Länderinstitut für Bienenkunde
Hohen Neuendorf e.V.

Liebe Imker, auch zu Zeiten der Corona-Krise stehen wir Ihnen - soweit es uns möglich ist - mit Rat und Tat zur Seite (siehe auch rechts). Krankheits-, Honig- und Wachsuntersuchungen werden weiterhin gemäß Angebot -jetzt mit reduzierter Mehrwertsteuer- durchgeführt.

Infohotline Dr. Jens Radtke 03303 293838 oder per Email.
Lehrgänge und Führungen können leider bis auf Weiteres nicht stattfinden.

Das Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf e.V. (LIB) ist eine gemeinsam von den fünf Bundesländern Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Berlin getragene Forschungseinrichtung. Es hat den Auftrag, praxisorientierte Forschung zu verschiedenen Aspekten der Bienenbiologie durchzuführen.

Aus der Empfehlung vom Wissenschaftsrat bei der Neugründung des Institutes wurden folgende Forschungsschwerpunkte etabliert: Zucht und Verhalten, Molekulare Mikrobiologie und Bienenkrankheiten und Honiganalyse und Bestäubung. Weitere Aufgaben erfüllt das Institut in den Bereichen Aus- und Weiterbildung von Imkern und der interessierten Öffentlichkeit sowie der praktischen Imkerei.

 


Informationen

Corona-Pandemie: 
Hinweise und Hygienekonzept für Imker

EFRE Förderung 2016-18

Tag der offene Tür 2020
kann leider nicht stattfinden

Infobrief der Bieneninstitute
jetzt abonnieren

GFLIB
Gesellschaft d. Freunde des LIB