Klimakrise in 280 Zeichen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Wahrheit

Am Beispiel der Klimakrise wollen wir zeigen, wie Narrative innerhalb von sogenannten Filterblasen entstehen, welche Verbindung zu den traditionellen Massenmedien dabei bestehen und welche Rolle die Emotionen der Nutzer*innen spielen. Von Jenny Oliveira Caldas, Jonas Wahmkow und Klara Nagel.

Angst vor dem Untergang

Veröffentlicht Veröffentlicht in Wahrheit

Unter dem Hashtag #Islamisierung teilen viele Menschen Untergangsprophezeiungen auf Twitter und behaupten, die Bevölkerung der westlichen Welt werde durch muslimische Menschen ausgetauscht. Im Kampf um die Wahrheit auf dem digitalen Schlachtfeld diktieren Likes und Shares die Strategie, Videos und Profilbilder bereiten den Weg und Memes, Karikaturen und Emojis sind die Munition. Wie werden aus Tweets von Einzelnen Wahrheiten über Millionen ‚Anderer’ geschaffen? Von Julia Molin und Pia Schramm.

Grenzen der Wahrheit

Veröffentlicht Veröffentlicht in Wahrheit

Was gilt als Fakt, Fake-News und Wahrheit auf Twitter? Am Beispiel der zivilen Seenotrettung im Mittelmeer skizzieren wir das Spannungsfeld der (Un)Wahrheiten. Aus den Fragmenten der Tweets setzt sich stückweise zusammen, welche Gestalt diese umkämpfte politische Debatte auf Twitter annimmt und welche Rolle Emotionen dabei spielen. Von Janine Pfuhl und Selma Krug.

Wahrheiten von Oben

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Wahrheit

Täglich fotografieren Satelliten die Erde. Wie eignen sich Social-Media-Nutzer*innen die Satellitenperspektive an, um damit Wahrheiten über die Umwelt zu erzählen? In diesem Ausstellungsraum stellen wir die Wechselwirkung zwischen Menschen, Technik, Ästethik und Wahrheit an ausgesuchten Beispielen vor. Von Antonia Pallmann, Antonia Sladek und Jens Bergener