31. März 2017

Praxismodul

 

Das Praxismodul besteht aus einem Praktikum und einem dazugehörigen Praktikumsbericht sowie einer mündlichen Präsentation. Die Praktikumstelle wird von der ENA oder der BAköV vermittelt, je nachdem, ob das Praktikum in Deutschland oder in Frankreich stattfinden soll. Das Praktikum dauert neun Wochen. Eine Betreuungsperson (Maître de stage) begleitet die Arbeit des Praktikanten bzw. der Praktikantin. Während dieser Zeit sollen die in den Kursmodulen vermittelten Kenntnisse zum europäischen und interkulturellen Regieren durch aktive Mitarbeit und eigene Praxiserfahrung ergänzt werden.

Zusammen mit der Einschätzung durch die Betreuungsperson dient der Praktikumsbericht als Grundlage für die Gespräche mit der Praktikumsjury und wird somit für die Vergabe der Endnote des Praxismoduls berücksichtigt.

Das Praktikum wird jeweils mit einer deutschen und einer französischen Note bewertet. Entsprechend erfolgt die Benotung durch die Praktikumsjury mit Bezug auf den Praktikumsbericht, die Präsentation und die Einschätzung durch die Betreuungsperson.