“trans | disziplin Simone Weil denʞkollektiv” was founded in 2019 by Martina Bengert (Humboldt-Universität zu Berlin), Max Walther (Bauhaus Universität Weimar), and Thomas Sojer (Max-Weber-Kolleg Erfurt). It is an egalitarian, international platform that – in collaboration with the “American Weil Society” and the “Association pour l’Étude de la Pensée de Simone Weil” – is designed to link actors from the fields of academia, art, and culture working on French philosopher Simone Weil (1909-1943). The network focusses on the transdisciplinary study of Simone Weil’s oeuvre and the realization of a variety of events and research projects. On its homepage the denʞkollektiv publishes different types of contributions (videos / podcasts / papers) and offers discussion forums and reading groups in order to implement a collaborative research practice. These digital formats supplement the dialogue-based work of the denʞkollektiv (publications, debates, and discussions) that aims at bridging differences in time and space.

 

 

Das “trans | disziplin Simone Weil denʞkollektiv” wurde 2019 von Martina Bengert (Humboldt-Universität zu Berlin), Max Walther (Bauhaus Universität Weimar) und Thomas Sojer (Max-Weber-Kolleg Erfurt) ins Leben gerufen. Als egalitäre, internationale Plattform vernetzt sie – in enger Kooperation mit der “American Weil Society” und der “Association pour l’Étude de la Pensée de Simone Weil” – Akteur*innen aus Wissenschaft, Kunst und Kultur, die zu/mit der französischen Philosophin Simone Weil (1909-1943) arbeiten. Schwerpunkt des Netzwerks ist das transdisziplinäre Erschließen des Œuvre Simone Weils sowie die Realisierung vielfältiger Veranstaltungskonzepte und Forschungsprojekte. Dazu veröffentlicht das denʞkollektiv auf seiner Homepage Beiträge unterschiedlichen Formats (als Videobeitrag/Podcast/Paper), organisiert Diskussionsforen und Lesekreise, um darüber eine kollaborative Forschungspraxis zu etablieren. Die digitalen Anwendungen unterstützen dabei diese Raum- und Zeitgrenzen überwindende und dialogbasierte Arbeit (Publikation, Debatte und Diskussion) des denʞkollektivs.

Le collectif

Prof. Dr. Martina Bengert

Professorin für Literatur und Religion in den romanischen Kulturen und Geschlechterstudien, Humboldt-Universität zu Berlin.

Max Walther

Promovend am Graduiertenkolleg Medienanthropologie an der Bauhaus-Universität Weimar.

Thomas Sojer

Promovend am Graduiertenkolleg Resonante Weltbeziehungen am Max-Weber-Kolleg Erfurt.
Created by potrace 1.16, written by Peter Selinger 2001-2019

La collectivité est plus puissante que l’individu dans tous les domaines, sauf un seul: penser.

Cahier I, ms. 9
Œuvres complètes VI.I, Paris 1994, 78