MEGA-Studierende stellen im Auswärtigen Amt Projektarbeiten vor

Am Montag waren die MEGA-Teilnehmenden zu Gast im Auswärtigen Amt. Dort stellten die Studierenden vor der für Frankreich zuständigen Referatsleiterin Frau Küchler sowie Vertreter*innen anderer Referate Projektergebnisse vor, die sie aus der Bearbeitung der sogenannten „Thèmes d’observation“ (Projektthemen) gewonnen hatten. Diese Projektthemen, mit denen sich die Studierenden in deutsch-französischen Teams über 12 Monate auseinandergesetzt haben, spiegeln aktuelle und politische relevante deutsch-französische Problematiken wider. Die Studierenden überzeugten durch die hohe Qualität deren Analysen und Vorschläge. Um mehr über die die Projektthemen zu erfahren klicken Sie bitte hier.