Prof. Dr. Dieter Rössner

Zur Person:

Rössner-2Prof. Dr. Dieter Rössner, Studium, Promotion und Habilitation (1985) Rechtswissenschaften Tübingen; 10-jährige Tätigkeit (1975–85) im baden-württembergischen Justizdienst als Richter, Staatsanwalt und Referent im Justizministerium. 1985-88 Universität Lüneburg, danach Lehrstühle für Strafrecht und Kriminologie an den Universitäten Göttingen, Halle und von 1997 bis 2012 in Marburg; Seit 2012 Rechtsanwalt in Tübingen.

Seit 2000 Mitarbeit (u.a. parlamentarische Beratung) für ein deutsches Anti-Doping-Gesetz. 2004/05 Mitglied der Rechtskommission des deutschen Sports zur Erörterung eines ADG. 2004 – 2008 Arbeiten am Gutachten für das BiSP zur Dopingkontrolle. Rössner (2008) Rechtliche Grundfragen der Sportrechtsordnung zur Dopingkontrolle. Mitherausgeber der Schriften zum Sportrecht und Mitarbeit am Handbuch des Sportrechts (Adolphsen u.a. 2011).

Anschrift: 

Institut für Kriminalwissenschaften

Savignyhaus, Universitätsstraße 6

35032 Marburg

 Tel.: 0 64 21 / 28 – 2 31 06

Fax: 0 64 21 / 28 – 2 32 33

E-mail: roessner@jura.uni-marburg.de

Homepage: http://www.jura.uni-marburg.de/strafr/roessner/welcome.html

Homepage: http://www.jura.uni-marburg.de/strafr/roessner/welcome.html.

Schwerpunkte in Forschung und Lehre:

  •  Sportrecht
  • Medizinrecht
  • Vertragsarztrecht

Vollständige Publikationsliste: 

https://www.uni-marburg.de/fb01/lehrstuehle/strafrecht/roessner/roessner_schriftenverzeichnis.pdf