Die Rohrleitungen gurgeln, dumpfer Bass schallt durch die Kopfhörer, Kälte tritt entgegen. Im Keller der Alten Münze in Berlin hat … Mehr

Candida Höfer, Jahrgang 1944, ist die Grande Dame der Deutschen Großformatfotografie. Seit Jahrzehnten schwebt sie durch die Kunstwelt, ihren Bildern … Mehr

Verlässt man auf dem Weg zum im Jahr 2007 nach einer langen Planungs- und Diskussionsphase eröffneten Musée de l’histoire de … Mehr

In den dunklen Betonraum hinein fragt eine Stimme: „Sur quel film ce paysage est-il décor?“ – „In welchem Film ist … Mehr

Sanft streicht seine Hand die ihre. In geschmeidigen Bewegungen umspielen sich ihre Finger einige Momente. Er, zur vollen Körperlänge ausgestreckt, … Mehr

Rosa-flauschig gestaltet sich der Eingang in Barbies Welt. Ein pastellfarbener Teppich führt in einen pink ausgekleideten Raum und schon ist … Mehr

Man kann die Ausstellung >>Couleurs désert – Teppichkunst aus Marokko<<, die im Zürcher Museum Bellerive zu sehen ist, erst einmal … Mehr

Der Thron eines Kaisers ist ein Symbol der Macht. Daran scheinen weder Raum noch Zeit etwas zu ändern. Mit dem … Mehr

„Die Kunst ist zurück – und die Kunsthalle schöner denn je!“ Nach einer zweijährigen Modernisierung erstrahlt das 150 Jahre alte … Mehr

So stellen Sie sich zunächst die Frage: „Wie verstehe ich Europa?“ Und dann müssen Sie sich meine Frage gefallen lassen: … Mehr

,,Every field needs to be disturbed by other discourses. I don’t believe that art is a meta-field of knowledge that … Mehr

Seit 10. Juni zeigt der Hamburger Bahnhof unter dem Titel Chronographia Arbeiten der türkischen Künstlerin Gülsün Karamustafa. ‚Chronographie’, so nennt … Mehr

Was das Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe (ZKM) in seinem Lichthof vom 16.4.-21.8.2016 präsentiert, ist die Versöhnung mit … Mehr

Museen können Langeweile, ein träges Sich-Voran-Schleppen oder ausgiebiges Gähnen auslösen. Sie können aber auch zum Mitmachen einladen, durch Klänge und … Mehr

Die Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums (DHM) soll einen Einblick in rund 1500 Jahre deutscher Vergangenheit ermöglichen. 7000 Ausstellungsstücke erzählen … Mehr

Sammlungen und Sonderausstellungen stehen in einem ewigen Konkurrenzkampf zueinander. Das wechselnde Gesicht von zeitlich begrenzten Ausstellungen generiert eine größere Aufmerksamkeit, … Mehr

Wer im Berliner Museum für Naturkunde den zentralen Lichthof durchquert, vorbei am berühmten Original-Skelett des pflanzenfressenden Dinosauriers Brachiosaurus brancai, erreicht den … Mehr

Allure – das bedeutet Eleganz, Stil und Erscheinung. Die Fotografiesammlung „Collection Susanne von Meiss“, die aktuell im c/o Berlin unter … Mehr

Die Nägel zerren an Jesus Leib, spannen ihn aufs Kreuz, strecken seine Gliedmaßen unnachgiebig. Sein Körper, gemartert von der Schuld … Mehr

  Die kleine private Kicken Gallery in der Linienstraße ist von draußen kaum zu finden. Am Eingang befinden sich keine … Mehr

Selten fühlt man sich nach einem Museumsbesuch noch verwirrter als zuvor, über die Dinge, um die es gerade in der … Mehr

Die Ausstellung Das Kapital – Schulden, Territorium, Utopie im Hamburger Bahnhof fragt – nach eigener Beschreibung des Museums – was … Mehr

Die Porträtbüste der Königin Nofretete wird als „Mona Lisa in Stein“[1], als „Ikone der Berliner Museumslandschaft“[2] bezeichnet. Die über 3300 … Mehr

„I read that Caitlyn Jenner has a bodyguard; we’d all deserve one, but I don’t know if we’ll ever get … Mehr

Mit der Ausstellung der Geschichte von Film und Fernsehen hat die deutsche Kinemathek in Berlin reichlich Erfahrung. Eine neue Sonderausstellung … Mehr

Die East Side Gallery. Sie ist eine der populärsten Sehenswürdigkeiten Berlins und auch jedem, der sie noch nicht selbst besichtigt … Mehr

Grell, bunt, feuerrot ragt der Banner der August Kopisch Ausstellung am Eingang der Alten Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin … Mehr

  Strahlender Sonnenschein lässt den neoklassizistischen Hörsaal des Tieranatomischen Theaters fast skulptural wirken. Er fällt durch die runde Deckenöffnung und … Mehr

Die 9. Ausgabe der Berlin Biennale wird vom amerikanischen Künstler-Kollektiv DIS (bestehend aus Lauren Boyle, Solomon Chase, Marco Roso und … Mehr

Unsere Gegenwart scheint vor allem eines zu sein: geprägt von Krieg, Zerstörung, Flucht, Tod und Trauer. Der weltweit größte und … Mehr

Unter den Kellergewölben des Neuen Museums verbergen sich so einige haarige Dinge, genauer gesagt – Bärte. Sehr viele Bärte. Die … Mehr

  Tick, Tock goes the clock… …oder in diesem Fall das Metronom. Gleich neun dieser mechanischen Geräte werden an die … Mehr

Wie würde eine Ausstellung wohl in einer postdigitalen Ära aussehen? Welche Fragmente ließen sich in den naturgeschichtlichen Museen einer fernen … Mehr

Die 9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst >>The Present in Drag<< findet vom 4.6. – 18.9.2016 an vier verschiedenen Ausstellungsorten … Mehr

Schon der Titel klingt nach Ironie: Bei Mutti heißt die aktuelle Ausstellung in der Berlinischen Galerie und es ist durchaus … Mehr

Einen Bericht zur Lage des fortschreitenden und wuchernden Kapitalismus geben? Eine Gegenwart adressieren, die sich in der Verschränkung von Vergangenheit … Mehr

Um 1700 wird der Architekt und Künstler Andreas Schlüter vom Kurfürsten Friedrich III. zum Schlossbaudirektor ernannt und erhält somit die … Mehr

  Der erste Eindruck ist bei einer zwischenmenschlichen Begegnung entscheidend. Häufig wird in den ersten Sekunden des Kennenlernens abgeglichen, ob … Mehr

Als ich in das Anti-Kriegs-Museum eintrete, läutet die Türklingel. Geräusche eines Dokumentarfilms, der von der Geschichte des Museums berichtet, sind … Mehr

Das Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin liegt in direkter Laufnähe der Museumsinsel. Dennoch ist es nicht der offensichtlichste Anlaufpunkt für … Mehr

Der Gang ist schwach beleuchtet, macht eine Kurve und endet an einem Informationstext. Plötzlich bemerke ich zu meiner Linken ein … Mehr

Eine kalte Stahltreppe windet sich in den zweiten Stock empor. Industriell, clean und schick. Oben angekommen befindet man sich im … Mehr

Sie starrt einem direkt ins Gesicht. Aus großen braunen Augen, ein gelber Schimmer legt sich um die Iris. Die Augen … Mehr

Es begann mit einem Fund. Bei der Wohnungsauflösung, in einer Schublade ihrer Mutter, findet die Künstlerin und Fotografin Sara Davidmann … Mehr

An der Kasse des Deutschen Historischen Museums (DHM) bekommt man statt einer Eintrittskarte einen Ankleber, den man gut sichtbar tragen … Mehr

„DEMO:POLIS: Das Recht auf öffentlichen Raum“ fand vom 12. März bis 31. Mai 2016 in der Berliner Akademie der Künste … Mehr

Ein helles Zirpen aus einem Fernsehlautsprecher durchzieht die große Ausstellungshalle, deren Geräuschpegel trotz ihrer Größe gedämmt wirkt. Ein Telefon klingelt, … Mehr

  Zwischen Faszination und Ekel hin- und hergerissen bewegen sich die BesucherInnen des Naturkundemuseums um einen gigantischen Glaskasten. Er befindet … Mehr

    Immer wieder fühlt man sich als Besucher etwas erschöpft, wenn in Ausstellungen – dominiert von der Rede vom … Mehr

Jeder, der sich schon einmal praktisch mit Archivrecherche beschäftigt hat, weiß, wie kompliziert dieser Forschungsprozess sein kann. Noch schwieriger ist … Mehr

Wohnen in der Strahlenkälte beschäftigt sich mit der Darstellung des Unsichtbaren. Die Galerie Delmes & Zander präsentiert das autonome und … Mehr

Die Ausstellung am Haus der Kulturen der Welt trägt den Titel „Nervöse Systeme“ – „Nervous Systems“ zu Englisch. Eine interessante … Mehr

Über das Launch-Event >>The Future of the Left<< und die Left Gallery des Künstlers Harm van den Dorpel Die left … Mehr

Spuren sind es, die auf Zeit einwirken können und mehr noch, die einen unreflektierten Zeitfluss brechen können. Hannah Arendt statuierte … Mehr

„Wir kennen von jenen Tieren eben nur die Fährten und wer möchte daher wagen, zu ihnen ein ‚Phantasietier‘ zu konstruieren … Mehr

Im Rahmen der Ausstellung Where Nature Runs Riot zeigt der französische Künstler Cyprien Gaillard seine 3D Video-Arbeit Nightlife aus dem … Mehr

Das Kunstgewerbemuseum in Berlin beschäftigt sich in einem eigenen Sammlungsschwerpunkt mit dem Thema Mode. 130 Exponate dieser Sammlung lassen sich … Mehr

Der fett gedruckte Titel „Felsbilder…Kunst der Vorzeit“, der die Glaskästen am Eingang des Martin-Gropius-Baus ziert, lässt den Leser stutzen. Felsbilder? … Mehr

Geboren und Willkommen

Auf der Schwelle zur musealen Epistemologie Anna Polze Selten ist eine Kirche so voll. Fast bis unter die Decke des … Mehr

In den Schatten gestellt

Nach einer zweijährigen Umgestaltung sollte das Kunstgewerbemuseum am Kulturforum, zumindest von innen, in einem neuen Glanz erstrahlen. Zum Umbau gehört … Mehr