Direkt zum Inhalt Direkt zur Suche Direkt zur Navigation

⇑Berufliche Weiterbildung

Führungskräfte aus Wissenschaft & Verwaltung

Mein Team & Ich: Fokus Team

FKE303 - Teams mit besonderer Historie führen

6 Stunden
K.Köhler-K+S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.05.12.2023
10:00-15:15 Uhr
ONLINE, Zugangslink wird 2 Tage vorher verschickt
Handeln. Handeln. Hindernisse minimieren.

Ihre Aufgabe ist es, Widerstände zu händeln und Zusammenarbeit sicher zu stellen. Kommunikation ist dabei der Ausdruck Ihres Mindsets. Gerade bei Teams mit besonderer Historie sollten Sie wissen, wie Sie klare Kommunikation und Ihre Wirkung gestalten. Hierfür erhalten Sie im K+S-Workshop Anregungen und Best Practise für den Führungsalltag

Inhalt:
- Teamphasen unterstützen
- Widerstände und Vorurteile - woher kommen sie, wie damit umgehen bzw. entschärfen
- Schritte: Teams mit unterchiedlichen Kulturen führen (Bewusstsein, Zeigen, Ermutigen,   Reflektieren)
- "Jahrzehnte-Konflikte" entschärfen - best practise

Logo der Berlin-University-Alliance
Dies ist ein Angebot im Rahmen der Berlin-University-Alliance für die Berlin-Leadership-Academy. Es richtet sich insbesondere an Führungskräfte der Humboldt-Universität sowie der Verbundpartner:innen der Berlin-University-Alliance und ist für diese kostenfrei.




FKE304 - Zusammenarbeit gestalten - als Führungskraft präsent im Team: Ein Exklusivtag mit Coaching-Sequenz

8 Stunden
K.Köhler-K+S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.14.11.2023
10:00-12:00 Uhr + Coachingsequenz/TN am Nachmittag
ONLINE, Zugangslink wird 2 Tage vorher verschickt
Meinungen äußern, Fragen stellen, Bedenken äußern
Zusammenarbeit zu gestalten ist Führungsaufgabe. Damit die anstehende Aufgabe gemeistert werden kann, bedarf es allerdings einer echten Kommunikation, einer vernetzten Zusammenarbeit - über Hierarchieebenen hinweg - und der Intelligenz aller im Sinne der lernenden Organisation. Nicht nur mit der „neuen Normalität“ muss ein neues Führungsparadigma aufgebaut werden.

Organisationen brauchen eine Ermöglichungskultur, damit aufmerksame Mitarbeitende Ihre Fragen stellen, Einwände einbringen und sich trauen, Bedenken zu äußern.

In diesem Kurs erarbeiten und üben Sie die dafür nötigen Perspektiven und das Handwerk der Führung.

Inhalt: 
- Herausforderungen der Meinungsäußerung bzw. des Widerspruchs
- Handwerk für die Entwicklung einer Ermöglichungskultur
- Präsenz und Wirkung
- Praxis und Reflexion: Meinung vertreten und Fragetechnik

Methoden:
- Impulse der Kursleitung
- Erfahrungsaustausch
- 1:1 Coaching

Nach der gemeinsamen Remote-Sequenz (2x 60 Min mit Pause) erhält jede Führungskraft eine 30-minütige Coaching-Sequenz mit einem K+S-Coach am Nachmittag des selben Tages. Hier können Sie gezielt individuelle Fragen klären und Arbeitsfelder üben. Für diese Coaching-Sequenz erhalten Sie dann zusätzlich eine individuelle Zoom-Einladung.

Logo der Berlin-University-Alliance
Dies ist ein Angebot im Rahmen der Berlin-University-Alliance für die Berlin-Leadership-Academy. Es richtet sich insbesondere an Führungskräfte der Humboldt-Universität sowie der Verbundpartner:innen der Berlin-University-Alliance und ist für diese kostenfrei.




FKE305 - Sind eigentlich alle im selben Boot? - Weg vom eigentlichen Tagesgeschäft einen Blick auf unser Team wagen

8 Stunden
Frau Hartung
Dipl.-Psychologin
Personalberaterin  Trainerin   Coach

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.25.04.2023
09:00-16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Arbeitsgruppen erhalten die Möglichkeit an einem Tag ihre bisherige Zusammenarbeit gemeinsam zu reflektieren.

Was läuft gut und soll erhalten bleiben?
Was müssen wir verändern bzw. verbessern?
Was müssen wir tun, um die angestrebten Veränderungen zu erreichen?

Die konkreten Ziele des Teamtages sind abhängig von den aktuellen Gegebenheiten in der Gruppe und den aktuellen und künftigen Rahmenbedingungen. Sie können u.a. folgende Bereiche oder Schnittstellen im Fokus haben:

- Ziele klären
- Rollen und Aufgaben reflektieren
- Beziehungen verbessern
- Sachprobleme lösen

Die genaue inhaltliche Ausgestaltung des Teamentwicklungstages muss in einem Vorgespräch mit der Führungskraft und ggf. der Gruppe sowie der Dozentin geklärt werden. Anschließend wird ein stimmiger Tagesablauf mit passgenauen Teamentwicklungsmethoden entwickelt.

Die Ergebnisse des Teamtages münden in einem Aktivitäts- und Maßnahmenplan.

Logo der Berlin-University-Alliance
Dies ist ein Angebot im Rahmen der Berlin-University-Alliance für die Berlin-Leadership-Academy. Es richtet sich insbesondere an Führungskräfte der Humboldt-Universität sowie der Verbundpartner:innen der Berlin-University-Alliance und ist für diese kostenfrei.




FKE306 - Snippets - Retrospektiven für Ihren Prozess

Teamsession: 1 Führungskraft - 1 Team - 1 Thema - 3 Fragen
2 Stunden
K.Köhler-K+S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
29.03.2023
Mittwoch
10:00-12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
05.07.2023
Mittwoch
16:00-18:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
22.09.2023
Freitag
10:00-12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
15.11.2023
Mittwoch
10:00-12:00 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt
Teamsession
1 Führungskraft und ihr Team -  1 Thema - 3 Fragen

Wir arbeiten gezielt an Ihrer Fragestellung (Thema)

Snippets sind unsere „schnellen Bisse“: Methoden die Ihnen helfen, den Kulturwandel zu gestalten und Veränderungsprozesse zu ermöglichen. Gemeinsam mit Ihnen geht das Dozententeam dazu den Retro(spektive)-Weg: Erfolge reflektieren, Entwicklungsfelder aufdecken und konkrete Schritte festlegen.

Mögliche Themen könnten sein:
- Was hat sich seit der Pandemie verändert?
- Wo stehen wir mit dem Projekt?
- Wie lässt sich die Zusammenarbeit im Team besser gestalten?
- Wie kann ich meine Rolle als Führungskraft wahrnehmen in Zeiten von Unsicherheit?
- Wie schaffe ich mehr Leichtigkeit in meinem Leben?
- Wie kann ich meine Teammitglieder (noch) besser unterstützen?

Die Methode:
1 Führungskraft und ihr Team - 1 Thema und 3 Fragen.

Themen, Gedanken, Fragen, die Sie unterstützen, um Ihre Lösung zu finden - passend für Sie und Ihr Umfeld.
Den methodischen Rahmen und die Struktur bringt die Kursleitung mit.


Logo der Berlin-University-Alliance
Dies ist ein Angebot im Rahmen der Berlin-University-Alliance für die Berlin-Leadership-Academy. Es richtet sich insbesondere an Führungskräfte der Humboldt-Universität sowie der Verbundpartner:innen der Berlin-University-Alliance und ist für diese kostenfrei.




FKE307 - Führen auf Distanz - Stabilität, innerer Kompass und Zusammenarbeit

6 Stunden
K.Köhler-K+S Kommunikation Berlin GbRKerstin Köhler und Cäcilie Skorupinski
Diplom-Sprechwissenschaftlerinnen
Beratung, Coaching, Training & Moderation
www.supporting-changes.com

Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.11.12.2023
10:00-15:15 Uhr
ONLINE, Zugangslink wird 2 Tage vorher verschickt
"Sie führen ein Team und keiner ist da."

Virtuelle Teams zu führen, erfordert mehr Anstrengung und bewusstes Handeln von den Führungskräften.

In unsicherern Situationen zu führen, ist eine Herausforderung. Gerade jetzt ist vor allem die Fähigkeit des Dialogs gefragt, um Vertrauen und Sicherheit in Organisationen zurückzugewinnen. Entscheidend wird sein, wie Führungskräfte trotz Distanz diesen Dialog gestalten und Mitarbeitende ins Boot zu holen.

Sie als Führungskraft sind mitten im Geschehen und haben Wissen über Hintergründe und Zusammenhänge. Allerdings fehlt beim „Führen auf Distanz“ oft die direkte Rückversicherung.

Im Kurs erhalten Sie das nötige Führungswerkzeug, um Verbundenheit herzustellen, Orientierung zu geben und die Arbeitsbereitschaft aufrecht zu erhalten.

Inhalt:
- Die Psyche des Teams stärken - Verunsicherungen händeln
- Selbstführung als Basis erfolgreicher Führung - Rollenklarheit
- Handlungsfähigkeit sichern bzw. wieder herstellen - virtuelle Meetings gestalten und nutzen
- Klare Kommunikation in unsicheren Situationen
- Ursachen für Widerständen
- Gestaltung beruflicher Aufgaben - Praxisimpulse

Logo der Berlin-University-Alliance
Dies ist ein Angebot im Rahmen der Berlin-University-Alliance für die Berlin-Leadership-Academy. Es richtet sich insbesondere an Führungskräfte der Humboldt-Universität sowie der Verbundpartner:innen der Berlin-University-Alliance und ist für diese kostenfrei.




FKE308 - Early Bird: Führung im Wandel - Kanban praxisorientiert in 45 Minuten umsetzen

Early Bird - 45 Minuten Praxis!
1 Stunden
Herr Bielak
Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.17.03.2023
09:00-09:45 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++


Leadershiphacks, die den Führungsalltag leichter machen!

Frei nach dem Motto "Der frühe Vogel fängt den Wurm" starten wir gemeinsam den Tag mit einem kompakten Input sowie einem kollegialen Praxisaustausch. Viel Spaß bei dem neuen Format!


1: „Was machen die eigentlich den ganzen Tag?“ – Den Überblick behalten mit Kanbanboards


Die laufende und bereits geleistete Arbeit im Blick zu halten war schon vor Flex- oder Home-Office kompliziert genug. Die Komplexität hat sich durch die Digitalisierung und das Arbeiten auf Distanz nochmal deutlich vervielfältigt. Das Arbeiten mit Kanbanboards hilft dabei, dass alle den Überblick über die anstehende und bereits geleistete Arbeit behalten und den individuellen Beitrag zum Gesamtergebnis steuern können.

Inhalt:

- „Was steckt eigentlich dahinter?“
- Grundprinzipien und Kernpraktiken von Kanban
- „Wie sieht das denn jetzt aus?“
- Aufbau und Anwendung von Kanbanboards
- „Aber was ist, wenn…“
- Vor- und Nachteile bei der Einführung und Umsetzung
- „Wie kann ich es jetzt umsetzen?“
– Einführung in 4 Schritten


Logo der Berlin-University-Alliance
Dies ist ein Angebot im Rahmen der Berlin-University-Alliance für die Berlin-Leadership-Academy. Es richtet sich insbesondere an Führungskräfte der Humboldt-Universität sowie der Verbundpartner:innen der Berlin-University-Alliance und ist für diese kostenfrei.




FKE309 - Early Bird: Führung im Wandel - Kanban praxisorientiert in 90 Minuten umsetzen

Early Bird - 90 Minuten Praxis!
2 Stunden
Herr Bielak
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.11.2023
09:00-10:30 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt

+++ NEU +++ NEU +++ NEU +++



Leadershiphacks, die den Führungsalltag leichter machen!

Für alle, die zeitig starten und einen intensiven Praxisaustausch möchten, gibt es hier den Early Bird in der Long-Version. Viel Spaß mit dem neuen Format!


1: „Was machen die eigentlich den ganzen Tag?“ – Den Überblick behalten mit Kanbanboards


Die laufende und bereits geleistete Arbeit im Blick zu halten war schon vor Flex- oder Home-Office kompliziert genug. Die Komplexität hat sich durch die Digitalisierung und das Arbeiten auf Distanz nochmal deutlich vervielfältigt. Das Arbeiten mit Kanbanboards hilft dabei, dass alle den Überblick über die anstehende und bereits geleistete Arbeit behalten und den individuellen Beitrag zum Gesamtergebnis steuern können.

Inhalt:

- „Was steckt eigentlich dahinter?“ - Grundprinzipien und Kernpraktiken von Kanban
- „Wie sieht das denn jetzt aus?“ - Aufbau und Anwendung von Kanbanboards
- „Aber was ist, wenn…“ - Vor- und Nachteile bei der Einführung und Umsetzung
- „Wie kann ich es jetzt umsetzen?“ - Einführung in 4 Schritten


Zusätzlich bei 90 Minuten
- „Gibt es da auch eine Vorlage?“ - Best Practice Beispiele
- „Ich mach viel mehr als die anderen!“ – Aufgabenpakete richtig einschätzen und    visualisieren


Logo der Berlin-University-Alliance
Dies ist ein Angebot im Rahmen der Berlin-University-Alliance für die Berlin-Leadership-Academy. Es richtet sich insbesondere an Führungskräfte der Humboldt-Universität sowie der Verbundpartner:innen der Berlin-University-Alliance und ist für diese kostenfrei.




FKJ301 - Stärken stärken - Ressourcenorientierung statt Fehlersuche

8 Stunden
Herr motivo training und coaching GmbH Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
09.05.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Wunschort: Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
09.05.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Wunschort: Online, Zugangslink wird 2 Tage vorher verschickt
Führungskräfte können durch zielorientiertes Stärken individueller Talente und Kompetenzen dazu beitragen, dass sie und ihre Mitarbeitenden zufriedener sind und das Team erfolgreicher arbeitet. Defizitorientiertes Denken und das Betonen von Schwächen führt häufig zu Demotivation und Störungen im Team.
Sie werden sich in diesem Kurs Ihrer persönlichen Stärken und Ressourcen bewusst, lernen diese auch wertschätzen und im beruflichen Kontext zu nutzen und weiter auszubauen. Sie werden ebenfalls die ersten Schritte machen, um Ihren Umgang mit Schwächen neu zubewerten. Sie werden einen konkreten Fahrplan entwickeln, wie Sie Ihre Stärken, Erfahrungen, Talente und die Ihrer Mitarbeitenden erfolgreich einsetzen können.

Inhalt:
- Individuelle Stärken erkennen und nutzen
- Was ist das? Stärke, Kompetenz, Talent
- Mein Stärkenrucksack
- Ressourcenorientierung statt Fehlersuche
- Grenzen der Stärkenstrategie
- Stärken und Werte
- Konstruktiver Umgang mit Schwächen
- Reframing-Techniken
- Selbst- und Fremdbild
- Stärken fördern und ausbauen
- Mein konkreter Stärkenfahrplan
- Transferschritte

ACHTUNG! Dies ist eine Wunschveranstaltung: Tragen Sie sich in Ihr präferiertes Format (ONLINE oder PRÄSENZ) ein und entscheiden Sie damit, in welcher Form der Kurs statt finden wird. Die Mehrheit entscheidet! 



FKJ302 - Die ticken eben anders - Erfolgreich Konflikte und Herausforderungen meistern

10 Stunden
Frau NeupertKOMPETENZIA INTERNATIONAL *Coaching*Organisationsentwicklung*Seminare* www.kompetenzia-international.com
Mittwoch - Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.02.2023 bis 09.02.2023
09:00 - 13:00 Uhr
Online; Zugangslink wird 1-2 Tage vorher verschickt
Wenn unterschiedliche Menschen aufeinander treffen, liegt es an der Führung des Gespräches, wie es ausgeht. In diesem Kurs lernen Sie, Ihr Denken und Handeln so zu gestalten, dass Sie der Vielfalt der Gesprächspartner:innen gelassen und souverän gegenüber treten und das inhaltliche Ergebnis produktiv gestalten können.

Inhalt:
- Hör- und Sendegewohnheiten verstehen
- Missverständnisse früzeitig vermeiden oder klären
- Überblick über Gesprächstechniken
- Strategeien in Gesprächen kennen und nutzen lernen
- Auf die Vielfalt der Gesprächspartner:innen eingehen können (z.B. Interkulturelle Unterschiede)
- Selbstmanagement in schwierigen Situationen - wie bleibe ich ruhig und manage meine Gefühle?
- Festgefahrene Situationen lösungsorientiert und spielerischer handhaben




Weiterbildung für alle Mitarbeitenden (MSTV)

Beratung

MI001 - BWb stellt sich vor

1 Stunden
Dozententeam
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
23.02.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
27.04.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
15.06.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
31.08.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
19.10.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
14.12.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
HU-interne Beratung

Die Berufliche Weiterbildung an der Humboldt-Universität zu Berlin stellt sich vor.

* Unser Team - wer macht was?
* Was bieten wir unseren Mitarbeitern:innen an Qualifizierungsmaßnahmen an (Jahresprogramm, externe Fortbildungen, Inhouse-Schulungen)?
* Welches Anliegen oder Fragen haben Sie an uns?

Wir freuen uns auf Sie und einen interessanten Austausch.



RG013 - Nachteilsausgleich (NTA) in Studium, Lehre und Prüfung

4 Stunden
Frau RettelHU, Studienabteilung,
Beauftragte für behinderte Studentinnen und Studenten

Termin wird noch bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Termin wird noch bekannt gegeben
Online oder Präsenz
Die Anzahl an Studierenden mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung an der HU steigt. Damit erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein:e Student:in mit Erkrankung in eine Sprechstunde kommt oder in Lehre und Prüfung einen Nachteilsausgleich benötigt.

- Rechtliche Grundlage und Rechtsfolgen
- Was ist ein Nachteilsausgleich (NTA)?
- Welche Formen von NTA gibt es an der HU?
- Antragsverfahren in Kurzform
- Gute Möglichkeit zur Diskussion und Austausch von vorher eingereichten Problemfällen

Zielgruppe: Mitarbeitenden der HU von Prüfungsbüros, Mitglieder von Prüfungsausschüssen und Studienfachberatenden, Lehrende/Dozierende



Fit für die Praxis – einen Rundumschlag

MA001 - Schwierige Kunden und Deeskalation

14 Stunden
Frau Tanja RathmannDiplom-Kauffrau und Seelsorgerin
www.tanjarathmann.de

Mittwoch *und* Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.13.09.2023 bis 15.09.2023
09:30 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Menschen in schwierigen Lebensphasen können uns täglich begegnen. Obwohl sie in unterschiedlichen Situationen sein können, stehen sie vor dem gleichen Problem. Das Ruder der Gesprächsführung mit einem Kunden bzw. einer Kundin, einem Kollegen oder einer Kollegin oder Mitarbeitenden gleitet einem aus der Hand und das Gegenüber kann sich regelrecht als Gesprächsgegner:in erweisen.

Wie meistern Sie diese Situation mit mehr Gelassenheit? Wie gelingt es Ihnen chronische Nörgler zu Lösungen zu veranlassen oder aus schwieriger Kundschaft begeisterte Kundschaft zu machen?

In diesem Kurs können Sie vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch profitieren und lernen wie Sie sich in schwierigen Gesprächssituationen behaupten können.

Inhalt:
- Ruhig und sachlich trotz emotionaler Anspannung reagieren
- Unfaire Taktiken und Manipulationsversuche durchschauen
- Eigene Interessen nachhaltig erkennen und vertreten ohne den Konflikt zu schärfen
- Kernbotschaften klar und prägnant auf den Punkt bringen
- Ärger in konstruktive Energie umwandeln
- Typengerecht Kritik üben und so nachhaltige Veränderungen anstoßen
- Strategien entwickeln, um dauerhaft mit schwieriger Personen auszukommen



MA002 - Emotionale Intelligenz

14 Stunden
Frau Tanja RathmannDiplom-Kauffrau und Seelsorgerin
www.tanjarathmann.de

Montag *und* Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.10.2023 bis 13.10.2023
09:30 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Für den klugen Umgang mit Gefühlen in der Arbeitswelt lässt sich das Modell von Daniel Goleman der emotionalen Intelligenz nutzen. Der Kurs betrachtet die fünf Elemente, die das Verhalten bestimmen:
1. Selbstreflexion,
2. Selbstkontrolle,
3. Motivation,
4. Empathie und
5. soziale Kompetenz.

Wer die eigenen Gefühle erkennt und gut mit ihnen umgehen lernt, lässt sich von Veränderungen mitnehmen und gerät weniger aus der Ruhe.
Der Kurs richtet sich an Mitarbeitende, die ihre emotionale Intelligenz erkunden und vertiefen möchten.



MA003 - Einführung gewaltfreie Kommunikation

46 Stunden
Frau Siebertwww.herzerfrischend-menschlich.com
Montag *bis* Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.05.2023 bis 12.05.2023
09:00 - 16:00 Uhr (Montag bis Donnerstag) und 09:00 - 15:00 Uhr (Freitag)
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Marshall Rosenbergs „Sprache des Lebens“, sein Konzept der Gewaltfreien Kommunikation, ist ein Schlüssel, um mit sich und anderen in Kontakt zu kommen. Konflikte im Privat- oder Berufsleben können durch die Anwendung von Rosenbergs Modell anders gesehen und bearbeitet werden.
Rosenberg schlägt aber nicht nur vier einfache Schritte vor, um anders zu kommunizieren; er lädt dazu ein, einen neuen Umgang mit den Begriffen „falsch“ und „richtig“ auszuprobieren und die eigenen Wertungs- und Beurteilungssysteme zu hinterfragen. Eine Kommunikation auf Augenhöhe ist nur möglich, wenn wir unsere eigene Denkweisekennen; die Reflexion über unsere Bedürfnisse und Gefühle kann der erste Schritt sein, um eine ausgewogene Beziehung zu anderen zu schaffen.

Die Kommunikation mit anderen funktioniert viel besser, wenn vorher eine innere Klarheit hergestellt wird. Zu diesem Zweck ist die gewaltfreie Kommunikation ein wunderbares Werkzeug. Im Kurs lernen und erleben Sie das Rosenberg-Modell und wenden es an eigenen Beispielen an.Wie kann ich Wege finden, um mit anderen auf eine „bessere“ Art zu kommunizieren? Wie kann ich einen Austausch auf Augenhöhe führen?

Die Gewaltfreie Kommunikation bietet eine Struktur, um andere ansprechen zu können und in Kontakt zu bleiben, auch wennes schwierig wird. Jenseits von Wertungen werden Bedürfnisse und Gefühle sichtbar und bieten einen Zugang zu unserer Handlungsfähigkeit und Entspannung auch in Momenten der Not.

Hinweis: Für diesen Kurs können Sie 5 Tage Bildungsurlaub beantragen. Bitte wenden Sie sich dazu an Frau Schimansky-Geier ((doerthe.schimansky-geier@hu-berlin.de, 030 2093-12661).



MA004 - Nonviolent Communication (Marshall Rosenberg)

46 Stunden
Frau Siebertwww.herzerfrischend-menschlich.com
Montag *bis* Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.06.2023 bis 16.06.2023
09:00 - 16:00 Uhr (Montag bis Donnerstag) und 09:00 - 15:00 Uhr (Freitag)
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Marshall Rosenberg’s “Language of Life“, his concept of Nonviolent Communication, is a key to get in touch with oneself and others. Conflicts in private or working life can be seen and handled differently by following Rosenberg’s model. However, Rosenberg suggests not only four easy steps to communicate differently; he invites people to try a new approach towards the concepts of „wrong“ and „right“ and to question one’s systems of valuing and judging. To communicate at eye-level is only possible if we know our own mindset; reflecting on our needs and feelings can be the first step to create a balanced relationship with others. Communication with others works much better if an inner clarity is established in beforehand. For this aim, nonviolent communication is a wonderful tool to use. In the class, you will learn and experience the Rosenberg model and use it on your own examples. How can I find ways to communicate with others in a “better“ way? How can I have an exchange on eye-level?

Nonviolent communication offers a structure to be able to address others and stay in touch, even if it gets difficult. Beyond judgement, needs and feelings become visible and offer an approach to our ability to act and to relax even in moments of distress.

Note: For this course you can apply for 5 days of educational leave (Bildungsurlaub). For this, please call Mrs. Schimansky-Geier (doerthe.schimansky-geier@hu-berlin.de, 030 2093-12661).



MA005 - Wut-Angst-Freude-Scham-Trauer

Einzel-Online-Sprechstunde
1 Stunden
Frau Siebertwww.herzerfrischend-menschlich.com
Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
20.01.2023
09:30 - 10:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
20.01.2023
11:15 - 12:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
20.01.2023
13:15 - 14:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
28.04.2023
09:30 - 10:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
28.04.2023
11:15 - 12:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
28.04.2023
13:15 - 14:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 7:
23.06.2023
09:30 - 10:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 8:
23.06.2023
11:15 - 12:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 9:
23.06.2023
13:15 - 14:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 10:
22.09.2023
09:30 - 10:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 11:
22.09.2023
11:15 - 12:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 12:
22.09.2023
13:15 - 14:15 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Einzel-Online-Sprechstunde

Wie gehe ich mit Wut, Angst, Freude, Scham, Trauer um? Einerseits privat, andererseits im universitären Arbeitskontext? Gibt es „professionelles Auftreten“ und wie kann ich dabei noch authentisch bleiben? Was tue ich, wenn meine Wut, meine Trauer, meine Scham mich am Arbeitsplatz belasten?

Gefühle tauchen überall auf, selbst da, wo wir sie nicht gebrauchen können. Momente der Wut, Scham oder der Enttäuschung können wir kurzfristig ausblenden, doch oft tauchen sie an anderer Stelle wieder auf. Sie näher zu betrachten, kann uns zu größerer Lebendigkeit und Offenheit verhelfen. Vielleicht wissen Sie nicht weiter und sind auf der Suche nach neuen Perspektiven/Ideen?

In dieser Einzel-Online-Sprechstunde geht es 100% um Ihre Anliegen.
Schauen wir sie uns gemeinsam an!



MA006 - Generation Z – eine Zusammenarbeit zwischen den Generation

7 Stunden
Herr motivo training und coaching GmbH Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.04.2023
09:30 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Die Zusammenarbeit mit Personen unterschiedlichen Alters und Erfahrungsschatzes erfordert von uns Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen. Unterschiede im Team sind Bereicherung und Herausforderung zugleich. Wir lernen im Seminar, wie wir verschiedenste Erfahrungen, Erwartungen und Haltungen wertschätzend zusammenbringen können.

Wir arbeiten im Kurs am Ausbau Ihrer Gesprächsführungskompetenzen, um zukünftig Perspektiven unterschiedlicher Generationen im Team noch besser verstehen zu können. Mit der Arbeit an Ihren Praxisfällen und Fragestellungen wollen wir neue Impulse und Denkanstöße für die Zusammenarbeit in Ihren Teams geben.

- Vielfalt als Erfolgsfaktor für Teams
- Herausforderungen und Stolpersteine
- Werte und Einstellungen der „Generation Z“
- Perspektivwechsel
- Stereotype und Vorurteile
- Umgang mit schwierigen Situationen in gemischten Teams
- Konfliktanalyse
- Gesprächssituationen aus der Praxis
- Transfer am Arbeitsplatz



MA007 - Selbst- und Zeitmanagement

14 Stunden
Herr motivo training und coaching GmbH Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag *und* Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.03.2023 bis 31.03.2023
09:30 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Viele Mitarbeitende empfinden, dass sie immer mehr in einem subjektiv kürzeren Zeitrahmen leisten sollen und können sich daher überfordert fühlen. Vernetztes Arbeiten, Projektarbeit, Multitasking und ständige Erreichbarkeit sind Ursachen hierfür.

Wir werden in diesem Kurs aktuelle Techniken und Methoden des Selbst- und Zeitmanagements kennenlernen, die Ihnen helfen zu priorisieren, Aufgaben effektiv zu erledigen und damit den Zeitdruck abzubauen. Sie entwickeln für sich einen individuellen Fahrplan, wie Sie Ihre Aufgaben sinnvoll organisieren können.

1. Tag
- Zeitökologie und Zeitökonomie
- Selbstmanagement in Bezug auf die eigenen Rollen
- Zeit-Balance-Modell
- Umgang mit Belastungen und Stress
- Pausen zur Leistungssteigerung
- Bedeutung von Achtsamkeit
- Das Nein-Sagen

2. Tag
- Zeitmanagementtechniken und Anwendung in der Praxis
- Zeitverwendungsanalyse
- Sägeblatteffekt
- ALPEN-Methode, ABC-Analyse, Eisenhower-Prinzip
- Prioritätenmanagement (Was ist wichtig und was ist dringend?)
- Umgang mit „Aufschieberitis“
- Transfer, Feedback



MA008 - Veranstaltungen sicher planen

Leitfaden für eine planvolle Durchführung
7 Stunden
Herr ThieleckeReferatsleiter VB - Objektmanagement

wird noch bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Dieser Kurs ist eine Einführung in die Veranstaltungssicherheit. Es werden u.a. Checklisten für präventive Maßnahmen vor und während der Veranstaltung erarbeitet.

Inhalt:
- Gesetzlichen Grundlagen für Veranstaltungen
- Präventive Maßnahmen zur Unfallvermeidung
- Maßnahmen bei Unglücken und der Schutz von Veranstaltungen vor Störungen und Durchführung von Veranstaltungen
- Brandschutz
- Risiken (Feuerwerk, Musik, Feuer, etc.)
- Veranstaltung im Freien

Zielgruppe: Organisator:innen von Veranstaltungen (Tagung, Kongress, Vortrag) und Festen; Verantwortliche für die Vergabe und den Betrieb von Räumen (Mitarbeitende in Sekretariaten und aus der Verwaltung)



MA009 - Social Media - Kompaktkurs für Einsteigende

9 Stunden
Frau Heienbrockwww.derblauedaumen.de
Autorin, PR-Beraterin und Dozentin

Montag *und* Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.02.2023 bis 10.02.2023
09:30 - 12:30 Uhr (06.02.) und 09:30 - 13:00 (10.02.)
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Die Humboldt-Universität ist online auf verschiedenen Social Media-Kanälen zu finden: Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn und Xing. Wer diese Services privat nicht nutzt, aber plötzlich vor der Aufgabe steht, den Auftritt des eigenen Bereichs auf einem der Kanäle zu betreuen, fühlt sich möglicherweise zunächst verunsichert: Welche Kanäle sollte ich kennen? Was bieten sie? Wie finde ich mich dort zurecht, baue mir ein Netzwerk auf? Wie viel Zeit sollte ich einplanen, um ein Profil anzulegen bzw. zu pflegen?

Inhalt:
- Basis-Tipps „Onlinetexte schreiben“: Wie kann ich unsere Botschaften an die Vorgaben und Besonderheiten der einzelnen Medien anpassen? Welche Elemente muss ein Text haben?
- Wie unterscheiden sich die Ansprüche der Leser:innen bei den unterschiedlichen Kanälen und wo ist unsere Zielgruppe?
- Wie sind die unterschiedlichen Netzwerke aufgebaut, welche Kommunikationsmöglichkeiten bieten sie (Beitrag, Tweet, Story …)?
- Wie sind die Profile aufgebaut; welche Infos kann ich dort kommunizieren?
- Genügt die kostenlose Nutzung, beispielsweise bei Xing oder LinkedIn?
- Wie kann ich mithilfe persönlicher Ansprache ein Netzwerk aufbauen?
- Wie setzt man Hashtags oder Emojis ein?

Dieser Kurs richtet sich an Mitarbeitende der HU, die sich bisher nicht oder kaum mit Social Media beschäftigt haben, und kann als Grundlage für den Social Media-Kompaktkurs für Anwendende (MA010) dienen.



MA010 - Social Media – Kompaktkurs für Anwendende

Fortgeschrittene
10 Stunden
Frau Heienbrockwww.derblauedaumen.de
Autorin, PR-Beraterin und Dozentin

Dienstag *und* Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.11.2023 bis 10.11.2023
09:30 - 13:15 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an Mitarbeitende der HU, die für den Social Media-Auftritt Ihres Instituts/Ihrer Abteilung verantwortlich sind, oder die ihren eigenen Social Media-Auftritt optimieren möchten. Dabei haben Sie bereits Erfahrungen gesammelt, aber es fehlt noch eine übergeordnete Strategie, oder Sie wünschen sich Tipps zu speziellen Fragen rund um das Texten Ihrer Beiträge.

Wir besprechen die verschiedenen Kommunikationsmöglichkeiten auf den Plattformen LinkedIn, Xing Twitter, Facebook und Instagram.

Inhalt:
„Über mich“: Texte, die Ihr Profil hervorheben
- Wie präsentiere ich mich möglichst persönlich und dennoch professionell?
- Wie kann ich meine Qualifikationen darstellen, ohne über mich zu schreiben?

„Über uns“: Der Social Media Auftritt Ihres Fachbereichs
- Eine Social Media Strategie entwickeln, bewerten und anpassen
- Welche kostenpflichtigen Angebote gibt es bei den unterschiedlichen Netzwerken und wann sind sie sinnvoll?
- Redaktionsplan und Aufhänger: Wie finden wir kontinuierlich Themen und setzen sie bestmöglich um?
- Wie geht man mit negativen Reaktionen um?
- Suchmaschinenoptimierung
- Barrierefreiheit
- Wirkungsvolle Calls to Action (CTA)
- Fotos und Videos einsetzen
- Impuls: Podcasts



MA011 - Storytelling

8 Stunden
Frau Heienbrockwww.derblauedaumen.de
Autorin, PR-Beraterin und Dozentin

Dienstag *und* Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.24.10.2023 bis 26.10.2023
09:30 - 11:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Storytelling ist das Zauberwort, auf das Sie unweigerlich stoßen, wenn es darum geht, gute Texte zu schreiben. Aber was heißt das überhaupt, im beruflichen Alltag eine Geschichte zu erzählen? Wie finden Sie Ihre Geschichte, und wie kann sie Ihnen helfen, sich auf Webseiten, Blogs, Social Media-Kanälen oder in der analogen Welt zu präsentieren?

In diesem Kurs besprechen wir u.a.:
- Grundlagen des Storytellings
- Die wichtigsten Erzählmuster
- Beispiele, wie Sie diese im beruflichen Alltag anwenden können

Dazu gibt es Übungen, in denen Sie die Theorie umsetzen können. Schicken Sie mir gern vorab Beispiele aus Ihrem beruflichen Alltag oder Fragen, die Sie haben (an Willkommen@derblauedaumen.de).



MA012 - Storytelling - Schwerpunkt Wissenschaftskommunikation

5 Stunden
Frau Heienbrockwww.derblauedaumen.de
Autorin, PR-Beraterin und Dozentin

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.31.10.2023
09:30 - 13:15 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Geschichten erzählen in der Wissenschaftskommunikation – geht das überhaupt? Ja, und es ist wichtiger denn je: Wissenschaftler:innen, die gute Geschichten erzählen, begeistern nicht nur für ihr Fach, sondern tragen dazu bei, selbst komplexe Themen anschaulich zu vermitteln und Fake News entgegenzuwirken.

Mithilfe von Storytelling können Sie Ihre Chancen bei Förderanträgen erhöhen und das Bild Ihres Projektes, Instituts oder Forschungsthemas in der Außendarstellung bestimmen.

Hinweis: Es empfiehlt sich den Kurs „MA011 – Storytelling“ gemacht zu haben.

Schicken Sie mir gern vorab Beispiele aus Ihrem beruflichen Alltag oder Fragen, die Sie haben (an Willkommen@derblauedaumen.de).



MA013 - Protokollieren - So gelingen Ihnen wirkungsvolle Mitschriften

4 Stunden
Frau Heienbrockwww.derblauedaumen.de
Autorin, PR-Beraterin und Dozentin

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.02.2023
09:30 - 12:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
„Wer schreibt das Protokoll?“ Bei dieser Frage zu Beginn einer Sitzung rufen nur wenige „Hier, ich!“ Zu groß sind die Unsicherheiten, wie das Protokoll aufgebaut sein sollte, welche Informationen auf jeden Fall aufgenommen werden müssen – oder wie man überhaupt effizient mitschreibt und gleichzeitig dem Geschehen folgt. Die Motivation wird weiter getrübt durch die Annahme: „Wird ja nachher eh kaum gelesen.“

Was können Sie also tun, um die Scheu vorm Protokollieren zu verlieren? Wie schreiben Sie Protokolle, die nicht nur gern gelesen, sondern unverzichtbare Hilfsmittel für Sie, Ihre Vorgesetzten und Ihr Team werden? Die Kniffe dazu besprechen wir in diesem Kurs. Sie können auch eine große Hilfe sein, wenn Sie z.B. in Vorlesungen und Seminaren die wichtigsten Punkte notieren möchten, ohne dabei den roten Faden zu verlieren.

Auf Wunsch können wir gern einige einfache Schritte besprechen, wie Sie Ihr Protokoll mithilfe von PowerPoint gestalten oder z.B. in einen Newsletter verwandeln können.

Sollten Sie Fragen zu bestimmten Fällen haben, können Sie mir diese gern vorab schicken: Willkommen@derblauedaumen.de.



MA014 - Die gesetzliche Rentenversicherung - ein Buch mit sieben Siegeln?

7 Stunden
Frau BonneßRentenberaterin
http://www.rentenberatung-hamburg-lueneburg.de/

Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
20.03.2023
09:30 - 14:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
18.09.2023
09:30 - 14:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Informationsveranstaltung

Inhalt:
- Die Versicherungsfälle in der gesetzlichen Rentenversicherung und der VBL-Zusatzversorgung
- Krankheitsbedingte Renten
- Wie werden gesetzliche Rente und VBL-Betriebsrente berechnet und wie wirkt sich der Renteneintritt vor 67 aus?
- Die Bedeutung von Versicherungszeiten und Beiträgen
- Kann ich etwas tun, um meine Rentenansprüche zu verbessern?
- Hinterbliebenenrente
- Leistungen aus der betrieblichen Altersversorgung (VBL)

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihre Unterlagen der gesetzlichen Rentenversicherung, die „Rentenauskunft“ (nicht die Renteninformation!!), und der VBL-Zusatzversorgung mit. Diese Unterlagen sind Ihre Beratungsgrundlage!

Empfehlung: Dieser Kurs ist bis zum Jahrgang 1967 empfehlenswert.



MA015 - Teamleitungsworkshop mit Praxisbeispielen

- für Gruppenleiter:innen
8 Stunden
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
26.01.2023 bis 12.06.2023
Herr motivo training und coaching GmbH Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag (26.01.), Freitag (10.03.+21.04.) und Montag (12.06.)
09:30 - 11:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
29.08.2023 bis 05.12.2023
Frau Siebertwww.herzerfrischend-menschlich.com
dienstags (29.08. , 17.10. , 07.11., 05.12.2023)
09:30 - 11:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Als Mitarbeitende mit Gruppenleitungsfunktion stehen Sie häufig vor herausfordernden Situationen und Entscheidungen, die Auswirkungen auf Ihr Team und die Ausrichtung Ihrer Arbeit haben. Wir möchten Ihnen mit dieser Veranstaltung Gelegenheit bieten, diese Themen in einem geschützten Raum mit professioneller Moderation zu besprechen, um sich Impulse und Ideen zu holen. Wichtig ist uns, dass wir mit Ihren Praxisbeispielen arbeiten.

Inhalte:
- Herausfordernde Situationen – welche sind das überhaupt?
- Gesprächssituationen, die mich als Gruppenleiter:in fordern
- Was, wer kann mich bei der Bewältigung dieser Situationen unterstützen?
- Methodenkoffer zum Umgang mit Herausforderungen
- Praxistransfer

Methodik: Kollegiale Fallberatung, Diskussion, Gruppenarbeit, Trainerinput

Zielgruppe: Mitarbeiter:innen mit Gruppenleitungsfunktiont

Hinweis: pro Gruppe werden vier Termine angeboten

1. Block mit vier Terminen: 26.01., 10.03., 21.04. und 12.06.2023
2. Block mit vier Terminen: 29.08. , 17.10. , 07.11. und 05.12.2023



MA016 - Kleines Projektmanagement

8 Stunden
Herr ThormannVorstand (Präsident) der Deutschen Gesellschaft  für Prozessmanagement, Senior-Berater und Lehrbeauftragter
https://prozessmanagement-methoden.de/

Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Dieser Kurs bietet Ihnen die kompakte, fachliche Wissensbasis zum Projektmanagement. Die strukturierte und phasenbezogene Projektplanung wird ausführlich dargestellt und mittels praktischen Fallbeispielen vertieft.

Trainingsziel:
Sie sind in der Lage eine strukturierte und phasenbezogene Projektplanung durchzuführen. Sie können Ihr Projekt so organisieren, dass terminliche, qualitative und kostenmäßige Abweichungen frühzeitig erkannt und Steuerungsmaßnahmen rechtzeitig eingeleitet werden können. Ziel dieses Projektmanagement-Trainings ist es, einen pragmatischen Ansatz für die Leitung von kompakten Projekten zu vermitteln. Nach dieser Schulung können Sie kleinere Projekte oder Teilprojekte innerhalb eines komplexen Projekts eigenverantwortlich steuern und leiten. Sie sind in der Lage, Ihr Projekt strukturiert aufzusetzen, eine Zieldefinition durchzuführen, den Projektstrukturplan zu erstellen, Termine, Kosten und Ressourcen zu planen sowie eine Risikoanalyse durchzuführen. Außerdem können Sie Ihr Projekt effizient überwachen, steuern und zu einem erfolgreichen Abschluss bringen.

Inhalte:
- Einführung Projektmanagement
- Das Projekt initiieren
- Das Projekt planen
- Das Projekt durchführen
- Das Projekt abschließen



MA017 - Vorbereitung Mitarbeiter-Gespräche

HU-intern
1 Stunden
Frau Siebertwww.herzerfrischend-menschlich.com
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
24.01.2023
Dienstag
09:30 - 10:30 Uhr
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 2:
24.01.2023
Dienstag
11:15 - 12:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
24.01.2023
Dienstag
13:15 - 14:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
21.04.2023
Freitag
09:30 - 10:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
21.04.2023
Freitag
11:15 - 12:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
21.04.2023
Freitag
13:15 - 14:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 7:
30.06.2023
Freitag
09:30 - 10:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 8:
30.06.2023
Freitag
11:15 - 12:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 9:
30.06.2023
Freitag
13:15 - 14:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 10:
19.09.2023
Dienstag
09:30 - 10:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 11:
19.09.2023
Dienstag
11:15 - 12:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 12:
19.09.2023
Dienstag
13:15 - 14:15 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Einzel-Online-Sprechstunde

Einmal im Jahr haben Sie als Mitarbeitende die Möglichkeit, ein Jahresgespräch mit Ihrer Führungskraft zu führen. Diese Gespräche sollen dem Zweck dienen, die Verbindung zu stärken, die Luft zu bereinigen und Raum für Ihre Anliegen zu bieten.

Nutzen Sie diesen Raum für sich und bereiten Sie sich bestmöglich auf das Gespräch vor.
Ich lade Sie ein, diese Vorbereitung gemeinsam durchzuführen und Klarheit in Ihre Anliegen zu bringen.

* Wie bereite ich mich vor?
* Wie kann ich meine Interessen vertreten? Fehlt mir an dieser Stelle der Mut?



MA018 - Barrierefreie Kommunikation mit Menschen mit Behinderung

4 Stunden
Herr NiestratBeauftragter des Arbeitgebers für Angelegenheiten schwerbehinderter Menschen
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Der Termin wird noch angegeben!
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Inhalt:
- Begriffsbestimmung
- Medizinisches vs. Soziales Modell von Behinderung
- Wichtige Rechtsnormen in Deutschland
- Formen der Behinderung
- Das Phänomen des Ableismus
- Häufige Unsicherheiten im gemeinsamen Umgang
- Was vermieden werden sollte
- Tipps für eine gelingende Interaktion
- Fallbeispiele
- Fragen und Erfahrungsaustausch

Bitte bringen Sie bitte Ihre Fälle/Probleme/Bedenken mit!



MI001 - BWb stellt sich vor

1 Stunden
Dozententeam
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
23.02.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
27.04.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
15.06.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
31.08.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
19.10.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
14.12.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
HU-interne Beratung

Die Berufliche Weiterbildung an der Humboldt-Universität zu Berlin stellt sich vor.

* Unser Team - wer macht was?
* Was bieten wir unseren Mitarbeitern:innen an Qualifizierungsmaßnahmen an (Jahresprogramm, externe Fortbildungen, Inhouse-Schulungen)?
* Welches Anliegen oder Fragen haben Sie an uns?

Wir freuen uns auf Sie und einen interessanten Austausch.



RA001 - Beschaffung an der HU

16 Stunden
Herr Brombosch
Donnerstag und Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.31.08.2023 bis 01.09.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
- Rechtsgrundlagen
- Beschaffungsgrundsätze
- Vergabeverfahren mit Vergabearten
- Ablauf eines Beschaffungsvorgangs
- Bekanntmachung und Fristen
- Prüfung und Wertung von Angeboten
- Zuschlagserteilung und Vergabevermerk

Zielgruppe: Mitarbeitende mit Bestellbefugnis und Mitarbeitende mit Titelverantwortlichkeit (z.B. Haushaltsverantwortliche)



RA002 - Dienstreisen - Reisevorbereitung und Entsendung

2 Stunden
Herr SchumannReferatsleiter Besondere Personalangelegenheiten
Frau BehrendsHU-Mitarbeiterin für Reisekostenbearbeitung
Frau LorenzsonnHU-Mitarbeiterin
Frau StebnerHU-Mitarbeiterin für Travelmanagement

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
11.01.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
15.03.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
17.05.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
06.09.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
08.11.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem virtuellen Workshop werden aktuelle Themen und Informationen, welche die Vorbereitung von Dienstreisen betreffen, vorgestellt. Hierzu gehören die A1- bzw. Entsendebescheinigung genauso dazu wie Hinweise zu Buchungsmöglichkeiten, zur Reisesicherheit, möglichen Versicherungen, Kontakte und Ansprechpartner:innen während der Dienstreisen.

Die Präsentation wird im Nachgang den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.



RA003 - Dienstreisegenehmigung und Reisekostenabrechnung

2 Stunden
Herr SchumannReferatsleiter Besondere Personalangelegenheiten
Frau BehrendsHU-Mitarbeiterin für Reisekostenbearbeitung
Frau LorenzsonnHU-Mitarbeiterin
Frau StebnerHU-Mitarbeiterin für Travelmanagement

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
25.01.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
29.03.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
31.05.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
20.09.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
22.11.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Workshop werden Hinweise zur korrekten Beantragung einer Dienstreise, zur Rolle der genehmigenden Stellen sowie zur Abrechnung einer Dienstreise vermittelt. Aktuelle Informationen aus dem Reisekostenrecht (vom Bundesreisekostengesetz über die Dienstreiseordnung der HU bis zu den Ausführungsbestimmungen) werden vorgestellt und besprochen.

Die Präsentation wird im Nachgang den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.



RA004 - Dienstreisen - Gästeabrechnung

2 Stunden
Herr SchumannReferatsleiter Besondere Personalangelegenheiten
Frau BehrendsHU-Mitarbeiterin für Reisekostenbearbeitung
Frau LorenzsonnHU-Mitarbeiterin
Frau StebnerHU-Mitarbeiterin für Travelmanagement

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
08.02.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
19.04.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
21.06.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
11.10.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
29.11.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Die Betreuung unserer Gäste hinsichtlich der An- und Abreise sowie der Unterbringung steht im Mittelpunkt dieses virtuellen Workshops.
Aktuelle Informationen zu möglichen Buchungen sowie deren Abrechnung für die Gäste werden hier vermittelt. Auch Informationen zur Abrechnung bei Vorstellungsreisen und für die Gewährung von Umzugskosten und Trennungsgeld werden angesprochen.

Die Präsentation wird im Nachgang den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.



RA005 - Führung der Urlaubs- und Krankendatei

6 Stunden
Herr Eichner
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
- Dezentrale Bearbeitung von Erkrankungsmeldungen
- Urlaub und Freistellung
- Betriebliches Eingliederungsmanagement - BEM (rechtliche Grundlagen; Verfahren an der HU)
- Integrationsteam
- Aufgaben der im Verfahren Beteiligten

Zielgruppe: Tarifbeschäftigte und studentische Hilfskräfte



RD001 - Einführung in den Datenschutz an der HU

HU-intern
5 Stunden
Herr Heitkamp
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
03.05.2023
09:30 - 13:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
06.09.2023
09:30 - 13:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Nur für HU-Mitarbeitende!

An jedem Arbeitsplatz, an dem personenbezogene Daten anfallen, ist der Datenschutz zu beachten. Abstrakt weiß man das – aber was bedeutet das eigentlich konkret? Personenbezogen, personenbeziehbar, pseudonym, anonym … - wann greift der Datenschutz? Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Bundes- und Landesdatenschutz - welche Gesetze gelten, nach welchen Prinzipien – und wie setze ich das im Büroalltag um?

Dieser Kurs soll einen Einstieg und praktische Tipps zum datenschutzkonformen Umgang im behördlichen Büroalltag vermitteln.





RD003 - Schützen Sie Ihr digitales Leben!

2 Stunden
Herr Dr. KühnlenzHU-Mitarbeiter | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Frau Rettke

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
09.05.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
21.11.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Beruflich wie privat geben wir viele sensible Informationen in Apps, E-Mails, allgemein im Internet oder Cloud-Systemen preis. Sind diese nicht ausreichend geschützt, lauern viele Gefahren im Netz, z. B. Schadsoftware, die versucht, Ihre privaten und dienstlichen Daten auszuspähen. Die dadurch verursachten Schäden sind enorm. Allein das bekannte Schadprogramm „Emotet“ hat über viele Jahre Schäden in Höhe von zwei Milliarden Euro weltweit verursacht. Um Ihre privaten und organisationskritischen Daten vor Missbrauch zu schützen, können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen. Welche dies sind, wollen wir Ihnen in diesem Kurs zur Informationssicherheit näherbringen.

Inhalt:
- Was ist Informationssicherheit? – Eine kurze Einführung
- Unterschiede und Gemeinsamkeiten Datenschutz und Informationssicherheit
- Schutzziele Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit
- Leitlinie zur Informationssicherheit an der HU
- Wozu brauche ich Informationssicherheit?
- Ein kleiner Ausflug in die Welt der Schadsoftware (Trojaner, Viren, Ransomware etc.)
- Gefahren durch Schadsoftware und deren Auswirkungen auf das digitale Leben
- Wie gehe ich sicher mit E-Mails um?
- Aufbau einer E-Mail
- Phishing, Spam etc. und die Gefahren
- Signatur und Verschlüsselung
- Passwörter:
  * Ist „12345“ ein gutes Passwort?
  * Notwendigkeit von Passwörtern
  * Sichere Erstellung von Passwörtern
  * Social Engineering und Passwörter
- Wie kann ich meine Arbeitsabläufe sicher gestalten?
- Gefahren im Homeoffice, im Büro oder unterwegs
- Maßnahmen zur sicheren Gestaltung der Arbeitsabläufe
- Verhalten im Schadensfall

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Ein Rechner wird nicht benötigt.



RG001 - Der HU-Haushalt - das unbekannte Werk

32 Stunden
Herr Brombosch
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
23.03.2023 bis 02.05.2023
Donnerstag (23.03.), mittwochs (12.04., 19.04.) und Dienstag (02.05.2023)
09:00 - 16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
07.09.2023 bis 28.09.2023
donnerstags (07., 14., 21. und 28.09.2023)
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Ziel des Kurses ist die Vermittlung von grundlegendem, aktuellem und anwendungsbezogenem Fachwissen zum geltenden Haushaltsrecht.

- Wesensmerkmale eines Haushaltsplan
- Rechtsvorschriften
- Haushaltskreislauf mit Aufstellung des Haushaltsplans
- Strukturdaten des HUB-Haushalts
- Haushaltsgrundsätze und Haushaltsvermerke
- Zuständigkeiten und Handlungsvollmachten
- Bewirtschaftung der Einnahmen mit Veränderung von Ansprüchen
- Bewirtschaften der Ausgaben (Bewirtschaftsgrundsatz, Haushaltsüberwachung, Zuwendung)
- Vergabe öffentlicher Aufträge mit Bestellwesen
- Abweichungen vom Haushaltsplan; insbesondere Ausnutzung der Deckungsfähigkeiten






RG002 - Zuwendungsrecht für Einsteigende

16 Stunden
Herr Brombosch
Mittwoch und Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.10.05.2023 bis 11.05.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Ziel des Kurses ist die Vermittlung von grundlegendem, aktuellem und
anwendungsbezogenem Fachwissen zum geltenden Haushaltsrecht.

Inhalt:
1. Allgemeines Haushaltsrecht
- Rechtsvorschriften
- Wesensmerkmale eines Haushaltsplans, insbesondere Einnahmen, Ausgaben und - Verpflichtungsermächtigungen

2. Einführung Zuwendungen (§23 LHO - Landeshaushaltsordnung/BHO - Bundeshaushaltsordnung)
- Begriff mit Wesensmerkmalen
- Zuwendungsarten
- Veranschlagung im Haushaltsplan

3. Bewilligung von Zuwendungen (§44 LHO/BHO)
- Bewilligungsvoraussetzungen
- Finanzierungsarten
- Antragsverfahren
- Bewilligungsverfahren mit Bescheiderteilung
- Nebenbestimmungen
- Auszahlungen
- Verwendungsnachweis
- Prüfung des Verwendungsnachweises
- Erfolgskontrolle
- Unwirksamkeit, Widerruf, Rücknahme, Erstattung



RG004 - Hochschulorganisationsrecht - Hochschulrechtliche Gesetze

7 Stunden
Herr Steinberger
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Hier werden die Rechtsquellen des Hochschulrechts auf internationaler, bundes- und landesrechtlicher Ebene beschrieben. Die wegbereitenden höchstrichterlichen Entscheidungen zum Hochschulrecht werden besprochen und deren Bedeutung in der konkreten Rechtsanwendung werden ebenso erläutert wie Überarbeitungen ausgewählter Landeshochschulgesetze.

- Internationale Abkommen
- EU-Recht
- Verfassungsrecht
- Bundesrechtliche Regelungen (Hochschulrahmengesetz, Hochschulstatistikgesetz, Wissenschaftsfreiheitsgesetz, BAföG)
- Bund-Länder-Vereinbarungen nach Art. 91 b GG
- Landesrecht, insbesondere Berliner Hochschulgesetz (BerlHG)
- Beispielfälle
- Aktuelles
- Ausblick



RG005 - Hochschulorganisationsrecht - Hochschulinterne Regelungen

7 Stunden
Herr Steinberger
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs „Hochschulinterne Regelungen“ wird das Verhältnis von Hochschule zu Staat näher beleuchtet und die Gegenstände hochschulautonomer Rechtssetzung beschrieben.

- Entwicklung des Hochschulorganisationsrechts
- Verhältnis von Hochschule und Staat („Hochschulautomnomie“)
- Hochschulaufbau (Hochschulgremien)
- Mitgliedschaft und Mitbestimmung (Mitgliedsgruppen)
- Hochschulaufgaben
- Grundordnung
- Prüfungsordnungen
- Studienordnungen
- Gemeinsame Berufungen
- Beispielfälle
- Aktuelles
- Ausblick



RG006 - Verwaltungsrecht

7 Stunden
Herr Prof. Kuhlmey
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Inhalt:
- Verwaltungsorganisation und Grundlagen des Verwaltungsrechts
   * Grundbegriffe
   * Rechtsquellen
   * Verfassungsrechtliche Vorgaben
- Verwaltungshandeln - Verwaltungsakt
- Rechtswidriger Verwaltungsakt
- Europäisierung und Internationalisierung des Allgemeinen
- Verwaltungsrechts
- Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
- Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO)
- Gemeinsame Geschäftsordnung (GGO)
- Beschwerdeverfahren



RG007 - Hochschularbeitsrecht - Arbeitsrechtliche Grundlagen

7 Stunden
Herr Steinberger
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs werden die allgemeinen arbeitsrechtlichen Reglungen dem besonderen Hochschularbeitsrecht gegenübergestellt.

- Personalkategorien an der Hochschule nach Berliner Hochschulgesetz (BerlHG)
- Rechtlicher Rahmen (Arbeitsrechtliche Gesetze, Tarifrecht, Arbeitsvertrag)
- Begründung von Arbeitsverhältnissen
- Rechte und Pflichten aus Arbeitsverhältnissen
- Teilzeitarbeit
- Beendigung des Arbeitsverhältnisses
- Beispielfälle
- Aktuelles
- Ausblick



RG008 - Hochschularbeitsrecht - Das Sonderbefristungsrecht für die Wissenschaft

7 Stunden
Herr Steinberger
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs werden die befristungsrechtlichen Regelungen, die für den Wissenschaftsbetrieb prägend sind, ebenso vorgestellt, wie die damit in Verbindung stehende wissenschaftspolitische Debatte und etwaige Reformansätze. Anhand von Fallbeispielen wird das Erlernte in die Anwendung gebracht.

- Entwicklung eines Sonderbefristungsrechts für den Wissenschaftsbetrieb
- WissZeitVG - Wissenschaftszeitvertragsgesetz (Betrieblicher Anwendungsbereich, Persönlicher Anwendungsbereich, Qualifizierungsbefristung, § 2 Abs. 1 WissZeitVG, Drittmittelbefristung, § 2 Abs. 2 WissZeitVG)
- Befristungsregelungen des neuen BerlHG
- TzBfG - Teilzeit- und Befristungsgesetz (Anwendungskonstellationen im Wissenschaftsbetrieb)
- Kodizes für gute Arbeit
- Hochschulinterne Regelungen
- Beispielfälle
- Aktuelles
- Ausblick



RG013 - Nachteilsausgleich (NTA) in Studium, Lehre und Prüfung

4 Stunden
Frau RettelHU, Studienabteilung,
Beauftragte für behinderte Studentinnen und Studenten

Termin wird noch bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Termin wird noch bekannt gegeben
Online oder Präsenz
Die Anzahl an Studierenden mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung an der HU steigt. Damit erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein:e Student:in mit Erkrankung in eine Sprechstunde kommt oder in Lehre und Prüfung einen Nachteilsausgleich benötigt.

- Rechtliche Grundlage und Rechtsfolgen
- Was ist ein Nachteilsausgleich (NTA)?
- Welche Formen von NTA gibt es an der HU?
- Antragsverfahren in Kurzform
- Gute Möglichkeit zur Diskussion und Austausch von vorher eingereichten Problemfällen

Zielgruppe: Mitarbeitenden der HU von Prüfungsbüros, Mitglieder von Prüfungsausschüssen und Studienfachberatenden, Lehrende/Dozierende



RG015 - Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

10 Stunden
Herr Dr. Gastell
Termin wird noch bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Termin wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
1. Grundstrukturen des Gesetzes
2. Persönlicher Geltungsbereich
3. Diskriminierungsmerkmale des AGG
- Alter, Geschlecht, Behinderung, Sexuelle Identität,
- Ethnische Herkunft, Rasse, Religion, Weltanschauung
4. Rechtfertigung der Diskriminierung
5. Rechtsfolgen und Geltendmachung von Ansprüchen
- Beschwerderecht, Leistungsweigerungsrecht
- Unterlassung, Schadensersatz, Beweislastproblematik
- Verjährung von Ansprüchen
6. Die betriebliche Praxis
- Auswirkungen bei Einstellung im Arbeitsverhältnis
- Beendigung des Arbeitsverhältnisses
7. Lösungsmöglichkeiten und Organisationspflicht
8. Der Betriebsrat und seine Rechte
9. Antidiskriminierungsstellen in Betrieb und Bund
10. Rechtsprechung aktuell



RG016 - Partizipationsgesetz (PartMiG)

8 Stunden
Herr Dr. Gastell
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Nach dem Landesantidiskriminierungsgesetz (LADG) hat der Berliner Gesetzgeber innerhalb kurzer Zeit ein weiteres Gesetz verabschiedet, mit dem Diskriminierungen entgegengewirkt werden soll: Das Gesetz zur Förderung der Partizipation in der Migrationsgesellschaft (PartMigG).

Dieses neue Gesetz greift allerdings sehr viel stärker in das Arbeitsrecht ein als das LADG. Insbesondere in Auswahlverfahren und bei Einstellungen sind künftig strenge Vorgaben zu beachten. Aber auch neue Pflichten wie zu Schulungen, Datenerhebungen und die Erstellung eines Förderplans müssen eingehalten werden.

In dem Kurs werden zunächst die Grundlagen vorgestellt, vor allem der Geltungsbereich des Gesetzes und der Begriff des „Migrationshintergrunds“. Dann erfolgt eine eingehende Erläuterung der Pflichten der Arbeitgeber. Dabei werden Bezüge zu den wichtigsten Regelungen aus dem Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG), dem Landesgleichstellungsgesetz (LGG) und dem LADG hergestellt. Praxishinweise runden den Kurs ab.



RP002 - Arbeitsrecht 4.0 - Arbeitsrecht im digitalen Zeitalter

6 Stunden
Herr RA Jünger
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.01.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs werden Probleme und Konflikte im digitalen Zeitalter der Arbeitswelt erläutert und praxisbezogenen Lösungen zugeführt. Teilnehmende gewinnen dadurch an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Der Kurs setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Teilnehmende erhalten umfangreiche Skripte mit Lehrtext, Fällen, Checklisten, Musterformulierungen und aktueller Rechtsprechung.

Inhalte:
- Arbeit 4.0 Grundsatz
- Mobiles Arbeiten und Homeoffice
- Datenschutz
- Kontrolle der Mitarbeiter:innen
- Gestaltung von flexiblen Arbeitszeit- und Arbeitsortmodellen
- Gestaltung des Arbeitsvertrags im digitalen Zeitalter
- Personalrecherche 4.0
- Social Media
- Kündigungen in der digitalen Arbeitswelt



RP003 - Arbeitsrecht I: Anbahnung des Arbeitsverhältnisses

6 Stunden
Herr RA Jünger
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.03.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs werden Probleme und Konflikte im Bereich der Anbahnung erläutert und praxisbezogenen Lösungen zugeführt. Teilnehmende gewinnen dadurch an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Der Kurs setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Lernen Sie in unserem Kurs alle wichtigen rechtlichen Fallstricke sowie die taktischen Möglichkeiten kennen.

Inhalt:
- Stellenanzeigen
- Personalfragebogen
- Allgemeines Gleichstellungsgesetz (AGG)
- Das Vorstellungsgespräch und zulässige Fragestellungen
- Bewerberunterlagen
- Zeugnisprüfung und Absage
- Social Media
- Personalmarketing
- Active Sourcing
- Datenschutz von den Beschäftigten
- Personalrat
- Rechtsprechung aktuell



RP004 - Arbeitsrecht II: Durchführung des Arbeitsvertrages

6 Stunden
Herr RA Jünger
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.05.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs werden Probleme und Konflikte im Bereich der Durchführung des Arbeitsverhältnisses erläutert und praxisbezogenen Lösungen zugeführt. Die Teilnehmer:innen gewinnen dadurch an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Der Kurs setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Lernen Sie in unserem Kurs alle wichtigen rechtlichen Fallstricke sowie die taktischen Möglichkeiten kennen.

Inhalt:
- Arbeitsvertrag
- Rechte und Pflichten Arbeitnehmer:innen und Arbeitgeber:innen
- Fürsorgepflichten
- Die Haftung der Arbeitgeber:innen und der Arbeitnehmer:innen
- Direktionsrecht und Versetzung
- Arbeitszeit
- Arbeitsvergütung
- Urlaub
- Teilzeit
- Eltern- und Pflegezeit
- Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
- Homeoffice
- Kontrolle der Mitarbeiter:innen und Datenschutz
- Allgemeines Gleichstellungsgesetz
- Mobbing
- Whistleblowing



RP005 - Arbeitsrecht III: Beendigung des Arbeitsvertrages

6 Stunden
Herr RA Jünger
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.05.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)

Im Kurs werden Möglichkeiten der Beendigung des Arbeitsverhältnisses aufgezeigt und neben den theoretischen Grundlagen auch das notwendige Praxiswissen vermittelt, um Fehler und hohe Abfindungen bzw. teure Arbeitsgerichtsverfahren in der betrieblichen Praxis bei der Kündigung von Arbeitnehmenden zu vermeiden. Auf die aktuelle Rechtsprechung wird detailliert eingegangen. Recht, Praxis sowie Taktik werden detailliert erläutert, um ein Arbeitsverhältnis erfolgreich zu beenden.

Inhalt:
- Die Beendigungsformen des Arbeitsverhältnisses
- Die Kündigung
- Die Kündigungsgründe
- Der Kündigungsschutz




RP007 - Homeoffice und mobiles Arbeiten

6 Stunden
Herr RA Jünger
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.21.06.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Unter anderem durch den Corona-Virus kommt es zu massiven Umwälzungen im organisatorischen Bereich in Unternehmen. Homeoffice und mobiles Arbeiten können hier ein adäquates Mittel sein, um den ordnungsgemäßen Arbeitsablauf weiterhin zu garantieren und können für die Zukunft eine arbeitsorganisatorisch sinnvolle Lösung darstellen.

Unser Kurs vermittelt den Teilnehmer:innen das notwendige Wissen, um bei Themen wie Homeoffice und mobilen Arbeiten korrekt und sicher zu handeln. Teilnehmende gewinnen an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Der Kurs setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Teilnehmende erhalten umfangreiche Skripte mit Musterformulierungen für Homeoffice sowie mobiles Arbeiten.

Inhalt:
- Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Abgrenzung der Beschäftigungsformen
- Vor- und Nachteile von Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Voraussetzungen für Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Notwendige Regelungen durch die Arbeitgebenden
- Arbeitsvertragsgestaltung
- Musterformulierungen für Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Vertragsänderung, Änderungskündigung, Versetzung
- Beendigung von Homeoffice
- Arbeitgeber:innen und Vorgesetztenhaftung
- Haftung durch die Arbeitnehmenden
- Versicherungsschutz
- Rechte und Pflichten der Arbeitgebenden und Vorgesetzten
- Anweisung der Arbeitgebenden zu Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Fürsorgepflichten der Arbeitgebenden und Vorgesetzten
- Zutrittsrecht zum Homeoffice
- Arbeits- und Gesundheitsschutz
- Ausstattung Heimarbeitsplatz
- Kostentragung durch den Arbeitgebenden bei Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Arbeitszeiten insb. Vertrauensarbeitszeit, Ruhezeit und Pausen
- Datenschutz im Homeoffice und mobilen Arbeiten
- Kontrolle der Mitarbeitenden (E-Mail, Internet, GPS und Videokonferenzen etc.)
- Rechte und Pflichten der Mitarbeitenden
- Anspruch der Arbeitnehmenden auf Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Erreichbarkeit der Arbeitnehmenden
- Beteiligungsrechte des Personalrats
- Stand der aktuellen Rechtsprechun



VA009 - Praxisorientiertes Selbst- und Zeitmanagement im Homeoffice

16 Stunden
Herr motivo training und coaching GmbH Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag und Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.11.2023 bis 01.12.2023
09:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)

Die Situation rund um Corona hat uns im Arbeits- und Privatleben viel abverlangt und Veränderungen hinsichtlich unserer Arbeitsorganisation werden uns auf absehbare Zeit begleiten. Gewohntes und Selbstverständliches existieren nicht mehr und Unsicherheiten bestimmen weiterhin unsere Arbeitssituation. Geduld, Flexibilität und Resilienz sind erforderlich.

Diese einschneidenden Veränderungen im Zuge der Pandemie haben dazu geführt, dass sich Arbeitsgestaltung und -planung verändern und immer häufiger im Homeoffice gearbeitet wird.

Ziel der Veranstaltung soll sein, dass sie diese Veränderungsprozesse hinsichtlich ihrer Arbeitsorganisation besser bewältigen können. Das Online-Seminar lebt vom interaktiven Austausch und den Fragestellungen der Teilnehmer:innen.

Inhalte:
- Unsicherheit und Komplexität – wie wirkt sich das auf meine Arbeit aus?
- Arbeitsgestaltung in Zeiten von Corona
- Homeoffice und Arbeiten vor Ort – wie gestalte ich den Wechsel?
- Erkenntnisse der Veränderungsprozesse
- Vorbereitung auf unsichere Arbeitswelt – wie bleibe ich widerstandsfähig?

Methoden:
- Videoimpuls
- Diskussion
- Selbstreflexion

Hinweise zum Online-Seminar: Der Kurs wird via Zoom stattfinden. Sie erhalten genauere Information bzw. den Link zwei bis drei Tage vor Kursbeginn.




Außer der Reihe

MA013 - Protokollieren - So gelingen Ihnen wirkungsvolle Mitschriften

4 Stunden
Frau Heienbrockwww.derblauedaumen.de
Autorin, PR-Beraterin und Dozentin

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.02.2023
09:30 - 12:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
„Wer schreibt das Protokoll?“ Bei dieser Frage zu Beginn einer Sitzung rufen nur wenige „Hier, ich!“ Zu groß sind die Unsicherheiten, wie das Protokoll aufgebaut sein sollte, welche Informationen auf jeden Fall aufgenommen werden müssen – oder wie man überhaupt effizient mitschreibt und gleichzeitig dem Geschehen folgt. Die Motivation wird weiter getrübt durch die Annahme: „Wird ja nachher eh kaum gelesen.“

Was können Sie also tun, um die Scheu vorm Protokollieren zu verlieren? Wie schreiben Sie Protokolle, die nicht nur gern gelesen, sondern unverzichtbare Hilfsmittel für Sie, Ihre Vorgesetzten und Ihr Team werden? Die Kniffe dazu besprechen wir in diesem Kurs. Sie können auch eine große Hilfe sein, wenn Sie z.B. in Vorlesungen und Seminaren die wichtigsten Punkte notieren möchten, ohne dabei den roten Faden zu verlieren.

Auf Wunsch können wir gern einige einfache Schritte besprechen, wie Sie Ihr Protokoll mithilfe von PowerPoint gestalten oder z.B. in einen Newsletter verwandeln können.

Sollten Sie Fragen zu bestimmten Fällen haben, können Sie mir diese gern vorab schicken: Willkommen@derblauedaumen.de.



MR001 - Macht - Umgang mit Hierarchie

3 Stunden
Frau Siebertwww.herzerfrischend-menschlich.com
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.27.06.2023
10:00 - 12:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Hierarchien haben es in sich. Eine Institution wie eine Universität ist ein solides Gebilde, und Hierarchien stellen das Gerüst dieses Gebildes dar. Immer wieder neu beleben sich Hierarchien, über-leben sich, werden neu definiert, kritisch beäugt oder hinterfragt. In einem hierarchischen Umfeld geht es notwendigerweise auch um Macht, und Macht „macht“ etwas mit uns. Manche streben nach Macht, andere sind allergisch darauf und möchten flüchten, vielleicht wird eine rebellische Seite aktiviert, wieder Andere stehen dem Ganzen eher neutral gegenüber. Wir alle sind mit verschiedenen Umgangsweisen mit Macht großgeworden und reagieren verschieden auf sichtbar werdende Macht. Die Teilnehmenden sind eingeladen, eigene Glaubenssätze und Reaktionen in Bezug auf Macht und Hierarchien zu reflektieren.

Dieser außergewöhnliche Workshop lädt dazu ein, zu fragen:
- Wie geht es mir in einem Umfeld, in dem Hierarchien vorhanden sind, und wie gehe ich damit um?
- Wie geht es mir in meiner aktuellen Position?
- Wie stehe ich allgemein zum Thema „Macht“, und wie gelingt es mir vor diesem Hintergrund, in der Universität zu sein?
- Komme ich angesichts der hierarchischen Strukturen an Grenzen, was genau sind das für Grenzen und wie kann ich damit umgehen?

Die Referentin leitet durch den Vormittag, gibt Input zum Thema Macht und stellt Werkzeuge zur Verfügung, um das Thema einmal ganz neu zu beleuchten und Neues zu probieren.



MR002 - Burnout-Vorsorge: Das psychische „Ausbrennen“ verhindernt

Erfolgreiche Stressbewältigung, effektive Selbstmotivation
0 Stunden
Dozententeam
Donnerstag und Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.02.2023 bis 17.02.2023
wird noch bekannt gegeben
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Aktuell wird es immer schwieriger, ein wenig Ruhe und Entspannung im beruflichen Alltag zu finden. Die heutige Zeit ist vor allem durch zahlreiche Veränderungen und Unsicherheiten geprägt, hinzu kommt der stetige Termin- und Leistungsdruck.

Wenn man ständig „unter Strom steht“ und nicht wirklich zur Ruhe findet, hat das ganz klar Auswirkungen auf die eigene Gesundheit. Leistungsabfall und Burnout sind mögliche Folgen.

In diesem Kurs lernen Sie effektive Wege und Methoden kennen, um Stress rechtzeitig erkennen, vermeiden und abbauen zu können.

Außerdem erhalten Sie einen wertvollen Einblick in die Bedeutung von Gesundheit und bewusster Lebenseinstellung und wie Sie durch Bewegung und Entspannung einen geeigneten Ausgleich zur alltäglichen und beruflichen Belastung schaffen können.

Inhalt:
- Identifizieren Sie Ihre persönlichen Stressoren
- Wecken Sie Ihre innere Kraft durch Achtsamkeit
- Aktivierung der eigenen Ressourcen
- Methoden aus dem Mentaltraining
- Entspannungsübungen
- Motivationskicks



MR003 - Antidiskriminierung im Arbeitsrecht sowie die Vielfalt in Teams erfolgreich umsetzen

0 Stunden
Dozententeam
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.03.2023
wird noch bekannt gegeben
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Vormittags: „Antidiskriminierung im Arbeitsrecht“ (Dr. Carmen Hergenröder)

Diskriminierung im Arbeitsverhältnis erfolgt weitestgehend unbemerkt. Suchen Verantwortliche tatsächlich diskriminierungsfrei und ohne Vorbehalte nach neuen Mitarbeitenden? Laufen Bewerbungsgespräche wirklich immer konsequent nach den Regeln des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes sowie der Rechtsprechung der Arbeitsgerichtsbarkeit? Werden Teams und Vorgesetzte sensibilisiert, alle gesetzlichen Vorgaben zu ergreifen? Kennen Sie Ihre Rechte und wissen Sie, welche Schritte Sie im Falle von Diskriminierung einleiten können und sollten?

Werden Sie sich Ihrer Möglichkeiten und Verantwortung bewusst und informieren Sie sich in dieser Halbtagesschulung über die rechtlichen Vorgaben, um Benachteiligungen im Arbeitsleben zu vermeiden. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Lösungen, wie gegenseitige Rücksichtnahme und Akzeptanz sowie Wertschätzung im Arbeitsalltag „gelebt“ werden können.

Inhalt:
- Diskriminierungsfreie Recruiting-Prozesse
- „Werkzeuge“ zum Schutz vor Diskriminierung
- Vorgaben des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes rechtssicher umsetzen
- Diskriminierungsverbot von Menschen mit Behinderung
- Schutz vor Mobbing in Alltagssituationen
- Besprechung von Problemfällen aus Ihrer Praxis

Nachmittags: „Vielfalt in Teams erfolgreich umsetzen“ (Alexandra Gebhardt)

Die Begriffe Vielfalt und Diversity gewinnen im beruflichen Kontext immer mehr an Bedeutung. Aber welche Dimensionen umfasst der Begriff Diversity und was steckt genau dahinter? Welche Vorteile haben vielfältige Teams?
Schärfen Sie Ihr Bewusstsein für das Thema und erweitern Sie Ihre persönlichen Kompetenzen im Umgang mit Vielfalt in Teams.

Inhalt:
- Die Dimensionen und Bedeutung von Vielfalt – Diversity verstehen
- „Unconscious Bias“ – Auswirkungen von Denkmustern und inneren Bildern auf die Teamentwicklung
- Die Bedeutung von Respekt und Anerkennung: Sensibler Umgang mit Diversität
- Die Chance von altersgemischten Teams
- Cultural Awareness: Zusammenarbeit multikultureller Teams

Zielgruppe: Der Kurs wendet sich an Verwaltungsangestellte, Mitarbeitende der Personalabteilung, den Personalrat sowie Jeden, der an arbeitsrechtlichen Fragestellungen mit Fokus auf Diskriminierung im Arbeitsalltag interessiert ist.



Angebote zum Onboarding

MA006 - Generation Z – eine Zusammenarbeit zwischen den Generation

7 Stunden
Herr motivo training und coaching GmbH Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.04.2023
09:30 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Die Zusammenarbeit mit Personen unterschiedlichen Alters und Erfahrungsschatzes erfordert von uns Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen. Unterschiede im Team sind Bereicherung und Herausforderung zugleich. Wir lernen im Seminar, wie wir verschiedenste Erfahrungen, Erwartungen und Haltungen wertschätzend zusammenbringen können.

Wir arbeiten im Kurs am Ausbau Ihrer Gesprächsführungskompetenzen, um zukünftig Perspektiven unterschiedlicher Generationen im Team noch besser verstehen zu können. Mit der Arbeit an Ihren Praxisfällen und Fragestellungen wollen wir neue Impulse und Denkanstöße für die Zusammenarbeit in Ihren Teams geben.

- Vielfalt als Erfolgsfaktor für Teams
- Herausforderungen und Stolpersteine
- Werte und Einstellungen der „Generation Z“
- Perspektivwechsel
- Stereotype und Vorurteile
- Umgang mit schwierigen Situationen in gemischten Teams
- Konfliktanalyse
- Gesprächssituationen aus der Praxis
- Transfer am Arbeitsplatz



MA013 - Protokollieren - So gelingen Ihnen wirkungsvolle Mitschriften

4 Stunden
Frau Heienbrockwww.derblauedaumen.de
Autorin, PR-Beraterin und Dozentin

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.02.2023
09:30 - 12:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
„Wer schreibt das Protokoll?“ Bei dieser Frage zu Beginn einer Sitzung rufen nur wenige „Hier, ich!“ Zu groß sind die Unsicherheiten, wie das Protokoll aufgebaut sein sollte, welche Informationen auf jeden Fall aufgenommen werden müssen – oder wie man überhaupt effizient mitschreibt und gleichzeitig dem Geschehen folgt. Die Motivation wird weiter getrübt durch die Annahme: „Wird ja nachher eh kaum gelesen.“

Was können Sie also tun, um die Scheu vorm Protokollieren zu verlieren? Wie schreiben Sie Protokolle, die nicht nur gern gelesen, sondern unverzichtbare Hilfsmittel für Sie, Ihre Vorgesetzten und Ihr Team werden? Die Kniffe dazu besprechen wir in diesem Kurs. Sie können auch eine große Hilfe sein, wenn Sie z.B. in Vorlesungen und Seminaren die wichtigsten Punkte notieren möchten, ohne dabei den roten Faden zu verlieren.

Auf Wunsch können wir gern einige einfache Schritte besprechen, wie Sie Ihr Protokoll mithilfe von PowerPoint gestalten oder z.B. in einen Newsletter verwandeln können.

Sollten Sie Fragen zu bestimmten Fällen haben, können Sie mir diese gern vorab schicken: Willkommen@derblauedaumen.de.



ME001 - Willkommen an der Humboldt-Universität zu Berlin

3 Stunden
Herr motivo training und coaching GmbH Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
28.02.2023
Dienstag
09:30 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
31.05.2023
Mittwoch
09:30 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
04.09.2023
Montag
09:30 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
08.12.2023
Freitag
09:30 - 12:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Wir möchten Ihnen mit diesem Kursangebot eine Möglichkeit der Vernetzung bieten. Uns ist wichtig, Sie an der HU Willkommen zu heißen und Ihre Fortbildungsbedarfe zu kennen. Gerne stellen wir uns im Rahmen der Veranstaltung als BWb vor und wollen mit Ihnen in den Austausch gehen.

Zielgruppe: neue Mitarbeitende/Quereinsteiger:innen

Zusätzliche Option: Gemeinsames Mittagessen (jeder trägt die Kosten selbst)



ME002 - Onboarding-Konzeption - Sensibilisierung

0 Stunden
Herr motivo training und coaching GmbH Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
14.03.2023
Dienstag
wird noch bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
06.10.2023
Freitag
wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Sie tragen als Führungskraft Verantwortung dafür, dass Mitarbeitende möglichst reibungslos und effektiv in Ihr Team integriert werden. Dabei hilft Ihnen ein Onboardingkonzept. Werkzeuge wie beispielsweise Checklisten und Einarbeitungspläne erleichtern Ihnen und den neuen Mitarbeitenden den Einstieg.

Besonderen Nutzen verspricht die Rolle eines Mentors bzw. einer Mentorin, welche:r den/die neue:n Mitarbeiter:in begleitet und als erste:r Ansprechpartner:in fungiert. Es ist erforderlich, diese Person in Ihrer Mentorentätigkeit zu unterstützen und zu entlasten.

Inhalt:
- Werkzeuge für eine Konzepterstellung für das Onboarding
- Checklistenerstellung
- Notwenigkeit eines Mentors
- Funktion und Aufgaben eines Mentors
- Entlastung des Mentors

Zielgruppe: Mitarbeitende mit Führungsfunktionen



ME003 - Praxistipps für‘s Mentoring mit Erfolgsmodellen aus der HU

0 Stunden
Herr motivo training und coaching GmbH Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
08.05.2023
Montag
wird noch bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
02.11.2023
Donnerstag
wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Wir möchten Sie mit diesem Kurs gut auf eine Tätigkeit als Mentor:in vorbereiten. Im Kurs vertiefen Sie Techniken der Kommunikation und erhalten Werkzeuge, die Ihnen bei der Ausübung der Funktion als Mentor:in helfen.

Wir werden Checklisten für Ihren Einsatz als Mentor:in erstellen und Ihnen Argumente liefern, wie Sie bei Ihrer Führungskraft Arbeitsentlastung einfordern können.
Darüber hinaus wird es als „Best Practice“ einen Kurzvortrag von HU-Internen Bereichen geben, die bereits Mentoring-Programme erfolgreich eingerichtet bzw. gut funktionierende Onboardingkonzepte im Einsatz haben.

- Soft Skills und gute Werkzeuge für eine:n Mentor:in
- Checklistenerstellung
- Funktion/Aufgaben einer Mentorin bzw. eines Mentors
- Wertschätzung dieser Aufgabe
- Entlastung der Mentorin bzw. des Mentors --> Argumente für die Darstellung bei der Führungskraft bzw. im Kollegium
- Kurzvortrag von HU-Internen Bereichen (max. 45 Minuten), die bereits Mentoring-Programme eingerichtet haben bzw. gut funktionierende Onboardingstrukturen ausgebaut haben

Zielgruppe: Mitarbeitende mit einer Funktion als Mentor:in



MI001 - BWb stellt sich vor

1 Stunden
Dozententeam
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
23.02.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
27.04.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
15.06.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
31.08.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
19.10.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
14.12.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
HU-interne Beratung

Die Berufliche Weiterbildung an der Humboldt-Universität zu Berlin stellt sich vor.

* Unser Team - wer macht was?
* Was bieten wir unseren Mitarbeitern:innen an Qualifizierungsmaßnahmen an (Jahresprogramm, externe Fortbildungen, Inhouse-Schulungen)?
* Welches Anliegen oder Fragen haben Sie an uns?

Wir freuen uns auf Sie und einen interessanten Austausch.



Angebote zum Wissenstransfer

MI001 - BWb stellt sich vor

1 Stunden
Dozententeam
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
23.02.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
27.04.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
15.06.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
31.08.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
19.10.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
14.12.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
HU-interne Beratung

Die Berufliche Weiterbildung an der Humboldt-Universität zu Berlin stellt sich vor.

* Unser Team - wer macht was?
* Was bieten wir unseren Mitarbeitern:innen an Qualifizierungsmaßnahmen an (Jahresprogramm, externe Fortbildungen, Inhouse-Schulungen)?
* Welches Anliegen oder Fragen haben Sie an uns?

Wir freuen uns auf Sie und einen interessanten Austausch.



MW001 - Teilen erwünscht!

Vortag
1 Stunden
Frau Blockwww.mehr-wissen.biz
Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.27.01.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Vortag

So etablieren Sie eine Wissensteilungskultur in Ihrem Bereich.

Online Impulsvortrag und Interaktion mit den Teilnehmenden sowie eine anschließende Fragerunde.



MW002 - Wissensweitergaben effektiv gestalten

Vortag
1 Stunden
Frau Blockwww.mehr-wissen.biz
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.13.02.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Vortag

Ein Erfolgsrezept rund um die Zutaten Prozesse, Methoden und Kompetenzen.

Online Impulsvortrag und Interaktion mit den Teilnehmenden sowie eine anschließende Fragerunde.



MW003 - Gewusst wie! Wissensarbeiter:innen brauchen neue Fähigkeiten

Vortrag
1 Stunden
Frau Blockwww.mehr-wissen.biz
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.13.03.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Vortrag

Denkanstöße rund um das Thema „Wissenstransfer-Kompetenz“.

Online Impulsvortrag und Interaktion mit den Teilnehmenden sowie eine anschließende Fragerunde.



MW004 - Wissen geht in Rente

Vortrag
1 Stunden
Frau Blockwww.mehr-wissen.biz
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.27.03.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Vortrag

Wie wir das wertvolle Wissen ausscheidender Mitarbeiter:innen für die Zukunft sichern.

Online Impulsvortrag und Interaktion mit den Teilnehmenden sowie eine anschließende Fragerunde.



MW005 - Eine Wissensteilungskultur in unserem Bereich etablieren

Workshop
10 Stunden
Frau Blockwww.mehr-wissen.biz
Montag und Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.24.04.2023 bis 25.04.2023
09:00 - 13:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Der Workshop veranschaulicht Ihnen die Komplexität einer Wissensteilungskultur und gibt erste konkrete Ansatzpunkte zur Optimierung des Wissensflusses im eigenen Bereich.

Nach dem Workshop:
- kennen Sie die wichtigsten Stellschrauben einer Wissensteilungskultur und wissen um die Zusammenhänge und Einflussfaktoren,
- haben Sie konkrete Ansatzpunkte definiert und
- haben Sie erste konzeptionelle Maßnahmen formulieren.



MW006 - Wissensmanagement in Ihrem Bereich einführen

Workshop
10 Stunden
Frau Blockwww.mehr-wissen.biz
Montag und Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.05.2023 bis 23.05.2023
09:00 - 13:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Das Thema Wissensmanagement im eigenen Bereich wirft bei allen Beteiligten zunächst einmal viele Fragen auf:
- Was heißt „ Wissen managen“ und brauchen wir Wissensmanagement?
- Welchen Nutzen hat unsere Organisation davon?
- Kann uns Wissensmanagement dabei helfen, unsere Ziele im Arbeitsbereich schneller und besser zu erreichen?
- Wo sind unsere Stärken/Schwächen beim Umgang mit Wissen in der
Organisation?
- Wo besteht Handlungsbedarf und wie können wir das Ganze
pragmatisch angehen?

Der Workshop bietet eine erste Orientierungs- und Entscheidungshilfe in Bezug auf ihr Wissensmanagement. Er kann der Startschuss zu einem zielgerichteten und pragmatischen Wissensmanagement in ihrer Organisation sein.

Nach dem Workshop:
- können Sie die Bedeutung von Wissensmanagement einschätzen,
- haben Sie 2-3 konkrete Ansatzpunkte definiert und
- können Sie erste Schritte/Maßnahmen formulieren.



MW007 - Dienstaustritt oder Jobwechsel

HU-intern
6 Stunden
Frau Siebertwww.herzerfrischend-menschlich.com
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
14.02.2023 bis 04.07.2023
dienstags (14.02.; 25.04.; 04.07.2023)
09:30 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
14.02.2023 bis 04.07.2023
dienstags (14.02.; 25.04.; 04.07.2023)
11:45 - 13:15 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
14.02.2023 bis 04.07.2023
dienstags (14.02.; 25.04.; 04.07.2023)
14:00 - 15:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
21.02.2023 bis 05.09.2023
dienstags (21.02.; 20.06. und 05.09.2023)
09:30 - 11:00 Uhr
Online oder auf Wunsch vor Ort
Persönliche Gestaltung des Übergangs

Einzel-Online-Sprechstunde

Aus dem Dienst an der HU austreten, ob Ruhestand oder Jobwechsel, ist ein Prozess, dem an dieser Stelle die gebührende Aufmerksamkeit und Wertschätzung zukommt. Oft kommt die Gestaltung von Übergängen zu kurz, und es kann ein diffuses Gefühl zurückbleiben. In den angebotenen Terminen gestalten Sie diesen Prozess mithilfe eines Coaches ganz bewusst.
- Was ist Ihnen wichtig in dieser Abschlussphase?
- Worauf legen Sie wert?
- Was brauchen Sie, um diese Arbeit umfassend gut zu beenden und Neues in den Blick nehmen zu können?
- Wie können Sie Ihr Wissen für eine:n mögliche:n Nachfolger:in dokumentieren und zugänglich machen?

Die Erfahrung und das Wissen langjährigen Mitarbeitenden ist oft von unschätzbarem Wert und teilweise schwer zu vermitteln, und manchmal fehlt ein Gegenüber, der/die das Wissen entgegennehmen kann. Sie erhalten in Ihrem persönlichen Austrittsprozess Unterstützung auf allen Ebenen.

Der Prozess wird in drei inhaltlichen Schritten gestaltet und wird dementsprechend an drei Terminen stattfinden. Sollte bereits ein:e Nachfolger:in zugegen sein, kann man gemeinsam den dritten Termin gestalten. Die Termine sind ansonsten Einzeltermine.

Termine pro Person/Bereich:
Variante I: Uhrzeit: 9:30- 11:00; Termine: 1.) 14.02.2023; 2.) 25.04.2023;  3.) 04.07.2023
Variante II: Uhrzeit: 11:45 – 13:15; Termine: 1.) 14.02.2023 2.) 25.04.2023; 3.) 04.07.2023
Variante III: Uhrzeit: 14:00- 15:30; Termine: 1.) 14.02.2023; 2.) 25.04.2023; 3.) 04.07.2023
Variante IV: Uhrzeit: 9:30- 11:00; Termine: 1.) 21.02.2023; 2.) 20.06.2023; 3.) 05.09.2023



Angebote für Quereinsteigende

MA013 - Protokollieren - So gelingen Ihnen wirkungsvolle Mitschriften

4 Stunden
Frau Heienbrockwww.derblauedaumen.de
Autorin, PR-Beraterin und Dozentin

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.02.2023
09:30 - 12:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
„Wer schreibt das Protokoll?“ Bei dieser Frage zu Beginn einer Sitzung rufen nur wenige „Hier, ich!“ Zu groß sind die Unsicherheiten, wie das Protokoll aufgebaut sein sollte, welche Informationen auf jeden Fall aufgenommen werden müssen – oder wie man überhaupt effizient mitschreibt und gleichzeitig dem Geschehen folgt. Die Motivation wird weiter getrübt durch die Annahme: „Wird ja nachher eh kaum gelesen.“

Was können Sie also tun, um die Scheu vorm Protokollieren zu verlieren? Wie schreiben Sie Protokolle, die nicht nur gern gelesen, sondern unverzichtbare Hilfsmittel für Sie, Ihre Vorgesetzten und Ihr Team werden? Die Kniffe dazu besprechen wir in diesem Kurs. Sie können auch eine große Hilfe sein, wenn Sie z.B. in Vorlesungen und Seminaren die wichtigsten Punkte notieren möchten, ohne dabei den roten Faden zu verlieren.

Auf Wunsch können wir gern einige einfache Schritte besprechen, wie Sie Ihr Protokoll mithilfe von PowerPoint gestalten oder z.B. in einen Newsletter verwandeln können.

Sollten Sie Fragen zu bestimmten Fällen haben, können Sie mir diese gern vorab schicken: Willkommen@derblauedaumen.de.



MI001 - BWb stellt sich vor

1 Stunden
Dozententeam
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
23.02.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
27.04.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
15.06.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
31.08.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
19.10.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
14.12.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
HU-interne Beratung

Die Berufliche Weiterbildung an der Humboldt-Universität zu Berlin stellt sich vor.

* Unser Team - wer macht was?
* Was bieten wir unseren Mitarbeitern:innen an Qualifizierungsmaßnahmen an (Jahresprogramm, externe Fortbildungen, Inhouse-Schulungen)?
* Welches Anliegen oder Fragen haben Sie an uns?

Wir freuen uns auf Sie und einen interessanten Austausch.



MQ001 - Netzwerkzirkel für die neue Mitarbeitende

2 Stunden
Herr motivo training und coaching GmbH Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Als neue Mitarbeitende bestehen gerade in den ersten Wochen oft Unsicherheiten und Unklarheiten. Wir möchten Ihnen mit diesen regelmäßig stattfindenden Netzwerktreffen mit professioneller Moderation die Möglichkeit bieten, sich mit anderen „Neuen“ auszutauschen und zu vernetzen. Dabei kann es auch um Fragestellungen hinsichtlich Informationen gehen, die im Kreis der Teilnehmenden bearbeitet werden können.

Zielgruppe: neue Mitarbeitende und Quereinsteigende ohne Leitungsfunktion



MQ002 - Netzwerken der neuen Mitarbeiter:innen – kleiner zweiter Zirkel

2 Stunden
Frau Siebertwww.herzerfrischend-menschlich.com
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Nach dem "Onboarding-Kurs“ beginnt die neue Arbeit - was für eine Herausforderung! Viel Flexibilität und Offenheit ist gefordert, viele Fragezeichen tauchen auf, vieles wird gemeistert und einiges geht schief. Nichts ist da wohltuender und entspannender als ein Zirkel von Menschen, die gerade an einem ähnlichen Punkt stehen.

Zweimal pro Jahr sind die Teilnehmer:innen zum Treffen eingeladen, und auch neue Mitarbeiter:innen können dann noch dazukommen. Vielleicht gibt es Bedarf, sich über die Treffen hinaus gegenseitig zu unterstützen: Eine Crash-Einheit „wie unterstütze ich mein Gegenüber bestmöglich?“ ist Teil dieses Netzwerkzirkels, denn oft wird Unterstützung gebraucht oder angeboten, aber keiner weiß ganz genau, was nun eigentlich gemeint ist.

Eine Trainerin führt durch das Treffen und steht den Teilnehmer:innen des Netzwerkzirkels mit Rat und Tat zur Seite. Nach Absprache kann das Netzwerktreffen in die Abendstunden verlegt werden.

Zielgruppe: neue Mitarbeiter:innen/ Quereinsteiger:innen ohne Leitungsfunktion



RA001 - Beschaffung an der HU

16 Stunden
Herr Brombosch
Donnerstag und Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.31.08.2023 bis 01.09.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
- Rechtsgrundlagen
- Beschaffungsgrundsätze
- Vergabeverfahren mit Vergabearten
- Ablauf eines Beschaffungsvorgangs
- Bekanntmachung und Fristen
- Prüfung und Wertung von Angeboten
- Zuschlagserteilung und Vergabevermerk

Zielgruppe: Mitarbeitende mit Bestellbefugnis und Mitarbeitende mit Titelverantwortlichkeit (z.B. Haushaltsverantwortliche)



RA002 - Dienstreisen - Reisevorbereitung und Entsendung

2 Stunden
Herr SchumannReferatsleiter Besondere Personalangelegenheiten
Frau BehrendsHU-Mitarbeiterin für Reisekostenbearbeitung
Frau LorenzsonnHU-Mitarbeiterin
Frau StebnerHU-Mitarbeiterin für Travelmanagement

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
11.01.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
15.03.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
17.05.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
06.09.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
08.11.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem virtuellen Workshop werden aktuelle Themen und Informationen, welche die Vorbereitung von Dienstreisen betreffen, vorgestellt. Hierzu gehören die A1- bzw. Entsendebescheinigung genauso dazu wie Hinweise zu Buchungsmöglichkeiten, zur Reisesicherheit, möglichen Versicherungen, Kontakte und Ansprechpartner:innen während der Dienstreisen.

Die Präsentation wird im Nachgang den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.



RA003 - Dienstreisegenehmigung und Reisekostenabrechnung

2 Stunden
Herr SchumannReferatsleiter Besondere Personalangelegenheiten
Frau BehrendsHU-Mitarbeiterin für Reisekostenbearbeitung
Frau LorenzsonnHU-Mitarbeiterin
Frau StebnerHU-Mitarbeiterin für Travelmanagement

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
25.01.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
29.03.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
31.05.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
20.09.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
22.11.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Workshop werden Hinweise zur korrekten Beantragung einer Dienstreise, zur Rolle der genehmigenden Stellen sowie zur Abrechnung einer Dienstreise vermittelt. Aktuelle Informationen aus dem Reisekostenrecht (vom Bundesreisekostengesetz über die Dienstreiseordnung der HU bis zu den Ausführungsbestimmungen) werden vorgestellt und besprochen.

Die Präsentation wird im Nachgang den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.



RA004 - Dienstreisen - Gästeabrechnung

2 Stunden
Herr SchumannReferatsleiter Besondere Personalangelegenheiten
Frau BehrendsHU-Mitarbeiterin für Reisekostenbearbeitung
Frau LorenzsonnHU-Mitarbeiterin
Frau StebnerHU-Mitarbeiterin für Travelmanagement

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
08.02.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
19.04.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
21.06.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
11.10.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
29.11.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Die Betreuung unserer Gäste hinsichtlich der An- und Abreise sowie der Unterbringung steht im Mittelpunkt dieses virtuellen Workshops.
Aktuelle Informationen zu möglichen Buchungen sowie deren Abrechnung für die Gäste werden hier vermittelt. Auch Informationen zur Abrechnung bei Vorstellungsreisen und für die Gewährung von Umzugskosten und Trennungsgeld werden angesprochen.

Die Präsentation wird im Nachgang den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.



RA005 - Führung der Urlaubs- und Krankendatei

6 Stunden
Herr Eichner
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
- Dezentrale Bearbeitung von Erkrankungsmeldungen
- Urlaub und Freistellung
- Betriebliches Eingliederungsmanagement - BEM (rechtliche Grundlagen; Verfahren an der HU)
- Integrationsteam
- Aufgaben der im Verfahren Beteiligten

Zielgruppe: Tarifbeschäftigte und studentische Hilfskräfte



RD001 - Einführung in den Datenschutz an der HU

HU-intern
5 Stunden
Herr Heitkamp
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
03.05.2023
09:30 - 13:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
06.09.2023
09:30 - 13:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Nur für HU-Mitarbeitende!

An jedem Arbeitsplatz, an dem personenbezogene Daten anfallen, ist der Datenschutz zu beachten. Abstrakt weiß man das – aber was bedeutet das eigentlich konkret? Personenbezogen, personenbeziehbar, pseudonym, anonym … - wann greift der Datenschutz? Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Bundes- und Landesdatenschutz - welche Gesetze gelten, nach welchen Prinzipien – und wie setze ich das im Büroalltag um?

Dieser Kurs soll einen Einstieg und praktische Tipps zum datenschutzkonformen Umgang im behördlichen Büroalltag vermitteln.





RD003 - Schützen Sie Ihr digitales Leben!

2 Stunden
Herr Dr. KühnlenzHU-Mitarbeiter | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Frau Rettke

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
09.05.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
21.11.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Beruflich wie privat geben wir viele sensible Informationen in Apps, E-Mails, allgemein im Internet oder Cloud-Systemen preis. Sind diese nicht ausreichend geschützt, lauern viele Gefahren im Netz, z. B. Schadsoftware, die versucht, Ihre privaten und dienstlichen Daten auszuspähen. Die dadurch verursachten Schäden sind enorm. Allein das bekannte Schadprogramm „Emotet“ hat über viele Jahre Schäden in Höhe von zwei Milliarden Euro weltweit verursacht. Um Ihre privaten und organisationskritischen Daten vor Missbrauch zu schützen, können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen. Welche dies sind, wollen wir Ihnen in diesem Kurs zur Informationssicherheit näherbringen.

Inhalt:
- Was ist Informationssicherheit? – Eine kurze Einführung
- Unterschiede und Gemeinsamkeiten Datenschutz und Informationssicherheit
- Schutzziele Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit
- Leitlinie zur Informationssicherheit an der HU
- Wozu brauche ich Informationssicherheit?
- Ein kleiner Ausflug in die Welt der Schadsoftware (Trojaner, Viren, Ransomware etc.)
- Gefahren durch Schadsoftware und deren Auswirkungen auf das digitale Leben
- Wie gehe ich sicher mit E-Mails um?
- Aufbau einer E-Mail
- Phishing, Spam etc. und die Gefahren
- Signatur und Verschlüsselung
- Passwörter:
  * Ist „12345“ ein gutes Passwort?
  * Notwendigkeit von Passwörtern
  * Sichere Erstellung von Passwörtern
  * Social Engineering und Passwörter
- Wie kann ich meine Arbeitsabläufe sicher gestalten?
- Gefahren im Homeoffice, im Büro oder unterwegs
- Maßnahmen zur sicheren Gestaltung der Arbeitsabläufe
- Verhalten im Schadensfall

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Ein Rechner wird nicht benötigt.



RG001 - Der HU-Haushalt - das unbekannte Werk

32 Stunden
Herr Brombosch
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
23.03.2023 bis 02.05.2023
Donnerstag (23.03.), mittwochs (12.04., 19.04.) und Dienstag (02.05.2023)
09:00 - 16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
07.09.2023 bis 28.09.2023
donnerstags (07., 14., 21. und 28.09.2023)
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Ziel des Kurses ist die Vermittlung von grundlegendem, aktuellem und anwendungsbezogenem Fachwissen zum geltenden Haushaltsrecht.

- Wesensmerkmale eines Haushaltsplan
- Rechtsvorschriften
- Haushaltskreislauf mit Aufstellung des Haushaltsplans
- Strukturdaten des HUB-Haushalts
- Haushaltsgrundsätze und Haushaltsvermerke
- Zuständigkeiten und Handlungsvollmachten
- Bewirtschaftung der Einnahmen mit Veränderung von Ansprüchen
- Bewirtschaften der Ausgaben (Bewirtschaftsgrundsatz, Haushaltsüberwachung, Zuwendung)
- Vergabe öffentlicher Aufträge mit Bestellwesen
- Abweichungen vom Haushaltsplan; insbesondere Ausnutzung der Deckungsfähigkeiten






RG004 - Hochschulorganisationsrecht - Hochschulrechtliche Gesetze

7 Stunden
Herr Steinberger
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Hier werden die Rechtsquellen des Hochschulrechts auf internationaler, bundes- und landesrechtlicher Ebene beschrieben. Die wegbereitenden höchstrichterlichen Entscheidungen zum Hochschulrecht werden besprochen und deren Bedeutung in der konkreten Rechtsanwendung werden ebenso erläutert wie Überarbeitungen ausgewählter Landeshochschulgesetze.

- Internationale Abkommen
- EU-Recht
- Verfassungsrecht
- Bundesrechtliche Regelungen (Hochschulrahmengesetz, Hochschulstatistikgesetz, Wissenschaftsfreiheitsgesetz, BAföG)
- Bund-Länder-Vereinbarungen nach Art. 91 b GG
- Landesrecht, insbesondere Berliner Hochschulgesetz (BerlHG)
- Beispielfälle
- Aktuelles
- Ausblick



RG005 - Hochschulorganisationsrecht - Hochschulinterne Regelungen

7 Stunden
Herr Steinberger
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs „Hochschulinterne Regelungen“ wird das Verhältnis von Hochschule zu Staat näher beleuchtet und die Gegenstände hochschulautonomer Rechtssetzung beschrieben.

- Entwicklung des Hochschulorganisationsrechts
- Verhältnis von Hochschule und Staat („Hochschulautomnomie“)
- Hochschulaufbau (Hochschulgremien)
- Mitgliedschaft und Mitbestimmung (Mitgliedsgruppen)
- Hochschulaufgaben
- Grundordnung
- Prüfungsordnungen
- Studienordnungen
- Gemeinsame Berufungen
- Beispielfälle
- Aktuelles
- Ausblick



RG006 - Verwaltungsrecht

7 Stunden
Herr Prof. Kuhlmey
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Inhalt:
- Verwaltungsorganisation und Grundlagen des Verwaltungsrechts
   * Grundbegriffe
   * Rechtsquellen
   * Verfassungsrechtliche Vorgaben
- Verwaltungshandeln - Verwaltungsakt
- Rechtswidriger Verwaltungsakt
- Europäisierung und Internationalisierung des Allgemeinen
- Verwaltungsrechts
- Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
- Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO)
- Gemeinsame Geschäftsordnung (GGO)
- Beschwerdeverfahren



RG007 - Hochschularbeitsrecht - Arbeitsrechtliche Grundlagen

7 Stunden
Herr Steinberger
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs werden die allgemeinen arbeitsrechtlichen Reglungen dem besonderen Hochschularbeitsrecht gegenübergestellt.

- Personalkategorien an der Hochschule nach Berliner Hochschulgesetz (BerlHG)
- Rechtlicher Rahmen (Arbeitsrechtliche Gesetze, Tarifrecht, Arbeitsvertrag)
- Begründung von Arbeitsverhältnissen
- Rechte und Pflichten aus Arbeitsverhältnissen
- Teilzeitarbeit
- Beendigung des Arbeitsverhältnisses
- Beispielfälle
- Aktuelles
- Ausblick



RG008 - Hochschularbeitsrecht - Das Sonderbefristungsrecht für die Wissenschaft

7 Stunden
Herr Steinberger
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs werden die befristungsrechtlichen Regelungen, die für den Wissenschaftsbetrieb prägend sind, ebenso vorgestellt, wie die damit in Verbindung stehende wissenschaftspolitische Debatte und etwaige Reformansätze. Anhand von Fallbeispielen wird das Erlernte in die Anwendung gebracht.

- Entwicklung eines Sonderbefristungsrechts für den Wissenschaftsbetrieb
- WissZeitVG - Wissenschaftszeitvertragsgesetz (Betrieblicher Anwendungsbereich, Persönlicher Anwendungsbereich, Qualifizierungsbefristung, § 2 Abs. 1 WissZeitVG, Drittmittelbefristung, § 2 Abs. 2 WissZeitVG)
- Befristungsregelungen des neuen BerlHG
- TzBfG - Teilzeit- und Befristungsgesetz (Anwendungskonstellationen im Wissenschaftsbetrieb)
- Kodizes für gute Arbeit
- Hochschulinterne Regelungen
- Beispielfälle
- Aktuelles
- Ausblick



RG015 - Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

10 Stunden
Herr Dr. Gastell
Termin wird noch bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Termin wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
1. Grundstrukturen des Gesetzes
2. Persönlicher Geltungsbereich
3. Diskriminierungsmerkmale des AGG
- Alter, Geschlecht, Behinderung, Sexuelle Identität,
- Ethnische Herkunft, Rasse, Religion, Weltanschauung
4. Rechtfertigung der Diskriminierung
5. Rechtsfolgen und Geltendmachung von Ansprüchen
- Beschwerderecht, Leistungsweigerungsrecht
- Unterlassung, Schadensersatz, Beweislastproblematik
- Verjährung von Ansprüchen
6. Die betriebliche Praxis
- Auswirkungen bei Einstellung im Arbeitsverhältnis
- Beendigung des Arbeitsverhältnisses
7. Lösungsmöglichkeiten und Organisationspflicht
8. Der Betriebsrat und seine Rechte
9. Antidiskriminierungsstellen in Betrieb und Bund
10. Rechtsprechung aktuell



RG016 - Partizipationsgesetz (PartMiG)

8 Stunden
Herr Dr. Gastell
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Nach dem Landesantidiskriminierungsgesetz (LADG) hat der Berliner Gesetzgeber innerhalb kurzer Zeit ein weiteres Gesetz verabschiedet, mit dem Diskriminierungen entgegengewirkt werden soll: Das Gesetz zur Förderung der Partizipation in der Migrationsgesellschaft (PartMigG).

Dieses neue Gesetz greift allerdings sehr viel stärker in das Arbeitsrecht ein als das LADG. Insbesondere in Auswahlverfahren und bei Einstellungen sind künftig strenge Vorgaben zu beachten. Aber auch neue Pflichten wie zu Schulungen, Datenerhebungen und die Erstellung eines Förderplans müssen eingehalten werden.

In dem Kurs werden zunächst die Grundlagen vorgestellt, vor allem der Geltungsbereich des Gesetzes und der Begriff des „Migrationshintergrunds“. Dann erfolgt eine eingehende Erläuterung der Pflichten der Arbeitgeber. Dabei werden Bezüge zu den wichtigsten Regelungen aus dem Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG), dem Landesgleichstellungsgesetz (LGG) und dem LADG hergestellt. Praxishinweise runden den Kurs ab.



RP002 - Arbeitsrecht 4.0 - Arbeitsrecht im digitalen Zeitalter

6 Stunden
Herr RA Jünger
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.01.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs werden Probleme und Konflikte im digitalen Zeitalter der Arbeitswelt erläutert und praxisbezogenen Lösungen zugeführt. Teilnehmende gewinnen dadurch an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Der Kurs setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Teilnehmende erhalten umfangreiche Skripte mit Lehrtext, Fällen, Checklisten, Musterformulierungen und aktueller Rechtsprechung.

Inhalte:
- Arbeit 4.0 Grundsatz
- Mobiles Arbeiten und Homeoffice
- Datenschutz
- Kontrolle der Mitarbeiter:innen
- Gestaltung von flexiblen Arbeitszeit- und Arbeitsortmodellen
- Gestaltung des Arbeitsvertrags im digitalen Zeitalter
- Personalrecherche 4.0
- Social Media
- Kündigungen in der digitalen Arbeitswelt



RP003 - Arbeitsrecht I: Anbahnung des Arbeitsverhältnisses

6 Stunden
Herr RA Jünger
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.03.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs werden Probleme und Konflikte im Bereich der Anbahnung erläutert und praxisbezogenen Lösungen zugeführt. Teilnehmende gewinnen dadurch an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Der Kurs setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Lernen Sie in unserem Kurs alle wichtigen rechtlichen Fallstricke sowie die taktischen Möglichkeiten kennen.

Inhalt:
- Stellenanzeigen
- Personalfragebogen
- Allgemeines Gleichstellungsgesetz (AGG)
- Das Vorstellungsgespräch und zulässige Fragestellungen
- Bewerberunterlagen
- Zeugnisprüfung und Absage
- Social Media
- Personalmarketing
- Active Sourcing
- Datenschutz von den Beschäftigten
- Personalrat
- Rechtsprechung aktuell



RP004 - Arbeitsrecht II: Durchführung des Arbeitsvertrages

6 Stunden
Herr RA Jünger
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.05.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs werden Probleme und Konflikte im Bereich der Durchführung des Arbeitsverhältnisses erläutert und praxisbezogenen Lösungen zugeführt. Die Teilnehmer:innen gewinnen dadurch an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Der Kurs setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Lernen Sie in unserem Kurs alle wichtigen rechtlichen Fallstricke sowie die taktischen Möglichkeiten kennen.

Inhalt:
- Arbeitsvertrag
- Rechte und Pflichten Arbeitnehmer:innen und Arbeitgeber:innen
- Fürsorgepflichten
- Die Haftung der Arbeitgeber:innen und der Arbeitnehmer:innen
- Direktionsrecht und Versetzung
- Arbeitszeit
- Arbeitsvergütung
- Urlaub
- Teilzeit
- Eltern- und Pflegezeit
- Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
- Homeoffice
- Kontrolle der Mitarbeiter:innen und Datenschutz
- Allgemeines Gleichstellungsgesetz
- Mobbing
- Whistleblowing



RP005 - Arbeitsrecht III: Beendigung des Arbeitsvertrages

6 Stunden
Herr RA Jünger
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.05.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)

Im Kurs werden Möglichkeiten der Beendigung des Arbeitsverhältnisses aufgezeigt und neben den theoretischen Grundlagen auch das notwendige Praxiswissen vermittelt, um Fehler und hohe Abfindungen bzw. teure Arbeitsgerichtsverfahren in der betrieblichen Praxis bei der Kündigung von Arbeitnehmenden zu vermeiden. Auf die aktuelle Rechtsprechung wird detailliert eingegangen. Recht, Praxis sowie Taktik werden detailliert erläutert, um ein Arbeitsverhältnis erfolgreich zu beenden.

Inhalt:
- Die Beendigungsformen des Arbeitsverhältnisses
- Die Kündigung
- Die Kündigungsgründe
- Der Kündigungsschutz




RP007 - Homeoffice und mobiles Arbeiten

6 Stunden
Herr RA Jünger
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.21.06.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Unter anderem durch den Corona-Virus kommt es zu massiven Umwälzungen im organisatorischen Bereich in Unternehmen. Homeoffice und mobiles Arbeiten können hier ein adäquates Mittel sein, um den ordnungsgemäßen Arbeitsablauf weiterhin zu garantieren und können für die Zukunft eine arbeitsorganisatorisch sinnvolle Lösung darstellen.

Unser Kurs vermittelt den Teilnehmer:innen das notwendige Wissen, um bei Themen wie Homeoffice und mobilen Arbeiten korrekt und sicher zu handeln. Teilnehmende gewinnen an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Der Kurs setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Teilnehmende erhalten umfangreiche Skripte mit Musterformulierungen für Homeoffice sowie mobiles Arbeiten.

Inhalt:
- Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Abgrenzung der Beschäftigungsformen
- Vor- und Nachteile von Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Voraussetzungen für Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Notwendige Regelungen durch die Arbeitgebenden
- Arbeitsvertragsgestaltung
- Musterformulierungen für Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Vertragsänderung, Änderungskündigung, Versetzung
- Beendigung von Homeoffice
- Arbeitgeber:innen und Vorgesetztenhaftung
- Haftung durch die Arbeitnehmenden
- Versicherungsschutz
- Rechte und Pflichten der Arbeitgebenden und Vorgesetzten
- Anweisung der Arbeitgebenden zu Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Fürsorgepflichten der Arbeitgebenden und Vorgesetzten
- Zutrittsrecht zum Homeoffice
- Arbeits- und Gesundheitsschutz
- Ausstattung Heimarbeitsplatz
- Kostentragung durch den Arbeitgebenden bei Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Arbeitszeiten insb. Vertrauensarbeitszeit, Ruhezeit und Pausen
- Datenschutz im Homeoffice und mobilen Arbeiten
- Kontrolle der Mitarbeitenden (E-Mail, Internet, GPS und Videokonferenzen etc.)
- Rechte und Pflichten der Mitarbeitenden
- Anspruch der Arbeitnehmenden auf Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Erreichbarkeit der Arbeitnehmenden
- Beteiligungsrechte des Personalrats
- Stand der aktuellen Rechtsprechun



VA009 - Praxisorientiertes Selbst- und Zeitmanagement im Homeoffice

16 Stunden
Herr motivo training und coaching GmbH Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag und Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.11.2023 bis 01.12.2023
09:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)

Die Situation rund um Corona hat uns im Arbeits- und Privatleben viel abverlangt und Veränderungen hinsichtlich unserer Arbeitsorganisation werden uns auf absehbare Zeit begleiten. Gewohntes und Selbstverständliches existieren nicht mehr und Unsicherheiten bestimmen weiterhin unsere Arbeitssituation. Geduld, Flexibilität und Resilienz sind erforderlich.

Diese einschneidenden Veränderungen im Zuge der Pandemie haben dazu geführt, dass sich Arbeitsgestaltung und -planung verändern und immer häufiger im Homeoffice gearbeitet wird.

Ziel der Veranstaltung soll sein, dass sie diese Veränderungsprozesse hinsichtlich ihrer Arbeitsorganisation besser bewältigen können. Das Online-Seminar lebt vom interaktiven Austausch und den Fragestellungen der Teilnehmer:innen.

Inhalte:
- Unsicherheit und Komplexität – wie wirkt sich das auf meine Arbeit aus?
- Arbeitsgestaltung in Zeiten von Corona
- Homeoffice und Arbeiten vor Ort – wie gestalte ich den Wechsel?
- Erkenntnisse der Veränderungsprozesse
- Vorbereitung auf unsichere Arbeitswelt – wie bleibe ich widerstandsfähig?

Methoden:
- Videoimpuls
- Diskussion
- Selbstreflexion

Hinweise zum Online-Seminar: Der Kurs wird via Zoom stattfinden. Sie erhalten genauere Information bzw. den Link zwei bis drei Tage vor Kursbeginn.




Angebote für Büroassistenten

MA007 - Selbst- und Zeitmanagement

14 Stunden
Herr motivo training und coaching GmbH Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag *und* Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.03.2023 bis 31.03.2023
09:30 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Viele Mitarbeitende empfinden, dass sie immer mehr in einem subjektiv kürzeren Zeitrahmen leisten sollen und können sich daher überfordert fühlen. Vernetztes Arbeiten, Projektarbeit, Multitasking und ständige Erreichbarkeit sind Ursachen hierfür.

Wir werden in diesem Kurs aktuelle Techniken und Methoden des Selbst- und Zeitmanagements kennenlernen, die Ihnen helfen zu priorisieren, Aufgaben effektiv zu erledigen und damit den Zeitdruck abzubauen. Sie entwickeln für sich einen individuellen Fahrplan, wie Sie Ihre Aufgaben sinnvoll organisieren können.

1. Tag
- Zeitökologie und Zeitökonomie
- Selbstmanagement in Bezug auf die eigenen Rollen
- Zeit-Balance-Modell
- Umgang mit Belastungen und Stress
- Pausen zur Leistungssteigerung
- Bedeutung von Achtsamkeit
- Das Nein-Sagen

2. Tag
- Zeitmanagementtechniken und Anwendung in der Praxis
- Zeitverwendungsanalyse
- Sägeblatteffekt
- ALPEN-Methode, ABC-Analyse, Eisenhower-Prinzip
- Prioritätenmanagement (Was ist wichtig und was ist dringend?)
- Umgang mit „Aufschieberitis“
- Transfer, Feedback



MA013 - Protokollieren - So gelingen Ihnen wirkungsvolle Mitschriften

4 Stunden
Frau Heienbrockwww.derblauedaumen.de
Autorin, PR-Beraterin und Dozentin

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.02.2023
09:30 - 12:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
„Wer schreibt das Protokoll?“ Bei dieser Frage zu Beginn einer Sitzung rufen nur wenige „Hier, ich!“ Zu groß sind die Unsicherheiten, wie das Protokoll aufgebaut sein sollte, welche Informationen auf jeden Fall aufgenommen werden müssen – oder wie man überhaupt effizient mitschreibt und gleichzeitig dem Geschehen folgt. Die Motivation wird weiter getrübt durch die Annahme: „Wird ja nachher eh kaum gelesen.“

Was können Sie also tun, um die Scheu vorm Protokollieren zu verlieren? Wie schreiben Sie Protokolle, die nicht nur gern gelesen, sondern unverzichtbare Hilfsmittel für Sie, Ihre Vorgesetzten und Ihr Team werden? Die Kniffe dazu besprechen wir in diesem Kurs. Sie können auch eine große Hilfe sein, wenn Sie z.B. in Vorlesungen und Seminaren die wichtigsten Punkte notieren möchten, ohne dabei den roten Faden zu verlieren.

Auf Wunsch können wir gern einige einfache Schritte besprechen, wie Sie Ihr Protokoll mithilfe von PowerPoint gestalten oder z.B. in einen Newsletter verwandeln können.

Sollten Sie Fragen zu bestimmten Fällen haben, können Sie mir diese gern vorab schicken: Willkommen@derblauedaumen.de.



MB001 - New Work - New Skills

2 Stunden
Frau Brandl
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.02.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Die Assistenz 2025

Modul 1
Was sind wichtige Skills und Kompetenzen der Zukunft? Welche Rolle spielen neue Fähigkeiten im Rahmen der New Work Bewegung, künstliche Intelligenz und Digitalisierung?
Kreativität, emotionale Intelligenz und People Management ebnen den Weg zum neuen Portfolio und schlagen dabei mit Bravour jede künstliche Intelligenz. Denn der Faktor Mensch, eine gehörige Portion an Erfahrung, Ethik und Werte und vor allem Empathie stehen über jedem Algorithmus. Und auf genau diese Talente kommt es künftig an.

Inhalt:
- Ihr Portfolio 2025: Welche Skills sollten Sie beherrschen?
- New Work, New Skills: Auf welche Stärken kommt es beim hybriden Arbeiten an?
- Profilschärfung leicht gemacht: So punkten Sie gegen künstliche Intelligenz und Robotik



MB002 - Souverän im Office 4.0

2 Stunden
Frau Brandl
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.03.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Modul 2
Kompetent, flexibel, kreativ, verantwortungsbewusst und effizient - so stellen sich heute viele Führungskräfte ihre „Manager:in im Vorzimmer“ vor. Die Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben macht Ihren Arbeitsalltag auf der einen Seite sehr abwechslungsreich, stellt Sie als Office Drehscheibe andererseits auch vor hohe Anforderungen.
Qualifizieren Sie sich für neue Herausforderungen in Ihrem Beruf! Sie erhalten in diesem Kurs Anregungen, um eingefahrene Arbeitsroutinen zu überdenken und Chancen der Zusammenarbeit mit Ihren Teams kompetent wahrzunehmen. Dieser zweistündige Kompaktkurs vermittelt Ihnen praxiserprobtes Wissen und aktuelle Techniken, um Ihre Führungskraft professionell zu entlasten, Ihre Organisation zu optimieren und Ihre Zeit wirkungsvoll zu nutzen.

Inhalt:
- Organisation, Kommunikation, Koordination: Optimierung Ihrer Büroabläufe
- Werkzeuge und Tools für den modernen Arbeitsplatz und Büroorganisation
- Die agile Assistenz



MB003 - Die Marke ICH

2 Stunden
Frau Brandl
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.24.04.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Personal Branding und Selbstmarketing für die Assistenz

Modul 3

Deutsche Autos stehen für Zuverlässigkeit, italienische Mode für Eleganz und Schweizer Schokolade für guten Geschmack. Weil das die meisten Leute auch so sehen, spricht man in der Werbesprache von „starken Marken“.

Für was aber stehen Sie? Kennen Sie Ihre Erfolgsmerkmale? Für was möchten Sie im Office wahrgenommen werden?
Wer die eigenen Talente kennt, kann sie auch richtig einsetzen. Auch in der Assistenz kann gezielte Markenbildung und Profilschärfung nachhaltig zum Erfolg führen. Personal Branding heißt das Zauberwort und darüber referiert Dozentin Diana Brandl in diesem Kurs. Sie lernen dabei Ihre eigenes Profil kennen und erarbeiten Ihren individuellen Stärkenkompass, der Ihnen helfen wird, Ihre Ziele schneller zu erreichen. Denn auch aus der Assistenz-Rolle kann man erfolgreich führen und Einfluss nehmen.

Nehmen Sie Ihre ICH-Strategie jetzt ins Visier und punkten auf ganzer Linie.

Inhalt:
- Storytelling und Personal Branding: So investieren Sie in Ihre Marke
- Die Suche nach dem Warum? Kennen Sie Ihre Motivatoren?
- In 30 Sekunden zum Erfolg. Wie geht ein Elevator Pitch?



MB004 - Online, offline oder beides? – Die Kunst des richtigen Netzwerkens

2 Stunden
Frau Brandl
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.17.05.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Die Kunst des richtigen Netzwerkens

Modul 4

Es gibt sowohl online als auch offline unzählige Möglichkeiten, sich erfolgreich zu vernetzen. Doch wie geht man dabei am besten vor? Wie findet man die relevanten Foren, die nicht nur Hilfe beim generellen Austausch mit Gleichgesinnten bietet, sondern auch die weitere Karriere fördern? Wie startet man innerhalb der eigenen Organisation erfolgreiches Networking?
Alle Antworten gibt es in diesem Kurs mit Expertin Diana Brandl.

Inhalt:
- Business Networking: Working out Loud und vieles mehr. So bauen Sie sich Ihr Netzwerk intern wie extern richtig auf.
- Die Kraft von Social Media: Do’s and Don’ts beim Netzwerken auf den sozialen Medien.
- Foren, Blogs, Podcasts und mehr: Wichtige Ressourcen für Ihre Arbeit



MB005 - Büro der Generationen

2 Stunden
Frau Brandl
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.26.06.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Millennial Managers und die Rolle der Assistenz als strategischer Business Partner

Modul 5

Millennials haben in den vergangenen Jahren die Arbeitswelt übernommen und beeinflussen auch unser Berufsfeld. Bis 2025 werden Millennials 75% der Belegschaft ausmachen.
Das Zusammenspiel mit dieser neuen Manager:in Spezies ist jedoch nicht immer einfach für Assistenzen, wenn man bisher dachte, alle Herausforderungen der Office Welt zu kennen. Eine große Hürde für all die, die bisher in klaren Strukturen agiert haben und selten eingefahrene Prozesse hinterfragen oder gar neu aufsetzen mussten. Mit Millennials läuft jeder Alltag anders ab. Was gestern galt, gilt heute schon lange nicht mehr. Zeit, in Panik zu verfallen oder vielmehr die Chancen daraus zu erkennen?

In diesem Kurs lernen Sie von unserer Referentin Diana Brandl was es heißt, sich auf diese neue Manager:in Generation einzulassen. Frau Brandl lehrt aus der Praxis, da sie selbst mehrfach mit Millennial Managern gearbeitet hat.

Inhalt:
- Digital Leadership: Millennial Manager:in und ihre Führungskultur
- Von der Assistenz zum strategischen Business Partner: Potentiale in der Zusammenarbeit mit Millennials
- Chats, Whats App und Co: Kommunikation 4.0 mit Millennials



MB006 - Erfolgreiche Organisation und Moderation von virtuellen und hybriden - Besprechungen und Meetings

2 Stunden
Frau Brandl
Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.07.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Modul 6
Remote Work beherrscht unsere neue Arbeitswelt und aus vielen routinierten analogen Formaten sind virtuelle Events geworden. Dabei gibt es vieles zu beachten, denn neben einer guten Organisation gehört auch eine klare Rollenvergabe. Eine der tragenden Rollen ist die des Moderators/der Moderatorin. In diesem online Training erfahren Sie wie Sie überzeugend auftreten und durch die Sitzung führen.

Inhalt:
- Sie lernen die einzelnen Bausteine einer optimalen Vorbereitung einer Besprechung kennen und können Moderationen professionell durchführen.
- Sie erfahren, wie Sie Ihre Besprechungen, Meetings und Workshops teilnehmerorientiert und ergebnisfokussiert ausrichten.
- Sie bekommen Tools an die Hand, die die Interaktion der
Teilnehmenden fördert.



MI001 - BWb stellt sich vor

1 Stunden
Dozententeam
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
23.02.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
27.04.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
15.06.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
31.08.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
19.10.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
14.12.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
HU-interne Beratung

Die Berufliche Weiterbildung an der Humboldt-Universität zu Berlin stellt sich vor.

* Unser Team - wer macht was?
* Was bieten wir unseren Mitarbeitern:innen an Qualifizierungsmaßnahmen an (Jahresprogramm, externe Fortbildungen, Inhouse-Schulungen)?
* Welches Anliegen oder Fragen haben Sie an uns?

Wir freuen uns auf Sie und einen interessanten Austausch.



RA002 - Dienstreisen - Reisevorbereitung und Entsendung

2 Stunden
Herr SchumannReferatsleiter Besondere Personalangelegenheiten
Frau BehrendsHU-Mitarbeiterin für Reisekostenbearbeitung
Frau LorenzsonnHU-Mitarbeiterin
Frau StebnerHU-Mitarbeiterin für Travelmanagement

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
11.01.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
15.03.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
17.05.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
06.09.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
08.11.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem virtuellen Workshop werden aktuelle Themen und Informationen, welche die Vorbereitung von Dienstreisen betreffen, vorgestellt. Hierzu gehören die A1- bzw. Entsendebescheinigung genauso dazu wie Hinweise zu Buchungsmöglichkeiten, zur Reisesicherheit, möglichen Versicherungen, Kontakte und Ansprechpartner:innen während der Dienstreisen.

Die Präsentation wird im Nachgang den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.



RA003 - Dienstreisegenehmigung und Reisekostenabrechnung

2 Stunden
Herr SchumannReferatsleiter Besondere Personalangelegenheiten
Frau BehrendsHU-Mitarbeiterin für Reisekostenbearbeitung
Frau LorenzsonnHU-Mitarbeiterin
Frau StebnerHU-Mitarbeiterin für Travelmanagement

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
25.01.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
29.03.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
31.05.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
20.09.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
22.11.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Workshop werden Hinweise zur korrekten Beantragung einer Dienstreise, zur Rolle der genehmigenden Stellen sowie zur Abrechnung einer Dienstreise vermittelt. Aktuelle Informationen aus dem Reisekostenrecht (vom Bundesreisekostengesetz über die Dienstreiseordnung der HU bis zu den Ausführungsbestimmungen) werden vorgestellt und besprochen.

Die Präsentation wird im Nachgang den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.



RA004 - Dienstreisen - Gästeabrechnung

2 Stunden
Herr SchumannReferatsleiter Besondere Personalangelegenheiten
Frau BehrendsHU-Mitarbeiterin für Reisekostenbearbeitung
Frau LorenzsonnHU-Mitarbeiterin
Frau StebnerHU-Mitarbeiterin für Travelmanagement

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
08.02.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
19.04.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
21.06.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
11.10.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
29.11.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Die Betreuung unserer Gäste hinsichtlich der An- und Abreise sowie der Unterbringung steht im Mittelpunkt dieses virtuellen Workshops.
Aktuelle Informationen zu möglichen Buchungen sowie deren Abrechnung für die Gäste werden hier vermittelt. Auch Informationen zur Abrechnung bei Vorstellungsreisen und für die Gewährung von Umzugskosten und Trennungsgeld werden angesprochen.

Die Präsentation wird im Nachgang den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.



RA005 - Führung der Urlaubs- und Krankendatei

6 Stunden
Herr Eichner
Der Termin wird noch angegeben!
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
- Dezentrale Bearbeitung von Erkrankungsmeldungen
- Urlaub und Freistellung
- Betriebliches Eingliederungsmanagement - BEM (rechtliche Grundlagen; Verfahren an der HU)
- Integrationsteam
- Aufgaben der im Verfahren Beteiligten

Zielgruppe: Tarifbeschäftigte und studentische Hilfskräfte



RD001 - Einführung in den Datenschutz an der HU

HU-intern
5 Stunden
Herr Heitkamp
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
03.05.2023
09:30 - 13:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
06.09.2023
09:30 - 13:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Nur für HU-Mitarbeitende!

An jedem Arbeitsplatz, an dem personenbezogene Daten anfallen, ist der Datenschutz zu beachten. Abstrakt weiß man das – aber was bedeutet das eigentlich konkret? Personenbezogen, personenbeziehbar, pseudonym, anonym … - wann greift der Datenschutz? Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Bundes- und Landesdatenschutz - welche Gesetze gelten, nach welchen Prinzipien – und wie setze ich das im Büroalltag um?

Dieser Kurs soll einen Einstieg und praktische Tipps zum datenschutzkonformen Umgang im behördlichen Büroalltag vermitteln.





RD003 - Schützen Sie Ihr digitales Leben!

2 Stunden
Herr Dr. KühnlenzHU-Mitarbeiter | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Frau Rettke

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
09.05.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
21.11.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Beruflich wie privat geben wir viele sensible Informationen in Apps, E-Mails, allgemein im Internet oder Cloud-Systemen preis. Sind diese nicht ausreichend geschützt, lauern viele Gefahren im Netz, z. B. Schadsoftware, die versucht, Ihre privaten und dienstlichen Daten auszuspähen. Die dadurch verursachten Schäden sind enorm. Allein das bekannte Schadprogramm „Emotet“ hat über viele Jahre Schäden in Höhe von zwei Milliarden Euro weltweit verursacht. Um Ihre privaten und organisationskritischen Daten vor Missbrauch zu schützen, können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen. Welche dies sind, wollen wir Ihnen in diesem Kurs zur Informationssicherheit näherbringen.

Inhalt:
- Was ist Informationssicherheit? – Eine kurze Einführung
- Unterschiede und Gemeinsamkeiten Datenschutz und Informationssicherheit
- Schutzziele Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit
- Leitlinie zur Informationssicherheit an der HU
- Wozu brauche ich Informationssicherheit?
- Ein kleiner Ausflug in die Welt der Schadsoftware (Trojaner, Viren, Ransomware etc.)
- Gefahren durch Schadsoftware und deren Auswirkungen auf das digitale Leben
- Wie gehe ich sicher mit E-Mails um?
- Aufbau einer E-Mail
- Phishing, Spam etc. und die Gefahren
- Signatur und Verschlüsselung
- Passwörter:
  * Ist „12345“ ein gutes Passwort?
  * Notwendigkeit von Passwörtern
  * Sichere Erstellung von Passwörtern
  * Social Engineering und Passwörter
- Wie kann ich meine Arbeitsabläufe sicher gestalten?
- Gefahren im Homeoffice, im Büro oder unterwegs
- Maßnahmen zur sicheren Gestaltung der Arbeitsabläufe
- Verhalten im Schadensfall

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Ein Rechner wird nicht benötigt.



RG015 - Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

10 Stunden
Herr Dr. Gastell
Termin wird noch bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Termin wird noch bekannt gegeben
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
1. Grundstrukturen des Gesetzes
2. Persönlicher Geltungsbereich
3. Diskriminierungsmerkmale des AGG
- Alter, Geschlecht, Behinderung, Sexuelle Identität,
- Ethnische Herkunft, Rasse, Religion, Weltanschauung
4. Rechtfertigung der Diskriminierung
5. Rechtsfolgen und Geltendmachung von Ansprüchen
- Beschwerderecht, Leistungsweigerungsrecht
- Unterlassung, Schadensersatz, Beweislastproblematik
- Verjährung von Ansprüchen
6. Die betriebliche Praxis
- Auswirkungen bei Einstellung im Arbeitsverhältnis
- Beendigung des Arbeitsverhältnisses
7. Lösungsmöglichkeiten und Organisationspflicht
8. Der Betriebsrat und seine Rechte
9. Antidiskriminierungsstellen in Betrieb und Bund
10. Rechtsprechung aktuell



RP002 - Arbeitsrecht 4.0 - Arbeitsrecht im digitalen Zeitalter

6 Stunden
Herr RA Jünger
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.01.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs werden Probleme und Konflikte im digitalen Zeitalter der Arbeitswelt erläutert und praxisbezogenen Lösungen zugeführt. Teilnehmende gewinnen dadurch an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Der Kurs setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Teilnehmende erhalten umfangreiche Skripte mit Lehrtext, Fällen, Checklisten, Musterformulierungen und aktueller Rechtsprechung.

Inhalte:
- Arbeit 4.0 Grundsatz
- Mobiles Arbeiten und Homeoffice
- Datenschutz
- Kontrolle der Mitarbeiter:innen
- Gestaltung von flexiblen Arbeitszeit- und Arbeitsortmodellen
- Gestaltung des Arbeitsvertrags im digitalen Zeitalter
- Personalrecherche 4.0
- Social Media
- Kündigungen in der digitalen Arbeitswelt



RP003 - Arbeitsrecht I: Anbahnung des Arbeitsverhältnisses

6 Stunden
Herr RA Jünger
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.03.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs werden Probleme und Konflikte im Bereich der Anbahnung erläutert und praxisbezogenen Lösungen zugeführt. Teilnehmende gewinnen dadurch an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Der Kurs setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Lernen Sie in unserem Kurs alle wichtigen rechtlichen Fallstricke sowie die taktischen Möglichkeiten kennen.

Inhalt:
- Stellenanzeigen
- Personalfragebogen
- Allgemeines Gleichstellungsgesetz (AGG)
- Das Vorstellungsgespräch und zulässige Fragestellungen
- Bewerberunterlagen
- Zeugnisprüfung und Absage
- Social Media
- Personalmarketing
- Active Sourcing
- Datenschutz von den Beschäftigten
- Personalrat
- Rechtsprechung aktuell



RP004 - Arbeitsrecht II: Durchführung des Arbeitsvertrages

6 Stunden
Herr RA Jünger
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.05.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs werden Probleme und Konflikte im Bereich der Durchführung des Arbeitsverhältnisses erläutert und praxisbezogenen Lösungen zugeführt. Die Teilnehmer:innen gewinnen dadurch an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Der Kurs setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Lernen Sie in unserem Kurs alle wichtigen rechtlichen Fallstricke sowie die taktischen Möglichkeiten kennen.

Inhalt:
- Arbeitsvertrag
- Rechte und Pflichten Arbeitnehmer:innen und Arbeitgeber:innen
- Fürsorgepflichten
- Die Haftung der Arbeitgeber:innen und der Arbeitnehmer:innen
- Direktionsrecht und Versetzung
- Arbeitszeit
- Arbeitsvergütung
- Urlaub
- Teilzeit
- Eltern- und Pflegezeit
- Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
- Homeoffice
- Kontrolle der Mitarbeiter:innen und Datenschutz
- Allgemeines Gleichstellungsgesetz
- Mobbing
- Whistleblowing



RP005 - Arbeitsrecht III: Beendigung des Arbeitsvertrages

6 Stunden
Herr RA Jünger
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.05.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)

Im Kurs werden Möglichkeiten der Beendigung des Arbeitsverhältnisses aufgezeigt und neben den theoretischen Grundlagen auch das notwendige Praxiswissen vermittelt, um Fehler und hohe Abfindungen bzw. teure Arbeitsgerichtsverfahren in der betrieblichen Praxis bei der Kündigung von Arbeitnehmenden zu vermeiden. Auf die aktuelle Rechtsprechung wird detailliert eingegangen. Recht, Praxis sowie Taktik werden detailliert erläutert, um ein Arbeitsverhältnis erfolgreich zu beenden.

Inhalt:
- Die Beendigungsformen des Arbeitsverhältnisses
- Die Kündigung
- Die Kündigungsgründe
- Der Kündigungsschutz




RP007 - Homeoffice und mobiles Arbeiten

6 Stunden
Herr RA Jünger
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.21.06.2023
09:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Unter anderem durch den Corona-Virus kommt es zu massiven Umwälzungen im organisatorischen Bereich in Unternehmen. Homeoffice und mobiles Arbeiten können hier ein adäquates Mittel sein, um den ordnungsgemäßen Arbeitsablauf weiterhin zu garantieren und können für die Zukunft eine arbeitsorganisatorisch sinnvolle Lösung darstellen.

Unser Kurs vermittelt den Teilnehmer:innen das notwendige Wissen, um bei Themen wie Homeoffice und mobilen Arbeiten korrekt und sicher zu handeln. Teilnehmende gewinnen an arbeitsrechtlicher Sicherheit und Kompetenz. Der Kurs setzt sich zum Ziel, ein Leitfaden für die rechtliche Bewertung einzelner Maßnahmen zu sein. Teilnehmende erhalten umfangreiche Skripte mit Musterformulierungen für Homeoffice sowie mobiles Arbeiten.

Inhalt:
- Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Abgrenzung der Beschäftigungsformen
- Vor- und Nachteile von Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Voraussetzungen für Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Notwendige Regelungen durch die Arbeitgebenden
- Arbeitsvertragsgestaltung
- Musterformulierungen für Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Vertragsänderung, Änderungskündigung, Versetzung
- Beendigung von Homeoffice
- Arbeitgeber:innen und Vorgesetztenhaftung
- Haftung durch die Arbeitnehmenden
- Versicherungsschutz
- Rechte und Pflichten der Arbeitgebenden und Vorgesetzten
- Anweisung der Arbeitgebenden zu Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Fürsorgepflichten der Arbeitgebenden und Vorgesetzten
- Zutrittsrecht zum Homeoffice
- Arbeits- und Gesundheitsschutz
- Ausstattung Heimarbeitsplatz
- Kostentragung durch den Arbeitgebenden bei Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Arbeitszeiten insb. Vertrauensarbeitszeit, Ruhezeit und Pausen
- Datenschutz im Homeoffice und mobilen Arbeiten
- Kontrolle der Mitarbeitenden (E-Mail, Internet, GPS und Videokonferenzen etc.)
- Rechte und Pflichten der Mitarbeitenden
- Anspruch der Arbeitnehmenden auf Homeoffice und mobiles Arbeiten
- Erreichbarkeit der Arbeitnehmenden
- Beteiligungsrechte des Personalrats
- Stand der aktuellen Rechtsprechun



VA009 - Praxisorientiertes Selbst- und Zeitmanagement im Homeoffice

16 Stunden
Herr motivo training und coaching GmbH Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag und Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.11.2023 bis 01.12.2023
09:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)

Die Situation rund um Corona hat uns im Arbeits- und Privatleben viel abverlangt und Veränderungen hinsichtlich unserer Arbeitsorganisation werden uns auf absehbare Zeit begleiten. Gewohntes und Selbstverständliches existieren nicht mehr und Unsicherheiten bestimmen weiterhin unsere Arbeitssituation. Geduld, Flexibilität und Resilienz sind erforderlich.

Diese einschneidenden Veränderungen im Zuge der Pandemie haben dazu geführt, dass sich Arbeitsgestaltung und -planung verändern und immer häufiger im Homeoffice gearbeitet wird.

Ziel der Veranstaltung soll sein, dass sie diese Veränderungsprozesse hinsichtlich ihrer Arbeitsorganisation besser bewältigen können. Das Online-Seminar lebt vom interaktiven Austausch und den Fragestellungen der Teilnehmer:innen.

Inhalte:
- Unsicherheit und Komplexität – wie wirkt sich das auf meine Arbeit aus?
- Arbeitsgestaltung in Zeiten von Corona
- Homeoffice und Arbeiten vor Ort – wie gestalte ich den Wechsel?
- Erkenntnisse der Veränderungsprozesse
- Vorbereitung auf unsichere Arbeitswelt – wie bleibe ich widerstandsfähig?

Methoden:
- Videoimpuls
- Diskussion
- Selbstreflexion

Hinweise zum Online-Seminar: Der Kurs wird via Zoom stattfinden. Sie erhalten genauere Information bzw. den Link zwei bis drei Tage vor Kursbeginn.




Angebote für Lehrkräfte

MI001 - BWb stellt sich vor

1 Stunden
Dozententeam
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
23.02.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
27.04.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
15.06.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
31.08.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
19.10.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
14.12.2023
10:00 - 11:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
HU-interne Beratung

Die Berufliche Weiterbildung an der Humboldt-Universität zu Berlin stellt sich vor.

* Unser Team - wer macht was?
* Was bieten wir unseren Mitarbeitern:innen an Qualifizierungsmaßnahmen an (Jahresprogramm, externe Fortbildungen, Inhouse-Schulungen)?
* Welches Anliegen oder Fragen haben Sie an uns?

Wir freuen uns auf Sie und einen interessanten Austausch.



ML001 - Kollegialer Austausch für Lehrkräfte

2 Stunden
Frau Tanja RathmannDiplom-Kauffrau und Seelsorgerin
www.tanjarathmann.de

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
11.01.2023
Mittwoch
12:00 - 13:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
17.03.2023
Freitag
10:00 -11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
09.05.2023
Dienstag
10:30 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
20.07.2023
Donnerstag
09:30 - 11:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
25.09.2023
Montag
14:00 - 15:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 6:
15.11.2023
Mittwoch
13:00 - 14:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Kein Mensch ist eine Insel. Dennoch fühlen sich viele in der Lehre als Einzelkämpfer:innen im Kosmos HU. Wie Sie dem selbst mit Ihrem Kollegium Abhilfe verschaffen, den kollegialen Austausch gestalten und sich nachhaltig vernetzen können, erfahren Sie in diesem Kurs.

Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an alle Mitarbeitenden mit Lehrtätigkeiten.



RA002 - Dienstreisen - Reisevorbereitung und Entsendung

2 Stunden
Herr SchumannReferatsleiter Besondere Personalangelegenheiten
Frau BehrendsHU-Mitarbeiterin für Reisekostenbearbeitung
Frau LorenzsonnHU-Mitarbeiterin
Frau StebnerHU-Mitarbeiterin für Travelmanagement

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
11.01.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
15.03.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
17.05.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:
06.09.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 5:
08.11.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem virtuellen Workshop werden aktuelle Themen und Informationen, welche die Vorbereitung von Dienstreisen betreffen, vorgestellt. Hierzu gehören die A1- bzw. Entsendebescheinigung genauso dazu wie Hinweise zu Buchungsmöglichkeiten, zur Reisesicherheit, möglichen Versicherungen, Kontakte und Ansprechpartner:innen während der Dienstreisen.

Die Präsentation wird im Nachgang den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.



RD001 - Einführung in den Datenschutz an der HU

HU-intern
5 Stunden
Herr Heitkamp
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
03.05.2023
09:30 - 13:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
06.09.2023
09:30 - 13:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Nur für HU-Mitarbeitende!

An jedem Arbeitsplatz, an dem personenbezogene Daten anfallen, ist der Datenschutz zu beachten. Abstrakt weiß man das – aber was bedeutet das eigentlich konkret? Personenbezogen, personenbeziehbar, pseudonym, anonym … - wann greift der Datenschutz? Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Bundes- und Landesdatenschutz - welche Gesetze gelten, nach welchen Prinzipien – und wie setze ich das im Büroalltag um?

Dieser Kurs soll einen Einstieg und praktische Tipps zum datenschutzkonformen Umgang im behördlichen Büroalltag vermitteln.





RD002 - Datenschutz in wissenschaftlichen Forschungsarbeiten und Evaluationen

3 Stunden
Frau Hoffmann-Holland
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.21.09.2023
10:30 - 13:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Im Rahmen von Evaluationen und Forschungsarbeiten werden regelmäßig personenbezogene Daten verarbeitet. Wer solche Daten erhebt, übernimmt damit auch die Verantwortung für den Schutz der informationellen Selbstbestimmung der Teilnehmenden und die Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das ist mit vielen Unsicherheiten verbunden:

- Welche Daten darf ich erheben?
- Auf welcher Grundlage darf ich Daten erheben?
- Muss ich Genehmigungen einholen?
- Gibt es Besonderheiten bei Online-Umfragen? Was ist ein Datentreuhänder?
- Wie lange darf ich die Daten verwenden, wann muss ich sie sperren oder löschen?
- Darf ich meine Forschungsrohdaten an Teammitglieder und Mitstudierende weitergeben?
- Wie kann ich Folgebefragungen durchführen?

Diese und weitere Fragen werden in dem Kurs behandelt.

Zielgruppe: Wissenschaftlich Tätige und Forschende, die Befragungen
vorbereiten oder in weiteren Zusammenhängen mit personenbezogenen
Daten forschen.



RD004 - Rechtliche Rahmenbedingungen bei Forschungsdaten

7 Stunden
Herr Hartmann
Frau Helbig
Research Data Management Coordinator, CMS/Humboldt-Universität zu Berlin

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.04.10.2023
09:00 - 15:30 UHr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
In diesem Kurs werden die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Umgang mit Forschungsdaten vermittelt. In praxisbezogenen Übungen und Fallstudien vertiefen Teilnehmende aus Forschung und aus Forschungsdatenmanagement die erworbenen Rechtskenntnisse.

Als Schwerpunkte betrachtet werden:
- Urheberrecht einschließlich Lizenzierung
- Datenschutz
- Arbeits- und Dienstrecht
- Wissenschaftsrecht einschließlich institutioneller Forschungsdaten-Policy

Wie die rechtlichen Herausforderungen im Forschungsalltag und mit infrastrukturellen Unterstützungsangeboten konkret angegangen werden können, berichtet die/der Koordinator:in Forschungsdatenmanagement der Humboldt-Universität zu Berlin im Kurs.

Neben Kenntnissen zum rechtlichen Rahmen erhalten Sie aus der Forschung und aus dem Forschungsdatenmanagement einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen (u.a. Nationale Forschungsdateninfrastruktur, Landesinitiat).



RG013 - Nachteilsausgleich (NTA) in Studium, Lehre und Prüfung

4 Stunden
Frau RettelHU, Studienabteilung,
Beauftragte für behinderte Studentinnen und Studenten

Termin wird noch bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Termin wird noch bekannt gegeben
Online oder Präsenz
Die Anzahl an Studierenden mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung an der HU steigt. Damit erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein:e Student:in mit Erkrankung in eine Sprechstunde kommt oder in Lehre und Prüfung einen Nachteilsausgleich benötigt.

- Rechtliche Grundlage und Rechtsfolgen
- Was ist ein Nachteilsausgleich (NTA)?
- Welche Formen von NTA gibt es an der HU?
- Antragsverfahren in Kurzform
- Gute Möglichkeit zur Diskussion und Austausch von vorher eingereichten Problemfällen

Zielgruppe: Mitarbeitenden der HU von Prüfungsbüros, Mitglieder von Prüfungsausschüssen und Studienfachberatenden, Lehrende/Dozierende



Promovierende

Forschungstätigkeit

DF001 - Gute wissenschaftliche Praxis

8 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.27.09.2023
09:00 - 12:30 Uhr
online-Kurs
Wissenschaftliche Arbeit steht auf Grundprinzipien, die in allen wissenschaftlichen Disziplinen gleich sind; insbesondere die Ehrlichkeit gegenüber sich selbst und anderen. Doch was bedeutet dies für mein konkretes, tägliches wissenschaftliches Arbeiten? Wo lauern Fallstricke und wie kann ich diese erkennen und vermeiden? Wie können die Maßstäbe „Guter wissenschaftlicher Praxis“ konkret im wissenschaftlichen Arbeitsalltag aussehen?


Inhalt:
- Ergebnisse und der Forschungsweg sollten dokumentiert werden, aber wie?
- Primärdatensicherung sollte 10 Jahre gewährleistet werden!
- Bewusstsein für Selbst- und Methodenkritik in der eigenen wissenschaftlichen Arbeit.
- Wie sollte Ehrlichkeit bei Beiträgen von Partnern, Konkurrenten, Vorgängern aussehen?
- Zusammenarbeit und Leitungsverantwortung in Arbeitsgruppen stärken.
- Voraussetzungen für eine gute Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses.
- Welche Arten von Fehlverhalten gibt es, welche Folgen und welche Konsequenzen?
- Fehlverhalten melden, aber wo?
- Bewusstsein und Motivation für gute wissenschaftliche Praxis steigern, aber wie?




DF002 - Research Integrity

7 Stunden
Frau Biernacka
Diplom-Informatikerin, seit 2013 tätig am Computer- und Medienservice der HU (Arbeitsgruppe „Medien-Repositorium“/ Projektkoordinatorin im BMBF-Projekt „FDMentor“).
Promoviert seit Juni 2016 am Institut für Informatik der HU im Bereich der mobilen Informations- und Kommunikationstechnologien in der Lehre.

https://www.discipline-workshops.com

Termin wird noch bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
09:00 - 15:00 Uhr
online-Kurs
 
The training aims to foster the internalization of the principles of European Code of Conduct for Research Integrity and strives to facilitate the cultivation of scientific virtues among researchers. The program consists of an introduction to the concepts of research integrity, moral conflicts and dilemmas, values and norms, and is enhanced by discussions and interactive exercises.
Prerequisite for participation is the installation of the Dilemma Game App. (https://www.eur.nl/en/about-eur/policy-and-regulations/integrity/research-integrity/dilemma-game)



DF003 - Promotion erfolgreich beginnen und durchführen

Tipps, Tools und Handwerkszeug zu Beginn der Promotion
8 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.09.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Zu Beginn der Promotion gibt es häufig viele Fragen und typische Herausforderungen, welche den Verlauf und die Fertigstellung der Promotion gefährden können. Diese reichen von der grundsätzlichen Motivations-Frage, über die Themenfindung und Themeneingrenzung bis hin zum passenden Studiendesign sowie realistischen Zeitplan.
Dabei spielt die klare und verlässlichen Betreuung und Kommunikation sowie das eigene Zeit- und Ressourcenmanagement eine entscheidende Rolle.

Inhalt:
Der Kurs wird Promovierende dabei unterstützen, ihre Promotion erfolgreich zu beginnen, indem praxisnahe Tools & Tipps zum Umgang mit häufigen und persönlichen Herausforderungen erarbeitet und Lösungen kollegial diskutiert werden.


- Promotion: ja oder nein? Tipps zur Entscheidungsfindung und Motivation
- Vorbereitungen auf die Promotion (z.B. Exposé)
- Strukturierung des Arbeits- und Schreibprozesses sowie Arbeitsplans
- Eigenes Zeit- und Ressourcenmanagement verbessern und erweitern
- Typische Fallstricke bei der Planung und Umsetzung erkennen und auflösen
- Verschiedene Anforderungen besser vereinbaren: Familie, Lehre, Forschung, Dissertation usw.
- Kommunikation und Vereinbarungen zwischen Betreuer:in und den Betreuenden verbessern
- Literaturrecherche
- „Gute wissenschaftliche Praxis“ kennen und auf das eigenes Arbeiten anwenden können




DF004 - Open Science

5 Stunden
Frau Biernacka
Diplom-Informatikerin, seit 2013 tätig am Computer- und Medienservice der HU (Arbeitsgruppe „Medien-Repositorium“/ Projektkoordinatorin im BMBF-Projekt „FDMentor“).
Promoviert seit Juni 2016 am Institut für Informatik der HU im Bereich der mobilen Informations- und Kommunikationstechnologien in der Lehre.

https://www.discipline-workshops.com

Termin wird noch bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
09:15 - 13:30 Uhr
online-Kurs
Open Science zielt auf erhöhte Transparenz, bessere Möglichkeiten der Qualitätssicherung wissenschaftlicher Arbeit und einen effizienten Wissensaustausch ab. Dies betrifft verschiedene Handlungsfelder: von der Publikation, Open Data, offene Lizenzen, über die Entwicklung von Citizen Science, bis zur Stärkung von Public Engagement.


Inhalt:
All die o.g. Handlungsfelder werden in diesem Kurs thematisiert und mit praktischen Übungen unterlegt. Ziel des Kurses ist es, einen Überblick über die aktuellen Ansätze von Open Science zu geben und dabei nützliche Werkzeuge und Plattformen vorzustellen.



DF005 - Forschungsdaten effizient managen

3 Stunden
Frau Helbig
Research Data Management Coordinator, CMS/Humboldt-Universität zu Berlin

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
15.03.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
20.09.2023
10:00 - 12:00 Uhr
online-Kurs
Individuelle Planung für gute wissenschaftliche Praxis

Forschungsförderer wie DFG, BMBF oder EU erwarten zunehmend eine Stellungnahme zum Umgang mit Forschungsdaten.
Der Workshop vermittelt Kompetenzen zur eigenständigen Erstellung eines Datenmanagementplans.

Inhalt:
- Was sind Datenmanagementpläne?
- Wozu brauche ich einen Datenmanagementplan?
- Wie sieht ein guter Datenmanagementplan aus?
- Welche Aspekte sind zu beachten?
- Praktische Arbeit mit dem Tool DMPonline
- Diskussion, offene Fragerunde




DF006 - Forschungsdatenmanagement

7 Stunden
Frau Biernacka
Diplom-Informatikerin, seit 2013 tätig am Computer- und Medienservice der HU (Arbeitsgruppe „Medien-Repositorium“/ Projektkoordinatorin im BMBF-Projekt „FDMentor“).
Promoviert seit Juni 2016 am Institut für Informatik der HU im Bereich der mobilen Informations- und Kommunikationstechnologien in der Lehre.

https://www.discipline-workshops.com

Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.09.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Digitale Forschungsdaten und deren Management gehören zu den herausforderndsten Themen, mit denen sich Wissenschaftler:innen während ihres Forschungsprozesses beschäftigen müssen. Deren Organisation, Veröffentlichung, Archivierung und Nachnutzung gewinnen im digitalen Zeitalter immer mehr an Wichtigkeit in der Wissenschaft.

Inhalt:
In diesem Kurs werden die wichtigsten Aspekte des Forschungsdatenmanagements betrachtet:

- Forschungsdaten
- Lebenszyklus
- Forschungsdaten-Policies
- Datenmanagementplan
- Strukturierung von Daten
- Dokumentation
- Speicherung und Backup
- Langzeitarchivierung
- Zugriffssicherheit
- Publikation von Forschungsdaten
- Nachnutzung von Forschungsdaten
- Rechtliche Aspekte

Die Einheiten werden von praktischen Übungen begleitet, durch die das neu gewonnene Wissen verfestigt und auf eigene Anwendungsfälle übertragen werden kann. Dabei lernen die Teilnehmenden nützliche Werkzeuge und Plattformen für eine effektive Arbeit mit ihren Daten kennen.



DF007 - Train-the-Trainer, Workshop zum Thema Forschungsdatenmanagement

16 Stunden
Frau Biernacka
Diplom-Informatikerin, seit 2013 tätig am Computer- und Medienservice der HU (Arbeitsgruppe „Medien-Repositorium“/ Projektkoordinatorin im BMBF-Projekt „FDMentor“).
Promoviert seit Juni 2016 am Institut für Informatik der HU im Bereich der mobilen Informations- und Kommunikationstechnologien in der Lehre.

https://www.discipline-workshops.com

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.10.2023 bis 13.10.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Inhalt:
Der Kurs richtet sich an Personen, die in ihrem Arbeitsbereich oder an ihrer Einrichtung Grundlagen zum Forschungsdatenmanagement vermitteln wollen und davon ausgehend eigene Standards für ihre Projekte auf- oder ausbauen möchten.

Neben didaktischen Ansätzen, Methoden und alles was zu einem Seminaraufbau gehört, lernen Sie Aspekte des Forschungsdatenmanagements, wie z. B. Datenmanagementpläne und Publikation von Forschungsdaten, kennen.

Das Programm wurde im Rahmen des BMBF geförderten Projektes FDMentor erarbeitet.



DF008 - Journalistische Schreibwerkstatt für Wissenschaftler:innen

16 Stunden
Frau Dr. Oehler
Dozentin und Schreibberaterin für wissenschaftliche und berufliche Schreibkompetenz:

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.15.08.2023 bis 16.08.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Inhalt:
In diesem Schreibtraining lernen die Teilnehmenden, wie sie aus wissenschaftlichen Texten Berichte machen, die journalistischen Ansprüchen genügen. Voraussetzung dafür sind Grundkenntnisse journalistischen Schreibens, die zu Beginn des Workshops vermittelt werden.

Die Teilnehmenden lernen Kriterien für die Publikumswirksamkeit von Texten kennen und können eigene Texte auf Verständlichkeit und Adressatenorientierung überprüfen.


- Regeln für publikumswirksame Texte: Verständlichkeit für fachfremde Leser:innen
- Lebendige Formulierungen, bilderreiche Sprache
- Vermeiden bzw. Erklären von Fachvokabular
- Leserführung: der rote Faden, Textaufbau, Informationskästen etc.
- Qualitätskriterien gelungener Einstiege (Überschrift und Vorspann)
- Sprachanalytische Textarbeit zu: Layout, Sprache, Stil und Leserorientierung
- Checklisten für professionelles Überarbeiten von Texten
- Kollegiales Feedback auf eigene Texte
- Vorstellung und Anwendung kreativer Schreibtechniken
- Schreiben als Prozess: Analyse des eigenen Schreibverhaltens und Aneignung neuer Schreibstrategien



DF009 - Schreiben: Was man tun (und besser lassen) sollte

8 Stunden
Herr Dr. Schnur
Dr. Schnur, Harald
Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie auf meiner
Website: www.dr-harald-schnur.de

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
04.04.2023
09:00 - 17:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
26.09.2023
09:00 - 17:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum


Jede forschende Person muss eine Antwort finden auf die Frage: „Wie mache ich das: Schreiben?“ Ausgehend vom erstaunlich hohen Zeitaufwand für einen umfangreichen Text wie eine Dissertation in den Geistes- und Sozialwissenschaften wird Schreiben als eine Arbeitstechnik vorgestellt: Bewährtes, dem zu folgen ratsam ist, während man Fehler, die andere schon gemacht haben, nicht zu wiederholen braucht.
Eine kleine Schreibübung dient der Vertiefung. Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch in solidarischer Atmosphäre besteht und ist erwünscht.




DF010 - Die Doktorarbeit schreiben: Persönliche Beratung

4 Stunden
Herr Dr. Schnur
Dr. Schnur, Harald
Weitere Informationen und die Kontaktdaten finden Sie auf meiner
Website: www.dr-harald-schnur.de

Termin ist nach Vereinbarung und in Rücksprache mit dem Dozenten
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:

nach Vereinbarung, max. 120 min
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:

nach Vereinbarung, max. 120 min
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:

nach Vereinbarung, max. 120 min
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 4:

nach Vereinbarung, max. 120 min
online-Kurs
Inhalt:
Beim Schreiben eines längeren, anspruchsvollen Textes wie einer Doktorarbeit können konstruktive Kommentare zu sprunghaften Verbesserungen und zu produktiven Klärungen für die weitere Vorgehensweise führen.

 

Nach Anmeldung können Termine und Kontaktform (Telefon, E-Mail, Skype, Zoom) frei vereinbart werden. Die Beratung ist auf 120 Minuten (inklusive Vorbereitung) begrenzt.



DF011 - Meine Promotion erfolgreich abschließen

Tipps, Tools und Handwerkszeug zum Ende der Promotion
8 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.09.2023
09:00 -16:00 Uhr
online-Kurs
Oft stellen sich zum Ende der Promotion typische Herausforderungen, welche die Fertigstellung gefährden und wie bei fast 20% der Promovierenden zum Abbruch führen können(www.dzhw.eu); sei es Zeitverzug, Schwierigkeiten in der Betreuung, Entscheidungs- und Prioritätsfragen, sinkende Motivation und viele weitere Aspekte.

Inhalt:

Der Kurs wird Promovierende dabei unterstützen, die Promotion erfolgreich zu Ende zu führen, indem praxisnahe Tools & Tipps zum Umgang mit häufigen und persönlichen Herausforderungen erarbeitet und Lösungen kollegial diskutiert werden.


- Strukturierung des Arbeits- und Schreibprozesses
- Eigenes Zeit- und Ressourcenmanagement verbessern und erweitern
- Typische Fallstricke bei der Planung und Umsetzung erkennen und auflösen
- Verschiedene Anforderungen besser vereinbaren: Familie, Lehre, Forschung, Dissertation usw.
- Kommunikation und Vereinbarungen zwischen Betreuer:in und den Betreuenden verbessern
- Arbeits- und Schreibblockaden
- „Gute wissenschaftliche Praxis“ kennen und auf das eigenes Arbeiten anwenden können
- Eigenmotivation und Umgang mit Demotivation
- Über die Promotion hinaus: Doktor-Titel und dann?



DF012 - Disputation - Rede und Antwort stehen

2 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
28.03.2023
10:00 - 11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
29.08.2023
10:00 - 11:30 Uhr
online-Kurs
Die Disputation ist ein wissenschaftliches Streitgespräch, das eine der Prüfungsformen zur Erlangung von akademischen Graden darstellt.

Inhalt:

Hierfür erhalten Sie in diesem Kurs Strukturen für das Präsentieren wissenschaftlicher Ergebnisse und erarbeiten Antwortstrategien für die Disputation.
Zudem erarbeiten wirim Kurs Hinweise zum Umgang mit schwierigen Fragen und Tipps zum gelungenen Umgang mit der Aufregung.


- Strukturierungsvarianten für wissenschaftliche Vorträge
- Antwortstrategien
- Methoden zum Umgang mit Aufregung / Lampenfieber




Planung und Umsetzung eigener Projekte

DP001 - Zeit- und Selbstmanagement

16 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.09.2023
10:00 - 13:30 Uhr
online-Kurs
Versinnlichen. Entscheiden. Umsetzen.

Bewusste (Zeit-) Planung lebt von einer flexiblen Zeitvielfalt. Diese gilt es bewusst für das eigene Leben zu gestalten. Erst recht, da der Wissenschaftskontext geprägt ist von Deadlines, befristeter Projektarbeit mit immer weniger Ressourcen, Akquisition neuer Projekte, Führungsveranrtwortung, Meetings, Lehre, Teilnahmen an Konferenzen und Tagungen, Publikationen, die geschrieben werden müssen oder der Promotion. Höchstleistung in diesem Umfeld zu liefern bedeutet, bewusst „Freuräume“ als Gegenpart zu etablieren, damit die Balance Ihres Lebens für Sie stimmig ist.

Inhalt:

Der Kurs bringt Sie ins Tun und Umsetzen. Durch Impulse der Trainerin, aber auch durch kollegialen Austausch und individuelle Arbeitsphasen, können Sie Ihren Umgang mit der Zeit und Ihre Stressmuster reflektieren und - bei Bedarf - neu auszurichten. Zeitgenuss kreieren ist der Schlüssel. „Time is Honey!“
Am Ende des Kurses haben Sie Ihren individuellen Zeit-Plan, der zu Ihnen passt. Dafür erhalten Sie u.a. die Methoden des Zeitmanagements und Tipps, wie sich Prioritäten setzen und Aufgaben strukturieren.


- Balance als Maßstab für Stimmigkeit
- „Zeit ist Veränderung“
- Ihr individuelles Zeitnetz
- Ziele und Prioritätenraster
- Aufgaben im Blick behalten – Strukturhilfen nutzen
- Tagesplan und ALPEN-Methode
- Aufschieberitits (Prokrastination) im Griff?!




DP002 - Selbstcoaching für Wissenschaftler:innen

2 Stunden
Frau Dr. WohnerErziehungswissenschaftlerin; Verhaltens- und Kommunikationstrainerin; Coach; Trainerin Gesundheitssport
mittwochs (2x)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.09.2023 bis 13.09.2023
15:30 - 17:00 Uhr
online-Kurs
Krisenhafte Phasen in der Wissenschaftskarriere sind normal. Jede/r Wissenschaftler:in kennt sie – ob bei der Doktorarbeit, in Forschungsprojekten oder bei der Gestaltung der eigenen wissenschaftlichen Karriere. Allerdings dürfen solche Krisen nicht öffentlich kommuniziert werden, damit wir nicht Gefahr laufen, als defizitär und nicht belastbar zu erscheinen. Das Wissen um die eigene „Schwäche“ schlummert also in uns weiter, erhöht den Leistungsdruck, das eigene Stressempfinden und nagt an unserem Selbstbewusstsein. Selbstcoaching bietet Methoden, um dem etwas entgegenzusetzen.

Inhalt:
- Perfektionismus kritisch hinterfragen
- Das Impostor Syndrom in der Wissenschaft
- Zusammenhang von Stressempfinden und negativen Glaubenssätzen

Ziel:
Sie erhalten Methoden, um
- mit Selbstzweifeln konstruktiv umgehen zu können
- Selbstfürsorge als Voraussetzung für wissenschaftliche Leistung zu erkennen,
- durch Ressourcenorientierung Selbstbewusstsein aufzubauen.



DP003 - Aufschieberitis? Weg mit dem inneren Schweinehund!

8 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.14.08.2023
09:00 bis 10:30 Uhr /Pause / 11:00 bis 12:30 Uhr
online-Kurs
Prokrastinieren – ein schöner Name für das Nachgeben gegenüber dem eigenen inneren Schweinehund. Dabei verbirgt sich dahinter ein zäher Kerl!

Im Ernst, das Aufschieben von Prüfungsvorbereitungen oder das Nicht-zu-Ende-bringen von Dissertationen kann viel Leid und auch harte Konsequenzen in der Realität nach sich ziehen. Es lohnt sich aber, den Kampf aufzunehmen und die Aufschieberitis zu besiegen.


Inhalt:
- Gründe für das Aufschieben aufdecken
- Innere Glaubenssätze durch motivierende Faktoren ersetzen
- Perfektionismusgedanken überprüfen
- Praktische Tipps für das Umgehen mit Prokrastination
- Inneren Schwung freisetzen
- Spaß an To-do-Listen



DP004 - Projektmanagement-Tools für Wissenschaftler:innen

16 Stunden
Frau Dr. Jungwww.changelab-organisationsberatung.de
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.28.08.2023 bis 29.08.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Forschungsprojekte sind durch einen hohen Grad an Komplexität, geringe Planbarkeit und viele unvorhersehbare Entwicklungen gekennzeichnet. Projektmanagement-Tools dienen dazu, die mit Komplexität und Unvorhersehbarkeit hervorgehenden Herausforderungen erfolgreich zu meisten.

Inhalt:
In diesem zweitägigen Workshop lernen die Teilnehmenden Projektmanagement-Tools kennen, die für wissenschaftliche Forschungsprojekte einen unmittelbaren Nutzen bringen und erlangen ein differenziertes Verständnis der kritischen Erfolgsfaktoren bei ihrer Anwendung. Sie erhalten zudem die Gelegenheit, neuere Projektmanagement-Tools aus dem agilen Projektmanagement zu erproben und die Anwendungsmöglichkeiten in Ihrem eigenen Projektkontext zu reflektieren. Gemeinsam besprechen wir welche Projektmanagement Tools und Praktiken in ihrem konkreten Forschungskontext zielführend sind.

- Arbeitspakete und Meilensteine definieren
- Projektstrukturplan und Gantt Diagramm erstellen
- Stakeholder- und Risikomanagement Tools nutzen
- Agile Projektmanagement Tools einführen (Kanban Board, Retrospektiven, Reviews, Ampelsysteme)
- Prozesse optimieren.

Zielgruppe: Nachwuchswissenschaftler:innen mit eigenen Forschungsprojekten oder mit Koordinationsaufgaben im Rahmen von Verbundprojekten



Lehrtätigkeit

DL001 - Lehren lernen

24 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.31.08.2023 bis 01.09.2023
10:00 - 13:00 Uhr (31.08.), 12:30 - 14:00Uhr (01.09.)
online-Kurs
„Und jetzt machste mal Lehre…“

In diesem Training werden didaktisch-methodische Grundlagen für Ihre Lehrtätigkeit am konkreten Thema Ihrer Lehrveranstaltung vermittelt. Ziel ist es, Ihre Vorbereitung und den Aufbau zu professionalisieren.
Grundlagen dafür sind insbesondere: Planung, Medienrepertoire, Methoden für die Lehre und strukturiertes aktivierendes Vorgehen in Lehrveranstaltungen.

Mittels Video-Feedback erhalten Sie außerdem Hinweise zu Ihrem persönlichen Lehrrepertoire. Methodische Vielfalt unterstützt Ihren Praxistransfer. Es erwartet Sie ein Mix aus Inputs, Diskussionen, Gruppen- und Partnerarbeit und Einzelarbeit / Reflexion.

Inhalt:
- Inhalte strukturieren
- Aktivierung der Studierenden erhöhen
- Kommunikation auf Augenhöhe
- Methoden-Pool




DL002 - Methoden und Didaktik: Anfangssituationen in der Lehre gestalten

6 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Montag (28.08.), Mittwoch (30.08.) und Freitag (01.09.)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.28.08.2023 bis 01.09.2023
10:00 - 11:30 Uhr
online-Kurs
Lehre interaktiv und energievoll starten


Lehre gestalten - live oder virtuell - beginnt mit einer Anfangssituation: Dem Anfang des Semesters oder dem Beginn eines neuen Themas.

Inhalt:

Am Ende des Kurses wissen Sie, worauf es ankomment, damit Ihre Teilnehmenden fokussiert dabei sind. Sie kennen Methoden, welche die Energie im Raum erhöhen und damit die aktive Beteiligung aller ermöglichen.

Wir arbeiten an Ihren Lehr-Themen und entwickeln gemeinsam Ideen für Ihre Formate – live oder virtuell.
Inhaltliche Impulse, kollegialer Austausch, Themen-Teams, Reflexionen, Live-Sequenzen mit Feedback und asynchrone Lernphasen unterstützen Sie beim individuellen Transfer.


- Planung: Format, Dauer, Teilnehmende
- Balance zwischen effektiver Wissensvermittlung und beziehungsorientierter Moderation
- Worauf es ankommt: Prozesse anschubsen
- Methoden für den Anfang
- Persönliche Präsenz bewusst gestalten



DL003 - Visualisieren - Inhalte mit Symbolen und Bildern verankern

8 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.04.10.2023
14:00 - 17:30 Uhr
online-Kurs
Inhalte auf den Punkt bringen


Inhalt:
In diesem Kurs lernt jede:r zu visualisieren. Kein PowerPoint – dafür individuelle und ansprechende Visualisierung, denn das Auge hört mit – live oder virtuell. Sei es in Seminaren, Workshops, Events, bei Besprechungen und Tagungen oder auch bei Gesprächen und Moderationen.

Es muss nicht immer ein Bild sein. Basics und Texte können bildhaft gestaltet sein. Visualisierungen sprechen an und helfen dabei, Inhalte zu verinnerlichen. Dadurch aktivieren Sie die Teilnehmenden, schaffen Struktur und sorgen für den Praxistransfer.


Sie erhalten das nötige Rüstzeug für eine gekonnte Visualisierung per Flipchart und erproben dieses praktisch bezogen für Ihre Ansprüche. Wir arbeiten konkret an Ihren Themen und entwickeln Ideen zur Visualisierung.

- Basics: Rahmen, Bilder, Motto, Schrift: Größe, Farbe, lesbar?!
- Orientierungsbild: das große Ganze
- Visuelles Alphabet
- Bildideen für Ihre Themen – von schlicht bis opulent
- „Ich kann nicht malen...“ - Trotzdem: Visualisieren für die Praxis




Kommunikation

DK001 - Rhetorik

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.08.2023 bis 23.08.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Inhalt:
Ziel dieses Kurses ist die Professionalisierung Ihres rhetorischen Auftritts und die Stärkung Ihrer Souveränität in beruflichen Herausforderungen.

Bringen Sie Ihre fachliche Kompetenz durch sichere Rhetorik noch besser zur Geltung. Anhand von kurzen Reden und Übungen werden Ihre Fähigkeiten trainiert.


- Kriterien Ihrer Überzeugungskraft: Stimme, Sprache und Körpersprache bewusst einsetzen
- Rhetorische Standortbestimmung durch Videofeedback
- Lampenfieber beherrschen
- Die vier Verständlichmacher der Rhetorik
- Spontan und gut - die Stegreifrede
- Hirn- und herzgerecht reden
- Die Logik der Argumentation
- Arbeit an verschiedenen Rede-Beispielen aus der Praxis
- Umgang mit Einwänden und Fragen




DK002 - Rhetorik in der Wissenschaft

16 Stunden
Herr Dr. HarsDr. Olaf Hars (Trainer, Systemischer Business Coach und Berater für empirische Forschung)
Schwerpunkte der Trainings sind: Promotions-Coaching; Zeit- und Selbstmanagement; Rhetorik; "Gute wissenschaftliche Praxis"
Weitere Informationen zu mir und meiner Arbeit unter:


Mittwoch bis Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.03.2023 bis 23.03.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Souverän bei Vorträgen und Diskussionen

Inhalt:
Rhetorik gehört schon lange nicht mehr zum offiziellen Repertoire des Studiums, obwohl rhetorische Fähigkeiten im Informationszeitalter ganz besonders hilfreich und wichtig sind. Eine mitreißende Rede und Präsentation und anschließend souveräne Diskussion können klarer und rhetorischer Methodik folgen.
Die Fähigkeiten den Eindruck des Publikums zugunsten der Rednerin oder des Redners zu beeinflussen, die eigene Person nachhaltig und positiv mit dem Thema bei den Zuhörern zu verbinden, kann erlernt werden. Ebenso auch schlagfertig den wissenschaftlichen Diskurs zu führen und zu reagieren.
Mit einigen rhetorischen Fähigkeiten, die man mit überschaubarem Aufwand erlernen und trainieren kann, sinken die Sorgen vor Lampenfieber, Pannen sowie Fehler beim Auftreten; es wird Platz frei für Freude.


- Vorträge / Präsentationen strategisch aufbauen und rhetorisch perfekt halten
- Informationsvermittlung verbal und non-verbal anwenden und interpretieren können
- Die eigene Person / das eigene Institut gezielt an den Informationstransfer koppeln
- Souveränes Auftreten, Agieren und Reagieren (z.B. Schlagfertigkeit) systematisch üben
- Diskussionen bewusst methodisch leiten und zielorientiert lenken
- Klarheit gewinnen, wo eigene Stärken und Schwächen im rhetorischen Bereich liegen und wie und wo geübt werden kann




DK003 - Mit Stimme und Körpersprache überzeugen - Entwicklung von Stimme und Ausdruck

4 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.04.09.2023 bis 05.09.2023
09:00 bis 10:30 Uhr /Pause / 11:00 bis 12:30 Uhr
online-Kurs
Dieser Kurs richtet sich an Personen, die sich zu Wort melden wollen: mit einer vollen Stimme, einer starken Körperpräsenz und überzeugenden Argumenten.
Sich Gehör zu verschaffen ist nicht angeboren, sondern kann gezielt geübt werden. Es sind dabei die Faktoren Stimmgebung, Körpersprache und Rhetorik einzusetzen, die im Kurs anhand von Übungen praktisch trainiert werden. Es werden auch Wege gezeigt, den Alltag als Übungssituation zu nutzen und schwierige Gesprächssituationen zu meistern. Außerdem werden Übungen vorgestellt, um Lampenfieber wirksam vorzubeugen.


Inhalt:
- Souveränes Auftreten in Körper und Stimme
- Tragfähige und klangvolle Tongebung
- Dynamische und abwechslungsreiche Stimmführung
- Vermeiden unbewusst ausgestrahlter körperlicher Negativbotschaften
- Sicheres Blickverhalten
- Verbale Techniken zur Schlagfertigkeit und souveränen Gesprächsführung




DK004 - Konfliktlösungswege in schwierigen Strukturen

4 Stunden
Frau BehrensGesangs- und Sprechstimmlehrerin, Dozentin und Coach
Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.09.2023 bis 13.09.2023
09:00 bis 10:30 Uhr /Pause / 11:00 bis 12:30 Uhr
online-Kurs
Hilfestellungen zur Konfliktbewältigung - Workshop

In Arbeitssituationen ist ein Konflikt manchmal unvermeidbar, zu unterschiedlich können die Interessen, Erwartungen und/oder Charaktere der Personen im Team sein. Dann ist der Konflikt wie Sand im Getriebe, der das Arbeiten erschwert. Besonders unangenehm ist es, wenn ein Konflikt in einem Betreuungsverhältnis oder in festgefahrenen, hierarchischen Strukturen herrscht und nur schwer ausgetragen werden kann.
Wie man Konflikte selbst in schwierigen Situationen analysiert und löst, soll Thema dieses Workshops sein. Dazu bedarf es einer hohen Kommunikationskompetenz, die hier vermittelt und erweitert wird.

Inhalt:
- Konflikte erkennen, einordnen und lösen
- Arbeit mit dem Harvard-Konzept
- Schlagfertigkeitstechniken
- Feedback geben nach „oben“ und/oder „unten“
- Umgang mit schwierigen Persönlichkeitsstilen
- Umgang mit Abhängigkeitsverhältnissen
- Analyse der eigenen Stimme und Körpersprache im Konfliktgespräch
- Video-Training





DK005 - Veranstaltungen moderieren - das 1x1 der Moderationstechnik

16 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.09.2023 bis 13.09.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Mit einer guten Moderationstechnik gelingt es, alle Gruppenmitglieder zu einer Äußerung zu stimulieren, die Aussprache zwischen Personen in Gang zu halten und die Diskussionsinhalte simultan so sichtbar zu machen, dass jeder sie nachvollziehen kann.
Durch konsequente Visualisierung wird Kreativität für neue Gedanken und Ideen geweckt und die Teilnehmenden bilden sich eine Meinung.

Die vier Prinzipien: planmäßiges Vorgehen, Visualisierung, Sprache und Interaktion.

Die vier Grundbausteine: moderatorische Fragetechnik, logische und kreative Bearbeitungstechniken, Ergebnissicherung und Konfliktbearbeitung.

Eine gute Moderation ist nicht nur „Kärtchentechnik“, sondern eine Methode, um effektiv Lehrveranstaltungen und Tutorien zu leiten, erfolgreich daran teilzunehmen, Zeit zu sparen und Ergebnisse zu erzielen.

Inhalt:
- Standortbestimmung
- Verschiedene Ausprägungen der Moderation (Workshop, Podium, Meeting usw.)
- Der „Werkzeugkoffer“: Was, Wozu, Wie, Woran?
- Souveräner Umgang mit Flipchart, Whiteboard, Pinnwand und Co
- Moderieren vs. Präsentieren
- Der Moderationszyklus und seine Bearbeitungstechniken
- Moderatorisches Fragen
- Konkretisierung eines Themas
- Aufbau einer Workshop-Dramaturgie
- Testen der eigenen moderatorischen Fähigkeiten
- Motivation von Teilnehmenden
- Bedeutung von Metakommunikation
- Umgang mit unterschiedlichen (auch schwierigen) Personen
- Ergebnissicherung unter Zeitdruck



Planung und Durchführung von Konferenzen

DT001 - Konferenzen stressfrei planen

Praxiswissen für einen erfolgreichen Projektstart
7 Stunden
Herr Colmanthttps://www.hochschulimpulse.de/
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.29.06.2023
08:45 - 12:45 Uhr
online-Kurs
Eine Veranstaltung ist, aus organisatorischer Sicht, mitnichten nur ein Termin im Kalender, sondern oftmals das Ergebnis monatelanger Planungen. Das trifft sowohl auf Präsenz-, als auch auf Online-Veranstaltungen zu. Neben der konkreten Planung der zu erwartenden Abläufe sind auch Kenntnisse über typische Fallstricke und Meilensteine hilfreich, um am Ende aller Anstrengungen erfolgreich ins Ziel einzulaufen.

Inhalt:
Dieser Kurs befasst sich damit, welche Projektphasen Sie während der Planung einer Ver-anstaltung an Hochschulen durchlaufen werden und welche Aufgaben jeweils dazugehören. Im Kurs wird geübt, wie Sie Ihre Ziele und Aufgaben SMART gemeinsam klären und zu erreichende Meilensteine definieren. Dieses Vorgehen vereinfacht die Zusammenarbeit im Planungsteam und ermöglicht Ihnen, auch ohne Weisungsbefugnis, eine erfolgreiche Vorbereitung Ihrer Veranstaltung.

- Step by Step zu einem sauberen Projektplan – so geht`s!
- Meilensteine und Ziele SMART definieren
- Laterale Führung – Veranstaltungsplanung ohne Weisungsbefugnis
- Richtig durchstarten: Mit einem Kick-Off zum Projektstart!

Ihr Nutzen:
Sie …
- trainieren Koordinations- und Kommunikationskompetenzen,
- gewinnen Sicherheit, um Veranstaltungen in multilateralen Teams erfolgreich zu planen,
- lernen, sich auf die richtigen Ziele zu fokussieren,
- erweitern Ihr hochschulinternes Netzwerk,
- arbeiten mit Arbeitshilfen und Checklisten aus der Praxis.



DT002 - Konferenzen erfolgreich durchführen

Sicher und entspannt durch Ihre Veranstaltung
7 Stunden
Herr Colmanthttps://www.hochschulimpulse.de/
Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.06.2023
08:45 - 12:45 Uhr
online-Kurs
Schon in der Planungsphase von Veranstaltungen an Hochschulen müssen sich eine Vielzahl von Akteur:innen über einen längeren Zeitraum inhaltlich und organisatorisch abstimmen. Diese Absprachen sind sorgfältig zu dokumentieren und so aufzubereiten, so dass am Tag der Veranstaltung alle Beteiligten zu jedem Zeitpunkt genau wissen, was wann wo zu passieren hat.

Inhalt:
Dieses Online-Seminar befasst sich damit, wie Sie am Veranstaltungstag alle organisatorisch beteiligten Personen koordinieren und welche Aspekte zu berücksichtigen sind. Grundlage dafür ist der Regieplan. Mit diesem Dokument können Sie rund um den Veranstaltungstag entspannt die Früchte Ihrer monatelangen Vorbereitungen ernten und alle Beteiligten mit sicherer Hand durch die Veranstaltung führen. Erkenntnisgewinne für zukünftige Veranstaltungen aufzubereiten und zu sichern ist ein weiterer Bestandteil dieses Online-Seminars. So haben Sie die Chance von Veranstaltung zu Veranstaltung besser zu werden.

- Klärung der zu koordinierenden Personen am Veranstaltungstag
- Aufgabenplanung für den Veranstaltungstag
- Regiepläne richtig schreiben und kommunizieren: So behalten Sie den Überblick
- Qualitätsmanagement – wie Sie von Veranstaltung zu Veranstaltung besser werden

Ihr Nutzen:
Sie …
- trainieren Ihre Koordinations- und Kommunikationskompetenzen
- lernen, Regiepläne für Veranstaltungen zu erstellen
- schaffen sich Freiräume, um sich auf die wesentlichen Punkte zu konzentrieren
- erweitern Ihr hochschulinternes Netzwerk
- erhalten Arbeitshilfen und Checklisten aus der Praxis



Wissenschaftskommunikation

CK001 - Optimierung der Medienkompetenz

16 Stunden
Frau Prof. Dr. Spielmann
mittwochs (2x)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.07.2023 bis 26.07.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Der Workshop erläutert und begründet neuere Konzepte der Teamarbeit und Führung für die erfolgreiche Kommunikation in der digitalen Medienkultur. Insbesondere geht es um einen zukunftsorientierten Ansatz, der über fachliche Unterschiede hinweg transdisziplinär und kooperativ denkt und handelt. Erfolgreich erweist sich vor allem eine teamorientierte Einstellung zu Problemen und Lösungen, die Aufgaben und Handlungen nicht länger linear, sondern vielmehr zyklisch und offen für neue Impulse, Verbindungen und Veränderungen angeht sowie äußere Faktoren und Ideen und Anregungen aus anderen Bereichen einbezieht. Die Anforderungen der "New Work" erfordern proaktives, das heißt auf flexiblem Wissenstransfer basierndes Mind Set, Co-Kreativität, interaktive und virutelle Kooperation, geteilte Verantwortung und Entwicklung ungewohnter und unüblicher Kooperationen.

Inhalt:
Anhand von theoretischen Konzepten und praxisbezogenen Beispielen diskutieren wir Chancen und Herausforderungen der Optimierung von Medienkompetenz in der Wissenschaftskommunikation:

- transdisziplinären Wissenstransfer
- Blended Learning
- Wissenschaftsmanagment
- Leitungs- und Managementfunktionen
- Kooperationen mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen
- Netzwerk-Partnern in Bildung, Kultur, Politik und Wirtschaft

Lernziele sind die Vertiefung und Verbesserung fachlicher, beruflicher und persönlicher Medienkompetenzen in der Wissenschaft.



CK002 - Medientraining

Starker Auftritt – Starke Wirkung
8 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.11.07.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Wissenschaft in der Öffentlichkeit und den Medien ... aktuelle denn je. Wer in der Öffentlichkeit redet, sollte zudem vertraut sein mit den Bedingungen (und Kniffen) der Medien-Rhetorik.

Nur wer trotz Mikrofon- und Kamerastress seine Botschaften auf den Punkt bringt, kann überzeugen. Das „Medientraining: Starker Auftritt Starke Wirkung“ erarbeitet und übt dafür rhetorisches Handwerk. Das Ziel: Bei öffentlichen Auftritten klar und überzeugend sprechen und souverän auftreten.

Entscheidend für die Medien-Wirkung sind folgenden Punkte:
- Wirkung aktiv gestalten – individuelle Stellhebel
- Botschaften für Journalisten kreieren
- Sicheres Auftreten vor der Kamera: Haltungen, Blick, Focus
- Video-Feedback
- Professioneller Umgang mit (unangenehmen) Fragen/Themen

Hinweis: Der Präsenztermin auf max. 5 Teilnehmer:innen begrenzt.



CK003 - Soft Skills für Präsentationen im internationalen und interkulturellen Kontext

auf Deutsch und Englisch
16 Stunden
Frau Prof. Dr. Spielmann
Donnerstag (2x)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.07.2023 bis 27.07.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Inhalt:
Einführung in Notwendigkeit und Entwicklungspotenziale von innovativen Ansätzen für diversitäts- und diskriminierungssensible Kompetenzen in der internationalen und interkulturellen Kommunikation und Vertiefung und Diskussion von Kernpunkten der Präsentation und Kommunikation einer Projektpräsentation auf Deutsch und Englisch. Dazu zählen Verständlichkeit, Nachvollziehbarkeit und Kontakt zum/r Leser:in/Publikum, professioneller Umgang mit Feedback und Kritik und Training von Kommunikationsformen im international-interkulturellen Kontext.


Interkulturelle Kompetenz bedeutet eine mentale Einstellung, die auf die gleichrangige Anerkennung und Gleichwertigkeit verschiedener kultureller Prägungen, ethnisch-sozialer Identitäten, Wertvorstellungen, Verhaltensmuster und Einschränkungen im Informations- und Kommunikationstransfer ausgerichtet ist. Interkulturelle Kompetenz ist weniger anhand einer Liste von Skills erlernbar, sondern vielmehr ein langfristiger und wechselseitiger Lernprozess. Entscheidend für das Gelingen interkultureller und nicht-diskriminierender Kommunikation ist ein holistischer Ansatz, der sowohl die eigenen Prägungen und Vorstellungen als auch die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zum Gesprächspartner reflektiert und moderiert, um im internationalen Kontext zugleich professionell und sachbezogen sowie authentisch und engagiert in Sprache, Präsentationsform, Körperhaltung und Blickkontakt bewußt sensibel agieren zu können.


Lernziele sind Vertiefung und Reflexion diverstitätssensibler Soft Skills für internationale und interkulturelle Kommunikation in der Wissenschaft.



CK005 - Zielgenau und glaubwürdig präsentieren

Storytelling im Hochschulkontext
16 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.23.05.2023 bis 24.05.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Um im Hochschulbetrieb andere Personen für Ihre Ideen, Arbeitsangebote oder Projekte gewinnen und überzeugen zu können, müssen Sie anschaulich, zielgenau und glaubwürdig präsentieren. Neben Ihrer Persönlichkeitsausstrahlung ist dazu ein wirksames Präsentations-Instrumentarium, eine vielfältige Methodenkompetenz, rhetorisches und erzählerisches Geschick und vor allem Übung vonnöten.

Inhalt:
- Grundsätze und Prinzipien von Storytelling
- Wichtige Komponenten für wirksames Storytelling
- Übungen für sprachliches und nonverbales Erzählen, Sprachvarianz und Bildkraft
- Strukturierung einer zielgruppenorientierten Story und dramaturgische Inszenierung
- Die Bedeutung von Metaphern und starken Bildern für konkrete Situationen und
- Analyse und Reflexion der individuellen Wirkung und des Präsentationsverhaltens
- Grundpfeiler und Regeln für wirkungsvolles Präsentieren
- Üben von adressatenorientierten Redestrukturen, um Anliegen in unterschiedlichen 
   Kontexten verständlich, kompetent und sinnvoll vortragen zu können
- Dramaturgischer Aufbau und Spannungsbogen einer lebendigen Präsentation
- Strategien zum Abbau von hinderlichen Auftrittsblockaden
- Die Macht der bewussten Sprache und Stilistik, um klar und verständlich zu
   präsentieren



CK006 - Science Pitch - Bringen Sie Ihre Forschung auf den Punkt!

6 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.11.2023
09:00 - 14:00 Uhr
online-Kurs

Nicht erst seit der Erfindung des Science Slams ist es für Wissenschaftler:innen wichtig, in wenigen Sätzen die Kernpunkte der eigenen Forschung zusammenfassen zu können. Während es beim Science Slam durchaus kurzweilig sein darf, ist es in anderen Kontexten (zum Beispiel Berufungsverhandlungen oder Akquise von Ressourcen) eher zielführend, präzise und ernst zu bleiben. Entscheidend für den Erfolg ist, dass der Pitch adressaten- und zielorientiert abgefasst ist und den Kontext berücksichtigt: ein Pitch für die Gründung eines Start-ups vor Investor:innen wird anders gestaltet als ein Pitch auf einer Fachkonferenz am Bistrotisch mit Fachkolleg:innen.

Inhalt:
- warum pitchen - ich kann es doch auch so gut erklären?
- Kernideen herunterbrechen - Komplexität reduzieren
- welche (Fach-)Begriffe müssen bleiben - welche kann ich wie ersetzen?
- Pitch für spezifische Settings (z.B. begleitend zu einem Poster, fürs Netzwerken, im Bewerbungsprozess, zum Anbahnen von Kooperationen usw. ...)
- "Es geht nicht um mein Thema, sondern um mich" - Pitch zum persönlichen professionellen Profil

In aktiven Übungen mit Feedback lernen Sie, ihre Forschungsvorhaben inhaltlich zu verdichten und die Komplexität zu reduzieren. Dafür ist es notwendig, dass sie das eigene Forschungsvorhaben für die Workshoparbeit nutzen.

Teilnahme:
- Um teilnehmen zu können, benötigen die Sie einen Laptop oder Computer mit Audio/Video-Funktion (Mikrofon und Kamera). Außerdem benötigen sie eine stabile Internetverbindung.
- Sie erhalten spätestens einen Tag vor Beginn der Vorbereitungsphase einen individuellen Login-Code für den moodle-Kursraum zum Workshop
- Vorbereitungsphase - Voraussetzung für die Teilnahme: ca. 2 h: im moodle-Kursraum finden Sie Material und Aufgaben zur Vorbereitung. Diese Aufgaben werden bei Bedarf durch die Trainerin betreut.
- Am Online-Präsenz-Terminen werden wir jeweils von 9:00 bis ca. 13:30/14:00 (kurze Pausen) gemeinsam an interaktiven Lernsituationen arbeiten
- Transferphase: im moodle-Kursraum erhalten Sie Feedback, können weitere Fragen stellen und sich mit Trainerin und den anderen Teilnehmenden austauschen.





DF008 - Journalistische Schreibwerkstatt für Wissenschaftler:innen

16 Stunden
Frau Dr. Oehler
Dozentin und Schreibberaterin für wissenschaftliche und berufliche Schreibkompetenz:

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.15.08.2023 bis 16.08.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Inhalt:
In diesem Schreibtraining lernen die Teilnehmenden, wie sie aus wissenschaftlichen Texten Berichte machen, die journalistischen Ansprüchen genügen. Voraussetzung dafür sind Grundkenntnisse journalistischen Schreibens, die zu Beginn des Workshops vermittelt werden.

Die Teilnehmenden lernen Kriterien für die Publikumswirksamkeit von Texten kennen und können eigene Texte auf Verständlichkeit und Adressatenorientierung überprüfen.


- Regeln für publikumswirksame Texte: Verständlichkeit für fachfremde Leser:innen
- Lebendige Formulierungen, bilderreiche Sprache
- Vermeiden bzw. Erklären von Fachvokabular
- Leserführung: der rote Faden, Textaufbau, Informationskästen etc.
- Qualitätskriterien gelungener Einstiege (Überschrift und Vorspann)
- Sprachanalytische Textarbeit zu: Layout, Sprache, Stil und Leserorientierung
- Checklisten für professionelles Überarbeiten von Texten
- Kollegiales Feedback auf eigene Texte
- Vorstellung und Anwendung kreativer Schreibtechniken
- Schreiben als Prozess: Analyse des eigenen Schreibverhaltens und Aneignung neuer Schreibstrategien



DL003 - Visualisieren - Inhalte mit Symbolen und Bildern verankern

8 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.04.10.2023
14:00 - 17:30 Uhr
online-Kurs
Inhalte auf den Punkt bringen


Inhalt:
In diesem Kurs lernt jede:r zu visualisieren. Kein PowerPoint – dafür individuelle und ansprechende Visualisierung, denn das Auge hört mit – live oder virtuell. Sei es in Seminaren, Workshops, Events, bei Besprechungen und Tagungen oder auch bei Gesprächen und Moderationen.

Es muss nicht immer ein Bild sein. Basics und Texte können bildhaft gestaltet sein. Visualisierungen sprechen an und helfen dabei, Inhalte zu verinnerlichen. Dadurch aktivieren Sie die Teilnehmenden, schaffen Struktur und sorgen für den Praxistransfer.


Sie erhalten das nötige Rüstzeug für eine gekonnte Visualisierung per Flipchart und erproben dieses praktisch bezogen für Ihre Ansprüche. Wir arbeiten konkret an Ihren Themen und entwickeln Ideen zur Visualisierung.

- Basics: Rahmen, Bilder, Motto, Schrift: Größe, Farbe, lesbar?!
- Orientierungsbild: das große Ganze
- Visuelles Alphabet
- Bildideen für Ihre Themen – von schlicht bis opulent
- „Ich kann nicht malen...“ - Trotzdem: Visualisieren für die Praxis




KA002 - Wirksam Überzeugen - Faire und unfaire Argumente parieren

6 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.05.2023
10:00 - 13:30 Uhr
online-Kurs
Redeanlässe sind meist mehr als Informationsvermittlung. Ziel ist es, bewusst zu überzeugen und die eigene Sprache als Ausdruckmittel für ein professionelles und souveränes Auftreten optimal nutzen zu können.

Inhalt:
Neben den Wirkfaktoren der Persönlichkeit erleben Sie mittels Übungen die Grundlagen Ihres Auftretens: Denkstil - Sprachstil.

Wirksam überzeugen gelingt nur mit passenden Argumenten. Argumentieren heißt, mit Gründen zu streiten. Leider gelingt das nicht immer. Oft genug wird mit unfairen Argumenten gearbeitet. Hierfür werden die Möglichkeiten zum Umgang mit unfairer Argumentation vermittelt und exemplarisch erprobt. Argumentationsformen werden benannt und der Umgang damit geübt.

Sie erlernen und trainieren, unfaire Argumente erfolgreich zu parieren - vom sachlichen Handeln über gekonntes Kontern bis zum gezielten Überzeugen.

- Wirkfaktoren
- souveräne Präsenz und Körperausdruck
- Fünfsatztechnik
- Argumentationsformen
- Professioneller Umgang mit unfairen Taktiken




MA009 - Social Media - Kompaktkurs für Einsteigende

9 Stunden
Frau Heienbrockwww.derblauedaumen.de
Autorin, PR-Beraterin und Dozentin

Montag *und* Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.02.2023 bis 10.02.2023
09:30 - 12:30 Uhr (06.02.) und 09:30 - 13:00 (10.02.)
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Die Humboldt-Universität ist online auf verschiedenen Social Media-Kanälen zu finden: Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn und Xing. Wer diese Services privat nicht nutzt, aber plötzlich vor der Aufgabe steht, den Auftritt des eigenen Bereichs auf einem der Kanäle zu betreuen, fühlt sich möglicherweise zunächst verunsichert: Welche Kanäle sollte ich kennen? Was bieten sie? Wie finde ich mich dort zurecht, baue mir ein Netzwerk auf? Wie viel Zeit sollte ich einplanen, um ein Profil anzulegen bzw. zu pflegen?

Inhalt:
- Basis-Tipps „Onlinetexte schreiben“: Wie kann ich unsere Botschaften an die Vorgaben und Besonderheiten der einzelnen Medien anpassen? Welche Elemente muss ein Text haben?
- Wie unterscheiden sich die Ansprüche der Leser:innen bei den unterschiedlichen Kanälen und wo ist unsere Zielgruppe?
- Wie sind die unterschiedlichen Netzwerke aufgebaut, welche Kommunikationsmöglichkeiten bieten sie (Beitrag, Tweet, Story …)?
- Wie sind die Profile aufgebaut; welche Infos kann ich dort kommunizieren?
- Genügt die kostenlose Nutzung, beispielsweise bei Xing oder LinkedIn?
- Wie kann ich mithilfe persönlicher Ansprache ein Netzwerk aufbauen?
- Wie setzt man Hashtags oder Emojis ein?

Dieser Kurs richtet sich an Mitarbeitende der HU, die sich bisher nicht oder kaum mit Social Media beschäftigt haben, und kann als Grundlage für den Social Media-Kompaktkurs für Anwendende (MA010) dienen.



MA010 - Social Media – Kompaktkurs für Anwendende

Fortgeschrittene
10 Stunden
Frau Heienbrockwww.derblauedaumen.de
Autorin, PR-Beraterin und Dozentin

Dienstag *und* Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.11.2023 bis 10.11.2023
09:30 - 13:15 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an Mitarbeitende der HU, die für den Social Media-Auftritt Ihres Instituts/Ihrer Abteilung verantwortlich sind, oder die ihren eigenen Social Media-Auftritt optimieren möchten. Dabei haben Sie bereits Erfahrungen gesammelt, aber es fehlt noch eine übergeordnete Strategie, oder Sie wünschen sich Tipps zu speziellen Fragen rund um das Texten Ihrer Beiträge.

Wir besprechen die verschiedenen Kommunikationsmöglichkeiten auf den Plattformen LinkedIn, Xing Twitter, Facebook und Instagram.

Inhalt:
„Über mich“: Texte, die Ihr Profil hervorheben
- Wie präsentiere ich mich möglichst persönlich und dennoch professionell?
- Wie kann ich meine Qualifikationen darstellen, ohne über mich zu schreiben?

„Über uns“: Der Social Media Auftritt Ihres Fachbereichs
- Eine Social Media Strategie entwickeln, bewerten und anpassen
- Welche kostenpflichtigen Angebote gibt es bei den unterschiedlichen Netzwerken und wann sind sie sinnvoll?
- Redaktionsplan und Aufhänger: Wie finden wir kontinuierlich Themen und setzen sie bestmöglich um?
- Wie geht man mit negativen Reaktionen um?
- Suchmaschinenoptimierung
- Barrierefreiheit
- Wirkungsvolle Calls to Action (CTA)
- Fotos und Videos einsetzen
- Impuls: Podcasts



Weiterentwicklung der eigenen Karriere

DB001 - Karriereplanung - Wirtschaft oder Wissenschaft?

8 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.27.09.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Inhalt:
Nur wer sich selbst kennt, kann gut entscheiden: der erste Schritt zur Laufbahnplanung ist die Definition und Beschreibung des persönlichen professionellen Profils: dafür klären die Teilnehmenden mit Hilfe von Tools und Methoden aus der Persönlichkeits- und Personalentwicklung ihre individuelle Karriereorientierung und ihre persönlichen Präferenzen in Bezug auf Arbeitstechniken, Zusammenarbeit, Führung usw.

Sie benennen ihre fachlichen, überfachlichen und persönlichen Kompetenzen und machen diese durch konkrete Beispiele aus der eigenen Biographie für sich selbst und andere greifbar.

Ebenso werden persönliche Bedürfnisse, Wünsche und Rahmenbedingungen ausgewertet und mit dem Kompetenzprofil zusammengeführt.

Die Teilnehmenden gleichen ab, zu welchen Tätigkeitsfeldern ihr individuelles Profil am besten passen würde und sie erhalten Informationen, wie sie nach dem Workshop weiter an einer Strategieentwicklung für ihre Karriereziele arbeiten können.

Hinweis: Vor dem Workshop erhalten die Teilnehmenden per Mail Übungen zur Vorbereitung.




DB002 - Karriere in der Wissenschaft

8 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.10.10.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
1. Vorbereitungsphase
2. Online-Präsenztermin
3. Transferphase

Inhalt:
Eine wissenschaftliche Tätigkeit ist in Deutschland - im Gegensatz zu anderen Ländern - nur an einer Hochschule (Lehre und Forschung) oder in einer der wenigen wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen möglich. Wegen dieser „knappen Ressourcen“ was die Stellensituation angeht ist es notwendig, eine Entscheidung dafür gut zu überlegen und rechtzeitig mit einer strategischen Laufbahnplanung in dieser Richtung zu beginnen: das bedeutet, zu analysieren, welche Fähigkeiten/Kenntnisse notwendig sind, um diesen Weg gehen zu können - und wie man den Erwerb dieser Fähigkeiten / Kenntnisse ggf. in einen Zeitplan als Karrierestrategie umformulieren kann.
Um das akademische Kompetenzprofil zu klären kann Portfolioarbeit und die Erstellung eines akademischen Kompetenzportfolios hilfreich sein.
Für Forschende und Lehrende bietet der reflektierende Prozess der Portfolio-Erstellung eine gute Grundlage, um sich der eigenen Kompetenzen besser bewusst zu werden.
Darüber hinaus werden durch die Portfolioarbeit sprachliche Formulierungen für die schriftliche oder mündliche Präsentation der akademischen Persönlichkeit und individuellen Kompetenzen erarbeitet.




DB003 - Mit der Promotion in die Berufspraxis - Wege aus der Wissenschaft

8 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.11.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Inhalt:
Die Teilnehmenden klären für welche Tätigkeitsfelder außerhalb der Hochschule sie geeignet sind, in dem sie ihre bisherige Tätigkeit (nicht nur) in Wissenschaft und Forschung auf in andere Tätigkeitsbereiche übertragbare Skills hin analysieren und auswerten.

Die Teilnehmenden erhalten relevante Informationen zum Thema Jobsuche und Bewerbung außerhalb der Hochschule und erarbeiten eine persönliche Strategie um den Übergang von der Wissenschaft zu einer beruflichen Tätigkeit außerhalb der Hochschule erfolgreich zu gestalten.

Noch Unentschlossene entwickeln eine individuelle Exitstrategie, um zu entscheiden, an welchen Punkten ihrer akademischen Laufbahnplanung ein Ausstieg sinnvoll sein kann.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Transfer der Erfahrungen in die konkrete Planung nächster Schritte.

Am Workshoptag liegt, neben selbst-explorativen Anteilen und informativen Inputsequenzen, ein Fokus auf der Vermittlung praktischer Methoden zur Karriereplanung und Strategieentwicklung.


Hinweis: Vor dem Workshop erhalten die Teilnehmenden per Mail Vorbereitungsübungen.




DB004 - Machen Sie das Beste aus Ihrer Online-Bewerbung

8 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.11.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Unternehmen haben heute ihre Recruitingstrategie grundlegend verändert. Der Großteil setzt für Führungspositionen oder Stellen für Akademiker:innen mittlerweile auf Active Sourcing (anstatt eine Anzeige aufzugeben wird mit Unterstützung im Netz nach geeigneten Profilen gesucht), Nutzung von Social Media und digitale pre-selection tools. Der gesamte Bereich dieser digitalen Recrutingstrategien wird oft auch robot-recruiting genannt - auf Basis von Chatbots oder zeitversetzten Video-Interviews im direkten Dialog mit Bewerber:innen, auf Basis der Analyse von Daten aus Online-Bewerbungsportalen und/oder auf Basis der Auswertung von online-Assessment-tools (Testverfahren, Fallstudien, recruiting-games).

Für Bewerber:innen bedeutet das, dass sie zum einen für professionelle eigene Sichtbarkeit im Netz sorgen müssen (um für active-sourcing-tools auffindbar zu sein), zum anderen, dass sie die digitale Recruitingwelt verstehen müssen, um professionell und selbst-bewusst, aber auch vorurteilsfrei, mit ihr umgehen zu können.


Inhalt:
- Jobsuche in der digitalen Welt - Umgang mit Informationsfülle und Informationsleere 
- Strategische und professionelle Selbstpräsentation im Netz: Sichtbarkeit für Active-Sourcing-Strategien der Arbeitgeber
- Welche Branchen und Bereiche setzen was im digitalen Bereich ein? (Von Gamification bis zum klassischen Onlineportal)
- Professionelle Darstellung der eigenen Kompetenzen in Online-Portalen
- Umgang mit digitaler Pre-Selection (zeitversetzte Videointerviews, Auswahltests, Online-Assessments usw.)
- Online-Assessmentsituationen
- Nachhaltige Nutzung (nicht nur) digitaler Ressourcen für Jobsuchende



DB005 - Workshop: Bewerbungswissen kompakt - in 4 Schritten

16 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.25.09.2023 bis 26.09.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Inhalt:
Im Workshop lernen die Teilnehmenden, wie sie ihr persönliches Profil überzeugend und adressatenorientiert in Worte fassen können und auf dieser Basis ein Anschreiben und einen aussagekräftigen Lebenslauf gestalten - mit konkretem Bezug zu einer Stellenausschreibung oder (im Falle von Initiativbewerbungen) mit Bezug zu einem Arbeitsfeld und einem Arbeitgeber.

Die Teilnehmenden lernen den gesamten Bewerbungsprozess kennen und erwerben Praxiskompetenz durch individuelle Übungen. Im Workshop werden für den Bewerbungsprozess konkret verwendbare Unterlagen erarbeitet.


Die einzelnen Schritte sind:

Schritt 1: Profilklärung und Profilschärfung
- Kenntnis und Sicherheit über das eigene Profil gewinnen
- Individuelle Gewichtung fachlicher/überfachlicher Fähigkeiten
- Anregungen zum Einsatz des Profils im Bewerbungsprozess

Schritt 2: Recherchestrategien
- Für Bewerbungen außerhalb der Hochschule: Strategien jenseits der üblichen Wege entwickeln und die vorhandenen Möglichkeiten optimal nutzen
- Für Bewerbungen im wissenschaftlichen Bereich: Recherchestrategien für das Bewerben an Hochschulen

Schritt 3: Stellenanalyse/Anschreiben und Lebenslauf
- Wie lese und interpretiere ich Stellenanzeigen richtig?
- Wie nutze ich diesen Prozess optimal?
- Wie gestalte ich Anschreiben und Lebenslauf passend zum eigenen und zum Stellenprofil?
- Wie helfen mir Ergebnisse aus Schritt 1 und 2 beim Erstellen der Unterlagen?

Schritt 4: Vorstellungsgespräche/Vorstellungssituationen
- Vorbereitung - was muss ich tun?
- Kommunikationsstrategien für Bewerbungssituationen
- Was passiert während der Vorstellungssituation?
- Was tun in verschiedenen Auswahl-Settings der Eignungsdiagnostik?
- Wie helfen mir die Ergebnisse der Schritte 1, 2 und 3 bei der Vorbereitung und der Durchführung?




Weiterentwicklung der Sprachkompetenz

SD001 - German Courses for employees of HU

0 Stunden
Spracheninstitut Linguarama
All teachers are native speakers from USA, UK or Australia.
http://www.linguarama.com/ca/centres/alemanya/berlin

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
13.09.2022 bis 20.12.2022
dienstags, Gruppe 4
16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
03.04.2023 bis 30.06.2023
genauer Wochentag wird mit den Teilnehmenden abgestimmt
(Registration deadline 01.03.2023)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 3:
04.09.2023 bis 30.11.2023
genauer Wochentag wird mit den Teilnehmenden abgestimmt
(Registration deadline 01.08.2023)
online-Kurs
Join our German courses! Our courses will support you in your daily life in Germany and help you to communicate effectively and professionally in German at work.

The German trainers focus on those topics that are relevant for you at your workplace, e.g., small talk with colleagues, important phrases for telephoning and e-mailing, or just finding your way in the city. Practice your fluency and expand your vocabulary. We will help you to learn German with a practical and fun approach.

Prior to the course we will carry out an online test and an oral needs analysis by phone to establish your current level of German and find a suitable group for you. The course content will be a mixture of daily German and general Business German and there will also be a possibility to incorporate your own ideas and wishes.

Group size: Small groups with a maximum of 3-5 people for an intensive learning atmosphere

Level: Open to all levels (beginner to advanced), groups will be set up based on the levels of the students and registrations

Course format: Virtually, via WebEx, once a week (Mondays-Fridays); the weekday and course times on which the course takes place, will be agreed by you and your co-learners in your group

Course length: 10 weeks

Course starts: Ca. April-June 2022 (Registration deadline 01.03.2023) and ca. September-December 2022 (Registration deadline 01.08.2023)

Online Support: Each learner will have access to the online portal Linguarama Connect “Living and Working in Germany”, with exercises on an elementary level for grammar, listening and vocabulary, as well as quizzes and games etc. (access for 12 months)

For further questions and registrations please contact Ms. Schimansky-Geier.



SE005 - Live-Web: Blended Learning für Business English

0 Stunden
Spracheninstitut Linguarama
All teachers are native speakers from USA, UK or Australia.
http://www.linguarama.com/ca/centres/alemanya/berlin

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Frau Schimansky-Geier
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
doerthe.schimansky-geier@hu-berlin.de
online-Kurs
Dieses Angebot ist nur für Beschäftigte der HU!

Sie nehmen an Live Webinaren für Business English teil, die von qualifizierten, muttersprachlichen Trainer:innen kommunikativ und interaktiv gestaltet werden. Typische Themen sind z.B. “Checking Information on the Telephone”, “Participating in Conference Calls” oder “Participating in Meetings”. Die Termine buchen Sie flexibel und passend zu Ihrem Arbeitsalltag online und erhalten dann für das jeweilige Live Webinar eine WebEx Einladung.

Über einen Linguarama Connect Online Learning Pathway mit strukturierten Lernaktivitäten zum Thema Business-Englisch bauen Sie Ihre Sprachkenntnisse im Rahmen des CEFR systematisch auf.


Inhalt:
- Ca. 25 Stunden praktisches Business Englisch online lernen
- Optische Erkennung des Fortschritts der Online-Aktivitäten
- Auswahl aus folgenden Online Learning Pathways für
- Allgemeines, angewandtes Business Englisch nach der CEF Skala
- Office Skills (Telefonate, Emails, Business Small Talk)
- Business Skills (Präsentationen, Meetings, Verhandlungen)
- Networking and Conference Skills

Sie fokussieren sich exakt auf die Themen, die für Sie wichtig sind – wann Sie wollen, wo Sie wollen, wie Sie wollen. Spiele und Hörübungen gestalten das Training abwechslungsreiche und in einem Endtest stellen Sie Ihren Lernfortschritt unter Beweis.

Kursstart: Der Online Pathway und die Live Webinare stehen Ihnen für 6 Monate zur Verfügung. Das Programm kann jederzeit gestartet werden. Es besteht die Möglichkeit, den Pathway mit 5 oder mit 10 Live Webinaren zu buchen.

Vor Beginn des Kurses wird eine Einstufung durchgführt, damit für Sie das passende Programm und Level freigeschaltet wird. Die Kontaktdaten erhalten Sie bei Frau Schimansky-Geier (doerthe.schimansky-geier@hu-berlin.de).


Zielgruppe: Geeignet für Personen, die ihre Kenntnisse für die internationale Kommunikation – v.a. virtuell – flexibel und individuell auffrischen und im Selbststudium ihre Business English Kenntnisse online individuell erweitern möchten.



Postdocs, Nachwuchsgruppenleitung und Juniorprofessur

Teamleitung

PT001 - Führen ohne Weisungsbefugnis

4 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.21.09.2023
10:00 - 13:30 Uhr
online-Kurs
Abteilungs- oder auch organisationsübergreifende Zusammenarbeit stellt besondere Anforderungen an alle. Eine Person übernimmt Verantwortung für ein Projekt, ein Team, eine Idee. In projektorientierten Ansätzen werden Führungsrollen flexibel besetzt - quasi oft eine „Rolle auf Zeit“. Führung bedeutet hier laterales Führen, hängt also ab von der Persönlichkeit, der Expertise sowie der Fähigkeit, Netzwerke zu bilden, andere Menschen zu überzeugen und mit ins Boot zu holen.
Laterale Führung muss Arbeiten und Denken in Netzwerken fördern und die Zusammenarbeit koordinieren.

Inhalt:
Im Kurs können Sie Ihre eigene Wirkungsweise auf andere reflektieren und damit besser kontrollieren und einsetzen. Sie wissen um die Gefahren und Chancen dieser speziellen Führungsherausforderung und kennen Methoden, um die Kommunikation dieser Situation anzupassen. Sie lernen die Phasen einer Teamentwicklung und können diese zielgerichtet steuern.

- Klärung der eigenen Motivation für die Führungsaufgabe
- Teamentwicklungsphasen - Was kann die Teamleitung tun?
- Teammitglieder ins Boot holen
- Praxisreflexion



PT002 - Remote Leadership - Erfolgreiche Teamleitung aus der Distanz

6 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.28.09.2023
12:30 - 17:00 Uhr
online-Kurs
Auch mit räumlicher Distanz lassen sich Teams erfolgreich führen. Entscheidend sind dabei die Einstellung der Führungskraft und der konsequente Einsatz von entsprechenden Tools und Methoden. Führung ist nach wie vor soziale Interaktion und die Herausforderung besteht nun darin, diese ins Digitale zu übertragen. Virtuelles Führen oder Führen auf Distanz benötigt mehr Kommunikationsaufwand und eine intensivere Pflege der Beziehung zu den Team-Mitgliedern.

Inhalt:
- Die größten Herausforderungen
- Hilfreiche Rituale
- Spielregeln mit dem Team vereinbaren
- Meetings mit neuer Agenda: 1x1 der Online-Moderation
- Kamera-Präsenz: 1x1 der Remote-Rhetorik
- Persönlicher werden, Vertrauen aufbauen und halten
- Umgang mit Ängsten und dem Gefühl der Isolation
- Ausgeprägte Kommunikationskompetenz
- Vertrauen und Kontrolle
- Feedbackgespräche und Konfliktklärung
- Motivation über räumliche Distanz
- Onboarding aus dem Homeoffice



PT003 - Ich und mein Team: miteinander arbeiten – miteinander reden

12 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Donnerstag bis Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.06.2023 bis 09.06.2023
09:00 - 14:30 Uhr
online
Es braucht Raum für Entwicklung und Verständnis für zwischenmenschliches Verhalten, um sich von einer Gruppe zu einem wirkungsvollen Team zu entwickeln.
Es können sich Konflikte und Missstimmungen ergeben, weil die einzelnen Teammitglieder zu wenig voneinander wissen, Konflikte nicht thematisiert werden und Missverständnisse viel Energie und Zeit rauben.


Inhalt:
- Wann ist ein Team ein Team?
- Perspektiven beachten
- Soziale Fellpflege
- Gossip – ja, bitte
- Das passt mir nicht – Kritik geben und nehmen
- Wertschätzung und Dank
- Der Ton macht die Musik



PT004 - Rollenklärung mit dem 'inneren' Team

Team- und Projektleitung erfolgreich gestalten
6 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.09.2023
10:00 - 15:15 Uhr
online-Kurs
Als Team-und Projektleitung haben Sie Aufgaben und Menschen im Blick, aber nicht alle Menschen und Situationen machen den Arbeitsalltag leicht. In diesem Kurs erhalten Sie den Schlüssel für mehr Leichtigkeit und Klarheit: Ihr inneres Team.

Inhalt:

Zunächst stellen wir das Modell vor und erstellen ein ideales inneres Team für Führungsaufgaben im Wissenschaftskontext. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes inneres Team zu erleben – via Selbstreflexion und im kollegialen Austausch.

Somit können Sie die Innensicht für sich nutzen und darauf aufbauend Ihre Herausforderungen als Führungskraft meistern. Erfolgreiche Team- und Projektleitung ist das Ergebnis von Selbstreflexion und Konsequenz.

- Modell: Das innere Team – Innensicht der Kommunikation für erfolgreiche Zusammenarbeit.
- Idealbild: Wie sieht das „idealtypische“ innere Team für die Führungsrolle aus?
- Ihre inneren Teammitglieder: Innerer Widersacher wieder ins Boot holen.
- Anregungen für Ihren Arbeitsalltag – Veränderungen im Inneren (Team) als Grundlage für neues Agieren im Außen: Herausfordernde Situationen und Personen meistern.



PT005 - Beziehungskompetenz im Hochschulbetrieb

Menschenkenntnis ausbauen – wertschätzend und zielführend agieren
16 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Termin wird in Kürze bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Positive zwischenmenschliche Beziehungen sind ein zentraler Faktor für Ihren Erfolg. Anspruchsvolle Ziele erfordern ein neues Rollenverständnis: vom Fachexperten zum „Beziehungsmanager”. Was aber macht gute Beziehungskompetenz aus? Lernen Sie mit unterschiedlichen Persönlichkeiten gut zusammenzuarbeiten – auch mit den als „schwierig" empfundenen Gesprächspartnern. Schärfen Sie Ihre Wahrnehmung, um angemessen zu handeln und erweitern Sie Ihre soziale Kompetenz.

Inhalt:
Was ist Beziehungskompetenz?
▪ Das Rahmenmodell nach Daniel Golema
▪ Insights MDI® Modell als ein Erklärungsansatz
▪ Die Bedeutung von Beziehungskompetenz im Universitätsalltag
Realistische Selbsteinschätzung
▪ Ihre persönlichen Verhaltens- und Kommunikationsmuster im Umgang mit anderen Menschen
▪ Reflexion eigener Muster und Selbstreflexion
Das Gegenüber erkennen und sich optimal darauf einstellen
▪ Wechselwirkungen mit anderen Menschen bewusst wahrnehmen und berücksichtigen
▪ Erkennen Sie frühzeitig die Bedürfnisse unterschiedlicher Charaktere in der Zusammenarbeit mit ihnen
Wechselwirkungen mit anderen Menschen bewusst wahrnehmen und berücksichtigen
▪ Entwickeln Sie eine förderliche wertschätzende Haltung zu Ihrem jeweiligen Gegenüber
▪ Produktivität in Teams durch Beziehungsarbeit erhöhen.
Das eigene Verhaltensrepertoire authentisch erweitern
▪ Entdecken Sie Ansätze, um Ihre gewohnten Muster im Umgang mit Kollegen, Mitarbeitern, Vorgesetzten oder Kunden zu verändern
▪ Unnötige Konflikte vermeiden oder Störungen frühzeitig erkennen und bewusst gegensteuern
▪ Andere Charaktere verstehen und souverän auf sie zugehen, erfolgreich mit ihnen zusammenarbeiten und kommunizieren
Innere gesunde Führung und Statuskompetenz in Beziehungen erweitern
▪ Entdecken Sie Ansätze, um Ihre gewohnten Muster im Umgang mit Kollegen, Mitarbeitern, Vorgesetzten oder Kunden zu verändern
▪ Finden Sie Ansatzpunkte für die innere, gesunde Führung
▪ Machen Sie sich die Bedeutung der Statuskompetenz für Ihre Beziehungsgestaltung bewusst

Ziele:
▪ Menschenkenntnis ausbauen – wertschätzend und zielführend agieren
▪ Sie steigern Ihre Selbstwahrnehmung und Wahrnehmungskompetenz
▪ Sie erweitern Ihre Handlungskompetenz durch Reflexion und Interaktion
▪ Sie erkennen Stärken und Herausforderungen Ihrer Verhaltensmuster im Umgang mit unterschiedlichen Charakteren Ihrer Mitarbeitenden, Kollegen und Kolleginnen und Vorgesetzten
▪ Sie erarbeiten für sich erfolgreiche und authentische Handlungsalternativen zur positiven und lösungsorientierten Gestaltung von Arbeitsbeziehungen
▪ Sie erkennen die individuellen Stärken verschiedener Charaktere im Team und lernen diese optimal zu nutzen
▪ Sie erarbeiten konkrete Ansätze für die positive und lösungsorientierte Gestaltung von „schwierigen“ Beziehungen am Arbeitsplatz
▪ Sie finden Ansatzpunkte für die innere, gesunde Führung und machen sich die Bedeutung der Statuskompetenz für Ihre Beziehungsgestaltung bewusst



PT006 - Besprechungen leiten

4 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.21.09.2023
14:30 - 18:00 Uhr
online-Kurs
Keine Organisation kommt ohne sie aus: Besprechungen. Seien es Arbeitsgruppen, universitären Gremien oder im wissenschaftlichen Umfeld (Workshops, Konferenzen oder Tagungen).
Besprechungen sind eine wichtige Form der Kommunikation innerhalb der eigenen Bereiche und über Abteilungsgrenzen hinweg. Effektiv werden Besprechungen durch eine klare Leitung, angemessene Kommunikation und inspirierende Visualisierung. Dabei hilft eine gezielte Vorbereitung.

Inhalt:

Im Kurs wird das dafür notwendige Handwerk vermittelt, erprobt und reflektiert.

Sie lernen, Besprechungen zielorientiert und effektiv zu leiten - praxisorientiert, Schritt für Schritt mit vielen Beispielen und Praxistipps.

- Organisatorische und inhaltlich Vorbereitung
- Phasen einer Besprechung
- Inhalte auf den Punkt bringen - Visualisieren
- Arten und Aufgaben von Besprechungsleitung
- Teilnehmer:innen zum aktiven Austausch und in die Umsetzung der Ergebnisse bringen



PT007 - Erfolgreich verhandeln mit der Harvard-Methode

8 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.10.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Professionelles Verhandeln bildet die Grundlage in vielen Lebens- und Arbeitsbereichen: ob in politischer oder wissenschaftlicher Projektarbeit, ob im Miteinander am Arbeitsplatz (im Team oder hierarchieübergreifend bei Arbeitsplanung oder Prozessgestaltung) oder in alltäglichen Situationen, in denen unterschiedliche Interessen aufeinandertreffen können.
Verhandeln nach Harvard bedeutet, auf eigene und andere Bedürfnisse einzugehen und zu reagieren und dabei immer den vorgegebenen Rahmen (z.B. inhaltlich, institutionell oder in Bezug auf Ressourcen) zu beachten. Dieses Vorgehen erfordert eine strukturierte Herangehensweise an die Verhandlung und eine besondere Kommunikationsstrategie.

Zentrales Interesse dieser Methode ist das Erreichen des größtmöglichen Nutzens für alle Verhandlungsparteien. Ziel ist es, sachorientiert zu verhandeln und dadurch konstruktiv und effizient tragfähige Lösungen für Konfliktsituationen zu entwickeln.


Inhalt:
Im Kurs lernen Sie die Grundlagen dieser Verhandlungsmethode kennen und erproben alle Phasen der Harvard-Methode aktiv in Übungen:

- Menschen und Probleme voneinander trennen
- Auf Interessen fokussieren, anstatt um Positionen feilschen
- Viele Optionen für beiderseitigen/ wechselseitigen Vorteil entwickeln
- Objektive Beurteilungskriterien und Standards festlegen und einhalten
- Was tun, wenn es keine gemeinsam akzeptierte Lösung gefunden wird BATNA (best alternative to negotiated agreement) entwickeln
- Kommunikationstechniken entwickeln, um Lösungsstrategien kommunikativ akzeptabel zu vermitteln
- Professionelle Gesprächsführung nach Weisbach
- Zielorientierte Gesprächsführung
- Praxisnahe Übungen und Transfer in bestehende / künftige Projektverhandlungskontexte 
- Entwicklung eigener ‚Best Practice-Verhandlungen‘



PT008 - Feedback-Training

8 Stunden
Frau BeckmannDipl. Sprechwissenschaftlerin
Sprechwissenschaft & Training Berlin
www.beckmanntraining.de

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.06.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Ein Feedbackgespräch gewinnt oder verliert man nicht. Es ist erfolgreich, wenn das Verhalten geändert und die Probleme gelöst wurden. Doch wie führt man ein Feedbackgespräch so, dass das Feedback auch angenommen wird und es positive Konsequenzen hat? Wie kann ich selbst Kritik mit gutem Gefühl annehmen und mich gegen Angriffe schützen? Wie drückt man Wertschätzung aus, ohne dass es nach „Lobhudelei“ klingt?

Inhalt:
In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie Feedback souverän geben und annehmen. Sie erkennen die psychologischen Hintergründe und trainieren die wichtigsten kommunikativen Handlungen, um erfolgreich sachbezogenes Feedback anzubringen und selbst mit Kritik umzugehen.

Ziele von Feedback
- Kritik – die Einstellung zählt
- Woher kommt der "schlechte Ruf"?

Hintergründe und Probleme verstehen
- Wahrnehmungsfilter und verschiedene Perspektiven beachten
- Arbeit am eigenen „blinden Fleck“

Feedback in der Praxis
- Weichen stellen: Formulierungshilfen für den Einstieg
- das kleine und das große Feedbackgespräch (Ablauf)
- Lob und Kritik geben und nehmen
- Arbeit an der Lösung – nicht am Problem

Der Ton mach die Musik
- Balance zwischen Ehrlichkeit und Freundlichkeit
- Stimme und Sprache – Ihr hörbares Äußere

Souverän in schwierigen Situationen
- Feedback geben von unten nach oben
- Wie du mir, so ich dir ….
- Unangenehmes ansprechen
- Kritik an schwierigen Personen

Ziel: Sie kennen die Wirksamkeit von Feedback und beherrschen die Kunst, mit anderen über deren Verhalten zu sprechen und sie dabei zu stärken und nicht zu verstimmen. Das fördert die Weiterentwicklung jedes Teammitgliedes und stärkt die Zusammenarbeit



PT009 - Betreuen und Beraten

8 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.10.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Beratungen finden im Hochschulkontext zum einen in der Lehre statt, zum anderen in spezifischen Einrichtungen - es gibt Kontexte, bei denen Beratungsaufgaben zum Arbeitsalltag gehören. Betreuungskontexte im klassischen Lehr- und Forschungsbereich finden sich z.B. in der Betreuung von Promovierenden, von Abschlussarbeiten u.ä.).

In diesen Kontexten werden häufig Sprechstundengespräche geführt - dafür ist eine bestimmte kommunikative Kompetenz erforderlich.

Sowohl die Inhalte als auch die Erwartungen auf Seiten der Ratsuchenden sind in Beratungskontexten vielfältig: von Informationen (z.B. zum Fach, zu Prüfungsleistungen, zu Abläufen usw.) über konkrete Hilfestellung bei (Arbeits-)Aufgaben bis hin zu Rückmeldungen auf Arbeitsprodukte.

Für Beratende kann es eine Herausforderung sein, diese Gespräche in Dauer und Intensität in den übrigen Arbeitskontext zu integrieren. Zudem kann die meist nicht klar kommunizierte Erwartungshaltung der Ratsuchenden eine Vorbereitung auf diese Gespräche erschweren. Eine weitere Herausforderung besteht darin, diese Gespräche online durchzuführen – per Video, via Telefon, mit technischen und logistischen Problemen.

Betreuungskontexte unterscheiden sich in Intensität und Dauer von einfachen Beratungskontexten - Beratungen sind aber häufig Bestandteil der Betreuung. Hier geht es um den Aufbau von langfristigem Vertrauen und einer über längere Zeit hin tragfähigen Kommunikationskultur.

Inhalt:

Der Fokus liegt auf der gemeinsamen Bearbeitung der einzelnen Themenaspekte und dem praxisorientierten Transfer der Erfahrungen in die eigene Beratungs- bzw. Betreuungssituation.


- Haltung und Rollenverständnis: Beratungen und Betreuung
- Unterschiede der Settings: Einzel- und Gruppenberatungen/Sprechstunden
- Ablauf und Struktur von Beratungsgesprächen: zeitlich und inhaltlich effizient planen und durchführen; Gesprächspartner:innen in die Planung einbeziehen
- Nutzen von Tools zu Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung; synchrone und asynchrone Beratung
- Kollegialer Austausch zu konkreten Fällen und Fragestellungen



PT010 - Einführungsworkshop zu den rechtlichen Grundlagen des AGG/ LADG

4 Stunden
Frau RA Haschemi Yekani

Maryam Haschemi Yekani ist Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Antidiskriminierungsrecht. Zusätzlich ist sie ausgebildete Mediatorin und Trainerin.

https://www.haschemi-rechtsanwaeltin.de/uber-mich


donnerstags 2x
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.12.2022 bis 15.12.2022
09:30 - 14:30 Uhr
online-Kurs
Das Beratungsangebot der HU ist vielfältig, entsprechend divers ist auch das Spektrum derjenigen an der HU, die täglich mit Beratungen zu tun haben und sich auf jeden neuen Fall, den Sie betreuen neu einstellen und die rechtlichen Möglichkeiten einschätzen und ausschöpfen möchten.

Inhalt:
Der Workshop richtet sich deshalb an Akteur:innen, die an der HU im weitesten Sinne in der Beratung /Antidiskriminierungsberatung tätig sind, beziehungsweise in ihrem Arbeitsumfeld mit den rechtlichen Auswirkungen des Antidiskriminierungsrechts zu tun haben.
Themen der Fortbildung werden sein:
- Antidiskriminierungsrecht (Schwerpunkt AGG/ LADG)
- Intersektionalität in der Beratung und der rechtlichen Einschätzung
- Überblick über die Beratungsangebote in Berlin (Berlin)

Grundsätzlich werden die Inhalte des Workshops auf dem Aufgabenbereich zum Beispiel von (dezentralen) Frauenbeauftragten und anderer Beratungsangebote der HU und den Grundsätzen der Antidiskriminierungsberatung aufbauen und hierbei immer wieder auf die Wirkungsweisen und strukturellen Verankerungen von Diskriminierungen am Arbeitsplatz Bezug nehmen. Der Workshop richtet sich hier auch auf die Zusammensetzung und Interessen der Teilnehmenden, auch studentische Beratungsangebote sollen hiermit umfasst sein.



Lehrtätigkeit

PL001 - Kreativität in der Lehre

8 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.04.10.2023
10:00 - 13:15 Uhr
online-Kurs
Methodenvielfalt nutzen – Methodenkoffer für die Lehre

Der Workshop ist der etwas andere Methodenkoffer. Sie erhalten für Ihre Lehre kreative Methoden (u.a. KaWa, KaGa, Metaplan, Scrabble, IOB). Im Austausch und exemplarischen Ausprobieren verschiedener Methoden erhalten Sie Anregungen für die Umsetzung in der Lehre.

Inhalt:
- Kreativitätsmethoden – der etwas andere Methodenkoffer
- Typen des Lernens – Konsequenzen für die Lehre
- Lehre aktivierend gestalten
- Tipps aus der Praxis – für die Praxis




PL002 - Lehrveranstaltungen gender- und diversitätsbewusst gestalten

4 Stunden
Frau Bittner

Melanie Bittner ist freiberufliche Trainerin für Gender, Diversity und Antidiskriminierungskultur. Sie hat in unterschiedlichen Fächern gelehrt und war lange für die Konzeption und Implementation der Toolbox Gender und Diversity in der Lehre der FU Berlin zuständig.

https://www.melaniebittner.de/


Termin wird noch bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
09:00 - 13:00 Uhr
online-Kurs
Die Diversität von Studierenden gehört zur Realität des Hochschulalltags. Das hängt auch mit Erfahrungen von Diskriminierung und Privilegierung in gesellschaftlichen Ungleichheitsstrukturen zusammen. Was bedeutet das für Ihre Lehrveranstaltungen? Wie können Sie durch Ihre Haltung, Ihre Kommunikation und die Methodenauswahl einen Raum schaffen, der die Vielfalt der Studierenden berücksichtigt und allen gutes Lernen ermöglicht?

Inhalt:
In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen gender- und diversitätsbewusster Didaktik kennen. Dabei folgen wir einem Diversity-Begriff, der Antidiskriminierung als Perspektive stark macht. Die Gender- und Diversity-Forschung bietet inhaltliche Anknüpfungspunkte, Normierungen und Exklusionsmechanismen (wissenschafts-)kritisch zu hinterfragen. Um strukturelle Aspekte zu berücksichtigen, sprechen wir auch über die Rahmenbedingungen für Gender und Diversity an der HU Berlin, wie z.B. Regelungen und Beratungsangebote.

Dieser Kurs bietet einen komprimierten Überblick zu Gender und Diversity in der Lehre, Handlungsansätze für die eigene Lehre und gezielte Vorschläge zur selbständigen Entwicklung der Gender- und Diversity-Kompetenz.

Hinweis: Wir nutzen für den Workshop unterschiedliche Materialien aus der Toolbox Gender und Diversity in der Lehre. Etwa eine Woche vor dem Kurs erhalten Sie Hinweise zur Vorbereitung, für die Sie 30 Minuten einplanen sollten.



PL003 - Einführung in Diversitätssensible Lehre

4 Stunden
Frau Gök

Seit über 15 Jahren als zertifizierte Coach (EASC) und Trainerin tätig, ihre didaktischen und methodischen Ansätze fußen auf ihrem pädagogischen Studium und anschließender Beratungstätigkeit.

http://einfachberaten.berlin


Termin wird noch bekannt gegeben
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
10:00 - 13:00 Uhr
online-Kurs
Was ist mit Diversitätssensibilität gemeint? Wie entstehen Missverständnisse, Stereotype bis hin zu Vorurteilen? Wie relevant ist es, wo Menschen geboren und sozialisiert sind?

Inhalt:

Anhand dieser u.a. Fragestellungen und konkreter Situationen aus der Lehre können in dem Kurs Lösungswege aufgezeigt werden, um ein besseres Verständnis füreinander zu erreichen.

Dieser Kurs gibt umfassend Raum, um von den Teilnehmenden eingebrachte Situationen aus dem Lehralltag zu bearbeiten und richtet sich gezielt an Lehrende aller Fächer und ist als Einführungsveranstaltung zu verstehen.



Weiterentwicklung der Karriere

DB004 - Machen Sie das Beste aus Ihrer Online-Bewerbung

8 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.11.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Unternehmen haben heute ihre Recruitingstrategie grundlegend verändert. Der Großteil setzt für Führungspositionen oder Stellen für Akademiker:innen mittlerweile auf Active Sourcing (anstatt eine Anzeige aufzugeben wird mit Unterstützung im Netz nach geeigneten Profilen gesucht), Nutzung von Social Media und digitale pre-selection tools. Der gesamte Bereich dieser digitalen Recrutingstrategien wird oft auch robot-recruiting genannt - auf Basis von Chatbots oder zeitversetzten Video-Interviews im direkten Dialog mit Bewerber:innen, auf Basis der Analyse von Daten aus Online-Bewerbungsportalen und/oder auf Basis der Auswertung von online-Assessment-tools (Testverfahren, Fallstudien, recruiting-games).

Für Bewerber:innen bedeutet das, dass sie zum einen für professionelle eigene Sichtbarkeit im Netz sorgen müssen (um für active-sourcing-tools auffindbar zu sein), zum anderen, dass sie die digitale Recruitingwelt verstehen müssen, um professionell und selbst-bewusst, aber auch vorurteilsfrei, mit ihr umgehen zu können.


Inhalt:
- Jobsuche in der digitalen Welt - Umgang mit Informationsfülle und Informationsleere 
- Strategische und professionelle Selbstpräsentation im Netz: Sichtbarkeit für Active-Sourcing-Strategien der Arbeitgeber
- Welche Branchen und Bereiche setzen was im digitalen Bereich ein? (Von Gamification bis zum klassischen Onlineportal)
- Professionelle Darstellung der eigenen Kompetenzen in Online-Portalen
- Umgang mit digitaler Pre-Selection (zeitversetzte Videointerviews, Auswahltests, Online-Assessments usw.)
- Online-Assessmentsituationen
- Nachhaltige Nutzung (nicht nur) digitaler Ressourcen für Jobsuchende



DB005 - Workshop: Bewerbungswissen kompakt - in 4 Schritten

16 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Montag bis Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.25.09.2023 bis 26.09.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Inhalt:
Im Workshop lernen die Teilnehmenden, wie sie ihr persönliches Profil überzeugend und adressatenorientiert in Worte fassen können und auf dieser Basis ein Anschreiben und einen aussagekräftigen Lebenslauf gestalten - mit konkretem Bezug zu einer Stellenausschreibung oder (im Falle von Initiativbewerbungen) mit Bezug zu einem Arbeitsfeld und einem Arbeitgeber.

Die Teilnehmenden lernen den gesamten Bewerbungsprozess kennen und erwerben Praxiskompetenz durch individuelle Übungen. Im Workshop werden für den Bewerbungsprozess konkret verwendbare Unterlagen erarbeitet.


Die einzelnen Schritte sind:

Schritt 1: Profilklärung und Profilschärfung
- Kenntnis und Sicherheit über das eigene Profil gewinnen
- Individuelle Gewichtung fachlicher/überfachlicher Fähigkeiten
- Anregungen zum Einsatz des Profils im Bewerbungsprozess

Schritt 2: Recherchestrategien
- Für Bewerbungen außerhalb der Hochschule: Strategien jenseits der üblichen Wege entwickeln und die vorhandenen Möglichkeiten optimal nutzen
- Für Bewerbungen im wissenschaftlichen Bereich: Recherchestrategien für das Bewerben an Hochschulen

Schritt 3: Stellenanalyse/Anschreiben und Lebenslauf
- Wie lese und interpretiere ich Stellenanzeigen richtig?
- Wie nutze ich diesen Prozess optimal?
- Wie gestalte ich Anschreiben und Lebenslauf passend zum eigenen und zum Stellenprofil?
- Wie helfen mir Ergebnisse aus Schritt 1 und 2 beim Erstellen der Unterlagen?

Schritt 4: Vorstellungsgespräche/Vorstellungssituationen
- Vorbereitung - was muss ich tun?
- Kommunikationsstrategien für Bewerbungssituationen
- Was passiert während der Vorstellungssituation?
- Was tun in verschiedenen Auswahl-Settings der Eignungsdiagnostik?
- Wie helfen mir die Ergebnisse der Schritte 1, 2 und 3 bei der Vorbereitung und der Durchführung?




Wissenschaftskommunikation

CK001 - Optimierung der Medienkompetenz

16 Stunden
Frau Prof. Dr. Spielmann
mittwochs (2x)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.07.2023 bis 26.07.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Der Workshop erläutert und begründet neuere Konzepte der Teamarbeit und Führung für die erfolgreiche Kommunikation in der digitalen Medienkultur. Insbesondere geht es um einen zukunftsorientierten Ansatz, der über fachliche Unterschiede hinweg transdisziplinär und kooperativ denkt und handelt. Erfolgreich erweist sich vor allem eine teamorientierte Einstellung zu Problemen und Lösungen, die Aufgaben und Handlungen nicht länger linear, sondern vielmehr zyklisch und offen für neue Impulse, Verbindungen und Veränderungen angeht sowie äußere Faktoren und Ideen und Anregungen aus anderen Bereichen einbezieht. Die Anforderungen der "New Work" erfordern proaktives, das heißt auf flexiblem Wissenstransfer basierndes Mind Set, Co-Kreativität, interaktive und virutelle Kooperation, geteilte Verantwortung und Entwicklung ungewohnter und unüblicher Kooperationen.

Inhalt:
Anhand von theoretischen Konzepten und praxisbezogenen Beispielen diskutieren wir Chancen und Herausforderungen der Optimierung von Medienkompetenz in der Wissenschaftskommunikation:

- transdisziplinären Wissenstransfer
- Blended Learning
- Wissenschaftsmanagment
- Leitungs- und Managementfunktionen
- Kooperationen mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen
- Netzwerk-Partnern in Bildung, Kultur, Politik und Wirtschaft

Lernziele sind die Vertiefung und Verbesserung fachlicher, beruflicher und persönlicher Medienkompetenzen in der Wissenschaft.



CK002 - Medientraining

Starker Auftritt – Starke Wirkung
8 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.11.07.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Wissenschaft in der Öffentlichkeit und den Medien ... aktuelle denn je. Wer in der Öffentlichkeit redet, sollte zudem vertraut sein mit den Bedingungen (und Kniffen) der Medien-Rhetorik.

Nur wer trotz Mikrofon- und Kamerastress seine Botschaften auf den Punkt bringt, kann überzeugen. Das „Medientraining: Starker Auftritt Starke Wirkung“ erarbeitet und übt dafür rhetorisches Handwerk. Das Ziel: Bei öffentlichen Auftritten klar und überzeugend sprechen und souverän auftreten.

Entscheidend für die Medien-Wirkung sind folgenden Punkte:
- Wirkung aktiv gestalten – individuelle Stellhebel
- Botschaften für Journalisten kreieren
- Sicheres Auftreten vor der Kamera: Haltungen, Blick, Focus
- Video-Feedback
- Professioneller Umgang mit (unangenehmen) Fragen/Themen

Hinweis: Der Präsenztermin auf max. 5 Teilnehmer:innen begrenzt.



CK003 - Soft Skills für Präsentationen im internationalen und interkulturellen Kontext

auf Deutsch und Englisch
16 Stunden
Frau Prof. Dr. Spielmann
Donnerstag (2x)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.20.07.2023 bis 27.07.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Inhalt:
Einführung in Notwendigkeit und Entwicklungspotenziale von innovativen Ansätzen für diversitäts- und diskriminierungssensible Kompetenzen in der internationalen und interkulturellen Kommunikation und Vertiefung und Diskussion von Kernpunkten der Präsentation und Kommunikation einer Projektpräsentation auf Deutsch und Englisch. Dazu zählen Verständlichkeit, Nachvollziehbarkeit und Kontakt zum/r Leser:in/Publikum, professioneller Umgang mit Feedback und Kritik und Training von Kommunikationsformen im international-interkulturellen Kontext.


Interkulturelle Kompetenz bedeutet eine mentale Einstellung, die auf die gleichrangige Anerkennung und Gleichwertigkeit verschiedener kultureller Prägungen, ethnisch-sozialer Identitäten, Wertvorstellungen, Verhaltensmuster und Einschränkungen im Informations- und Kommunikationstransfer ausgerichtet ist. Interkulturelle Kompetenz ist weniger anhand einer Liste von Skills erlernbar, sondern vielmehr ein langfristiger und wechselseitiger Lernprozess. Entscheidend für das Gelingen interkultureller und nicht-diskriminierender Kommunikation ist ein holistischer Ansatz, der sowohl die eigenen Prägungen und Vorstellungen als auch die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zum Gesprächspartner reflektiert und moderiert, um im internationalen Kontext zugleich professionell und sachbezogen sowie authentisch und engagiert in Sprache, Präsentationsform, Körperhaltung und Blickkontakt bewußt sensibel agieren zu können.


Lernziele sind Vertiefung und Reflexion diverstitätssensibler Soft Skills für internationale und interkulturelle Kommunikation in der Wissenschaft.



CK005 - Zielgenau und glaubwürdig präsentieren

Storytelling im Hochschulkontext
16 Stunden
Herr NiemannTrainer / Coach/ Regisseur
Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.23.05.2023 bis 24.05.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Um im Hochschulbetrieb andere Personen für Ihre Ideen, Arbeitsangebote oder Projekte gewinnen und überzeugen zu können, müssen Sie anschaulich, zielgenau und glaubwürdig präsentieren. Neben Ihrer Persönlichkeitsausstrahlung ist dazu ein wirksames Präsentations-Instrumentarium, eine vielfältige Methodenkompetenz, rhetorisches und erzählerisches Geschick und vor allem Übung vonnöten.

Inhalt:
- Grundsätze und Prinzipien von Storytelling
- Wichtige Komponenten für wirksames Storytelling
- Übungen für sprachliches und nonverbales Erzählen, Sprachvarianz und Bildkraft
- Strukturierung einer zielgruppenorientierten Story und dramaturgische Inszenierung
- Die Bedeutung von Metaphern und starken Bildern für konkrete Situationen und
- Analyse und Reflexion der individuellen Wirkung und des Präsentationsverhaltens
- Grundpfeiler und Regeln für wirkungsvolles Präsentieren
- Üben von adressatenorientierten Redestrukturen, um Anliegen in unterschiedlichen 
   Kontexten verständlich, kompetent und sinnvoll vortragen zu können
- Dramaturgischer Aufbau und Spannungsbogen einer lebendigen Präsentation
- Strategien zum Abbau von hinderlichen Auftrittsblockaden
- Die Macht der bewussten Sprache und Stilistik, um klar und verständlich zu
   präsentieren



CK006 - Science Pitch - Bringen Sie Ihre Forschung auf den Punkt!

6 Stunden
Frau Dr. ReichmannManagementberaterin, Trainerin und Autorin
- seit 1/2011 Inhaberin von beruf & leben GbR
- 2004-2010 Aufbau und Konzeption des Servicebereichs Beratung für Studium, Lehre und Karriere Universität Bielefeld
- 1998-2004 selbständig als Beraterin und Trainerin im Bereich internationale Personal- und Organisationsentwicklung
- 1990-1998/2000 wiss. Mitarbeiterin in Lehre und Forschung, Universität Bielefeld, nach 1998 Lehrbeauftragte

http://www.berufundleben.com/ueber-uns/dr-eva-reichmann/dr-eva-reichmann.html

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.11.2023
09:00 - 14:00 Uhr
online-Kurs

Nicht erst seit der Erfindung des Science Slams ist es für Wissenschaftler:innen wichtig, in wenigen Sätzen die Kernpunkte der eigenen Forschung zusammenfassen zu können. Während es beim Science Slam durchaus kurzweilig sein darf, ist es in anderen Kontexten (zum Beispiel Berufungsverhandlungen oder Akquise von Ressourcen) eher zielführend, präzise und ernst zu bleiben. Entscheidend für den Erfolg ist, dass der Pitch adressaten- und zielorientiert abgefasst ist und den Kontext berücksichtigt: ein Pitch für die Gründung eines Start-ups vor Investor:innen wird anders gestaltet als ein Pitch auf einer Fachkonferenz am Bistrotisch mit Fachkolleg:innen.

Inhalt:
- warum pitchen - ich kann es doch auch so gut erklären?
- Kernideen herunterbrechen - Komplexität reduzieren
- welche (Fach-)Begriffe müssen bleiben - welche kann ich wie ersetzen?
- Pitch für spezifische Settings (z.B. begleitend zu einem Poster, fürs Netzwerken, im Bewerbungsprozess, zum Anbahnen von Kooperationen usw. ...)
- "Es geht nicht um mein Thema, sondern um mich" - Pitch zum persönlichen professionellen Profil

In aktiven Übungen mit Feedback lernen Sie, ihre Forschungsvorhaben inhaltlich zu verdichten und die Komplexität zu reduzieren. Dafür ist es notwendig, dass sie das eigene Forschungsvorhaben für die Workshoparbeit nutzen.

Teilnahme:
- Um teilnehmen zu können, benötigen die Sie einen Laptop oder Computer mit Audio/Video-Funktion (Mikrofon und Kamera). Außerdem benötigen sie eine stabile Internetverbindung.
- Sie erhalten spätestens einen Tag vor Beginn der Vorbereitungsphase einen individuellen Login-Code für den moodle-Kursraum zum Workshop
- Vorbereitungsphase - Voraussetzung für die Teilnahme: ca. 2 h: im moodle-Kursraum finden Sie Material und Aufgaben zur Vorbereitung. Diese Aufgaben werden bei Bedarf durch die Trainerin betreut.
- Am Online-Präsenz-Terminen werden wir jeweils von 9:00 bis ca. 13:30/14:00 (kurze Pausen) gemeinsam an interaktiven Lernsituationen arbeiten
- Transferphase: im moodle-Kursraum erhalten Sie Feedback, können weitere Fragen stellen und sich mit Trainerin und den anderen Teilnehmenden austauschen.





DF008 - Journalistische Schreibwerkstatt für Wissenschaftler:innen

16 Stunden
Frau Dr. Oehler
Dozentin und Schreibberaterin für wissenschaftliche und berufliche Schreibkompetenz:

Dienstag bis Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.15.08.2023 bis 16.08.2023
09:00 - 16:00 Uhr
online-Kurs
Inhalt:
In diesem Schreibtraining lernen die Teilnehmenden, wie sie aus wissenschaftlichen Texten Berichte machen, die journalistischen Ansprüchen genügen. Voraussetzung dafür sind Grundkenntnisse journalistischen Schreibens, die zu Beginn des Workshops vermittelt werden.

Die Teilnehmenden lernen Kriterien für die Publikumswirksamkeit von Texten kennen und können eigene Texte auf Verständlichkeit und Adressatenorientierung überprüfen.


- Regeln für publikumswirksame Texte: Verständlichkeit für fachfremde Leser:innen
- Lebendige Formulierungen, bilderreiche Sprache
- Vermeiden bzw. Erklären von Fachvokabular
- Leserführung: der rote Faden, Textaufbau, Informationskästen etc.
- Qualitätskriterien gelungener Einstiege (Überschrift und Vorspann)
- Sprachanalytische Textarbeit zu: Layout, Sprache, Stil und Leserorientierung
- Checklisten für professionelles Überarbeiten von Texten
- Kollegiales Feedback auf eigene Texte
- Vorstellung und Anwendung kreativer Schreibtechniken
- Schreiben als Prozess: Analyse des eigenen Schreibverhaltens und Aneignung neuer Schreibstrategien



DL003 - Visualisieren - Inhalte mit Symbolen und Bildern verankern

8 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.04.10.2023
14:00 - 17:30 Uhr
online-Kurs
Inhalte auf den Punkt bringen


Inhalt:
In diesem Kurs lernt jede:r zu visualisieren. Kein PowerPoint – dafür individuelle und ansprechende Visualisierung, denn das Auge hört mit – live oder virtuell. Sei es in Seminaren, Workshops, Events, bei Besprechungen und Tagungen oder auch bei Gesprächen und Moderationen.

Es muss nicht immer ein Bild sein. Basics und Texte können bildhaft gestaltet sein. Visualisierungen sprechen an und helfen dabei, Inhalte zu verinnerlichen. Dadurch aktivieren Sie die Teilnehmenden, schaffen Struktur und sorgen für den Praxistransfer.


Sie erhalten das nötige Rüstzeug für eine gekonnte Visualisierung per Flipchart und erproben dieses praktisch bezogen für Ihre Ansprüche. Wir arbeiten konkret an Ihren Themen und entwickeln Ideen zur Visualisierung.

- Basics: Rahmen, Bilder, Motto, Schrift: Größe, Farbe, lesbar?!
- Orientierungsbild: das große Ganze
- Visuelles Alphabet
- Bildideen für Ihre Themen – von schlicht bis opulent
- „Ich kann nicht malen...“ - Trotzdem: Visualisieren für die Praxis




KA002 - Wirksam Überzeugen - Faire und unfaire Argumente parieren

6 Stunden
Frau Köhler Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
K + S Kommunikation
www.supporting-changes.com

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.02.05.2023
10:00 - 13:30 Uhr
online-Kurs
Redeanlässe sind meist mehr als Informationsvermittlung. Ziel ist es, bewusst zu überzeugen und die eigene Sprache als Ausdruckmittel für ein professionelles und souveränes Auftreten optimal nutzen zu können.

Inhalt:
Neben den Wirkfaktoren der Persönlichkeit erleben Sie mittels Übungen die Grundlagen Ihres Auftretens: Denkstil - Sprachstil.

Wirksam überzeugen gelingt nur mit passenden Argumenten. Argumentieren heißt, mit Gründen zu streiten. Leider gelingt das nicht immer. Oft genug wird mit unfairen Argumenten gearbeitet. Hierfür werden die Möglichkeiten zum Umgang mit unfairer Argumentation vermittelt und exemplarisch erprobt. Argumentationsformen werden benannt und der Umgang damit geübt.

Sie erlernen und trainieren, unfaire Argumente erfolgreich zu parieren - vom sachlichen Handeln über gekonntes Kontern bis zum gezielten Überzeugen.

- Wirkfaktoren
- souveräne Präsenz und Körperausdruck
- Fünfsatztechnik
- Argumentationsformen
- Professioneller Umgang mit unfairen Taktiken




MA009 - Social Media - Kompaktkurs für Einsteigende

9 Stunden
Frau Heienbrockwww.derblauedaumen.de
Autorin, PR-Beraterin und Dozentin

Montag *und* Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.02.2023 bis 10.02.2023
09:30 - 12:30 Uhr (06.02.) und 09:30 - 13:00 (10.02.)
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Die Humboldt-Universität ist online auf verschiedenen Social Media-Kanälen zu finden: Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn und Xing. Wer diese Services privat nicht nutzt, aber plötzlich vor der Aufgabe steht, den Auftritt des eigenen Bereichs auf einem der Kanäle zu betreuen, fühlt sich möglicherweise zunächst verunsichert: Welche Kanäle sollte ich kennen? Was bieten sie? Wie finde ich mich dort zurecht, baue mir ein Netzwerk auf? Wie viel Zeit sollte ich einplanen, um ein Profil anzulegen bzw. zu pflegen?

Inhalt:
- Basis-Tipps „Onlinetexte schreiben“: Wie kann ich unsere Botschaften an die Vorgaben und Besonderheiten der einzelnen Medien anpassen? Welche Elemente muss ein Text haben?
- Wie unterscheiden sich die Ansprüche der Leser:innen bei den unterschiedlichen Kanälen und wo ist unsere Zielgruppe?
- Wie sind die unterschiedlichen Netzwerke aufgebaut, welche Kommunikationsmöglichkeiten bieten sie (Beitrag, Tweet, Story …)?
- Wie sind die Profile aufgebaut; welche Infos kann ich dort kommunizieren?
- Genügt die kostenlose Nutzung, beispielsweise bei Xing oder LinkedIn?
- Wie kann ich mithilfe persönlicher Ansprache ein Netzwerk aufbauen?
- Wie setzt man Hashtags oder Emojis ein?

Dieser Kurs richtet sich an Mitarbeitende der HU, die sich bisher nicht oder kaum mit Social Media beschäftigt haben, und kann als Grundlage für den Social Media-Kompaktkurs für Anwendende (MA010) dienen.



MA010 - Social Media – Kompaktkurs für Anwendende

Fortgeschrittene
10 Stunden
Frau Heienbrockwww.derblauedaumen.de
Autorin, PR-Beraterin und Dozentin

Dienstag *und* Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.11.2023 bis 10.11.2023
09:30 - 13:15 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an Mitarbeitende der HU, die für den Social Media-Auftritt Ihres Instituts/Ihrer Abteilung verantwortlich sind, oder die ihren eigenen Social Media-Auftritt optimieren möchten. Dabei haben Sie bereits Erfahrungen gesammelt, aber es fehlt noch eine übergeordnete Strategie, oder Sie wünschen sich Tipps zu speziellen Fragen rund um das Texten Ihrer Beiträge.

Wir besprechen die verschiedenen Kommunikationsmöglichkeiten auf den Plattformen LinkedIn, Xing Twitter, Facebook und Instagram.

Inhalt:
„Über mich“: Texte, die Ihr Profil hervorheben
- Wie präsentiere ich mich möglichst persönlich und dennoch professionell?
- Wie kann ich meine Qualifikationen darstellen, ohne über mich zu schreiben?

„Über uns“: Der Social Media Auftritt Ihres Fachbereichs
- Eine Social Media Strategie entwickeln, bewerten und anpassen
- Welche kostenpflichtigen Angebote gibt es bei den unterschiedlichen Netzwerken und wann sind sie sinnvoll?
- Redaktionsplan und Aufhänger: Wie finden wir kontinuierlich Themen und setzen sie bestmöglich um?
- Wie geht man mit negativen Reaktionen um?
- Suchmaschinenoptimierung
- Barrierefreiheit
- Wirkungsvolle Calls to Action (CTA)
- Fotos und Videos einsetzen
- Impuls: Podcasts



Für Auszubildende

IT-Lehrgänge

EP001 - Präsentieren mit MS PowerPoint

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Inhouse-Inspiration
Bitte nicht anmelden

Icon mit grüner Glückbirne       Inhouse Inspiration      Icon mit grüner Glückbirne



MS PowerPoint wird gern eingesetzt, um Vorträge zu unterstützen. Das Erstellen einer Präsentation entpuppt sich aber oft als Zeitfresser. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie in kürzester Zeit eine professionelle Präsentation erstellen, in dem Sie: 

- Präsentationstechniken berücksichtigen
- Textfolien mit der Gliederungsansicht effizient erstellen
- Gliederungen aus MS Word nutzen
- Fußzeilen einrichten
- Ein einheitliches Layouts mit dem Folienmaster erstellen
- Visualisierung von Inhalten vornehmen
- Informationen aus MS Excel importieren
- Animationen gezielt einsetzen
- Zielgruppen und Abschnitte einrichten
- Tipps und Tricks zum Vorführen einer Präsentation erhalten
- Präsentationsbegleitende Unterlagen erstellen
- Präsentation nach MS Word exportieren
- Präsentation als Präsentations- bzw. Designvorlage speichern

Voraussetzung: MS Word Grundkenntnisse


Sie und Ihre Kollegen haben Interesse und Bedarf an diesem Thema?
Dann kontaktieren Sie uns und wir organisieren Ihnen einen Inhouse-Kurs.

Informationen zum Thema Inhouse-Schulung finden Sie hier:
https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=extern&link=inhouse.html





ET001 - Effizientes Arbeiten mit Tipps und Tricks in Excel

4 Stunden
Frau Dipl.-Ing. MicheelDozentin für
EDV-Training & Webdesign
www.micheel-web.de

Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
13.02.2023
Montag
10:00 - 13:30 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
01.12.2023
Freitag
10:00 - 13:30 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher
Schwerpunkte:
- Festlegen der gewünschten Standardschrift
- Wichtige Funktionen im Schnellzugriff
- Effektive Dateneingabe
- Daten umwandeln z. B. Text als Zahl und umkehrt
- Eigene Listen zum automatischen Ausfüllen anlegen 
- Inhalte gezielt auswählen z. B. alle Formeln
- Schnelles Navigieren in großen Tabellen
- Zellen vor dem versehentlichen Überschreiben schützen
- Eigene Zahlenformate definieren z. B. 1.000 Stück
- Überschriften bei der Bildschirmarbeit fixieren
- Überschriften beim Drucken auf jeder Seite wiederholen
- Mehrere Tabellenblätter gleichzeitig bearbeiten

Nutzen: Zeitersparnis bei der täglichen Arbeit durch wertvolle Tipps und optimale Einstellungen.

Voraussetzung: Grundkenntnisse in MS Excel



ET003 - MS Excel in 3 Tagen

22 Stunden
Frau Dipl.-Ing. MicheelDozentin für
EDV-Training & Webdesign
www.micheel-web.de

Donnerstag, Freitag & Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.14.09.2023 bis 18.09.2023
09:30 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E (PC-Pool)

Excel bei der täglichen Arbeit intensiver nutzen und Routinearbeiten schneller erledigen.


Inhalte:
-    Effektive Dateneingabe beim Aufbau von Tabellen
-    Formeln erstellen mit relative, absoluten und gemischten Bezügen
-    Namen für einzelne Zellen und Zellbereiche definieren (Alternative für absolute Bezüge)
-    Bei Berechnungen Funktionen einsetzen und verschachtelte Funktionen aufbauen
-    Tabellen formatieren bzw. dynamische Tabellen einsetzen
-    Daten zum Drucken aufbereiten (gezielte Druckausgabe u. a. Skalierung, Seitenumbrüche, Druckbereiche)
-    Grafische Auswertung mit verschiedenen Diagrammen
-    Datenmaterial und Ergebnisse besser mit benutzerdefinierten Zahlenformaten und bedingter Formatierung präsentieren 
-    In verschiedenen Beispielen die Funktionen WENN, UND, ODER, ZÄHLENWENN, SUMMEWENN, SVERWEIS nutzen
-    Datumsfunktionen kennenlernen
-    Formeln und Datenbereiche vor dem Überschreiben schützen
-    Verknüpfen von Tabellenblättern und MS Excel-Mappen
-    Bei Bedarf sind weitere Themen möglich



EW001 - Effizientes Arbeiten mit Tipps und Tricks in Word

6 Stunden
Frau Dipl.-Ing. MicheelDozentin für
EDV-Training & Webdesign
www.micheel-web.de

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
05.05.2023
Freitag
10:00 - 13:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
27.09.2023
Mittwoch
10:00 - 13:30 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher
Inhalt:
- Festlegen der gewünschten Standardschrift
- Wichtigste Funktionen im Schnellzugriff
- Besonderheiten bei der Texteingabe
- Autokorrektur individuell anpassen
- Navigieren, Suchen und Ersetzen
- Überschriften in Tabellen wiederholen
- Formate kontrollieren
- Texte vom Druck ausschließen
- Absätze von der Silbentrennung ausklammern
- Hoch- und Querformat in einem Dokument wechseln
- Wiederkehrende Elemente als Autotexte definieren

Nutzen: Zeitersparnis bei der täglichen Arbeit durch wertvolle Tipps und optimale Einstellungen

Voraussetzung: Grundkenntnisse MS Word



EW006 - Formulare mit MS Word

0 Stunden
Dozententeam
---
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Inhouse-Inspiration
Bitte nicht anmelden

Icon mit grüner Glückbirne       Inhouse Inspiration      Icon mit grüner Glückbirne


Mit MS Word lassen sich auch Formulare entwerfen. Diese Formulare lassen sich als Dokumentvorlage speichern und stehen damit immer als leeres Musterformular zum Ausfüllen in MS Word bereit. Dieser Kurs vermittelt die schrittweise Entwicklung eines Formulars.

Inhalt:
- Planung eines Formulars
- Arbeitsumgebung einrichten
- Einfügen von Formularfelder u. a. Kontrollkästchen, Dropdown-Listen, Datumsauswahl
- Anpassen der Eigenschaften von Formularfeldern
- Formularschutz aktivieren
- Als Dokumentenvorlage speichern
- Das Formular testen
- Anpassungen am Formular vornehmen

Voraussetzungen Grundkenntnisse und der Umgang mit Tabellen in MS Word


Sie und Ihr Kollegium haben Interesse und Bedarf an diesem Thema?
Dann kontaktieren Sie uns und wir organisieren Ihnen einen Inhouse-Kurs.

Informationen zum Thema Inhouse-Schulung finden Sie hier:
https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=extern&link=inhouse.html




EW007 - Schriftstücke mit DIN 5008 in Word gestalten

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Inhouse-Inspiration
Bitte nicht anmelden

Icon mit grüner Glückbirne       Inhouse Inspiration      Icon mit grüner Glückbirne


Auch die gestalterische Aufbereitung von Texten und Informationen ist genormt. Seit März 2020 liegt die neue DIN 5008 vor. Zum Beispiel ist auch das Nichts, dargestellt durch ein Leerzeichen, definiert. Die Einhaltung sorgt für ein akkurates Schriftbild. Nutzen Sie das Word Programm optimal für die Umsetzung der Regeln in der elektronischen Textverarbeitung.

Inhalt:
- Zwischenräume, Bindestrich, Trennstrich
- Zeilen- und Absatzabstände
- Hervorhebungen richtig angewandt (u. a. Fett, Einzug)
- Überschriften und Absätze
- Aufzählungen und mehrstufige Aufzählungen
- Fußnoten
- Gestaltungsgrundregeln für Tabellen
- Zahlengliederungen (u. a. Telefonnummern, Währungen)
- Kalenderdaten und Uhrzeiten

Hinweis: In diesem Kurs werden keine Format- bzw. Dokumentenvorlagen erstellt

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in MS Word.


Sie und Ihr Kollegium haben Interesse und Bedarf an diesem Thema?
Dann kontaktieren Sie uns und wir organisieren Ihnen einen Inhouse-Kurs.

Informationen zum Thema Inhouse-Schulung finden Sie hier:
https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=extern&link=inhouse.html




EW008 - Dokumentvorlagen in Word

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Inhouse-Inspiration
Bitte nicht anmelden

Icon mit grüner Glückbirne       Inhouse Inspiration      Icon mit grüner Glückbirne


Dokumentvorlagen sind die Basis für viele Schriftstücke. Sie sind wieder verwendbar und bilden die Grundlage für ein einheitliches Erscheinungsbild. 

Inhalt:
- ein Worddokument als Vorlage erstellen, bearbeiten und benutzen
- Verschiedene Vorlagen erstellen z. B. für Briefe
- Symbolleiste für den Schnellzugriff an eine Vorlage binden
- Formatvorlagen an eine Dokumentvorlage binden
- Schnellbausteine bzw. Autotexte an eine Dokumentvorlage binden
- Felder zum Befüllen einbauen 
- Informationen abfragen, die dann automatisch an der richtigen Stelle eingetragen werden

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in MS Word

Hinweis: In dem Kurs werden keine Makros genutzt.


Sie und Ihr Kollegium haben Interesse und Bedarf an diesem Thema?
Dann kontaktieren Sie uns und wir organisieren Ihnen einen Inhouse-Kurs.

Informationen zum Thema Inhouse-Schulung finden Sie hier:
https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=extern&link=inhouse.html




EZ009 - Neue Zoom-Funktionen - speziell für Lehrende

4 Stunden
Herr Boltewww.dereducat.org
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
22.03.2023
Mittwoch
10:00 - 13:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
10.10.2023
Dienstag
10:00 - 13:00 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher
Gemeinsam wollen wir an erster Stelle dafür sorgen, dass bei Ihnen die Technik das macht, was Sie wollen. 

Inhalte:
- Wir schauen uns gemeinsam erweiterte Funktionen von Zoom an.
- Wir erprobem die Breakout Rooms für einfache Gruppenarbeiten bis hin zum "World Café"-Modus. in dem die Teilnehmer:innen ihren Gruppenraum frei wählen können.
- Das Whiteboard, mit dem man ähnlich wie mit einer Metaplanwand zusammen Arbeiten kann, wird vorgestellt.
- Schnelle Abstimmung und Umfragen anonym oder öffentlich.
- Bildschirmfreigaben in der Übersicht
- Praktische Übung: Wir planen gemeinsam ein World Café mit Aufgaben für die jeweiligen Räume und testen das Ganze.
- Vorstellung weiterer Tools für die kollaborative Arbeit

Während des Kurses können selbstverständlich Sie jederzeit Fragen stellen und es wird sicher den einen oder anderen Tipp für weitere Tools für die Arbeit und die Lehre geben.



Berufseinstieg

VA009 - Praxisorientiertes Selbst- und Zeitmanagement im Homeoffice

16 Stunden
Herr motivo training und coaching GmbH Donathttp://markus-donat.de
motivo training und coaching GmbH

Donnerstag und Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.30.11.2023 bis 01.12.2023
09:00 - 12:00 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)

Die Situation rund um Corona hat uns im Arbeits- und Privatleben viel abverlangt und Veränderungen hinsichtlich unserer Arbeitsorganisation werden uns auf absehbare Zeit begleiten. Gewohntes und Selbstverständliches existieren nicht mehr und Unsicherheiten bestimmen weiterhin unsere Arbeitssituation. Geduld, Flexibilität und Resilienz sind erforderlich.

Diese einschneidenden Veränderungen im Zuge der Pandemie haben dazu geführt, dass sich Arbeitsgestaltung und -planung verändern und immer häufiger im Homeoffice gearbeitet wird.

Ziel der Veranstaltung soll sein, dass sie diese Veränderungsprozesse hinsichtlich ihrer Arbeitsorganisation besser bewältigen können. Das Online-Seminar lebt vom interaktiven Austausch und den Fragestellungen der Teilnehmer:innen.

Inhalte:
- Unsicherheit und Komplexität – wie wirkt sich das auf meine Arbeit aus?
- Arbeitsgestaltung in Zeiten von Corona
- Homeoffice und Arbeiten vor Ort – wie gestalte ich den Wechsel?
- Erkenntnisse der Veränderungsprozesse
- Vorbereitung auf unsichere Arbeitswelt – wie bleibe ich widerstandsfähig?

Methoden:
- Videoimpuls
- Diskussion
- Selbstreflexion

Hinweise zum Online-Seminar: Der Kurs wird via Zoom stattfinden. Sie erhalten genauere Information bzw. den Link zwei bis drei Tage vor Kursbeginn.




Rechtsweiterbildung

RD001 - Einführung in den Datenschutz an der HU

HU-intern
5 Stunden
Herr Heitkamp
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
03.05.2023
09:30 - 13:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
06.09.2023
09:30 - 13:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Nur für HU-Mitarbeitende!

An jedem Arbeitsplatz, an dem personenbezogene Daten anfallen, ist der Datenschutz zu beachten. Abstrakt weiß man das – aber was bedeutet das eigentlich konkret? Personenbezogen, personenbeziehbar, pseudonym, anonym … - wann greift der Datenschutz? Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Bundes- und Landesdatenschutz - welche Gesetze gelten, nach welchen Prinzipien – und wie setze ich das im Büroalltag um?

Dieser Kurs soll einen Einstieg und praktische Tipps zum datenschutzkonformen Umgang im behördlichen Büroalltag vermitteln.





RD003 - Schützen Sie Ihr digitales Leben!

2 Stunden
Herr Dr. KühnlenzHU-Mitarbeiter | Zentraleinrichtung Computer- und Medienservice | Systemsoftware und Kommunikation
Frau Rettke

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
09.05.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
21.11.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Beruflich wie privat geben wir viele sensible Informationen in Apps, E-Mails, allgemein im Internet oder Cloud-Systemen preis. Sind diese nicht ausreichend geschützt, lauern viele Gefahren im Netz, z. B. Schadsoftware, die versucht, Ihre privaten und dienstlichen Daten auszuspähen. Die dadurch verursachten Schäden sind enorm. Allein das bekannte Schadprogramm „Emotet“ hat über viele Jahre Schäden in Höhe von zwei Milliarden Euro weltweit verursacht. Um Ihre privaten und organisationskritischen Daten vor Missbrauch zu schützen, können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen. Welche dies sind, wollen wir Ihnen in diesem Kurs zur Informationssicherheit näherbringen.

Inhalt:
- Was ist Informationssicherheit? – Eine kurze Einführung
- Unterschiede und Gemeinsamkeiten Datenschutz und Informationssicherheit
- Schutzziele Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit
- Leitlinie zur Informationssicherheit an der HU
- Wozu brauche ich Informationssicherheit?
- Ein kleiner Ausflug in die Welt der Schadsoftware (Trojaner, Viren, Ransomware etc.)
- Gefahren durch Schadsoftware und deren Auswirkungen auf das digitale Leben
- Wie gehe ich sicher mit E-Mails um?
- Aufbau einer E-Mail
- Phishing, Spam etc. und die Gefahren
- Signatur und Verschlüsselung
- Passwörter:
  * Ist „12345“ ein gutes Passwort?
  * Notwendigkeit von Passwörtern
  * Sichere Erstellung von Passwörtern
  * Social Engineering und Passwörter
- Wie kann ich meine Arbeitsabläufe sicher gestalten?
- Gefahren im Homeoffice, im Büro oder unterwegs
- Maßnahmen zur sicheren Gestaltung der Arbeitsabläufe
- Verhalten im Schadensfall

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Ein Rechner wird nicht benötigt.



RG001 - Der HU-Haushalt - das unbekannte Werk

32 Stunden
Herr Brombosch
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
23.03.2023 bis 02.05.2023
Donnerstag (23.03.), mittwochs (12.04., 19.04.) und Dienstag (02.05.2023)
09:00 - 16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
07.09.2023 bis 28.09.2023
donnerstags (07., 14., 21. und 28.09.2023)
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Ziel des Kurses ist die Vermittlung von grundlegendem, aktuellem und anwendungsbezogenem Fachwissen zum geltenden Haushaltsrecht.

- Wesensmerkmale eines Haushaltsplan
- Rechtsvorschriften
- Haushaltskreislauf mit Aufstellung des Haushaltsplans
- Strukturdaten des HUB-Haushalts
- Haushaltsgrundsätze und Haushaltsvermerke
- Zuständigkeiten und Handlungsvollmachten
- Bewirtschaftung der Einnahmen mit Veränderung von Ansprüchen
- Bewirtschaften der Ausgaben (Bewirtschaftsgrundsatz, Haushaltsüberwachung, Zuwendung)
- Vergabe öffentlicher Aufträge mit Bestellwesen
- Abweichungen vom Haushaltsplan; insbesondere Ausnutzung der Deckungsfähigkeiten






RG002 - Zuwendungsrecht für Einsteigende

16 Stunden
Herr Brombosch
Mittwoch und Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.10.05.2023 bis 11.05.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum
Ziel des Kurses ist die Vermittlung von grundlegendem, aktuellem und
anwendungsbezogenem Fachwissen zum geltenden Haushaltsrecht.

Inhalt:
1. Allgemeines Haushaltsrecht
- Rechtsvorschriften
- Wesensmerkmale eines Haushaltsplans, insbesondere Einnahmen, Ausgaben und - Verpflichtungsermächtigungen

2. Einführung Zuwendungen (§23 LHO - Landeshaushaltsordnung/BHO - Bundeshaushaltsordnung)
- Begriff mit Wesensmerkmalen
- Zuwendungsarten
- Veranschlagung im Haushaltsplan

3. Bewilligung von Zuwendungen (§44 LHO/BHO)
- Bewilligungsvoraussetzungen
- Finanzierungsarten
- Antragsverfahren
- Bewilligungsverfahren mit Bescheiderteilung
- Nebenbestimmungen
- Auszahlungen
- Verwendungsnachweis
- Prüfung des Verwendungsnachweises
- Erfolgskontrolle
- Unwirksamkeit, Widerruf, Rücknahme, Erstattung



RG007_2022 - Einführung in die Bildrechte

6 Stunden
Herr RA Herz
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
www.kanzlei-wirtschaftsrecht.berlin

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.11.01.2023
09:00 - 13:30 Uhr
Online-Seminar - Link und Information erfolgen ein/zwei Tage vor Kursbeginn
Die Veranstaltung dient dazu, den Teilnehmer:innen einen Überblick über die Bildrechte zu vermitteln. Erörtert werden insbesondere die Rechte der Erststeller der Bilder, der abgebildeten Personen und von Dritten, die weder das Bild erstellt haben noch auf dem Bild abgebildet sind.

Inhalt:
1. Urheberrecht
- Grundlagen
- Urheberpersönlichkeitsrechte
- Verwertungsrechte
- Schutzdauer
- Panoramafreiheit

2. Das Kunsturhebergesetz
- Rechte der abgebildeten Personen
- Unterscheidung Bild – Bildnis
- Einwilligung der abgebildeten Person
- Ausnahmen

3. Rechte Dritter
- Beachtung von markenrechtliche Vorschriften
- Beachtung von wettbewerbsrechtliche Vorschriften
- Beachtung von datenschutzrechtliche Vorschrift



IT-Kurse

A-HU001 - Das Intranet an der HU

Die Hilfe-Community
0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
--
Bitte nutzen Sie die Links im Text
Im Intranet steht Ihren in eine ausführliche Hilfe-Community zur Verfügung:

Link zur Hilfe-Community


Es wird ein Allgemeiner Überblick gegeben und unterschiedliche Themen wie Startseite & Pinnwand, Seiten & Workspaces, Chat und Gruppenchat, Benachrichtigungen und Lesezeichen erläutert.

Link zur den Video-Tutorials


Außerdem werden Fragen zum Thema Datenschutz und Sicherheit beantwortet.

Link zu "Datenschutz und Sicherheit"




A-LI000 - LinkedIn Learning für HU-Beschäftigte

0 Stunden
Dozententeam
----
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
---
Bitte nutzen Sie den Link im Text

HU-Beschäftigte können sich unter



einen Account bei Linkedin Learning einrichten, um das komplette Angebot an webbasierten Weiterbildungen zu nutzen. Ein Linkedin-Account ist für die Nutzung nicht nötig.


Wichtige Features:
- Sieben Sprachen stehen zur Verfügung
- Das komplette Angebot von mehr als 10.000 Kursen
- Weiterbildungen zu Business-, Technik- und Kreativthemen
- Verfügbar für alle HU-Beschäftigten
- Kein Linkedin-Account nötig für Nutzung
- Das Kursangebot reicht von Themen wie konkreten Funktionen von Office-Anwendungen über Buchhaltungsthemen bis zu Soft Skills und Führungskompetenzen.


Der Computer- und Medienservice (CMS) stellt das Angebot im Rahmen seiner Campuslizenzen zur Verfügung. 
Aktuelle Informationen können Sie auch beim CMS anrufen: 
https://www.cms.hu-berlin.de/de/aktuelles-und-veranstaltungen/kostenloses-weiterbildungsangebot-linkedin-learning-fuer-hu-beschaeftigte




EG005 - WOL-Circle für Access

8 Stunden
Frau Schwedwww.Schwed.org
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.18.04.2023
14:30 - 16:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab

 


Sie haben vielleicht gerade oder auch schon vor einiger Zeit einen Access-Kurs besucht, könnten jetzt aber noch etwas Hilfe bei der Umsetzung des Gelernten in Ihrem Projekt/Arbeitsalltag gebrauchen? Damit sind Sie vermutlich nicht allein. Um Ihnen den Transfer zu erleichtern, bieten wir Ihnen das Format des Working out loud (WOL) an.

Sie fragen sich, was WOL eigentlich ist?
Der Begriff „WOL - Working out loud“ wurde 2010 von Bryce Williams aufgegriffen und umfasst die Kernidee:
Working Out Loud = Observable Work + Narrating Your Work
Durch die Teilhabe anderer an der eigenen Arbeit, bieten sich Lern- und Verbesserungschancen für alle. Soziale Netzwerke und Kollaborationsumgebungen bieten einen Rahmen damit sich jeder aktiv einbringen kann.

Frei nach dieser Kernidee, stellen Sie Ihr Projekt in der Gruppe, dem sogenannten WOL-Circle, vor und skizzieren Ihre gegenwärtigen Herausforderungen. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden und dem Dozenten arbeiten Sie Schritt für Schritt an einer Lösung.

Ablauf:
Nach dem Kick-off treffen Sie sich noch dreimal, in Abständen, die Sie als Gruppe festlegen. Zwischen den Treffen setzen Sie die erarbeiteten Ansätze und Impulse in die Praxis um und beim nächsten Treffen können Sie dann den nächsten Stolperstein in Angriff nehmen oder gern auch Ihre Erfolge oder Tipps und Tricks mit Ihrem Circle teilen.



ES011 - Wiederverwendbare Datenauswertung mit Excel Pivot und R Markdown

Ein Einblick
9 Stunden
Herr Kretschmer

http://statistify.de/


Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.05.2023
09:30 - 16:30 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher

 


Sie wollen die Auswertung Ihrer Daten automatisieren und somit Ergebnis-Berichte effizienter erstellen? Es ist gute wissenschaftliche Praxis, Ergebnisse nicht per Copy-and-Paste, sondern so in den Ergebnisbericht einzufügen, dass jederzeit rückverfolgt werden kann, woher eine Zahl oder Grafik kommt. Ein weiterer Vorteil: Wenn Ihre Datenerhebung noch nicht fertig ist, so können Sie den Ergebnisbericht bereits verfassen und dank höherer Automatisierung leicht auf eine aktualisierte Datenlagen anpassen.

In diesem Kurs lernen Sie die Grundgedanken replizierbarer und automatisierter Daten-Reports kennen. Für deskriptive Statistiken und ohne Programmierkenntnisse gelingt es bereits in Excel mittels Excel Pivot, automatisierte Ergebnisberichte zu erstellen. Der Kurs gibt auch einen Einblick in R Markdown und wie komplette Abschlussarbeiten in RStudio geschrieben oder Vortragsfolien damit erstellt werden können.

Inhalt:
- Daten bearbeiten und Ergebnisgrafiken mittels Excel und Excel Pivot
- Vorbereiten und Wiederverwenden von Ergebnisgrafiken und -reports
- Einblick in R Markdown



ET010 - WOL-Circle für Excel

8 Stunden
Frau Schwedwww.Schwed.org
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.05.2023
09:00 - 10:30 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher

 


Sie haben vielleicht gerade oder auch schon vor einiger Zeit einen Excelkurs besucht, könnten jetzt aber noch etwas Hilfe bei der Umsetzung des Gelernten in Ihrem Projekt/Arbeitsalltag gebrauchen? Damit sind Sie vermutlich nicht allein.

Um Ihnen den Transfer zu erleichtern, bieten wir Ihnen das Format des Working out loud (WOL) an.

Sie fragen sich, was WOL eigentlich ist?

Der Begriff "WOL - Working out loud" wurde 2010 von Bryce Williams aufgegriffen und umfasst die Kernidee:
Working Out Loud = Observable Work + Narrating Your Work

Durch die Teilhabe anderer an der eigenen Arbeit, bieten sich Lern- und Verbesserungschancen für alle. Soziale Netzwerke und Kollaborationsumgebungen bieten einen Rahmen damit sich jeder aktiv einbringen kann.

Frei nach dieser Kernidee, stellen Sie Ihr Projekt in der Gruppe, dem sogenannten WOL-Circle, vor und skizzieren Ihre gegenwärtigen Herausforderungen. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden und der Dozentin arbeiten Sie Schritt für Schritt an einer Lösung.

Ablauf:
Nach dem Kick-off treffen Sie sich noch dreimal, in Abständen, die Sie als Gruppe festlegen. Zwischen den Treffen setzen Sie die erarbeiteten Ansätze und Impulse in die Praxis um und beim nächsten Treffen können Sie dann den nächsten Stolperstein in Angriff nehmen oder gern auch Ihre Erfolge oder Tipps und Tricks mit Ihrem Circle teilen.



Tabellenkalkulation

ES011 - Wiederverwendbare Datenauswertung mit Excel Pivot und R Markdown

Ein Einblick
9 Stunden
Herr Kretschmer

http://statistify.de/


Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.05.2023
09:30 - 16:30 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher

 


Sie wollen die Auswertung Ihrer Daten automatisieren und somit Ergebnis-Berichte effizienter erstellen? Es ist gute wissenschaftliche Praxis, Ergebnisse nicht per Copy-and-Paste, sondern so in den Ergebnisbericht einzufügen, dass jederzeit rückverfolgt werden kann, woher eine Zahl oder Grafik kommt. Ein weiterer Vorteil: Wenn Ihre Datenerhebung noch nicht fertig ist, so können Sie den Ergebnisbericht bereits verfassen und dank höherer Automatisierung leicht auf eine aktualisierte Datenlagen anpassen.

In diesem Kurs lernen Sie die Grundgedanken replizierbarer und automatisierter Daten-Reports kennen. Für deskriptive Statistiken und ohne Programmierkenntnisse gelingt es bereits in Excel mittels Excel Pivot, automatisierte Ergebnisberichte zu erstellen. Der Kurs gibt auch einen Einblick in R Markdown und wie komplette Abschlussarbeiten in RStudio geschrieben oder Vortragsfolien damit erstellt werden können.

Inhalt:
- Daten bearbeiten und Ergebnisgrafiken mittels Excel und Excel Pivot
- Vorbereiten und Wiederverwenden von Ergebnisgrafiken und -reports
- Einblick in R Markdown



ET001 - Effizientes Arbeiten mit Tipps und Tricks in Excel

4 Stunden
Frau Dipl.-Ing. MicheelDozentin für
EDV-Training & Webdesign
www.micheel-web.de

Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
13.02.2023
Montag
10:00 - 13:30 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
01.12.2023
Freitag
10:00 - 13:30 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher
Schwerpunkte:
- Festlegen der gewünschten Standardschrift
- Wichtige Funktionen im Schnellzugriff
- Effektive Dateneingabe
- Daten umwandeln z. B. Text als Zahl und umkehrt
- Eigene Listen zum automatischen Ausfüllen anlegen 
- Inhalte gezielt auswählen z. B. alle Formeln
- Schnelles Navigieren in großen Tabellen
- Zellen vor dem versehentlichen Überschreiben schützen
- Eigene Zahlenformate definieren z. B. 1.000 Stück
- Überschriften bei der Bildschirmarbeit fixieren
- Überschriften beim Drucken auf jeder Seite wiederholen
- Mehrere Tabellenblätter gleichzeitig bearbeiten

Nutzen: Zeitersparnis bei der täglichen Arbeit durch wertvolle Tipps und optimale Einstellungen.

Voraussetzung: Grundkenntnisse in MS Excel



ET002 - Tabellenkalkulation mit Excel

19 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

Dienstag & Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.05.2023 bis 10.05.2023
09:00-16:00Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E (PC-Pool)

Ihr 2-Tage-Schnellkurs


Das Tabellenkalkulationsprogramm "Excel" ist inzwischen zu einem fast unverzichtbaren Helfer im Berufs- und Studienalltag geworden.

Inhalt:
- Gestalten und Drucken von Tabellen
- Erstellen von Formeln (Berechnungen)
- Definieren benutzerdefinierter Zahlenformate
- Erstellen von Funktionen
- Erzeugen von Diagrammen
- Rechnen mit Datum und Uhrzeit
- Verknüpfen von Tabellenblättern und Mappen

Das Erlernte wird in praktischen Übungen gefestigt.



ET003 - MS Excel in 3 Tagen

22 Stunden
Frau Dipl.-Ing. MicheelDozentin für
EDV-Training & Webdesign
www.micheel-web.de

Donnerstag, Freitag & Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.14.09.2023 bis 18.09.2023
09:30 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E (PC-Pool)

Excel bei der täglichen Arbeit intensiver nutzen und Routinearbeiten schneller erledigen.


Inhalte:
-    Effektive Dateneingabe beim Aufbau von Tabellen
-    Formeln erstellen mit relative, absoluten und gemischten Bezügen
-    Namen für einzelne Zellen und Zellbereiche definieren (Alternative für absolute Bezüge)
-    Bei Berechnungen Funktionen einsetzen und verschachtelte Funktionen aufbauen
-    Tabellen formatieren bzw. dynamische Tabellen einsetzen
-    Daten zum Drucken aufbereiten (gezielte Druckausgabe u. a. Skalierung, Seitenumbrüche, Druckbereiche)
-    Grafische Auswertung mit verschiedenen Diagrammen
-    Datenmaterial und Ergebnisse besser mit benutzerdefinierten Zahlenformaten und bedingter Formatierung präsentieren 
-    In verschiedenen Beispielen die Funktionen WENN, UND, ODER, ZÄHLENWENN, SUMMEWENN, SVERWEIS nutzen
-    Datumsfunktionen kennenlernen
-    Formeln und Datenbereiche vor dem Überschreiben schützen
-    Verknüpfen von Tabellenblättern und MS Excel-Mappen
-    Bei Bedarf sind weitere Themen möglich



ET004 - Statistiken mit Excel

14 Stunden
Herr BömermannIT-Dozent, Statistiker
Do/Fr (07./08.09) + Do/Fr (14./15.09.)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.09.2023 bis 15.09.2023
09:00 - 12:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab

Excel für Fortgeschrittene


Der Kurs orientiert sich am Verlauf der Statistikbearbeitung. Behandelt werden die Themen 
- Datenerfassung,
- Datenimport,
- Datenmanagement/Datenmodelle,
- Datencheck, ‑korrektur und ‑transformation.

Am Beispiel der plausiblen Daten werden die statische und dynamische Tabellierung sowie Visualisierung erläutert. Die Berechnung von Lage- und Streuungsmaßen, Kennzahlen und Zusammenhangsmaßen werden behandelt.
Genutzt werden spezifische Excelfunktionen, PowerQuery, PivotTables und Excel Add-Ins. Die Möglichkeiten des Programms sollen vorgestellt und geübt werden. Behandelt werden auch die Grenzen des Programms und die Frage des methodisch Sinnvollen.

Voraussetzungen: Gute Excel-Grundkenntnisse

Hinweis: Bitte reichen Sie Ihre Wünsche oder Fragestellungen bzw. Probleme möglichst zwei Wochen vor Kursbeginn per E-Mail an Mandy Dünnhaupt: mandy.duennhaupt@hu-berlin.de ein





ET005 - Datenlisten mit MS Excel

Excel für Fortgeschrittene
9 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.11.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab

Datenlisten mit MS Excel organisieren und auswerten
Excel für Fortgeschrittene


Excel-Tabellen eignen sich als Container für Datensammlungen aller Art, z. B. Mitarbeitenden- oder Adresslisten. Dabei ist Excel in der Lage, solche Listen mit Hilfe ganz unterschiedlicher Werkzeuge zu verwalten.

In diesem Kurs werden anhand zahlreicher Übungsbeispiele die Möglichkeiten der Auswertung solcher Listen behandelt:
- Einfaches und mehrstufiges Sortieren
- Filtern von Listen (Einfacher und erweiterter Filter)
- Anwendung einfacher statistischer Funktionen in Listen
- Bedingte Formatierung von Daten
- Datenüberprüfung
- Ermitteln von Teilergebnissen
- Auswertung mit Datenbankfunktionen

Darüber hinaus wird auf wesentliche Prinzipien der Datenaufbewahrung und -strukturierung eingegangen.

Voraussetzungen: Excel-Grundkenntnisse

Zielgruppe: Mitarbeiter:innen, die Datenbestände strukturiert verwalten und speziell auswerten wollen

Hinweis: Passend zu diesem Kurs empfehlen wir Ihnen ET006 - Exceldaten durch Pivottabellen aufbereiten



ET006 - Excel-Listen durch Pivot-Tabellen aufbereiten und analysieren

9 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.11.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab

Excel-Listen durch Pivot-Tabellen aufbereiten und analysieren
Excel für Fortgeschrittene


Zur Analyse von Datenlisten stellt Excel mit sogenannten Pivot-Tabellen ein hervorragendes Werkzeug zur Verfügung. Mit ihrer Hilfe lassen sich die Daten in fast beliebiger Weise anordnen und auswerten.

Die Themen des Kurses sind:
- das Erstellen und Formatieren von Pivot-Tabellen,
- die Gruppierung von Daten,
- das Verwenden unterschiedlicher Auswertungsfunktionen,
- berechneter Felder und Elemente,
- die Konsolidierung mehrerer Tabellen,
- die grafische Darstellung der Daten mit Hilfe von Pivot-, Diagrammen,
- die Beschleunigte Datenanalyse mit Datenschnitten.

Voraussetzung: Excel-Grundkenntnisse
Zielgruppe: Mitarbeitende, die Listen verwalten und speziell auswerten wollen

Hinweis: Passend zu diesem Kurs empfehlen wir Ihnen den Kurs ET005 - Datenlisten mit Excel.



ET007 - Automatisierung von Arbeitsabläufen in Excel

0 Stunden
Dozententeam
---
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Inhouse-Inspiration
Bitte nicht anmelden

Icon mit grüner Glückbirne       Inhouse Inspiration      Icon mit grüner Glückbirne


Automatisierung von Arbeitsabläufen in Excel mit Hilfe der Makro-Aufzeichnung
Excel für Fortgeschrittene


Die tägliche Arbeit mit Excel ist häufig umständlich und zeitaufwendig, wenn immer wieder dieselben Einstellungen und Eingaben gemacht werden müssen.

Excel bietet einige Möglichkeiten, Arbeitsabläufe zu rationalisieren:

-    die relative und absolute Makroaufzeichnung
-    Erstellung eigener Registerkarten und Gruppen im Menüband
-    Nutzung von Makros in Excel-Formularen
-    Anpassen aufgezeichneter Makros mit Hilfe des VBA-Editors


Sie und Ihr Kollegium haben Interesse und Bedarf an diesem Thema?
Dann kontaktieren Sie uns und wir organisieren Ihnen einen Inhouse-Kurs.

Informationen zum Thema Inhouse-Schulung finden Sie hier:
https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=extern&link=inhouse.html




ET008 - Dynamische Tabelle mit Excel

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Inhouse-Inspiration
Bitte nicht anmelden

Icon mit grüner Glückbirne       Inhouse Inspiration      Icon mit grüner Glückbirne


Lernen Sie, wie Sie einen normalen Zellenbereich in eine dynamische bzw. intelligente Tabelle umwandeln und profitieren Sie von folgenden Vorzügen:

- Bei Eingabe neuer Daten wird der Tabellenbereich automatisch angepasst.
- Das Fixieren der Spaltenüberschriften entfällt, da die Überschriften automatisch am oberen Rand angezeigt werden.
- Schnelles Navigieren zur dynamischen Tabelle durch automatische Namensvergabe.
- Das Layout der gesamten Tabelle lässt sich schnell verändern.
- Sortieren und Filtern bezieht sich auf die gesamte dynamische Tabelle.
- Die Füllfarbe eines Datensatzes bleibt beim Sortieren erhalten.
- Beim Filtern mit Datenschnitten behalten Sie besser den Überblick.
- Ergebniszeile zum Auswählen von Berechnungen einblenden.
- Teilergebnisse sind beim Filtern sofort sichtbar.

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse in MS Excel


Sie und Ihr Kollegium haben Interesse und Bedarf an diesem Thema?
Dann kontaktieren Sie uns und wir organisieren Ihnen einen Inhouse-Kurs.

Informationen zum Thema Inhouse-Schulung finden Sie hier:
https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=extern&link=inhouse.html




ET009 - Excel-Daten attraktiv aufbereiten

5 Stunden
Frau Schwedwww.Schwed.org
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.05.2023
09:00 - 13:00 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher
Lernen Sie die Möglichkeiten kennen, die Excel bietet, um Ihre Daten anschaulich aufzubereiten und für Reports oder PowerPoint weiterzugeben. Excel bietet vielfältige Tools, um Daten visuell ansprechend darzustellen. An praktischen Beispielen werden diese Möglichkeiten vorgestellt und die Teilnehmenden können aktiv an bereitgestellten Übungsdateien mitarbeiten und gezielt Fragen stellen.

Inhalt:
- Verschiedene Diagramme, statt Zahlen über Zahlen
- Bedingte Formatierungen gekonnt einsetzen
- Einfach Dashboards erstellen (visuelle Filter und dynamisch Tabellen und Diagramme)
- Tabellendaten mit wenigen Klicks ansprechend formatieren
- Austausch der aufbereiteten Daten mit WORD und PowerPoint
- Fragen der Teilnehmenden

Voraussetzung: solide Grundlagen-Kenntnisse



ET010 - WOL-Circle für Excel

8 Stunden
Frau Schwedwww.Schwed.org
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.05.2023
09:00 - 10:30 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher

 


Sie haben vielleicht gerade oder auch schon vor einiger Zeit einen Excelkurs besucht, könnten jetzt aber noch etwas Hilfe bei der Umsetzung des Gelernten in Ihrem Projekt/Arbeitsalltag gebrauchen? Damit sind Sie vermutlich nicht allein.

Um Ihnen den Transfer zu erleichtern, bieten wir Ihnen das Format des Working out loud (WOL) an.

Sie fragen sich, was WOL eigentlich ist?

Der Begriff "WOL - Working out loud" wurde 2010 von Bryce Williams aufgegriffen und umfasst die Kernidee:
Working Out Loud = Observable Work + Narrating Your Work

Durch die Teilhabe anderer an der eigenen Arbeit, bieten sich Lern- und Verbesserungschancen für alle. Soziale Netzwerke und Kollaborationsumgebungen bieten einen Rahmen damit sich jeder aktiv einbringen kann.

Frei nach dieser Kernidee, stellen Sie Ihr Projekt in der Gruppe, dem sogenannten WOL-Circle, vor und skizzieren Ihre gegenwärtigen Herausforderungen. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden und der Dozentin arbeiten Sie Schritt für Schritt an einer Lösung.

Ablauf:
Nach dem Kick-off treffen Sie sich noch dreimal, in Abständen, die Sie als Gruppe festlegen. Zwischen den Treffen setzen Sie die erarbeiteten Ansätze und Impulse in die Praxis um und beim nächsten Treffen können Sie dann den nächsten Stolperstein in Angriff nehmen oder gern auch Ihre Erfolge oder Tipps und Tricks mit Ihrem Circle teilen.



ET101 - Excel - Lernvideos

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
--
Bitte nutzen Sie den Link im Text

Sie brauchen schnell Hilfestellung beim Thema Excel?

Vielleicht helfen die kostenfreien und jederzeit abrufbaren Videoschulungen von Microsoft für's Erste weiter:


Link zum Kurs: https://support.microsoft.com/de-de/excel 




SAP-Kurse

HUg-000 - SAP-Sprechstunden

0 Stunden
Dozententeam
montags o. mittwochs o. donnerstags
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
unterschiedlich
Online
Humboldt gemeinsam bietet verschiedene Sprechstunden zu unterschiedlichen SAP-Themen an:

SAP-Sprechstunde: Allgemein
in der Regel montags von 13:00 - 14:00 Uhr

Sprechstunde "Ariba" und "Zentraler elektronischer Rechnungseingang"
in der Regel donnerstags von 11:00 - 12:30 Uhr

G3-Sprechstunde für (de-)zentrale Einkäufer:innen:
in der Regel mittwochs ab 10 Uhr


Eine Anmeldung via BWB ist nicht notwendig!

Bitte entnehmen Sie die aktuellen Zoom-Links zu den Veranstaltungen und weitere Termine im Intranet unter "SAP Hilfe & Dokumentation":
https://intranet.hu-berlin.de/workspaces/sap-hilfe-dokumentation/apps/content/ueberblick



HUg-P03 - SAP Ariba-Schulung für G1 (Fachliche Genehmigung)

2 Stunden
Herr Fischer
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
20.12.2022
15:00 – 16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
17.01.2023
15:00 – 16:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
Schulungsziel: Die Teilnehmenden G1 sollen in der Lage sein, neben der Genehmigungs- und Ablehnungsfunktion ebenso eine Bearbeitungsfunktion ausüben zu können

Kurzbeschreibung: Der Beschaffungsprozess der HU Berlin wird künftig systemseitig über die beiden SAP Produkte Ariba und S/4HANA abgebildet.
Fachliche Genehmigende sind verantwortlich für die Prüfung der Notwendigkeit eines an sie herangetragenen Bedarfs sowie dessen Rechtsmäßigkeit bei gleichzeitigem Abgleich von Projektplanung und Beschaffungsvorhaben.

Notwendige Rollen und technische Voraussetzungen: keine
Bei Schulungen in Präsenz erhalten die Teilnehmenden einen Ariba-Testzugang.

Die Schulungsunterlagen zu diesem Kurs finden Sie im Intranet:
https://intranet.hu-berlin.de/Schulungsunterlagen_Fachl_Genehmigung
Die gesamte Übersicht der Schulungsunterlagen finden Sie hier:
https://intranet.hu-berlin.de/workspaces/sap-hilfe-dokumentation/apps/wiki/beschaffungswesen/

Hinweis: Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nur bis 24 Stunden vor Kursbeginn berücksichtigt werden.



HUg-S01 - SAP-Basiseinführung Budgetbericht (BudCon)

3 Stunden
Herr KiepkeMitarbeiter der Humboldt-Universität zu Berlin, Haushaltsabteilung, DV-Angelegenheiten HIS-MBS
Herr Hellweg

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.12.2022
09:00 - 11:45 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab

Schulungsziel:
Die Teilnehmenden werden in der Lage sein, zu den von Ihnen verantworteten PSP-Elementen (Grundhaushalt und Drittmittelprojekte) Aussagen zu Einnahmen und Ausgaben, vorhandenem Budget sowie verfügbare Mittel zu treffen.
Zudem sind sie in der Lage Einzelbelege einzusehen und für Auswertungen nach Excel zu exportieren.

Inhalt:

Vorstellung des SAP-Kontierungsmodels sowie der grundlegenden Kontierungsobjekte
- Navigation im BUDCON, Filter- und Sortiermöglichkeiten
- individuelle Anpassung der Berichte (Layouts)
- Anzeige von Haupt- und Detailberichten der Kontenstände und Buchungen (Ist- und Budgetbuchungen)
- Absprung auf Originalrechnungen aus dem elektronischen Rechnungseingang
- Versenden von Berichten per Mail und Exportieren nach Excel

Notwendige Rollen und technische Voraussetzungen: 
Zugang zu ZPSM_BUDCON (GUI) oder Fiori Launchpad (Budgetbericht)
Bei Anmeldung von außerhalb des HU-Netzes ist VPN nötig.

Zielgruppe:  Sekretariate/Professor:innen/Projektleitungen

Schulungsunterlagen:
Die akutellen Unterlagen zum Thema Rechnung finden Sie im Intranet unter
https://intranet.hu-berlin.de/files/53dd7a92-8c31-4a58-87e5-513b4f8918ca/a7376062-40b9-4bef-aeca-f4ebcfa02ef9/Schulungsunterlagen%3A%20Budget%20Ist-Bericht


PS.: Tipps und Tricks, sowie die Termine der nächsten Sprechstunden finden Sie auch im SAP-Workspace im Intranet.

Hinweis: Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nur bis 24 Stunden vor Kursbeginn berücksichtigt werden.

Dieser Kurs ist nur für Mitarbeitende der HU.




HUg-S05 - SAP-Schulung für den Zentralen elektronischen Rechnungseingang

2 Stunden
Herr KiepkeMitarbeiter der Humboldt-Universität zu Berlin, Haushaltsabteilung, DV-Angelegenheiten HIS-MBS
Herr Hellweg

Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.13.12.2022
09:00 - 10:30 Uhr
Online-Schulung; Sie erhalten ein-zwei Tage vor Kursbeginn den Zugangslink (Zoom-Nutzung)
Schulungsziel: Die Teilnehmenden werden in der Lage sein, Rechnungen mit dem digitalen SAP Genehmigungsprozess zu bearbeiten und richtet sich an G1- , G2-, G3 und G4-Genehmigende.

Kurzbeschreibung: Mit Einführung des zentralen elektronischen Rechnungseingangs wird die Auszahlungsanordnung durch einen digitalen Genehmigungsprozess ersetzt. Man wird zukünftig alle rechnungsrelevanten Genehmigungen nicht mehr per Papier sondern im System einholen.

Notwendige Rollen und technische Voraussetzungen: keine

Hinweis: Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nur bis 24 Stunden vor Kursbeginn berücksichtigt werden.

Dieser Kurs ist nur für Mitarbeitende der HU.



HUg-S06 - SAP Ariba-Schulung für G2 (Haushaltsrechtliche Genehmigung)

3 Stunden
Herr Fischer
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
20.12.2022
12:30 - 14:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
17.01.2023
12:30 - 14:30 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
Schulungsziel: Die Teilnehmenden G2 sollen in der Lage sein, neben der Genehmigungs- und Ablehnungsfunktion ebenso eine Bearbeitungsfunktion ausüben zu können.

Kurzbeschreibung: Der Beschaffungsprozess der HU Berlin wird künftig systemseitig über die beiden SAP Produkte Ariba und S/4HANA abgebildet.
Haushaltrechtliche Genehmigende sind verantwortlich für die Bestätigung der Mittelverfügbarkeit angegebener Finanzierung (Buchungsstelle) und die zweckentsprechende Mittelverwendung. Sie legen u.a. final die Buchungsstelle fest sowie die sachgerechte Periodisierung des voraussichtlichen Auftragswerts und die Auswahl des korrekten Sachkontos.

Notwendige Rollen und technische Voraussetzungen: keine
Bei Schulungen in Präsenz erhalten die Teilnehmenden einen Ariba-Testzugang."https://hu-berlin-1.procurement-eu.ariba.com/?guidedbuyredirect=true


Die Schulungsunterlagen zu diesem Kurs finden Sie im Intranet:
https://intranet.hu-berlin.de/Schulungsunterlagen_HHrechtl_Genehmigung
Die gesamte Übersicht der Schulungsunterlagen finden Sie hier:
https://intranet.hu-berlin.de/workspaces/sap-hilfe-dokumentation/apps/wiki/beschaffungswesen/

Hinweis: Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nur bis 24 Stunden vor Kursbeginn berücksichtigt werden.

Dieser Kurs ist nur für Mitarbeitende der HU.



HUg-S07 - SAP Ariba-Schulung für Anfordernde

3 Stunden
Herr Fischer
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
20.12.2022
09:00 - 11:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
17.01.2023
09:00 - 11:30 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
Schulungsziel: Die Teilnehmenden werden in der Lage sein, Bestellungen über das SAP-Ariba durchzuführen und ggf. zu verändern.

Kurzbeschreibung: Der Beschaffungsprozess der HU Berlin wird künftig systemseitig über die beiden SAP Produkte Ariba und S/4HANA abgebildet.
Die Beschaffung erfolgt ausschließlich über Ariba in einer Cloud-Lösung, was bedeutet, dass man sich über den Terminalserver oder über den Ariba-Link einwählen und dann ganz einfach mit den eigenen normalen HU-Account anmelden kann, um Beschaffungsvorgänge als Anforderer anzustoßen und anschließend genehmigen zu lassen. Die genehmigten Bestellvorgänge und gebuchten Wareneingänge werden dann nach S4/HANA transportiert.

Notwendige Rollen und technische Voraussetzungen: keine
Bei Schulungen in Präsenz erhalten die Teilnehmer einen Ariba- Testzugang.

Die Schulungsunterlagen zu diesem Kurs finden Sie im Intranet:
https://intranet.hu-berlin.de/Schulungsunterlagen_Anforderer

Die gesamte Übersicht der Schulungsunterlagen finden Sie hier:
https://intranet.hu-berlin.de/workspaces/sap-hilfe-dokumentation/apps/wiki/beschaffungswesen/

Hinweis: Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nur bis 24 Stunden vor Kursbeginn berücksichtigt werden.

Dieser Kurs ist nur für Mitarbeitende der HU.



Textverarbeitung

EW001 - Effizientes Arbeiten mit Tipps und Tricks in Word

6 Stunden
Frau Dipl.-Ing. MicheelDozentin für
EDV-Training & Webdesign
www.micheel-web.de

Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
05.05.2023
Freitag
10:00 - 13:30 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
27.09.2023
Mittwoch
10:00 - 13:30 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher
Inhalt:
- Festlegen der gewünschten Standardschrift
- Wichtigste Funktionen im Schnellzugriff
- Besonderheiten bei der Texteingabe
- Autokorrektur individuell anpassen
- Navigieren, Suchen und Ersetzen
- Überschriften in Tabellen wiederholen
- Formate kontrollieren
- Texte vom Druck ausschließen
- Absätze von der Silbentrennung ausklammern
- Hoch- und Querformat in einem Dokument wechseln
- Wiederkehrende Elemente als Autotexte definieren

Nutzen: Zeitersparnis bei der täglichen Arbeit durch wertvolle Tipps und optimale Einstellungen

Voraussetzung: Grundkenntnisse MS Word



EW002 - Abschlussarbeiten mit Word

Längere Texte mit Word perfekt gestalten
0 Stunden
Herr KrebsKrebs, Wolfgang


Programmierer, EDV-Dozent

--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Inhouse-Inspiration
Bitte nicht anmelden

Icon mit grüner Glückbirne       Inhouse Inspiration      Icon mit grüner Glückbirne


Umfangreiche Dokumente und wissenschaftliche Arbeiten (Dissertation, Master etc.) stellen hohe Anforderungen an die Kenntnisse zur Textverarbeitung, zumal Word immer komplexer wird. Eine optimale Arbeitsweise erreichen Sie durch detaillierte Word-Kenntnisse. Lernen Sie die Werkzeuge zur Optimierung kennen, welche Ihnen ermöglichen ein umfangreiches Dokument professionell zu gestalten.

Ergänzt wird das Ganze durch viele Tipps und Tricks.

Themen:
- Formatvorlagen, Designs
- Gliederungsmodus
- Überschriften, Abschnitte, Seitenlayout, unterschiedliche Seitenzählungen im Dokument
- Fuß- und Endnoten
- Grafiken und Objekte, Bausteine, Kataloge
- Kopf- und Fußzeilen, Excel-Tabellen dynamisch übernehmen
- Nachverfolgungen (=Änderungsmodus), Kommentare
- Vergleich verschiedener Dokumentversionen, Querverweise
- Inhaltsverzeichnis, in anderen Sprachen schreiben, Zentraldokument

Es wird empfohlen einen USB-Stick mitzubringen.

Hinweis: Im Kurs wird Word 2019 verwendet. Anwender:innen älterer Word-Versionen können auch problemlos teilnehmen

Zielgruppe: Wissenschaftliche Mitarbeiter:innen und alle Mitarbeiter:innen, die Word-Grundkenntnisse besitzen und umfangreiche Dokumente erstellen möchten


Sie und Ihr Kollegium haben Interesse und Bedarf an diesem Thema?
Dann kontaktieren Sie uns und wir organisieren Ihnen einen Inhouse-Kurs.

Informationen zum Thema Inhouse-Schulung finden Sie hier:
https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=extern&link=inhouse.html




EW006 - Formulare mit MS Word

0 Stunden
Dozententeam
---
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Inhouse-Inspiration
Bitte nicht anmelden

Icon mit grüner Glückbirne       Inhouse Inspiration      Icon mit grüner Glückbirne


Mit MS Word lassen sich auch Formulare entwerfen. Diese Formulare lassen sich als Dokumentvorlage speichern und stehen damit immer als leeres Musterformular zum Ausfüllen in MS Word bereit. Dieser Kurs vermittelt die schrittweise Entwicklung eines Formulars.

Inhalt:
- Planung eines Formulars
- Arbeitsumgebung einrichten
- Einfügen von Formularfelder u. a. Kontrollkästchen, Dropdown-Listen, Datumsauswahl
- Anpassen der Eigenschaften von Formularfeldern
- Formularschutz aktivieren
- Als Dokumentenvorlage speichern
- Das Formular testen
- Anpassungen am Formular vornehmen

Voraussetzungen Grundkenntnisse und der Umgang mit Tabellen in MS Word


Sie und Ihr Kollegium haben Interesse und Bedarf an diesem Thema?
Dann kontaktieren Sie uns und wir organisieren Ihnen einen Inhouse-Kurs.

Informationen zum Thema Inhouse-Schulung finden Sie hier:
https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=extern&link=inhouse.html




EW007 - Schriftstücke mit DIN 5008 in Word gestalten

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Inhouse-Inspiration
Bitte nicht anmelden

Icon mit grüner Glückbirne       Inhouse Inspiration      Icon mit grüner Glückbirne


Auch die gestalterische Aufbereitung von Texten und Informationen ist genormt. Seit März 2020 liegt die neue DIN 5008 vor. Zum Beispiel ist auch das Nichts, dargestellt durch ein Leerzeichen, definiert. Die Einhaltung sorgt für ein akkurates Schriftbild. Nutzen Sie das Word Programm optimal für die Umsetzung der Regeln in der elektronischen Textverarbeitung.

Inhalt:
- Zwischenräume, Bindestrich, Trennstrich
- Zeilen- und Absatzabstände
- Hervorhebungen richtig angewandt (u. a. Fett, Einzug)
- Überschriften und Absätze
- Aufzählungen und mehrstufige Aufzählungen
- Fußnoten
- Gestaltungsgrundregeln für Tabellen
- Zahlengliederungen (u. a. Telefonnummern, Währungen)
- Kalenderdaten und Uhrzeiten

Hinweis: In diesem Kurs werden keine Format- bzw. Dokumentenvorlagen erstellt

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in MS Word.


Sie und Ihr Kollegium haben Interesse und Bedarf an diesem Thema?
Dann kontaktieren Sie uns und wir organisieren Ihnen einen Inhouse-Kurs.

Informationen zum Thema Inhouse-Schulung finden Sie hier:
https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=extern&link=inhouse.html




EW008 - Dokumentvorlagen in Word

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Inhouse-Inspiration
Bitte nicht anmelden

Icon mit grüner Glückbirne       Inhouse Inspiration      Icon mit grüner Glückbirne


Dokumentvorlagen sind die Basis für viele Schriftstücke. Sie sind wieder verwendbar und bilden die Grundlage für ein einheitliches Erscheinungsbild. 

Inhalt:
- ein Worddokument als Vorlage erstellen, bearbeiten und benutzen
- Verschiedene Vorlagen erstellen z. B. für Briefe
- Symbolleiste für den Schnellzugriff an eine Vorlage binden
- Formatvorlagen an eine Dokumentvorlage binden
- Schnellbausteine bzw. Autotexte an eine Dokumentvorlage binden
- Felder zum Befüllen einbauen 
- Informationen abfragen, die dann automatisch an der richtigen Stelle eingetragen werden

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in MS Word

Hinweis: In dem Kurs werden keine Makros genutzt.


Sie und Ihr Kollegium haben Interesse und Bedarf an diesem Thema?
Dann kontaktieren Sie uns und wir organisieren Ihnen einen Inhouse-Kurs.

Informationen zum Thema Inhouse-Schulung finden Sie hier:
https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=extern&link=inhouse.html




EW009 - Barrierefreie Dokumente in Word

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Inhouse-Inspiration
Bitte nicht anmelden

Icon mit grüner Glückbirne       Inhouse Inspiration      Icon mit grüner Glückbirne


Inhalt:
- Was sind Barrieren in der Textverarbeitung?
- Anforderungen an die Gestaltung
- Anforderungen an die Strukturierung
- Wichtige Informationen hinterlegen
- Word-Dokument auf Barrierefreiheit überprüfen

Ziel: Barrierefreie Dokumente mit Word so vorzubereiten, dass die Konvertierung ins PDF-Format erleichtert wird.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in MS Word 


Sie und Ihre Kollegen haben Interesse und Bedarf an diesem Thema?
Dann kontaktieren Sie uns und wir organisieren Ihnen einen Inhouse-Kurs.

Informationen zum Thema Inhouse-Schulung finden Sie hier:
https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=extern&link=inhouse.html




EW010 - LaTeX - Grundkurs

28 Stunden
Frau Marshall
Mo (14.) + Mo/Di (05.+06.Dez.)
Wartelistenplatz ist möglich.07.11.2022 bis 06.12.2022
09:00 - 16:00 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten 1-2 Tage zuvor
- Grundlagenkurs -

LaTeX ist ein Standard für die Texterfassung und für das wissenschaftliche Arbeiten eine wichtige Alternative zu herkömmlichen Textverarbeitungsprogrammen wie Word. Mit Hilfe von LaTeX-Programmen lassen sich z.B. Formeln viel einfacher und zuverlässiger darstellen, Dokumente sehr gut strukturiert gestalten und ungewollte Layout-Veränderungen vermeiden.

- Grundlagen: Überblick; Befehle und Umgebungen etc.
- Dokumentenformat: Aufbau und Struktur; Dokumentenklassen; Gliederungsbefehle
- Seitenformat: Satzspiegel, Stile, Nummerierung; Kopf- und Fußzeilen etc.
- Absatzformat: Ausrichtungen, Umgebungen; Zeilen- und Absatzabstände etc.
- Zeichensätze und Sonderzeichen, Ligaturen, Schriftarten- und größen
- Mathematische Formeln: Formelsatz, komplexe Formeln
- Listen: Aufzählungen, Nummerierungen, benutzerdefinierte Listen
- Tabellen: Grundlagen Tabellensatz, Trennlinien, etc.
- Boxen und Rahmen: LR-Boxen, Absatzboxen u.v.m.
- Grafiken und Bitmaps: picture-Umgebung, Import von Objekten, Skalieren etc.
- Verweise und Verzeichnisse: Querverweise, Anker und Referenzen et.c
- Dokumentorganisation: Arbeiten mit mehreren Dateien, Übersetzen nach HTML u.v.m.
- Eigene Befehle und Umgebungen



EW101 - Word - Lernvideos

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
--
Bitte nutzen Sie den Link im Text

Sie brauchen schnell Hilfestellung beim Thema Word?

Vielleicht helfen die kostenfreien und jederzeit abrufbaren Videoschulungen von Microsoft für's Erste weiter:


Link zum Kurs: https://support.microsoft.com/de-de/word




Statistiken | Umfragen

ES001 - LimeSurvey Grundkurs

25 Stunden
Herr Kretschmer

http://statistify.de/


05./06.(Do/Fr) + 12./13.(Do/Fr) + 20.(Fr)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.05.10.2023 bis 20.10.2023
09:30 - 13:00 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher
Der Kurs besteht aus drei Modulen und findet an 5 Tagen statt.

Modul 1: LimeSurvey Grundlagen (2 Tage)


Im ersten Modul wird einen Überblick über alle Funktionen von LimeSurvey vermitteln und ein besseres Grundverständnis wird geschaffen, von dem Nutzenede mit ersten Erfahrungen, die sehr komplexe Fragebogenprojekte umsetzen wollen, profitieren. Am Ende des Grundlagenkurses können Sie einfache Umfragen erstellen und dabei bereits die spätere Auswertung vorbereiten.
Inhalt:

- Bedienkonzept, Funktionsumfang, Nutzungsszenarien
- Umfrageerstellung, Fragetypen
- Umfragedurchführung
- Datenexport


Modul 2: LimeSurvey im Produktiveinsatz (2 Tage)


Erstellen Sie dynamische Online-Umfragen auch mit hoher Komplexität und vielen Bedingungen. Passen Sie die Umfrage nahezu beliebig an Ihre Anforderungen an und arbeiten Sie effizienter mit LimeSurvey.
Inhalte:
- Bedingte Abfragen
- LimeSurvey-Syntax
- Platzhalter, Gleichungen und Funktionen
- Kollaboration
- Randthemen als Exkurse möglich wie: Messwiederholung, Offline-Nutzung, Papier-Umfragen, Teilnehmerverwaltung/Erinnerungs-Mails


Modul 3: Fragebogenprojekt - Auswertung und Vorbereitung (1 Tag)


Es wird gezeigt, wie Sie mittels Excel Pivot die Datenauswertung schon vor Beendigung der Umfrage vorbereiten und für andere Projekte wiederverwenden können. Noch effizienter gelingt ein Ergebnisreport mittels RMarkdown, womit ganze Abschlussarbeiten verfasst werden können und worin Sie einen Einblick erhalten werden. Sie lernen auch den Einsatz der „Live“-Datenauswertung in LimeSurvey kennen. Um zu vernünftig interpretierbaren Ergebnissen zu gelangen, erhalten Sie Praxis- und Literaturtipps aus der Psychologie, die Sie bei der Konstruktion Ihres Fragebogens beachten sollten.
Inhalt:
- Auswertung „live“ in LimeSurvey
- Daten bearbeiten und Ergebnisgrafiken mittels Excel und Excel Pivot
- Vorbereiten und Wiederverwendung von Ergebnisgrafiken und -reports
- Einblick in RMarkdown
- Praxis- und Literaturtipps aus der Psychologie: Was gilt es bei der Konstruktion der Fragen und des Fragebogens zu beachten?




Der Kurs bietet Übungsphasen und Raum für individuelle Rückfragen und Problemstellungen. Bringen Sie gerne eigene Fragen und Projektideen mit!

Hinweis: Es wird die Verwendung von zwei Bildschirmen empfohlen, um gleichzeitig der Bildschirmfreigabe des Dozenten zu folgen und die eigene LimeSurvey-Oberfläche einsehen zu können. Außerdem würde der Dozent sich über eine eingeschaltete Kamera freuen.

Zusätzlich bieten wir Ihnen in 2023 noch einen "Working out loud"-Circle mit Limesurvey-Fokus an:
- ES010 WOL-Circle für Limesurvey

Vertiefen Sie Ihr Wissen im Kurs:
- ES011 Wiederverwendbare Datenauswertung mit Excel Pivot und R Markdown – ein Einblick




Technische Voraussetzungen:
Für den Kurs benötigen Sie einen LimeSurvey-Account.


- Sie haben einen HU-Account?
Dann nutzen Sie diesen, um sich bei der HU-Version von LimeSurvey anzumelden bzw. informieren sich dazu bitte auf der Seite des CMS.

- Sie haben keinen HU-Account? Dann haben Sie folgende Optionen:
- LimeSurvey der eigenen Institution: Hat Ihre eigene Institution eine LimeSurvey-Umgebung? Dann nutzen Sie gern diese. Es könnte aber Versions-Unterschiede geben, wobei in fast allen Fällen nur die Oberfläche anders aussieht, aber die Funktionen dennoch gleich sind. Fragen Sie den Trainer, wenn Sie eine Funktion oder einen Button bei sich nicht finden!
- LimeSurvey.org Account: Man kann sich auch auf LimeSurvey.org einen Account erstellen – dieser ist kostenfrei bei unter 25 Antworten in der Umfrage, was für die LimeSurvey-Schulung reichen wird. Bitte lesen Sie die Details zu den Kostenmodellen in den FAQ auf LimeSurvey.org nach.
- Eigenes LimeSurvey: Man kann sich LimeSurvey auf einen eigenen Server installieren oder per XAMPP auf einem lokal simulierten Server installieren. LimeSurvey ist kostenfrei und Open-Source – suchen Sie nach „LimeSurvey Community Edition“. Der LimeSurvey-Trainer bietet keine (kostenfreie) Hilfe bei der Installation einer eigenen LimeSurvey-Umgebung an.
- Falls all das nicht geht, könnte der Trainer für Sie eine Lösung finden und Ihnen eventuell einen Server für die Dauer der Schulung aufsetzen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns oder dem Trainer Herrn Kretschmer auf.




ES003 - Fragebogenprojekt: Auswertung und Vorbereitung

Vertiefung
5 Stunden
Herr Kretschmer

http://statistify.de/


Freitag
Wartelistenplatz ist möglich.09.12.2022
09:30 - 13:30 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher
Es wird gezeigt, wie Sie mittels Excel Pivot die Datenauswertung schon vor Beendigung der Umfrage vorbereiten und für andere Projekte wiederverwenden können. Noch effizienter gelingt ein Ergebnisreport mittels RMarkdown, womit ganze Abschlussarbeiten verfasst werden können und worin Sie einen Einblick erhalten werden. Sie lernen auch den Einsatz der „Live“-Datenauswertung in LimeSurvey kennen. Um zu vernünftig interpretierbaren Ergebnissen zu gelangen, erhalten Sie Praxis- und Literaturtipps aus der Psychologie, die Sie bei der Konstruktion Ihres Fragebogens beachten sollten.

2b) Fragebogenprojekt: Auswertung und Vorbereitung Themen u.a.:
- Auswertung „live“ in LimeSurvey
- Daten bearbeiten und Ergebnisgrafiken mittels Excel und Excel Pivot
- Vorbereiten und Wiederverwendung von Ergebnisgrafiken und -reports
- Einblick in RMarkdown
- Praxis- und Literaturtipps aus der Psychologie: Was gilt es bei der Konstruktion der Fragen und des Fragebogens zu beachten?

Voraussetzung: Für die Teilnahme an diesem Kurs ist es erforderlich, dass Sie zuvor am Grundlagenkurs sowie dem vorhergehenden Vertiefungskurs teilgenommen haben, da inhaltlich auf diesen Bezug genommen wird und begonnene Aufgaben fortgesetzt werden.

Hinweis: Es wird die Verwendung von zwei Bildschirmen empfohlen, um gleichzeitig der Bildschirmfreigabe des Dozenten zu folgen und die eigene LimeSurvey-Oberfläche einsehen zu können. Außerdem würde der Dozent sich über eine eingeschaltete Kamera freuen.

Melden Sie sich hier für die anderen zwei Kurse der Reihe an:
- ES001 Grundlagen von Online-Fragebögen in LimeSurvey
-
ES002 Vertiefung: LimeSurvey produktiv und effizient nutzen

Zusätzlich bieten wir Ihnen in 2023 noch einen "Working out loud"-Circle mit Limesurvey-Fokus an:
- ES010 WOL-Circle für Limesurvey

Technische Voraussetzungen:
Für den Kurs benötigen Sie einen LimeSurvey-Account.

- Sie haben einen HU-Account?
Dann nutzen Sie diesen, um sich bei der HU-Version von LimeSurvey anzumelden bzw. informieren sich dazu bitte auf der Seite des CMS.

- Sie haben keinen HU-Account? Dann haben Sie folgende Optionen:
- LimeSurvey der eigenen Institution: Hat Ihre eigene Institution eine LimeSurvey-Umgebung? Dann nutzen Sie gern diese. Es könnte aber Versions-Unterschiede geben, wobei in fast allen Fällen nur die Oberfläche anders aussieht, aber die Funktionen dennoch gleich sind. Fragen Sie den Trainer, wenn Sie eine Funktion oder einen Button bei sich nicht finden!
- LimeSurvey.org Account: Man kann sich auch auf LimeSurvey.org einen Account erstellen – dieser ist kostenfrei bei unter 25 Antworten in der Umfrage, was für die LimeSurvey-Schulung reichen wird. Bitte lesen Sie die Details zu den Kostenmodellen in den FAQ auf LimeSurvey.org nach.
- Eigenes LimeSurvey: Man kann sich LimeSurvey auf einen eigenen Server installieren oder per XAMPP auf einem lokal simulierten Server installieren. LimeSurvey ist kostenfrei und Open-Source – suchen Sie nach „LimeSurvey Community Edition“. Der LimeSurvey-Trainer bietet keine (kostenfreie) Hilfe bei der Installation einer eigenen LimeSurvey-Umgebung an.
- Falls all das nicht geht, könnte der Trainer für Sie eine Lösung finden und Ihnen eventuell einen Server für die Dauer der Schulung aufsetzen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns oder dem Trainer Herrn Kretschmer auf.




ES004 - Einführung R

19 Stunden
Herr Philipp Grunerthttps://imsp.de/
Wartelistenplatz ist möglich.Termin 1:
06.02.2023 bis 17.02.2023
6./7.02. (Mo/Di) - 13./14.02. (Mo/Di) + 17.02.(Fr)
13:00 Uhr -16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
04.09.2023 bis 15.09.2023
04./05.09. (Mo/Di) - 11./12.09. (Mo/Di) + 15.09.(Fr)
13:00 Uhr -16:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
Es wird ein fundierter Einblick in die Statistiksoftware R gegeben. Die Aufbereitung, Analyse und Visualisierung von Daten wird anhand von Praxisübungen erarbeitet. Als Entwicklungsumgebung der freien Software R wird RStudio genutzt.

Die Software R/RStudio ist kostenfrei verfügbar: Download der R Software unter www.r-project.org, von RStudio unter https://rstudio.com

Zu diesem Kurs gibt es auch einen Vertiefungskurs R mit der Kursnummer ES007

Hinweis: Der Kurs wird Online durchgeführt, dafür wird die Software „Cisco Webex“ verwendet. Es wird dringend empfohlen, während des Kurses zwei Bildschirme zu benutzen, damit Sie einerseits den Ausführungen folgen, andererseits selbst praktisch arbeiten können.



ES005 - Einführung IBM SPSS Statistics

19 Stunden
Herr Philipp Grunerthttps://imsp.de/
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
13.03.2023 bis 24.03.2023
13./14. (Mo/Di) + 20./21. (Mo/Di) + 24.(Fr)
13:00 - 16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
18.09.2023 bis 29.09.2023
18./19. (Mo/Di) + 25./26. (Mo/Di) + 29.(Fr)
13:00 - 16:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
Es wird ein fundierter Einblick in die Statistiksoftware IBM SPSS Statistics gegeben. Grundfunktionen, messtheoretische Grundlagen sowie zahlreiche statistische Verfahren und Methoden werden anhand von Praxisübungen erarbeitet.

Für die Nutzung der Software SPSS steht HU-Angehörigen eine Campus-Lizenz zur Verfügung: https://www.cms.hu-berlin.de/de/dl/software/SPSS/spss_html

Zu diesem Kurs gibt es auch einen Vertiefungskurs IBM SPSS Statistics mit der Kursnummer ES006

Hinweis: Der Kurs wird Online durchgeführt, dafür wird die Software „Cisco Webex“ verwendet. Es wird dringend empfohlen, während des Kurses zwei Bildschirme zu benutzen, damit Sie einerseits den Ausführungen folgen, andererseits selbst praktisch arbeiten können.



ES006 - Vertiefungskurs IBM SPSS Statistics

19 Stunden
Herr Philipp Grunerthttps://imsp.de/
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
02.05.2023 bis 12.05.2023
02./03.(Mo/Di) + 08./09. (Mo/Di) + 12.(Fr)
13:00 - 16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
06.11.2023 bis 17.11.2023
06./07. (Mo/Di) + 13./14. (Mo/Di) + 17.(Fr)
13:00 - 16:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
SPSS bietet eine Vielzahl von statistischen Methoden für die quantitative Auswertung von Datensätzen. Im Kurs werden einige wichtige Verfahren wie Regressionen, Cluster- und Faktorenanalyse sowie loglineare Modelle vorgestellt. Hinweise zur Auswahl der Methoden und zur Interpretation der Ergebnisse helfen bei der Umsetzung in Ihre eigenen Forschungsvorhaben.

Voraussetzung: Grundkenntnisse in SPSS erforderlich

Für die Nutzung der Software SPSS steht HU-Angehörigen eine Campus-Lizenz zur Verfügung: https://www.cms.hu-berlin.de/de/dl/software/SPSS/spss_html

Zu diesem Kurs gibt es auch einen Grundkurs IBM SPSS Statistics mit der Kursnummer ES005

Hinweis: Der Kurs wird Online durchgeführt, dafür wird die Software „Cisco Webex“ verwendet. Es wird dringend empfohlen, während des Kurses zwei Bildschirme zu benutzen, damit Sie einerseits den Ausführungen folgen, andererseits selbst praktisch arbeiten können.



ES007 - Vertiefungskurs R

19 Stunden
Herr Philipp Grunerthttps://imsp.de/
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
17.04.2023 bis 28.04.2023
17./18. (Mo/Di) + 24./25. (Mo/Di) + 28. (Fr)
13:00 - 16:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
09.10.2023 bis 20.10.2023
09./10. (Mo/Di) + 16./17. (Mo/Di) + 20. (Fr)
13:00 - 16:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
R bietet eine manchmal verwirrende Vielfalt von Methoden zur Datenanalyse. Im Kurs sollen einige fortgeschrittene Verfahren vorgestellt werden, die für die praktische Auswertung von Datenbeständen wichtig sind. Dazu zählen u.a. Regressionsmodelle, Modelle für kategoriale Daten, Zeitreihen sowie Analysen von natürlichsprachlichen Daten.

Voraussetzung: Grundkenntnisse in R erforderlich

Die Software R/RStudio ist kostenfrei verfügbar: Download der R Software unter www.r-project.org, von RStudio unter https://rstudio.com

Zu diesem Kurs gibt es auch einen Grundkurs R mit der Kursnummer ES004

Hinweis: Der Kurs wird Online durchgeführt, dafür wird die Software „Cisco Webex“ verwendet. Es wird dringend empfohlen, während des Kurses zwei Bildschirme zu benutzen, damit Sie einerseits den Ausführungen folgen, andererseits selbst praktisch arbeiten können.



ES009 - LimeSurvey Crashkurs

8 Stunden
Herr Kretschmer

http://statistify.de/


Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.21.02.2023
09:30 - 16:30 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorher

In einem Tag zur ersten eigenen Umfrage!


LimeSurvey zählt zu den umfangreichsten Fragebogen-Softwares und ist zudem kostenfrei, Open-Source, kann somit auf jedem PC und Server installiert werden und auch offline verwendet werden. Im Kurs wird ein Überblick über alle Funktionen von LimeSurvey vermittelt und ein besseres Grundverständnis wird geschaffen, von dem auch Nutzenede mit ersten Erfahrungen, die sehr komplexe Fragebogenprojekte z. B. in Wissenschaft oder Marketing umsetzen wollen, profitieren.

Am Ende des Kurses haben Sie eine einfache Umfrage mit verschiedenen Bedingungen erstellt und dabei auch alle weiteren Funktionalitäten kennengelernt und erstmalig erprobt. Sie erlernen außerdem, wie Sie schon beim Erstellen der Umfrage die spätere Auswertung vorbereiten können.
Sie benötigen keinerlei Vorerfahrung für die Teilnahme. Ihr Trainer steht Ihnen mit Rat und Tat beiseite steht. Bringen Sie gerne eigene Fragen und Projektideen mit!

LimeSurvey Grundlagen Themen u.a.:
- Bedienkonzept, Funktionsumfang und Nutzungsszenarien
- Technischer Hintergrund und Bestandteile einer Umfrage
- Umfrageerstellung, Fragetypen und bedingte Abfragen
- LimeSurvey-Syntax („Expression Manager"), Gleichungen und Platzhalter
- Umfragedurchführung und Teilnehmerverwaltung
- Benutzerverwaltung und Kollaboration
- Datenexport und Auswertungsmöglichkeiten


Technische Voraussetzungen:
Für den Kurs benötigen Sie einen LimeSurvey-Account.

- Sie haben einen HU-Account?
Dann nutzen Sie diesen, um sich bei der HU-Version von LimeSurvey anzumelden.

- Sie haben keinen HU-Account? Dann haben Sie folgende Optionen:
- LimeSurvey der eigenen Institution: Hat Ihre eigene Institution eine LimeSurvey-Umgebung? Dann nutzen Sie gern diese. Es könnte aber Versions-Unterschiede geben, wobei in fast allen Fällen nur die Oberfläche anders aussieht, aber die Funktionen dennoch gleich sind. Fragen Sie den Trainer, wenn Sie eine Funktion oder einen Button bei sich nicht finden!
- LimeSurvey.org Account: Man kann sich auch auf LimeSurvey.org einen Account erstellen – dieser ist kostenfrei bei unter 25 Antworten in der Umfrage, was für die LimeSurvey-Schulung reichen wird. Bitte lesen Sie die Details zu den Kostenmodellen in den FAQ auf LimeSurvey.org nach.
- Eigenes LimeSurvey: Man kann sich LimeSurvey auf einen eigenen Server installieren oder per XAMPP auf einem lokal simulierten Server installieren. LimeSurvey ist kostenfrei und Open-Source – suchen Sie nach „LimeSurvey Community Edition“. Der LimeSurvey-Trainer bietet keine (kostenfreie) Hilfe bei der Installation einer eigenen LimeSurvey-Umgebung an.
- Falls all das nicht geht, könnte der Trainer für Sie eine Lösung finden und Ihnen eventuell einen Server für die Dauer der Schulung aufsetzen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns oder dem Trainer auf.




ES011 - Wiederverwendbare Datenauswertung mit Excel Pivot und R Markdown

Ein Einblick
9 Stunden
Herr Kretschmer

http://statistify.de/


Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.08.05.2023
09:30 - 16:30 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher

 


Sie wollen die Auswertung Ihrer Daten automatisieren und somit Ergebnis-Berichte effizienter erstellen? Es ist gute wissenschaftliche Praxis, Ergebnisse nicht per Copy-and-Paste, sondern so in den Ergebnisbericht einzufügen, dass jederzeit rückverfolgt werden kann, woher eine Zahl oder Grafik kommt. Ein weiterer Vorteil: Wenn Ihre Datenerhebung noch nicht fertig ist, so können Sie den Ergebnisbericht bereits verfassen und dank höherer Automatisierung leicht auf eine aktualisierte Datenlagen anpassen.

In diesem Kurs lernen Sie die Grundgedanken replizierbarer und automatisierter Daten-Reports kennen. Für deskriptive Statistiken und ohne Programmierkenntnisse gelingt es bereits in Excel mittels Excel Pivot, automatisierte Ergebnisberichte zu erstellen. Der Kurs gibt auch einen Einblick in R Markdown und wie komplette Abschlussarbeiten in RStudio geschrieben oder Vortragsfolien damit erstellt werden können.

Inhalt:
- Daten bearbeiten und Ergebnisgrafiken mittels Excel und Excel Pivot
- Vorbereiten und Wiederverwenden von Ergebnisgrafiken und -reports
- Einblick in R Markdown



ES101 - R - Lernvideos

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
--
Bitte nutzen Sie den Link im Text

Sie brauchen schnell Hilfestellung beim Thema R?

Vielleicht helfen die kostenfreien und jederzeit abrufbaren Videoschulungen von RStudio für's Erste weiter:


Link zum Kurs: https://education.rstudio.com/learn/beginner/




ET004 - Statistiken mit Excel

14 Stunden
Herr BömermannIT-Dozent, Statistiker
Do/Fr (07./08.09) + Do/Fr (14./15.09.)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.07.09.2023 bis 15.09.2023
09:00 - 12:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab

Excel für Fortgeschrittene


Der Kurs orientiert sich am Verlauf der Statistikbearbeitung. Behandelt werden die Themen 
- Datenerfassung,
- Datenimport,
- Datenmanagement/Datenmodelle,
- Datencheck, ‑korrektur und ‑transformation.

Am Beispiel der plausiblen Daten werden die statische und dynamische Tabellierung sowie Visualisierung erläutert. Die Berechnung von Lage- und Streuungsmaßen, Kennzahlen und Zusammenhangsmaßen werden behandelt.
Genutzt werden spezifische Excelfunktionen, PowerQuery, PivotTables und Excel Add-Ins. Die Möglichkeiten des Programms sollen vorgestellt und geübt werden. Behandelt werden auch die Grenzen des Programms und die Frage des methodisch Sinnvollen.

Voraussetzungen: Gute Excel-Grundkenntnisse

Hinweis: Bitte reichen Sie Ihre Wünsche oder Fragestellungen bzw. Probleme möglichst zwei Wochen vor Kursbeginn per E-Mail an Mandy Dünnhaupt: mandy.duennhaupt@hu-berlin.de ein





Datenmanagementsysteme

EG001 - Einführung in die SQL-Datenbanken

19 Stunden
Herr Hüllewww.huelle.net
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
15.05.2023 bis 26.05.2023
15./16.(Mo/Di) + 22./23.(Mo/Di) + 26.(Fr)
09:30 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
20.11.2023 bis 01.12.2023
20./21. (Mo/Di) + 27./28. (Mo/Di) + 01.12. (Fr)
09:30 - 12:00 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher
Große Datenmengen werden sehr oft mit Hilfe von SQL-Datenbanken verwaltet. SQL ist dabei der Name der einheitlichen Programmiersprache, mit deren Hilfe diese Datenbanksysteme verwaltet und abgefragt werden können.

Im Kurs werden die Grundlagen dieser Sprache vermittelt. Anhand von Beispielen lernen Sie, wie Sie Daten aus bestehenden Daten auswählen und analysieren können. Zusätzlich werden auch Elemente der zugrundeliegenden Theorie der relationalen Datenbanken vermittelt.

Hinweis: Der Kurs wird Online durchgeführt, dafür wird die Software „Cisco Webex“ verwendet. Es wird dringend empfohlen, während des Kurses zwei Bildschirme zu benutzen, damit Sie einerseits den Ausführungen folgen, andererseits selbst praktisch arbeiten können.



EG002 - Datenbankerstellung mit MS Access

26 Stunden
Frau Dipl.-Ing. MicheelDozentin für
EDV-Training & Webdesign
www.micheel-web.de

Donnerstag, Freitag & Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.12.10.2023 bis 16.10.2023
09:30 - 15:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E (PC-Pool)

Grundkurs


Die Datenflut steigt immer mehr an. Das Programm MS Access eignet sich gut, um viele Daten strukturiert in verknüpften Tabellen abzulegen. Über geeignete Abfragen lassen sich daraus gezielt Informationen zusammenführen. Formulare erleichtern hierbei die Datenpflege. Mit Berichten können Daten zum Drucken aufbereitet werden. Daten lassen sich importieren bzw. exportieren. Zum Beispiel kann eine Abfrage in MS Access direkt für eine Serienbriefaktion in MS Word genutzt werden. Die grundlegenden Access-Funktionen lassen sich ganz ohne Programmierkenntnisse bedienen.

Inhalt:
- Einführung in das Datenbankprogramm MS Access
- Planung und Anlegen einer Datenbank
- Tabellen mit der Entwurfsansicht erstellen
- Typische Felddatentypen und -eigenschaften einsetzen
- Beziehungen zwischen den Tabellen herstellen
- Die referenzielle Integrität definieren
- Daten in Tabellen eingeben (Nachschlagelisten nutzen)
- Daten aus MS Excel importieren
- Abfragen über den Abfrageentwurf entwickeln
- Daten nach MS Word und MS Excel exportieren
- Formulare erzeugen und anpassen
- Berichte erzeugen und anpassen

Hinweis: MS Excel Grundkenntnisse von Vorteil




EG003 - Access Grundlagen

16 Stunden
Frau Schwedwww.Schwed.org
Donnerstag (09.), Dienstag (14.), Donnerstag (16.)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.03.2023 bis 16.03.2023
09:30 - 13:30 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
Dieser dreiteilige Online-Kurs gibt Ihnen eine kompakte Einführung in das Programm Access.

Modul 1


- Die Access-Oberfläche und Bedienung
- Datenbankgrundlagen, Planung und Aufbau einer Datenbank mit Access
- Tabellen erstellen mit der Entwurfsansicht (Felddatentypen und Eigenschaften)
- Daten erfassen und bearbeiten mit der Datenblattansicht
- Übungen und Beantwortung von Fragen

Modul 2


- Tabellen-Beziehungen herstellen (Verknüpfungen)
- Datenauswertung mit Auswahl-Abfragen: Datensätze sortieren und filtern, Berechnungen in Abfragen, Gruppierungen
- Übungen und Beantwortung von Fragen

Modul 3


- Datenimport und Export (z. B. csv oder Excel-Dateien)
- Grundlagen der Formularerstellung (ActiveX-Steuerelemente nutzen)
- Grundlagen der Berichtserstellung
- Übungen und Beantwortung von Fragen


Zu diesem Kurs gibt es auch einen Vertiefungskurs:
EG004 Access Workshop zu Abfragetechniken

Zusätzlich bieten wir Ihnen noch einen "Working out loud"-Circle mit Access-Fokus an:
EG005 WOL-Circle für Access



EG004 - ACCESS Workshop zu Abfragetechniken

Vertiefungskurs
5 Stunden
Frau Schwedwww.Schwed.org
Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.31.03.2023
09:30 - 13:30 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
In diesem Online-Workshop geht es um die effiziente Auswertung und Zusammenfassung von Datenbeständen mit Hilfe von Access-Abfragen. Sie erlernen spezielle Abfragetechniken, um Datensätze zu analysieren und weiterzuverarbeiten. Anhand praktischer Beispiele werden die Inhalte erarbeitet. Die Teilnehmenden können gerne konkrete Fragestellungen mitbringen.

Inhalt:
- Selektion von Datensätzen mit Auswahlabfragen: Abfrage-Kriterien, Sortiermöglichkeiten
- Berechnungen in Abfragen
- Gruppierte Abfragen erstellen (Zusammenfassungen)
- Parameterabfragen
- Union-Abfragen
- Aktionsabfragen: Tabellenerstellungs-, Aktualisierungs-, Anfüge-, Löschabfragen
- Fragen der Teilnehmenden

Voraussetzungen: Kenntnisse der Inhalte des EG003 Access-Grundlagen-Seminar

Passend zu diesen Kurs empfehlen wir:
EG003 Access Grundlagen

Zusätzlich bieten wir Ihnen noch einen „Working out loud“-Circle mit Access-Fokus an:
EG005 WOL-Circle für Access



EG005 - WOL-Circle für Access

8 Stunden
Frau Schwedwww.Schwed.org
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.18.04.2023
14:30 - 16:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab

 


Sie haben vielleicht gerade oder auch schon vor einiger Zeit einen Access-Kurs besucht, könnten jetzt aber noch etwas Hilfe bei der Umsetzung des Gelernten in Ihrem Projekt/Arbeitsalltag gebrauchen? Damit sind Sie vermutlich nicht allein. Um Ihnen den Transfer zu erleichtern, bieten wir Ihnen das Format des Working out loud (WOL) an.

Sie fragen sich, was WOL eigentlich ist?
Der Begriff „WOL - Working out loud“ wurde 2010 von Bryce Williams aufgegriffen und umfasst die Kernidee:
Working Out Loud = Observable Work + Narrating Your Work
Durch die Teilhabe anderer an der eigenen Arbeit, bieten sich Lern- und Verbesserungschancen für alle. Soziale Netzwerke und Kollaborationsumgebungen bieten einen Rahmen damit sich jeder aktiv einbringen kann.

Frei nach dieser Kernidee, stellen Sie Ihr Projekt in der Gruppe, dem sogenannten WOL-Circle, vor und skizzieren Ihre gegenwärtigen Herausforderungen. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden und dem Dozenten arbeiten Sie Schritt für Schritt an einer Lösung.

Ablauf:
Nach dem Kick-off treffen Sie sich noch dreimal, in Abständen, die Sie als Gruppe festlegen. Zwischen den Treffen setzen Sie die erarbeiteten Ansätze und Impulse in die Praxis um und beim nächsten Treffen können Sie dann den nächsten Stolperstein in Angriff nehmen oder gern auch Ihre Erfolge oder Tipps und Tricks mit Ihrem Circle teilen.



EG006 - Einführung in Python als Programmiersprache

19 Stunden
Herr Hüllewww.huelle.net
05./06. (Mo/Di) + 12./13. (Mo/Di) + 16. (Fr)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.05.06.2023 bis 16.06.2023
09:30 - 12:00 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher

 


Inhalte:
- Überblick:
  - Python als Programmiersprache
- Die Arbeitsumgebung:
  - Anaconda und Spyder
- Elemente von Python:
  - Datentypen (Strings, Listen, Dictionaries u.a.)
  - Kontrollstrukturen (Sprünge und Schleifen)
  - Funktionen und Objekte
- Erweiterungen von Python:
  -numerische Berechnungen, Grafiken
- Grafische Benutzeroberflächen mit Tk/Tcl

Hinweis: Der Kurs wird Online durchgeführt, dafür wird die Software „Cisco Webex“ verwendet. Es wird dringend empfohlen, während des Kurses zwei Bildschirme zu benutzen, damit Sie einerseits den Ausführungen folgen, andererseits selbst praktisch arbeiten können.



EG009 - OpenProject Grundlagen

9 Stunden
LOGOBIT.com Oliver Flemming
Montag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.25.09.2023
08:00 - 15:30 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher
Diese moderne und webbasierte Open Source Lösung bietet eine Vielzahl an Funktionen für die team- und standortübergreifende Zusammenarbeit in Projekten. OpenProject wird über den Webbrowser bedient und ist somit plattformunabhängig einsetzbar z.B. unter MS Windows, Apple macOS oder Linux. Durch stetige Weiterentwicklung und hohe Skalierbarkeit kann OpenProject sowohl in kleineren Teams als auch für umfangreiche Projekte in Großorganisationen eingesetzt werden. Wir führen Sie in effektives Projektmanagement mit diesem modernen System ein.

Trainingsziel:
Sie lernen an praxisrelevanten Beispielen Ihre Projekte zu planen und als Szenario darzustellen. In laufenden Projekten können Sie Termine, Kosten und Ressourcen mit OpenProject überwachen und pflegen. Sie lernen das softwaregestützte Vorgehen der Projektplanung und -überwachung kennen. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie die Abhängigkeiten der einzelnen Vorgänge realisieren können, wie Termin- oder Ressourcenkonflikte zu lösen sind und welche Kontrollmechanismen Ihnen in OpenProject zur Verfügung stehen. Weiterhin werden die Berichtsfunktionen zur Auswertung der Projektdaten vermittelt. Anhand unseres Beispiel-Projekts vermitteln wir Ihnen OpenProject praxisnah und runden das Seminar mit Diagrammen und Analysefunktionen ab.

Inhalte:
- Überblick Hauptmodule OpenProject
- Projekterstellung und -konfiguration
- Arbeitspakete (Work packages)
- Strukturierte Erfassung des Projekts
- Projektüberwachung, Auswertung und Reporting

Vorbereitung auf Ihren Kurs:
1. Testen Sie Zoom noch einmal, um sicher zu gehen, dass das letzte
Update installiert wurde.

2. Melden Sie sich unter https://hu-berlin.openproject.com/ mit Ihrem
HU-Account an.

3. Beantragen Sie unter der E-Mail-Adresse openproject@hu-berlin.de
die Rechte zum Anlegen von Projekten, damit Sie an den praktischen
Übungen des Kurse teilnehmen können.

Empfehlung: Zum Einstieg empfehlen wir Ihnen den Kurs EG008 Projektmanagement kompakt



EG101 - Access - Lernvideos

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
--
Bitte nutzen Sie den Link im Text

Sie brauchen schnell Hilfestellung beim Thema Access?

Vielleicht helfen die kostenfreien und jederzeit abrufbaren Videoschulungen von Microsoft für's Erste weiter:


Link zum Kurs: https://support.microsoft.com/de-de/office/videoschulung-f%C3%BCr-access-a5ffb1ef-4cc4-4d79-a862-e2dda6ef38e6


Schulung für 2013:
https://support.microsoft.com/de-de/office/access-2013-%E2%80%93-videos-und-lernprogramme-a4bd10ea-d5f4-40c5-8b37-d254561f8bce?wt.mc_id=otc_access



Präsentieren

CMS-MOC - Videos in Moodle – Opencast

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
--
Bitte nutzen Sie den Link im Text

Opencast ist die Videomanagement-Lösung für die digitale Lehr- und Lernlandschaft der HU und wird als Moodle-Plugin betrieben. Lehrende können Videomaterial mit dem Moodle-Plugin direkt in ihre Kurse einbinden und dort für Kursteilnehmer:innen hinterlegen. Die Videos werden direkt in Moodle abgespielt, ein vorheriger Download ist nicht mehr nötig. Der Streaming-Player gewährleistet, dass Urheber die Kontrolle über ihre Inhalte behalten.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema OpenCast an der HU:
https://www.digitale-lehre.hu-berlin.de/de/lehr-und-lernlandschaft/videomanagement-in-moodle-opencast

Oder absolvieren Sie hier einen Moodle Selbstlernkurs zum Thema:


Link zum Kurs: Moodle-Kurs "Videos in Moodle - Opencast"




EP001 - Präsentieren mit MS PowerPoint

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Inhouse-Inspiration
Bitte nicht anmelden

Icon mit grüner Glückbirne       Inhouse Inspiration      Icon mit grüner Glückbirne



MS PowerPoint wird gern eingesetzt, um Vorträge zu unterstützen. Das Erstellen einer Präsentation entpuppt sich aber oft als Zeitfresser. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie in kürzester Zeit eine professionelle Präsentation erstellen, in dem Sie: 

- Präsentationstechniken berücksichtigen
- Textfolien mit der Gliederungsansicht effizient erstellen
- Gliederungen aus MS Word nutzen
- Fußzeilen einrichten
- Ein einheitliches Layouts mit dem Folienmaster erstellen
- Visualisierung von Inhalten vornehmen
- Informationen aus MS Excel importieren
- Animationen gezielt einsetzen
- Zielgruppen und Abschnitte einrichten
- Tipps und Tricks zum Vorführen einer Präsentation erhalten
- Präsentationsbegleitende Unterlagen erstellen
- Präsentation nach MS Word exportieren
- Präsentation als Präsentations- bzw. Designvorlage speichern

Voraussetzung: MS Word Grundkenntnisse


Sie und Ihre Kollegen haben Interesse und Bedarf an diesem Thema?
Dann kontaktieren Sie uns und wir organisieren Ihnen einen Inhouse-Kurs.

Informationen zum Thema Inhouse-Schulung finden Sie hier:
https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=extern&link=inhouse.html





EP002 - Camtasia - Lernvideos

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
--
Bitte nutzen Sie den Link im Text
Mit Camtasia sind Video- und Audioaufzeichnungen von vortragenden Personen und/oder Bildschirminhalten wie beispielsweise PowerPoint-Präsentationen möglich. Zusätzlich bietet das Programm einen umfangreichen Videoeditor zur Nachbearbeitung des Screencasts.

Das Programm eignet sich daher gut für das Erstellen längerer Videos und Aufzeichnungen.

Die Campus-Lizenz wurde für drei Jahre (03/2020-2023) beschafft und kann von HU-Beschäftigten aus Wissenschaft, Forschung und Lehre auch im Home Use verwendet werden. Studierende und Beschäftigte aus Verwaltung und Zentraleinrichtungen sind von der Nutzung ausgeschlossen.

Den notwendigen Lizenzkey können Sie über den IT-Verantwortlichen Ihrer Einrichtung beziehen.

Wenn Sie Camtasia das erste Mal starten, wird Ihnen ein Einführungsvideo gezeigt. Darüber hinaus bietet das Unternehmen TechSmith auf seiner Webseite mehrere etwa 5-minütige Videoanleitungen an, die dem Nutzer den Umgang mit der Software näherbringen sollen. Sie finden diese Tutorials unter der Adresse

Link zum Kurs: https://www.techsmith.de/tutorial-camtasia.htm



Unsere Empfehlung auf den Webseiten von Techsmith für den ersten Einstieg:
1. Aufnehmen, bearbeiten, weitergeben
2. Grundlagen der Videobearbeitung
3. Arbeiten auf der Leinwand
4. Audiobearbeitung
5. Export und Weitergabe



EP004 - Grundstruktur und Präsentationsaufbau in PowerPoint

4 Stunden
Herr Wegelwww.powerpoint-kurs.de
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.15.03.2023
09:00 - 12:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
• Was macht eine erfolgreiche Präsentation aus?
• Optimale Darstellung (positive und negative Beispiele einer Folie)
• 10 typischen Fehler einer Präsentation
• 7 einfache Schritte zur perfekten Folie
• Eine Folie ist kein „Wohnzimmer“ - weniger ist mehr.

Visualisierungstechniken und PowerPoint Instrumente
• Texte gestalten
• Verwenden von Nummerierungen und Aufzählungen
• Objekte gestalten und Icons selber erstellen
• SmartArt auf eine smarte Art

Natürlich wird, wie immer, nicht an Tipps und Tricks sowie praktischen Übungen gespart, um PowerPoint effektiver zu nutzen.

Hinweis:
Es wird dringend empfohlen, während des Kurses zwei Bildschirme zu benutzen, damit Sie einerseits den Ausführungen folgen, andererseits selbst praktisch arbeiten können.

Zu diesem Kurs empfehlen wir Ihnen die fortführenden Kurse dieser Reihe:
EP005 - Multimedia und deren Einsatz in PowerPoint
EP006 - Neue PowerPoint Funktionen und Tipps und Tricks

Zusätzlich bieten wir Ihnen noch einen "Working out loud"-Circle mit Präsentations-Fokus an:
- EP008 WOL-Circle für Präsentationen 




EP005 - Multimedia und deren Einsatz in PowerPoint

Online-Kurs
4 Stunden
Herr Wegelwww.powerpoint-kurs.de
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.22.03.2023
09:00 - 12:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
Inhalt:
• Bilder bearbeiten? Wer braucht schon Photoshop! 
• Animation und Folienübergänge 
• Tabellen erstellen 
• Diagramme erstellen 
• Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Elemente
• Arbeiten mit Hyperlinks
• Musik und Video einbinden
• Audioaufnahmen mit PowerPoint
• Screenshots machen und Bildschirmaufzeichnung
• Diktier-Funktion

Natürlich wird, wie immer, nicht an Tipps und Tricks sowie praktischen Übungen gespart, um PowerPoint effektiver zu nutzen.

Hinweis: Es wird dringend empfohlen, während des Kurses zwei Bildschirme zu benutzen, damit Sie einerseits den Ausführungen folgen, andererseits selbst praktisch arbeiten können.


Zu diesem Kurs empfehlen wir Ihnen die vorherige Teilnahme an folgendem Kurs:
EP004 - Grundstruktur und Präsentationsaufbau
und die Fortführung in folgendem Kurs:
EP006 - Neue PowerPoint Funktionen und Tipps und Tricks

Zusätzlich bieten wir Ihnen noch einen "Working out loud"-Circle mit Präsentations-Fokus an:
- EP008 WOL-Circle für Präsentationen 




EP006 - Neue PowerPoint Funktionen sowie Tipps und Tricks

Online-Kurs
4 Stunden
Herr Wegelwww.powerpoint-kurs.de
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.29.03.2023
09:00 - 12:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
Neue PowerPoint Funktionen
• Morph Funktion 
• Zoom Funktion 
• 3D Elemente 
• Piktogramme 
• Bearbeitung von Vektorgrafiken und SVG Piktogrammen
• Zeichnen oder Schreiben mit digitaler Freihandeingabe

Tipps und Tricks für die tägliche Arbeit
• Kostenfreie und hilfreiche Quellen für Präsentationserstellung
• Mit PowerPoint Add Inns arbeiten und Zeit sparen
• Format übertragen
• Ebenen (Vordergrund, Hintergrund)
• Sortierungsansicht
• Screenshots erstellen
• Richtiger Umgang mit alten Inhalten aus anderen Präsentationen
• Hilfreiche Tastenkombinationen und vieles mehr…

Natürlich wird, wie immer, nicht an Tipps und Tricks sowie praktischen Übungen gespart, um PowerPoint effektiver zu nutzen.

Hinweis: Es wird dringend empfohlen, während des Kurses zwei Bildschirme zu benutzen, damit Sie einerseits den Ausführungen folgen, andererseits selbst praktisch arbeiten können.


Zu diesem Kurs empfehlen wir Ihnen die vorherige Teilnahme an den folgenden Kurse dieser Reihe:
EP004 - Grundstruktur und Präsentationsaufbau
EP005 - Multimedia und deren Einsatz in PowerPoint

Zusätzlich bieten wir Ihnen noch einen "Working out loud"-Circle mit Präsentations-Fokus an:
• EP008 WOL-Circle für Präsentationen




EP007 - Canva: Design für Nicht-Designer

4 Stunden
Herr Wegelwww.powerpoint-kurs.de
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
19.04.2023
Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
09.11.2023
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher
Inhalt:
- Einrichten Deines Canva Accounts
- Designvorlagen auswählen
- Übersicht aller Funktionen
- Layoutvorlagen nutzen und individualisieren
- Anwendungsmöglichkeiten von Canva (Social Media, Flyer Gestaltung etc.)

Natürlich wird, wie immer, nicht an Tipps & Tricks gespart, um Canva effektiver zu nutzen!



EP008 - WOL-Circle für Powerpoint

8 Stunden
Herr Wegelwww.powerpoint-kurs.de
Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.26.04.2023
14:00 - 15:30 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab

 


Sie haben vielleicht gerade oder auch schon vor einiger Zeit einen Powerpoint-Kurs besucht, könnten jetzt aber noch etwas Hilfe bei der Umsetzung des Gelernten in Ihrem Projekt/Arbeitsalltag gebrauchen? Damit sind Sie vermutlich nicht allein. Um Ihnen den Transfer zu erleichtern, bieten wir Ihnen das Format des Working out loud (WOL) an.

Sie fragen sich, was WOL eigentlich ist?
Der Begriff „WOL - Working out loud“ wurde 2010 von Bryce Williams aufgegriffen und umfasst die Kernidee:
Working Out Loud = Observable Work + Narrating Your Work
Durch die Teilhabe anderer an der eigenen Arbeit, bieten sich Lern- und Verbesserungschancen für alle. Soziale Netzwerke und Kollaborationsumgebungen bieten einen Rahmen damit sich jeder aktiv einbringen kann.

Frei nach dieser Kernidee, stellen Sie Ihr Projekt in der Gruppe, dem sogenannten WOL-Circle, vor und skizzieren Ihre gegenwärtigen Herausforderungen. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden und dem Dozenten arbeiten Sie Schritt für Schritt an einer Lösung.

Ablauf:
Nach dem Kick-off treffen Sie sich noch dreimal, in Abständen, die Sie als Gruppe festlegen. Zwischen den Treffen setzen Sie die Ansätze und Impulse in die Praxis um und beim nächsten Treffen können Sie dann den nächsten Stolperstein in Angriff nehmen oder gern auch Ihre Erfolge oder Tipps und Tricks mit Ihrem Circle teilen.



EP101 - Powerpoint - Lernvideos

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
--
Bitte nutzen Sie den Link im Text

Sie brauchen schnell Hilfestellung beim Thema Powerpoint?

Vielleicht helfen die kostenfreien und jederzeit abrufbaren Videoschulungen von Microsoft für's Erste weiter:


Link zum Kurs: https://support.microsoft.com/de-de/powerpoint 




EZ009 - Neue Zoom-Funktionen - speziell für Lehrende

4 Stunden
Herr Boltewww.dereducat.org
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
22.03.2023
Mittwoch
10:00 - 13:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
10.10.2023
Dienstag
10:00 - 13:00 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher
Gemeinsam wollen wir an erster Stelle dafür sorgen, dass bei Ihnen die Technik das macht, was Sie wollen. 

Inhalte:
- Wir schauen uns gemeinsam erweiterte Funktionen von Zoom an.
- Wir erprobem die Breakout Rooms für einfache Gruppenarbeiten bis hin zum "World Café"-Modus. in dem die Teilnehmer:innen ihren Gruppenraum frei wählen können.
- Das Whiteboard, mit dem man ähnlich wie mit einer Metaplanwand zusammen Arbeiten kann, wird vorgestellt.
- Schnelle Abstimmung und Umfragen anonym oder öffentlich.
- Bildschirmfreigaben in der Übersicht
- Praktische Übung: Wir planen gemeinsam ein World Café mit Aufgaben für die jeweiligen Räume und testen das Ganze.
- Vorstellung weiterer Tools für die kollaborative Arbeit

Während des Kurses können selbstverständlich Sie jederzeit Fragen stellen und es wird sicher den einen oder anderen Tipp für weitere Tools für die Arbeit und die Lehre geben.



Grafik und Layout

EA001 - Erstellen barrierefreier Dokumente

15 Stunden
Herr Altvaterwww.c-altvater.com
Donnerstag & Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.03.2023 bis 17.03.2023
09:30 - 15:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab

Erstellen barrierefreier Dokumente
mit Microsoft Word, Adobe InDesign, Adobe Acrobat Pro


Im Kurs werden unterschiedliche Möglichkeiten der PDF-Erzeugung aus Microsoft Word und Adobe InDesign erklärt und Ihnen wird zeigt, wie Sie den Funktionsumfang von Acrobat und Third Party Tools sinnvoll nutzen können, um barrierearme PDFs mit umfangreichen Kontrollen zu erzeugen. Das Ziel des Kurses ist das Erstellen von barrierearmen Dokumenten und Formularen im PDF-Format mit der Software Adobe InDesign, Microsoft Word & Adobe Acrobat Pro:

- Definition und Standards erklärt – WCAG 2.0, BITV, PDF/UA
- Inhaltliche, gestalterische und technische Anforderungen an barrierefreie Dokumente
- Workflow in MS-Word und Adobe InDesign
- Metaangaben und Sprache
- Formatvorgaben richtig nutzen
- Dokumente richtig strukturieren
- Listen, Tabellen und Links für barrierearme Dokumente optimieren
- Alternativtexte für Grafiken
- Marginaltexte, Seitennummerierungen und Inhaltsverzeichnisse
- Tagged PDF exportieren
- Barrierefreiheitsprüfung mit Adobe Acrobat und Third-Party-Tools

Begleitend erhalten Sie ein Skript mit einer Kurzfassung der vermittelten Inhalte, Grundregeln zur Gestaltung und Arbeit mit InDesign und weiterführenden Links zum Selbststudium.



EB004 - Photoshop und InDesign CC - Workshop

14 Stunden
Herr Goetzehttp://www.texgerd.de
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
15.12.2022 bis 16.12.2022
Donnerstag & Freitag
09:30 - 14:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
27.09.2023 bis 28.09.2023
Mittwoch & Donnerstag
09:30 - 14:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E (PC-Pool)

Der Kick-Starter für Ihr Projekt!


Sie haben vielleicht gerade oder auch schon vor einiger Zeit einen Photoshop- oder einen InDesign-Kurs besucht, könnten jetzt aber noch etwas Hilfe bei der Umsetzung des Gelernten in Ihrem Projekt gebrauchen? Bringen Sie Ihr Projekt und Ihre Probleme mit, wir arbeiten gemeinsam in einer kleinen Gruppe an Lösungsansätzen.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Adobe Photoshop und in InDesign



EBB01 - InDesign-Basics für den Schnelleinstieg

8 Stunden
Frau Acuti

Acuti, Nikola

studierte Bildende Kunst mit Schwerpunkt Fotografie, ist seit 1997 Trainerin im Webbereich (Websitegestaltung Internetrecherche) und arbeitet seit 2001 als freischaffende Grafikerin und Dozentin für Gestaltung (mit den Programmen Photoshop und InDesign).


Websites: www.weblimetten.de www.ide-a.de


Dienstag & Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.19.09.2023 bis 21.09.2023
14:30 - 17:00 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher

Dieser Kurs ist für alle gedacht, die mit InDesign kurzfristig starten wollen und einen Überblick über das Programm benötigen - und zwar so, dass Sie auch wirklich loslegen können. Sie bekommen an einem Tag Kompaktwissen, ein paar goldene Gestaltungsregeln und ein Skript zum Nachlesen und Vertiefen.

Inhalt:
- InDesign verstehen: wie arbeitet InDesign im Gegensatz zu Word?
- alles im Rahmen: Texte, Bilder -und Grafiken anordnen und skalieren
- eingefügt und dann? Bilder und andere eingefügte Dateien verwalten
- alles so schön bunt hier: durch Farben auf Ihren Inhalt aufmerksam und Ihre Dokumentstruktur durch Farbeinsatz sichtbar machen
- und wie geht‘s weiter? Kurzer Einblick in mehrseitige Dokumente
- aus der Praxis in die Postkarte: eine Postkarte gestalten und als druckfertiges PDF speichern - Diese Übung vereint oben genannte Inhalte in sich und bietet zusätzlich noch ein paar kleine, aber feine Techniken, die Ihnen die Arbeit mit InDesign erleichtern werden.

Zielgruppe:
InDesign-Einsteigende und Selbstlernende




EBB02 - InDesign für Flyer - und Posterbearbeitung

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
Inhouse-Inspiration
Bitte nicht anmelden

Icon mit grüner Glückbirne       Inhouse Inspiration      Icon mit grüner Glückbirne



In diesem Kurs haben Sie die Gelegenheit, klassische Druckprodukte- Plakat, Flyer mit Einlegeblatt, A4-Flyer - in InDesign anzulegen, Schritt für Schritt mit Texten und Bildern zu füllen und zu gestalten. Sie bekommen das nötige InDesign-Wissen sowie Einblicke in Layoutgrundlagen.

- wie hoch, wie breit, wie lang: Anlegen von Format und Satzspiegel
- wie warum welche Schrift: kleines Typo-ABC und InDesign-Basics dazu
- Geschmack oder Gestaltung: Farbeinsatz mit der Palette „Farbfelder“
- systematische Arbeitsersparnis: Zeichen-und Absatzformate
- so sitzt der Text richtig: Arbeit mit dem Grundlinienraster
- grafische Formen zeichnen und Bilder wirkungsvoll einsetzen
- vorne und hinten gleich: die Arbeit mit Musterseiten
- sieht aus wie gedruckt: von InDesign nach PDF

Zielgruppe:
Personen, die mit der Gestaltung von Druckdokumenten betraut sind.

Sie und Ihr Kollegium haben Interesse und Bedarf an diesem Thema?
Dann kontaktieren Sie uns und wir organisieren Ihnen einen Inhouse-Kurs.

Informationen zum Thema Inhouse-Schulung finden Sie hier:
https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=extern&link=inhouse.html




EBB03 - InDesign für die Gestaltung längerer Dokumente

15 Stunden
Frau Acuti

Acuti, Nikola

studierte Bildende Kunst mit Schwerpunkt Fotografie, ist seit 1997 Trainerin im Webbereich (Websitegestaltung Internetrecherche) und arbeitet seit 2001 als freischaffende Grafikerin und Dozentin für Gestaltung (mit den Programmen Photoshop und InDesign).


Websites: www.weblimetten.de www.ide-a.de


Di (13.) + Do (15.) + Di (20.) + Do (22.)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.13.06.2023 bis 22.06.2023
14:30 - 17:00 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher

Sie wollen mehrseitige Druckprodukte gestalten? Ob wissenschaftliche Arbeit, Broschüre oder Katalog - InDesign eignet sich bestens dafür.
Sie bekommen erst einen Überblick über das Programm und die Arbeitsweise von InDesign, damit Ihr Übergang von Word möglichst angenehm wird.
Dann widmen wir uns folgenden Inhalten:

- alles A4? Das Format anlegen, Hilfslinien ziehen und einsetzen
- wo ist mein Inhalt? Text und Bilder importieren
- das A und O: Schriftgestaltung und -formatierung
- Hilfe durch kleine Vorlagen: Absatz -und Zeichenformate
- ein Klecks Farbe: Farben in Layout und InDesign
- das läuft so mit: Bilder und Anmerkungen im Text verankern
- das Kleingedruckte: Umgang mit Fußnoten
- damit alles gut sitzt: das Grundlinienraster
- seitenweise Gestaltung: Umgang mit Musterseiten
- alles auf einen Blick: Inhaltsverzeichnis anlegen und formatieren
- eins nach dem anderen: Listen- , Kapitel- und Seitennummerierung
- zur besseren Übersicht: Laufende Kopf- und Fußzeile
- zu guter Letzt: druckfertig machen über den PDF-Export


Zielgruppe: Personen, die Broschüren, Kataloge, Diplom- oder Masterarbeiten layouten möchten




EBB04 - Einführung in Adobe Illustrator CC

28 Stunden
Herr Ross

Ross, Tjard


Nach seinem Berufsstart als wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität arbeitete
Tjard Ross zunächst als Lektor im Verlag für Bauwesen in Berlin, bevor er 1997 freier Trainer
für Software-Schulungen wurde.

Er ist u. a. in der Erwachsenenbildung für die Verwaltungsakademie Berlin tätig und unterrichtet
als Lehrbeauftragter im Career-Center der Humboldt-Universität und an der Hochschule für
Technik und Wirtschaft
.

jeweils dienstags (4./11./18.Oktober 2023)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.04.10.2023 bis 18.10.2023
09:00 - 16:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E (PC-Pool)
Adobe Illustrator ist ein professionelles Programm zur Erzeugung von Geschäftsgrafiken. Eine Vielzahl ausgeklügelter Werkzeuge setzt Ihrer Phantasie bei der Erstellung von Flyern, Prospekten, Visitenkarten u.ä. keine Grenzen. Der Dozent stellt Ihnen in diesem Einsteigenden-Kurs zunächst die grundlegenden Funktionen von Adobe Illustrator vor und führt Sie dann in den Umgang mit diesem vektororientierten Grafikprogramm ein.

Inhalt:
- Erläuterung und Einrichtung der Arbeitsoberfläche
- Umgang mit Dokumenten und Zeichenflächen
- Vorstellung der wichtigsten Werkzeuge
- Aufbau von Objekten und Pfaden
- Arbeiten mit Ebenen und Gruppen
- Erstellen, Anordnen, Transformieren und Gestalten von Zeichnungsobjekten
- Umgang mit Farbfeldern und -verläufen
- Bearbeitung von Pfaden
- Einfügen und editieren von Text

Bei verbleibender Zeit sind dies weitere Themen:
- Kombinieren von Text und Grafiken
- Zusammengesetzte Pfade und Schnittmasken erstellen

Voraussetzungen: Sicherer Umgang mit Windows oder MacOs




EBB101 - Illustrator - Lernvideos

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
--
Bitte nutzen Sie den Link im Text

Sie brauchen schnell Hilfestellung beim Thema Illustator?

Vielleicht helfen die kostenfreien und jederzeit abrufbaren Videoschulungen von Adobe für's Erste weiter:


Link zum Kurs: https://helpx.adobe.com/de/illustrator/tutorials.html




EBB102 - InDesign- Lernvideos

0 Stunden
Dozententeam
--
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.
--
Bitte nutzen Sie den Link im Text
Sie brauchen schnell Hilfestellung beim Thema Indesign?

Vielleicht helfen die kostenfreien und jederzeit abrufbaren Videoschulungen von Adobe für's Erste weiter:


Link zum Kurs: https://helpx.adobe.com/de/indesign/tutorials.html




EBB11 - InDesign Crashkurs

8 Stunden
Herr Altvaterwww.c-altvater.com
Donnerstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.11.05.2023
09:30 - 15:30 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher

Die Basics für Ihren Schnelleinstieg


Inhalt:
In diesem Kurs lernen Sie, wie der kurzfristige Einstieg in das professionelle Layout- und Satzprogramm gelingt. Und zwar so, dass Sie auch wirklich loslegen können: Anhand von Beispielen aus der Praxis lernen Sie die Benutzeroberfläche ebenso kennen, wie die grundlegenden Arbeitskonzepte, um Ihre Dokumente mit Texten, Bildern und Farben selbst gestalten und daraus druckfertige PDF generieren zu können:

- Dokumente richtig erstellen und als Vorlagen speichern
- Arbeitsbereichsverwaltung für ein personalisiertes Programmlayout
- Alles im Rahmen: Das Grundkonzept von InDesign im Vergleich zu Word
- Texte mit Textrahmen und -werkzeugen erstellen, importieren und bearbeiten
- Texte in und um Rahmen „fließen“ lassen
- Verknüpfte Bilder und Grafiken professionell in Rahmen einfügen und anpassen
- Farben erstellen, verwalten und in Dokumenten einsetzen
- RGB- und CMYK Farbräume für die medienabhängige Dokumentenerzeugung
- Typografische und gestalterische Grundregeln zur strukturierten Formatierung und Gestaltung von Dokumenten
- Dokumente speichern und als PDF exportieren

Begleitend erhalten Sie ein Skript mit einer Kurzfassung der vermittelten Inhalte, Grundregeln zur Gestaltung und Arbeit mit InDesign und weiterführenden Links zum Selbststudium.

Zielgruppe: Einsteigende und Selbstlernende



EBB13 - InDesign Professional: Mehrseitige Dokumente

15 Stunden
Herr Altvaterwww.c-altvater.com
Dienstag / Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.21.11.2023 bis 22.11.2023
09:30 - 15:00 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E (PC-Pool)
Vielseitige Dokumente wie Flyer, Broschüren, Kataloge oder wissenschaftliche Arbeiten sind eine echte Herausforderung an Layout, Satz und Typografie. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie InDesign von Anfang an effizient nutzen, um lästige Nachbearbeitungen und Korrekturrunden vermeiden. Hilfreiche Tipps zum richtigen Umgang mit Schriften und Farben sowie zur PDF-Generierung für Druck und Email runden das Paket ab:

- Professionelle Seitenverwaltung - Musterseiten erstellen und anwenden
- Satzspiegel und Grundlinienraster für ein einheitliches Layout dokumentenweit einrichten
- Mehrspaltige Layouts
- Effizienzsteigerung durch Zeichen-, Absatz- und Tabellenformate
- Wiederkehrende Aufgaben mit Objektformaten lösen
- Titelei, Nummerierungen und Marginaltexte ¬– wie man sie im Layout richtig anwendet
- Automatisierte Inhaltsverzeichnisse
- Randspalten und Fußnoten einfügen und formatieren
- Große Textmengen in InDesign importieren
- Bilder, Grafiken und Anmerkungen verankern
- Typografische Regeln zur Formatierung von Überschriften und Mengentexte
- Sonderzeichen typografisch korrekt verwenden
- Die Wahl der richtigen Schriften
- Strukturierende Akzente mit Farben setzen

Sie erhalten alle notwendigen Materialien für die begleitenden Übungen, ein Skript mit der Zusammenfassung der vermittelten Inhalte, Grundregeln zur zeitsparenden Gestaltung und Arbeit mit InDesign und weiterführenden Links zum Selbststudium.

Zielgruppe: Personen, die Broschüren, Kataloge und wissenschaftliche Arbeiten professionell gestalten möchten



Basis für die Bildgestaltung

EB001 - Photoshop CC - Grundkurs

27 Stunden
Herr Goetzehttp://www.texgerd.de
16./17. (Di/Mi) + 23./24. (Di/Mi)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.05.2023 bis 24.05.2023
09:30 - 14:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E (PC-Pool)
Der viertägige Einsteigerskurs richtet sich an alle, die Photoshop und viele seiner Möglichkeiten kennenlernen möchten.

Inhalt:
- Allgemeine Erklärungen zum Programm
- Die Oberfläche von Photoshop
- Werkzeuge - unabdingbar zum gezielten Arbeiten
- Voreinstellungen, individuelle Anpassungen
- Auswahlen, Retuschen, Farbanwendungen
- Formate, Exportmöglichkeiten
- Ebenen
- Textmöglichkeiten
- Filter
- vielfältige praktische Übungen / Aufgaben

Voraussetzung: Sicherer Umgang mit PC /Mac



EB004 - Photoshop und InDesign CC - Workshop

14 Stunden
Herr Goetzehttp://www.texgerd.de
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
15.12.2022 bis 16.12.2022
Donnerstag & Freitag
09:30 - 14:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
27.09.2023 bis 28.09.2023
Mittwoch & Donnerstag
09:30 - 14:30 Uhr
Ziegelstraße 10, 10117 Berlin, Seminarraum E (PC-Pool)

Der Kick-Starter für Ihr Projekt!


Sie haben vielleicht gerade oder auch schon vor einiger Zeit einen Photoshop- oder einen InDesign-Kurs besucht, könnten jetzt aber noch etwas Hilfe bei der Umsetzung des Gelernten in Ihrem Projekt gebrauchen? Bringen Sie Ihr Projekt und Ihre Probleme mit, wir arbeiten gemeinsam in einer kleinen Gruppe an Lösungsansätzen.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Adobe Photoshop und in InDesign



Grundlagen

CMS-PKU - Plone-Grundkurs (Online-Seminar)

Schulung im Plone-Kurs (Online-Seminar)
7 Stunden
Frau LányiLanyí, Katrin


ZE Computer- und Medienservice HU

Mittwoch
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.14.12.2022
09:15-15:30 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
Inhalt:
- Arbeit mit der HU-Plone-Oberfläche
- Anlegen von
  - Ordnern, Seiten, Terminen, Nachrichten,
  - Kollektionen, Portlets, Collagen und
  - anderen Plone-Objekten
- Umgang mit dem WYSIWYG-Editor
- Hinweise zur redaktionellen Arbeit
- Mehrsprachigkeit
- Integration von Inhalten aus dem ZIS, Moodle und Agnes in Plone
- Integration von Inhalten aus externen PHP-Programmen in Plone
- Erstellen von Slideshows
- Einbinden von Videos in Plone
- Umgang mit dem Bibliographietool
- Einbinden von RSS-Feeds
- Kalenderansichten
- Umgang mit dem Formulargenerator
- Vorstellen der Websupport-Seiten

Hinweis:
Es wird dringend empfohlen, während des Kurses zwei Bildschirme zu benutzen, damit Sie einerseits den Ausführungen folgen, andererseits selbst praktisch arbeiten können.

Zugangsdaten:
Zoom-Meeting beitreten
https://hu-berlin.zoom.us/j/730961644?pwd=elZycWJWT2JqNzFVa1A3VGNaOHU2Zz09

Meeting-ID: 730 961 644
Passwort: 160420

Schnelleinwahl mobil
+496971049922,,730961644# Deutschland
+493056795800,,730961644# Deutschland

Einwahl nach aktuellem Standort
        +49 69 7104 9922 Deutschland
        +49 30 5679 5800 Deutschland
        +49 695 050 2596 Deutschland
Meeting-ID: 730 961 644
Ortseinwahl suchen: https://hu-berlin.zoom.us/u/az6c6hATJ




CMS-SoGo - Einführung in das Kalendersystem SoGo

6 Stunden
Herr Uth
Dienstag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.06.12.2022
09:30 - 14:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
1. SOGo - Web
- SOGO-Weboberfläche ⇢ Übersicht und Nutzung von Kalender, Adressbuch und Email
- Termine erstellen, verwalten ⇢ Eigenschaften, Freigabe, Wiederholungen, Einladungen, Erinnerungen
- Termine organisieren ⇢ Kalender und Kategorien
- Gruppen- und Projektkalender ⇢ Zusammenarbeit mit SOGo organisieren
- Aufgaben erstellen und organisieren

2. SOGo - App
- Vorteile und Unterschiede beim SOGo-Zugriff per Thunderbird und Co
- Unterschiede zwischen "manueller" und "automatischer" Kalenderkonfiguration in Thunderbird
- Termine erstellen, verwalten ⇢ Eigenschaften, Freigabe, Wiederholungen, Einladungen, Erinnerungen
- Termine organisieren ⇢ Kalender und Kategorien
- Gruppen- und Projektkalender ⇢ Zusammenarbeit mit SOGo organisieren
- Aufgaben erstellen und organisieren

3. SOGo - Konfiguration
- SOGo Connector ⇢ Installation und Einrichtung in Thunderbird
- Einrichtung von "manueller" und "automatischer" Kalenderkonfiguration in Thunderbird
- Konfiguration von Outlook ⇢ CalDAV-Synchonizer
- Einrichtung unter iOS und Android ⇢ CalDAV und CardDAV

Hinweise:
Der folgende Kurs hat 3 Teile, wobei die Teile 2 und 3 empfohlen, aber optional sind. Zwischen den Teilen wird es jeweil eine kurze Pause geben.
Es wird empfohlen 2 Monitore/Geräte zuverwenden, um Ihnen das parallele Mitarbeiten zuerleichtern.

Der Kurs richtet sich nur an HU Angehörige.



EA001 - Erstellen barrierefreier Dokumente

15 Stunden
Herr Altvaterwww.c-altvater.com
Donnerstag & Freitag
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.16.03.2023 bis 17.03.2023
09:30 - 15:00 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab

Erstellen barrierefreier Dokumente
mit Microsoft Word, Adobe InDesign, Adobe Acrobat Pro


Im Kurs werden unterschiedliche Möglichkeiten der PDF-Erzeugung aus Microsoft Word und Adobe InDesign erklärt und Ihnen wird zeigt, wie Sie den Funktionsumfang von Acrobat und Third Party Tools sinnvoll nutzen können, um barrierearme PDFs mit umfangreichen Kontrollen zu erzeugen. Das Ziel des Kurses ist das Erstellen von barrierearmen Dokumenten und Formularen im PDF-Format mit der Software Adobe InDesign, Microsoft Word & Adobe Acrobat Pro:

- Definition und Standards erklärt – WCAG 2.0, BITV, PDF/UA
- Inhaltliche, gestalterische und technische Anforderungen an barrierefreie Dokumente
- Workflow in MS-Word und Adobe InDesign
- Metaangaben und Sprache
- Formatvorgaben richtig nutzen
- Dokumente richtig strukturieren
- Listen, Tabellen und Links für barrierearme Dokumente optimieren
- Alternativtexte für Grafiken
- Marginaltexte, Seitennummerierungen und Inhaltsverzeichnisse
- Tagged PDF exportieren
- Barrierefreiheitsprüfung mit Adobe Acrobat und Third-Party-Tools

Begleitend erhalten Sie ein Skript mit einer Kurzfassung der vermittelten Inhalte, Grundregeln zur Gestaltung und Arbeit mit InDesign und weiterführenden Links zum Selbststudium.



EG001 - Einführung in die SQL-Datenbanken

19 Stunden
Herr Hüllewww.huelle.net
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 1:
15.05.2023 bis 26.05.2023
15./16.(Mo/Di) + 22./23.(Mo/Di) + 26.(Fr)
09:30 - 12:00 Uhr
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.Termin 2:
20.11.2023 bis 01.12.2023
20./21. (Mo/Di) + 27./28. (Mo/Di) + 01.12. (Fr)
09:30 - 12:00 Uhr
Online - Zugangsdaten erhalten Sie 1-2 Tage vorher
Große Datenmengen werden sehr oft mit Hilfe von SQL-Datenbanken verwaltet. SQL ist dabei der Name der einheitlichen Programmiersprache, mit deren Hilfe diese Datenbanksysteme verwaltet und abgefragt werden können.

Im Kurs werden die Grundlagen dieser Sprache vermittelt. Anhand von Beispielen lernen Sie, wie Sie Daten aus bestehenden Daten auswählen und analysieren können. Zusätzlich werden auch Elemente der zugrundeliegenden Theorie der relationalen Datenbanken vermittelt.

Hinweis: Der Kurs wird Online durchgeführt, dafür wird die Software „Cisco Webex“ verwendet. Es wird dringend empfohlen, während des Kurses zwei Bildschirme zu benutzen, damit Sie einerseits den Ausführungen folgen, andererseits selbst praktisch arbeiten können.



EG003 - Access Grundlagen

16 Stunden
Frau Schwedwww.Schwed.org
Donnerstag (09.), Dienstag (14.), Donnerstag (16.)
Es gibt noch freie Plätze zu diesem Termin.09.03.2023 bis 16.03.2023
09:30 - 13:30 Uhr
Online - Link erhalten Sie 1-2 Tage vorab
Dieser dreiteilige Online-Kurs gibt Ihnen eine kompakte Einführung in das Programm Access.

Modul 1


- Die Access-Oberfläche und Bedienung
- Datenbankgrundlagen, Planung und Aufbau einer Datenbank mit Access
- Tabellen erstellen mit der Entwurfsansicht (Felddatentypen und Eigenschaften)
- Daten erfassen und bearbeiten mit der Datenblattansicht
- Übungen und Beantwortung von Fragen

Modul 2


- Tabellen-Beziehungen herstellen (Verknüpfungen)
- Datenauswertung mit Auswahl-Abfragen: Datensätze sortieren und filtern, Berechnungen in Abfragen, Gr