch virtuell - Präsenz online
- Grundregeln für virtuelle Meetings - Gemeinsam Arbeit ermöglichen
- Visualisierung aktiviert - Gemeinsamer Fokus ermöglicht echten Austausch
- Gesprächshandwerk: Prozesse und Aufgaben strukturieren, Metakommunikation ermöglichen
- Tipps für Ihren Arbeitsalltag

Zeitliche Planung:
Der Online-Workshop beinhaltet vier Blöcke á 60 Minuten, Start: 10:00 Uhr Ende: 15:15 Uhr
1. Block: 10:00 - 11:00 Uhr
2. Block: 11:15 - 12:15 Uhr
3. Block: 13:00 - 14:00 Uhr
4. Block: 14:15 - 15:15 Uhr

Organisatorisches:
Sie erhalten einige Tage vor dem Seminar einen Link zum Online-Workshop und die Einwahldaten. Wir arbeiten mit Zoom. Falls Sie dieses Format noch nicht kennen, es wird alles mit dem Einladungslink erklärt. Bitte testen Sie Ihren Zugang und Ihre Audiofunktion rechtzeitig vor dem Start. Sollten Fragen beim Einloggen auftreten, kontaktieren Sie uns unter info@supporting-changes.com

Um das virtuelle Seminar mit Ihnen interaktiv zu gestalten, folgende Punkte:
- Bitte schalten Sie Ihre Mikrofon- und Kamerafunktion frei
- Bitte legen Sie Ihr Smartphone/ oder Tablet zusätzlich in Griffnähe

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE002_6 - Führen auf Distanz - Verantwortung auf den Punkt

6 Stunden
K.Köhler-K+S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Mitwwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.03.2022
10:00-15:15 Uhr, (4 x 60 Minuten mit Pausen)
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
"Sie führen ein Team und keiner ist da."
Virtuelle Teams zu führen, erfordert mehr Anstrengung und bewusstes Handeln der Führungskräfte.

Trotz unsicherer Situation zu führen ist eine Herausforderung. Gerade jetzt ist vor allem die Fähigkeit des Dialogs gefragt, um Vertrauen und Sicherheit in Organisationen zurückzugewinnen. Entscheidend wird sein, wie Führungskräfte trotz Distanz den Dialog gestalten und die Mitarbeiter*innen ins Boot zu holen.

Sie sind mitten im Geschehen und haben Wissen über Hintergründe und Zusammenhänge. Allerdings fehlt beim "Führen auf Distanz" oft die direkte Rückversicherung.

Im Online-Workshop erhalten Sie das nötige Führungswerkzeug, um Verbundenheit herzustellen, Orientierung zu geben und die Arbeitsbereitschaft aufrecht zu erhalten

Der Online-Workshop hat folgende Schwerpunkte:
- Die Psyche des Teams stärken - Verunsicherungen händeln
- Selbstführung als Basis erfolgreicher Führung - Rollenklarheit
- Handlungsfähigkeit sichern bzw. wieder herstellen - virtuelle Meetings gestalten und nutzen
- Klare Kommunikation in unsicheren Situationen
- Ursachen für Widerständen
- Gestaltung beruflicher Aufgaben - Praxisimpulse

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE002_7 - Präsent im Team - Ermöglichungskultur gestalten

8 Stunden
K.Köhler-K+S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.05.07.2022
10:00-17:30 Uhr mit Pausen und nachmittags Einzelsessions a´30 Minuten
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Meinungen äußern, Fragen stellen, Bedenken äußern

Zusammenarbeit zu gestalten ist Führungsaufgabe. Damit die anstehende Aufgabe gemeistert werden können, bedarf es allerdings einer echten Kommunikation, einer vernetzten Zusammenarbeit - über Hierarchieebenen hinweg - und der Intelligenz aller im Sinne der lernenden Organisation. Nicht nur mit der "neuen Normalität" muss ein neues Führungsparadigma aufgebaut werden.

Organisationen brauchen eine Ermöglichungskultur, damit aufmerksame Mitarbeiter*innen Ihre Fragen und Einwände einbringen, Fragen stellen und sich trauen, Bedenken zu äußern.

Im Online-Workshop erarbeiten und üben wir die dafür nötigen Perspektiven und das Handwerk der Führung.

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Herausforderungen der Meinungsäußerung/ des Widerspruchs
- Handwerk für die Entwicklung einer Ermöglichungskultur
- Präsenz & Wirkung
- Praxis + Reflektion: Meinung vertreten und Fragetechnik

Nach der gemeinsamen remote-Sequenz (2x 60 Min mit Pause) erhält jede Führungskraft eine 30-minütige Coaching-Sequenz mit einem K+S-Coach. Hier können sie gezielt individuelle Fragen klären bzw. Arbeitsfelder ggf. üben. Für diese Coaching-Sequenz erhalten Sie dann zusätzlich eine individuelle Zoom-Einladung

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



Selbstentwicklung

KF016 - *Time is Honey* Das neue Zeitmanagement - entspannter und produktiver

12 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.26.04.2022 bis 27.04.2022
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:
- Karriereplanung und Stress - Unkonventionelle Denkweisen kennenlernen
- Paradigmenwandel als Stressreduktionsmöglichkeit
- Innere und äußere Stressfaktoren erkennen - konstruktive Strategien entwickeln
- Work-Life-Balance
- Grundregeln des neuen Zeitmanagements - Persönlicher Zeitplan Ihres Projektes (Wochen-, Tagesplan)
- Effektiver Umgang mit inneren und äußeren Blockaden sowie Störungen
- Arbeitsorganisation und -abläufe vereinfachen Methoden

Methoden: Im Seminar erhalten Sie eine methodische Vielfalt in Form von Input, Übungen, Kleingruppenarbeit und Gruppendiskussionen, sodass eine lebendige Lernatmosphäre mit nachhaltigen Ergebnissen entsteht.




KF026 - Seminarreihe: Selbstmanagement in der Zukunftsgestaltung für Frauen

32 Stunden
Frau HeymannSHE Kommunikation!
Beratung, Trainings und Coachings für Kommunikation, Führungskräftecoaching - Business Development - Interims Management

DO/ FR _ FR_DO
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.10.2022 bis 01.12.2022
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
176.00 EUR
88.00 EUR
Von der Qualifizierung zur Positionierung. Entsprechend Ihrer Fähigkeiten und Talente wird in dieser Workshopreihe die strategische und konzeptionelle Planung für die Umsetzung und Erreichung Ihrer eigenen Karriereziele herausgearbeitet. Sie lernen karrierefördernde und karrierehemmende Handlungsmuster kennen, um Ihren eigenen Weg systematisch zu entwickeln.

Modul I (2 Tage: 20. bis 21. Oktober 2022 in Präsenz)
- Balance-Modell: Standortbestimmung - Werte, Talente und Fähigkeiten erkennen und fördern
- Innere und äußere Antreiber, Glaubenssätze und eigene Bedürfnisse erkennen und damit arbeiten
- Stärken erkennen und Schwächen umkehren
- Prokrastination als Inspiration
- Persönliche Orientierung und Alternativen in der Berufsgestaltung: Wissenschaft oder Freier Markt
- Rubicon: Zielfindung, -formulierung und -planung = Balance in allen Lebensbereichen finden


Modul II (1 Tag: 28. Oktober 2022 in Präsenz)
- Selbstorganisation
   - Arbeitsorganisation für jeden Tag
   - Zeitmanagement
   - Priorisieren lernen
   - NEIN sagen
- Selbstverständnis
   - Sicheres Auftreten üben
   - Selbstwertgefühl und Selbstwertverständnis steigern
   - Konflikte meistern
   - Kommunikation und Emphatie - Frauenpower
   - weibliche Verhaltensmuster erkennen und nutzen
- Selbstmarketing
   - Ausschreibungen richtig deuten
   - Anschreiben formulieren - Wissenschaft oder Freier Markt
   - Lebenslauf "state of the art" gestalten
   - Die richtige Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch
   - wenn gewünscht: Bewerbungsgespräche führen (Rollenspiel)

Modul III (zusätzlich 1 Tag:  01. Dezember 2022 in Präsenz)
Auf Wunsch können die Teilnehmerinnen ein drittes Modul buchen, indem sie ein persönliches Coaching bzw. Feedback erhalten. Darin enthalten sind:
- Selbstreflexion und -einschätzung nach den ersten zwei Modulen
- Rollenspiel: Ein Bewerbungsgespräch (mit Kameraaufzeichnung); Reflexion und Feedback
- Allgemeines Feedback durch die Coacherin

Zielgruppe: weibliche Nachwuchsführungskräfte




KK005 - Neue Wege zum regenerativen und kognitiven Stressmanagement

16 Stunden
Frau Klein-Peters"Trainerin des Jahres 2018" Europäische Trainerallianz
Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
21.06.2022 bis 22.06.2022
09:00-16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
29.11.2022 bis 30.11.2022
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
88.00 EUR
44.00 EUR
Inhalt:

- Theoretische Einführung, Historie, Zusammenhänge, Entstehung und Auswirkungen von
  Stress, Stressoren und seinen Erscheinungsformen
- Erfahrungen und Status Quo der TeilnehmendenStresstoleranz und Resilienz vs.
  Selbstdisziplin und Selbstkontrolle
- Individuelle Stresssignale realisieren und erfolgreich begegnen
- Präventionsansätze und wirksame Methoden entsprechend eigener Ressourcen als  
  Voraussetzung für Wohlbefinden und Leistungssicherheit aktivieren
- Persönliches Gesundheitsmanagement - eine slutogenetische Betrachtungsweise
- Die Kraft eines guten Zustandes im Veränderungsprozess
- Bewußter Umgang mit der eigenen Zeit
- Die Mehr-Lachen-Methode© als kognitive Energiequelle
- Best Practise-Übungen






PE001_8 - Erfinde dich neu - Nutze Deine Krisenkompetenz zur Zukunftsgestaltung

6 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.14.11.2022 bis 15.11.2022
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Inhalt:
- die 4 Zukunftsszenarien „nach Corona“ (Zukunftsinstitut)
- Krisen als persönliche Wachstumschancen
– Womit habe ich mich bisher identifiziert, wer könnte ich sein?
- die 7 Stufen der Krisenbewältigung
- Kreativitätstechniken, um sich selbst, Arbeitsabläufe neu zu erfinden
  und in der Universität zu etablieren
- das Co-creative Team – Vom Ich zum WIR

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE002_2 - Resilienz - Methoden für mehr innere Stärke und Gelassenheit in Umbruchsituationen

6 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.11.2022 bis 09.11.2022
09:00-13:00 Uhr
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
Unser Leben bringt zunehmend komplexere und zum Teil unvorhersehbarere Anforderungen im Beruf und Privatleben mit sich. Auf manche äußeren Faktoren haben wir Einfluss, auf andere nicht. In diesem Kurs werden Methoden und Strategien vermittelt, wie innere Stabilität und eine positive Gelassenheit im Umgang mit Unsicherheit erlernt werden kann.

Inhalte:
- Das alte normal, das neue Besser? – Was ändert sich, was bleibt?
- Veränderung – Konstruktiver Umgang mit Widerstand
- Was gibt innere und äußere Sicherheit in der Führung?
- Neue Führungskonzepte - Achtsame Führung
- Selbstführung-Teamführung – Wie gehe ich selbst mit unvorhersehbaren Situationen um?
- Mentale Strategien der Gelassenheit
- Entscheidungsmethoden für komplexen und komplizierte Situationen
- Information und Kommunikation der resilienten Schwarmintelligenz

Methoden
Input der Trainerin, interaktive Übungen und Selbst-/Kleingruppenreflexion

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements



PE002_8 - Resilienz und Achtsamkeit - Stark in Führung

6 Stunden
K.Köhler-K+S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.08.2022
10:00-15:15 Uhr, (4 x 60 Minuten mit Pausen)
ONLINE
0.00 EUR
0.00 EUR
"Wenn ich als Führungskraft meine Stabilität, Energie, den inneren Kompass verliere, kann ich nach außen keine Orientierung und Sicherheit geben."

Resilienz bedeutet durch Achtsamkeit und innere Stärke Herausforderungen unterschiedlicher Art zu meistern.

Unsere Wahrnehmung verrät uns unsere Resilienz-Arbeitsfelder. Bewertungen zeigen Muster auf. Diese Muster zu erkennen, gibt uns die Chance, Ressourcen für uns nutzbar zu machen.

Der Weg im Workshop führt und nach Innen (Selbstreflektion) über bewährte Tipps, um raus aus dem Stress-Hamsterrad zu kommen, bis hin zum Handwerk für die Führungspraxis. Sie erhalten im Online-Workshop Anregungen für ihren persönlichen Werkzeugkoffer - raus aus dem Stress-Hamsterrad, rein in die achtsame Führung. Denn eine Organisation ist nur so resilient, wie es ihre Mitarbeiter*innen sind.

Schwerpunkte des online-Workshops sind:
- Selbstfürsorge - Selbstwirksamkeit
- Schlüssel zum Glück
- Ebenen des Stresses
- Schritte hin zur Resilienz und Gelassenheit
- Best Practise: kommunikatives Handwerk
- Selbstreflektion für individuelle Stärkung
- Drehbuch zur achtsamen Führung - sich und andere

Zielgruppe:
Professorinnen, Professoren und Führungskräfte des oberen Managements